bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Das CERN-Projekt / Betrifft es mich? / Fakten

Das CERN-Projekt / Betrifft es mich? / Fakten

.

Der wissenschaftliche Teil zwar übersteigt mein Schullehrer / Kürschenorgelist – Vorstellungsvermögen, doch…..

Auf der schwarzen Fläche „Dieses Video auf Youtube ansehen“ anklicken.

…..die Verknüpfung des sogenannt Wissenschaftlichen mit dem „nicht Wissenschaftlichen“ leuchtet mir heute ein, sozusagen ohne zu verstehen, was ich zu verstehen meine.

Die Schlussfolgerungen, die Empfehlung ab 11:20 für dich, mich, uns, sie decken sich mit meinem Weltbild:

Was kann ich tun? Was ist heute für dich, mich, uns angesagt?

Danke, Dieter Broers.

Thom Ram, 03.12.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)


10 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Im Blog “ Die neue Zeit“ von Johannes Anunad gibt es sehr interessante Kommentare zum obigen Video von Dieter Broers. Irgendwas ist da unstimmig .

    https://dieneuezeit.mitananda.info/

    Angela

    Liken

  2. link-Inhalt unten passt mAn wunderbar zu diesem Dieter-Broers-Video-Inhalt – besonders zu den -in den letzten Minuten- gesprochenen Worten von Dieter Broers – auf die DU Ram ja auch in deinem Beitrag hinweist:

    „Die Schlussfolgerungen, die Empfehlung ab 11:20 für dich, mich, uns, sie decken sich mit meinem Weltbild:
    Was kann ich tun? Was ist heute für dich, mich, uns angesagt?“

    http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/12/biophotonik-die-wissenschaft-hinter-der.html

    Aus den Aussagen im Text habe ich mir z.B. eine -für mich geeignete/hilfreiche- Affirmation „gebastelt“ . 🙂

    Liken

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  4. giannitrevere sagt:

    ! ! ! Anscheinend auf youtube gesperrt, funktioniert nicht, ist es bei irgendjemand woanders gespeichert?

    LG

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    gianni 21:22

    Bitte lies meinen Text im Kurzartikelchen. Dann wirst du fündig.

    Liken

  6. Texmex sagt:

    Also dieser Johannes Anunad hat ja hier schon viel Unsinn verzapft, insofern verstehe ich nicht, wieso auf seine Seite verlinkt wird.
    Der Gipfel ist aber der Kommentar zu CERN, da möchte man (ich) hoffen, dass er bald von netten, hilfreichen Pflegern betreut wird, in einem freundlichen, aber abgeschlossenen Ambiente.
    Da hat er dann unbegrenzten Zugang zur „ Erde 2.0“.

    Liken

  7. Thom Ram sagt:

    Generell ist mir CERN und was die dort machen, suspekt, und zwar in höchstem Maße.
    Abgesehen davon, dass dort Geld gezogen wird, mehr als das Gotthardloch gekostet hat, dies nebenbei, gefallen die dort sich in der Rolle von Magiern. Magier bedarf keines Teilchenbeschleunigers. Aus meiner Froschperspektive betrachtet bewegen sich dort Irre also wie der Zauberlehrling es war: Konnte was bewirken, konnte nicht einschätzen, was sein Zauberspruch zur Folge haben wird, nämlich Katastrophales.

    Gut, dass wir Meister haben, welche rechtzeitig auftreten: „Besen, Besen, bist’s gewesen……“

    Liken

  8. jpr65 sagt:

    Haha, die geistige Welt hat Humor.

    So wird CERN evtl. den Energie-Impuls für das Erwachen der Menschen selbst herstellen.

    Dabei wollten sie das doch genau verhindern, die Dunklen…

    Tja, wenn man nicht weiß, was man da so genau macht, kann das überraschende und wunderbare Ergebnisse erzeugen.

    Und kein Schwarzes Loch, das uns alle verschlingt, wie ja so oft behauptet wird.

    Irgendwo habe ich mal gelesen, jede Zelle/DNA hat ein „Schwarzes Loch“. Oder waren es die Atome?

    Na, jedenfalls gibts das auch im ganz Kleinen.

    Dann lassen wir se mal machen, mit ihrem Teilchenbeschleuniger.

    Die sind so verrückt und rücksichtslos, die haben sogar den Boden einfach eingefroren, mit riesigen Mengen flüssigem Stickstoff, wo der Boden zum Bohren zu matschig war.

    Da gab es plötzlich Glatteisunfälle mitten im Hochsommer, und die Polizei war zunächst ratlos.
    Die Straßen nahe der Bohrstellen waren vereist. Wollte zuerst keiner glauben.

    Das hat mir vor ungefähr 15 Jahren ein Arbeitskollege erzählt.

    Was das für die Natur bedeutet hat, brauche ich Euch ja nicht zu erzählen.

    Verblendete 3D-Typen, die vom CERN. Wenn die mit ihren Schattenseiten zusammenprallen, das gibt ein Feuerwerk!

    :))))

    Gefällt 3 Personen

  9. DET sagt:

    Mir ist da ein Artikel auf den Computer gekommen, der die Vernetzung der einzelnen Adelshäuser
    und die Blutlinien beschreibt. Vieles war mir schon bekannt und alles was für mich neu war, habe
    ich so gut es ging überprüft. Jedenfalls scheint der Autor sich an Fakten gehalten zu haben.
    hier der Link zur Seite (in englisch)
    (http://izrealzeus.blogspot.com/search?updated-max=2018-12-18T04:51:00-08:00&max-results=7)

    Wenn Ihr runterscrolled könnt Ihr das Photo von „Prince Carlo Odescalchi and Princess Lucia Odescalchi
    sehen; sie stammen aus einem Haus, das zum Schwarzen Adel gerechnet wird und dieser Adel soll
    maßgeblich für das was in CERN geschieht verantwortlich sein.
    Der Autor des Artikels plädiert dafür, dass dieser Prince Carlo Odescalchi, exekutiert werden sollte,
    weil er so viele Verbrechen begangen haben soll.
    .
    .
    In einem vorhergehenden Artikel erwähnt der Autor auch das Haus Hohenzollern und zeigt die
    Verbindung dieses Hauses zu den Nazis auf. Das Georg Friedrich Prinz von Preußen im Komitee der 300
    war, war kein Versehen; es passt zusammen, aber warum er ihn als blutrünstigen Psychopathen bezeichnet
    entzieht sich meiner Kenntnis, da so wenig über ihn bekannt ist.
    Erwähnenswert wäre höchstens noch die Abstammung seiner Frau aus dem Haus Isenberg.
    „…The German Hohenzollerns and their Isenberg associates used their Jewish cousins the Eisenbergs
    to create Israel Corporatio …“

    Übersetzung:
    Die deutschen Hohenzollern und ihre Isenberg-Verbündeten benutzten ihre jüdischen Vettern, um
    die Israel Firma zu erschaffen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: