bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Frau Mrkls klare Sicht / „Deutschland braucht mehr Fachkräfte aus dem AUSLAND .“

Frau Mrkls klare Sicht / „Deutschland braucht mehr Fachkräfte aus dem AUSLAND .“

„Deutschland braucht Fachkräfte aus dem Ausland.“ So habe sie es gesagt.

Mein schweizer Kuhhirni vermeldet mir, dass da etwas es bitzeli schräg sei. Nämlich an ihrer Aussage.

Ich bin da nicht der Fachmann, darum setze ich einfach mal voraus, dass in Deutschland in der BRD Mangel an Fachkräften tatsächlich herrsche, also an Menschen, welche schwierigere Aufgaben zu bewältigen vermögen als es denn ist, die Strasse zu wischen. Fachkräfte also, welche…..äh……was denn?…..der Ausdruck umfasst eine Jegliche Tätigkeit, includet die Fähigkeit, eine Strasse sauber zu wischen. Also…was meint denn die eindrücklich eloquent Nichtssagende Frau Mrkl in der Tat?

Beim Worte genommen drückt  Frau Mrkl ihre sehr echte Besorgnis darüber aus,  dass es in Deutschland in der BRD an Menschen mangele, welche sinnvolle Tätigkeit auszuüben vermögen,

und nun kommt der Punkt:

Wollte sie, dass es Deutschland gut ginge, dann würde ihre Rede lauten

so:

„Deutschland braucht mehr Fachkräfte.“

Das wäre das Wort des Staatsmannes, der sich als Diener des Volkes versteht. Deutschland benötigt fähiger Menschen, sollten sie Ausländer sein, so ist das kein Hindernis, sollten es Deutsche sein, so ganz gut.

.

Nein. Frau Mrkl sagte, so meine Information:

„Deutschland braucht Fachkräfte aus dem Ausland.“

Der kleine feine Unterschied.

.

Wenn Deutsche solche Aussage nicht zu deuten wissen, und immer noch Kreuzchen bei den Personenabstimmungen machen, dann sind sie selber schuld, wenn sie die mittlerweile auch per Gratisflug eingereisten Fachkräfte nach Kräften alimentieren müssen, anstelle das zu tun, was Kriminellen gehört: Deren  Palast zu stürmen und die dortens Wirkenden an Orte zu überführen, da sie kein Unheil mehr anrichten können.

.

Nota bene. Echtem Flüchtling zu helfen, ist selbstverständliche Menschenpflicht.

.

Neue Migrations-Offensive: Angela Merkel giert nach noch mehr „Fachkräften“

.

Thom Ram, 16.12.07

.

.

.


21 Kommentare

  1. Hartmut Lau sagt:

    Diese politische Planung ist der aktive Voelkermord an den Ureinwohnern der BRDDR.
    Es ist nichts anderes als der vor vielen Jahrzehnten Holocaust an der weissen Rasse Mensch! Die BK und deren politischen Anhaenger sind aktive Satanisten, Freizeit Politmafiosis, welche vergessen haben, dass alle Politiker am 18.7.1990 zwangsentlassen wurden.
    Dieser Rechtsakt wurde am 17.7.1990 in Paris von den beiden Aussenministern der USA und der UDSSR durch die ersatzlose Aufhebung des Art. 23 des GG erlassen.
    Demnach sind alle Handlungen von allen Politikern in der BRDDR heisse Luft! N I C H T I G ! Da nun alle in der vollen privaten Haftung stehen, wird es Zeit, dass ueber diesen Weg ein Ausgleich stattfindet.

    Gefällt 1 Person

  2. ri0607 sagt:

    Im Leserforum des heutigen Münchner Merkur (Nr. 291) schreibt A.L. aus Gräfelfing:

    Nachdem bisher fremde Länder bezüglich Bodenschätzen und anderer Werte ausgebeutet wurden, geht es jetzt daran, Arbeitskräfte von dort abzuziehen, die besser dort gebraucht werden. 100.000 Arbeitskräfte, das entspricht etwa der Zahl von Abtreibungen in unserem Land. Unsere Gesellschaft ist fest dabei, sich von einem moralischen und ethischen Fundament zu entfernen. Die Gottlosigkeit schreitet ungebremst voran.

    Liken

  3. Security Scout sagt:

    Die Aussage, daß Deutschland ausländische QUALIFIZIERTE Fachkräfte braucht, halte ich für richtig.
    Tatsache ist aber , daß mehrere Organisatoren, die derzeit versuchen Fach-Pflegekräfte von den Philippinen nach Deutschland zu bringen,
    vor Problemen stehen, weil die Anträge von der deeutschen Botschaft in Manila NICHT bearbeitet werden.

    Was schließe ich daraus???

    Alles gerede, es geht NUR darum Deutschland zu vernichten, die Automobil-Industrie in Deutschland zu vernichten und das
    Durchschnittseinkommen auf das Niveau von Ukraine, Rumänien, Bulgarien zu drücken.

    DER Deutsche soll also in Zukunft ca. 300 Euro pro Monat verdienen.

    Natürlich senkt man nicht den Lohn, sondern durch Inflation macht man aus derzeit 2.000Euro später tatsächlich 300 Euro Kaufkraft.
    Schlafen die Menschen weiter, passiert das.

    Okay, ICH steige da aus.
    Eure Entscheidung, wie IHR weiter macht.

    JEDEM das Seine!!!

    SS

    Liken

  4. Security Scout sagt:

    Ooops, wieder Spam???
    Ich glaube NICHT an Zufälle!!

    Liken

  5. arnomakari sagt:

    Alles nur gerede aber kein Erfolg , wie sollte der aussehen ,, nur die Dumme Elite merkt nicht das Sie sich selbst vernichtet , aber da bleibt die frage für wem ,es gibt keine Zufälle es ist ein nur zugefallen , aber wie kann man den Menschen das wahre Bewusstsein sagen …wer was ungeliebtes schreibt geht hinter Gitter -denn alls wird kontroliert —

    Liken

  6. Hubert sagt:

    Mit einem IQ von 160 werden die Kinder eingeschult. Einen IQ von 80 haben sie zum Abschluss der Schule. Falls unsere Verblödungsanstalten ähh Schulen etwas lernen würden, und unsere Ausbildungsbetriebe die Chance hätten den Leuten etwas beizubringen, hätten wir genügend Spezialisten und Fachkräfte. Die Automatisierung schreitet voran. Man braucht immer weniger Produktionshilfskräfte. Die Schulen sollten die Kinder auf das Leben vorbereiten und nicht irgendwelchen sinnlosen Mist in die Gehirne der Kinder stopfen.
    habe fertig

    Liken

  7. Security Scout sagt:

    Hubert
    18/12/2019 um 04:19

    Dein Grundgedanke ist richtig Hubert.
    ABER, warum schicken denn die wenigsten Eltern ihre Kinder in Waldorf Schulen?
    Warum interessieren sich die wenigsten Eltern dafür, was KONKRET in staatlichen Schulen und Waldorf Schulen gelehrt wird?
    Finanzielle Gründe gelten NICHT!

    https://querdenkende.com/2019/12/17/globalismus-setzt-destruktiven-kurs-fort/
    „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (Mahatma Gandhi)

    Die große Masse WILL sich nicht selbst ändern. Das sollen immer die anderen.

    Darum ist ein „großer Reinigungsprozeß“ wichtig, denn in der Not lernen die Menschen wieder zu erkennen, zu beten.

    Genau das passiert JETZT.
    Manche nennen es die Neue Welt Ordnung.
    Den Ausdruck sehe ich neutral als etwas, daß man ein altes morsches Haus abreißt und darauf ein neues schönes
    Haus errichtet.

    Jeder hat die gleichen Chancen.

    Fragt sich, WER ist dann der nächste „Große Bau-Meister“ des Hauses Neue Welt?

    Es sind die, welche aktiv sind und den WILLEN haben etwas zu WOLLEN.

    Nur mal so theoretisch:
    Wenn alle gleichzeitig arm sein würden, WER wäre dann in 20 Jahren wieder reich???
    Die alten Armen oder die Alten Reichen?
    Wer würde zupacken und etwas Neues aufbauen???

    China macht es JETZT mit der Seidenstraße.

    Also JEDER hier kann sich seine eigene Erfolg-Story „Neue Seidenstraße bauen“!

    QUALIFIZIERTE FachMänner- und Frauen begrüße ich aus dem Ausland.
    Das ergibt frischen Wind.

    Gefällt 1 Person

  8. Vollidiot sagt:

    Blödschwätzer (Hofreiter, befürwortet 0 CO2), Pädos (aus dem grünen Sumpf Wirkende im Paritätischen Wohlfahrtsverband), Autoaggressive Finger nägelknabberer (Angela M., bis aufs Blut) suchen Fachkräfte aus dem Ausland. Dabei schließen diese Gurken von sich auf die ausländischen Fachkräfte, denn wen holen sie? HartzVierer, Verweigerer und Aufdentaschenlieger. Sie sagen dazu Kulturbereicherer – nein, wir haben diese Kultur in Berlin doch schon länger, sie bereichert nicht, denn die Kulturödnis im Reichstag ist ja schon Kacke hoch 4 (auch wenn manche sich auf dem Grünen Hügel von Wagner in den Schlaf wiegen lassen), das sind Kulturunterstützer – sie unterstützen bescheidenstes Mittelmaß, gedankliche Schlankheit mit einer Fülle von konditionierten Veranlagungen und riesigen Ohren für den Befehlsempfang von unserern Befreiern. Wenn man, leicht okkult gebildet, nur halbwegs hinschaut auf die Schranzen GmbH der Blockflöten-Parteien, dann sieht man wohlfeil Pinoccios, lange spitze Nasen.
    Das wäre ja noch zu ertragen, denn sie sind nackt, auch wenn sie in extremis grüne Schals tragen, nein, daß sowas gewählt wird ist der eigentliche Skandal. Das ist das Ergebnis zerstörerischen Wirkens, genannt Umerziehung, die gewürzt ist, auf genial-diabolische Weise, mit dem Schuldkult, der, nicht weniger gemein, von Verfassungsschutz, möglichst stringent befeuert wird (NSU, z.B.). Darum wird jetzt massiv aufgerüstet von Drehhofer.
    600 neue Mitarbeiter, von den informellen Mitarbeitern ganz zu schweigen. Mielke feiert Auferstehung als Boss des Verf.sch..
    Im Kampf um die Konservierung der Effekte der Umerziehung scheut der BRD-Vogt keine Kosten und Mühen.
    Das hat man den Ossis nicht zugetraut, obwohl der Drohgesang „Wir sind ein Volk“ damals zu hören war. Die Fabianistenfürze sehen nun, daß sie sich verrechnet haben und greifen deshalb zu Stasi-Methoden, die richtige Gesinnung durchzusetzen. Das merken natürlich die Ossis, die Wessis sind ja zu versumpft dazu, geschenkt, und so wird der Freiheitswille im Osten zur Naziblödheit umgedichtet.
    Joschka hat Recht mit seinem Credo, daß Deutschland sich auf Ausschwitz gründet, man muß diesen Spruch nur in seiner Infamie verstehen.
    Auch Angie M., muß man so verstehen lernen. Damit die Wahrheit aus diesen verkommenen Aüßerungen ans Licht kommt.

    Liken

  9. Vollidiot sagt:

    SeS

    „ABER, warum schicken denn die wenigsten Eltern ihre Kinder in Waldorf Schulen?“
    Bei der Sozialisierung von Kindern wirken einige Kräfte mit.
    Staatliche Schulen sind u.a. durch die KMK zur Erziehung zum Menschen nicht geeignet.
    Hier hat die Freiheit nur durch das Elternhaus die Chance eingeimpft zu werden.
    Wenn nicht, dann nicht, dann gibts Ameisen und Depressive und andere seelisch Kranke.
    Waldorf-Schulen, die überall aus dem Boden gestampft werden haben mindestens ein Problem – die Lehrer.
    Wo bekommt man diese her?
    Vom freien Markt halt. Die haben aber von dem, z.B., Buch „R. Steiner an der Waldorfschule“ nur wenig Ahnung.
    Und so zog und zieht ein Geist in diese Schulen ein, der dort nichts zu suchen hat.
    Wenn dann noch Eltern sich häufen, die diese Schule nur als angenehmes Substitut der Staatsschule betrachten, mit den entsprechenden Absichten für ihre Kinder (Abitur), dann gibt es berechtigte Zweifel, zumal Stuttgart von geistiger Freiheit eher weniger hält und die Gesinnungsjagd des Staates übernommen hat.

    Gefällt 1 Person

  10. Drusius sagt:

    Eine Ansicht auf das System und nicht auf Schauspieler. (Whistle Blower Jan van Helsing schlägt ein wie eine Bombe!)

    https://katholisches.info/2018/01/17/peter-sutherland-der-migrationsberater-des-papstes/
    „EU hat Homogenität der Mitgliedsstaaten zu untergraben“
    Zu den berüchtigsten Aussage gehörte wahrscheinlich jene vom Juni 2012. Als Vorsitzender des UN-Global Forum on Migration wurde er von einer Kommission des britischen Oberhauses angehört, die sich mit den Ursachen der plötzlichen Migrantenwellen befaßte.

    Sutherland sagte den Lords:

    Die Europäische Union müsse ihr Bestes tun, um die Homogenität ihrer Mitgliedsstaaten zu untergraben.
    Als Grund nannte Sutherland lapidar, daß die Menschen schließlich ein „Recht“ haben sollten, dahin gehen zu können, wohin sie gehen wollen. Hintergründe und verborgene Interessen dieser Haltung nannte er nicht.
    Mit Spannung wird erwartet, wen Papst Franziskus zum Nachfolger Sutherlands an der Spitze der International Catholic Migration Commission ernennen wird.
    Sutherland war übrigens vier- oder fünffaches Ur-Logenmitglied.

    https://katholisches.info/2019/01/09/alle-freimaurer-der-welt-schliessen-sich-dem-aufruf-des-papstes-an/
    „Alle Freimaurer der Welt schließen sich dem Aufruf von Papst Franziskus für eine ‚Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen‘ an“, erklärte die Großloge von Spanien – Spanischer Großorient 1889.

    Papst Franziskus hatte in seiner Botschaft Urbi et orbi am 25. Dezember von der Mittelloggia des Petersdomes den „Wunsch nach Brüderlichkeit“ geäußert.
    Wörtlich sagte das Kirchenoberhaupt:
    „Brüderlichkeit zwischen Menschen jeder Nation und Kultur.
    Brüderlichkeit zwischen Menschen mit verschiedenen Ideen, die aber fähig sind, einander zu achten und zuzuhören.
    Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen. […] Unsere Verschiedenheit schadet uns also nicht, sie bedeutet keine Gefahr; sie ist vielmehr ein Reichtum. Es ist wie bei einem Künstler, der ein Mosaik gestalten will: Es ist besser, Steine mit vielen Farben zur Verfügung zu haben, als nur mit wenigen Farben zu arbeiten!
    Die Botschaft führte am 7. Januar zu einer Reaktion der Freimaurerei:
    „Alle Freimaurer der Welt schließen sich diesem Aufruf von Papst Franziskus für eine ‚Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen‘ an“, verkündete die Großloge von Spanien – Spanischer Großorient 1889 auf ihrer Internetseite El Oriente.


    Die Freimaurer postulierten die Masseneinwanderung im August 2018 und unterstützten im September 2015 die illegale Massenmigration nach Europa, als diese auf ihrem bisherigen Höhepunkt war. Sowohl Papst Franziskus als auch die Freimaurerei sprachen sich vehement für die Unterzeichnung des Globalen Migrationspaktes aus, die Anfang Dezember in Marrakesch erfolgte.

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger – Werden wir vom Finanzsektor regiert? Alternative Fließendes Geld?
    (https://www.youtube.com/watch?v=0D1a8vSBzvI)

    Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger – Die City of London – Der mächtigste Staat der Erde
    (https://www.youtube.com/watch?v=rMwyBnxhIAY)

    Liken

  12. ri0607 sagt:

    „ABER, WARUM SCHICKEN DENN DIE WENIGSTEN ELTERN IHRE KINDER IN WALDORF SCHULEN?“

    Kleine Ergänzung / Erinnerung:

    Vor ziemlich genau einem Jahr hatte eine Berliner Waldorfschule die Aufnahme eines Kindes mit der Begründung abgelehnt, daß der Vater AfD-Mitglied sei. (https://archiv.berliner-zeitung.de/berlin/schulleitung-beschliesst-kind-von-berliner-afd-politiker-darf-nicht-auf-waldorfschule–31745800)

    Liken

  13. ri0607 sagt:

    Vollidiot, 18/12/2019 UM 15:45

    Hierher paßt auch die Ursachen-Folge-Schilderung der derzeitigen Misere:
    Die Schweizer ExpressZeitung bringt aktuell den Teil 3 der Trilogie „100 Jahre Krieg gegen Deutschland“ heraus, der sich der Zeit seit 1945 widmet, sehr eindrucksvolle, belegte Einsichten (Ausgabe 30, https://www.expresszeitung.com/).

    Diese Ausgabe wird in diesem Video vorbesprochen:

    „Die Umerziehung der Deutschen“ – Tilman Knechtel über ExpressZeitung 30/2019:
    https://www.youtube.com/watch?v=WsdzaCQ3lN4&feature=emb_logo (1:21:32 h)

    Eine der besonderen Aussagen:
    WK 2 galt nicht Hitler oder den „Nazis“, sondern es sollte die deutsche Kultur / Philosophie / DER GEIST SCHILLERS ein für allemal ausgelöscht werden. Offenbar sahen und sehen die anti-deutschen Rassisten diesen „Geist Schillers“ als eines der Haupt-Hindernisse (andere Nationen könnten „infiziert werden“) auf dem Weg zum ORWELL-Sklavenstaat („Neue Weltordnung“).

    Liken

  14. Kunterbunt sagt:

    „Nein, eine Grenze hat Tyrannenmacht,
    Wenn der Gedrückte nirgends Recht kann finden,
    Wenn unerträglich wird die Last – greift er,
    Hinauf getrosten Mutes in den Himmel,
    Und holt herunter seine ewgen Rechte,
    Die dort oben hangen unveräußerlich
    Und unzerbrechlich wie die Sterne selbst –
    Der alte Urstand der Natur kehrt wieder.“
    „In des Herzens heilig stille Räume
    Mußt du fliehen aus des Lebens Drang.
    Freiheit ist nur in dem Reich der Träume
    Und das Schöne blüht nur im Gesang.“
    Friedrich Schiller

    Liken

  15. Drusius sagt:

    Die Gedanken Sind Frei – Thoughts Are Free COVER with Lyrics

    Liken

  16. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    für den Genozid an den Deutschen ist Frau Murksel bekannt. Sie führt ihn nach den Anweisungen der Egnasen aus. Insoweit macht sie ihren Job perfekt. Nur die Auszuwechselnden begreifen immer noch nicht, DASS SIE ALLEIN GEMEINT SIND. SIE SOLLEN WEG. DER REST KOMMT NUR ALS ZUGABE DRAUF.
    Das klingt für diese auszuwechselnden und konditionierten Dumpfbacken so unglaublich, dass es so nicht sein kann…
    Wenn es endlich dennoch soweit war, fragen die treudoof ihre Henker: „Wieso denn ich? Ich war doch immer freundlich!“.

    Ja, Dummheit kann „schwehre“ Wirkung zeigen. Das steht aber nicht auf dem Rezept von Dr. Murksel für die Dumpfbacken.

    Und so wird wohl ein Volk im Ganzen dahin gehen müssen, um wie Phönix aus der Asche im neuen Glanze zu erstrahlen!!!

    Es wird das Germanische sein. Der Lehrer aus alten Zeiten kehrt dann zurück.

    Und wenn er nicht sterben wird, so lebt er in ferner Zukunft noch. Auch wenn wir es nicht erleben werden.

    Meint der krazzi

    Gefällt 1 Person

  17. Drusius sagt:

    Der Gegensatz des Ichs und des Nicht-Ich, des Bewußtsein und der Welt, das ist das Problem. Was kann eine alternde Frau mit uns machen? Welche Macht hat sie über uns? Woher kommt diese Macht? Ich würde mir das einmal genau anschauen.

    „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“
    Friedrich Schiller

    Gefällt 1 Person

  18. ri0607 sagt:

    Drusius, 19/12/2019 UM 01:26
    „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“

    Bislang haben es die „Großen“ immer recht gut verstanden, die „Kleinen“ unten in Kriechposition zu halten, in der Regel mittels roher Gewalt einschließlich Folter und Mord, Zensur, Überwachung, Erpressung, Indoktrination, Umerziehung … .

    Das ist bis heute so. Als relativ neues Machtwerkzeug in dieser Richtung dient das „Menschengemachter-Klimawandel“-Märchen. Wie das im Einzelnen funktioniert und künftig funktionieren soll, legt Kai Orak ziemlich überzeugend dar. Bislang liegt der Hauptfokus der alternativen Medien auf dem Thema „Warum ist das „Menschengemachter-Klimawandel“-Märchen eine Lüge?“, weniger auf der Frage „WARUM beharren die Hintergrund-kriminellen auf dieser Klimalüge?“

    (vergleichbar – „Nein-ielewwen:
    Auch hier wird nach wie vor die Hauptenergie auf die Frage verwendet, warum kann die amtliche Version nicht stimmen. Wer dahinter steckt und warum dieses Verbrechen begangen wurde, die eigentlich viel interessantere Frage, wurde nur von wenigen untersucht und diskutiert, z.B. von Christopher Bollyn)

    Hier also Kai Orak mit seiner Interpretation „Was beabsichtigen die Hintergrund-Kriminellen“ mit der Lüge vom menschengemachten Klimawandel:

    Kai aus Hannover 2: Der Sinn der Klimalüge (18.12.2019):
    https://www.youtube.com/watch?v=2RYp5epF-Tg (26:19 min)

    Daß eine solche Interpretation nicht alle Aspekte erfassen kann, ist klar. Aber die hier angesprochenen Aspekte sind besorgniserregend genug.

    Liken

  19. Vollidiot sagt:

    Menschengemacht ist im Wesentlichen CO2, und dann kotet er, der Mensch, und rülpst.
    Alles Verwerflichkeiten, a la Tier.
    Darum glaubt er auch gerne jeden Dünnschischiß, is ja ihm bestens bekannt.
    Jetzt, unter Frauenpauer, fühlt sich Frau wohl und Mann, seines Arsches beraubt und Göttinengläubig, verehrt geradezu Frauen, die adrett im Anzug daherkommen.
    Im Anzug!
    Weiberlist, so sieht der Weich-Mann noch etwas Männliches, es erinnert ihn irgendwie an eine frühe Zeit des Menschseins und das tut ihm gut.
    Zu mehr reichts nicht mehr.
    Statt diese übelriechende Amazonenschar aus dem Sattel zu stoßen (!) schnüffelt er dem abgesonderten und ekligen Schleim hinterher.
    Kulturleistung der neuen Zeit.
    Mißratenes und Nivoloses als Vorbilder und Beschleuniger des Niedergangs.
    Wir sollten den Weibern dankbar sein, denn lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende und das zügig.
    Es wächst das Sehnen, daß das Alte brechen möge, denn sonst wächst nicht Neues……
    Wat mut, dat mut!
    „Untergang der Lügenbrut“ (Schiller, ist totzuschweigen)
    Und dann?
    Noch nicht mal die Fortsetzung mag Bunzelbacke:
    Schließt den heilgen Zirkel dichter
    und schwört bei diesem güldnen Wein
    dem Gelübde treu zu sein
    schwört es bei dem Sternenrichter.

    Weil Schiller hier vom „Sternenrichter“ faselt………………..

    Gefällt 1 Person

  20. Drusius sagt:

    ri0607
    Danke für den Link. Globale Diktaturen brauchen globale Ideologien für das „Teile-und-herrsche-Spiel“. Das ordnet sich dem Erschaffen-und-Zerstören-Spiel unter. Die Organisatoren des letzteren Spiels geben die durchzusetzenden Ideologien nach unten durch.

    Liken

  21. Reiner Ernst sagt:

    Was für ein Armutszeugnis der Deutschen! Sind wir tatsächlich nicht (mehr) in der Lage, unsere Müllabfuhr, die Straßenreinigung und andere einfache Tätigkeiten selbst zu erledigen? Müssen wir hierfür Fachkräfte aus fremden Landen abwerben – die dort logischerweise dann fehlen? Das ist Ausbeutung fremder Völker!
    Verfolge ich die wirtschaftliche Entwicklung hier im Lande, dann werden alsbald jede Menge Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sein.
    LÜGEN von vorn bis hinten. Und dies mind. seit 1945!
    Macht hoch die Tür, die Tor macht weit – und dann: „Fröhliche Weihnacht überall . . .“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: