bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Bios Logos, Thailand / Diabetes

Bios Logos, Thailand / Diabetes

Ich zitiere unseren Freund im Geiste, den Mann, der Heilerfolge verzeichnet an von der Westmedizin Aufgegebenen, Reiner Niessen. Als rechtschaffener Mensch stellt er sein Wissen der Allgemeinheit zur Verfügung. Herzlichen Dank, du Guter, Reiner.

„Thema des Monats Juli 2020: Diabetes
Ansichten schulmedizinischer Laien: Müssen nicht stimmen, sehen wir aber so.

Sehr geehrte Leser und Freunde von Bios Logos Thailand!

 
Als Einleitung möchten wir zuerst etwas über unsere aktuelle Lage hier bei Bios Logos berichten. Auch bei uns hinterlassen die hiesigen Maßnahmen gegen den sogenannten Coronavirus ihre Spuren. Sicher kann man sich denken, das wir zum Thema „Virus“ bei Bios Logos nicht immer die Meinung der allgemeinen Schulmedizin teilen. Aber wir sind nun einmal schulmedizinisch gesehen absolute Laien – und was sollte deren Meinung dazu schon bedeuten?
 
Da wir hier nun schon seit mehreren Monaten, bedingt durch das bestehende Flugverbot, keine Kunden, also auch keine Einnahmen verzeichnen konnten, müssen auch wir uns Gedanken zur bestehenden Realität machen. So kamen wir auf die Idee, dass es sinnvoll wäre, nach einer zu erwartenden Schließung (aus finanziellen Gründen, nicht jedoch durch Kundenmangel) von Bios Logos zumindestens eine oberflächliche Darstellung unserer Möglichkeiten bekanntgemacht zu haben.
 
Daher begannen wir unter der Rubrik „Thema des Monats“ einzelne Vorgehensweisen bei der Beseitigung körperlicher Probleme nach der Bios-Logos-Methode zu veröffentlichen. Natürlich müssen sich unsere Maßnahmen nicht mit den Vorgaben der Schulmedizin decken – vor allem, weil wir immer nur aus Erfahrungen berichten und nicht aus der Theorie eines Lehrbuchs. Erinnern wir uns doch einfach an das Sprichwort:
 
Wer heilt könnte recht haben.“
.
.

9 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Ich muß da immer schmunzeln wenn von Schulmedizinischen Laien gesprochen wird.
    Es geht ja auch nicht um Medizin, sondern um das ganzheitliche Heilen bzw. Gesund werden und sein.
    Das ist ein völlig anderer Ansatz und nicht vergleichbar was uns üblich als Gesundheit Weltweit Verkauft wird.

    Deshalb wird diese herangehensweise Leider immer ein Nischen dasein erfüllen. Zu groß sind die Verpflechtungen von Big Pharma und Ärzte Lobby die an ihr System festhalten möchten koste was es wolle. Corona zeigt es im moment so deutlich wie noch nie das Absolut kein Preis zu hoch ist.

    Die Degeneration fängt in den Köpfen als erstes statt bevor es sich im Körper zeigt.

    „Mens sana in corpore sano“……..“Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“

    Was der römischen Dichter Juvenal (60-140 n.Chr.) vor fast 2000 Jahren schon sagte stimmt immer noch.

    Die Arbeit von Reiner Niessen und sein Team ist so Wertvoll wie kaum was anderes. Das braucht viel mehr zustimmung und Resonanz.
    Bedauere das sich so wenig gerade hier auf bb dazu äußern.

    Gefällt 2 Personen

  2. Wolf sagt:

    Herr Niessen hat in Thailand ein Refugium für seine heilerische Arbeit gefunden. Nun steht er vor dem finanziellen Aus.

    Thailand kämpfte in den 40er Jahren auf der Seite der Achsenmächte für den Behalt seiner Unabhängigkeit und wurde besiegt. Heute regiert dort der weltweite „Deep State“.
    Alkohol, Sextourismus und Menschenhandel gehören seitdem zum Alltag.

    Gefällt 1 Person

  3. Mujo sagt:

    @Wolf

    Der „Deep State“ ist fast überall. In Europa ist er noch schlimmer weil solche vorgehensweisen wie es der Reiner macht schlicht unmöglich ist.
    Ich denke sobald die Sperre wieder aufgehoben wird, wird Reiner es weiterführen. Der Bedarf und die nachfrage ist einfach zu groß.

    Aus Kultur Geschichtlichen Gründen gab es lange bevor ein langnase das Land besuchte freieren umgang mit Sex. Diese Prüde Haftigkeit wie es in Europa gab war dort nie. Was der Westen daraus machte und begann mit den GI’s die sich dort vom Vietnam Krieg erholten war ein Geschäftsmodel für die Massen. Und Menschenhandel gab es dort auch schon Leider vorher. Das hat alles wenig mit Deep State zu tun. Die haben es nur weiter Kommerzialisiert. Alkohol ist das einzige neue das man reinbrachte, und Drogen wurden darauf mit Drakonischen Strafen bis heute geächtet. Auch solche die der Heilung dienen. Bei Alkohol kann der Staat auch besser mitverdienen. Das was in der Natur wächst läßt sich schlecht besteuern. Ist ja Weltweit nicht anders.

    Wir sehen aber viel zu viel nur die Schattenseiten dieses Landes. Es hat unglaublich viel zu bieten und deutlich mehr freie möglichkeiten als in Europa. Deswegen ist es bei vielen sehr beliebt als Alterswohnsitz. Ganzjähriges warmes Klima und ich kann mir mein häuschen so Bauen wir mir danach zumute ist und keine Behörde mischt sich ein. Dazu noch deutlich niedere Lebenserhaltungs Kosten und das Essen ist köstlich.

    Gefällt 1 Person

  4. Wolf sagt:

    Mujo 22:38

    Daß das Land bzw. das, was die Thais dort geschaffen haben, viel zu bieten hat, bezweifle ich nicht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Asiaten wurden die Thais niemals als Kolonialvolk unterworfen. Heute haben sich die fremden Mächte dort auf eine andere Art eingenistet (eingeschlichen). Ich betrauere dies, denn das was ich über das frühere Thailand aus den 40ger Jahren gelesen habe, hat mich sehr beeindruckt!

    Ich hoffe, daß Reiner Niessen dort auch ohne Patienten finanziell über die Runden kommt.

    Liken

  5. Mujo sagt:

    @Wolf

    Ja, das Land hat sich Stark verändert. Man muß heute keine Kriege führen um ein Land Sklavenmässig Abhängig zu machen. Die Weltweite Globaliserung schafft es auch nur etwas langsamer dafür dauerhaft.

    Ich denke der Reiner wird es packen, seine Zeit kommt wieder.

    Gefällt 1 Person

  6. Wolf sagt:

    Mujo 23:28

    Kurz zusammengefaßt, was mich an der Geschichte Thailands beeindruckt:

    Siam agierte einst als Puffer zwischen den Großmächten (vergleichbar mit der „neutralen“ Schweiz in Europa.) In den 30er Jahren setzte man der absoluten Monarchie ein Ende. Das Frauenwahlrecht wurde eingeführt. Seitdem heißt das Land Thailand („Land der Freien“).
    Dann begann der Zweite Weltkrieg. Thailand kämpfte auf der Seite der Verlierer.

    Liken

  7. Reiner Nießen sagt:

    Hallo Freunde
    Nur um einem Mìverständnis vorzubeugen.
    Es geht nun aktuell nicht um meine Existenz denn die war immer gesichert.
    Ich war sogar in der Lage seit 3 Monaten alle Kosten, wie Mieten, Personalkosten usw. aus meiner Taschen zu begleichen.
    Nur weil ich unsere Einrichtung erhalten wollte.

    Nun sind auch meine Mittel erschöpft und ich sehe kein Licht am Ende des Tunnels mehr.
    Ich bin nun 71 Jahre alt und ich habe mein Auskomme weil ich selber kaum Ansprüche mehr stelle.
    Ich lebe in einem kleinen Zimmer mit 26qm und ich wollte nur noch den Sinn meines Lebens zu helfen ausbauen und weiterführen.
    In meinem ganzen Leben habe ich nie jemanden um finanzielle Hilfe gebeten und das wird auch so bleiben.

    Nein mir geht es um die Menschen für die wir die letzte Hoffnung darstellten und die uns nun nicht erreichen können.
    Die Mails die uns hier erreichen sind erschütterd.
    Aus diesem Grunde habe ich bis heute auch versucht und unsere Einrichtung und Personal zu erhalten.
    Ich wußte daß alles mal ein Ende hat aber an solche Umstände habe ich nie gedacht.

    Mir bleibt nur übrig mich zu bedanken für alle bisherige Hilfe und moralische Unterstützung die ich hier erfahren durfte.
    Danke also an Alle und insbesondere an Thom Ram.
    Danke von ganzem Herzen Reiner

    Gefällt 1 Person

  8. Thom Ram sagt:

    Der Beitrag wurde bis zur Stunde 148 mal aufgerufen. Ich schätze stets vorsichtig, nehme an, dass das Verlinkte, also das Fleisch am Knochen, von 1/10 der Anklicker mit angemessener Sorgfalt gelesen wird. Wären da 15 Menschen.

    Macht aber nichts.

    Bitte immer bedenket, dass wir „oben durch“ alle miteinander verbunden sind, und (meine Überzeugung, von David Icke mir gesteckt und mir einleuchtend, so gigantisch es auch ist), und unsere gesamte Realität hier in Übereinkunft mit sämtlichen Lebewesen schaffen. Die Katze sieht die Maus. Ich sehe die Maus auch nur aus dem Grunde, weil wir uns „oben durch“ per Abmachung vor äonen von Jahren vereint hatten zum Zwecke des gemeinsamen Erlebens einer gemeinsam gleich erlebten Welt, man könnte sie ein Hologramm nennen.

    Der Gedanke birgt Giganteskes.

    Die Nonilliarden hoch 1000 Wesen, welche unseren Kosmos beleben, wir alle sind verbunden. Wir alle schaffen permanent die Realität, welche uns begegnet. Das gilt für den weisen Menschen ebenso wie auch für die Amöbe. Es ist schwindelerregend, dies mittels meinem treuen Verstand anzusehen.

    Für mich ist es eine Brücke. Die Vorstellung ist dermassen gigantisch, dass sie haarscharf an das grenzt, was ich zweimal erfahren durfte, sone zwei kleine Erleuchtungen. Alles war wie immer und normal. Und alles war….nicht mit Worten zu beschreiben, alles war in sich komplett logisch, friedvoll, glänzend, ALLES beinhaltend.

    Fällt mir dazu mein innerer Zustand ein, als ich vor 5 Jahren nahe am Abkratzen war. Der innere Friede, den ich trotz leiblich heftigen Unbehagens hatte, war ruhig, verlässlich, sicher, fraglos. Zuversicht ist schon wieder an der Wahrheit vorbei. Es bedurfte keiner Zuversicht. Einfach alles war in Ordnung. Ich darf wohl sagen: In göttlicher Ordnung.

    Wir sind hier in diesem Komment Strang wohl ein paar wenige Nasen. Macht nichts. Alles landet dort, wo es landen soll, damit Sinnvolles geschieht.

    Soweit mein Wort zum Sonntag, hehehe.

    Reiner, du Guter. Es freut mich, dass du nicht zum Hungertuch zurückgreifen musst.

    Ich habe dir immer und stets dieselbe Predigt. Bitte vertraue in Zweierlei. Erstens in das Grosse, dass nämlich alles, von hoch oben betrachtet, sinnvoll abläuft, und zweitens in dich, deine Inkarnation. Du hast Zweierlei getan. Du hast zu unglaublichen Heilungen verholfen, und damit hast du Samen gesät.
    Gute Samen können warten, guter Reiner. Sie können warten, bis der Regen kommt. Und dass der kommen wird, das ist so sicher als wie dass Teufels Furz anders riecht als Engels Körperduft.

    In Zuversicht und Vertrauen. Ram

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    Lieber Reiner,
    Es wäre schon nach dieser Verrückten Zeit, denn alles hat einmal ein Ende das du diese Arbeit wieder Aufblühen läßt und wenn es andere sind die du darin ausbildest um dieses Wertvolle Werk weiter am Leben hälst.
    Ich Glaube fest daran das wir eine Zeitqualität haben wo dies gebraucht wird mehr denje.

    Die Weltweite Medizin hat sich verannt in einen irrweg der nur Kranke und Tote dauerhaft schafft.
    Die nächsten Kriege werden nicht mit Waffen, sondern gegen die Gesundheit der Menschen geführt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: