bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Lanzis Lichte Minuten / Lanzis letzte Sendung?

Lanzis Lichte Minuten / Lanzis letzte Sendung?

Ich gehe mit Tim einig, das dürfte Lanzis letzte Sendung gewesen sein. Nicht nur fallen klare Worte, was der Affenzoo an der umgeleiteten Spree mauschelt (mauscheln ist gut, es geht um Milliarden), nein, Markus Lanz hakt nach, noch und noch, er fällt in die Rolle eines echten Journalisten. Sternstunde.

Ab Minute 5

Thom Ram, 18.12.NZ8

Ob Markus Lanz innerlich bereits eine Wende vollzogen hat? Er wäre eine prima Eva Herman II.

.


142 Kommentare

  1. Sie wehren sich mit Händen und Füßen gegen ihre Befreiung:

    https://freiefamiliedresden.wordpress.com/2020/12/17/weihnacht-2020/

    Wie kann man nur so blind sein und den NUTZEN dieses riesigen Spektakels nicht erkennen?
    Oder so konditioniert sein, ihn nicht erkennen zu wollen?

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt 1 Person

  2. Mujo sagt:

    Das Glaube ich eher nicht. ZDF’s größter Quoten Jäger ist zu Wertvoll als das sie ihn Verlieren möchten.
    Dafür ist er noch viel zu Brav und zu Systemkonform.

    Der müsste schon einen Dr. Wodarg oder Füllmich Einladen zum Gespräch oder sie zumindest Positiv erwähnen und damit die andern Polit Gäste blosstellen auf das er den Hut nehmen müsste.

    Gefällt mir

  3. Wolkenfürst sagt:

    Was hat er aufrüpttelndes gesagt!?
    Dass eine Firma keine Steuern fordern kann, sondern nur ein Staat?!
    Daß die Gesetze zur Einkommens-und Lohnsteuer aus 30 ziger Jahren stammen von Adi Hiller unterschrieben?
    Dass alles hier auf Willkür und Täuschung beruht ?!

    Dieser Typ hat Donald Trump bezichtigt, er würde die Spenden , die er jetzt bekommt um gegen die Wahlmanipulation juristisch vor zu gehen, in private Kanäle schleusen.

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    FFD 14:29

    Irrtum deinerseits, mein Juter. Viele hier wissen, dass das Geschehen genau so ablaufen muss als wie es geschieht.
    Wie es jetzt geschieht. Jeder Augenblick ist perfekt.
    Und wir können das Geschehen ändern. Kraft unseres Denkens.

    Gefällt mir

  5. Wolkenfürst sagt:

    „Spätestens hier muss jedem Bürger bewusst sein, dass seine Steuerzahlung an ein Finanzamt eine Schenkung ist und freiwillige Abgabe“

    Peter Freiherr von Liechtensein- Freiheit durch Wahrheit

    „Die Einkommens-und Lohnsteuerwird auf der Grundlage der des EStG erhoiben. Dieses Gesetz trägt das Ausfertigungsdatum 14. Okt. 1934.Am Ende des Gesetztes ist der Verantwortliche dafür Reichskanzler A.H. und der Reichsminister für Finanzen Graf Schwerin.
    Es handelt sich eindeutig um die Anwendung von Nasigesetz.
    Das kollidiert mit dem Kontrollgesetz vom 20 Sept. 1945.“

    „Erschwerend kommt hinzu,dass dieses Gesetz verfassungswidrig zu Stande gekommen ist, so dass es allein aus diesem Grunde ungültig ist.“

    Freiherr von Liechtenstein

    Gefällt mir

  6. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 18/12/2020 um 19:25

    Was ist so schlimm daran, dass es die Nationalsozialisten waren, die einst die Einkommenssteuer in Deutschland eingeführt haben?

    Die Einkommensteuer ist eine der sozialsten Steuern überhaupt. Das Prinzip lautet: Wer über ein Einkommen verfügt, gibt einen proportionalen Anteil davon an die Gemeinschaft ab, damit z.B. die Feuerwehr kommen kann, wenn es brennt.

    Die Umsatzsteuer ist dahingegen weniger sozial. So muss z.B. ein armes Großmütterchen für einen Leib Brot ebensoviel Steuer bezahlen wie ein reicher Mann (und dies nur, weil sie Essen gekauft hat). Zwar bezahlt man für Brot den niedrigen Steuersatz, doch am ungerechten Prinzip der Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer ändert dies nichts.

    Gefällt mir

  7. Wolf sagt:

    [Wolf 19:59]

    Ich meinte natürlich einen Laib Brot – nicht etwa den „Leib Christi“, für den man in der BRD Kirchensteuer bezahlt.

    Gefällt mir

  8. Wolkenfürst sagt:

    Nun Wolf ,was heißt schlimm. Es ist illegal, weil nach den Kontrollgesetzen und Shaef Nasi Gesetze verboten sind.
    Die, welche das betreiben machen sich strafbar.
    Stichwiort-.Entnasifisierung.

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    Wolf 19:59

    Endlich mal einer der sagt, was ich seit Einführung der Umsatzsteuer immer dachte und immer noch meine: Eine Steuer abzuliefern ist sinnvoll.

    Es ist nicht sinnvoll, wenn man korrupte Regierungen hat.

    Doch in einer Gemeinschaft guter Menschen benötigt es Steuer. Jeder gebe, was er geben kann, wenn eine neue Brücke, ein neues Schulhaus, ein neues Verkehrsmittel für den Reisenden und so weiter gebaut/gekauft werden muss. Name ist Schall und Rauch. Nenne es Steuer, Abgabe für die Allgemeinheit, wie auch immer.

    Schon lange wollte ich mal meinen Senf zu diesem Thema aufs bb Brot streichen. Vielleicht morgen.

    Ich unterschreibe was du sagst. Die Umsatzsteuer (welch kirrer Name schon) ist asozial dass es kracht. Ich wiederhole, was du schon sagtest, mit anderem Wort:

    Der Milliardär isst eine Scheibe Brot, liefert dafür ab denselben Betrag wie der materiell Arme. Ist kirre unsozial.
    In der Tat ist die Umsatzsteuer Folgendes: Die Korrumpierten in Regierung und so weiter brauchen Geld ohne Ende, nicht nur für Straßen, sie brauchen es für Satanssachen wie Schönefeld, und sie ziehen einen Teil davon via Umsatzsteuer, welche für sie den Vorteil hat, dass Herr Müller beim Kauf eines Brotes oder einer Kartoffel scheisse null nicht daran denkt, dass 17 oder wieviel % er abliefert zu einem großen Teil von Projekten, die er per Abstimmung ablehnen würde.

    Die Umsatzsteuer gehört abgeschafft. Sie ist Teil der Maßnahmen von Kabale-Marionetten.

    Gefällt mir

  10. Wolf sagt:

    Thom Ram um 20:23

    Der Rektor unserer Schule hat mir einst im zarten Alter (schätzungsweise 14 Jahre) während einer Unterrichtsstunde (Rechnungswesen) die Ungerechtigkeit der Umsatzsteuer erklärt. Der gute Mann war Sudetendeutscher und nach meiner Einschätzung ein ehrlicher Mann.

    Gefällt mir

  11. Wolkenfürst sagt:

    Steuer für ein privates Unternehmen -Geld verschwindet in ominösen Kanälen–wer bezahlt Schule oder Radweg-der Bürge mit neuen Abgaben auf die Zinsen, die benötigt werden für die neuen Schulden, die aufgenommen wurden bei privaten Geldverleihern.
    Lach mich kaputt.

    Gefällt mir

  12. Wolf sagt:

    Thom Ram um 20:23

    Wenn man als junger Mensch etwas lernen möchte, muss man die Alten fragen.

    Gefällt mir

  13. Wolkenfürst sagt:

    Der Radweg oder die Schule hat der Bürge schon 10 mal bezahlt mit seinen illegalen Steuern.

    Gefällt mir

  14. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 20:59

    Was in Deutschland „legal“ oder „illegal“ ist, bestimmen derzeit die Besatzer.

    Wie sagte Hermann Göring einst:
    „Wer Jude ist, bestimme ich.“

    Gefällt mir

  15. Wolf sagt:

    Thom Ram um 20:23

    In der BRD bezahlt man für den Kauf eines Brotes 7% Umsatzsteuer (ermäßigter Steuersatz für Lebensmittel).
    An der Ungerechtigkeit des Prinzips der Umsatzsteuer ändert der „ermäßigte“ Steuersatz jedoch nichts.

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Mujo 17:25

    Wir spekulieren hier, klar.
    Wenn ich mich dieses Mannes annehme innerlich, so sehe ich einen Menschen, der sich verführen ließ, der gottverdammte Scheisse baute mit seinen Sendungen, ja. Ich sehe aber dahinter einen, der zu einer Herman II sich wandeln könnte. Der ist steinintelligent. Es scheint mir unmöglich, dass er nicht längst Wahrheiten erkennt, so wie damals die Herman.
    Und es braucht seine Zeit, bis dass Mann wie der Lanz eine innere Wende vollbbringt. Das alte Lotterleben mit 400000/Jahr aufgeben? War doch lustich. Feuern lassen bzw selber gehen und dann nixe 400000? Es braucht Zeit, bis solch Entscheidung einer treffen kann will muss.
    Wie er in den von TV herausgeschnittenen Sequenzen agiert hat, das zeigt mir, dass er einen Kanal geöffnet hat innerlich, nämlich den Kanal zu dem, was hinter der Bühne geschieht. Der Mann agierte engagiert, voll echt autenthisch.
    Mich würde tiiiierisch freuen, wollte der sich vom Saulus zum Paulus wandeln. Warum? Ich hätte ihn in all den Jahren 1000 fach ohrfeigen mögen, da er seine großen Talente in den Dienst der Satanisten gestellt hatte. Sah gut aus, man bewunderte ihn, er, immer eloquent… und wahre Stimmen konsequent unterbrechend stummschaltete.
    Der Mann in den Reihen derer, welche das Neue Zeitalter einläuten, wäre verd großer Gewinn.

    Gefällt mir

  17. Mujo sagt:

    @Thom

    Mujo 17:25

    „Wir spekulieren hier, klar.“

    Lach*….das tun die meisten hier.

    Der Lanzi ist schlau, ja da stimmen wir überein. Ich sehe aber zwischendurch was er sonst so macht in seiner Sendung. Da kommt wenig Einsicht rüber. Der Prangert nur das an was noch Systemkonform ist. Die Echten fragen und Antworten bekomme ich im Netz, oder hier auf bb 😉

    Gefällt mir

  18. Wolf sagt:

    Thom Ram um 20:23

    Für sogenannte „Grundnahrungsmittel“ bezahlt man in der BRD einen ermäßigten Umsatzsteuersatz (7%).

    Was genau ein „Grundnahrungsmittel“ ist, bestimmen die Regierenden.
    Wenn Großmütterchen z.B. in der BRD eine Flasche Apfelsaft oder ein Mineralwasser kauft, muss sie dafür den vollen Steuersatz (19%) bezahlen, weil die Regierenden der BRD argumentieren, dass dies kein Grundnahrungsmittel sei, da Großmütterchen auch Leitungswasser trinken könne, um zu überleben.

    Für Schuhe und Kleidung muss Großmütterchen in der BRD ebenfalls den vollen Umsatzsteuersatz (19%) bezahlen. (Offenbar meinen die Regierenden der BRD, Großmütterchen brauche zum Überleben keine Schuhe oder Kleidung.)

    Hier kann man nachlesen, für welche Waren man in der BRD 7% Umsatzsteuer bezahlt.
    Für alle übrigen Waren gilt grundsätzlich der „normale“ Steuersatz (19%).
    https://www.steuertipps.de/gesetze/ustg/anlage-2-liste-der-dem-ermaessigten-steuersatz-unterliegenden-gegenstaende

    Gefällt mir

  19. Mujo sagt:

    Lieber Wolf, das ist doch fast einerlei was die Regierung uns draufsetzt.
    Sie tun es schamlos wie die Konzerne.
    Es ist nur eine verschiebung im System. Wenn’s nicht reicht dann erfinden man neue Abgaben. Der Fantasie ist keine Grenzen gesetz(t).

    Es geht darum die kleinen klein zu halten und die großen groß. Dieses (Dreckige) Spiel geht seit Jahrtausenden.

    Krazzi hat es hier einmal gesagt, man sollte eigentlich gar keine mehr Bezahlen. Geht nur Leider nicht, weil es überall drinsteckt sobald ich Einkaufen gehe. Nur ein Tausch Handel ohne Geld würde uns da raushalten, oder ein Land wo es noch gerechter zugeht. Bunzelland da sind wir uns alle einig ist es jedenfalls nicht 😉

    Gefällt mir

  20. Wolf sagt:

    Mujo 22:18

    „Krazzi hat es hier einmal gesagt, man sollte eigentlich gar keine(Steuern) mehr Bezahlen.“

    Gar keine Steuern zu erheben (von keinem Mitglied der Gemeinschaft einen positiven Beitrag zu erwarten), wäre asozial. Dies würde unter Anderem bedeuten, dass sich die Reichen überhaupt nicht im positiven Sinne an der Gemeinschaft zu beteiligen bräuchten. Sie könnten sich abkapseln und die Armen erpressen oder verrecken lassen.
    Dann gäbe es statt öffentlicher Wege nur noch Privatwege, statt einer Volkspolizei gäbe es nur noch private Sicherheitsdienste usw.

    Vermutlich meinte Krazzi, man solle nur vorübergehend keine Steuern zahlen, um die Unterdrücker (Parasiten) durch Futterentzug unter Druck zu setzen.

    Gefällt mir

  21. Wolf sagt:

    Wolf 22:45

    Mit dem Begriff „Volkspolizei“ meine ich wahrlich eine Polizei des Volkes.

    Gefällt mir

  22. Wolkenfürst sagt:

    Was in Deutschland „legal“ oder „illegal“ ist, bestimmen derzeit die Besatzer.

    Ja,was meinst Du wohl Wolf, von wem das Kontrollgesetz stammt und die Aufforderung zur Entnazifizierung, Mann oh Mann

    Die Sache mit Lanz ist reine Kömödie-da wird pausenlos irgendein Ministeriium oder Agentur erwähnt, um den Leuten in ihr Unterbewusstsein zu pflanzen, dass es solches gäbe. Aber in einer Firma gibt es keine Ministerien oder Beamte. Das ist reine Konditionierung .

    Das gleiche mit der Demokratie. Den Begriff erwähnen sie pausenlos im Fernsehen, um zu suggerieren, wir hätten eine solche.
    Reine Gehirnwäsche.

    Gefällt mir

  23. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 23:29

    Dann erzähle mir und den Mitlesern, was Du denkst.
    Was denkst Du? Von wem stammt das Kontrollgesetz, von dem Du schreibst?

    Gefällt mir

  24. Wolf sagt:

    Mujo 22:18

    Der eigentliche Haken liegt bei der Kabale.
    Zur Zeit haben wir das Problem, dass die Regierenden der BRD das deutsche Volk bei den Auftraggebern der Kabale verschulden, sobald die Steuerzahlungen des deutschen Volkes nicht zur Deckung der mutwillig verursachten Staatskosten ausreichen („Haushaltslücke“). Die Geldverschwendung der BRD ist von den Unterdrückern gewollt, damit sich das deutsche Volk bei den Habgierigen verschuldet. Da liegt der tatsächliche Haken – jedoch nicht bei den Steuern (die eigentlich der Gemeinschaft zu Gute kommen sollten.

    Joschka Fischer soll einmal gesagt haben:
    „Es ist vollkommen egal wofür (man das Geld der Deutschen ausgibt), es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.“

    Disclaimer:
    Ich kann Joschka Fischers „Zitat“ nicht nachprüfen. Hat jemand eine Quelle dazu?

    Gefällt mir

  25. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 23:29

    Welches „Gesetz“ gültig ist und welches nicht, entscheidet grundsätzlich der Stärkere.
    Wenn Du meinst, die Einkommenssteuer sei für Dich nicht gültig, dann zahle sie doch einfach nicht. Du kannst uns später davon berichten, wie die Staatsmacht der BRD darauf reagiert hat.

    Gefällt mir

  26. Wolkenfürst sagt:

    Du kannst eigentlich im Mainstream schreiben mit deinen Ansichten,Wolf. Was soll das bedeuten.Alles was ich sage, ist lange bekannt. Wo lebst Du !?
    Es geht hier nicht um mich, sondern um das was nach dem Gesetz Gültigkeit hat.
    Die Alliierten haben die Entnazifizierung mit den Kontrollgesetzen angeordnet.
    Wie ich nun schon mehrfach dargelegt habe, verstoßen nicht nur die Lohnsteuer und Einkommenssteuer gegen die Kontrollgesetze.
    Das andere alles lasse ich mal weg-von den Bereinigungsgesetzen bis zur Auflösung der BRD und Grundgesetz, weil kein Gültigkeitsbereich gegeben ist.
    Also aus mehrfachen Gründen haben hier die meisten Gesetze keine Gültigkeit mehr-kein Staat, kein definiertes Staatsgebiet, die Bereinigungsgesetze haben die meisten Gesetze aufgehoben , Grundgesetz ungültig usw.

    Gefällt mir

  27. Wolkenfürst sagt:

    Richtig muß es Kontrollratsgesetz heißen nicht Kontrollgesetz.

    Gefällt mir

  28. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 00:27

    „Die Alliierten haben die Entnazifizierung mit den Kontrollgesetzen angeordnet.“

    Ja, das ist mir bekannt.
    Sicher weißt Du auch, warum die Alliierten die Entnazifizierung angeordnet haben.
    Ich kann es Dir auch sagen:
    Weil sie die den Nationalsozialismus nicht haben wollten und ihren Willen durchzusetzen konnten.
    ____________________________________

    „Wie ich nun schon mehrfach dargelegt habe, verstoßen nicht nur die Lohnsteuer und Einkommenssteuer gegen die Kontrollgesetze.“

    Wie Du die Gesetze der Alliierten interpretierst, dürfte den Alliierten egal sein.
    Was gilt, entscheidet nach wie vor der Stärkere.
    Mit anderen Worten: Die „Alliierten“ haben nichts gegen die Einkommensteuer.
    (Sie wollen die Steuergelder haben.)

    Und dann kommst Du daher (ohne Flugzeugträger und Atomraketen) und und meinst, dies ginge (theoretisch) nicht.

    Gefällt mir

  29. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 00:27

    Du bist mit Deinen juristischen „Kniffen“ auf dem Holzwege.
    Wenn es den Alliierten genehm ist, kann man ein beliebiges „Nazi“-Gesetz für ungültig erklären und man gleichen Tage als „legitimes Gesetz der BRD“ mit gleichen Wortlaut im Bundestag verabschieden.
    Schon hätte man das „juristische Problem“ gelöst. In der BRD ist solch eine umständliche Formalität in der Praxis aber gar nicht nötig.

    Gefällt mir

  30. Wolf sagt:

    [Wolf 01:10]

    Die Zustimmung des Bundesrates habe ich vergessen. Doch auch dies wäre nur eine reine Formalität.

    Gefällt mir

  31. Wolf schreibt:
    18/12/2020 um 23:48
    Mujo 22:18
    Joschka Fischer soll einmal gesagt haben:
    „Es ist vollkommen egal wofür (man das Geld der Deutschen ausgibt), es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.“

    Disclaimer:
    Ich kann Joschka Fischers „Zitat“ nicht nachprüfen. Hat jemand eine Quelle dazu?
    ——————–

    https://correctiv.org/faktencheck/politik/2019/11/29/erneut-falsche-zitate-von-joschka-fischer-im-umlauf/

    Gefällt mir

  32. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 00:27

    „Du kannst eigentlich im Mainstream schreiben mit deinen Ansichten, Wolf.“

    Ja, meine Gedanken bewegen sich auch „draußen“ im normalen Alltag. Mit „Mainstream“ haben meine Ansichten deswegen nichts zu tun. Ich schwelge nur nicht gerne in schlecht durchdachten Phantastereien anderer Leute.

    Gefällt mir

  33. Wolf sagt:

    Wolkenfürst 00:27

    „Du kannst eigentlich im Mainstream schreiben mit deinen Ansichten, Wolf.“

    Man könnte auch sagen, meine Ansichten stimmen nicht mit dem „Mainstream“ gewisser „alternativ Gleichgeschalteten“ überein.
    Der Herdentrieb ist überall zu beobachten. Im Internet beginnt er oft mit zwei oder drei Leuten, die das Gleiche nachplappern.

    Gefällt mir

  34. Wolf sagt:

    renateschoenig 19/12/2020 um 01:17

    Danke für Deinen Hinweis!

    Dies bestätigt wiederum, dass man auch den „alternativen“ Quellen im Internet nicht blind vertrauen darf. Das ist wie beim Fußball, denn dort kommt es auch vor, dass die eigene Mannschaft nicht immer fair spielt.

    Nochmals danke, Renate!

    Gefällt mir

  35. Wolf
    19/12/2020 um 02:25
    ——————–
    Gern geschehen Wolf –
    SO ist es: „blind vertrauen“ ist nicht gut …
    nur allzu leicht lässt man sich dazu verleiten „i-was `Aufgeschnapptes´ nachzuplappern“ –
    o h n e selbst nachzuforschen > o b es -tatsächlich- der Wahrheit entspricht. 🙂

    Gefällt mir

  36. Wolkenfürst sagt:

    Am Ende Wolf ist es egal-ob Alliiierte oder nicht-es existiert kein Staat BRD oder Deutschland oder was auch immer.
    Ein Staat hat ein Staatsgebiet mit einem Staatsvolk und Gesetzen. All das existiert nicht. Eine Staatsangehörigkeit „deutsch“ gibt es nicht und die Alliierten haben mit den Bereinigungsgesetzen alle Gesetze hier aufgehoben. Das taten sie um dem Volk die Möglichkeit zu geben, endlich zu verstehen, daß sie es selbst tun müssen und nun die Möglichkeit haben, sich wieder selbst ihrer Souveränität zu versichern,-wie auch immer.

    Dene Ansicht, daß der Stärkere das Recht bestimmt ist Grundlage der Raubritter und Feudalherren-es zeugt von Deiner hohen Gesinnung.
    Solche Ansichten sollten eigentlich seit Voltaire und Rousseau nicht mehr existieren, aber Ausnahmen bestimmen duie Regel. Jeder lebt in einem anderen Jahrhundert. Deines ist das der Stärkeren und damit der rechtlosen Diktatoren. Denn Recht ist solches, das der Gemeinschaft dient.

    Gefällt mir

  37. Wolkenfürst sagt:

    Das einzige was wirklich existiert und worüber sich dieses Firmen-Konstrukt der Firma BRiD gelegt hat , ist das Deutsche Reich mit den souveränen Bundesstaaten.

    Gefällt 1 Person

  38. Bettina März sagt:

    Wolkenfürst 03.43 u. 03.47
    bitte stelle Dich zur Verfügung. Übernimm einen dieser Staaten der B RD, Gib uns die Souveränität . Einer muß anfangen. Warum nicht du? Wieviel Leute brauchst Du?
    Stell eine Liste auf. Fordere die Menschen auf und sie werden folgen……..

    Gefällt mir

  39. Lieber Thomas,
    zu 18:40
    Schade dass Dir zu der detaillierten Ursache-Wirkung-Beschreibung nicht mehr einfällt.

    Und weil sie es wissen wird ellenlang über Trump, Putin, Satanisten, Merkel, die Polizei, Impfen … philosophiert?
    Denken und VERSTEHEN sind die wichtigen Vorboten des Handelns, denn nur das TUN schafft Veränderung.

    Absurd das Neue Zeitalter durch Denken und Meditation herbeizaubern zu wollen und gleichzeitig weiter der Bürger, Nutznießer, Partizipierer des STAATES, der alten Welt zu sein!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt 2 Personen

  40. Wolkenfürst sagt:

    Bettina März,-ich bin ein Träumer und Bücherleser ,kein Anführer.
    Ich vertraue auf die Natur-wie Laotse.-Und die Vernunft.

    Gefällt 1 Person

  41. Zu meinem Correctiv-link-Hinweis hier:
    renateschoenig
    19/12/2020 um 01:17

    weitere Infos und Beantwortung diverser Fragen > https://correctiv.org/ueber-uns/faq/

    ***Wer wir sind***

    *Was ist CORRECTIV?

    CORRECTIV ist das erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum. Seit Juli 2014 arbeiten für unsere Vorstellung einer besseren Gesellschaft: Mithilfe von investigativem Journalismus, Beteiligungsmöglichkeiten und Bildungsformaten wollen wir eine offene und demokratische Gesellschaft stärken, die durch Machtmissbrauch, Polarisierung und Korruption gefährdet ist.

    Unsere Redaktion recherchiert unabhängig zu strukturellen Missständen und deckt unethisches Verhalten auf. Unsere Journalistinnen und Journalisten setzen sich langfristig mit Themen auseinander, recherchieren im Sinne des öffentlichen Interesses mit Sorgfalt und Ausdauer.

    CORRECTIV besteht aus einem Team von 40 Personen. Wir haben unseren Sitz in Essen und eine Redaktion in Berlin. Bei unseren Recherchen arbeiten wir mit lokalen und internationalen Partnern zusammen. Ein Kuratorium, ein Aufsichtsrat und ein Ethikrat kontrollieren die Arbeit von CORRECTIV.*

    Gefällt 1 Person

  42. Dachkater sagt:

    Das Video ist in der Mediathek am 02.12.2020 eingestellt!

    Gefällt mir

  43. Wollen wir uns weiter von derartigen Nebensächlickeiten ablenken lassen?

    ***Die Zahl der ( – COVID – ) Toten nähert sich 1000 täglich.
    Die Bundesregierung möchte der Toten in einer Feier gedenken – im Bundestag.***

    Die Heuchelei der Regierung des „BRD“-Regimes wird immer dreister!

    WARUM sorgt die Bundesregierung nicht endlich dafür, daß den COVID-Kranken endlich die Medikamente gegen SARS-CoV-2 zur Verfügung gestellt werden???

    Frau Merkel bräuchte nur einen Anruf beim Staatspräsidenten der VR-China Xi Jinping (chinesisch 習近平 / 习近平 tätigen und schon in drei Tagen könnte hier jeder Infizierte mit den Medikamenten aus China behandelt werden.

    Für mich ist das Verhalten der Regierung, der Parlamente, der Parteien und der Verwaltung ein KOMPLOTT gegen uns Menschen! …
    damit man ordentlich Gewinne mit der vollkommen überflüssigen Impfung machen kann!
    … und endlich den gesamten Mittelstand zerschlagen kann!

    ***“Der Wirtschaft“ geht es bombig – einfach mal auf den Dax schauen, der jetzt zur Jahresendralley ansetzt***

    „Der Wirtschaft“ geht es katastrophal Scheiße!

    Der Dax zeigt nur die Monopolisierung innerhalb des kapitalistischen Systems an …
    und ist vollkommen von der gigantischen Krise der Wirtschaft losgelöst!.

    Zur Wirtschaft zählen auch die Menschen, die gezwungen sind, ihre Arbeitskraft an die Monopol-Kapitale zu verkaufen.
    Über 100 Millionen zusätzliche Menschen in 2020 allein in den USA und Europa, finden aber gar keinen Käufer mehr für ihre Arbeitskraft …
    wo das hinführt, weiß jeder, der sich auch nur mit den letzten 100 Jahren beschäftigt hat!

    Ich spreche jetzt mal den größten Fluch, der mir bekannt ist, über das „BRD“-Regime, seine Regierungen, Parlamente und Gerichte aus:
    ἤτω ἀνάθεμα Μαράνα θά! (ētō anathema Marana tha!)
    „Es sei in den Bann getan. Fluch über ihm!“

    Mögen sie zur Hölle fahren!

    Gefällt mir

  44. Mujo sagt:

    @Juhu

    Wir brauchen kein Medikament aus China, wir haben schon alles hier. Sehr ausreichend, Preisgünstig und ohne irgendwelche Nebenwirkungen.
    Andreas Kalcker zeigt es wie es geht mit beachtlichen Erfolg in der Türkei oder wie hier im Bericht aus Süd-Amerika. Speziell Bolivien macht es sehr gut.

    .https://bewusst.tv/corona-die-loesung-cdl/

    Oder wie hier aus einer Studie: „„Eiweiß-Bestandteil Lysin hilft gegen Covid-19 binnen Stunden“

    .https://tkp.at/2020/12/11/eiweiss-bestandteil-lysin-hilft-gegen-covid-19-binnen-stunden/#respond

    Es gibt sicher noch eine Handvoll andere schonende Methoden wie Vitamin C hoch dosiert in Verbindung mit Zink.

    Wir haben ja alles da. Sie tun es nur nicht weil die Regierung Tief im Anus der Pharma Steckt.
    Wäre dem nicht so, gäbe es von Anfang an keine Pandemie sondern höchstens eine Grippe ähnliche Welle. Nur haben wir nicht einmal das weil der Winter so mild war. Also mit anderen Worten wir haben eigentlich nichts besonderes das groß Erwähnenswert ist.

    Gefällt 1 Person

  45. Sam sagt:

    diese Corna Geschichte dauert schon viel zu lange
    ich denke kaum einer wird sich impfen lassen
    denn soziales vertrauen ist verloren

    Gefällt mir

  46. Mujo!

    Seit wann weißt du davon? Und warum hast du das bisher „verheimlicht“?

    Gefällt mir

  47. Sam, du scheinst auch nicht zu begreifen, daß die Mehrheit — mindestens 80 % der Bevölkerung — der Regierung vertraut und an die Impfung, wie an eine Gottheit glaubt. Ich frage mich, in welcher Blase, Menschen wie du leben.

    Gefällt 1 Person

  48. Mujo sagt:

    @Juhu

    Das cdl hoch wirksam ist war mir schon immer bewusst. Das der Andreas es jetzt in großer Anwendung in Süd-Amerika Demonstriert ist mir erst sein kurzen bekannt, ebenso der Hinweis mit Lysin.

    Ich Glaube Sam hat Recht, man vertraut der Regierung nicht mehr so. Einige werden sich trotz des misstrauen Impfen lassen, weil die Unkenntnis noch immer größer ist und aus Angst.

    Unter der Überschrift “ Die Herausforderung und Chance unterschiedlicher Bewusstseinsstände“ hat Rechtobler hier 7 Stufen der bewusstsein ebene hinein gestellt. Was sehr anschaulich erklärt wo sich die meisten Menschen befinden und warum es so einfach ist für die Regierung ihre Ziele durchzusetzen.

    .https://bumibahagia.com/2020/12/18/die-herausforderung-und-chance-unterschiedlicher-bewusstseinsstande/?replytocom=242724#respond

    Und am meisten tut man es sich an weil man dazu gehören möchte, selbst wenn es ein bewusst Schadet.
    Zugehörigkeit ist nach Liebe das zweit höchste bedürfnis der Menschheit.

    Gefällt mir

  49. Sam sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण
    niedere Diener folgen dem Meister

    Gefällt mir

  50. jpr65 sagt:

    Man beachte die Wortwahl:

    https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-2-dezember-2020-100.html


    In der Sendung „Markus Lanz“ vom 2.12.2020 wurde im Gespräch zwischen Markus Lanz und Dr. Carsten Linnemann behauptet, Starbucks Deutschland habe staatliche Hilfen zum Ausgleich wegfallender Umsätze aus den Corona-Programmen der Bundesregierung erhalten. Dies stimmt jedoch nicht. Da wir von Starbucks auf diesen Fehler hingewiesen wurden, haben wir diesen Teil des Gesprächs in der Online-Fassung für die ZDF-Mediathek entfernt.

    Da steht nicht:

    „Starbucks hat keine staatlichen Gelder oder andere staatlichen Hilfen erhalten oder angenommen.“

    Damit bleiben Schlupflöcher. So arbeiten sie immer. Und die meisten merken es nicht mal, wie hier die Wahrheit verschleiert wird.

    Gefällt 2 Personen

  51. mkarazzipuzz sagt:

    Liebe Leute, lieber Thomas,

    Gefällt mir

  52. mkarazzipuzz sagt:

    Liebe Leute, lieber Thomas,
    die Sendung wurde vorübergehend vom Netz genommen und ist natürlich wieder abrufbar. Da ist der link dazu:
    https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-2-dezember-2020-100.html
    Allerdings fehlen ungefähr 3 Minuten. Den Schnitt kann man bei Minute 55:20 etwa gut sehen.
    Es geht in den 3 min nicht wirklich um Wesentliches. Es geht nur um eine idiotensichere Erklärung der Ungeheuerlichkeit des Getanens.
    Die fehlenden Sequenzen findet man aber im Internet, wenn man will.

    Ich brauche die Verpackung vom Polizeikommissar rundrum nicht, weil die Info, die Sendung sei vom Netz genommen, nur sequentiell galt und heute unrichtig ist.

    Man muss sich zuweilen auch selbst bemühen, um Richtiges von Unrichtigen zu trennen.

    Schönes Jul-Fest.
    Ich freue mich auf die hier so sehr gewünschten längeren Sonnentage nach dieser Finsternis, die ich in ihrer Intensität so noch nie wahr nahm.
    UND
    Ich freue mich auch auf den Kampf, der kommen wird. Wie er ausgefochten wird, liegt im Auge und Verstand (so vorhanden) unserer Gegenüber.
    Bis denne also
    Martin

    Gefällt 2 Personen

  53. mkarazzipuzz sagt:

    Hier mal die Version der Gegenseite:

    Gefällt mir

  54. mkarazzipuzz sagt:

    Eines noch:
    ich denke nicht, dass der Lanz dadurch Schaden nehmen wird. Er hat getan, wie ihm befohlen. Lanz macht seinen Job.

    Gefällt mir

  55. mkarazzipuzz sagt:

    @ Sam
    19/12/2020 um 10:34

    diese Corna Geschichte dauert schon viel zu lange
    ich denke kaum einer wird sich impfen lassen
    denn soziales vertrauen ist verloren

    Du irrst gewaltig, sie werden Schlange stehen für IHREN Schuss.

    Gefällt mir

  56. Mujo sagt:

    @Krazzi

    Die meisten die sich Freiwillig Testen hat lassen aus Angst, werden ganz vorne in der Schlange stehen. Wahrscheinlich noch vor Eröffnung damit sie auch wirklich die ersten sind.

    Gefällt 1 Person

  57. mkarazzipuzz sagt:

    @ Wolkenfürst
    19/12/2020 um 03:43
    Das ist eine stolze Uhrzeit…
    Aber mich treibt Gleiches um. Es gibt auf der Erde leider keine Staaten mehr, alles sind Firmenkonstrukte.

    Nur eine Ausnahme gibt es noch: Das DEUTSCHE REICH EXISTIERT HINFORT. Es ist nur mangels Organisation nicht präsent. Meint jedenfalls das BVG in zwei Urteilen und ich auch.

    Eine Teilidentität hingegen kann es nicht geben, oder ist irgendwelche Frau teilweise schwanger?
    Das Alles hier ist nur noch im Suff zu ertragen.

    Eine BRD jedenfalls ist nur eine Marke, niemals ein Staat. Die Bediensteten dieser Marke geben sich mit ihrem Dienstausweis als Beamte aus.
    Das ist nach BGB eine strafbewehrte Amtsanmaßung. Wen aber interessiert das noch?

    In dieser Marke BRD, die bei der UNO unbekannt ist, werden Menschen wegen gesprochener oder geschriebener Worte selbst im hohen Alter für viele Jahre eingesperrt.

    Das GG ist R.I.P. und es war wohl nie ernst gemeint.

    Aber wir (die hier eine Blutlinie haben) sind wirkliche Deutsche laut RuStAG.

    Wir sind die Einzigen in der Welt, die noch einen Staat haben. Wir könnten ihn wieder beleben.

    Aber was werden wir tun???

    Gefällt mir

  58. Mujo sagt:

    Apropos Impfen, hatte erst Gestern ein Nettes Gespräch mit einer Altenpflegerin aus Russland. Lebt hier schon über 10 Jahre und spricht ein gutes Deutsch. Erfahre auch gerade wie der Blick eines Normalen Menschen ist der noch Verwandte rund um Moskau hat und dort Regelmässig auf Besuch ist. Die haben noch ein anderes Bild von Putin, das ist nicht ganz so Blumig wie wir hier es aus Distanz sehen.

    Aber nochmal zurück zum Impfen. Im Altersheim wo sie Arbeitet müssen alle Heiminsassen gegen Grippe geimpft werden. Dabei schwillt der Arm Extrem auf so das sie kaum im Hemdärmel reinkommen. Es schmerzt und Juckt, manche kratzen sie Wund oft verbunden mit Fieber, Kopfweh und Gliederschmerzen. Also die selben Symptome wie wenn sie die Grippe hätten.
    Auch müssen die Pfleger alle 2 Tage auf Corona getestet werden. Als einer Positiv war mussten alle in komplette Schutzanzüge Arbeiten. Manche Pfleger ist schlecht und Schwindelig geworden weil man drin sehr schwitzt und kaum Luft unter den verstärkten Masken bekommt. Als ein zweiter Test nach 4 Tagen Negativ war konnte man die Anzüge wieder ablegen. Das passiert immer wieder und ist zusätzlich eine Belastung für diese zum Teil schwere Arbeit. Vor allem wenn sie Bettlägerig sind.
    Hält das ganze Corona gedöss für Unsinn, viele ihre Kolleginnen sehe es ebenso. Und ältere Menschen mit einer Impfung zu Quälen ob Grippe oder später die mit Corona Impfstoff ist ein Verbrechen an diese Menschen.

    Gefällt mir

  59. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    19/12/2020 um 19:55

    Das Putin Teil des Systems ist, kann man schon daran erkennen, dass er der Plandemie nicht widerspricht, ganz im Gegenteil. Er hat den ERSTEN Impfstoff offeriert. Ich halte mich in weiterer Bewertung zurück…

    Zum Altenheim. Nun, es braucht derzeit immer noch einer Unterschrift der Alten oder deren „Erziehungsberechtigten“. Wer das nicht nutzt, ist selbst in der Schuld. Das sollten wir nicht vergessen!

    Martin

    Gefällt mir

  60. Mujo sagt:

    @Krazzi

    Wie es mit der Einwilligung mit der Impfung läuft hack ich nochmal nach.

    Nebenbei es Leben einige Deutsche die Ausgewandert sind in Russland. Land ist sehr Preisgünstig und Häuser auch. In ihrer Nachbarschaft kennt sie einige. Sagen mit ihrer Rente hier hätten sie kaum ein auskommen. Dort haben sie viel Platz und die Freiheit ist groß.
    Politisch ist Putin nicht so beliebt, die Armut ist Abseits von Moskau sehr groß und es wurde kaum was getan seit er im Amt ist. Die Renten sind zudem viel zu niedrig man kann kaum davon Leben. Der Vorteil ist da viel Platz ist kann man alles Anbauen und sehr Autark Leben. Land mit 2000 qm und ein Häuschen darauf bekommt man schon für ca. 70 Tausend.
    Und Politisch lassen die ein in Ruhe wenn man nicht auffällt. Die Regeln sind sehr groß gehalten, man kann sein Häuschen Bauen wie ein gefällt.

    Bei uns kommt schon der Denkmalschutz wenn du nicht die passende Wandfarbe verwendest.

    Gefällt mir

  61. mkarazzipuzz: Das DEUTSCHE REICH EXISTIERT HINFORT.

    Das ist richtig.

    Der Kardinalfehler, der gemacht wird, ist, daß das Deutsche Reich = der Name ist, den der Ewige Bund führt, mit dem deutschen Reich = Deutschland = unser Staat verwechselt wird.

    Die deutsche Schriftsprache ist aufgrund der Groß- und Kleinschreibung eindeutiger als ihre Aussprache. Wenn ich sage *deutsches-reich* kann sich nur aus dem Kontext ergeben, von welchem *deutschen-reich* ich spreche; also, ob damit der Ewige Bund (ein Militärbündnis von 26 deutschen Staaten) oder Deutschland (unser Staat) verstanden werden muß.

    Gefällt mir

  62. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    19/12/2020 um 20:35

    Das mit dem Land gab es schon einmal unter einer Zarin. Und die Deutschen waren fleißig, unter den Einheimischen aber nicht unbedingt gemocht. Sie waren halt anders…
    So was kann ich nachvollziehen. Allerdings kam die Zeit recht schnell, in der sie reihenweise geknechtet und auch exekutiert wurden.

    krazzi Martin

    Gefällt mir

  63. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    19/12/2020 um 20:51

    ich bin kein Völkerrechtsgelehrter, mir sind dererlei Wortspielereien einigermaßen fremd und ich mag mich dazu nicht ausbreiten. Aber die Urteile des BVG haben meines wissens noch Bestand.
    Die Einschätzung der teilweisen Subjektidentität ändere ich aber in Inkompatibel um. Das Deutsche Reich besteht hinfort.
    Die BRiD hingegen ist eine Verbrecherorganisation. Und das ist eine Tatsachenbehauptung.

    krazzi Martin

    Gefällt mir

  64. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    19/12/2020 um 07:22

    Wollen wir uns weiter von derartigen Nebensächlickeiten ablenken lassen?

    ***Die Zahl der ( – COVID – ) Toten nähert sich 1000 täglich.
    Die Bundesregierung möchte der Toten in einer Feier gedenken – im Bundestag.***

    Die Heuchelei der Regierung des „BRD“-Regimes wird immer dreister!

    WARUM sorgt die Bundesregierung nicht endlich dafür, daß den COVID-Kranken endlich die Medikamente gegen SARS-CoV-2 zur Verfügung gestellt werden???

    Lieber jauhuchanam,
    warum sollte man Medikamente gegen eine nicht existierende Krankheit noch dazu aus China kaufen?
    Es gibt keine Pandemie! Es gibt nur „umverteilte“ Tote. Man muss einfach nur die Rohzahlen vom RKI lesen und seine eigene Statistik machen.

    Ich sage dazu: milder Winter.

    krazzi Martin

    Gefällt mir

  65. Hilke sagt:

    Köstlich:
    “ Die Bundesregierung möchte der Toten in einer Feier gedenken – im Bundestag.***“ Genau da sind ja die Toten, Martin, ist keine Heuchelei, sondern ausnahmsweise mal de wahrheit…

    Gefällt 1 Person

  66. Wolf sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 20:51

    Kein menschlicher Staat ist für ewig garantiert. Die politischen Grenzen werden von der Menschheit nicht allgemein respektiert. Es gibt jedoch etwas, was sie Deutschen für ewig (sollten sie auch irgendwann als Gemeinschaft aussterben und somit zu einem „Volk der Antike“ werden) miteinander verbindet, nämlich ihre gemeinsame Sprache und Kultur. Das ist der wahrhaftige ewige Bund der Deutschen. Auch die Österreicher sind mit uns in diesem Sinne verbunden.

    Die Niederländer („Dutch“) schieden einst diesem Bund aus und haben ihre deutschen Spuren verwischt. Wenn man jedoch ein wenig nachforscht, kann man noch immer Zeugnisse der Verbundenheit finden. So gibt es z.B. noch heute in der Republik Südafrika die „Niederdeutsche Reformierte Kirche von Afrika“ (Nederduits Hervormde Kerk van Afrika). Sie wurde einst von den niederländischen Buren gegründet. Zur Zeit der Burenrepublik (Transvaal) war die „Niederdeutsche Reformierte Kirche von Afrika“ dort die offizielle Staatskirche (Kirchensprache: „Niederländisch“, ein sehr eigenständiger deutscher „Dialekt“). Mann sollte sich nicht von der etwas anderen Schreibweise des Begriffs „Deutsch“ im Niederländischen und im Afrikaans irritieren lassen. Ausgesprochen klingen „Duits“ und „Deutsch“ fast gleich.

    Gefällt 3 Personen

  67. Thom Ram sagt:

    Uhu 07:22

    Ich staune. Du schrubetest:

    ***WARUM sorgt die Bundesregierung nicht endlich dafür, daß den COVID-Kranken endlich die Medikamente gegen SARS-CoV-2 zur Verfügung gestellt werden???***

    Damit schließest du ein die Möglichkeit, dass die Bundesregierung etwas tun wollen könnte, was dem Volke dient.

    Sach ma, träumst du oder schläfst du noch?

    Anderseits, in anderem Artikel, hängst du Donald Trump Satanismus an und zeigst dich beunruhigt, dass ich dessen Schlechtigkeit nicht erkenne.

    Uhu, unsere Bilder unterscheiden sich krass.Jaja,im Affenzoo an der umgeleiteten Spree hat es sie auch, Menschen mit guter Absicht, klar doch. Aber wieviele? Vielleicht 10, wenn es hoch kommt 20%. Der Rest ist Zuchtvieh, abgerichtet auf Eigennutz. Dasselbe gilt für die beiden anderen Dachstaaten.

    Gefällt mir

  68. mkarazzipuzz sagt:

    @ Wolf
    19/12/2020 um 22:42
    Hast du die deutschsprachgen Schweizer absichtlich vergessen? 😉

    Gefällt mir

  69. Wolf sagt:

    mkarazzipuzz 23:14

    Ich meine, die Schweizer haben eine ähnliche Richtung eingeschlagen, wie die Niederländer. Die sprachliche Trennung wurde jedoch nicht so konsequent wie in den Niederlanden durchgeführt. Woran Letzteres liegt, weiß ich nicht. Vielleicht benötigen sie das Hochdeutsche als „Lingua franca“ (Verkehrssprache). Es hat sicher auch etwas mit ihrem einstigen „diplomatischen“ Status als „neutrale“ Vermittler zwischen den einstigen angrenzenden Großmächten zu tun.

    Gefällt mir

  70. Lieber krazzi Martin,

    selbstverständlich sollte man keine Medikamente gegen eine nicht existierende Krankheit noch dazu aus China kaufen!

    COVID-19 ist aber eine existierende Krankheit – die zur Kategorie des SARS (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom) zählt, welches durch Viren, Pilze, Parasiten oder Bakterien ausgelöst werden kann. Der Grund der Krankheit COVID-19 ist der Befall mit dem Corona-Virus namens SARS-CoV-2 bei Menschen, die nicht dagegen immun sind — in seiner *milderen* Form „Wuhan-Virus“, wie er sich in China ausgebreitet hatte, in der *schwereren* Form, wie sie in Europa, Nord- und Südamerika vorkommt: eine sogannte „G-Mutation“. Ich scheibe „sogenannt“, weil ich diesen SARS-CoV-2 in der Variante „G-Mutation“ für eine künstlich vorgenommene Veränderung des „ursprünglichen“ SARS-CoV-2 halte.

    Selbstverständlich gibt es eine Pandemie, schließlich haben sich mindestens schon 75 Millionen mit SARS-CoV-2 infiziert, und es werden sich früher oder später die meisten Menschen mit SARS-CoV-2 angesteckt haben. Im Grunde ist diese Pandemie jedoch allgemein harmlos und ungefährlich, weil 99,95 % immun gegen SARS-CoV-2 – wie überhaupt gegen alle verschienden Typen von Corona-Viren – sind.

    Allerdings sind eben nun einmal 0,05 % nicht immun und/oder erwerben auch keine Immunität, wenn sie sich mit diesen Viren infiziert haben. Und es sind diese Menschen, um die es einem Menschen gehen muß, wenn er sich nicht selber aus der menschlichen Gemeinschaft ausschließen will oder überhaupt der misanthropischen und nihilistischen Ansicht ist, daß die Menschheit überflüssig ist, „weil ja der Mensch ein *Böses Sein“ – im Jargon der Religion der Kirche: „als ein in Sünde“ gezeugter und empfangener und geborener Mensch ist, der ruhig über die Wupper springen kann: „Wir sind eh zu viele Menschen auf der Erde, lasst uns eine Elite-Menschheit züchten … die übrigen können ruhig krepieren“.

    Und diese Menschen benötigen eben Heilmittel (Medizin, Arzeneimittel, Medikamente), damit der Virus sich nicht im Körper so weit ausbeiten kann und der betroffene Mensch so schwer an COVID krank wird, daß er sterben muß.

    Es gibt keine „umverteilte“ Tote. Wer an COVD-19 stirbt, wird als „Corona-Toter“, gezählt; wer an einer Grippe oder Pneumonie stirbt, wird als „Grippe- oder Pneumonie-Toter“ gezählt.

    Mit deinen falschen Aussagen unterstützt du nicht-wissend, die „Kabale“, die uns Menschen verwirren will, weshalb du wohl auch gar nicht erkennen kannst, daß diese „Kabale“ = die Großvereinigung aller Kapitalisten (Mommonisten) der Welt gegen uns mit diesem und anderen Krankheitserregern Krieg gegen die ganze Menschheit führt, während sie sich in „früheren“ Zeiten nur auf einzelne Völker in Europa stürzte und sie versklavte, um von Euopa aus, die ganze Welt zu unterwerfen.

    Gefällt mir

  71. Oh weh, oh weh Thom Ram 22:46

    ***WARUM sorgt die Bundesregierung nicht endlich dafür, daß den COVID-Kranken endlich die Medikamente gegen SARS-CoV-2 zur Verfügung gestellt werden???***
    Damit schließest du ein die Möglichkeit, dass die Bundesregierung etwas tun wollen könnte, was dem Volke dient. Sach ma, träumst du oder schläfst du noch?

    Ich bin doch sehr verwundert, daß du meine Anklage gegen diese satanische Regierung nicht wahrgenommen hast.

    Deine Schlußfolgerung ist logisch falsch, denn die Formulierung meiner Anklage, schließt jede Möglichkeit aus, „dass die Bundesregierung etwas tun wollen könnte, was dem Volke dient,“ weil meine Anklage mit dem höchsten, größten und mächtigsten Fluch, den es gibt, endet: Ich spreche jetzt mal den größten Fluch, der mir bekannt ist, über das „BRD“-Regime, seine Regierungen, Parlamente und Gerichte aus: ἤτω ἀνάθεμα Μαράνα θά! (ētō anathema Marana tha!) „Es sei in den Bann getan. Fluch über ihm!“ — Mögen sie zur Hölle fahren!

    Dieser Fluch ist ein absoluter, der jede Möglichkeit ausschließt, „dass die Bundesregierung etwas tun wollen könnte, was dem Volke dient“, selbst wenn sie wollen wollte, gibt es danach gar kein „wollen können“, „kein können wollen“, nämlich gar kein „wollen“ oder „können“ mehr. Dieser Fluch in final. Eine „Umkehr“, ein „Sinneswandel“ ist nach diesem Fluch ausgeschlossen.

    Es ist der Fluch – das große Anathema Marana tha! – gegen Menschen, *die den Geist, den heiligen, den Geist des Lebens lästern „für die es weder in dieser noch in einer künftigen Welt Welt Vergebung gibt“*

    Gefällt mir

  72. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    19/12/2020 um 23:27
    …welches durch Viren, Pilze, Parasiten oder Bakterien ausgelöst werden kann…

    Mmm
    also Viren (oder Endosomen) ist nicht mit Antimykotika oder Antibiotika beizukommen. Sie sind nicht einmal im REM sichtbar.
    Der Nachweis ist bis heute in keiner einzelnen Studie gelungen. Es gibt ein Gerichtsurteil dazu, in dem bestätigt wird (Das Masern-Virus), dass es keine Studie gibt, die allumfänglich (also ohne Bezug auf weitere Studien) die Existenz des Masern-Virus nachweist.
    Und hier in diesem Fall ist die Existenz des SARS COV 2 eben nicht belegt worden. Der Umweg über den Nachweis von Gen-Schnipseln, verbillionenfacht amplifiziert wurden und denen nachgesagt wird zu einem Virus diesen Namens zu gehören, ist simpel gesprochen Quacksalberei.

    Ein falscher Doktortitel und ein Vieharzt reichen halt nicht aus um eine Pandemie zu erklären.

    Und Du kannst uns hier sicherlich die vielen Toten zeigen, die in deinem Umkreis zu beklagen sind. Ich kenne nicht mal Hörensagen auch nur EINEN.

    Deine Erläuterungen beleidigen den Menschenverstand. Geh lernen…

    krazzi Martin

    Gefällt mir

  73. mkarazzipuzz 23:55

    „also Viren (oder Endosomen) ist nicht mit Antimykotika oder Antibiotika beizukommen.

    Wie sollte das auch gehen? Schließlich sind Viren ja keine Bakterien oder Pilze sondern Makromoleküle und keine Lebewesen. Makromoleküle, die als Vien bezeichnet werden, hoch komplexe chemische Verbindungen, die mit entsprechenden chemischen Stoffen – zum Beispiel reines Nicotin oder Artemisinin – zerstört werden.

    „Deine Erläuterungen beleidigen den Menschenverstand. Geh lernen…“
    Genau! Mach mal einen Biologie- und Chemiekurs an deiner VHS und lerne!

    Gefällt mir

  74. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    20/12/2020 um 00:09

    Ich habe noch einen…
    Viren sind nach der gängigen Auffassung sehr kleine Dinge, die allein nicht leben können und sich somit auch nicht vermehren können. Wie können die also ansteckend sein?

    Und mit Nikotin in reiner Form kannst du auch Menschen umbringen. Die Dosis macht es…

    Dann ist mit dem Menschen auch der Wirt tot. Damit hat sich Deine Pandemie auch erledigt….
    Wir, die Normalen, werden überleben. Die Anderen sterben vor Angst.

    krazzi-Martin

    Gefällt mir

  75. krazzi-Martin: „Viren sind nach der gängigen Auffassung sehr kleine Dinge, die allein nicht leben können und sich somit auch nicht vermehren können. Wie können die also ansteckend sein?“

    Was meinst du, wie egal mir „gängige Auffassungen“ sind, wenn sie der Wissenschaft widersprechen?

    Viren sind Dinge, die überhaupt nicht leben können, weil es sich nicht um Lebewesen, sondern um Makromoleküle handelt, die sich eben nicht biologisch – also durch Zellteilung – sondern chemisch vermehren. Sie lösen einen chemischen Prozess aus, der dafür sorgt, daß das einsträngige Makaromolekül zweisträngig wird und sich nach der Fertigstellung wieder teilt.

    „Deine Erläuterungen beleidigen den Menschenverstand. Geh lernen…“
    Genau! Mach mal einen Biologie- und Chemiekurs an deiner VHS und lerne!

    Gefällt mir

  76. Wolf sagt:

    mkarazzipuzz 23:14

    Die Deutschschweizer konnten sich in ihrer Gebirgslandschaft erfolgreich gegen die Herrschaft der Fürsten zur Wehr setzen. Den Niederländern gelang das Gleiche in den Sümpfen des Rheindeltas. Dies hatte in beiden Fällen eine nachhaltig andere Entwicklung als bei den übrigen Deutschen zur Folge. Ihre „deutsche Art“ möchte ich diesen beiden deutschstämmigen Völkern jedoch nicht absprechen.

    Gefällt mir

  77. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    20/12/2020 um 00:55
    Viren sind Dinge, die überhaupt nicht leben können, weil es sich nicht um Lebewesen, sondern um Makromoleküle handelt,

    Sie sind keine Makromoleküle, sie sind genau genommen unsichtbar. Es sind natürlich keine Lebewesen. Sonst hätten wir ja echte Fotos von den Viechern.
    krazzi Martin

    Gefällt mir

  78. krazzi Martin: „Sie sind keine Makromoleküle, sie sind genau genommen unsichtbar.“

    Ist es dir so wichtig, deine Unwissenheit ständig zu wiederholen?
    Freilich sind diese Makromoleküle für das bloße menschliche Auge nicht sichtbar,
    aber dafür gibt es schließlich die Erfindungen aus der Physik.

    Gefällt mir

  79. Wolf sagt:

    Wolf 19/12/2020 um 22:42

    Korrektur:

    Mir viel gerade auf, dass ich den Eigennamen der „Niederdeutschen Reformierten Kirche von Afrika“ falsch (d.h. „modern“) buchstabiert habe.
    Die korrekte Bezeichnung des Eigennamens lautet: „Nederduitsch Hervormde Kerk van Afrika“

    Im Niederländischen wurde der Begriff „Niederdeutsch“ bis zur Rechtschreibreform des Jahres 1934 „Nederduitsch“ buchstabiert. Seitdem lassen die Niederländer die beiden letzten Buchstaben des Wortes „Duitsch“ weg. Man schreibt stattdessen „Duits“. (Hierdurch ist eine weitere orthographische Verwischung der deutschen Wurzeln der Niederländer entstanden.)
    Ich hatte dies nicht beachtet, da mir die moderne niederländische Schreibweise vertraut ist.

    Übrigens galt die niederländische Sprache bis vor relativ kurzer Zeit auch unter niederländischen Sprachwissenschaftlern als ein niederdeutscher Dialekt. Erst in der jüngsten Vergangenheit ist man dazu übergegangen, das Niederländische stattdessen als einen „niederfränkischen“ Dialekt zu bezeichnen.

    Gefällt mir

  80. Bettina März sagt:

    Echt jetzt:
    Immer nur Geschreibe und Gelaber. Wo ist denn der Germane, der endlich mal aufsteht? Mir ist egal, ob es ein ‚#Östi, ein #Schweizi oder ein #Bunzli ist, es ist doch alles schon bekannt.
    Wo sind die Männer, die jetzt endlich mal was reißen? Es nervt. Und kommt mir nicht, warum Du nicht? Ich bin alt, ein Weib, aber wenn ich genug hinter mich bringen könnte, warum nicht.
    Wie lange wollen wir noch hier noch schreiben und uns Geist, Körper und Seele gegenseitig auskotzen?

    Gefällt mir

  81. Wolf sagt:

    Bettina März 03:49

    Weib, hüte Deine freche, törichte Zunge!
    Die aufgezwungene „Herrschaft“ der törichten Weiber (bei der es sich in Wirklichkeit gar nicht um eine Herrschaft, sondern eine Verblendung und Anbiederung handelt) hat die germanischen Männer entwaffnet.
    Wenn die germanischen Männer handeln wollten, müssten sie den Weibern zuvor das Wahlrecht entziehen.

    Ich stelle die ernsthafte Frage in den Raum:
    Was ist Weisheit?

    Gefällt 1 Person

  82. Drei Juden – fünf Meinungen
    Drei Germanen – eine Legion von Meinungen

    Gefällt mir

  83. Wolf sagt:

    Bettina März 03:49

    Es würde bereits ausreichen, wenn man nur den törichten Weibern das (aktive und passive) Wahlrecht entzöge.
    Doch die Unterscheidung fällt im Einzelfall schwer.

    Gefällt mir

  84. Bettina März sagt:

    Toll, Ihr Blödis,
    habt ihr endlich eine Ausrede, und ihr schiebt es auf die ‚Weiber…. endlich eine Feindin, ein Weib, darauf stürzen sich dann die Angsthasen.
    Toll, ich habe euch entlarvt.
    ihr seid alle samt Feiglinge. Mit euch ist nichts zu gewinnen……. Ihr Schreiberlinge habt keine Eier …………….. Ihr seid so armselig…
    Ich habe nur noch Mitleid mit Euch………..
    Arme Schweine, obwohl, die sind mutiger als ihr…………………

    Freue mich, daß ihr doch noch Leben in euch habt…. und wenn es geht ein altes Weib ist…..
    Armselige und feiges Geschmeiß

    Das war Thom ….

    Gefällt mir

  85. Wolf sagt:

    Bettina März 06:25

    Törichtes Gezeter eines launischen Weibes

    Es gibt auch Weiber (echte Frauen), deren Meinung ich sehr schätze. Die Japanerin Mayumi (ein Vernunftmensch) ist zum Beispiel solch eine Frau. In ihrer lesbischen Ehe hat sie die Hosen an. Sie schreibt unter dem Pseudonym „Nandalya“.

    https://nandalya.wordpress.com/2017/09/29/die-politikluege-oder-die-manipulation-der-massen/

    Gefällt 1 Person

  86. Bettina März sagt:

    Soviel zum Mut.
    Das sollen Germanen sein? Ihr seid feige und ehrlose Gesellen. Das einzige, wo ihr Mut zeigt, ist eine alte Frau zu denunzieren. Habe ich euch endlich entlarvt. Damit könnt ihr nicht umgehen.
    Ich freue mich, euch enttarnt zu haben. Ihr seid nur mutig am Computer oder PC.
    Ein Germane würde nie so ehrlos mit einer Frau umgehen. Ihr seid alles, nur keine Germanen. Ihr seid feiges schwanz- und eierloses Gesocks.

    Gefällt mir

  87. Bettina März sagt:

    wolf 06.43
    auch dein Geschwafel geht mit am Arsch vorbei. Ist mir egal ob wer lesbisch, schwul oder 185 Geschlechter hat…
    ich schreib so wie ich es denk………….

    Gefällt mir

  88. Bettina März sagt:

    jauhu
    du bist der gemeine Bündel unter aller Meinungen………….wau …………….

    Gefällt mir

  89. Wolf sagt:

    Bettina März 06:54

    „auch dein Geschwafel geht mit am Arsch vorbei.“

    Nein, es geht Dir nicht am Arsch vorbei. Ich habe Dich „gekitzelt“.

    Gefällt mir

  90. Bettina März sagt:

    Ihr absoluten mindestens 160iger IQs
    es gibt tatsächlich Menschen, die denken eigenständig, die lassen sich nichts vorschreiben, die sind eigenverantwortlich, die sind normal: d. h. Frau, Mutter,
    Großmutter. Ohne euren aufgesetzten und hineininterpretierten Scheißdreck, wenn der andere was schreibt oder denkt, was in eure Welt nicht paßt.
    Vor was habt Ihr solche Angst?
    Vor einer alten Frau, die euch einen Spiegel vor hält? Den Spiegel eurer Feigheit, eures Egos, eurer Eitelkeit? Eurer Dummheit? #Eurer angelesenen Belesenheit?
    Vor was habt Ihr Angst? Warum haut Ihr so um Euch? Warum seid ihr nicht so stark gegen die Regierung, die euch entmannt und zum Eunuchen macht? Warum wehrt ich euch nicht gegen die Regierung, die euch alle Rechte nimmt? Die euch kaputt macht, euch und eure Kinder? Nein, ihr schlagt auf eine alte Frau ein………….. Germanen? Ihr? Niemals………

    Gefällt mir

  91. Bettina März sagt:

    Wolf 07.05
    um mich zu kitzeln, müßtest Du ein Mann sein….

    Gefällt mir

  92. Wolf sagt:

    Bettina März 07:08

    Beruhige Dich.
    Wir können ein anderes Mal weiter reden.

    Gefällt mir

  93. Wolf sagt:

    @ Bettina März

    Ich korrigiere hiermit meine Aussage [Wolf 06:43].

    Du bist nicht launisch. Du bist aufgeregt.

    Alles Gute und bis zum nächsten Mal!

    Gefällt mir

  94. Liebe Bettina ….

    Mögen die „Kerle“ denken, was sie wollen 😉 >
    in deinen Kommentaren kann ich diese weibliche URkraft fühlen – die Kraft der Lilith …

    Es „bricht“ so richtig aus dir heraus.
    Gut so ! Es ist an der Zeit, „patriarchalischem Gehabe“ ein STOP zu geben ! 🙂

    ——————–

    ***Lilith steht für die Befreiung der Frau und des weiblichen Anteils in unserer Seele***

    Hier mehr dazu: https://www.danielahutter.com/2018/05/30/lilith-die-weibliche-g%C3%B6ttlichkeit-und-der-weg-des-yin/

    Gefällt mir

  95. Texmex sagt:

    Es ist unglaublich, welchen Unsinn @jauhu hier wieder ablässt. Jauhu, versuche einmal Dein Hirn einzuschalten und zu stringenten Ergebnissen zu gelangen.
    Ist doch gar nicht so schwer, wenn man es ernsthaft versucht.
    1. Nachweis der Existenz von Viren – Fehlanzeige!
    Seit 2011 liegen seitens Dr. Stefan Lankas 100000€ auf dem Tisch. Bardens, hinter dem sich das RKI versteckte, scheiterte krachend vor dem Stuttgarter Landgericht im Jahre 2016.
    Nochmals für Dich zum Mitschreiben:
    Es gibt KEINE Viren- in dem uns vorgegaukelten Sinne. Gifte ( Virus ( lat.)= Gift) gibt es sehr wohl.
    Die ganzen von Drosten erfundenen „Krankheiten“ wie Vogel-, Schweine- Ameisen-, Stinktier Gruppen waren samt und sondern Rohrkrepierer.
    Es bedarf der geballten Freimaurerei- Energie um weltweit den Humbug als Narrativ durchzupeitschen.
    Die postulierten Toten gibt es nicht, es gibt keine Übersterblichkeit. Das Gefasel der Kazmierczak- Jentzsch alias Merkel hat sich selbige aus deren abgefressenen Fingern gezogen.
    Die faustdicken Lügen werden nur von hirnamputierten Schwachmaten geglaubt.

    Das Verfluchen der Bagage um Kazmierczak- Jentzsch könnte allerdings auf Dich selbst zurück schlagen. Mit so etwas ist nicht zu spassen.

    Gefällt 1 Person

  96. Texmex sagt:

    Hier eine Beschreibung, worum es wirklich geht :

    https://www.konjunktion.info/2020/12/systemfrage-wir-brauchen-keinen-grossen-neustart-wir-brauchen-einen-grossen-neubeginn/amp/
    Dazu dient die Ablenkung weltweit

    Gefällt mir

  97. Thom Ram sagt:

    Renate 14:45

    Power is beautyful and important, aber was da oben im Strang an Pingpong gespielt wurde ist Kindergarten und ich frag mich bei solchen Episoden dann jeweils, wozu ich mir mit Bloggen den Schra aufreisse.

    Gefällt mir

  98. Thom Ram sagt:

    Texmex 15:02

    Danke!!! Immer dann, wenn ich von Viren oder nicht Viren geredet habe, suchte ich nach der treffenden Kurzform. Du hast sie mir geliefert:

    „Viren im vorgegaukelten Sinne gibt es nicht.“

    Wenn man nämlich sagt, Viren gebe es nicht, meinen Gegenüber regelmässig man leugne „virenverursachte“ Krankheiten, was ja keiner tut.
    (Hier ist die x fach missbrauchte Vokabel „leugnen“ mal korrekt angewandt.)

    Gefällt mir

  99. Thom Ram sagt:

    Texmex Uhu 15:02 noch:

    „Das Verfluchen der Bagage um Kazmierczak- Jentzsch könnte allerdings auf Dich selbst zurück schlagen. Mit so etwas ist nicht zu spassen.“

    Dick fette Unterschrift von mir!!!

    Gefällt mir

  100. Thom Ram
    20/12/2020 um 15:10
    Renate 14:45
    Power is beautyful and important, aber was da oben im Strang an Pingpong gespielt wurde ist Kindergarten und ich frag mich bei solchen Episoden dann jeweils, wozu ich mir mit Bloggen den Schra aufreisse.
    ——————–

    Ich schätze lieber Ram – auch „dieser `Kindergarten´ ist dem `Erkennen/BewussterWerden´ dienlich“ 😉

    Gefällt mir

  101. renateschoenig
    20/12/2020 um 14:45
    Eigenzitat: „…in deinen Kommentaren kann ich diese weibliche URkraft fühlen – die Kraft der Lilith …“
    ——————–
    renateschoenig
    20/12/2020 um 15:21
    Eigenzitat: „Ich schätze lieber Ram – auch „dieser `Kindergarten´ ist dem `Erkennen/BewussterWerden´ dienlich“
    ——————–

    »Wege zu den Sternen … sind Wege zu uns Selbst«

    https://wege-zu-den-sternen.de/der-astro-monat/

    LILITH betreffend – nachstehend von mir (Renate) zitierter Text aus dem link oben:

    * 22.12.: Uranus in Konjunktion mit Lilith (Stier)

    Neben Jupiter und Saturn hat auch der Herrscher des Wassermanns, Uranus, durch seine Stellung im Stier eine große Auswirkung auf das evolutionäre Geschehen der Erde – bis in unsere Körper hinein, die den Drang nach mehr Bewusstheit aktuell in oft spannungsreichen und auch schmerzhaften Prozessen wiederspiegeln.

    Nun zieht auch Lilith, der Dunkle Mond mit dem umstürzlerischen Uranus an einem Strang. Die Befreiung des Weiblichen von Jahrtausende langer patriarchaler Unterdrückung wird mit Beginn dieser Sonnwende eine neue Stufe erreichen. Im Zuge dieses Prozesses kommen allerdings auch viele schreckliche Überbleibsel dieses alten irdischen Macht-Programms noch einmal zum Ausdruck.

    Wie auch immer und ob Frau oder Mann oder dazwischen: Sei bereit für eine neue Runde im Miteinander – und im gemeinsamen Ringen um Wieder-Anerkennung und Gleichberechtigung der verschiedenen Geschlechter! Die „diversen“ Geschlechtsausprägungen gehören wiederum zum Tierkreiszeichen Wassermann.

    * 25.12.: Merkur (Steinbock) im Trigon zu Lilith (Stier)

    * 28.12.: Sonne (Steinbock) im Trigon zu Lilith (Stier)

    Gefällt mir

  102. Thom Ram sagt:

    Renate 16:15

    Ich hatte als Jungmann Distanz zum Weiblichen in mir, und damit natürlich auch im Aussen Dasselbe.
    Ich für meinen Teil fühle mich heute mit dem Weiblichen eins, bin Mann, der seine Weiblichkeit akzeptiert hat und liebt.

    Gefällt mir

  103. Wolf sagt:

    renateschoenig 14:45

    Wenn es sich beim Ausstoßen willkürlicher Forderungen und Gehässigkeiten um den „Ausbruch einer weiblichen Urkraft“ handelt, dann halte ich das für Energieverschwendung.

    Dass dann auch mal eine männliche Gegenreaktion kommen kann, ist völlig natürlich.

    Gefällt 1 Person

  104. Wolf sagt:

    renateschoenig 14:45

    Auch ich habe bei Bettinas Kommentaren eine weibliche Form der Energieabgabe gespürt.

    Gefällt mir

  105. Wolf
    20/12/2020 um 18:48
    renateschoenig 14:45
    Wenn es sich beim Ausstoßen willkürlicher Forderungen und Gehässigkeiten um den „Ausbruch einer weiblichen Urkraft“ handelt, dann halte ich das für Energieverschwendung.
    Dass dann auch mal eine männliche Gegenreaktion kommen kann, ist völlig natürlich.
    ——————–

    Wolf – ICH halte es insofern n i c h t für Energie“verschwendung“ –
    w e n n es letztendlich (bei gewonnener Erkenntnis/Einsicht)
    d a h i n führen k a n n – wie von mir hier zitiert:

    renateschoenig
    20/12/2020 um 16:15
    *Sei bereit für eine neue Runde im Miteinander – und im gemeinsamen Ringen um Wieder-Anerkennung und Gleichberechtigung der verschiedenen Geschlechter!*

    Und – seien wir doch ehrlich Wolf :

    Ich selbst bin ja schon einige Jährchen bei bumi dabei – und habe dieses „Ausstoßen willkürlicher Forderungen und Gehässigkeiten“

    seitens der „Männers“ (in bumi-Kommentaren) schon sehr oft „lesen dürfen“ … 😉 😉

    Man kann sich jetzt fragen, OB das tatsächlich immer alles „Energieverschwendung“ war – oder ob nicht der eine oder andere
    -manchmal- auch an „Einsicht“ gewinnen durfte ?

    Gefällt 1 Person

  106. Wolf sagt:

    renateschoenig 20:36

    Wenn es zu neuen Einsichten führt,
    und sei es „nur“ bei einem/einer stillen Mitleser(in),
    dann kann es durchaus hilfreich sein.

    Ich beteilige mich gerne daran.

    Auf zur nächsten fröhlichen Runde!

    Gefällt mir

  107. Wolf sagt:

    @renateschoenig

    Übrigens:

    Der Begriff „Weib“ ist für mich kein Schimpfwort!
    Er ist der korrekte wörtliche Ausdruck für ein weibliches Wesen.
    Eine „Frau“ ist dahingegen das weibliche Gegenstück zum „Herrn“.

    Leider werden diese ehrlichen Begriffe in der modernen Welt oft verdreht.
    Deswegen drücke ich mich bisweilen bewusst „antiquiert“ aus.

    Gefällt 1 Person

  108. Wolf sagt:

    @renateschoenig

    Wenn man ein Weiber pauschal mit dem Titel „Frau“ schmückt, dann handelt es sich dabei um eine Schmeichelei.
    Das Gleiche gilt für Männer, die man pauschal als „Herrn“ bezeichnet.

    Kurioserweise gilt heutzutage Ersteres als modern und Letzteres als antiquiert!

    Gefällt 1 Person

  109. Wolf sagt:

    Korrektur des Wortlauts meines vorigen Kommentars:

    Das Gleiche gilt, wenn man Männer pauschal als „Herrn“ bezeichnet.

    Gefällt mir

  110. Wolf sagt:

    Früher durften nur die Herren wählen.
    Später durften alle Männer wählen.
    Dann durften alle Männer und Weiber wählten.
    Heutzutage dürfen in einigen Bundesländern sogar Kinder (ab 16) wählen!

    Gefällt mir

  111. Wolf sagt:

    Ich hätte nichts dagegen, wenn nur Herren und Frauen wählen dürften.
    Sie müssten allerdings beweisen, dass sie ihrer großen Verantwortung gerecht werden.

    Gefällt mir

  112. Bettina März: jauhu du bist der gemeine Bündel

    Welchen gemeinen Bündel meinst du?
    helenium autumnale, die Brennessel, die gemeine Eidechse oder die Garbe auf dem Felde nach der Ernte?

    Gefällt mir

  113. Texmex 20/12/2020 UM 15:02

    Wenn Menschen in Unkenntnis über bestimmte Dinge sind, die nicht in ihr vorgefasstes Schubladendenken passen, „schlagen“ sie „um sich“. Beliebte Trigger, die diese Menschen verwenden sind zum Beispiel — die Liste ist freilich länger – welchen Unsinn @jauhu hier wieder ablässt. Jauhu, versuche einmal Dein Hirn einzuschalten. Aluhuttäger, Coronaleugner, Covidiot, Veschwörungstheoretiker, Dummkopp, Dumpfbacke.

    Nebensächlich: Omi Bettina März ist da viel besser drauf als du Texmex: Ihr Blödis, Angsthasen, Feiglinge, Ihr Schreiberlinge habt keine Eier, Ihr seid so armselig… Arme Schweine, obwohl, die sind mutiger als ihr … Armselige und feiges Geschmeiß, entmannte Eunuchen. Da kann ich wenigstens herzlich drüber lachen.

    „Das Verfluchen der Bagage um Kazmierczak- Jentzsch könnte allerdings auf Dich selbst zurück schlagen. Mit so etwas ist nicht zu spassen.“

    och, „nicht zu spaßen“ – echt? soll ich mir jetzt vor Deutsch-Angst in die Hose scheißen?

    Nö Texmex!
    Das wird nicht auf mich zurück schlagen und wenn doch, dann wird das vom Segen, der mich umhüllt, abgefedert und zurück geworfen.
    Ich bin ein voll gerüsteter und gewappneter Krieger der Liebe, den keine Gewalt der Welt zu Fall bringen kann, schon gar nicht diese Zwerge des „BRD“-Regimes.

    Gefällt mir

  114. Thom Ram: „Viren im vorgegaukelten Sinne gibt es nicht.“

    Das ist halt die bequemste Aussage! Nicht Fisch, nicht Fleisch.
    Denn was soll sich bitte unter „im vorgegaukelten Sinne“ vorgestellt werden?

    Virus, Viren ist ein aus der Vergangenheit übernommener Begriff für etwas, was den Menschen vergiftet, schwächt, krankmacht, von dem aber bis vor 122 Jahren nicht nachgewiesen werden konnte, WAS da einen Menschen vergiftet, schwächt, krankmacht gemacht hat. Der Chemiker Louis Pasteur und der Mediziner Robert Koch fanden bei iher Forschung zunächst ja nur heraus, daß bestimmte Krankheiten von Bakterien, – die Robert Koch nachweisen konnte – , verursacht werden. Durch die experimentelle Wissenschaft beider Forscher, wurde nun aber auch herausgefunden, daß es noch „kleinere Dinger“ als Bakterien geben muß, denn bei bestimmten Krankheiten – wie etwa der Tollwut – konnte mit einer Lösung, die von allen Bakterien (deren Vielzahl damals noch vollkommen unbekannt war) befreit war, die Tieren gespritz wurde, die daraufhin an der Tollwut erkrankten, bewiesen werden, daß es Erreger geben muß, die so klein sind, daß sie mit den damals zur Verfügung stehenden Geräten (Licht-Mikroskop) nicht nachgewiesen werden konnten. Für diese krankmachenden Erreger – etwa der Tollwut – wurde in der Nomenklatura der Biologie und Medizin und Chemie das Wort Virus bestimmt.

    Die erste Definition für Virus war also: Ein krankmachender Erreger, der kleiner als ein Bakterium ist. Damit war aber noch jahrzehntelang vollkommen unbekannt, WAS ein Virus. Viele Hypothesen wurden aufgestellt und wieder verworfen; Theorien wurden entwickelt und formuliert und ebenso schnell wieder als wissenschaftlich unhaltbar verworfen.
    Aber mittlerweile weiß man, WAS ein Virus IST! und kann es auch wissen, wenn man sein mittelalterliches, ideelles, pseudowissenschaftliches Denken hinter sich lässt! und aufhört sich von Leuten, wie Dr. Lanka verarschen zu lassen, der gemäß seiner Anhänger behaupten soll, daß es „keine Viren gibt.

    Ein Virus ist eine „Nukleinsäure“, ein sich als Polynukleotid aus einer Kette von vielen Nukleotiden aufgebautes Makromolekül; eine infektiöse organische Struktur, die aus verschiedenen chemischen Bausteinen (Atome und Moleküle) zusammengesetzt ist.

    Einen Virus kann man nicht bloß experimental nachweisen, man kann ihn auch fotogaphieren und man kann ihn verändern, sprich seine chemische Struktur maniulieren.

    Viren sind keine Fragen von Meinungen oder Glauben, sonden von WISSEN!

    Gefällt mir

  115. renateschoenig: Und – seien wir doch ehrlich Wolf : Ich selbst bin ja schon einige Jährchen bei bumi dabei – und habe dieses „Ausstoßen willkürlicher Forderungen und Gehässigkeiten“ seitens der „Männers“ (in bumi-Kommentaren) schon sehr oft „lesen dürfen“ … 😉 😉 Man kann sich jetzt fragen, OB das tatsächlich immer alles „Energieverschwendung“ war …

    Vielleicht war das aber auch nur die verleugnete weibliche Seite der „Männers“? ha hi ho uhu uhu

    Okäi, meine Ansicht ist da freilich etwas anders, denn ich weiß ja, daß die Meinung und der Glauben, daß es Frauen und Männer geben würde, falsch ist! Es gibt gar keine Männer und Frauen! Hat es noch nie gegeben! Es gibt nur Menschen, unterschiedlichen Geschlechts, also mit weiblichen oder männlichen Geschlechtsoganen — (manche aber auch mit Doppelgeschlecht, manche ohne – ob von Geburt an oder dazu gemacht).

    Gefällt mir

  116. Wolf: „Ich hätte nichts dagegen, wenn nur Herren und Frauen wählen dürften.“ Du hast eine guten Humor!

    Ich bin dafür, daß Herren und Frauen nicht wählen dürfen!

    Das Wählen muß ausschließlich den Männern und Weibern überlassen sein! Freilich nur nachdem sie eine Prüfung abgelegt haben, die bestätigt, daß sie des Wählens geeignet sind. Herren und Frauen sind von vornherein nicht zu einer solchen Prüfung zugelassen, womit sichergestellt ist, daß diese nicht an einer Wahl teilnehmen können.

    Gefällt mir

  117. Doris sagt:

    jauhuchanam
    21/12/2020 um 04:31

    „Der Chemiker Louis Pasteur und der Mediziner Robert Koch fanden bei iher Forschung zunächst ja nur heraus, daß bestimmte Krankheiten von Bakterien, – die Robert Koch nachweisen konnte – , verursacht werden!“

    Hiermit verweise ich Dich mehr als STRINGENT auf Dr. Hamers Lebenswerk!!!

    Für mich ist es mittlerweile kaum noch ertragbar, w i e intelligente Menschen dermaßen verstockt, indoktriniert und ja “ verbödet “ (!) aufgrund mangelnder Selbstrecherche sich verfrechen, solchen Blödsinn zu verbreiten:

    „Aber mittlerweile weiß man, WAS ein Virus IST! und kann es auch wissen, wenn man sein mittelalterliches, ideelles, pseudowissenschaftliches Denken hinter sich lässt! und aufhört sich von Leuten, wie Dr. Lanka verarschen zu lassen, der gemäß seiner Anhänger behaupten soll, daß es „keine Viren gibt.“

    Deinen „Schaltfehler “ zu korrigieren obliegt zwar lediglich Dir – aber diesen Schwachsinn JETZT ins Morphische Feld der Menschheitsfindung einzuspeisen, findet sich definitiv in dem Raster Deiner eigenen Befindlichkeit/Selbstverantwortung wieder!!

    Gefällt mir

  118. Texmex sagt:

    Nochmals falsch @jauhu!
    In der Sache Bardens vs. Lanka musste der Gutachter des RKI zugeben, dass Virus im Sinne der Propaganda eben nicht existiert, also auch nicht fotografiert werden kann.
    Richtig ist, dass es sich ausnahmslos um Vergiftungserscheinungen handelt.
    Deshalb mussten ja auch die schwarzen Fliegen weg, die seit mindestens der Antike argumentativ benutzt wurden, um ( unliebsame) Abgelebte, denen beim Abgang nachgeholfen wurde, zu erklären.
    Dazu dient Virus.
    Nochmals ganz langsam zum Mitschreiben für Dich:
    Virus = Gift

    Gefällt 1 Person

  119. Texmex: „In der Sache Bardens vs. Lanka musste der Gutachter des RKI zugeben, dass Virus im Sinne der Propaganda eben nicht existiert, also auch nicht fotografiert werden kann.“

    Gehörst du zu den Vertretern der Lügenpresse und bist damit eine Maulhure oder Pressestricher der Bordelljournaille, daß du es nötig hast mir — und damit allen von uns — Fehlmeldungen aufzutischen und mich anzulügen?

    Nix der Gleichen hat der Gutachter in der Sache „zugegeben. Wie sagt Trump so schön über Verbreiter von Lügen: „You’re fakenews!“

    Gefällt mir

  120. Texmex: „Richtig ist, dass es sich ausnahmslos um Vergiftungserscheinungen handelt.“

    Wahrlich! Du hast von Tuten und Blasen keine Ahnung und bildest dir ein, mir frech ins Gesicht zu lügen.

    Ausnahmslos jede Infektionserkrankung geht mit Vergiftungserscheinungen einher!
    Und da spielt es überhaupt gar keine Rolle, durch welche Erreger — Viren!!!, Pilze, Parasiten oder Bakterien — es zu einer Infektionskrankheit kommt.

    Aber meinetwegen erzähle weiter, daß ein Hahn Eier legen kann!

    Gefällt mir

  121. Wolf sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 04:50

    „Ich bin dafür, daß Herren und Frauen nicht wählen dürfen!“

    Ich denke nicht in den Kategorien der alten Ständegesellschaft.
    Deshalb meine ich:
    Echte Herren und Frauen werden ihrer Verantwortung gerecht!

    Gefällt mir

  122. Wolf 20:20

    Es gibt keine Herren und Frauen — auch keine echten!
    Es gibt einfach nur Menschen! Punkt.

    Gefällt mir

  123. Thom Ram sagt:

    Uhu 21:28

    Kommentar, überflüssig als wie ein Kropf.

    Gefällt mir

  124. Thom Ram 21:31

    Laus über die Leber gelaufen?

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    21/12/2020 UM 08:00
    Verstoß gegen Blogregel.
    Gelöscht.
    Admin.

    Kein Problem! Du machst es halt wie Facebook & Co. —
    Danke! Das enthüllt für mich sehr vieles – vor allem eines: Heuchelei.

    Gefällt mir

  125. Thom Ram sagt:

    Uhu 21:31
    Welch ZeitUhr.

    Ich heuchle?

    Arschloch.

    Gefällt 1 Person

  126. Thom Ram
    21/12/2020 UM 22:00
    Es wäre schön, wenn Du betreff der Blogregeln ein gutes Beispiel geben würdest.
    Schön und wichtig, dass wenigstens so ein „Unbeherrschter“ wie ich in Moderation ist!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  127. Thom Ram 22:00: <i<Arschloch.

    DANKE !!!

    auf bb: *keine Du-Botschaften* – verkündet unser Guru Boss Voegli …

    Meine Fresse, meine Fresse! Herr Voegli!

    Arschloch.,
    Sie sind in der Reihe aller Menschen,
    die mich bisher als Arschloch. bezeichnet haben der Letzte!

    Aber nach tausend Groschen, die gefallen sind,
    haben endlich auch Sie festgestellt,
    daß ich nur ein Arschloch. bin!

    Meine Güte! Wie lange kennen Sie mich jetzt?
    Berlin mit Monika und ihrem Mann —
    Sie und ich bei ihrem Schwein von einem Nazi!

    So! … und jetzt blockiere mich, zensiere mich, pack mich in deine stupide Moderation!

    Sie Oberhäuptling aller Heuchler!!!

    Gefällt mir

  128. Wolf sagt:

    Geschätzter jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    22/12/2020 um 03:50

    „Sie und ich bei ihrem Schwein von einem Nazi!“

    Ich mag Deinen Glaubensgrundsatz „Alle Menschen sind gutes Sein“.

    Eine menschliche Ideologie lässt sich nur durch Menschen in die Tat umsetzen. Darunter können sich im Einzelfall auch „Schweine“ befinden.

    Bitte bedenke, dass KEINER der Mitmenschen, die hier kommentieren, das, was Du als gutes Sein ERLEBT hast, MITGEMACHT hat.



    Hakenkreuz-Abzeichen der bolschewistischen Kommandanten der Südostfront 1918-1920

    Gefällt mir

  129. Mujo sagt:

    Liebe Menschen fährt mal ein Gang runter sonst Laufen die Kolben heiß, und das ist nicht gut für den Motor.

    Gefällt 1 Person

  130. ie laufen nur heiß, wenn zwischen Kolben und Zylinder kein Öl ist und der Motorblock nicht mit Wasser gekühlt wird.

    Gefällt mir

  131. Texmex sagt:

    Oh, @jauhu dreht ja förmlich durch.
    Was mag ihn nur dazu bewegen? Drogen? Frust über mangelnde Erektion Fähigkeit?
    Ist das Geld alle für die Prostituierten?
    Mensch @jauhu, nimm es nicht so schwer!
    Es ist nur ein Streit in Deinem Glaubenssystem, nimm Dein Kommunistisches Manifest und lies die ersten 50 Psalmen. Dann geht’s Dir besser.
    Sollte Dein Blutdruck partout nicht zu senken sein, dann lies den nachstehenden Link ( Impfkritik). Dort wird nochmals dargelegt, weshalb seitens Bardens eben kein Existenz nach weiß für „Viren“ geführt wurde.
    Musst nicht alles glauben, was die Regimeaktivisten a la Ruhrbarone in wikidoof hinschmieren.

    Gefällt 1 Person

  132. Thom Ram sagt:

    Wolf und Mexe

    Jemand bezichtigt meinen besten Berliner-Freund des „Nazitums“. Das ist dermaßen daneben, dass mir die Entscheidung schwer fällt, soll ich furzen oder lachen.
    Obschon hier höchstens drei Berliner Leser ahnen können, von wem die Rede ist, lasse ich diesen Dreck nicht auf meinem Freund hocken und sage:

    Dieser Freund (Harzvierer, jeglicher, haha, aber jeglicher Ideologie abhold) bewirtete uns königlich, und weil jemand während des Essens unaufhörlich weiterpolemisierte wurde der jemand nach zweimaliger Verwarnung von meinem Freund der Türe verwiesen.

    Nazi, klar.

    Gefällt mir

  133. Ach Thom Ram 15.16 welch eine Uhrzeit!

    und weil jemand während des Essens unaufhörlich weiterpolemisierte wurde der jemand nach zweimaliger Verwarnung von meinem Freund der Türe verwiesen.

    Du darfst doch ganz offen schreiben, daß dieser jemand ich – mit dem Namen Georg Löding – war.

    Du sprichst nicht die Wahrheit!

    Ich wurde nicht zweimal verwarnt – mir wurde zweimal kurz hintereinander der Mund verboten und – weil ich weiter mit deines Freundes Mutter sprach – SCHRIE er mich an und befahl mir seine Wohnung zu verlassen, dem ich, ohne ein Wort zu sagen, nachgekommen bin.

    ***Das ist dermaßen daneben, dass mir die Entscheidung schwer fällt, soll ich furzen oder lachen.***

    Mach es dir doch nicht so schwer! Pack mich doch einfach in deine Mode Ration.

    Tschüß = „auf Gott“ und Moin = Wohlsein Dir!
    georg löding

    Gefällt mir

  134. Wolf sagt:

    Thom Ram
    15:16
    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    17:52

    Ich meinte nicht speziell den „Fall Berlin“, als ich an jauhuchanam alias Georg schrieb „Bitte bedenke, dass KEINER der Mitmenschen, die hier kommentieren, das, was Du als gutes Sein ERLEBT hast, MITGEMACHT hat“, sondern ich bezog mich dabei auf sein gesamtes Leben und Erleben. Das gilt natürlich stellvertretend für uns alle.

    Gefällt 1 Person

  135. Mujo sagt:

    @Juhu 13:36

    „die laufen nur heiß, wenn zwischen Kolben und Zylinder kein Öl ist und der Motorblock nicht mit Wasser gekühlt wird.“

    Genau, und diese Schmier und Kühlstoffe heißen Miteinander in eine bessere Welt wo gerade sehr wenig davon da ist. Also fü(h)llt man wieder nach 😉

    Gefällt 1 Person

  136. Mujo 20:23

    Ja! da hast du absolut recht! Ich danke dir für deine Ermahnung!

    Gefällt 1 Person

  137. Texmex sagt:

    @ Thom
    „ Nazi“ ist doch auch nur so ein Kampfbegriff der üblichen verdächtigen, erfunden zur Stigmatisierung unliebsamer und meist geistig überlegener Kontrahenten, denen man mit Argumenten nicht beikommen kann. Genau wie Verschwörungstheoretikern, Aluhutträger, etc. Das Ganze Repertoire aus Tavistock, Si Ei Äijjj und Chavad Lubavich. Ficht mich nicht an, klar wird sich das Dein Freund verbitten, zumal er sich ggf. juristisch nicht wehren kann, wenn ihn ein Kartoffelbauer aus Uganda angeht.

    Gefällt mir

  138. Thom Ram sagt:

    Mex 0030

    Meine Antwort ist im Off. Sinke ins Kistchen. Herzensgüte dort, wo du bist, wenn Erde als Kugel angenommen, wie ich sie sehe, dann schräg unterhalb von mir, 13000km, Herzensgüte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: