bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » NESARA / GESARA

NESARA / GESARA

.

Gesetzt den wahrscheinlichen Fall, dass Donald Trump die Präsidentschaftswahlen gewinnt, gesetzt den unwahrscheinlichen Fall, dass dies keine unabsehbare Störmaßnahmen der Kabale zur Folge haben sollte,

dann stünden wohl die massenhaften Verhaftungen, Verurteilungen und Bestrafungen vampiristischer Players in kürzester Kürze in Aussicht, und…… dann würde wohl GESARA installiert werden. (Global Economic Security and Reformation Act)

Grund genug, sich damit zu beschäftigen. In der täglichen Brandung von Informationen kamen mir auch gelegentlich Stimmen unter, welche an GESARA keinen guten Faden ließen.

Wo sind die Haken, wo kloppt der Pferdefuß, was versteckt sich? Ich erinnere mich an nichts negativ-Konkretes außer an die plumpe Behauptung, GESARA sei die NWO in Glanzpapier.

Du weißt mehr? Her mit deinem Wissen!

🙂

Thom Ram, 02.11.NZ8

.

Was ist NESARA – GESARA und warum ist das so wichtig?

Quelle: Worldnews

NESARA / GESARA: Der Ruf nach einer längst überfälligen, weltweiten Währungsrefom

Man hört hinter vorgehaltener Hand immer wieder von NESARA/GESARA, doch worum geht es bei NESARA / GESARA? Was sind die Inhalte? 

NESARA ist der Vorschlag zu der bahnbrechendste Reformation, die nicht nur die USA, sondern unseren Planeten in seiner gesamten Geschichte erfasst hat. Das Gesetz schafft die Federal Reserve Bank, den IRS, die Schattenregierung und vieles mehr ab.

Die Aktivierung von NESARA führt zu folgenden Änderungen:

1. Sämtliche Kreditkarten-, Hypotheken- und andere Bankschulden aufgrund illegaler Bank- und Regierungsaktivitäten werden abgeschafft. Dies ist der schlimmste Alptraum der Federal Reserve Bank, ein „Jubiläum“ oder ein Schuldenerlass.
2. Schafft die Einkommenssteuer ab.
3. Schafft die IRS ab. Mitarbeiter der IRS werden in das nationale Verkaufssteuergebiet des US-Finanzministeriums versetzt.
4. Schafft für die Regierung ein pauschales Verkaufssteueraufkommen von 14%, das nicht wesentlich ist und nur für „neue Posten“ bestimmt ist. Mit anderen Worten: Lebensmittel und Medikamente werden nicht besteuert, ebenso wenig wie gebrauchte Gegenstände oder alte Häuser.
5. Erhöht die Leistungen für Senioren
6. Gibt das Verfassungsrecht an alle Gerichte und Rechtsangelegenheiten zurück.
7. Setzt den ursprünglichen Adelstitel wieder ein. Hunderttausende von
Amerikaner, die unter der Kontrolle ausländischer Mächte stehen, verlieren ihre Staatsbürgerschaft, werden in andere Länder deportiert und für den Rest ihres Lebens von der Wiedereinreise ausgeschlossen. Und Millionen von Menschen werden bald entdecken, dass ihre College-Abschlüsse jetzt wertloses Papier sind.
8. Setzt neue Präsidentschafts- und Kongresswahlen innerhalb von 120 Tagen nach der Ankündigung von NESARA fest. Die interne Regierung wird alle „Nationalen Notfälle“ annullieren und uns wieder auf das Verfassungsrecht zurückführen.
9. Überwacht Wahlen und verhindert illegale Wahlaktivitäten von Interessengruppen.
10. Schafft ein neues US-Finanzministerium, eine „Regenbogenwährung“, die durch Gold, Silber und Platin-Edelmetalle gestützt wird und den von Franklin Roosevelt 1933 eingeleiteten Bankrott der Vereinigten Staaten beendet.
11. Das US-Verkehrsministerium verbietet den Verkauf amerikanischer Geburtsurkunden als Mobiliaranleihen.
12. Leitet in Übereinstimmung mit dem Verfassungsrecht ein neues US-Finanzbanksystem ein
13. Eliminiert das Federal Reserve System. Während der Übergangszeit darf die Federal Reserve ein Jahr lang Seite an Seite mit dem US-Finanzministerium arbeiten, um alle Noten der Federal Reserve aus der Geldmenge zu entfernen.
14. Stellt die finanzielle Privatsphäre wieder her
15. Schult alle Richter und Rechtsanwälte im Verfassungsrecht um
16. Stellt alle aggressiven, militärischen Aktionen der US-Regierung weltweit ein

17. Setzt den Frieden in der ganzen Welt durch
18. Gibt enorme Geldsummen für humanitäre Zwecke frei

19. Ermöglicht die Freigabe von über 6.000 Patenten auf unterdrückte Technologien, die unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit der Öffentlichkeit vorenthalten werden, darunter Geräte für freie Energie, Antigravitation und Schallheilungsmaschinen.

——> Weiterlesen

.

Und in Deutsche Lobby ausführlicher:

Ausnahmsweise übernehme ich den ganzen Text, der Wichtigkeit geschuldet.

.

UPDATE NESARA – GESARA: Das Goldene Zeitalter des Globalen Friedens und Reichtums?

Apr 27, 2020 Audio-Player00:0000:00Pfeiltasten Hoch/Runter benutzen, um die Lautstärke zu regeln.

.

Neu: Gesara:
Das goldene Zeitalter des globalen Friedens und Wohlstands Das goldene Zeitalter des globalen Friedens und Wohlstands

Alt: Nesara: Nationales
Gesetz über wirtschaftliche Sicherheit und Reformation Nationales Gesetz über globale Sicherheit und Reformation

.

Es gibt zur Zeit zwei Grundströmungen weltweit unter den Menschen. Die größte Gruppe glaubt, dass wir gerade nur eine weltweite Pandemie haben, die einzudämmen eben leider sehr unangenehmer Maßnahmen bedarf: Die tiefen Einschnitte in die Freiheit jedes Einzelnen, das Abwürgen aller gemeinschaftlicher Tätigkeiten, Kontaktverbote, Ausgehverbote, Hamsterkaufverbote, Konzert- und Sportveranstaltungsverbote, Besuchsverbote … alles strenge, aber nötige Anordnungen der besorgten Regierungen, um uns gegenseitig vor Ansteckung und millionenfachem, ja weltweit milliardenfachem Seuchentod zu schützen. Sobald die Pandemie abgeklungen sei, denken sie, wird alles wieder so sein, wie vorher und wir haben die Seuche besiegt.

Ist Covid 19 wirklich nur eine Pandemie – oder geschieht da etwas hinter den Kulissen?

Die anderen halten die von Corona verursachte Infektionskrankheit Covid 19 und die harten Verordnungen zur Eindämmung für eine völlig überzogene Show und nicht wenige verweisen dabei auf Seuchenexperten, Virologen, Infektiologen, die schon öffentlich postuliert haben, dass der Hype um das Coronavirus vollkommen überzogen sei. Darunter Dr. Wodarg, ein WHO Seuchenexperte, Lungenarzt, Amtsarzt,  vertraut mit Gesundheitspolitik und Prof. Dr. Bhakdi, eine Koryphae auf dem Gebiet der Pandemien.

Aber, warum sollten Regierungen weltweit eine Infektionskrankheit so hypen und mit ihren Maßnahmen Menschen so einengen und die Wirtschaft schädigen, so, dass die Gefahr besteht, dass die durch sie riesigen Schulden schon seit der Finanzkrise von 2008 schwer angeschlagenen Länder vielleicht in eine absolute Rezession, oder, wie viele voraussehen, einen katastrophalen Crash hineinschlittern? Covid 19, argumentieren viele, sei nur der willkommene „schwarze Schwan“, der es endlich ermöglicht, das komplett marode System nieder zu reißen und ein neues System einzuführen und wieder bei null anzufangen.

Die Angst vor der Infektion (ob sie nun wirklich so gefährlich ist oder nicht, sei dahingestellt) lässt die Menschen weltweit gehorsam werden. Sie lassen sich freiwillig zu Hause einsperren, leisten keinen Widerstand, gehen nicht auf die Straße und protestieren, kaufen sich Vorräte (Klopapier!) um wochen- oder monatelang überleben zu können. Die Meisten bekommen kaum mit, was draußen so wirklich vor sich geht, außer über die staatlichen Fernsehsender und die kooperierenden Medien, die alle dasselbe Bild einer tödlichen Seuche zeichnen. Wenn alle brav zu Hause bleiben, kann „draußen“ viel passieren. Man kann das alte System abbrechen und ein Neues installieren – und die Leute wachen eines schönen Tages auf und finden sich in einem neuen System wieder. Einer neuen Weltordnung.

Errichtet man eine neue Weltordnung?

Es ist in der Geschichte der Menschheit nicht selten, dass quasi über Nacht das gesamte System sich ändert. Meistens läuft das durch Gewalt und Revolution „von unten“ ab, wie bei der französischen Revolution, ähnliche geschah in China, Russland oder Kambodscha durch die Kommunisten. Manchmal geht es aber auch umgekehrt, wie des Öfteren im römischen Imperium, wenn ein neuer Kaiser die Herrschaft übernahm, oder in Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg. Nach Bombenterror und Krieg wurden auf einmal die einstigen Machthaber von den Alliierten verhaftet und verurteilt, nicht wenige zum Tode. Und innerhalb von nicht einmal sechs Wochen gab es ein neues, geteiltes Deutschland (und damit Europas und der Welt Teilung in einen kapitalistischen Westen und einen sozialistisch-kommunistischen Osten), was unter völlig neuen Gegebenheiten funktionierte. Auf der Konferenz von Jalta wurde diese neue Weltordnung am 11. Februar 1945 von den vier Siegermächten beschlossen. Von einem Tag auf den anderen. So etwas geht.

In der Tat sind die zur Zeit gespenstisch stillen Straßen in Europa und immer mehr anderen Ländern und die Hunderte Millionen Menschen in freiwilligem Hausarrest ein sehr, sehr seltsames und unheimliches Szenario.

Alles steht still. Kein Flanieren in der Einkaufsstraße. Restaurants, Kinos, Bars, alles geschlossen. Kaum jemand ist in den S und U-Bahnen auf dem Weg zur Arbeit. Man huscht nur schnell zum Supermarkt, um wenigstens das Nötigste zu bekommen. Bei vielen gibt aber die Kontokarte bald nichts mehr her und das Portemonnaie ist leer.

Sehr viele Menschen werden verzweifelt sein. Kleine und mittelständische Unternehmen werden durch die langen Sperrungen bankrottgehen. Sie haben Monate ohne Einkünfte, aber mit weiter laufenden Ausgaben. Das ist nicht lange durchzustehen. Aber auch die Mitarbeiter dieser Firmen werden zu Hunderttausenden, wenn nicht Millionen in die Arbeitslosigkeit fallen und dann in HartzIV. Das drückt den Konsum noch weiter. Da auch die größeren Unternehmen schwere Einbußen verkraften müssen, gibt es keine neuen Jobs für die, die Pech hatten. Die Armut wird überall drückend werden. Schulden werden nicht mehr bezahlt werden können. In einer solchen Situation hoffen viele Menschen, dass irgendwer den Karren aus dem Graben zieht und es wieder irgendwie weitergeht. Was wird dann für ein Weg eingeschlagen? Gibt es schon Pläne in den Schubladen? Stehen dann neue Mächtige in den Startlöchern?

Wenn wir wieder auf die Straßen dürfen, finden wir uns dann in einer „neuen Welt“ wieder?

JA! Vermuten viele.

Die einen befürchten, dass dann eine Diktatur in Kraft gesetzt worden ist, die „zur Rettung“ alles Mögliche, einschließlich Banken und Firmen verstaatlicht, um handlungsfähig zu sein, weitreichende Enteignungen und Repressalien verwendet und wir uns in einer Art EUdSSR wiederfinden könnten. Die Macht läge dann in den Händen der globalen Konzerne, wir werden überall überwacht, ob wir auch stromlinienförmig konform und gehorsam sind. Es gibt – in China wurde es in einigen Städten bereits eingeführt: Soziale Belohnungspunkte für die Gehorsamen und Bestrafungspunkte für die Widerstrebenden. Wer nicht wie vorgeschrieben funktioniert, wird drangsaliert. Der absolut gläserne Mensch im totalen Digitalkommunismus.

Die anderen sehen ein goldenes Zeitalter voraus.

Sie sehen viele Anzeichen dafür, dass ein völlig neuer Ansatz gefunden wird, ein neues System, das die Fehler des alten nicht wiederholen wird. Das nicht auf Geld aufgebaut ist, das die Banken einfach per Kredit erschaffen und das eigentlich von nichts gedeckt ist. Eine Neue Weltordnung der Freiheit für die Menschen.

Einfach nur ein naiver, schöner Traum?

NESARA – ein neues, nationales Wirtschafts- und Finanzsystem für die USA

Wer überhaupt weiß, was NESARA und GESARA ist, schüttelt bisweilen den Kopf und hält das Ganze für ein Märchen. Für wilde Fantasien von „Verschwörungstheoretikern“. Das wird auf einer Webseite „Verschwörungswiki“ recht gut im Überblick dargestellt. Man hält es dort für einen Internethoax, aber beschreibt es recht gut:

NESARA soll vor allem das Geldwesen radikal Reformieren und Geldsummen die bisher in Trusts verwaltet wurden wieder in den Umlauf geben, wodurch jeder Bürger des Planeten schlagartig über 6-Stellige Dollar Beträge verfügen würde (wobei der Dollar durch die Inflation wohl dann einen Wert hätte die den Rohstoffwert von Geldstücken unterschreitet). Alle Schulden werden aufgehoben und das Federal Reserve System(FED) wird durch ein neues US Treasury Bank System mit neuer edelmetallgedeckter Währung ersetzt. Das Finanzministerium wird aufgelöst, stattdessen wird nur noch eine Mehrwertsteuer auf alle Luxus-waren erhoben um die Regierung zu finanzieren. Die amtierenden Regierungen werden aufgehoben um innerhalb von 120 Tagen Neuwahlen stattfinden zu lassen und staatliche Konflikte wie Kriege sollen für immer ausgesetzt werden um einen reibungslosen Neustart(!) zu gewährleisten.

Die weiteren Folgen von NESARA stellen (sofern sie das nicht schon getan haben mit der Abschaffung der FED) Idealvorstellungen von Verschwörungstheoretikern dar:

  • Einführung von Freie-Energie–Maschinen, etwa Wasserautos
  • Einführung einer Neuen Medizin, welche der westlichen Medizin überlegen sein soll (Pharmaindustrie)
  • Wiederherstellung der US-Verfassung
  • Wiedereinführung des Gewohnheitsrechts
  • Globale Verbrüderung der Menschheit
  • Eine Transzendenz der Spiritualität für alle Menschen
  • etc.

Das Gesetz „National Economic Security and Recovery Act“ (NESARA) war eine Reihe von vorgeschlagenen Wirtschaftsreformen, die Harvey Francis Barnard in den neunziger Jahren vorgeschlagen hatte. Barnard behauptete, dass die Vorschläge, die die Ersetzung der Einkommensteuer durch eine nationale Umsatzsteuer, die Abschaffung der Zinseszinsen für besicherte Kredite und die Rückkehr zu einer Bimetallwährung beinhalteten, zu einer Inflation von 0% und einer stabileren Wirtschaft führen würden. Die Vorschläge wurden nie vor dem Kongress vorgestellt.

Harvey Francis Barnard, ein Diplom-Philosoph für Systeme von der Universität Louisiana, war überdies ein technischer Berater und Lehrer. Er entwickelte den NESARA-Vorschlag in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren. Er druckte 1000 Exemplare seines Buches darüber mit dem Titel „Draining the Swamp: Monetary and Fiscal Policy Reform“ (1996) und sandte Kopien davon an Mitglieder des Kongresses, in der Überzeugung, dass dies seine verdienstvolle Arbeite schnell weiterverbreiten würde. Ausgehend von dem Theorem, dass Schulden der Wirtschaftsfaktor Nummer eins sind, der das Wirtschaftswachstum hemmt, und Zinseszinsen das „moralische Übel“ und der Grund für die Schulden sind, unternahm Barnard in den neunziger Jahren noch mehrere andere Versuche, die Aufmerksamkeit der Politik auf die Probleme zu lenken, die er in der US-Wirtschaft diagnostiziert hatte. Und dass sich die Aufmerksamkeit auf seinen Vorschlag zur wirtschaftlichen Erholung richten würde, den er auf der Grundlage der von ihm ermittelten Ursachen entwickelt hatte. Da ihm dies nicht gelang, beschloss er im Jahr 2000, seinen Vorschlag öffentlich zugänglich zu machen und im Internet zu veröffentlichen. Barnard gründete im Jahr 2001 das NESARA-Institut und veröffentlichte 2005 die zweite Ausgabe seines Buches mit dem Titel „Draining the Swamp: Die NESARA-Geschichte – die geld- und fiskalpolitische Reform“.

Interessant ist hier, dass die Formulierung des „Drainig the Swamp“ – den Sumpf austrocknen – später von Donald Trump als Slogan während seines Wahlkampfes benutzt wurde und er in vielen Aspekten auch Argumente und Themen aus diesem Buch angerissen hat. Die „Bimetallwährung“ bedeutet ja nichts anderes, als das alte System von Gold und Silber wieder einzuführen, bei dem die verwendeten Münzen tatsächlich auch einen intrinsischen Wert besitzen. „Intrinsischer Wert“ bedeutet, dass diese Gold- und Silberwährung ihren Materialwert in dem Edelmetall selbst besitzt und nicht ein Papierzettel ist, der einen Materialwert von etwa zwei Cent hat und problemlos von heute auf morgen für wertloses Altpapier erklärt werden kann.

Das bedeutet aber bei genauerem Hinsehen auch, dass die wirtschaftliche Macht wieder in die Hände der Menschen kommt. Man kann Gold und Silber nicht einfach in beliebiger Menge drucken, um erst die Wirtschaften zu explosionsartigem Wachstum hoch zu pumpen wie eine Traglufthalle, um dann mit neuem, aus der frischen Luft geschaffenem Fiat-Geld für Kredite das Zusammensinken der aufgeblasenen Plane zu verhindern, bis diese verschlissen und löcherig wird und die mit immer größerem Druck hineingepresste Luft aus allen Ritzen pfeift, bis die ganze, künstlich vollgepumpte Riesenblase dann doch zusammenfällt. Die Druckluft entweicht und die ganze, gigantische Geldmenge löst sich genauso in Luft auf. Das nennt man Hyperinflation.

Enteignet und versklavt werden dabei die Menschen auf der ganzen Welt, die um ihre Lebensarbeit betrogen werden.

Die Trusts und Fonds, in denen die großen Wirtschafts- und Machteliten ihre Abermilliarden gebunkert haben, werden im Gegensatz zu den Menschen nicht der bitteren Armut preisgegeben. Dort weiß man früh genug, wann die Stunde schlägt und hat sich von jeher Sachwerte und Faszilitäten zugelegt, die nach dem Zusammenbruch gebraucht werden und wieder neues Geld scheffeln.

Was wurde aus NESARA?

In der Folge stießen Leute im Internet auf diese Thesen und Vorschläge Barnards und begriffen deren Brisanz und Potential, den Menschen wieder Freiheit und Souveränität zu geben. Um es kurz zu umreißen, befasste sich eine Userin unter dem Pseudonym „Taube des Einsseins“ (Dove of Oneness) intensiv mit den Gedanken Barnards. Ihr wahrer Name ist Shaini Candace Goodwin, eine sehr bekannte Person, die in den Medien den Beinamen „Cyberqueen“ erhalten hatte.

Sie behauptete auf ihrer Webseite, dass ein Gesetz, das auf dem von Barnard entwickelten System beruht, im März 2000 auf einer geheimen Sitzung verabschiedet und von Präsident Clinton unterzeichnet worden sei. Es habe am 11. September 2001 um 10 Uhr vormittags Gültigkeit erlangen sollen, was aber durch den Terrorangriff von 9-11 verhindert worden sei. Bis dahin sei strengstes Stillschweigen über die Sache verhängt worden. Laut Frau Goodwin habe eine Gruppe von Männern, die sie „weiße Ritter“ nennt, gegen den Widerstand von George W. Bush für die Durchsetzung und Inkraftsetzung des NESARA gekämpft. Unter diesen „Weißen Rittern“ seien viele hochrangige Militärbeamte. Auch das lässt aufhorchen, denn auch Präsident Trump ist von patriotischen Militärkreisen angesprochen worden, sich zur Verfügung zu stellen, um den „Sumpf auszutrocknen“ und Amerika aus den Klauen des Globalismus und Sozialismus-Kommunismus zu retten. Der Messenger zwischen den Aktionen und Plänen von Präsident und den Amerikanern ist QAnon, eine mysteriöse Quelle, die aber immer wieder ganz augenscheinlich über Insiderwissen verfügt und sich mit kurzen, halbkryptischen Ansagen an die Menschen in der ganzen Welt wendet. Und ebenso offensichtlich ist Qanon zusammen mit anderen Anons (Anonymous) in den oberen Etagen des Militärs zu verorten.

GESARA – ein globales NESARA

Barnards Ideen und Vorschläge wurden seitdem von vielen Interessierten aufgegriffen und im Netz diskutiert und weiter ausgearbeitet. Und sie wurden als globales System weiterentwickelt, was den Namen GESARA erhielt: Globalal Economic Security and Recovery Act.

Die Idee und das ausgearbeitete Gedankensystem zur Befreiung des gesamten Globus von Globalisierern, Finanzämtern, Steuern, Zinsen und Schulden und von der unheilvollen Macht der weltweiten, riesigen, zig-Milliarden schweren Trusts und Konzernen hat mittlerweile eine sehr breite Gemeinschaft aus unterschiedlichsten Lagern, die diesen Plan mitträgt. Darunter sind Leute, die sich auf ihren Bund mit der Galaxis und die Unterstützung von Aliens berufen, aber auch knallharte militärische Geheimdienste, wahrscheinlich das Weiße Haus unter Trump und auch Anonymous:

Die 20 wichtigsten Eckpunkte des „Global Economic Security and Reformation Act“

  1. Annullierung aller Kreditkarten-, Hypotheken- und anderer Bankschulden aufgrund illegaler Bank- und Regierungsaktivitäten. Viele beziehen sich auf diese als „Jubiläum“ oder vollständige Vergebung der Schulden.
  2. Abschaffung der Einkommenssteuer.
  3. Abschaffung der IRS, mit Angestellten der IRS wird in die US-Treasury nationalen Umsatzsteuerbereich übertragen werden.
  4. Erstellt eine 17%-pauschale nicht wesentliche neue Elemente, nur Umsatzsteuereinnahmen für die Regierung. Mit anderen Worten, Nahrung und Medizin werden nicht besteuert; noch verwendet werden Elemente wie alte Häuser.
  5. Erhöhung von Leistungen für ältere Menschen.
  6. Bringt das Verfassungsrecht für alle Gerichte.
  7. Wiedereinsetzen des ursprünglichen Titels der Nobilitäts-Änderung.
  8. Schaffung neuer Präsidentschafts- und Kongresswahlen innerhalb von 120 Tagen nach Bekanntgabe von GESARA.
  9. Überwacht Wahlen und verhindert illegale Wahlaktivitäten von Interessengruppen.
  10. Schafft eine neue US-amerikanische Schatz-Regenbogen-Währung, die von Gold-, Silber- und Platin-Edelmetallen unterstützt wird, und beendet den Bankrott der Vereinigten Staaten von Franklin Roosevelt 1933.
  11. Verbietet den Verkauf von amerikanischen Geburtsurkunden und Datensätzen als Eigentum/ Anleihen durch das US Department of Transportation.
  12. Initiiert neues U.S. Treasury Bank System in Anpassung an das Verfassungsrecht
  13. Beseitigt das Federal System (FED). Während des  Übergangszeitraums darf die Federal Reserve ein Jahr lang an der Seite des US-Schatzamtes operieren, um alle Federal Reserve-scheine aus der Goldmenge zu entfernen.
  14. Stellt die finanzielle Privatsphäre wieder her.
  15. Zurückziehen aller Richter und Rechtsanwälte ins Verfassungsrecht.
  16. Alle aggressiven militärischen Aktionen der US-Regierung sollen weltweit beendet werden.
  17. Schafft Frieden auf der ganzen Welt.
  18. Gibt einen beispiellosen Wohlstand mit enormen Geldsummen für humanitäre Zwecke frei.
  19. Ermöglicht die Freisetzung von über 6.000 Patenten unterdrückter Technologien, die der Öffentlichkeit unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit vorenthalten werden, einschl. Freie-Energie-Geräte, Antigravitations- und Sonic-Healing Maschinen.
  20. Eliminiert alle gegenwärtigen und zukünftigen Atomwaffen auf dem Planeten Erde.
Die offizielle Seite gesarahelp.org schreibt (Übersetzung in Deutsch):

Das Global Economic Security and Reform Act ist ein globales Wohlstandsprogramm, das kurz davor ist, angekündigt und aktiviert zu werden. Dieses Programm wird durch Edelmetalle gedeckt, die im Bereich von weit Dezillionen US-Dollar (40 Nullen) liegen.
Alle 8 Milliarden Menschen werden von GESARA profitieren.
Und die Erde wird endlich frei sein, sich selbst als den überreichen Planeten im Überfluss zu erleben, zu dem sie geschaffen wurde.
Nur wenige wissen, dass es mehr als genug Gold gibt, um alle menschlichen Währungen in Umlauf zu bringen.
Dies bedeutet, dass jeder Mensch ohne Verschulden jeglicher Art sofort zu einem Multimillionär werden könnte, wenn er nur die Ressourcen erhält. Bei GESARA geht es darum, die von der Menschheit geretteten Goldressourcen den Menschen auf der ganzen Welt auf gerechte Weise zur Verfügung zu stellen.
Kein Mensch und keine Organisation auf der Erde wird GESARA stoppen können, sobald es gestartet ist.
Das Volumen von GESARA wird alle Schulden von Kreditkarten, Hypotheken und anderen Bankschulden aufgrund der illegalen und korrupten Form der Bank- und Regierungstätigkeit auf der ganzen Welt beseitigen.
Die Einkommensteuer wird ebenfalls abgeschafft, da GESARA persönliche Steuern überflüssig macht.
Eine neue einheitliche Mehrwertsteuer von 14% für neue, nicht zum Lebensunterhalt gehörende Güter wird nach GESARA für alle nationalen Regierungen die nachhaltige Einnahmequelle darstellen. Für ältere Menschen und Kinder wird es nach GESARA größere Vorteile geben.
Nach der Ankündigung des GCR / RV werden wir ZIM, DINAR, Rupia, Dong mit allen humanitären Hilfsprojekten austauschen, die zur Teilnahme an den höheren NDA-Tarifen erforderlich sind.
Sie können an diesem großen humanitären Wohlstandsprojekt teilnehmen, Ihre Registrierung steht auf der ersten Liste der Begünstigten. Dafür müssen Sie sich registrieren.
Bald müssen die Zahlungen angekündigt werden; danach ist eine Registrierung nicht mehr möglich. Nach der Registrierung erhalten Sie Echtzeit-GCR / RV-Updates.
Wenn Sie Eigentümer der Währungen ZIM, DONG, DINAR sind werden wir nach Ihrer Anmeldung alle Anweisungen zum Umtausch erteilen.


54 Kommentare

  1. Wolkenfürst sagt:

    Die Machenschaften der Dunklen scheint die Leute mehr zu interessieren als menschliche Befreiung und Fortschritt.
    Eine Rede in Pusemuckel von irgendeinem Aufklärer über Satansechsen wiegt schwerer als die gute Nachricht der Befreiung.

    Da bleibt noch viel Arbeit.

    Liken

  2. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst,

    wie soll ich deine Rede Pferd stehen?

    Du meinst die Mehrheit der DACH-Leute? Oder sprichst du an, dass du hier bislang der erste und einzige Kommentierende bist?

    Liken

  3. Thom Ram sagt:

    Ich hoffte, dass es einige bb Leser gibt, welche sich in Vorder- und Hintergründen von GESARA besser auskennen als ich.

    Wenn nicht, dann nicht. Wenn ja, dann ja.

    Jedenfalls wird der Artikel gelesen. Was gelesen worden ist, ist gepflanzt und gedeiht. Ob langsam oder schnell, ob zu wehrhafter Distel oder zu süßer Erdbeere…alles in die wie du ell.

    So oder so. Unser Einer sind im Fluss, und wir machen weiter.

    Liken

  4. Hilke sagt:

    Thom,
    habe ein Vid gesehn von Bruno, der fragt sich, ob es eine Honigfalle ist, 8 Minuten. Ob dich od. mich das weiter bringt, wer weiß, ich bin lediglich sehr achtsam u. gehe mit ihm konform, seeehr achtsam zu sein, bevor ich irgendwas unterschreiben werde.
    In Th a l u s habe ich auch etwas darüber gelesen, daß mit 9/11 die ganzen dazu erarbeiteten Vorlagen zerstört wurden. Vielleicht weiß hier jemand, wo genau das stand. Trump selbst hatte vor Jahren als er noch nicht Präsi war, mal davon gesprochen, daß nicht nur oben Flieger reinsind, sondern im UG/ Keller o.ä., Anzeichen einer B o m b e gewesen seien. Dort hatte es offenbar eine schwere Explosion gegeben. No Quelle, lediglich erinnerlich.

    In diesem Vid von Sironjas geht es am Schluß auch darum, habe es aber selbst noch nicht angeguckt:

    Liken

  5. Wolf sagt:

    Fazit:
    Habt Geduld, bleibt schön brav zuhause, und wartet auf Godot.

    Gefällt 1 Person

  6. Thom Ram sagt:

    Hilke 22:32

    Die Zerstäubung der Twins und von WTC7 ist in bb uumfangreich dokumentiert. Ich bin müde, darüber nochmal einen Vortrag zu halten. Flieger waren da nicht, Aluminiumfliegerkörper können nicht Stahl durchbohren, und Kerosen brennt bei Temperatur, welche keinen Stahl zu schmelzen vermag. So viel kotz ich noch raus über dies Thema, da sich nun jeder während 19 Jahren hat informieren können.

    Ich danke dir, dass du dich des Themas GESARA annimmst. Indem wir 9/11 nun ins Zentrum stellen, kommen wir indes dem Thema „Gesara = Honigfalle?“ kaum näher

    Sollte dir 9/11 im Großen Ganzen noch unklar sein…oooben rechts, Suchfuntion…
    🙂

    Liken

  7. Wolkenfürst sagt:

    Und dann ist es auch immer so, daß die Dunklen Mächte immer real sind und nie Honigfallen.
    Aber eine gute Entwicklung wird meistens als absurd und Honigfalle beschrieben.Das ist merkwürdig.
    Es fällt lange auf, daß die sogenannten Alternativen Gesara schlecht reden. Wenn sie es überhaupt wahrnehmen.
    Aber wenn es kein Gesara gibt, gibt es keine Allianz mit Trump. Wenn es keine Allianz mit Trump gibt, gibt es auch Trump nicht.Dann ist Trump nur ein Werbegag wie Coca Cola.

    Ein System, -as Schuldgeldsystem das seit 8 Monaten heruntergefahren ist, wäre lane kollabiert. Die Welt-Wirtschaftskrise der 20ziger Jahre des letzten Jahrhunderts ist wegen weit weniger ausgelöst wurden. Hier ist der Tourismus tot, die Gastronomie und wer weiß was noch alles. Das würde das System nie blocken-es sei denn , im Hintergrund läuft schon ein anderes Geldsystem.

    Trump hat ja nicht aus Langeweile die Fed übernommen und Geld an die Bevölkerung verteilt . Das wäre im Rothschildsystem nie und nimmer möglich..
    Aber ich habe den Verdacht, es soll schlecht gemacht werden.
    Wenn man mit den Gedanken seine Zukunft baut-dann gute Nacht bei dem Vertrauen.

    Gefällt 1 Person

  8. Wolkenfürst sagt:

    Die größte Honigfalle ist Würtemberger selber.

    Liken

  9. Wolkenfürst sagt:

    Nesara ist von Farmern der USA ins Leben gerufen wurden. Diese werden Anfang der 90 ziger Jahre zunehmend von den Banken ihres Landes beraubt, weil sie die Kredite nicht mehr zahlen konnten.Diese Kredite die oft illegal und unter Druck entstanden sind, um die Farmer zu enteignen.
    Die Farmer suchten sie dann Hilfe in rechtlicher Form und daraus ist eine ganze Bewegung erwachsen.
    Am Ende bekamen die Farmer sogar Recht, und das Gesetz Nesara wurde vom Kongreß verabschiedet. Das Gesetz beschreibt das, wie es oben steht. Es reformiert das gesamte System.
    Aber die Kabale hatte die Umsetzung des Gesetzes immer wieder verhindert..

    Wer bitte denkt sich solches aus, -als Honigfalle? Das ist dich schlimmste Diffarmierung , das als Honigfalle zu bezeichnen.

    Gefällt 1 Person

  10. Wolkenfürst sagt:

    Bekannt ist in diesem Zusammenhang ja auch die Sache mit dem Terminator-Saatgut in Indien.
    Bauern verwenden ja normalerweise jedes Jahr ihr eigenes Saatgut.
    Aber dann kamen die globalen Konzerne und preisten ihr genverändertes Saatgut an. Einmal darauf eingelassen waren die Bauern abhängig. Sie mußten sich verschulden, um im nächsten Frühjahr wieder Monsanto-Saatgut kaufen zu können.
    Von Jahr zu Jahr wird es schlimmer-am Ende verlieren sie ihr Land. In Indien hatten sich sehr viele Menschen -tausende Menschen das Leben deswegen genommen.

    Gefällt 1 Person

  11. Hilke sagt:

    Thom und Wofü,
    ich habe keine Wissensinhalte hier eingestellt, sondern auf Vids verwiesen, die evtl. wieterhelfen KÖNNTEN, sich SELBST ein Bild zu machen und ernte hier Belehrung und Diffamierung eines Menschen der ebenfalls NICHT gesagt hat, etwas sei sicher wahr! Lest mal eure eigenen Zeilen durch und fragt euch, ob ihr selbst so behandelt werden wollt!

    Liken

  12. Wolkenfürst sagt:

    Ich habe mich auf Dich gar nicht bezogen, Hilke!
    Ich sprach von dem Herrn Würtemberger. Das ist klat, daß diese Leute nie etwas wissen. Sie verbreiten Zweifel. Den lieben langen Tag.
    Wenn ich mir das 10 Minuten anhöre, habe ich genug.
    Zweifel säen,darum gehts. Ich sehe mir solch Schrott nicht mehr an.

    Das ist dermaßen oberflächlich.

    Gefällt 1 Person

  13. Hilke sagt:

    Wo fü,
    zeige mir, wo „Herr Würtenberger“ irgendjemadem Honig um den Mund schmiert! Er provoziert des öfteren und offenbar hat es bei dir getriggert.

    Liken

  14. Wolkenfürst sagt:

    Mich interessiert der Mann nicht, wenn er nicht
    Mich kann auch Niemand triggern-wozu!? Wenn man genötigt wird , die Möglichkeit zu haben, die Wahrheit zu verbreiten, ist das eine schöne Sache.
    Man sollte Leute mal triggern, an der frischen Luft etwas körperliche Arbeit zu verrichten.
    Das hilft ungemein.

    Gefällt 1 Person

  15. buddhi2014h sagt:

    NESARA hätte scheinbar schon am 11.9.2001 ausgerufen werden sollen…. dann kam was kleines dazwischen.
    Mittlerweile kommt mir all das Nesara/Gesara zeugs vor wie die Rübe vor dem Esel

    Gefällt 1 Person

  16. chaukeedaar sagt:

    Es ist ziemlich einfach: Wenn ein neues System global gelten soll, und wir nicht alle an der Bildung dessen beteiligt waren, ist es NWO. Ganz abgesehen davon, dass es die Agenda des Great Reset in Zuckerform ist. So ein bisschen Medienkompetenz erhoffe ich mir schon in der Wahrheitsbewegung 😉

    Liken

  17. Wolf sagt:

    chaukeedaar 03/11/2020 um 04:30

    So einfach kann Logik sein.
    Da stimmen wir wieder überein.
    Danke, dass Du das so treffend auf den Punt gebracht hast.

    Gefällt 1 Person

  18. Thom Ram sagt:

    Hilke,

    niemand hat dich angegriffen. Ich habe die Kommentare durchgelesen. Durchatmen, zurücklehnen!

    Liken

  19. buddhi2014h sagt:

    Systemrelevant sind wir alle – das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Die Inspiration kam von
    Marco Rima:
    „Systemrelevant sind Künstler und nicht die Konzerne.“

    in: Spiel und Ernst: Schauspieler Marco Rima und Kabarettist Arnulf Rating (Stiftung Corona Ausschuss 23.)
    https://www.bitchute.com/video/mWh0YgzWxdGU/

    Liken

  20. Wolkenfürst sagt:

    Chaukeedaar,-Gesara beruht auf der Schöpferkraft des Menschen.Niemand wird mehr verschuldet. Armut wird beseitigt.
    Ich höre nichts von Gehalt und nichts zum Inhalt.

    Die Rothschild-Fans können sich ja einsetzen für den Erhalt ihres System.

    Liken

  21. Hilke sagt:

    Thom Ram
    03/11/2020 um 08:44

    Ich hatte gesagt „…Diffamierung eines Menschen der ….“, ich habe nicht gesagt, daß ICH angegriffen wurde, bitte genau lesen, sondern mir ging es um Bruno, dessen Person Wofü als Honigfalle bezeichnet und seinen Beitrag als „Schrott“ u.s.w.. Jedoch sagt er in keiner Weise etwas, und hier zitiere ich dich Wofü mal selbst (betr. deinen post an Chaukee 20:07) „Gehaltvolles und nichts zum Inhalt“.

    Und du Thom sagtest um 23:24: „Indem wir 9/11 nun ins Zentrum stellen, kommen wir indes dem Thema „Gesara = Honigfalle?“ kaum näher
    Sollte dir 9/11 im Großen Ganzen noch unklar sein…oooben rechts, Suchfuntion…“
    Darauf bezog sich meine Aussage der „Belehrung“ … Falls du es vergessen hast, in DEINEM EIGENEN Artikel kommt 9/11 vor…
    Das ist , ich zitiere Wofü um 02:01: „oberflächlich“.
    Du Thom hättest auch einfach NUR danke sagen können, daß ich mir die Mühe gemacht hatte, die Vids rauszusuchen für DICH, denn DU hattest eine Frage, und ich schrieb auch „ob dich das weiterbringt weiß ich nicht…“ u.s.w.
    Mannomann

    Liken

  22. Thom Ram sagt:

    Hilke 21:14

    Ich bitte um Verzeihung, sollte ich ungenau und verletzend gehandelt haben.
    Nun diesen „Fall“ aber von A bis Z aufzudröseln und aufzufächern, bitte nochmal um Verzeihung, so etwas liegt mir einfach null nicht. Du bist für mich völlig in Ordnung. So ist das. Ich bin Schütze Löwe. Du bist in Ordnung, und wenn ich das sage, so meine ich das so.
    Erbsen auf Silberschnur aufziehen….ich habe keine Geduld für sowas.

    Liken

  23. Wolkenfürst sagt:

    Nun Hilke , statt diesen Mann in Schutz zu nehmen, solltest Du die Idee in Schutz nehmen, auf welcher Gesara beruht.-nämlich die Befreiung der Menschheit vom Zinses Zins.Wenn eine Honigfalle darin besteht, das Schuldgeldsystem abzuschaffen und dem Menschen zur Freiheit zu verhelfen, dann habe ich nichts dagegen.
    Ich finde hier außer Thom nicht einen Menschen der mal klar sagt und Stellung bezieht. Es geht nur um nebulöse Spitzfindigkeiten.
    Sehr merkwürdig, wie Menschen gegen ihre eigenen Interessen ankämpfen.

    Liken

  24. Hilke sagt:

    Nun, Wer sagt das Wofü 21:47 ??? Die „Befreiung…“ etc. Hast du dich mal gefragt, WEr sich von den allermeisten Schulden befreit???
    Meine „eigenen Interessen“??? Ich habe keine Schulden.
    Stell du dir die Frage, die oft Wahrheit bringt: „WEM nützt das?“

    Liken

  25. Hilke sagt:

    Thom Ram
    03/11/2020 um 21:36
    Wenn du keine „Geduld für sowas“ hast, dann lasse doch deine allgemeinen Aussagen und vergesse nicht, daß es in DEINEM Text stand 9/11, ich habe das Gefühl, du hast hier einen ellenlangen Text eingestellt, hast aber dann keine Muß, tiefer zu gehen. Du verlangst, daß dir irgendjemand deinen laaangen Text aufdröselst, um SELBST zu einer Antwort zu kommen die dir ANDERE präsentieren (!), hattest aber selbst keine geduld, ihn aufmerksam zu lesen.

    Liken

  26. Wolkenfürst sagt:

    Der Bruno Würtemberger fragt, wer uns das Geld gibt, das dann durch Gesara in Umlauf gebracht wird!?
    Er möchte damit andeuten , daß wir vielleicht in neue Abhängigkeiten geraten.

    Diese Vorstellung ist falsch,daß uns etrwas gegeben wird. Es ist so , daß uns bisher etwas vorenthalten wurde.
    Jeder Mensch hat mit seiner Geburt das Recht auf Teilhabe -das Kollateralkonto.
    Es wird uns nichts gegeben, es wird nur unser Recht umgesetzt, die Errungenschaften und Güter dieser Erde mit einem Tauschmittel genannt Geld zur Verfügung zu stellen.Es geht nicht um Reichtum, es geht darum daß jeder Mensch daran Teilhabe hat, was die Menschen selbst auf der Erde erschaffen und produzieren. Das war bisher nicht gegeben, weil das Geldsystem das verhinderte.
    Aber die Menschen sind keine Bittsteller-es wird ihnen nichts gegeben. Es wiird nur das Selbstverständlichste umgesetzt-Teilhabe an dem, was erschaffen wird durch Menschen selbst.

    Der Bruno Würtemberger geht davon aus,das Geld ein Instrument ist, um die Menschen zu beherrschen. Ja-aber das war das alte System.

    Redet der Bruno Würtemberger nicht so viel vom geistigen Aufstieg und 4 D und 5 D!?
    Er redet so viel von der geistigen Kraft aber bezüglich des Geldes redet er auf der alten 3 D Schiene!?

    Gefällt 1 Person

  27. Wolkenfürst sagt:

    Hilke-die sogenannten Schulden existieren nur in der Vorstellung und in der Bilanz der Banken. Geld entsteht im alten System nur durch Schulden, die im Moment der Kreditvergabe geschöpft werden. Alles Geld was in dem alten System existiert sind Schulden.
    Und die Schulden können mit einem Klick auf dem Computer gelöscht werden. Die Schulden dienen der Versklavung der Menschen.
    Die Banken vergeben keine Kredite-sondern-wuie gesagt-das „Geld“ wird in dem Moment erschaffen oder geschöpft, wo der Kredit vergeben wird.
    Dieses alte System ist eine Illusion-aber eine Illusion die Armut und Hunger schafft.

    Gefällt 1 Person

  28. Wolkenfürst sagt:

    Die Banken lassen die Menschen glauben, daß sie bei einem Kredit sich das Geld bei der Bank leihen. Aber das stimmt nicht. Sie, die Banken- schöpfen das Geld aus der Luft.
    Aber die Menschen sollen für dieses Luftgeld Zinsen zahlen!? Aber diese Zinsen existieren nicht im System. Darum ist immer zu wenig Geld da, weil ja ständig Zinsen gezahlt werden müssen auf die Schulden. Und darum muß auch ständig sich Einer verschulden, damit neues „Geld“ entsteht.
    Und weil nie genug Geld da ist, wird immer irgendjemand seine „Luftgeld-Schuld“ nicht bezahlen können. Und das sind dann ja wohl die kleinen Leute, die dann irgendwann ihr Haus verlieren, um Luftgeld-Schuld zu bezahlen.

    Sie versklaven die Menschheit mit Luftgeld.

    Gefällt 1 Person

  29. Hilke sagt:

    Wolkenfürst
    03/11/2020 um 22:08
    Damit kann ich endlich etwas anfangen was du hier erklärst! Sicher ist das nicht von der Hand zu weisen, aber was ist mit jenen die Schulden/ Kredite genommen haben, um sich Dinge zu kaufen, die sie sich (noch) gar nicht leisten hätten können u. wie ich auch öfter sah: Dinge, die sie nur von sich selbst abgebracht haben. Sie haben sich hinweggesetzt über das, was eigentlich ihre Aufgabe gewesen wäre!
    Einige haben sich SELBST in Anhängigkeit gebracht, um angeblich ihren Kindern etwas zu bieten o.ä., nur um dann dadurch abhängig zu sein, noch viele Jahre abzubezahlen, geschweige denn die Zinsen!
    Ich glaube kaum, daß es die meisten sind, die „unverschuldet“ in diese Zwickmühle geraten sind, und diese meine ich garantiert hier nicht.
    Die allermeisten haben sich selbst geschadet!
    Aber ich verstehe was du sagen willst und auch mit deinen letzten 2 Zeilen über bruno versteh ich, das kann ich nicht abstreiten. Allerdings haben die Menschen, zumindest die ich oben meine, sich ganz höchstselbst in diese Fremdbeherrschung begeben…
    3D ist 3D und betrifft nicht den Schöpfer und doch haben sich die Schöpfer nicht als solche benommen, das muß man auch mal ganz klar sehen.
    Man kann nicht sagen, ich bin Schöpfer und dann sich beklagen, daß man selbst die Bank benutzt hat, um mal beim Geld zu bleiben.

    Liken

  30. Thom Ram sagt:

    Hilke, ich habe um Verzeihung für allfällige Unzulänglichkeit meinerseits gebeten.

    Hier im weiteren möchte ich, dass du und andere geneigte Leser sich zu GESARA äussern.

    Wer was wann warum zu recht oder blöderweise oder so gesagt hat, aufzulisten, das ist verschwendete Zeit und Mühe.

    Liken

  31. Hilke sagt:

    Äußer du dich doch zur Abwechslung mal dazu Thom

    Liken

  32. Wolkenfürst sagt:

    Hilke-ich werde noch mal auf das eingehen, was Du jetzt zuletzt gesagt hast.
    Möchte nur noch mal sagen, daß die Banken die Menschen so täuschen und in Wahrheit gar kein Geld verleihen,sondern sie verleihen eine Schuld.
    Insofern ist es nur gerecht, wenn alle Schulden gelöscht werden.

    Und nach dem One-People-Public-Trust sind schon seit 2011 alle Schulden gelöscht.
    Nur machen die natürlich einfach so weiter, weil sie bisher die Macht hatten.

    Liken

  33. Bettina März sagt:

    Also das ganze alte Geld wird den bösen 300er abgenommen und auf alle Menschen verteilt. Wieviel dann überbleibt für jeden, wer weiß?
    Hajo meinte, so ca. 1500 Euro im Monat. Das reicht doch auch für jeden, bemerkte er auch noch. Mal sehen, wie es weiter geht. Hauptsache wir bekommen unsere Freiheit und Selbstbestimmtheit zurück.
    Die Bösen bleiben auf der Strecke, und alle, die nicht in unser Land gehören, meine damit die Tunichtgute, die unsere Werte und Kultur nicht anerkennen, ab und weg retour, wegen mir mit Startkapital für ihre eigene Heimat.
    Das wär so schön. Freu mich drauf.

    Liken

  34. Thom Ram sagt:

    Hilke

    Ich finde in GESARA kein Haar in der Suppe.

    Ich habe in meinem Leben aber schon Suppen gegessen, darinne Haare waren, die ich nicht wahrgenommen hatte.

    Aus diesem Grunde habe ich die Frage aufgeworfen: Ist GESARA in Ordnung?

    Bruno Würtenberger schätze ich hoch. Chaukeedaar schätze ich sehr hoch. Beide warnen. Beider Warnung überzeugen mich nicht.

    Weil etwas erdenweit geschehen soll, heisst nicht zwangsläufig, dass es verkleidete NWO ist.

    Da unterliegt mir Freund Chaukeedaar einem Kurzschluss.

    Nicht alles, was gut klingt, muss Honigfalle sein, da erliegt der Bruno seinem wohlweislich gepflegtem Misstrauen.

    Habe ich mich nun dich befriedigend klar positioniert?

    Liken

  35. Vollidiot sagt:

    Wofü

    „Ich finde hier außer Thom nicht einen Menschen der mal klar sagt und Stellung bezieht. Es geht nur um nebulöse Spitzfindigkeiten.“

    Sag an, wie lange bist Du denn schon hier dabei?
    Frecher Bube!
    Vorlauter Lümmel!
    Übe Zucht und Redlichkeit, damit Dir wohler werde.

    Die Güte des Geldes hängt an der Güte des menschlichen Bewußtsein und der Ausbildung seiner Seelenkräfte.
    Hätte er denn sich mit den Ideen befaßt, die dieser Entwicklung, der Ausbildung seiner Seelenkräfte, dienen, ginge es ihm besser.
    So aber möchte er gewiß noch lernen und dieses Lernen ist an sich etwas positives.
    So gesehen sind wir auf einem guten Weg, wenn auch nicht auf einem schnellen, also auf einem, der schnell zum Ziel führte.
    Wer fände sich schon befähigt auf einem schnellen Weg zu einem guten Ziel zu kommen?
    Wie viele von den Zeitgenossen hadern mit dem Begriff „Freiheit“?
    Wundert es da nicht, daß die Seelenfänger sich die Fingerli reiben?

    Liken

  36. Wolkenfürst sagt:

    Ich könnte jetzt sagen,Volli, ich bin keine 14 Jahre mehr alt (frecher Lümmel)-aber was hätte das mit dem Thema zu tun?

    Die Schuld mit der wir tagtäglich bezahlen-wir haben nicht nur die historische Schuld übergestülpt bekommen.
    Nein, weltweit bezahlen wir mit Schuld. Fällt mir grade auf.

    Liken

  37. Mal was Anderes:

    -Gesara – Ein Leben lang-
    *Ein Song über das goldene Zeitalter und die Vision einer positiven Zukunft mit galaktischem Einfluß*

    Mir gefällts 🙂

    ——————–

    Nachstehend Text-Auszug aus: https://lovingthesun.wordpress.com/2020/10/06/gesara-und-die-bedeutung-der-freiheit-in-der-demokratie/

    ***Gesara und die Bedeutung von Freiheit in der Demokratie

    Warum die Freiheit lebenswichtig ist?
    In den neuen Texten der Songs von BA Liedermacher greift Benedikt Althoff die philosophische Grundfrage nach dem Sinn des menschlichem Lebens auf. Der deutsche Philosoph des 20. Jahrhunderts,
    Martin Heidegger, wird mit der Kernbotschaft „Lichte den Sinn des Sein“ zitiert.

    Anschaulich gemacht wird dieses in der Metapher: „Im Inneren eines Menschen leuchtet ein Funke. In diesem Licht erschließt sich die Fülle einer göttlichen Matrix, der Zugang zum allumfassenden Sein wird eröffnet.
    Hier lichtet sich in der Intuition des Menschen das Potential der Selbstverwirklichung und Individualität der menschlichen Existenz.

    Voraussetzung des „Lichten des Seins“, der individuellen Offenbarung des Sinn des Dasein, ist das Vorhandensein von Handlungsoptionen, von Wahlmöglichkeiten als Grundlage der menschlichen Freiheit. Mit der Wahl und Entscheidung für individuelle Handlungsoptionen ergreift der Mensch seine Freiheit zur Selbstverwirklichung.

    Ohne Bildung, Verdienstmöglichkeiten und Geld sind die menschlichen Handlungsoptionen jedoch stark reduziert und es gibt wenig Chancen für eine sinnerfüllte Existenz. Im erbarmungslosem Krieg, inmitten zerbombter Wohnviertel in Syrien oder Jemen, sind die Menschen einer aussichtlosen Situation ohnmächtig und wehrlos ausgeliefert. Es bleibt meist nur Flucht und Resignation. Ebenso haben die Millionen Menschen im globalen Süden, die Hunger und Armut ausgesetzt sind, wenig Handlungsoptionen und daher fehlt die Freiheit, ein sinnerfülltes Dasein in Selbstverwirklichung für sich erschließen zu können.***

    Liken

  38. buddhi2014h sagt:

    gesara nesara sind ein Spiegelbetrug, PsyOps…
    Das Naturrecht ist der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit.

    Liken

  39. Wolkenfürst sagt:

    Ja, buddhi,Trolli hat gesprochen.

    Liken

  40. buddhi2014h sagt:

    @Wolkenfürst
    Gold ist Geld – alles andere ist Kredit.

    Liken

  41. Wolkenfürst sagt:

    Du scheinst dich nicht die Bohne mit Gesara beschäftigt zu haben, buddhi,machst es aber schlecht.
    Gesara beruht nicht zuletzt auf dem Goldstandard.

    Für mich zeichnet sich irgendwie ein Bild, daß die Leute sich in eine Traumwelt flüchten sollen, wo sie unaufhörlich meditieren oder hoffen. Es wird ihnen auch noch gesagt , für was sie meditieren sollen. Was natürlich ziemlich absurd ist. Entweder ich mache etwas aus freien Stücken oder gar nicht.
    Das scheint so von den alten Machthabern gewollt zu sein-Leute bleibt nur schön ruhig und meditiert.
    Spiritualität ist wichtig. Aber wenn diese abrutscht ins Absurde, wird es lächerlich.

    Die positiven zu erwartenden Veränderungen im realen Leben wie Gesara werden schlecht geredet.
    Der Mensch soll sich seiner inneren Vorstellungen hingeben.

    Liken

  42. chaukeedaar sagt:

    Sorry, obenstehend, mein Browser spinnt.Noch ’n Versuch:

    @Thom Ram 03/11/2020 UM 23:30
    Du schrubst „Weil etwas erdenweit geschehen soll, heisst nicht zwangsläufig, dass es verkleidete NWO ist.“

    Um der Möglichkeit entgegenzuwirken, dass mein Argument nicht vollständig erfasst wurde: Da kommt also ein Rettungswurf daher, voll ausgestattet und ausgedacht, bereit, „installiert“ zu werden. Da geht es mir als Naturdemokrat gefühlsmässig genau gleich wie bei Schwabs Great Reset: Wer the fuck hat bei diesem Wurf erstmal bei denen nachgefragt, die das ganze dann im Leben betrifft – uns alle? Die Zeit der Pyramiden ist in mir drinnen zum Glück vorbei, danke dem Schöpfer dafür, ich brauche wirklich KEINEN der mir irgendwelche Systemlösungen entwirft, ich brauch überhaupt kein System mehr. Mein naturgegebenes Recht, mich irgendwo niederzulassen und mit und aus der Natur zu leben braucht keine Menschensysteme. Auch das dörfliche Zusammenleben der Menschen braucht kein globale entworfenes Erlöser-System.

    Anders sähe es aus, wenn dieses GES…ÜLZE als Diskussionseinwurf daherkäme, dann würde ich mich gerne inhaltlich damit auseinandersetzen.

    Liken

  43. buddhi2014h sagt:

    Ist gesara nicht eine Traumwelt? Biden & Trump fressen beide aus dem gleichen Topf.
    Ich beschäftige mich lieber mit Bodenständigem:
    Das Wunder von Wörgl
    https://www.bitchute.com/video/zgx2jYM3pzaa/

    Arbeitsbestätigungsschein (AB) statt Geld

    Liken

  44. buddhi2014h sagt:

    Schau das gesamte Bild an
    133 – Update – wo stehen wir?

    Liken

  45. Thom Ram sagt:

    Tschautschi 17:57

    Ja. Starkes Wort von dir.

    Gefällt 1 Person

  46. Kunterbunt sagt:

    Wenn Nesara – Gesara nicht zum ID2020-basierten digitalen Überwachungs- und Zensursystem gehört
    (ein anderes Zahlungssystem wird es ohne Wunder ✨ bald nicht mehr geben), haben wir 🐷 gehabt.
    Mir ist das Projekt seit 34 Jahren als Idee, will heissen grob bekannt. Es schwirrt schon so lange im Äther rum…
    Erwarten wir ein WUNDER der besonderen Art – die Befreiung aus pyramidalen Systemen!

    Gefällt 1 Person

  47. Wolkenfürst sagt:

    Leute-einerseits wird der wahrheitsgemäße Sieg von Trump beschworen und er hat gewonnen, das ist klar-gleichzeitig soll aber Gesara eine Honigfalle sein.
    Das ist ein Widerspruch in sich-denn Trump und Geasara gehören zusammen.
    Und die Federal Reserve zu entmachten ist mindestens genau so ein riesen Ding wie Gesara umzusetzen.
    Aber die Fed wurde entmachtet, was den Weg frei macht für Gesara.

    Vor wem flüchten denn die Lakaien gerade -wie es Thom Ram beschreibt-aus den Städten der USA? Doch wohl sicher nicht, weil sie noch die Kontrolle haben.
    Ihr könnt nicht mal 2 und 2 zusammen zählen. Troll.

    Liken

  48. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst 21:22

    Wen bezeichnest du mit „ihr“? Wen bezeichnest du als Troll?

    Bitte konkret. Rufen in eine Stadt „ihr alle seid x-was, Betrüger, Homo, Eifersuchtspinsel, schlecht“ und 1000 mehr schießt immer meterweit entfernt vom Kern.

    Nochmal, WoFü, wer hier hat sich grad als Troll betätigt?

    Liken

  49. Kunterbunt sagt:

    Thom Ram
    04/11/2020 um 21:36

    „Nochmal, WoFü, wer hier hat sich grad als Troll betätigt?“

    Interessant, diese Aufforderung, v.a. das Wort „grad“.

    Habe mal auf der Schweibenalp ein paar Sekunden lang tanzende Trolle gesehen – ein wunderschönes Erlebnis!

    Liken

  50. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt

    „grad“ im genannten Sinne ist Schweizerdeutsch. Korrekt Hauchteutsch könnte wohl sein: „Gerade eben“.
    Was auch saukomisch ist. Gerade und eben, also geometrisch gerader Strich und nicht rauh in der Oberfläche.
    Hoff, damit auf dem Wege hin zu er leucht ung beigetragen su habn.

    Liken

  51. Kunterbunt sagt:

    Grad gfunde bim Chaukeedaar uf WACHET AUF

    Ein Kommentar von Ernst Wolff
    👨 Ernst Wolff (* 1950 in Südostasien) ist ein deutscher Autor und Journalist. Sein Schwerpunkt ist die Kritik des globalen Finanz- und Geldsystems, besonders der Rolle des IWF, der Weltbank, der Federal Reserve, des Bretton-Woods-Systems und des weltweit verbreiteten Fiatgeldes.
    Wolff wuchs in Südostasien auf und ging in Deutschland zur Schule. Nach eigenen Angaben musste er die USA verlassen, nachdem er Artikel veröffentlicht hatte, in denen er den Vietnamkrieg kritisierte. Er war in unterschiedlichen Berufen tätig, unter anderem als Journalist, Dolmetscher und Drehbuchautor. ‚Weltmacht IWF‘ stand auf der Spiegel-Bestsellerliste für Bücher im Bereich Wirtschaft, ‚Finanztsunami‘ auf Platz eins der Bestseller im Bereich Wirtschaft des Manager Magazins. Wolff publiziert Artikel in Onlinemagazinen wie telepolis und Rubikon sowie in Politblogs. Er produziert Videosendungen mit KenFM, etwa die Serie ‚The Wolff of Wall Street‘, mit Klagemauer.tv (kla.tv), nuoviso und anderen Youtubekanälen. Er wird auch bei Sputnik News als Autor geführt und wurde von RT Deutsch als Wirtschaftsjournalist interviewed. Er publiziert auch Artikel im Contra Magazin, auf goldseiten.de, den Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

    Für Eilige habe ich den letzten Abschnitt an erste Stelle gesetzt, typisch Troll halt 😉 :

    🍯 Beim angeblich „bedingungslosen“ Grundeinkommen handelt es sich, auch wenn es von vielen wohlmeinenden Menschen gefordert wird, ganz sicher nicht um einen sozialen Fortschritt, sondern im Grunde um eine gefährliche Falle, aus der wieder herauszukommen fast unmöglich sein wird: Wenn die Mehrheit hineintappt, dann wird ihr nämlich nach den drastischen Demokratie-Einschränkungen der vergangenen Monate auch noch der wichtigste Freiraum, nämlich die persönliche Hoheit über die eigenen Finanzen, genommen.

    Die Welt hat mit dem Absturz der Finanzmärkte im März/ April 2020 einen historischen Wendepunkt erreicht. Nach dem Einbruch des Ölpreises infolge der einsetzenden Rezession konnte das globale Finanzsystem nur noch durch die Schaffung der bisher größten Geldmengen und die Senkung der Leitzinsen auf Null oder fast Null gerettet werden.

    Das heißt: Beim nächsten Crash müssten noch größere Summen eingesetzt und die Zinsen zur Wiederankurbelung des Systems in den Negativbereich gesenkt werden. Da wir es an den Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkten aber bereits mit den größten Blasen aller Zeiten zu tun haben, würden diese mit Sicherheit platzen und das System endgültig zusammenbrechen lassen. Zinssenkungen in den Minusbereich wiederum wären das sichere Ende der Kreditwirtschaft und damit des klassischen Kerngeschäftes der Banken.

    Beide Möglichkeiten kommen deshalb nicht mehr infrage. Doch das ist noch nicht das ganze Dilemma, vor dem die Verantwortlichen zurzeit stehen. Hinzu kommen nämlich noch die Folgen des Lockdowns, also Entlassungen, Firmenpleiten und ein exponentielles Wachstum der bereits untragbaren Schuldenlast, sowie die rasant fortschreitende Digitalisierung, die in immer kürzerer Zeit immer mehr Jobs vernichtet.
    Der deshalb bevorstehende historische Einbruch am Arbeitsmarkt wird zu einem nie dagewesenen Nachfrage-Einbruch führen und die Regierungen zwingen, dafür zu sorgen, dass die Menschen, die ihren Job verlieren, trotzdem weiter konsumieren. Weil die öffentlichen Kassen leer sind, kann das aber nicht mehr auf herkömmliche Weise, also durch Zahlung von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe aus dem Staatshaushalt geschehen, sondern nur noch durch die Schöpfung neuen Geldes durch die Zentralbanken.

    Genau da setzt das zurzeit wichtigste Projekt der Finanzwirtschaft an, das, von der Öffentlichkeit kaum beachtet, rasant vorangetrieben wird:
    🍯 Die Schaffung digitalen Zentralbankgeldes.

    Der Plan sieht folgendermaßen aus: Das klassische Bankensystem, das unter den sich entfaltenden Bedingungen nicht mehr funktionieren kann, soll radikal umgebaut werden. Das Einlagengeschäft und die Kreditvergabe durch die Geschäftsbanken sollen vollständig abgeschafft werden, statt der bisher üblichen Giro-, Kapital- oder Sparkonten erhält jeder Bürger nur noch ein Konto bei der Zentralbank.

    Auf dieses werden Löhne und Gehälter gezahlt, von ihm werden Steuern automatisch abgezogen und Strafzahlungen bei Rechtsverstößen einbehalten. Die Kontoinhaber werden ihre Zahlungen nur noch über dieses Konto vornehmen können. Sämtliche Transaktionen werden damit transparent und nachvollziehbar, es handelt sich um die umfassendste Kontrolle der Bürger durch den Staat, die es je gegeben hat.

    Natürlich würde ein solches Vorhaben bei der Mehrheit der Bevölkerung auf erheblichen Widerstand stoßen. Um diesen zu überwinden, hat die Politik den Zentralbanken allerdings schon eine Steilvorlage geliefert: Die Folgen des Lockdowns wie auch sämtliche angeblich zur Eindämmung der Pandemie getroffenen Maßnahmen ermöglichen es nämlich, die Lawine an Firmenzusammenbrüchen und Massenentlassungen zur pandemiebedingten „Corona-Krise“ zu erklären, an der nicht etwa die Politik, sondern eine Krankheit schuld ist.

    Damit eröffnet sich die historische Chance, die digitale Zentralbankwährung durch die Hintertür einzuführen: Die Politik könnte vorgeben, das durch Massenarbeitslosigkeit und Verarmung herbeigeführte Leid der Bevölkerung mit Hilfe der Zentralbanken durch das „bedingungslose Grundeinkommens“ in Form von Zentralbankgeld lindern zu wollen – und die Konteneinrichtung so wie einen Akt humanitärer Hilfe aussehen lassen.
    Ob es tatsächlich so kommen wird, lässt sich momentan nicht sagen. Fest steht nur, dass das gegenwärtige Geldsystem am Ende ist und es außer dem digitalen Zentralbankgeld keine realistische Möglichkeit gibt, es künstlich am Leben zu erhalten.

    Eine dauerhafte Lösung wäre allerdings auch das digitale Zentralbankgeld nicht, denn sobald es in der Realwirtschaft ankäme, würde es die Preise nach oben drücken und auf direktem Weg in eine schnell anziehende Inflation führen. Es dient im Grunde also auch nur dazu, die Probleme weiter hinauszuzögern, ohne sie zu lösen.

    🍯 [Hier würde nun der oberste Abschnitt stehen.]

    https://kenfm.de/bedingungsloses-grundeinkommen-eine-gefaehrliche-falle-von-ernst-wolff/

    Liken

  52. Bettina März sagt:

    Es gibt keine Banken mehr. Und keine Zinsen. Denn das alte System ist tot. Welcher Staat leiht sich Geld zu Zinsen bei einer privaten Bank? Wie blöd muß man sein. Das hat schon die Killerbee mit Beispielen vor ca. 5 Jahren aufgezeigt. Das alte System muß endlich sterben.

    Gefällt 1 Person

  53. buddhi2014h sagt:

    @Wolkenfürst 21:22
    „Das ist ein Widerspruch in sich-denn Trump und Geasara gehören zusammen.“

    – Nein das ist kein Widerspruch: Trump und Gesara gehören zum SYSTEM. Und der Staat wird gerade gegen seine Bürger in Stellung gebracht.

    Liken

  54. Wolkenfürst sagt:

    Thom,wenn ich lese wie Menschen gegen ihre eigene Befreiung anschreiben und etwas Großes und Gutes wie Gesara in den Schmutz ziehen-kann ich nicht anders folgern, daß es sich da teilweise um Trolle handelt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: