bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Postkasten 23

Postkasten 23

Guter Leser, du bist eingeladen in den Postkasten einzuwerfen etwas von dem, was dich aktuell beschäftigt.

Im Gegensatz zu allen anderen Kommentarsträngen ist es hier erlaubt,

etwas zu schreiben, was mit Vorhergegangenem in keinem Zusammenhange steht.   Wenn sich dann und wann eine Diskussion ergibt…auch gut!

Herzensgruss in die Runde.

Thom Ram, 28.09.7

.

.


370 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Der Dorn im Fusse des Löwen.
    So oder ähnlich würde ich Martin Sonneborn’s Arbeit in der EU bezeichnen.
    Mit Trockenen Humor Kommentiert er die Themen warum es den meisten so schwer fällt der EU über den Weg zu trauen.
    Aber siehe selbst, und das sogar ein Bericht vom Stern.

    Liken

  2. Bettina März sagt:

    Mujo,
    noch ein Postkasten? Von Nr. 22 bis 23? 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Bettina März sagt:

    Sorry Mujo,
    habe eben erst gelesen, daß Postkasten 22 voll ist 😀

    Liken

  4. petravonhaldem sagt:

    Seit Tagen geht mir dieses Gedicht mehrmals am Tag durchs Gemüt, durch den Sinn und durch den Kopf. Ihr solltet es laut sprechen 🙂 :

    Wer in der Sonne kämpft, ein Sohn der Erde,
    Und feurig geisselt das Gespann der Pferde,
    Wer brünstig ringt nach eines Zieles Ferne,
    Von Staub umwölkt – wie glaubte der die Sterne?

    Doch das Gespann erlahmt, die Pfade dunkeln,
    Die ewgen Lichter fangen an zu funkeln,
    Die heiligen Gesetze werden sichtbar.
    Das Kampfgeschrei verstummt. Der Tag ist richtbar.

    Conrad Ferdinand Meyer
    „Unter den Sternen“

    Gefällt 1 Person

  5. palina sagt:

    @petra
    da bald Michaeli ist, passt das sehr gut. Danke.

    Gefällt 1 Person

  6. Renate Schönig sagt:

    Zur Ent-Spannung – mal wieder was Humorvolles 🙂
    Meine(!) „Favoriten“: Gruber und Sträter

    (https://www.youtube.com/watch?v=2XwyjyzgKP8)

    Monika Gruber – 09:22
    Torsten Sträter – 19:48
    Ingo Appelt – 29:12
    Lisa Eckhart – 37:36

    Liken

  7. Bettina März sagt:

    Mal was zum Lachen: Obwohl fast schon wieder peinlich

    Liken

  8. André sagt:

    DANKE Fridays for Future

    Eine Abrechnung mit der ersten Generation, die für mehr Steuern und höhere Preise demonstriert!
    Die Jungen wachen auf super!
    glg André

    Gefällt 1 Person

  9. Bettina März sagt:

    CO2 Vortrag von Prof. Kirstein

    Liken

  10. Karl sagt:

    Unter Cern konnte ich mir bisher nichts richtiges vorstellen!! Hoffentlich stimmt das nicht!

    Die Einweihung des Gotthardtunnel war aber wirklich sehr gruselig oder satanisch. Wir waren immer so gern in der Schweiz!

    Liken

  11. Hilke sagt:

    „Der Countdown läuft“ Teil2:
    -Bitcoin und Kryptowährung > unterwandert? oder gar von KI erzeugt?
    -„die meiste Kritik kommt aus den eigenen Reihen“, deep state bisher den besseren Zusammenhalt, das können wir bei uns ändern
    -David Icke, auch hier shape shift oder „Bearbeitung“ eines Videos???
    -„Freiheitskämpfer“ waren meistens Terroristen
    -Schweiz quasi die „Zentrale“ des tiefen Staates?
    „Auch wenn es Rückschritte gibt, am Ende ist man immer viel weiter als am Anfang“
    u.v.a.mehr:
    https://freespirit-tv.ch/der-countdown-laeuft-jan-walter-2/

    Liken

  12. Gravitant sagt:

    -Sie zerreißen das Lebendige,das sich formende
    und zerkneten es,zermahlen es.

    Überall werden zersplitterte,
    auseinandergerissene und tote Scherben zusammengeklebt.
    Kehricht wird hinweggefegt.
    Wir kleben nichts,
    weder Stunde an Stunde,noch Hand an Fuss,
    noch Lächeln an Lächeln,noch Mensch an Mensch.
    Es wurde genug geklebt!
    Der neue Wein wird nicht in geklebte Krüge gefüllt,
    denn er zersprengt sie.
    -Pflicht-,Achtung-
    und wer weiss,wieviel andere Namen die Klebe noch hat!
    Umsonst übermahlt ihr die Klebestelle:
    Nur schon die Ankündigung des Neuen Weines
    lässt alles zerfallen,was geklebt wurde.
    Nicht jetzt zerbricht es,
    ABER JETZT KOMMT DER NEUE WEIN.
    Fürchtet euch nicht! Lebt im Namen des EINEN!

    Liken

  13. Angela sagt:

    Liebe Hilke!

    Danke für den Tipp: „Der Count Down läuft“ Teil 2. Ich habe noch nicht alles gesehen, morgen geht´s weiter. Sehr interessant!

    Gerade vor ein paar Tagen habe ich entdeckt, dass Bruno Würtenberger auch eine Seite hat, wo er psychologische Sachverhalte erklärt. Da habe ich mich richtig festgelesen… Tolle Erkenntnisse und schön einfach erläutert!

    https://www.vigeno.de/psychologie/?autor=Bruno%20W%C3%BCrtenberger&sortierung=DESC

    Sehr gut fand ich auch das Zitat aus FreeSpirit:

    „Das Geheimnis der Veränderung ist, dass man sich mit all seiner Energie nicht darauf konzentriert, das Alte zu bekämpfen, sondern darauf das Neue zu erbauen.“

    A n g e l a

    Liken

  14. Hilke sagt:

    Das freut mich, Angela. Ich fand das Interview sehr aufschluß-reich. Die von dir verlinkte Seite kannte ich nicht, dort werde ich morgen mehr lesen!
    Das Zitat find ich auch gut, wenngleich ich dazu bemerken will, daß das Alte aber benannt werden muß, nach dem Motto: „Ich sehe dich“. Es ist wie beim Kinderspiel Verstecken, wenn gesehen wurde, dann kann Erlösung stattfinden. Wenn der Sucher einfach weggeht, müssen die Versteckten solange im Versteck hocken bleiben, bis sie endlich gefunden sind. Etwas plakativ vlt., aber eine Metapher.
    Das Neue kann nicht auf Sand erbaut werden. Meine quasi-Ergänzung. Wie siehst du das?

    Liken

  15. Angela sagt:

    Liebe Hilke!

    Zitat: „.. Das Zitat find ich auch gut, wenngleich ich dazu bemerken will, daß das Alte aber benannt werden muß, nach dem Motto: „Ich sehe dich“.

    Das Zitat aus FreeSpirit lautete: “ „Das Geheimnis der Veränderung ist, dass man sich mit all seiner Energie nicht darauf konzentriert, das Alte zu bekämpfen, sondern darauf, das Neue zu erbauen.“

    Da stimme ich Dir zu. Nicht die Augen verschließen, sondern sehen und erkennen, was sich zeigt,- und natürlich auch zu ergründen versuchen, was die Wurzeln all des Unheils sind . Sich selbst erforschen….. Kann manchmal ganz schön ernüchternd sein, weiß ich aus eigener Erfahrung….. Wird ein lebenslanger Prozess sein. „Benennen“ heißt ja nicht, dabei stehen zu bleiben und sich darin zu wälzen und zum „Kämpfer“ zu werden! Das ist im Grunde aussichtslos, verschleuderte Energie!

    Zitat : “ Das Neue kann nicht auf Sand erbaut werden. Meine quasi-Ergänzung. Wie siehst du das?“

    Da sehe ich zwei Möglichkeiten. Einmal den Quantensprung, vielleicht nach einem totalen Zusammenbruch, bzw. Krieg….

    (Der Glaube an einen „Aufstieg“ in eine höhere Dimension ist mir abhanden gekommen. )

    Und dann eine allmähliche „Befestigung“ des „Sandes“ durch die sogenannten „Kleinen Feuer“, die immer mehr zunehmen, die Positives erschaffen , woran sich dann viele Menschen orientieren und umdenken. Das jedenfalls ist meine Hoffnung und manches deutet in diese Richtung.

    Unser Sohn in Südfrankreich lebt z.B. solch ein „kleines Feuer“. Er hat jetzt auf seiner fermé eine Art Spirituelle Lebensgemeinschaft gegründet, mit Kindern, Tieren, Selbstversorgung und alles ökologisch ausgerichtet und das Ganze zieht immer weitere Kreise.

    A n g e l a

    Gefällt 1 Person

  16. Hilke sagt:

    Angela
    01/10/2019 um 16:33
    „***Sich selbst erforschen….. Kann manchmal ganz schön ernüchternd sein, weiß ich aus eigener Erfahrung….. Wird ein lebenslanger Prozess sein.“***
    Das ist so, absolut, ernüchternd, aber auch befreiend und lebenslang ganz sicher. Ein Coach den ich früher hatte -Herrmann R. Lehner- sagte immer wieder sinngemäß „immer wenn du denkst, du wärst ‚angekommen‘, geht es weiter und weiter“, er weiß, wovon er spricht, das habe ich auch in vielen Telefonaten mit ihm gespürt (soweit ich sein breites Bayrisch verstehen konnte, grins). Er hat meist auf eine Art gesprochen, daß er immer von sich redete „bei mir war/ ist es so“, „in meiner Erfahrung ist…“ etcpp. Das hat mir gefallen!

    Deinen Sohn ja, ich weiß heute noch seine HP so in etwas „steinnest.net“ od. com ?, und seine Seite habe ich damals regelrecht abgegrast, weil sie mir so gut gefallen hat u. mir auch guttat, die Bilder etc. Ich hätte mir den Bauwagen ausgesucht zum nächtigen. Du hattest die HP bei steven glaub ich verlinkt gehabt. Ich hatte vor vielen Jahren nach genau solch Urlaubsmöglichkeiten gesucht, als ich seine dann Seite sah, fuhr ich nicht mehr in Urlaub.
    Sehr idyllisch und konsequent umgesetzt das alles!

    Gefällt 1 Person

  17. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Das Titelbild auf der Startseite ist einfach wunderschön! Ich schaue es mir immer eine ganze Zeit lang an !
    Danke!

    Angela

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Angela 22:30

    Ja. Die Foto wurde mir von einem stillen Leser zugesandt…eine der vielen netten Erfahrungen, die mir als Blogwart immer wieder zuteil werden.

    Liken

  19. Angela sagt:

    Lieber ThomRam !

    Vorsicht, Neue Gefahr im Anmarsch ! 😀

    Interessant: https://www.spiegel.de/politik/ausland/protest-in-indonesien-tumulte-um-den-bali-sex-ban-a-1289316.html

    „Das könnte auch den Tourismussektor des Landes schwer treffen, das derzeit schon unter einem Rückgang der Exporte leidet. Das neue Strafrecht müsste nicht nur auf Indonesier angewandt werden, sondern auch auf Ausländer, die sich in dem Land aufhalten. Etwa auf der Insel Bali, einer hinduistischen Enklave, die vor allem bei Surfern beliebt ist. Vor einem „Bali Sex Ban“, warnte eine Zeitung in Australien in einer Headline. Die Regierung in Canberra hat bereits einen Reisehinweis erlassen.“

    Angela

    Liken

  20. Thom Ram sagt:

    Angela 00:16

    Als Gefahr für mich interpretiere ich die Vorgänge nicht. Als Gefahr für Indonesien mit fast 300 Millionen Menschen hingegen schon. Danke für den Hinweis, ich habe davon bis zur Stunde nichts gewusst, wusste nur, dass gewisse liebe Araber gelegentlich in Indonesien rumlatschen äh sich chauffieren lassen, um gewissen lieben Religiösen zuzuflüstern, man sollte äh die Zügel schon ma n bisschen straffer ziehen.

    Liken

  21. webmax sagt:

    Lieber Thom,

    der Islam und dessen forcierte Ausbreitung ist eine ernstzunehmende Gefahr für die Menschheit.

    Er ist, nicht nur nach meiner Meinung, beweisbar (siehe unten) keine Religion, sondern eine uralte, faschistische Vereinigung mit dem ideologischen Stand des alttestamentarischen Christentums.

    Dass der Papst diesen sogar (im Auftrag gewisser Hintertanen) hofiert, sollte auch dem saturierten, und die Gefahr negierenden westlichen „Demokratien“ zu denken geben. Dahinter steckt Methode.
    https://www.pro-medienmagazin.de/kommentar/2016/08/01/papst-und-islam-vier-gruende-warum-franziskus-irrt/

    Warum Papst Benedikt kündigen musste
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/nach-papst-ruecktritt-muslime-waren-veraergert-ueber-sein-islam-kritisches-zitat/7766264-3.html?ticket=ST-12959364-sFhC7DZZ34hHXjeblavw-ap6

    Untrügliche Kennzeichen des Faschismus
    Der Faschismus zeichnet sich vor allem durch folgende Merkmale aus: Er ist in hohem Maße antidemokratisch (gegen die Demokratie) und antikommunistisch (gegen den Kommunismus). An der Spitze einer faschistischen Bewegung steht immer ein Führer, der von „seinem” Volk verehrt oder sogar verklärt wird (Führerkult). Der einzelne Mensch im Volk aber zählt nichts; im Mittelpunkt der Politik steht vielmehr das vermeintliche Wohl der so genannten Volksgemeinschaft, hinter der alle Rechte, Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen zurückstehen. Eine faschistische Partei oder Bewegung herrscht alleine und diktatorisch (Einparteienstaat) und versucht, alle Bereiche des Staates und der Gesellschaft vollständig zu durchdringen. Auch ein übersteigerter Nationalismus, die Hervorhebung des eigenen Volkes als etwas ganz Besonderes, gehört zu den Merkmalen des Faschismus. Außerdem schließt der Begriff Faschismus immer auch eine hohe Gewaltbereitschaft ein. Und schließlich zeichnen sich faschistische Bewegungen zumeist durch einen starken Willen zur Macht aus und scheuen nicht davor zurück, diese Macht mit Gewalt zu erringen. ..
    http://www.cpw-online.de/kids/faschismus.htm

    Der Koran erlaubt, ja fordert ausdrücklich das Töten Ungläubiger, und es lässt sich nicht feststellen, dass nur eine verschwindend geringe Anzahl an Gläubigen dies so auslegt.
    Dies gilt für Abtrünnige genauso wie für Andersgläubige, die einen Überttritt abgelehnt haben.
    Und für jeden Moslem, der seine Untersatützung dazu verweigert – was hier integrierten „gemäßigten“ Muslimen sehr zu schaffen macht…

    WEHRET DEN ANFÄNGEN!

    Liken

  22. webmax sagt:


    Professor Dr. Walter Veith aus Südafrika weiß mehr.

    Liken

  23. Mujo sagt:

    @webmax

    „….der Islam und dessen forcierte Ausbreitung ist eine ernstzunehmende Gefahr für die Menschheit.“

    Ja, so kann man es sehen. Es ist aber auch die gegenbalance zu anderen offenen Religionen in der Welt. Ich betone offenen, den wirklich offen ist ja keine einzige. Aber ohne es zu verharmlosen sind zum Glück nur eine minderheit völlig Radikal in ihren verfälschten Glauben. Und da kommen andere Religionen auch nicht viel besser weg.

    Das Grundsätzliche ist, sobald man in der Ablehnung ist kommt man in der Trennung. Trennung von Mensch sein und Trennung von der eigenen göttlichkeit. Darum sind alle Radikalen Strömungen in den einzelnen Religionen am weitesten von Gott und sich selbst entfernt.
    Meine Erfahrung ist diese tendenzen haben nie eine wirkliche Chance, weil die so gegen das wirkliche Leben stehen. Sind aber leichte Beute für irgendwelche Manipulationen von aussen solange die ihren persönlichen Frust Ausleben können. Und je Tiefer der Soziale Standart ist, desto leichter ist der zugang.

    Liken

  24. Renate Schönig sagt:

    Ich bekam heut Morgen (über FB-Nachricht) den Hinweis auf diese Seite:

    *Zugang zu über 50 Erfindungen aus Österreich im Bereich
    Bioniktechnologie, Frequenztechnologie und Plasmatechnologie*
    „Plasma ist der 4. Aggregatzustand und ist faktisch überall vorhanden, in unserem Körper, in der Luft, und auf unserem Planeten. Wir arbeiten seit Jahren daran, diesen Zustand in Technologien der Zukunft umzuwandeln.“

    http://www.atopcare.com/de/produkte/produkte-uebersicht.html
    ———-

    Hab mir also mal dieses dort „hoch (an)gepriesene“ Plasma(Wunder)tuch bestellt …. und bin natürlich gespannt,
    OB es „hält – was die dortige Beschreibung verspricht“ 🙂
    ———-

    Michael K. schrieb mir außerdem :
    „Wir arbeiten gerade an einer Technologie wo kein Rohstoff gebraucht wird. Infos folgen im Jänner.“
    ———-
    Nun – ich bin gespannt – und werd das Ganze auch mal `weiterverfolgen´.

    Liken

  25. webmax sagt:

    Mujo16.06

    „So kann man es sehen“? Nein – so m u ß man es sehen!

    Ich habe sechs freundliche, mir teilweise gut bekannte, arbeitstechnisch integrierte Muslime angesprochen, was daran ist, wenn ein Extremist im Namen Allahs sie auf Hilfe gegen ‚Giaurs° ansprechen würde: Sofort fiel bei allen die Klappe! Themenwechsel war angesagt. Zeig mir den Christen, der so reagieren würde.

    Deine Trennungstheorie hinkt auch gewaltig. Wir Menschen sind ja gerade physikalisch als Einzelwesen, als Individuen angelegt. So ist wohl der Testplan.Kein europaweites Pilzmycel verbindet uns mit der Konsequenz des Absterbens bei Trennug; kein chemisches Signal wie bei den Ameisenvölkern.

    Du propagierst sehentlich Unfreiheit. Nicht mein Ding.


    Professor Dr. Walter Veith aus Südafrika weiß mehr.zu den Hintertanen.
    Der Vatikan ist der wahre Feind.

    Liken

  26. Kunterbunt sagt:

    ✉ an enoon :

    Textauszüge aus
    https://www.klang-weg.de/video-19-deine-persoenlichkeit-ist-einfach-ein-weiterer-charakter/
    als eine (1) weitere Option in der Auslegung unserer Existenz:
    _Ein Missverständnis, welches ich in der spirituellen Gemeinschaft oft gesehen habe, ist, dass wir uns „entwickeln“ müssen. Ich habe auch dieses Missverständnis gehabt, aber bin zu einer neuen Erkenntnis darüber gekommen. Die Seele ist bereits entwickelt – sie ist immer entwickelt, weil sie nur ein „Schwamm“ ist, der Informationen und Erfahrungen sammelt. Wir haben das Gefühl, dass wir uns entwickeln müssen, das ist jedoch nur, weil wir uns nicht an unsere Erfahrungen aus früheren Leben erinnern. Sobald wir die Matrix verlassen, sind wir bereits entwickelt und waren es immer gewesen, weil wir alle Erfahrungen mit uns tragen. Dann sind wir nicht weniger und nicht mehr als alle anderen Sternenwesen; wir haben nur eine ganz andere Erfahrung.
    _Weil wir unsere Persönlichkeit, der wir unseren Namen zuschreiben, nicht in die nächste Lebenszeit mitnehmen, ist sie „weg“, oder besser gesagt, wird sie als ein Seelengedächtnis und eine Seelenerfahrung gespeichert. Wenn wir wiedergeboren werden, bilden wir eine neue Persönlichkeit, die auf den Umständen basiert, in die wir hineingeboren werden. Das Missverständnis beruht auf der Annahme, dass wir in diesem Leben eine Wissensbasis aufbauen und wenn wir in den nächsten Körper hineingeboren werden mehr oder weniger dort weitermachen können, wo wir aufgehört haben. Dies ist nicht der Fall wegen der Amnesie/des Erinnerungsverlustes.
    _Es macht keinen Sinn, noch einmal zurückzukommen, wenn dieses Leben vorbei ist. Erstens ist das Risiko groß, dass wir uns wieder in der Falle verfangen, wenn wir uns nicht mit größter Präzision durch unsere neue Lebenszeit navigieren. Und zweitens ist es unser [primäres] Ziel, in dieser Erfahrung zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen.
    Aus einem anderen Artikel:
    _Jede/r hat natürlich eine Wahl, aber für diejenigen, die sich noch nicht entschieden haben, was sie tun sollen, ist es Zeit, dies jetzt zu tun, damit es die letzte Lebenszeit hier ist, wenn ihr die Wahl trefft, die Matrix zu verlassen. [Begründung: Mit den diversen Technologien, die hier installiert werden, wird es schwieriger statt einfacher – ausser, es tritt eine Wende ein.]

    Mit liebem Gruss 🎨

    Gefällt 1 Person

  27. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    100 % zustimmung.

    Das mit der Entwicklung ist so ähnlich wie die Sonne jeden Tag auf geht. Was ja auch nicht Richtig ist, die Erde dreht sich.
    Nur klingt es doof wenn ich am Morgen sage „Ach wie schön die Erde dreht sich, statt die Sonne geht auf“.

    Es geht Primär ums Aufwachen und zu erkennen das bereits alles schon da ist.

    Gefällt 1 Person

  28. Angela sagt:

    @ Kunterbunt

    Zitat: „… _Es macht keinen Sinn, noch einmal zurückzukommen, wenn dieses Leben vorbei ist. Erstens ist das Risiko groß, dass wir uns wieder in der Falle verfangen, wenn wir uns nicht mit größter Präzision durch unsere neue Lebenszeit navigieren. Und zweitens ist es unser [primäres] Ziel, in dieser Erfahrung zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen….“

    Was ist ein „erfolgreicher Abschluss“ ? ( in meinen Augen ist es die ERLEUCHTUNG ) Und wer erreicht dieses Ziel, oder einen anderen als erfolgreich zu bezeichnenden Abschluss ?

    Dem ersten Teil des Textes stimme ich voll und ganz zu und ich sehe auch die Reinkarnation nicht als Wiedergeburt der Perönlichkeit.

    Vielleicht kann man es so ausdrücken:

    Es gibt eine Art Seelenenergie, und die weiß um ihre Göttlichkeit. Wenn ein Mensch stirbt, gehen Aspekte (!) der Person zurück zur Quelle und der Faden führt wieder ins nächste Leben. Demnach waren wir schon alles, der Mörder und der Ermordete, der Dieb und der Bestohlene, der König und der Bettler. Und die Seelenenergie führt uns in DAS Leben, welches für uns neue Erfahrungen, die wir noch nie gemacht haben, eröffnet.

    So sehe ich das jedenfalls.

    Angela

    Gefällt 1 Person

  29. Hilke sagt:

    Super, kaum ein neuer Postkasten, schon wieder x Großformatige Vids drin, da klappt das soeben erleichterte Aufseufzen „hach getz fluppt et wieder so richtig“ direkt wieder zu sammen.
    Und dann noch 2mal hintereinander dasselbe Vid. Stöhn.

    Kunterbunt’s Textauszüge:
    „***Ein Missverständnis, welches ich in der spirituellen Gemeinschaft oft gesehen habe, ist, dass wir uns „entwickeln“ müssen. Ich habe auch dieses Missverständnis gehabt, aber bin zu einer neuen Erkenntnis darüber gekommen. Die Seele ist bereits entwickelt“***
    Das geht mir schon länger durch den Sinn, daß das ganze Streben nach irgendwas, sei es Tugenden, oder Zielen wie Erleuchtung etc., daß das ist wie
    beim Hunderennen, denen der künstliche Hase am Bändel vorgehalten wird, damit sie einem Ziel zustreben. Und dabei gar nicht bemerken, daß sie anderen nur zum Zeitvertreib od. Geldeintreib dienen.

    Gefällt 1 Person

  30. Angela sagt:

    Zitat Hilke:

    Super, kaum ein neuer Postkasten, schon wieder x Großformatige Vids drin, da klappt das soeben erleichterte Aufseufzen „hach getz fluppt et wieder so richtig“ direkt wieder zu sammen.
    Und dann noch 2mal hintereinander dasselbe Vid. Stöhn….

    Genau, das ist wieder in Vergessenheit geraten. Der Postkasten ist immer schrecklich schnell voll, und braucht dann endlos lange zum Laden, wenn man keinen Doppelpunkt vor ein Video setzt und dadurch nur der Link als Text erscheint. Manchmal vergisst man es ja, aber es ist schon sinnvoll.

    Angela

    Liken

  31. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    „_Es macht keinen Sinn, noch einmal zurückzukommen, wenn dieses Leben vorbei ist. Erstens ist das Risiko groß, dass wir uns wieder in der Falle verfangen, wenn wir uns nicht mit größter Präzision durch unsere neue Lebenszeit navigieren. Und zweitens ist es unser [primäres] Ziel, in dieser Erfahrung zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen.“

    Über den Satz bin ich jetzt auch gestolpert wie Angela.
    Ich Glaube die Sinn frage stellt sich erst zum schluss. Kommt man an den Punkt wo ein die wahlmöglichkeit vorliegt zu Inkarnieren oder nicht und hat man im Vergangenen Leben viel Freude Erfahren, ist die wahrscheinlichkeit hoch es noch einmal zu machen. Ich Glaube so mancher weiser wie Tolle oder Tepperwein sind nicht zum ersten mal hier.
    Und wirkliche Ziele gibt es ohnehin nicht. Der Weg ist das Ziel und die Erfüllung.
    Erleuchtet sind wir ohnehin schon alle, wir müssen es nur wieder Endecken.

    Liken

  32. enoon sagt:

    Danke, liebe Kunterbunt, für den Link mit präzisierender Erklärung, dem ich im Volltext gut folgen konnte!
    Es freut mich, wie treffsicher du den passenden Text herausgesucht hast, ohne in mir ein dumpfes Gefühl hervorzurufen, vor mir schwinge der belehrende „große weise Finger“.

    Vor genau einem Jahr war ich fest davon überzeugt meinen letzten Herbst zu erleben, und sog mit all meinen irdischen Sinnen die Farbenpracht und Düfte im Detail nur so in mich auf, um diese unsagbare Schönheit ja niemals zu vergessen. Unsägliche Traurigkeit durchzog mein tiefstes Inneres meiner Seele, spürte mit jeder Zelle meines Körpers schmerzliche Liebe zum Leben. Gleichzeitig hatte/habe ich das Gefühl von aufgeregter Vorfreude, also eher so ein Froh Sein es endlich bald geschafft zu haben. Und nun ist schon wieder Herbst… und ich bin immer noch am Leben.

    Es ist höchst erstaunlich was der menschliche Körper aushalten kann, denn ich habe mich diesem Experiment komplett hingegeben, mich schuuuuulmedizinisch „behandeln“ lassen und selbst ein bisschen alternativ herumgedoktert. Dabei habe ich Erfahrungen machen dürfen, die unmenschlicher nicht sein können, alternativ sowie schuuuuulmedizinisch. Obschon ich einem genialen Chirurgen, der sein Handwerk meisterhaft beherrscht, in die Finger kam, denn äußerlich scheine ich unversehrt, auch wenn er mich aufgrund meiner guten Konstitution gleich zweimal (zur Gewinnmaximierung) auf seinen OP-Tisch beorderte.

    Immer wieder frage ich mich wann meine Seele denn nun endlich genug Erfahrungen gemacht gesammelt hat, denn mir reichts schon länger… ICH bin satt und müde all der Spielchen. Ehrlich! ICH schreie es in die ganze Welt hinaus… und plaudere es hier auf bb freimütig heraus.
    ES IST GENUG! ES REICHT! SCHLUSS ENDE FINIS für mich… bitte!

    Liken

  33. Angela sagt:

    @ Mujo

    Zitat: „… und hat man im Vergangenen Leben viel Freude Erfahren, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, es noch einmal zu machen…

    Doch vor allem wird die Wahrscheinlichkeit dann hoch sein, wenn man- oder die eigene Seelenenergie , noch unerledigte Aufgaben , auch Feindschaften oder eine unerfüllte Liebesbeziehung hier zurücklassen muss. Dann- so denke ich- wird der starke Wunsch nach einem Ausgleich und neuen Erfahrungen jemanden ganz automatisch in ein neues Leben ziehen.

    Eine Wahlmöglichkeit , ob man dem Rad der Inkarnationen entkommen möchte, oder weitermachen will, entsteht – ,nach allem, was ich so gehört und gelesen habe, – erst dann, wenn der Mensch völlig erwacht ist und keinerlei Anhaftung an diese irdische Ebene mehr besteht. ( Und ABLEHNUNG ist auch eine Art von Anhaftung)

    Angela

    Gefällt 1 Person

  34. Kunterbunt sagt:

    Vorausschicken möchte ich, dass meine Mitteilung an @ enoon gerichtet war,
    nicht um sie noch mit weiterem Material zu bedrängen, sondern um eine Alternative
    zu den vorangegangenen Kommentaren an Sie in den Raum zu stellen.

    Der Artikel stammt – ausser den Ergänzungen in [ ] – auch nicht aus meiner „Feder“.
    Habe den Link gepostet, weil ich dem Inhalt – soweit überhaupt möglich – zustimme
    (hatte diese Einstellung zum Thema bevor ich den Artikel kannte).

    Ein „erfolgreicher Abschluss“ ist ein Entgleiten aus dem engmaschigen Netz dieser Matrix/Maya – unser eigentliches Ziel.
    Empfehle, den Artikel von Wes Penre zu lesen, ohne gleich voreilig andere Philosophien darüber zu stülpen 💛
    Denn: Die meisten gängigen Philosophien wurden gestreut, um uns hier festzuhalten…

    Liken

  35. Angela sagt:

    Ach, liebe Enoon, unsere Kommentare haben sich gekreuzt….

    Ich denke, Du hast Deine „Lebenssituation“ satt. L E B E N ist unvergänglich und ich bin davon überzeugt, dass Du eines Tages, wie ich es von meiner Mutter nach ihrem Tod übermittelt bekam, sagen kannst: “ Ich bin jetzt sehr, sehr glücklich“ .

    Wir sind im Grunde alle sterblich, die einen früher, die anderen später, der Tod ist unvermeidlich und er ist – wie Andrea Pfeifer es ausdrückte – , ein „Nachhausekommen“ .

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Hingabe, an das, was ist.

    Angela

    Liken

  36. Kunterbunt sagt:

    Hilke
    02/10/2019 um 23:48

    …das ist wie beim Hunderennen, denen der künstliche Hase am Bändel vorgehalten wird, damit sie einem Ziel zustreben. Und dabei gar nicht bemerken, daß sie anderen nur zum Zeitvertreib od. Geldeintreib dienen.

    Wow, Hilke! 😉

    Liken

  37. Hilke sagt:

    Nochmal zu dem Text, den Kunterbunt oben zitiert hat:
    „***Sobald wir die Matrix verlassen, sind wir bereits entwickelt und waren es immer gewesen, weil wir alle Erfahrungen mit uns tragen.“***
    Das finde ich plausibel, das Wort ent-wickelt deutet m.M.n. darauf hin.
    Und wenn wir ent-wickelt sind, dann sollte es kein Karma geben, meine ich. Die „Herren des Karma“ wie ich mal las, können dann einpacken und erlöst nach Hause ins Nirvana od. sonstwohin gehen 😀
    Noch etwas: „***wegen der Amnesie/des Erinnerungsverlustes.“*** Wir nehmen das so hin, auch ich habe daran immer geglaubt, aber wer sagt das eigentlich??? In einem der letzten Jasinski-Bücher, 7 od.8, wird ganz klar gesagt, daß wir in DIESEM Leben ganz bewußt entscheiden können, die Persönlichkeit/ das Wissen der Erfahrungen und Einsichten, MITZUNEHMEN.
    Vielleicht kann mensch sich der Möglichkeit öffnen, wer will, daß sowohl Karma so wie wir das bisher verstehen, als auch Amnesie ein reiner Glauben ist, der uns ganz bewußt eingetrichtert wurde, mit vollem Erfolg. Karma ist für viele nur ein anderes Wort für Strafe, letztes Geriücht, für Inder dagegen wie ich hörte, führt der Karmaglaube oft dazu, daß sie alles verschieben ins nächste Leben (ich glaub, es war Osho, der das mal sagte).
    Auf jeden Fall ist sowohl das eine wie das andere hervorragend geeignet, Schuldgefühle vermeiden zu wollen und sie genau damit anzuziehen. Im ständigen Streben nach „Besserem“ hetzen sich oft die „Jetzt!“-Befürworter durchs Nicht-Jetzt ohne es zu merken.
    Ich stelle das mal so in den Raum, ich selbst öffne mich jedenfalls dafür, daß auch diese Dinge so nicht sind, wie sie uns von ach-so-Wohlmeinenden
    postuliert wurden!

    Gefällt 1 Person

  38. Angela sagt:

    @ Hilke

    Ich glaube auch nicht an „Karma“ . Das ist für mich nur ein Relikt aus alten Religionen, wieder nur etwas, um die Menschheit zu versklaven. Außerdem: wie kann es denn Karma geben, wenn alles gleichzeitig geschieht? Zeit ist doch eine menschengemachte Illusion.

    Es ist wahr, dass jede Handlung eine Folge hat, aber nicht irgendwann in einem künftigen Leben. Die Handlungen und ihre Folgen gehören zu ein und demselben Prozess. Wir bekommen die Folgen unseres Tuns hier und jetzt serviert, manchmal sogar fast gleichzeitig.

    Ich denke, was immer man tut, enthält in sich bereits die Konsequenz. Ob man das als gut oder schlecht bewertet, spielt gar keine Rolle, denn das ist nur von der gesellschaftlichen Konditionierung abhängig. Die Handlungen und ihre Folgen geschehen einfach ununterbrochen.

    Angela
    .

    Gefällt 1 Person

  39. Mujo sagt:

    Vielleicht muß man erwähnen wer hat den ein Karma ?

    Ein Ich, ein Verstand samt Ego. Ein bewusstsein hat dafür keine verwendung nochweder berührt es ihn. Da geht es um seins zustände und was wirklich einen Menschen ausmacht. Auf dieser ebene hat auch Zeit keine bedeutung mehr.

    Karma unterliegt der Ursache und Wirkung und bedeutet Handlung. Wenn ich etwas gutes tue wirkt sich das Positiv aus. Negativ ebenso.
    Soweit verständlich und nachvollziehbar.
    Die Krux ist ja das bestimmte Bevölkerungsgruppen Glauben wenn man im diesseits kein gutes Leben hat, hat man ein schlechtes ungelöstes Karma aus den letzten Leben mitgebracht. Die pole position ist dann weiter hinten, das gute ist aber ich kann immer etwas tun um mein schlechtes Karma Abzubauen.
    Das ist jetzt nicht so Abwegig, den die Qualität der Wiedergeburt ist ja auch davon Abhängig welche Anhaftungen ich zuletzt noch unterlegen war, was ja auch Karmisch Negativ gedeutet wird.

    Es ergänzen sich viele Strömmungen, und solange ich es immer in der Hand habe es zu ändern, kann ich damit gut umgehen.

    Schwieriger wird es wenn Aufgerechnet wird. Wenn ich im vorigen Leben jemand umgebracht habe, wird mich in diesen Leben auch jemand umbringen. Es sei den ich rette jemanden das Leben so ist mein Karma Konto wieder auf Null gestellt.
    Menschen die Heiler Berufe ausüben haben somit im letzten oft Furchtbares an der Menschheit vollbracht und schaffen dadurch wieder den Ausgleich.

    Vor langer Zeit hatte ich einen Therapie Hypnotiseur kennen gelernt der bei Rückführungen von Zahnärzten mir Berichtet hat die vorne weg eine Ausbildung machten wie man Schmerzfrei Zahnbehandlung ohne Spritze mittels Hypnose macht. Jedenfalls kam herraus das alle im vorherigen Leben anderen Menschen viel Leid zugefügt haben. Fand ich dann schon interessant.

    Ich denke da sind viele Wechselspiele auf verschiedenen ebenen, alles steht mit irgend etwas immer in verbindung.

    Liken

  40. Mujo sagt:

    @webmax

    „„So kann man es sehen“? Nein – so m u ß man es sehen!“

    „Ich habe sechs freundliche, mir teilweise gut bekannte, arbeitstechnisch integrierte Muslime angesprochen, was daran ist, wenn ein Extremist im Namen Allahs sie auf Hilfe gegen ‚Giaurs° ansprechen würde: Sofort fiel bei allen die Klappe! Themenwechsel war angesagt. Zeig mir den Christen, der so reagieren würde.“

    Lieber webmax,
    Ich gehe mit dir jede Wette ein, wenn du mir deiner meinung nach die schlimmsten Muslime mir präsentierst, schaffe ich es mit denen über Themen zu Reden die du nicht für möglich hälst.
    Wenn ich Geistig voreingenommen zu einer bestimmten Personen Gruppe bin, ist das Ergebnis schon vorprogrammiert. So sicher wie das Amen in der Kirche. Ohne Empathie geht garnichts, da spielt es keine Rolle wem ich vor mir habe.

    „Deine Trennungstheorie hinkt auch gewaltig. Wir Menschen sind ja gerade physikalisch als Einzelwesen, als Individuen angelegt. So ist wohl der Testplan.Kein europaweites Pilzmycel verbindet uns mit der Konsequenz des Absterbens bei Trennug; kein chemisches Signal wie bei den Ameisenvölkern.“

    Nein, da liegst du Falsch. Der Mensch ist erst einmal ein Herdentier. Er tut alles um dazu zugehören, bis zur Selbstaufgabe. Nichts ist so Wichtig wie das. Nur ganz wenige Ausnahmen sind Einzelgänger die andere meiden. Das ist aber nicht natürlich, da haben ereignisse stattgefunden die ein so geprägt haben.
    Und es gibt mittlerweile Wissenschaftliche beweise wie wir miteinander zusammenhängen. Das sind die Erkenntnisse aus der Quantenphysik.
    Da Speziel das EPR-Phänomen, benannt nach Einstein, Podolski und Rosen.
    Dr. Rolf Froböse spricht über diese Versuchsreihe ab min. 16:46 um was es da genau geht. Wobei das ganze Video sehr sehenswert ist.

    „Du propagierst sehentlich Unfreiheit. Nicht mein Ding.“

    Das hat mit Unfreiheit rein garnichts zu tun. Wir sind Individuen, aber auch Teil eines großen ganzen das mit allen ständig im Wechselspiel ist.

    Gefällt 1 Person

  41. webmax sagt:

    HahnebüchenerUnsinn, Mujo.
    Zuerst einmal empfinde ich es als Frechheit, mir in der Kommunikation Voreingenommenheit zu unterstellen und damit quasi instinktiv Ablehnung auszulösen. Das ist an Rechthaberei grenzende Rabulistik, mein Freund. Einer der Befragten z.B. ist der Chef meiner türkischen Autowerkstatt, zu dem ich seit Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis habe.
    In die Hose geht auch deine an sich zutreffende Behauptung der menschlichen „Herdentier“-Eigenschaft:
    Der Mensch empfindet sich als ein solches, aber doch nicht als eines der Gattung Menschheit, sondern als eines seiner Herde,seines Clans!
    Und damit ist die Ablehnung anderer Clans quasi voreingestellt.
    Was normal ist für zivilisierte Menschen, die Abscheu empfinden gegenüber faschistischen Vereinigungen, die Hände abhacken bei Diebstahl, steinigen bei Fremdgehen, Systemkritiker zerstückeln auf Befehl von oben, Köpfe öfffentlich abhacken. Und ich rede nicht vonTerroristen, sondern von Staatsraison eines Landes,mit dem wir üble Waffengeschäfte betreiben.

    Also bleib mir biitte künftig vom Leib.

    In Deutschland verkündet der Imam beim Freitagsgebet: „Allah hat uns Deutschland geschenkt; bald werden wir es übernehmen.“. Da sei Gott vor. Wenn wir uns selbst helfen.

    Liken

  42. webmax sagt:

    @ Mujo
    Selbsredend ist deine Reinkarnationsthese abstrus und unlogisch. Wer bitte soll bei Milliarden von Menschen Buch führen über die Sünden im angeblichen Vorleben, nur um irgendwann mal als Kuh wiedergeboren werden zu durfen?
    Du solltest dich mal entscheiden, ob du reylistisch physikalisch argumentierst oder glaubensgemäß.Oder werde Zahnarzt.

    Liken

  43. enoon sagt:

    Nach meinem gestrigen Ego Gewinsel und Geschrei, möchte ich die Übertreibung revidieren, dass es „unmenschlicher nicht sein könne“ was ich erlebe und auch so nicht stimmt, da es nur meinem Superlativen Empfinden entspringt, denn ich weiß natürlich, dass es in dieser Welt weitaus schlimmer zu geht. Sorry for that!

    Interessant sind allerdings die ‚Wes Penre‘ Artikel, die Kunterbunt um 22:31 verlinkt hat, die ich so noch nicht kannte. Beschreiben sie doch tatsächlich einiges was auch ich meine beobachtet zu haben. Dennoch bin und bleibe ich vorsichtig und skeptisch, generell mit allen(!) Informationen aus dem Internet und anderen Medien. Wir suhlen uns stundenlang in Informationen und bombardieren uns damit auch noch gegenseitig, sobald wir nur ein Fünkchen Bestätigung oder (vermeintlich) Wahrheit in ihnen vermuten. Selbst intensive Quellenrecherche kann kaum absolute Gewissheit bringen, wenn man es nicht selbst erfahren hat oder die Informationen umsetzen/anwenden kann. Das wissen wir und dennoch werden wir von ‚ihnen‘ „aufgesogen“, und das beschreibt nach meinem Verständnis dieser ‚WesPenre‘ ziemlich genau. Ganz klar, es geht nicht, ohne sich zu informieren… nur wie weit reichen diese mir, inwieweit sind sie für mich real greifbar anwendbar, dienen sie mir, kann ich damit TATsächlich etwas anfangen?! Das frage ich mich ständig, wenn ich konsumiere! Vertrauen oder Glauben sind für mich sekundär… ICH will zunächst wissen, und was ich nicht wissen kann(!) hat genau welche Relevanz für mich… ???

    Liken

  44. Angela sagt:

    @ Webmax

    Zitat: „… Ich habe sechs freundliche, mir teilweise gut bekannte, arbeitstechnisch integrierte Muslime angesprochen, was daran ist, wenn ein Extremist im Namen Allahs sie auf Hilfe gegen ‚Giaurs° ansprechen würde: Sofort fiel bei allen die Klappe! Themenwechsel war angesagt. Zeig mir den Christen, der so reagieren würde.

    Ich denke, da musst Du ihre Erziehung berücksichtigen. Auch diese „freundlichen Muslime“ sind wahrscheinlich damit aufgewachsen , dass der Koran heilig und unfehlbar sei. Nun bringst Du sie mit Deiner Frage in einen Zwiespalt und wahrscheinlich haben sie noch nie über solcherlei nachgedacht. Da brechen sie lieber das Thema ab. Wie sie in einem solchen Fall HANDELN würden, steht auf einem ganz anderen Blatt.

    Und was die Christen betrifft: Da fallen mir doch einige radikale Evangelisten aus der Jetztzeit ein , früher war dieser Dogmatismus gang und gebe. ebenso all die Grausamkeiten, die Du aufzählst.

    Zitat an Mujo gerichtet: In die Hose geht auch deine an sich zutreffende Behauptung der menschlichen „Herdentier“-Eigenschaft:
    Der Mensch empfindet sich als ein solches, aber doch nicht als eines der Gattung Menschheit, sondern als eines seiner Herde,seines Clans!
    Und damit ist die Ablehnung anderer Clans quasi voreingestellt.

    DER MENSCH ? Das ist eine Verallgemeinerung. Ich selbst fühlte mich noch nie einem Clan zugehörig, sondern immer der Menschheit als solche. Und ich kenne noch etliche andere Menschen, die so denken.

    Bei vielen , wie gesagt, aber nicht allen, – Menschen hast Du schon recht.
    Wer „Die Anderen“ als Feind sieht, ist natürlich auch „gezwungen“, sie in irgendeiner Weise zu bekämpfen. Daraus entstehen dann solche Ideologien, die Du ja im Islam anprangerst, die es aber im Kleinen und weniger blutig auch anderso gibt.

    Angela

    Liken

  45. webmax sagt:

    @Angela
    Also wiss3nse, nee…

    Moslem-„Zwiespalt“ Koran heilig, eben deswegen! Sie wissen und sie fürchten es: irgendwann fordern die Hardliner Unterstützung ein im Kampf gegen uns.
    Austritt nicht moglich, Todesstrafe! Faschismus pur.

    Grausamkeiten: Bei uns 5 Jahrhunderte her, im Islamstaat aktuell und offiziell.

    Clan: War wie :“Blut dicker als Wasser“ zu verstehen. Ausnahme Eremiten und Bücherwürmer.

    Bitte kein Schwarz-Weiß-Denken. Abstand halten statt bekämpfen genügt, aber verteidigungsbereit sein.
    „Si vis pacem, para bellum“!

    Liken

  46. webmax sagt:

    Genügt aktuell die Entwicklung in Indonesien nicht, wenn es den islamischen agressiven Rigorismus angeht? Wacht endlich auf!

    Liken

  47. Karl sagt:

    Vielleicht interessiert es euch.
    http://www.ldsr.tv/?jjj=1570093101674
    Mein Nickname war wolheivoi

    Liken

  48. Renate Schönig sagt:

    ***Deutschland ist gespalten – in links und rechts, oben und unten, „der Nutella“ und „das Nutella.“ Lisa Fitz arbeitet deshalb an der wahren deutschen Widervereinigung. Denn das Land fühlt sich zunehmend gespalten an – vor allem zwei Kulturkreise scheinen nicht miteinander vereinbar: Nord- und Süddeutschland.
    Lisa Fitz aber weiß: Lachen verbindet!***

    (https://www.youtube.com/watch?v=D4b6n1TMEZ0)

    Liken

  49. Besucherin sagt:

    Es tut sich was beim „Klima“. 500 Wissenschaftler wenden sich gegen die Panikmache.

    https://kaltesonne.de/hoert-auf-die-wissenschaftler-500-forscher-protestieren-gegen-das-schueren-von-klimaalarm/

    Im englischen Sprachraum hat es schon weit mehr eingeschlagen. Michael Mann, das ist der mit dem Hockeyschläger, ist empört.

    Liken

  50. Bettina März sagt:

    Das Glücksprinzip

    Mache mir in den letzten Jahren viel Gedanken, was ich oder andere machen könnten, um die Welt um uns herum lebenswerter zu machen.

    Gestern fiel mir dazu folgendes Beispiel ein:

    Kennen einige von Euch hier den Film „das Glücksprinzip“? Entstehung im Jahre 2000.
    Da geht es jetzt nur grob umrissen darum, daß ein Sozialkunde-Lehrer seine Schüler fragt, ob sie eine Idee hätten, wie sie denn die Welt verbessern könnten.

    Der 11jährige Schüler hat folgendes Prinzip: Er wählt drei Personen aus, denen er uneigennützig helfen will. Um so ein Schneeballsystem zu erreichen, daß die Drei, denen er geholfen hat, wiederum anderen drei Menschen, ihrer Wahl, helfen. Wer mehr dazu erfahren möchte, kann den Inhalt guggeln.

    Könnte sich so ein Prinzip, so eine Idee, umsetzen lassen?

    Gefällt 1 Person

  51. Holger sagt:

    Ich war einmal für Herbalife tätig. Dort funktioniert das auch so!!! Wie naiv bist du denn liebe Bettina.

    Liken

  52. Bettina März sagt:

    Holger,
    hast du den Film gesehen? Oder hast Du Dir den Artikel dazu durchgelesen? Es geht hier nicht um einen Konzern mit diesem Schnellballsystem, wo wenige reich und die anderen Mitarbeiter verarsch werden. Es geht nur um den Menschen, der drei anderen Personen, uneigennützig, ohne eigenen Vorteil, was Gutes tut. Darum geht es bei diesem „Schneeballsystem“.
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Gehe davon aus, Du bist ein deutscher Landsmann? Sofort kritisieren und den Anderen als naiv hinstellen. Hast Du denn eine eine positive Idee?
    Wenn Du kritisieren willst, dann unsere Politiker, die für den Klima-Schwachsinn über 400 Milliarden ausgeben wollen.

    Gefällt 1 Person

  53. Renate Schönig sagt:

    Bettina:
    Die Idee, bereit zu sein, „anderen Menschen zu helfen“ ist grundsätzlich schon mal gut. 🙂
    `MUSS´ ja kein „SchneeballSystem“ sein….bzw. an der „3“ festgemacht werden.

    Voraussetzung ist natürlich, dass „der andere auch bereit IST, Hilfe anzunehmen“ .

    IST der – der die angebotene Hilfe annimmt – nun auch selbst ein empathischer/einfühlsamer Mensch – wird er (vermutlich) dann auch
    `Bereitschaft´ zeigen – anderen (im Rahmen `seiner´ Möglichkeiten) Hilfe anzubieten.

    WIE das „aussehen k ö n n t e“ – möchte ich mal anhand 1 Beispiels beschreiben:

    In meiner Nachbarschaft wohnt ne alte Dame (physisch zwar bissi „klapprig“-das GEHEN bereitet ihr Schwierigkeiten) geistig ist sie jedoch topfit.
    Ich biete ihr also an, 2 mal in der Woche für sie einkaufen zu gehen….was sie mehr als dankbar annimmt.

    Sie weiß (da ich es ihr erzählt habe), dass 2 Straßen weiter eine Familie wohnt – deren 16-jähriger Sohn sehr gerne Klavier spielen
    lernen würde….die Familie jedoch keine finanz. Mittel hat, einen Klavierunterricht zu bezahlen.
    Die alte Dame (selbst leidenschaftliche Klavierspielerin von Kindesbeinen an – mit eigenem Klavier zu Hause) bietet -über mich- dem
    Jungen an – ihn kostenlos zu unterrichten.
    Die Freude über dieses Angebot ist von Eltern/Sohn groß 🙂

    ———-

    Ich bin mir ganz sicher, dass es unter uns doch noch einige solcher empathischen Menschen GIBT …. die nicht „nur“ auf SICH schauen – sondern auch offenen Auges „durch die Welt“ gehen und erkennen: DA könnte ich doch meine Hilfe „anbieten“…. egal in welcher Form auch immer das dann geschieht.

    Du selbst -Bettina- gehörst ja auch zu ihnen: „Mache mir in den letzten Jahren viel Gedanken, was ich oder andere machen könnten, um die Welt um uns herum lebenswerter zu machen.“

    Gefällt 1 Person

  54. Thom Ram sagt:

    Webmax 16:09

    Ich bitte dich, zwischen Absichten derer, die den Islam zur Versauung der Menschen verwenden zu trennen von den Absichten der einzelnen Millionen von Menschen, die im Koran Weisheit suchen…ob zu Recht und vielleicht erfolgreich, das stelle ich dahin.

    Gefällt 2 Personen

  55. Thom Ram sagt:

    WM 10:22

    Wie gewohnt hüpfst du von kluger zu idiotischer Aussage. 10:22 einfach nur oberidiotisch, Sportsfreund. Wenn Menschen mittlerweile ziemlich tüchtige Komputer haben, wie sollte es denne dem Kosmos nicht möglich sein, 100000000000000000000 fach überlegene Berechnungssysteme zu betreiben, he? „Wer sollte Buuch führen?“ fragest du. Fragest du ernsthaft? Ehrlich? Ich krieg die Krise. Schon mal von der Akashachronik gehört? Aber auch ohne Eso Akasha… du kannst dir nicht vorstellen, dass wirklich Buch geführt wird im Detail, also wann du ein Haar verloren hast, zum BEispiel, da die Menschlein mittlerweile ein jedes einzelne Wort, jede Zahl, die elektronisch übertragen wird, im Beast abspeichern?

    Liken

  56. webmax sagt:

    Lieber Thom,

    Ad 1: Es wäre schön, wenn es stimmte. Aber der Islam besteht zu 90% aus Analphabeten und ist auf die Interpretation gewisser, einseitig geschulter Vorbeter angewiesen.
    Erschreckend, nicht? https://www.welt.de/politik/ausland/article151815846/Die-islamische-Welt-lebt-in-voelliger-Suende.html

    Ad 2
    Ich kann dir nicht glauben, dass irgendwo eine „Buchführung“ über die Sünden eines jeden einzelnen Menschen erfolgen soll zum, sagen wir Zweck der Läuterung und anschließender Höherstufung des mehrheitlich nichts ahnenden, neu geborenen Individuums. Es ist für mich angesichts der für uns gigantisch unfassbaren Weite des Universums, welches nach Schätzungen mehr Planeten aufweist als die Erde an Sandkörnern zählt, geradezu unsinnig und mir blasphemisch erscheinend, solches zu vermuten.
    Es ergibt einfach keinen Sinn im kosmischen Verständnis, auf einem vergänglichen Schmutzkügelchen namens Erde sinnlose Gutheit zu kreieren.
    Da ich weiss, dass Energie nicht verlustig geht, sondern nur andere Aggregatszustände annimmt, glaube i c h, dass unsere “ Seele“ in eine energetische Ursuppe quasi anonym zurückfließt; mehr nicht. Wie auch der biologische Körper zu Staub wird.

    Bitte respektiere diese meine Überzeugung wie ich die deine, denn die uns gegebene Erkenntnis der Logik spricht für meine Auffassung.

    Mit herzlichem Gruß und in Anetkennung deines segensreichen Wirkens im „Feindesland“
    webmax

    PS:Wirst du jemals ausrufen:“ Gott hat den Christen Bali geschenkt; bald werden wir es übernehmen!“ Ich kanns mir nich tvorstellen.

    Liken

  57. webmax sagt:

    Lieber Thom, das zu meiner Interpretation des Themas befragte I Ging hat mir geantwortet“
    „Anfangs eine Neun bedeutet:

    Keine Beziehung zu Schädlichem, das ist nicht ein Makel.
    Bleibt man der Schwierigkeit bewußt,
    so bleibt man ohne Makel

    Großer Besitz, der noch im Anfangsstadium ist und noch keine Anfechtung erfahren hat, ist ohne Makel; denn es ist noch gar keine Gelegenheit vorhanden, Fehler zu machen. Aber es sind noch viele Schwierigkeiten zu überwinden. Nur wenn man sich dieser Schwierigkeiten bewußt bleibt, wird man wirklich innerlich frei von der Möglichkeit des Hochmuts und der Verschwendung und hat jeden Makel im Prinzip überwunden.“ Hexagramm 14,1

    Eine gute Antwort und passend zu meiner Überzeugung:“Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, dass man nichts weiß.“

    Gefällt 1 Person

  58. Angela sagt:

    @ Webmax

    Zitat: „…

    Im Artikel, den Du verlinkt hast, steht: „…. 30 Prozent der Muslime seien Analphabeten, beklagte der islamistische Politiker. „…. d 1: Es wäre schön, wenn es stimmte. Aber der Islam besteht zu 90% aus Analphabeten und ist auf die Interpretation gewisser, einseitig geschulter Vorbeter angewiesen.

    Liken

  59. Angela sagt:

    @ Webmax

    Merkwürdig, Mein Kommentar schickte sich schon selbst ab, bevor er geordnet wurde…
    Dein Zitat sprach von 90 % Analphabeten, im Artikel standen aber 30 % ! Erschien mir gleich etwas merkwürdig…

    Zitat: „… das zu meiner Interpretation des Themas befragte I Ging hat mir geantwortet“

    Es wundert mich wirklich, dass DU das IGing befragst. Wie verträgt sich das mit Deiner materialistischen Weltanschauung? Woher kommt das Wissen des IGing ?
    Angela

    Liken

  60. webmax sagt:

    Augen auf im Islamkampf:
    „.Eine zweite Begebenheit ließ mich schaudern. Eine Sowjetische Einheit war in einen afghanischen Hinterhalt geraten. Die nicht gefallenen Russen ergaben sich. Und nun geschah das Unfassbare. Die Afghanen schlugen ihnen Hände und Füsse ab und ließen sie zurück.

    „Rache eines gequälten Volkes“ – dachte ich. Die Auflösung sollte ich rund 35 Jahre später erhalten. Genauer: Nach Merkels Grenzöffnung, als ich mich 2015 erstmals mit dem Koran befasste. Stand da nicht in Sure 5:33 ?
    „Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden.“
    Hier von einem Bundeswehrmajor zu lesen:

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=498796

    Liken

  61. webmax sagt:

    @ Angela

    Bezüglich der Prozentzahl kann es sein, dass ich wegen schlechten Lichtes die Zahl falsch gelesen habe. Ich finde die Stelle nicht mehr.
    Aber es sind sicher mehr als 50%, vor allem in Kriegsgebieten:
    „37,6% (35,5% im Westjordanland und 42,2% im Gazastreifen) aller Menschen mit Behinderung, die 15 Jahre oder älter sind, haben nie eine Schule besucht. 33,8% (37,0% im Westjordanland und 27,1% im Gazastreifen) brachen die Schulausbildung ab. 53,1% (51,5% im Westjordanland und 56,3% im Gazastreifen) sind Analphabeten. 87,3% (85,6% im Westjordanland und 90,9% im Gazastreifen) arbeiten nicht.“

    Mehrheitlich wirdder Koran eben nicht gelesen – wahrscheinlich so wenig wie hier die Bibel – sondern vorgelesen und interpretiert. Was zu einem „religiosen Analphabetismus“ führt.
    So entstehen Fanatiker. Die auch schon mal einen russischen, auf ihrer Seite (!) stehenden Soldaten liquidierten nach seiner Weigerung, zum Islam überzutreten. S. Link oben. Das sind alles keine Einzelfalle, sonder in der westlichen Presse verschwiegene Geschehnisse. Da kommen nur große Anschlâge vor, keine Steinigungen und Ehrenmorde, die in diesen Landern oft Volksbelustigung sind wie Stierkämpfe früher in Spanien.
    ,……….

    I Ging: Dieses verwende ich seit 35 Jahren und verschenke die Bücher bei vermutetem Interesse.
    Verwechsle nicht, mich betreffend, Materialismus mit Realismus! Ersteres wäre ein glatte Lüge.
    So wie du mich schon einmal als Buddhisten sahst, nur weil ich dieser Lebenseinstellung und speziell dem darauf fußenden Taoismus als einer sehr einleuchtenden „Welterklärung“ nahe stehe.

    Und, um Fragen an den Realisten vorzubeugen: Ich bin überzeugt, dass durch Konzentration auf eine (mich oder dich momentan beherrschende, ernsthafte) Frage die Möglichkeit besteht, durch gebündelte Energieströme o.a. eine Momentaufnahme wie ein Foto von der Situation zu erstellen, aber eben nebst Analyse mit einem schriftlichen Ausblick auf die möglichen künftigen Entwicklungen daraus.
    Das seit 5000 Jahren in China von Nomaden und Bauern betriebene, ständig verfeinerte I Ging Orakel.

    Gäbe es sowas wie Reinkarnarion, wäre mit Sicherheit etwas davon im I Ging zu finden!

    Liken

  62. Thom Ram sagt:

    Bitte an alle.

    Wenn du im Postkasten ein Video verlinkst, setze vor http ein beliebiges Zeichen, ohne Leerschlag dazwischen. Dann erscheint nur der Link.

    Grund:
    Viele Videos machen vielen Lesern zu schaffen, da der Postkasten, mit vielen Videos belastet, lange Ladezeit benötigt.
    Diese Regelung gilt nur für den Postkasten!

    Liken

  63. Thom Ram sagt:

    Webmax,

    so viel ich weiss, ist das I Ging unterwandert, energetisch unterwandert auf die übelste Weise. Ich empfehle, um I Ging einen Bogen zu machen, einen grossen.

    Liken

  64. Angela sagt:

    @ Webmax

    Zitat: „… So wie du mich schon einmal als Buddhisten sahst, nur weil ich dieser Lebenseinstellung und speziell dem darauf fußenden Taoismus als einer sehr einleuchtenden „Welterklärung“ nahe stehe.

    Ich sah Dich niemals als einen „Buddhisten“ ! Im Gegenteil, ich versuchte Dir klarzumachen, dass Deine Kommentare in keiner Weise mit dem Taoismus übereinstimmen , dem Du nach Deinen Reden „nahe stehst“, auch wenn Du versuchst, Deine Interpretationen dem anzupassen.

    Interessante Gedächtnis-Fehlleistung.

    Zitat: “ Bezüglich der Prozentzahl kann es sein, dass ich wegen schlechten Lichtes die Zahl falsch gelesen habe. Ich finde die Stelle nicht mehr. „

    Die war ja nun wirklich leicht zu finden bei so wenig Text aus der Zeitung „Die Welt“ : „Wir sind eine Nation, die weder liest noch schreibt“

    30 Prozent der Muslime seien Analphabeten , beklagte der islamistische Politiker. Keine einzige islamische Universität bringe Gelehrte hervor, die die Welt voranbrächten.: “

    Angela

    Liken

  65. Renate Schönig sagt:

    @webmax

    Ich frage dich jetzt d i r e k t – ohne „Umschweife“ :

    `Gehörst´ DU zu den – an dieser Stelle im Video -von Harald Thiers- erwähnten „Dunkelkräften“ ? :

    (https://www.youtube.com/watch?v=qfZC-RrdFzQ&feature=youtu.be&t=6410)

    ———-

    „Das Thema“ (KI) hatten wir ja schonmal d.J. hier in diesem Thread: ***Who is he, the Volkslehrer Nikolai? 14.07.07.***

    Liken

  66. webmax sagt:

    @Angela
    Wieder mal dein übellauniges Denken…
    Ich hatte den nicht wieder aufgefundenen Goole-Link aus einer Vielzahl zum Thema gemeint, nicht eine Zahl aus dem angegebenen Link.
    Wofür ist dir das eigentlich wichtig? Ob 30 oder 90% von 1,8 Mrd. zur Gewalt an Ungläubigen verpflichteten Moslems?
    Und wieder interpretierst du meine auf nachlassender Sehkraft beruhende, mögliche Fehlangabe einfach um. Du rachsuchtige Schlange: Du merkst nicht mal, wie wenig du dem Thema noch gerecht wirst.

    Liken

  67. Angela sagt:

    @ webmax

    Zitat: „… Du rachsuchtige Schlange …“

    😀 😀 😀 😀 😀

    Angela

    Liken

  68. webmax sagt:

    @ Renate Schönig

    Du schmeißt mir hier einen Brocken namens Dunkle Kräfte“ hin und verlangst von mir,zu einem dreistündigen, unbekannten Video Stellung zu nehmen? Gehts noch dunkler?

    Ich staune immer mehr, wie ihr vermeintlich allwissrend, umfassend oder sonst wie „aufgeklärten“ Zeitgenossen euch selbst widersprecht euch gegenseitig nieder macht und erfolgreiche VTler (nikolai, Ganser, KenFM) ubelst bezichtigt…

    @Thom
    Das gilt auch für dich, Thom. Wie kann man ein jahrtausendaltes umfassend geschriebenes Weisheitsbuch, das Interpretationen nur in ganz begrenztem Umfang zulässt,“unterwandern“? Da klär mich bitte mal auf.

    Liken

  69. Renate Schönig sagt:

    webmax
    04/10/2019 um 15:21
    @ Renate Schönig
    Du schmeißt mir hier einen Brocken namens Dunkle Kräfte“ hin und verlangst von mir,zu einem dreistündigen, unbekannten Video Stellung zu nehmen?
    ———-

    Nun @webmax
    um dir das `Anschauen eines 3-stündigen Videos zu ersparen´ hatte ich dir ja genau d i e s e Stelle im Video – wo es um den „Kampf der Dunkelkräfte gegen die Lichtkräfte“ geht – hier reingestellt. (Dauer des „Anschauens“ also lediglich ein paar läppische Minütchen 😉 )

    Ich formuliere meine direkte Frage an dich also um:

    Gehörst DU webmax zu den LICHT- oder zu den DUNKELkräften ?

    Liken

  70. Holger sagt:

    Wenn das nicht satanisch ist! Das ganze DACH wackelt gewaltig!!!

    Liken

  71. Thom Ram sagt:

    webmax 15:21

    Recht hast du, und gut, dass du widersprichst. Ich rede vom I Ging.
    Scheine doch unter schwerem jetlag zu leiden, kann nicht mal zwischen I Ging und Reiki unterscheiden. Reiki meinte ich. Vom I Ging weiss ich ausser dem Namen so gut wie nichts.
    Ich nehme meine Aussage über das I Ging vollumfänglich zurück und bitte um Nachsicht für meinen geäusserten Blödsinn.

    Gefällt 1 Person

  72. Thom Ram sagt:

    Holger 15:59

    Ja. Wir besprachen das Ritual damals, kurz nach der Eröffnung des Tunnels. Klar schwarze Magie. Und ich meine, die „Schauspieler“ waren sich dessen nicht mal bewusst. Völlig crazy.
    Und es ist nicht verkehrt, dass wir uns dessen immer wieder mal erinnern. Weiss der Satan, was dortens auch noch gebaut wurde.

    Gefällt 1 Person

  73. jpr65 sagt:

    .https://youtu.be/2d2h-SyPQqM

    Neutrinos liefern Strom, Energie-Folie vorgeführt

    Jo Conrad

    Am 03.10.2019 veröffentlicht

    Wohl erstmalig wurde in einem Fernsehstudio eine Technologie präsentiert, die unser aller Leben ändern und Umweltprobleme lösen wird. Eine speziell nanobeschichtete Folie liefert elektrische Energie. Der CEO der Neutrino-Energy Group Holger Thorsten Schubart erklärt die Grundlagen des Nachweises von Neutrinos und die Bereitstellung von elektrischen Strom durch die nichtsichtbaren Strahlenspektren. Fachbegriff Neutrinovoltaic. Der Forscher Skenderbeg Klaiqi, der im wissenschaftlichen Beirat der NEUTRINO ENERGY Gruppe ist, führt diese Technologie vor. Ein Spannungsmessgerät an die Folie angeschlossen, liefert entsprechende Messergebnisse. Zu sehen sind auch Leuchtdioden, die an die Folie gehalten werden und leuchten, außerdem wird beispielshalber ein Taschenrechner mit dem Strom aus der Folie betrieben. Auch Moderator Jo Conrad hält ein paar kleine Folienteilchen und eine leuchtende Leuchtdiode zwischen den Fingern. Diese zukunftsweisende Technologie ist natürlich nach oben hin skalierbar. Durch Schichten/Stapel dieser Folien, können auch größere Strommengen bereitgestellt werden, so daß in Kürze alle möglichen Neutrino Energiewandler hergestellt werden können, die dann grundsätzlich jedes Elektrogerät unmittelbar, bis hin zu Elektroautos, autonom ohne Abhängigkeit zu Steckdose und Stromnetz mit elektrischen Gleichstrom versorgen können. Gerade in der politischen Landschaft von heute fordert man „klimafreundliche“ Energien, ignoriert aber bereits vorhandenen Lösungen. Fatal, weil solche Erfindungen sonst von Herstellern aus aller Welt angeboten werden , während die einstmals weltweit ingenieurtechnisch führenden Deutschen mal wieder wegweisende Entwicklungen verschlafen und neue Arbeitsplätze nicht geschaffen sondern verloren gehen, in Unternehmen, die in die Produktion und Herstellung der neuesten Technologien hätten erfolgreich einbezogen werden können. Diese Sendung beweist, daß eine extrem innovative, umweltfreundliche und dezentrale Stromversorgung im Einklang mit den neuesten Erkenntnissen der Physik möglich ist. Es ist nicht hinehmbar , daß bestimmte Interessengruppen weiter versuchen solche Technologien zu verhindern. Deswegen und mangels umfassender Aufklärung, sind viele Bürger weiterhin der Meinung, das bestehende System der zentralen Energieversorgung mit Strom wie aus Zeiten der frühen Industrialisierung sei alternativlos. Die aktuellen Erkenntnisse der Neutrino Physik, haben das Potenzial, die Welt in den nächsten Jahrzehnten von der Abhängigkeit vom Erdöl und anderer fossiler Brennstoffe zu befreien. Auch etliche geopolitische Konflikte dürften sich damit erübrigen.

    Mail an: hts@neutrino-energy.com
    web: neutrino-energy.com

    https://patents.google.com/patent/WO2016142056A1/en

    Liken

  74. jpr65 sagt:

    .https://youtu.be/2d2h-SyPQqM

    Neutrinos liefern Strom, Energie-Folie vorgeführt

    Jo Conrad

    Am 03.10.2019 veröffentlicht

    Wohl erstmalig wurde in einem Fernsehstudio eine Technologie präsentiert, die unser aller Leben ändern und Umweltprobleme lösen wird. Eine speziell nanobeschichtete Folie liefert elektrische Energie. Der CEO der Neutrino-Energy Group Holger Thorsten Schubart erklärt die Grundlagen des Nachweises von Neutrinos und die Bereitstellung von elektrischen Strom durch die nichtsichtbaren Strahlenspektren. Fachbegriff Neutrinovoltaic. Der Forscher Skenderbeg Klaiqi, der im wissenschaftlichen Beirat der NEUTRINO ENERGY Gruppe ist, führt diese Technologie vor. Ein Spannungsmessgerät an die Folie angeschlossen, liefert entsprechende Messergebnisse. Zu sehen sind auch Leuchtdioden, die an die Folie gehalten werden und leuchten, außerdem wird beispielshalber ein Taschenrechner mit dem Strom aus der Folie betrieben. Auch Moderator Jo Conrad hält ein paar kleine Folienteilchen und eine leuchtende Leuchtdiode zwischen den Fingern. Diese zukunftsweisende Technologie ist natürlich nach oben hin skalierbar. Durch Schichten/Stapel dieser Folien, können auch größere Strommengen bereitgestellt werden, so daß in Kürze alle möglichen Neutrino Energiewandler hergestellt werden können, die dann grundsätzlich jedes Elektrogerät unmittelbar, bis hin zu Elektroautos, autonom ohne Abhängigkeit zu Steckdose und Stromnetz mit elektrischen Gleichstrom versorgen können. Gerade in der politischen Landschaft von heute fordert man „klimafreundliche“ Energien, ignoriert aber bereits vorhandenen Lösungen. Fatal, weil solche Erfindungen sonst von Herstellern aus aller Welt angeboten werden , während die einstmals weltweit ingenieurtechnisch führenden Deutschen mal wieder wegweisende Entwicklungen verschlafen und neue Arbeitsplätze nicht geschaffen sondern verloren gehen, in Unternehmen, die in die Produktion und Herstellung der neuesten Technologien hätten erfolgreich einbezogen werden können. Diese Sendung beweist, daß eine extrem innovative, umweltfreundliche und dezentrale Stromversorgung im Einklang mit den neuesten Erkenntnissen der Physik möglich ist. Es ist nicht hinehmbar , daß bestimmte Interessengruppen weiter versuchen solche Technologien zu verhindern. Deswegen und mangels umfassender Aufklärung, sind viele Bürger weiterhin der Meinung, das bestehende System der zentralen Energieversorgung mit Strom wie aus Zeiten der frühen Industrialisierung sei alternativlos. Die aktuellen Erkenntnisse der Neutrino Physik, haben das Potenzial, die Welt in den nächsten Jahrzehnten von der Abhängigkeit vom Erdöl und anderer fossiler Brennstoffe zu befreien. Auch etliche geopolitische Konflikte dürften sich damit erübrigen.

    Gefällt 1 Person

  75. Mujo sagt:

    @ Renate Schönig

    „Nun @webmax
    um dir das `Anschauen eines 3-stündigen Videos zu ersparen´ hatte ich dir ja genau d i e s e Stelle im Video – wo es um den „Kampf der Dunkelkräfte gegen die Lichtkräfte“ geht – hier reingestellt. (Dauer des „Anschauens“ also lediglich ein paar läppische Minütchen 😉 )

    Ich formuliere meine direkte Frage an dich also um:

    Gehörst DU webmax zu den LICHT- oder zu den DUNKELkräften ?“

    Jede frage beinhaltet auch die Anwort. Das war auch keine frage mehr, sondern die Antwort.
    Die Rote Linie die sich durch webmax Beiträgen überall durchzieht ist die Trennung von allen,
    aber am meisten von sich selbst. Da spielt es auch keine Rolle mehr eine Antwort von ihm zu
    erhalten, sie ist bereits beantwortet.

    Gefällt 1 Person

  76. webmax sagt:

    @ Renate Schöning

    Weh mir, ich bin (fast) erkannt!

    In Wahrheit bin ich kein heller oder dunkler, sondern ein grauer Spezialagent! Seit Jahren inkognito auf der Erde, bin ich im Europa-Department gelandet (früher Graue Panther, heute Partner des Grauens) und mein erster großer Auftrag ging prompt ein wenig in die Hose: Ich sollte Merkel das ganz große Zittern beibringen, hat leider nicht geklappt, jemand hat ihr die Abwehrraute gesteckt…wer war das?!?
    Das sollte unser AKK-Äffchen endlich an die Macht bringen, die neben anderen Maßnahmen alle Amateurkünstler/innen die Darstellungsmöglichkeiten eingeschränkt hätte: Maler hätten nur noch Schwarz und Weiß-Farben zugeteilt erhalten, um die Welt grau in grau darzustellen.

    Ich (Deckname TrennSchleifer) habe momentan Langeweile; und ein Problem: Weil die Neutrinocodes geknackt wurden, weiss ich nicht mal, ob meine Anweisungen von den Lichten oder den Dunklen kommen. Auch bei Kumpel Trump muss was schief laufen, seit ich auf den nicht mehr aufpasse redet der mal so, mal so. Tja, zumeiner Dienstzeit dort war es mit dem falschen US-Neger einfacher, der hat unsere Texte immer nur abgelesen…auch die Exoties haben so ihre Exotic Probleme.
    Hoffnung kommt aus einer kleinen, einstöckigen Miethütte auf Bali, da nimmt unser Mann (Deckname Schweizerkaas) nicht genug Browserpulver, er vergißt oft die Einnahme von diesem Sack-Rotan, was Schreibstörungen auslöst…
    Eben ruft Mikel Jackson, der hat sich mit diesem angeblich toten Pizzamann zusammengetan. Epstein heißt er glaube ich.
    Bye.
    Ach, fast vergessen, hier soll noch einer von uns Grauen installiert sein, zur Überwachung von Blogger.

    Gefällt 2 Personen

  77. Angela sagt:

    @ Webmax

    Witz – , ( nicht Humor, denn Humor kommt aus dem Herzen ) – also intellektuellen Witz hast Du, das muss man Dir lassen !

    Vielen genügt das….

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  78. webmax sagt:

    Warum nur spricht der Mensch von dem am meisten, was er nicht hat….

    Gefällt 3 Personen

  79. Etwas Menschliches!

    You Raise Me Up (Du ziehst mich hoch)

    Wenn ich ganz unten bin und meine Seele so müde
    Wenn Sorgen kommen und mein Herz schwer ist
    Dann bin ich ganz ruhig und warte hier in der Stille
    Bis du kommst und eine Weile bei mir sitzt

    Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
    Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
    Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
    Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann
    Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
    Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
    Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
    Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

    Es gibt kein Leben ohne Lebenshunger
    Jedes rastlose Herz schlägt so unvollkommen
    Aber wenn du kommst und ich ganz vom Wunder erfüllt bin
    Denke ich manchmal einen Blick in die Ewigkeit getan zu haben

    Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
    Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
    Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
    Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

    Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
    Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
    Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
    Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

    Ich habe dieses Lied schon lange auf der Platte. Aber es nie geschafft, einen Artikel daraus zu machen. Darin steckt Essentielles. Die gegenseitige Anerkennung oder todprügeln.

    Wenn ich es höre, kann ich es nicht mehr philosophisch zerpflücken. Nur noch sagen – so isses.

    Wir haben die Wahl uns gegenseitig niederzumachen oder zu erhöhen.

    Gefällt 2 Personen

  80. Renate Schönig sagt:

    Wer möchte – kann´s ja mal „ausprobieren“ : https://www.youtube.com/channel/UCCgPgZzLtaDVN9eB4LOMZlA

    ***Binaurale Beats arbeiten mit Gehirnwellen-Stimulation, um das Bewusstsein zu erweitern. Diese Technik (auch Brainwave Entrainment genannt) hilft bei Selbstheilung, Meditation, Entspannung, Energie und vielem Mehr. Mit neobeats lassen sich blockierende Verhaltensstrukturen einfach beenden. Entdeckt wurden dabei die binauralen Beats schon 1839 vom deutschen Physiker Heinrich Wilhelm Dove.***

    ———-

    Ergänzende -wichtige- Hinweise: https://happy-sleep.de/hintergruende/

    Auszug:

    ***Mittlerweile weiß man, dass die Binauralen Beats auch Gehirnbereiche stimulieren, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem eigentlichen Hören stehen.

    Da es im neurologischen Bereich sog. Alpha, Delta, Theta, Gamma und Beta Frequenz-Bereiche gibt, kann man so dem Gehirn gezielt einen bestimmten Frequenzbereich anbieten, um entsprechend gewünschte Effekte zu erzielen – dazu an späterer Stelle nochmal mehr.

    Für viele Menschen ist das Anhören dieser reinen Beats aber eher unangenehm, weil sie nur aus echten Sinustönen bestehen, die sich für unser Gehör etwa wie ein ständiges Piepsen anhören. Deswegen überlagert man sie mit ‚schöner‘ Musik, um die Anwendung in einer angenehmen Atmosphäre zu ermöglichen. Besonders bevorzugt werden dabei Klänge aus der natürlichen Umgebung (z.B. das Rauschen der Wellen) oder andere harmonische Kompositionen.

    Somit fällt es natürlich leicht, ihre Anwendung zur Unterstützung von Entspannungsarbeit einzusetzen oder bei Coachings mit einfließen zu lassen. Selbstverständlich sind noch ganz viele andere Einsatzmöglichkeiten gegeben, die wir aber nicht alle im Einzelnen aufzählen können.

    Doch wie bei fast allen Methoden gibt es auch hier gewisse Einschränkungen für den Einsatz.

    Sollten Sie zu der Gruppe Menschen gehören, die entweder in der Vergangenheit oder aktuell an Epilepsie, Schlaganfall oder Herzinfarkt gelitten haben oder leiden, dann raten wir Ihnen dringend vom Einsatz der Binauralen Beats ab. Es handelt sich hierbei um eine Methode, die Einfluss auf die Abläufe im Gehirn nimmt und genau diese Krankheitsbilder haben aber einen starken Bezug zum Bereich des Gehirns.

    Wenn Sie ansonsten soweit gesund sind, steht einem Einsatz nichts weiter im Wege.***

    Liken

  81. Mujo sagt:

    @Renate Schönig

    Kann das nur bestätigen was Renate sagt. Vor allem Astral Reisen sind damit leichter möglich.
    Sie bleiben dann auch offen selbst wenn man es längere Zeit nicht mehr angehört hat weil man den
    zugang bewusst immer wieder möglich machen kann.
    Und man sollte auch wirklich Gesund sein wenn man es macht. Auch Menschen die sehr Destruktiv Denken
    empfehle ich es nicht so sehr, die können mit den Ursachen Konfrontiert werden und das ist dann
    nicht so angenehm, was aber auch in einen inneren Heilungsprozess gehen kann.

    Liken

  82. Holger sagt:

    Vor allem sollte man die Kinder schützen!
    https://donnersender.de/v/6082

    Liken

  83. palina sagt:

    Leute es gibt sehr gute Neuigkeiten.

    Human Connection geht online.

    Ist ähnlich wie Fazzebuck aber tausend mal besser.

    Schaut es euch an.
    Und PS: die brauchen auch noch Spenden.

    ES KOMMT! Ken Jebsen (KenFM) und Dennis Hack (Human Connection) im LET’S TALK SPEZIAL!

    Liken

  84. palina sagt:

    Die Ökodiktatur ist im Anmarsch.
    Das Motto ist:“Kauft nicht bei Leuten von der AfD.“

    Hatten wir schonmal in Deutschland. So ähnlich.

    Öko-Diskriminierung gegen AfD und Andersdenkende! Grüner Kommunismus im Kommen.

    Kommentar zum Boykott von Waren der Spreewälder Hirsenmühle durch den Grünen-Politiker Malte Reupert, wegen AfD-Mitgliedschaft des Betreibers.

    Liken

  85. Was ist denn mit mir, fragt’s klein Leonie……
    Und was geh’n mich die Arbeitsplätze an oder die kleine Minderheit die keine Arbeit hat….
    So sagt’s Leonie auch.

    Leutz, ich werd gleich richtig fett wütend !

    Liken

  86. palina sagt:

    @Marietta
    das Problem bei denen ist, dass sie in der Schule nicht aufgeklärt werden.
    Die Medien tragen ihren Teil dazu auch noch bei.
    Und ihren Eltern in diesem Alter auch nur wenig glauben.
    Werden ja noch dazu aufgehetzt ihre Eltern bzw. die Alten zu verteufeln, weil die ihnen die Welt so „böse“ hinterlassen haben.

    Was haben die schon für Erfahrungen in diesem Alter.

    Gefällt 1 Person

  87. palina sagt:

    @Marietta
    anders als Leonie ist diese Frau schon älter.
    Ein sehr gutes Beispiel wie die Manipulation der Massen funktioniert.

    Extinction Rebellion (XR) heißt übersetzt etwa: Aufstand gegen das Aussterben.

    Wir sind eine internationale gesellschaftspolitische Bewegung. Unser Ziel ist es, den für das Klima nötigen umfassenden und tiefgreifenden Wandel herbeizuführen. Damit wollen wir das Risiko der Auslöschung der Menschheit und des Kollapses unserer Ökosysteme verkleinern.

    Wird natürlich finanziert von den entsprechenden Leuten.

    Interview mit Extinction Rebellion, Berlin

    Liken

  88. Danke Palina…..

    die Frau ist ja herzig !
    Und wie genervt sie war als der Interviewer ihr so doofe Andersfragen stellte….
    Wie war das noch ?
    99,49 % der gesamten Wissenschaftler sind für den menschengemachten Klimawandel, so wie ihn Gretel und die Extinctions ihn beschreiben ?
    Das glaub ich aber nicht…..

    Na ja, bin gespannt was das morgen in Berlin so gibt.
    Ich denke mir, da werden schon einige AnTiFaNten zugegen sein, so daß gewaltfrei plötzlich kein Thema mehr ist.

    Lassen wir uns überraschen…

    Gefällt 2 Personen

  89. webmax sagt:

    Ich gebe zu bedenken:

    Betreffend das obige Interview-Video https://youtu.be/Z3C4Ft9uCIE Extinction Rebellion
    scheint mir doch sehr interessant, dass trotz der falsch propagierten und unzureichend recherchierten
    Grundlagen durch die Interviewte sich sehr große Teile der Zielsetzungen mit den unseren hier auf BB decken!!!

    Liken

  90. Renate Schönig sagt:

    mariettalucia
    06/10/2019 um 23:54
    Wie war das noch ?
    99,49 % der gesamten Wissenschaftler sind für den menschengemachten Klimawandel, so wie ihn Gretel und die Extinctions ihn beschreiben ?
    Das glaub ich aber nicht…..
    ———-
    ICH glaubs auch nicht – und hab deshalb unter das Video auf folgenden link(-Auszug) hingewiesen:

    Zu d e n im Interview angesprochenen 99,49 % der gesamten `Wissenschaftlern´ nachstehende Infos:

    AUSZUG:

    „31.487 skeptische Wissenschaftler unterzeichneten 2007 eine Global Warming Petition entgegen der Hypothese von einer menschengemachten globalen Erwärmung durch CO2 .
    Ziel dieser Global Warming Petition von 2007 ist es zu zeigen, dass die Behauptung der „etablierten Wissenschaft“ und eines überwältigen Konsens zugunsten der Hypothese einer vom Menschen verursachten globalen Erwärmung und daraus resultierenden klimatologischen Schäden falsch ist. Ein solcher Konsens oder eine solche Wissenschaft gibt es nicht.

    Wie aus dem Text der Petition und der Liste der Unterzeichner hervorgeht, lehnen viele amerikanische Wissenschaftler diese Hypothese ab.

    Die Publizisten der Vereinten Nationen, Herr Al Gore, und ihre Anhänger behaupten häufig, dass es nur noch wenige „Skeptiker“übrig geblieben seien – Skeptiker, die sich immer noch nicht über die Existenz einer katastrophalen, vom Menschen verursachten globalen Erwärmung informieren.

    Es ist offensichtlich, dass 31.487 Amerikaner mit einem Universitätsabschluss – darunter 9.029 Doktoranden, nicht „einige“ sind. Darüber hinaus ist aus der klaren und starken Petitionserklärung, die sie unterzeichnet haben, klar, dass diese 31.487 amerikanische Wissenschaftler keine „Skeptiker“ sind.
    Diese Wissenschaftler sind stattdessen überzeugt, dass die vom Menschen verursachte Hypothese der globalen Erwärmung keine wissenschaftliche Gültigkeit hat und dass staatliche Maßnahmen auf der Grundlage dieser Hypothese unnötigerweise und kontraproduktiv sowohl den menschlichen Wohlstand als auch die natürliche Umwelt der Erde schädigen würde.“

    https://www.weather-modification-journal.de/ivar-giaever-nobelpreistr%C3%A4ger-f%C3%BCr-physik-co2-als-ursache-f%C3%BCr-den-klimawandel-nicht-wissenschaftlich-31-487-skeptische-wissenschaftler-unterzeichneten-2007-eine-petition-gegen-die-co2-hypothese-von-einer-menschengemachten-globalen-erw%C3%A4rmung-durch-co2/

    – Gewünschtes anklicken und danach bis zum Beitrag scrollen. –

    Gefällt 4 Personen

  91. webmax sagt:

    WAHNSINN!
    E-Autos morden ihre Insassen, erzeugen Hautkrebs und Tumore.
    .https://m.youtube.com/watch?v=mmlGYiMh0Mc Min. 50 ff

    Prof.Dr.Dr. Edinger über Schwächung der Epiphyse (Zirbeldrüse) durch Bluetooth, Wlan, 5G (Vogelmord) und demnächst 6G
    Sehr scher verdaulicher Stoff, überzeugend vorgetragen

    Liken

  92. webmax sagt:

    E-Autos morden ihre Insassen, erzeugen Hautkrebs und Tumore.
    Der Professor warnt vor bereits jetzt sehr statker Zunahme von Hautkrebs.

    Gegenmittel gegen den Elektrosmog wäre besonders aufbereitetes Melanthonin, erhältlich bisher nur in seinem Institut
    .https://shop.inakarb.de/

    ….
    Melanthonin/ Melatonin

    Melatonin-Präparate sind in Kanada und den USA frei verkäuflich als Nahrungsergänzungsmittel. In den USA werden unterschiedliche Heilwirkungen beworben:
    Prophylaxe der Migräne[24]
    Anregung des Haarwuchses[25]
    Abfangen freier Radikale und als Folge der nachgewiesenen antioxidativen Fähigkeiten:[26]
    eine Verlangsamung des Alterns
    Bekämpfen oder Vorbeugen von Krebs;
    Vermeidung von Arteriosklerose, Schlaganfällen und Herzinfarkten
    Erhöhte Ausschüttung körpereigener Wachstumshormone[27]
    Wikipefia

    https://schlafstoerungen.behandeln.de/index.html

    Liken

  93. enoon sagt:

    Die Wirkung von ‚Binauralen Beats‘ ist bereits länger bekannt, als gedacht:

    Nach wie vor gilt als Entdecker der Binaural Beats Heinrich Wilhelm Dove. Dove fand im Jahr 1839 heraus, dass gleichmäßig pulsierende Schläge hörbar werden, wenn auf dem linken und rechten Ohr unterschiedliche Frequenzen zur gleichen Zeit hörbar sind. Heinrich Wilhelm Dove stellte dabei fest, wenn beide Ohren getrennt von einander diese Frequenzunterschiede wahrnehmen ohne dass sich diese vermischen können, sehr tieffrequente Töne zu hören sind, die das menschliche Ohr physikalisch eigentlich gar nicht wahrnehmen kann. Er fand heraus, dass diese tieffrequenten Töne ausschließlich im auditorischen System entstehen, also im Gehirn… Weiterlesen: https://www.binauralbeats.de/binaural-beats/binaural-beats-entstehung/

    Da Alles immer zwei Seiten hat, ist zwingend auch die andere, im worst case schlechte negative Seite, in Betrachtung zu ziehen!

    Vorsicht: Wann Binaural Beats Sie nachhaltig schädigen und wer definitv NICHT Binaurale Beats anwenden sollte:

    Allergrößte Vorsicht ist geboten, wenn Sie unter Epilepsie leiden, oder sich in der Vergangenheit schon einmal ein epileptischer Anfall ereignet hat. Epilepsie wird im deutschen auch als Krampfleiden oder Fallsucht bezeichnet. Ein epileptischer Krampfanfall ist Folge paroxysmaler synchroner Entladungen von Neuronengruppen im Gehirn, die zu plötzlichen unwillkürlichen stereotypen Verhaltens- oder Befindensstörungen führen.

    Nächster Personenkreis, der Vorsicht mit Binaural Beats walten lassen sollte. wenn Sie in der Vergangenheit einen Schlaganfall erlitten haben müssen Sie auf den Konsum von CDs mit Brainwave Technologie verzichten. Der Apoplex, wie Mediziner den Hinschlag nennen, ist eine plötzlich auftretende Erkrankung des Gehirns. Sie wird hervorgerufen durch eine kritische Störung der Blutversorgung im Gehirn, was einen plötzlichen Ausfall der Gehirnfunktionen und entsprechend auch ein Ausfall des Zentralnervensystems hat. Wenn Sie Schlaganfall-Patient sind oder waren können wir vor dem Einsatz Binauraler Beat Musik CDs nur ausdrücklich warnen. Binaural Beats nehmen gezielt einfluss auf die Gehirnströme und können somit im schlimmsten Fall künstlich einen Schlaganfall hervorrufen… Weiterlesen: https://www.binauralbeats.de/binaural-beats/vorsicht-vor-binaural-beats-mit-schaedlichen-nebenwirkungen-binaural-beats/

    Gefällt 1 Person

  94. Passend zu meiner Stimmung und der Lust mal wieder gen Ireland zu düsen……hier etwas irische Musi

    viel Spass damit, man kann dabei auch prima saubermachen 😉 ( 2tes Lied zum Beispiel )

    Liken

  95. Mist, Klammeraffen wieder vergessen…..nu isses halt gross vorhanden, entschuldige Thom !

    Gefällt 1 Person

  96. Renate Schönig sagt:

    enoon
    07/10/2019 um 16:59
    Da Alles immer zwei Seiten hat, ist zwingend auch die andere, im worst case schlechte negative Seite, in Betrachtung zu ziehen!
    ———-

    Korrekt 🙂

    Deshalb hatte ich ja in meinem Kommentar
    Renate Schönig
    05/10/2019 um 14:30

    auch d a r a u f hingewiesen unter > „Ergänzende -wichtige- Hinweise“

    Haste wohl überlesen enoon 🙂

    ———-

    btw. – hier ein `Bericht´ :

    Meine Tochter, die nicht zu d e n Menschen gehört, denen diese Frequenzen `schaden´ könnten –
    hatte mir berichtet – dass Sie vor ein paar Tagen (nach dem Aufwachen) „saumässig schlecht drauf gewesen sei“.
    Dann fielen ihr diese Binaurale Beats ein – und sie hörte sich das an:

    ***Heilende Frequenzen (528 Hz) – Auflösung blockierender Energie – Positive Transformation bewirken***
    (https://www.youtube.com/watch?v=ANdi5JqRWPQ&app=desktop)

    Während des Anhörens bekam sie Herzstechen und dann bemerkte sie, wie sich in ihrem Herzen „so etwas wie ein kleiner schwarzer Klumpen löste – und sie sich danach wie befreit fühlte“.
    Auf jeden Fall klang sie während des Telefonats so richtig fröhlich – und das WAR sie auch – ich kann das ja fühlen „ob echte – oder gespielte Fröhlichkeit“ .

    Mittlerweile habe ich positive Rückmeldungen von Freunden bekommen, denen ich auch den link zukommen ließ…

    „Danke dafür. Höre es gerade und es ist sehr schön und wirkt tief.“

    „Gestern Abend habe ich mir auch die erste Portion von den Binaurauralen Beats gegönnt und es wirkt wirklich sehr stark.
    Mir haftete den ganzen Tag ein Gefühl von Trübsal an, und das war nach der halbstündingen Hörsession ganz schnell vorbei und ich fühlte mich wieder zuversichtlicher. Die Blockaden waren weg.
    Danach wollte ich mir dann noch ein anderes Video zu den Binauralen Beats anhören, aber das habe ich ganz schnell wieder abgebrochen. Irgendwie war das eine Video genug.“

    „Bin um zehne ins Bett und habe mir die Binauralen Beats angehört , und was soll ich sagen ich habe 11 Stunden durchgeschlafen nicht mal die Hunde haben mich geweckt ;)“

    Liken

  97. Mujo sagt:

    @Renate Schönig

    Ja es kann Blockaden lösen. Aber noch mehr, man bekommt zugang zu andere Welten. Stellt sich aber nur ein wenn man offen dafür ist. Astralreisen gelingen ein damit viel leichter. Auch Rückführungen sind möglich, habe damit ereignisse aus der Kindheit hervorgeholt die schon längst vergessen waren. Und das sehr detailreich.

    Liken

  98. enoon sagt:

    @Renate Schönig
    07/10/2019 UM 19:18

    Ja Renate, das habe ich tatsächlich im Überflug überlesen… 😶 Naja, doppelt hält besser.
    Bei all dem Guten darf man eben keinesfalls eventuelle Gefahren außer Acht lassen.
    Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant die Entstehungsgeschichte der Binauralen Beats zu lesen.

    Liken

  99. haluise sagt:

    Labor des Todes

    luise

    Liken

  100. Und hier noch was ganz Luschtiges……sie verstecken sich nicht mehr, zeigen ihre Herkunft….oder so ähnlich 😉

    (https://www.youtube.com/watch?v=BowgSsYOfpM&feature=youtu.be)

    Was hab ich lachen müssen.

    Gefällt 1 Person

  101. palina sagt:

    eine niederschmetternde Statistik.
    War allerdings abzusehen.
    Jobwunder Deutschland
    https://egon-w-kreutzer.de/jobwunder-deutschland

    Liken

  102. Renate Schönig sagt:

    Ich wurde heute bei FB im FGK – Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise -wieder mal- auf Wolfgang Wiedergut aufmerksam gemacht.
    ———-

    Der Auszug (u.a. über Wolfgang Wiedergut) unten ist aus drcoldwellreport…
    und auf `Dr. Leonhard Coldwell´ wurde übrigens auch hier bei bumi schon hingewiesen… in diesen Beiträgen:

    ***Kleine Feuer / Krebsheilung / Loewenzahnwurzel « bumi … 2017/12/12***

    ***Placebo « bumi … 2017/11/25***
    ———-
    Bei wikipedia ist über ihn (Coldwell) Folgendes zu lesen: Bernd Klein, Pseudonym Leonard Coldwell, ist ein deutsch-US-amerikanischer Geschäftsmann, Autor, vermeintlicher Wunderheiler, Hochstapler und Verschwörungstheoretiker.

    Und da er bei Psiram auch ordentlich „zerrissen wird“ (für mich(!) sowieso auch immer mit ein Grund grade d a n n genauer HINzuschauen) 😉
    „lohnt“ es sich -mAn- mal nachzulesen WARUM das so ist.
    -psiram.com/de/index.php/Leonard_Coldwell-
    ———-

    Nachstehend AUSZUG aus https://www.drcoldwellreport.com/2018/10/16/mysteriose-todesfalle-wolfgang-wiedergut/

    „Es gibt viele Namen, die der Menschheit Fortschritt und Erkenntnis
    bringen wollten und genau aus diesem Grunde umgebracht wurden
    – es sind viele unbekannte Namen wie:

    Dr. Johannes Fiebag, Anita Petek-Dimmer, Heiner Gehring, Phil Schneider, Jörg Heider,
    Olof Palme,
    Ufo-Forscher, Whistle-Blower,
    Erfinder, Ärzte, Heiler, Techniker, Ingenieure, normale Laien, Sänger, Prominente –
    die Liste und deren Geschichte würde etliche Bücher füllen. Der Keller der
    Illuminati ist voller Leichen ….

    Von den Gemobbten, Rufgeschädigten oder Verletzten wollen wir ja gar nicht reden ….

    Hier möchte ich an einen Bekannten erinnern, Wolfgang Wiedergut
    13.5.1961 – 30.9.2008, er wurde nur 47 Jahre alt –
    seine Geschichte wird im Filmlink erzählt.“

    (https://www.youtube.com/watch?v=7XyFlBTSVgU)

    Gefällt 2 Personen

  103. Die Bioläden Alnatura, denree, bio mare, Weilung und Bio Company haben eine Bio Hirse Firma aus dem Spreewald Gebiet aus dem Sortment gekippt.
    Grund: der Bio Bauer stimmt dem Klimawandel Hype und denehmen und den beteiligten FFF Heiligen nicht so zu, zudem ist er Mitglied der AfD.

    Ich habe mich entschlossen das so nicht mehr hinzunehmen und den einzelnen Firmen geschrieben.
    Auch daß ich ihre Läden so nicht weiter unterstützen kann , wegen ihrer Hasskampagne und ihrem demokratiefeindlichen Auftreten.

    Grade Alnatura, die ja noch von Steinerschen Grundsätzen geprägt war, die haben mich doch sehr enttäuscht jetzt.

    Unglaublich….

    Gefällt 1 Person

  104. Buchstaben haben sich verwurschtelt oben, entschuldigt bitte…..

    Liken

  105. palina sagt:

    @Marietta
    richtig so Marietta.
    Habe die auch angeschrieben.

    Gefällt 1 Person

  106. mariettalucia, hier noch so ein armselig geistiger Existenzminimalist, dem du schreiben kannst.

    Deuter Sport GmbH
    Daimlerstraße 23
    86368 Gersthofen
    Telefon: +49 (0)821 / 4987 – 0
    E-Mail: info@deuter.com
    Zuständige Redakteure/Mitarbeiter: Gregor Cerwinski & Christiane Unglert
    Die Deuter Sport GmbH ist Teil der Schwan-Stabilo Outdoor Group.

    Kein Rucksack für die AfD. Hersteller Deuter gehört auch zu den Guten! https://www.journalistenwatch.com/2019/10/07/kein-rucksack-afd/

    Liken

  107. Mujo sagt:

    Ich kann mich noch erinnern da hatten die anderen Berufskollegen eins Angst vor den Grünen.
    Und wo sind sie heute ?

    Immer das was man am stärksten bekämpf wird sich am Ende behaupten.

    Das kann man übertragen auf die Krebsforschung, auf die Friedenssicherung in der Welt, und alles andere was man vehement Ablehnt.

    Und alles folgt dem meanstream, nicht der Logik und schon fast garnicht des bewussten Menschen.

    Liken

  108. Limburg – ein Fahrer klaute sich einen LKW und raste auf einer Kreuzung in die Autos hinein.
    Es gab eine Schwerverletzte und etliche Verletzte.

    Die Polizei berichte daß es sich um einen MANN handele, Nationalität wird vorsichtshalber verschwiegen.

    Den Rest bitte lesen im link.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/10/08/nach-terror-anschlag/

    Ich entsinne mich an die Begebenheit vor circa 9 Jahren.
    Es begab sich, daß ich mir die Wohnung meines Schwagers für eine Auszeit von meinem Beruf anschauen wollte.
    Ich merkte wie dringend nötig ich diese Auszeit hatte.
    Gesagt getan, hingefahren nach Limburg und Wohnung angeschaut.
    Es begab sich, dass morgens um 4.00h mein Schwager, vom Stadtfest kam und vor der Haustür niedergestochen wurde.
    Sein Besuch, der vor der Haustür in seinem Wohnmobil schlief und ich leisteten erste Hilfe.

    Polizei ging lange nicht an die Notrufnummer. Medizinische Leitzentrale setzte Notarztwagen in Gang, und wollte Polizei benachrichtigen.
    Unsere Angaben am Telefon waren klar : Messerstichaktion auf Mensch, blutet stark !
    Saraufhin hätte zumindest noch ein Arzt mitkommen müssen, es kamen aber zwei Sanitäter, die versuchten die heftig pulsierenden Wunden mit einem süssen kleinen Verbandspackerl zu versorgen.
    Schwager kam in Klinik, wurde notoperiert. Ein Einstich knapp an der Halsschlagader vorbei.
    Polizei liess sich nicht am Tatort blicken, wurde erst später vom Arzt der Intensivstation benachrichtigt und zusammengefaltet….
    Es hatte in der Zwischenzeit begonnen zu regnen, somit verwischten alle relevanten Spuren.

    Ich selbst schob in der Zeit Panik, während ich in der Wohnung auf die Polizei wartete, während der Freund meines Schwagers mit in
    die Klinik gefahren war.

    Später gegen mittag durften wir gnädigerweise zur Polizei kommen um unsere Aussagen zu machen.
    Obwohl ich Notfallversorgende war war meine Aussage nicht relevant, ich musste draussen im Vorraum warten, bis dann doch jemand meinte,
    dass ich doch etwas sagen dürfte.
    Der Tonfall und die Kommunikation liessen zu wünschen übrig…..und das in einer solchen Situation.

    Nur die Frau die mich dann befragte, die war angenehm.

    Die Sache wurde nicht im Geringsten aufgeklärt, obwohl später mein Schwager Hinweise auf Täter gab, denn er hatte zuvor Mieter
    hinauskomplimentiert, die fast zwei Jahre keine Nebenkosten gezahlt hatten. Sie waren zum Teil in mafiösen Strukturen zuhause, und es sah so aus als ob es eine Art Racheakt gewesen ist ( nein, diesmal waren es keine aus dem osmanischen Gebiet )

    Im Gegenteil, man verdächtigte erst den Freund meines Schwagers, dann mich……es war so unglaublich, daß ich beim letzten Verhör den Kommissar fragen musste, ob er nicht ein bissl viel Krimis sich im TV anschaue…….das fand er natürlich nicht witzig.

    Mich katapultierte das Geschehen in einen heftigen Burnout, war für 3 Monate ausgeknockt. Ich hab immer mal wieder daran zu knabbern.
    Trotz Einschaltens eines Freundes bei der Zeitung und dem Hinweis auf nichtfunktionierendes Arbeiten der dortigen Polizei,
    wurde das Verfahren nach zwei Jahren eingestellt.

    Das Geschehen jetzt lässt Einiges wieder hochkommen bei mir und ich fühle mich grade sehr sehr unwohl……
    Bin deshalb auch wieder in Betreuung mit einem Fachmann.

    Also, bitte keine Tipps und Ratschläge, auch wenn sie lieb gemeint sind…..ich bin dran am Thema.

    Liken

  109. Vollidiot sagt:

    MaLu

    In Waldorf- und Anthrokreisen ist es nicht anders als bei der gemeinen Bevölkerung.
    Dort ist das Gutmenschentum nur entsprechend verbrämt.
    Das ist wiederum dem Ego förderlich.
    Was sagt schon „Steinersche Grundsätze“, wo Steiner so viel in den Raum stellte.
    Und so kommt es, daß der eine sich das oder jenes herauspickt und damit glücklich ist.
    Was allerdings dann ekelhaft ist, für den eigentlich möglichen geistigen Hintergrund, speziell Freiheit, wenn das Gutmenschenverhalten so ausgeprägt ist, daß Lehrer entfernt werden, weil sie die „falsche“ Gesinnung haben.
    Und auch Anthro-Blätter singen das Lied unserer Qualitätspresse.
    So gesehen ist Alnatura mehr ein Laden mit pseudosteinerscher, aber verkaufsfördernderm eigenen Anspruch.
    Bei nicht wenigen in anthroposohpischen Kreisen geht es um die Reformation von Steiner, weil ebenso nicht wenige ein Jahrhundert klüger sich wähnen.
    Dabei wäre es durchaus interessant zu eruieren wie tief die Jesuiten ihre Finger schon in Dornach haben.
    Mindestens ein ehemaliger Vorstand bekannten sich ja zur Loge.
    Und ebensolche L.-Strukturen in der AAA zu schaffen ist in kleinem Kreis nicht unpopulär.
    Gerade in „Steinerschen“ Zusammenhängen ist heutzutage das gefragt, was dem Rudi sehr am Herzen lag, die Ausbildung der Bewußtseinsseele.
    Leichter allerdings geht es ohne ihr………………………………………..

    Gefällt 1 Person

  110. @Ludwig
    Hab es eben erst gesehen was du ein gebracht hast…..
    Es will einfach nicht in mein Gehirn hinein, daß die Menschen und Firmen so daneben sind.
    Ich kann nur noch an jeglichem Verstand zweifeln…..

    Liken

  111. Mujo sagt:

    @Ludwig 5.10.19 0:44

    Hab mir grad das Lied zu gemüte geführt. Bis auf ein Paar schwächen was den Text betrifft ein schönes Lied.
    Die Botschaft die Vermittelt wird ist Positiv und somit entscheidend.

    Liken

  112. Holger sagt:

    file:///C:/Users/User/Desktop/giphy.gif
    Hoffentlich ist der Kampf bald beendet.

    Liken

  113. Mujo sagt:

    @Luise 7.10.19 22:42

    „Labor des Todes.“

    Kann ein Sprachlos machen.

    Selbst wenn kein einziger Mensch im Umfeld zu schaden kommt, allein die Existenz von solchen Laboren zeigt mir wie schwach eine Nation wirklich ist zu Glauben solcherlei sei Notwendig.

    Liken

  114. palina sagt:

    @Volli
    man sehe sich nur die Info3 an.
    Stelle die letzten Jahre fest, dass in den Waldorfschulen fast nix mehr von Steiner zu finden ist. Im Gegenteil, es wird kräftig daran gerüttelt dem Staat zu gefallen. Und ganz viel Linke und Grüne nennen sich Lehrer.
    Dornach ist auch schon unterwandert.
    Der Bund der freien Waldorfschulen ebenso.

    Mein Bruder ist an einer Steiner Schule in der Schweiz. Wir tauschen uns rege aus. Ich arbeite nebenbei in einer Waldorfschule in Deutschland (Buchhaltung).
    Habe also genug Einblick.

    Liken

  115. @Luise

    Mir hat es die Sprache verschlagen.
    Werde es auf unserem Blog weitergeben.

    Liken

  116. @ Palina
    Ja, das ist auch mein Gefühl dazu, so wie Volli es auch berichtet.
    Ich denke mal, daß das Potetnial der Bewusstseinsentwicklung des Individuums viel zu groß wäre, als daß man
    als Grünling dieses Risiko eingehen möchte.
    Deshalb tarne man sich als Waldörfler, unterwandere und lenke von dort aus.

    Mann, gute Rudi aus dem Jenseits…..kannste nicht mal ein paar machtvolle Impulse in eine gute Richtung aussenden ?
    Damit das Bewusstsein der Menschen sich wahrhaftig in eine neue Ebene hineinbewegt……

    Am Besten noch, es schliessen sich viele bewusste Wesen der geistigen Welt sich zusammen und wirken mit den Bewussten hier auf dieser Zeitlinie…..

    So möge es sein ❤

    Liken

  117. Jana sagt:

    In den letzten Jahren habe ich viel dazugelernt, vor allem, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Die Wahrheit ist eine Lüge und die Lüge wird immer wahrer. Die Schuld ist unschuldig, und die Unschuldigen… da fehlen einem die Worte! Das vielgepriesene bessere weibliche Geschlecht zeigt seine manipulative, rachsüchtige, extrem männerfeindliche Fratze. Die Guten entpuppen sich als die Bösen, das Linke ist soweit abgedriftet, dass es rechts wieder rausgekommen ist und das Rechts entpuppt sich als das Rechte. Antifaschismus und Faschismus sind das Gleiche. Wo über Liebe geredet wird, da existiert sie nicht. Der Täter schreit: Opfer! Männer werden immer weiblicher und Frauen immer männlicher. Und Kinder verlieren ihre Kindheit. Und so weiter…. Man muss heute alles, aber auch alles infrage stellen, nichts stimmt mehr.

    Und das, was da plötzlich noch zu sehen ist, das klingt ketzerisch, aber da ich es nun mal überall sehe, ist es für mich wahr, aber vielleicht hab ich ja einen Sehfehler?

    Aus meiner Sicht ist auch das Licht eine Lüge. Warum sollte das eine Ausnahme sein? Nicht das Licht ist das Heilbringende, das metaphermäßig Gute, nein, es ist die Dunkelheit. Dunkelheit, das Nichts, in dem Alles steckt, ist Frieden, Ruhe, Nichtleiden. Wir begeben uns jede Nacht dorthin. Und alles ist in Ordnung. Wie man sieht, brauchen wir diese Erholungsphasen sogar, sonst können wir das Leben nicht ertragen. Wir sterben am Leben, wenn wir zwischendurch nicht in das Nichts gehen.
    Dunkelheit ist Stille, ist Frieden, Nichtbewegung, Nichtleben. Das Licht hingegen ist Leben, ist Bewegung. Und Bewegung ist Chaos, Unruhe, Unfrieden. Krieg, Leid, Elend, Qual – die ganze Palette. Nichts davon findet man in der Dunkelheit. Und doch rennen wir einem Licht hinterher und preisen es in den höchsten Tönen. Wir wollen leben, egal wie elend das Leben ist. Und das Leben feiert sich selbst, in Liedern, Gedichten, Geschichten, es ruft: Halte aus, alles wird besser!
    Wenn man sich aus dem Frieden (der Dunkelheit) bewegt, kann man nur in den Unfrieden kommen. Nichts anderes ist doch möglich. Und dieser Unfrieden ist das Licht.

    Und gähn, was bin ich auf einmal müde. Ich geh mal in die Dunkelheit. Leben strengt an. LG

    Gefällt 1 Person

  118. Mujo sagt:

    @Jana

    Schön gesagt ;-)……….die Balance zwischen beiden ist die Essenz daraus. Tag und Nacht. Alles hat immer zwei Seiten.

    Liken

  119. Vollidiot sagt:

    Zu eventueller Empfehlung (nur wer mechert):

    Liken

  120. Thom Ram sagt:

    An alle Postkastenbenutzer.

    Setzt im Postkasten vor einen Video-Link jeweils ein Zeichen, zum Beispiel einen Punkt, ohne Leerschlag zum http. Dann erscheint nur der Link, nicht das Bild.

    Grund: Die vielen Bilder sind datenreich und verlangsamen das Laden und kosten damit Nerven.

    Nochmal. Die Bitte geht an alle. Es ist zu eurem eigenen Vorteil.

    Liken

  121. Viele reden ja in der letzten Zeit von dem berühmten Blackout, der geschehen soll.
    Ohne in grosse Panik verfallen zu wollen, man kann ja ein bissl vorsorgen, wird über kurz oder auch länger etwas geschehen.
    Wie immer das ausschauen mag.

    Diese Erklärungen auf der ZZA Seite, kommen meiner Sicht nach, dem ziemlich nahe…..
    Interessant fand ich die zahlenmässige Aufschlüsselung der Ereignisse nd gewisse Symbolformen.

    Vielleicht interessiert es ja auch Euch ?

    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2019/10/neue-hinweise-zu-seattle-03112019.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+blogspot%2FkvNxI+%28Zeit+zum+Aufwachen%21%29

    Gefällt 2 Personen

  122. palina sagt:

    In letzter Zeit verfolge ich die Nachrichten von Herrn Röper, der als Deutscher schon sehr lange in Russland lebt.
    Sein Blog „Antispiegel“ bringt sehr gute Informationen.
    Habe ihn abonniert.
    Hier der letzte Bericht von ihm
    Kampf um Syrien: Der Spiegel betreibt Kriegspropaganda und zeigt Verachtung für das Völkerrecht
    .https://www.youtube.com/watch?v=hrUkALqAv0c&feature=em-uploademail

    Liken

  123. palina sagt:

    Leider sind viele Videos von Andreas von Bülow bei YT gelöscht.
    Warum wohl?………
    Im Moment gibt es wieder viele Anschläge mit Toten.
    Für mich stellt sich immer die Frage, wer steckt dahinter und wem nützt es.
    Heute in Halle. Da sind bald Wahlen. Mhhhhhhhhhhh

    Hier ein kurzes Interview mit ihm.
    Aussage von ihm:“Die vielen antiseminitischen Geschichten, die in Deutschland passieren, jedesmal finden sie ja Verfassungsschützer in der Nähe.
    Ich sage deswegen jedes mal, Verfassungsschützer links und rechts raustreten, damit man sehen kann was wirklich Sache ist.“

    Ex-Bundesminister A. von Bülow (SPD): 70 Jahre Grundgesetz und die CIA
    .https://www.youtube.com/watch?v=CnAkOPfPAC4

    Liken

  124. Kunterbunt sagt:

    Ich verehre Dr. Andreas von Bülow
    Hier ein paar Bittermandeln anstelle süsser Rosinen
    .https://www.youtube.com/watch?v=aPdAOLPAFI4 – 7:19
    Herr von Bülow spricht sonst nicht so aufgebracht.
    Beweis, siehe und höre nachfolgendes Video:
    Julia Szarvasy sprach am 13. Juni 2017 mit Dr. Andreas von Bülow in Dresden. Dabei wird die aktuelle politische Lage in Syrien und allgemein im Nahen Osten näher beleuchtet. Welche Rolle spielen die einzelnen Länder – vor allem die USA – in diesen konfliktreichen Gebieten? Was sind Verschwörungstheorien und woher stammt eigentlich dieser Begriff? Andreas von Bülow beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema „Internationaler Terror“ und die Rolle der Geheimdienste. Er ist Autor mehrerer Bücher zu diesen Themen. Andreas von Bülow ist ein ehemaliger deutscher Politiker (SPD) und Autor mehrerer politischer Sachbücher. Von 1976 bis 1980 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverteidigungsminister, bevor er im Kabinett Helmut Schmidt bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie wurde.
    .https://www.youtube.com/watch?v=4FL7b4zoQTc – 27:09

    Gefällt 1 Person

  125. palina sagt:

    @Kunterbunt
    danke für die Links zu Bülow.
    Da haben sie in Halle alles richtig gemacht.

    Liken

  126. Renate Schönig sagt:

    Wer „Probleme“ mit den Beißerchen hat – hilfreiche Hinweise/Erklärungen einer holistischen Zahnärztin.

    ***Holistische Zahngesundheit***

    Jo Conrad unterhält sich mit Zahnärztin Dr. Karin Bender Gonser über eine erweiterte Sicht der dentalen Zusammenhänge, festgefahrene klassische Reparaturmethoden und wie die Energielinien des ganzen Körpers auch mit den Zähnen zu tun haben. Naturvölker kennen meist keine Karies oder Zahnfehlstellungen, und so sollte man sich mit den Irrwegen unserer Zivilisation befassen, der Ernährung, psychischen Faktoren und Prophylaxe ohne Gifte.

    http://bewusst.tv/holistische-zahngesundheit/?fbclid=IwAR25hOfTDEASjEiPHn3QQ7TmVRNgaaeofLkPzbjSrlyN7g4Xt0zpmkwQrKw

    ———-

    Ergänzend > hier noch Hinweise in schriftl. Form:

    https://www.integrative-zahnheilkunde.de/psychosomadontie.html?fbclid=IwAR22R9Tp_SDzfgcjxpH9nftV4YRXCWT6wQRURkYJDjehp2UNrSHivGMiwHQ
    ———-

    Hier noch hilfreiche Abbildung > Das Zahnschema = ein System um die Position der Zähne im Kiefer und im Zahnbogen eindeutig zu benennen.

    //dental-future.de/dentallabor-news/das-zahnschema-zahnarzt.html?fbclid=IwAR3S1MOVY0kQjRR_LxliUbciZzxYggybwoLYvuCdjEX7e2f-XhnkvOs7zbc

    (Beim letzten link-Hinweis -wg.der.link-Begrenzung hier bei bumi- einfach https: davorsetzen)

    Gefällt 1 Person

  127. Besucherin sagt:

    Klappse für Klimaleugner

    https://psychologistsforfuture.org/de/
    „Die kollektive Verleugnung steht sowohl individuellem als auch politischem Handeln im Weg. Psychologische Mechanismen, die einer Verhaltensänderung und politischem Handeln entgegenstehen, müssen aufgedeckt, kommuniziert und überwunden werden. “

    3.800 Unterzeichner.
    Langsam bleibt einem die Spucke weg, irgendwo sind die Verrückten ausgekommen.

    Liken

  128. Besucherin sagt:

    @ palina
    Ludwig hats dort eh schon verlinkt. Hab ich Blitzgneisser irgendwie verpennt. Tut leid.

    Liken

  129. Mujo sagt:

    @Renate Schönig

    Hab mir das Video Phasenweise angesehen mit der Zahnärztin Dr. Karin Bender die mir von früher schon bekannt ist. Sie liegt richtig mit ihren Aussagen ist aber bei ihr Typisch sehr langatmig und wenig informativ. Interessant nur für absolute neulinge die noch nicht ganzheitlich Denken das die Zähne mit allen anderen im Körper in Verbindung stehen.

    Interessant zum selben Thema ist dieses interview mit Prof. Werner Becker u. Dr. Alfred Dietrich. Das am Anfang noch Relativ harmlos beginnt und dann so ab min. 13:00 bis zum Ende diese zwei Zahnärzte ein Wissen Vermittelt was seines gleichen sucht.
    Solche Mediziner kann man sich nur überall Wünschen.

    Eine Kernaussage der beiden ist : „Das Gehirn ist nur das Klavier, der Pianist sitzt woanders.“ ………..soviel Weisheit hört man selten unter den Promovierten.

    .https://www.youtube.com/watch?v=9N_Df1AKozs

    Liken

  130. Renate Schönig sagt:

    Mujo: „Interessant nur für absolute neulinge die noch nicht ganzheitlich Denken das die Zähne mit allen anderen im Körper in Verbindung stehen.“
    ———-
    Da hast du natürlich recht mit dieser Aussage. 🙂
    Und für „solche Neulinge“ – die hier ja sicher auch mitlesen – war´s gedacht.

    Ich sag DANKE für deinen Hinweis auf das Interview mit Prof. Werner Becker u. Dr. Alfred Dietrich.

    DAS werde ich meinem „damaligen“ ZA weiterleiten – der `Neuem´ gegenüber recht offen war (sowas spürt man ja) – und nicht dogmatisch auf „sein (nur) – Uni-Wissen“ beharrte.

    Gefällt 1 Person

  131. Mujo
    11/10/2019 um 06:37
    Interview mit Prof. Werner Becker u. Dr. Alfred Dietrich
    ———-

    Video ab Min: 34:00
    „Warum hat der Mensch so ein Verlangen nach Süßem?“

    Finde ich R.Steiners Aussagen in `diesem Zusammenhang´ interessant:

    ***Zucker und Seelenleben***

    Wenn ein Mensch große Selbständigkeit besitzt und sehr zum Egoismus neigt, der sollte wenig konzentrierten Zucker genießen; denn Zucker fördert die Selbständigkeit. Ist dagegen jemand ohne inneren und äußeren Halt und glaubt immer, der Anlehnung und Stütze bedürfen zu müssen, so sollte er reichlich Zucker genießen, um selbständiger zu werden.
    -GA 266/1, Seite 558-

    ———-

    „Das wird ja insbesondere stark dann wahrgenommen, wenn es sich handelt um – das Erleben der Stärkesubstanz oder der Zuckersubstanz. Zucker ist besonders charakteristisch. Zucker differenziert sich ja zunächst im Geschmacksurteil sehr stark von anderen Substanzen. Diese Differenzierung kann man im gewöhnlichen Leben sehr gut bemerken, nicht nur an den Kindern, sondern auch manchmal an älteren Leuten an der Vorliebe, die da für Zuckersubstanz vorhanden ist; aber es geht gewöhnlich die Differenzierung nicht weiter als eben bis zu dem Geschmack.

    Wenn die Seele eine Entwicklung durchmacht, dann erlebt sie alles das, was sie an Zuckersubstanz aufnimmt oder in sich hat wie etwas, was ihr innerliche Festigkeit gibt, was sie innerlich stützt, was sie gewissermaßen mit einer Art natürlicher Egoität durchzieht. Und in dieser Beziehung darf sogar dem Zucker in einer gewissen Beziehung eine Art Lobrede gehalten werden. Gerade derjenige, der eine Seelenentwicklung durchmacht, kann oftmals bemerken, daß er es sogar oft nötig hat, etwas Zucker aufzunehmen, weil ja die seelische Entwicklung dahin gehen muß, immer selbstloser und selbstloser zu werden.

    Die Seele wird von selber selbstloser durch eine ordentliche anthroposophische Entwicklung. Damit nun der Mensch, der ja vermöge seiner physischen Hülle schon einmal eine Erdenmission hat, nicht sozusagen den Zusammenhang seines Ich-Organismus mit der Erde verliere, ist es geradezu gut, ein Gegengewicht im Physischen zu schaffen, wo ja die Egoität nicht eine so große Bedeutung hat wie im Moralischen.

    Durch den Zuckergenuß wird — man möchte sagen — eine Art unschuldiger Egoität geschaffen, die ein Gegengewicht bilden kann gegen die notwendige Selbstlosigkeit auf moralisch-geistigem Gebiete. Es würde sonst doch zu leicht die Versuchung da sein, daß der Mensch nicht nur selbstlos würde, sondern daß er auch träumerisch würde, phantastisch würde, den Zusammenhang verlieren würde mit einer gesunden Beurteilungsfähigkeit der irdischen Verhältnisse.

    Dazu trägt ein gewisser Zusatz von Zucker zu der Nahrung bei, einem die Möglichkeit zu geben, trotz allen Hinaufsteigens in die geistigen Welten mit beiden Beinen auf der Erde stehenzubleiben, eine gewisse gesunde Erdenansicht sich mit heranzukultivieren.

    Sie sehen, die Dinge sind kompliziert; aber es wird alles kompliziert, wenn man in die wirklichen Geheimnisse des Lebens eindringen will.
    So fühlt zuweilen gerade der, welcher anthroposophisch in seiner Seele weiterkommt, daß ihm, damit er nicht einer falschen Selbstlosigkeit, nämlich einem Verlieren seiner Persönlichkeit ausgesetzt ist, ein Zuckergenuß zuweilen nottut.
    Und er erlebt dann den Zuckergenuß so, daß er sagt: Nun, so füge ich mir etwas bei, was mir, ohne daß ich mich moralisch herabstimme, wie unwillkürlich, wie in einem höheren Instinkte eine gewisse Festigkeit, eine gewisse Egoität gibt.

    Im ganzen kann man sagen, daß der Zuckergenuß physisch den Persönlichkeitscharakter des Menschen erhöht. Man kann das so stark behaupten, daß man wird sagen können, daß die Menschen — selbstverständlich darf das alles nur in gesunden Grenzen gehalten werden —, daß die Menschen, welche in einer gewissen Weise dem Zuckergenuß huldigen, es leichter haben, schon in ihrem physischen Leib ihren Persönlichkeitscharakter auszuprägen, als diejenigen, die es nicht tun.

    Diese Dinge können sogar zum Verständnis dessen führen, was man auch äußerlich beobachten kann. In Ländern, wo nach der Statistik wenig Zucker genossen wird, sind die Menschen weniger mit Persönlichkeitscharakter ausgestattet als in Ländern, wo mehr Zucker genossen wird. Gehen Sie in die Länder, wo die Menschen mehr persönlich auftreten, wo jeder sozusagen sich in sich fühlt, und dann von da in Länder, wo die Menschen, man möchte sagen, mehr den allgemeinen Volkstypus haben, unpersönlicher sind schon in der äußeren physischen Natur, so werden Sie finden, daß in ersteren Ländern viel und in den letzteren wenig Zucker konsumiert wird.“ -Lit.:GA 145, S. 33ff-

    Gefällt 1 Person

  132. Mujo sagt:

    @Renate Schönig

    Vielen Dank für dein Artikel.
    Da sind mir einige zusammenhänge klar geworden. Auch weil ich Schokolade Liebe und immer etwas davon brauche wenn ich mein Kaffee geniesse, haha*
    Und wirklich interessant wenn man sich die Länder anschaut die wenig und viel davon Konsumieren.
    Kuba liegt im moment Weltweit an höchster stelle von Zucker.

    .https://de.statista.com/statistik/daten/studie/241649/umfrage/verbrauch-von-zucker-in-ausgewaehlten-regionen-weltweit/

    Der Schokoladen Verbrauch ist in Deutschland mit 11,1 Kg Pro-Kopf Jahr höher als in der Schweiz was ja unmittelbar auch mit den Zuckerverbrauch zu tun hat.
    Eine Zeitlang gehörte ich auch zu denen die Zucker überall vermieden hat wo es möglich war. War eine interessante Erfahrung.
    Heute sehe ich Zucker nicht als per se als schlecht, aber ein bewusster umgang damit ist Absolut nötig.

    Liken

  133. Renate Schönig sagt:

    Mujo
    11/10/2019 um 16:03
    ———-

    Ich mag auch Schokolade – hab manchmal sogar nen richtigen Heißhunger darauf – besonders auf d i e mit ganzen Haselnüssen.

    ———-

    Im Video sprechen die ZÄ auch die Meridiane und den Bezug zu den Zähnen an.

    Dieser link-Inhalt hat mir damals auch geholfen – Zusammenhänge besser zu erkennen :

    https://www.impulsmanagement.ch/wissenswertes/meridiane/

    Gefällt 1 Person

  134. Kunterbunt sagt:

    Wohlriechendes Arganöl – Marokkos weisses Gold
    Arte Doku, zwischendurch mit schönen Landschafts- und Strassenbildern
    Der Arganbaum wächst nur im Südwesten Marokkos.
    Alle Versuche, die Bäume anderswo zu pflanzen, sind bisher gescheitert.
    https://www.youtube.com/watch?v=FZjLoBhERUU – 52:28
    Seit Jahrhunderten stellen marokkanische Frauen ein Öl her, das einzigartig ist auf der Welt.
    Arganöl ist durch seine besonderen Eigenschaften und die Kombination seiner Inhaltsstoffe eines der kostbarsten Öle. Seine Anwendungsgebiete sind vielseitig, die heilende und pflegende Wirkung auf Haut und Haar ist erwiesen, ebenso die Wirksamkeit bei innerer Anwendung gegen diverse Beschwerden.
    https://www.arganoel360.info/ : Arganöl – Wirkung und Anwendung

    Gefällt 2 Personen

  135. Kunterbunt sagt:

    Didi Hallervorden auf dem Arbeitsamt (6:00)
    .https://www.youtube.com/watch?v=PCi5QVguIr8&list=RDZUJ7xd4OCXE&index=2

    Keine Angst vor grossen Tieren 1959, Heinz Erhardt (4:10)
    .https://www.youtube.com/watch?v=ZUJ7xd4OCXE&list=RDZUJ7xd4OCXE&start_radio=1&t=8

    Liken

  136. Kunterbunt sagt:

    Sorry, oben ist was total falsch gelaufen!

    Didi Hallervorden auf dem Arbeitsamt (6:00)
    .https://www.youtube.com/watch?v=PCi5QVguIr8&list=RDZUJ7xd4OCXE&index=2

    Keine Angst vor grossen Tieren 1959, Heinz Erhardt (4:10)
    .https://www.youtube.com/watch?v=ZUJ7xd4OCXE&list=RDZUJ7xd4OCXE&start_radio=1&t=8

    Liken

  137. Kunterbunt sagt:

    Die zwei ersten Videos 06:53 hatte ich gar nicht angewählt und kopiert, sondern die von 06:55!!! Wirklich ver-rückt!!!

    Liken

  138. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt

    Yo. Technik. Ist oder und macht manchmal verrückt.

    Liken

  139. Angela sagt:

    Fortsetzung Sananda/ Grönig Thema :

    …………………………….
    ……………………………………………………
    ………………………………………………………….

    Liken

  140. webmax sagt:

    Mochte hier mal eine mich überzeugende Gegenmeinung zum allseits propagierten, universellen Zusammengehörigkeitswahn einstellen.
    Dushan Wegner erklärt in seinem Buch „Relevante Strukturen“ die Trennung von allem und jeden:
    Amazon-Kommentar:

    „Dieses Buch hat mir sehr geholfen, meine Prioritäten neu zu sortieren und Muster in meinem Umfeld zu erkennen. Dadurch habe ich im wahrsten Sinne des Wortes mehr Ordnung in meinem Leben und meinem engen Umfeld, was sich positiv auf mein Leben auswirkt.

    Der Autor beschreibt seine Gedanken anhand einleuchtender Beispiele. Für mich war das Buch leicht verständlich, für andere mag der Mittelteil mit mathematischen Formeln eventuell anstrengend sein. Ein paar Schlüsselsätze für mich:

    „Ordnung beginnt mit Trennung“
    „Ordnung entsteht in der Beziehung von Dingen zueinander.“
    „Wer Trennung aufhebt, zerstört Dinge.“
    „Wenn Sie jemanden überzeugen wollen, dieses oder jenes sei „gut“, zeigen sie ihm, dass es eine ihm relevante Struktur stützt. “

    Allein seine beiläufigen Kommentare zum Stadtleben, der Nährwertdichte unserer Lebensmittel, der Struktur vieler Ideologien oder seine Hinweise zum Umgang mit Beleidigungen waren für mich kleine Perlen. Das Buch wird mein Standardgeschenk für gestresste berufstätige Mütter, Berufstätige im Hamsterrad und durch die Politik/das Zeitgeschehen verunsicherte Menschen.“

    Das passt imho gut zur taoistischen Sicht der Polaritäten.

    Liken

  141. Renate Schönig sagt:

    AHA – quasi ein „Rauswurf“ drüben im „Was mich das aufregt…….“ – Thread

    Hat´s dich uffgeregt Angela ? 😉 😉 😉

    Nun – was ICH(!) zum Thema Sananda/Gröning sagen wollte – ist gesagt jetzt.

    Liken

  142. Angela sagt:

    Renate Schönig
    Zitat: „.. Hat´s dich uffgeregt Angela ? 😉 😉 😉

    DAS hätte ich jetzt auch gesagt…. Lach…. ❤ ❤ ❤

    Angela

    Liken

  143. Angela sagt:

    Webmax

    Es gibt aber auch andere Stimmen betr. Dushan Wegner:

    Amazon Rezension:

    Wer eine Philosophie sucht, die das Leid in der Welt noch vergrößert, sollte das Buch lesen.
    1. Januar 2019
    Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
    Das Buch kommt erst einmal sehr harmlos daher: Kurze nette Geschichten und einfache Gedanken. Doch schon auf den ersten Seiten führt er damit seine Leser in eine fatale Denkfalle. Er propagiert vor allem das Trennende, versteigt sich immer wieder, was schließlich in dem Satz gipfelt: „Alles, was existiert, existiert durch Trennung.“ Nur ein formelhaftes Verhältnis zueinander gesteht er den „Dingen“ in der Welt zu.
    Das ist ein furchtbarer Irrtum: Nichts exisitiert durch Trennung. Alles ist miteinander verbunden. Der Mensch lebt nun einmal vom Sauerstoff, der von Pflanzen erzeugt wird, vom Wasser, von tierischer und pflanzlicher Nahrung.
    Fast rührselig beschreibt er von seinem Erlebnis, wie er seiner Tochter die Nabelschnur durchtrennt. Darin glaubt er erkennen zu können, dass in jedem Werden ein Wunsch nach Trennung vorherrscht. Seine Schlußfolgerung:
    „Trenne dich, Mensch, um ganz Mensch zu sein.“
    Genau diese Idee hat in der Welt unendliches Leid produziert. Ein tiefes Verständnis über die Verbundenheit aller Dinge ist die Kernkompetenz, die wir fürs Überleben brauchen. Das Buch von Herrn Wegner ist da überhaupt nicht hilfreich!
    Vielleicht sollte der Autor sich einfach mal mit Christopher Alexander und der Mustersprache beschäftigen, bevor er sich in wirren Thesen versteigt „.

    und noch andere….

    Angela

    Gefällt 1 Person

  144. webmax sagt:

    @Angela
    Ich habe alle Kommentare in der Rezension gelesen, auch die Antwort des Autors auf den von dir eingestellten ( bei dem der Schreiber sein Unverständnis des Themas zeigt).
    Die Antwort hat mir gefallen.

    Liken

  145. Den Dushan Wegener mag ich, lese gerne über seine Worte und Sichtweisen.

    Liken

  146. Löwenzahn sagt:

    Lieber Tom,
    leider ist es so, daß, sobald man eine in den Kommentaren verlinkte Seite aufruft, diese im gleichen Fenster erscheint, also die Ursprungseite (in diesem Falle Deine) nur mit Pfeil zurück wieder aufrufbar ist.
    Gibt es bei WP keine Einstellung, daß sich dann ein neues Blatt öffnet?
    Wie, wo und ob das einstellbar ist, weiß ich leider nicht, aber vielleicht kann einer der programmieraffinen Leser einen Hinweis geben?

    Liken

  147. @ Löwenzahn

    Rechte Maustaste betätigen und im neuen Fenster mit dem persönlichen Browser öffnen…..

    Gefällt 1 Person

  148. Löwenzahn sagt:

    Marietta Danke!
    Das daß soooo einfach ist, hmmmmmm.
    …leicht errötend…

    Liken

  149. @ Löwenzahn

    Ging mir ähnlich vor einigen Jahren.
    Hatte mich auch permanent geärgert, daß die Seite dann weg war, bis eine Freundin mich darauf aufmerksam machte
    wie einfach das doch geht 😉

    Ähnlich war es auch mit Objekte verschieben mit Drag and Drop…..was hab ich mich gequält.

    Schön daß wir immer noch dazulernen, gelle…

    Lieben Gruß Marietta

    Liken

  150. palina sagt:

    was hatten wir manche Leute mit ihrem PC geärgert.
    Die Schriftfarbe auf „Weiss“ eingestellt und der gewünschte Effekt war da.
    Fluchen ohne Ende………………………

    Liken

  151. Herrlich !!!!!
    Das hab ich zwar nicht gemacht, aber ich wollte mal wissen wie mein Text auf Hindi ausschaut…..
    Mei, hab ich geflucht…..

    Liken

  152. Mujo sagt:

    @Angela

    „Das ist ein furchtbarer Irrtum: Nichts exisitiert durch Trennung. Alles ist miteinander verbunden. Der Mensch lebt nun einmal vom Sauerstoff, der von Pflanzen erzeugt wird, vom Wasser, von tierischer und pflanzlicher Nahrung.
    Fast rührselig beschreibt er von seinem Erlebnis, wie er seiner Tochter die Nabelschnur durchtrennt.“

    Nicht nur ein Irrtum, sondern der Grundstock für Abgrenzung und Schubladenhaftes Schwarz Weis Denken.
    Aber vielleicht verwechselt der Autor Trennung mit loslassen. Damit etwas wird und sich weiter Entwickelt muß ich das Alte loslassen. Das kann als (ein)Schnitt empfunden werden. Aber nur im Kopf, im großen ganzen bleibt man in Verbindung. Nur dafür reicht die Kapazität des Verstandes allein nicht aus. Da zeigen sich dann seine Grenzen.

    Gefällt 1 Person

  153. webmax sagt:

    Gemöß der Tao-Lehre ist es für mich ganz einfach:
    Wenn es die große Verbundenheit gibt, m u s s es auch als Gegensatz die Trennung geben. Dazwischen schwingt die Entrwicklung hin und wieder zurück.
    Oder so ausgedrückt: Allen getrennten Wesen und Gegebenheiten ist eben diese Trennung die verbindende Gemeinsamkeit.

    Liken

  154. Wolf sagt:

    Jetzt sollen die Neger blond sein. Was versucht man den Menschen da bloß einzureden?

    (https://www.youtube.com/watch?v=WJhgUpbtqaw)

    (Leider hatte ich vergessen, das Video zwischen klammern zu setzen. Deshalb werfe ich meine Nachricht nochmals in den Postkasten. Mein vorheriger Text kann gelöscht werden, damit der Postkasten besser funktioniert.)

    Liken

  155. Wolf sagt:

    [Wolf 7:15]

    Wenn der Frisör einer Blondine schwarzes Kreuselhaar verpassen müßte (womöglich werden wir das auch noch erleben), dann hätte er enorm viel zu schaffen!

    Liken

  156. Holger sagt:

    Da passen dann die Blondinenwitze!!!

    Liken

  157. Ein schönes Lied vom Hubert von Goisern und seinen Alpinkatzn

    (https://www.youtube.com/watch?time_continue=16&v=XfHIRtAUuMM)

    Gefällt 1 Person

  158. Was haltet ihr denn von dieser Aussage….
    Ist von 2015 glaub ich.

    (https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=8bQkH9SEcHM)

    Gefällt 1 Person

  159. Mist, Klammeraffen vergessen…..war zu schnell mit dem Versenden……zu schade daß man es nicht berichtigen kann

    Liken

  160. Wolf sagt:

    Die Umerziehung der Deutschen geht erbarmungslos weiter. Zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung hat sich die BRD-Regierung wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Sie ließ große Plakate anfertigen, auf denen genörgelt wird, daß die Deutschen „sooo deutsch“ seien. Was bezweckt diese Regierung mit ihrer ominösen Werbekampagne anderes, als daß Bürger, die irgendwie „deutsch“ wirken, diffamiert und lächerlich gemacht werden sollen, damit sich ja niemand mehr traut, irgendwie „deutsch“ zu sein? Das ist üble Manipulation nach dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“.

    Der Werbespruch lautet:
    „Deutschland ist eins: vieles.“
    (Klartext: Die BRD ist ein Vielvölkerstaat. Deutschsein ist out.)


    „Deutschsein ist unmodern. Deutschsein ist total out.“


    „Deutsche sind pedantische Ordnungsfetischisten, Eigenbrötler und saure Gurken.“

    Liken

  161. Wolf sagt:


    „Deutsche sind pingelige Ordnungsfetischisten, die langweilige hohe Hecken haben.“


    „Deutsche sind asoziale Egoisten.“

    Liken

  162. Wolf sagt:


    „Deutsche sind Ordnungsfetischisten, die überall Verbotsschilder aufstellen.“


    „Deutschsein ist total altmodisch. Dieses Land braucht einen neuen Anstrich.“

    Liken

  163. Mujo sagt:

    @Wolf

    Wusste nicht das Karneval schon vor den 11.11 beginnt. Tätätä……
    Und da heißt es unsere Polit-Darsteller hätten keinen Humor 😉

    Man kann es nur mit einen Kopfschütteln und ein lächeln begegnen, alles andere wäre Energieverschwendung.

    Liken

  164. Wolf sagt:

    Mujo 00:52

    Manches läßt sich nur mit einer Prise Humor ertragen. Daß eine Regierung Steuergelder in die Hand nimmt, um eine „Image“-Kampagne gegen das eigene Volk und dessen Kultur zu starten, befremdet mich schon sehr. Bei mir werden sie mit diesem Unsinn nichts erreichen, doch die Jugend ist für solche Einflüsse sehr empfänglich. Man bedient sich scheinbar harmloser Klischees (Tennissocken in Sandalen), um alles, was „irgendwie“ deutsch zu sein scheint, als Spießertum hinzustellen und ins Lächerliche herab zu ziehen. Und diese Kampagne ausgerechnet zum 30-jährigen Bestehen der Wiedervereinigung? Das, was hier gerade abgezogen wird, ist keine Selbstironie, sondern ein weiterer erbärmlicher Versuch, das Selbstbewußtsein der Deutschen zu schwächen, damit sie sich ja nicht mehr trauen, für die eigene Kultur und dessen Fortbestand offen einzutreten.

    Übrigens sind Socken in Sandalen gar nicht „sooo“ deutsch. Auch Holländer, Belgier, Dänen, Schotten, Franzosen und Marokkaner laufen damit herum. Amerikaner habe ich auch schon mit Socken und Sandalen an den Füßen gesehen. Ich trage sie selbst auch gelegentlich, wenn ich Lust dazu habe.

    Liken

  165. webmax sagt:

    Tierquälerei fur Kaffeegenießer auf Bali:

    Eingesperrte Tiere auch auf Bali

    Ähnliche wie die im Video gezeigten Szenen konnte auch TRAVELBOOK-Redakteurin Gudrun Brandenburg auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali beobachten. Dort besuchte sie eine der zahlreichen Kaffeefarmen, auf denen Touristen alle erdenklichen lokalen Kaffeespezialitäten wie Ginseng-, Zimt-, Vanille- und eben auch Luwak-Kaffee verkosten können. Dass die Luwak-Bohnen aus den Ausscheidungen wildlebender Schleichkatzen stammen sollten, wie der Tour-Guide zuvor behauptet hatte, erwies sich bei einem anschließenden Rundgang durch die Plantage schlicht als unwahr. Denn wozu, wenn nicht zur „Gewinnung“ des beliebten braunen Goldes, hätten im hinteren Teil des Geländes sonst mehrere Käfige mit eingesperrten Schleichkatzen stehen sollen?
    Schleichkatze Indoensien

    Auch interessant: Bodyguards müssen philippinische Koboldäffchen beschützen!

    Nationale und internationale Tierschutzverbände und Tierrechtsorganisationen wie Peta appellieren schon seit langem an alle (möglichen) Konsumenten, das Leid der Schleichkatzen nicht zu unterstützen und weder Kopi Luwak zu verkosten noch zu kaufen.“

    https://www.travelbook.de/natur/tiere/warum-sie-den-teuersten-kaffee-der-welt-nicht-trinken-sollten?ref=1

    Gefällt 1 Person

  166. Mujo sagt:

    @webmax

    Der Teurer Preis Rechtfertigt mal Abgesehen von der Tierquälerei nicht den Kaffee. Auscheidungen egal vom wem direkt wieder als Genussmittel einzuführen, da streuben sich meine Gourmet empfindungen.
    Kaffee so gut es auch schmeckt ist nicht ganz umstritten was unsere Gesundheit betrifft. Ist sowie beim Rauchen solange es in massen genossen wird.
    Bin seit einiger Zeit auf Lupinen Kaffee umgestiegen. Geschmacklich muß man keine einbußen erleiden und kann da es ohne Koffein ist auch am späten Abend Genießen. Auch übersäuert er nicht wie Normaler Kaffee. Preislich ist er etwa gleich, und ist für die Umwelt auch nachhaltiger weil derzeit nur in Bio Qualität erhältlich und vor Ort angebaut wird statt Tausende von Kilometer Transportwege hinter sich hat.

    .https://www.roastmarket.de/magazin/lupinenkaffee-gesund/

    Gefällt 2 Personen

  167. Mujo sagt:

    @Wolf

    Ich bin mir nicht sicher ob es dazu beiträgt das Selbstbewusstsein der Deutschen zu schwächen. Ich Glaube dazu bedarf es mehr als ein Paar lächerliche Foto’s. Hier wird versucht das Image zu vermitteln der Deutsche sei garnicht so Bierernst wie er oft wahrgenommen wird aus den Ausland sondern kann über seine klischees selber Lachen.
    Ich kann da eigentlich nur über die ideen geber Lachen und wer dies dann frei gab zum Drucken.

    Nun das mit den Klischees der Socken ist nicht ganz ohne. Als ich in Khao Lak (Thailand) beim Essen im offenen Restaurant von weiten einen touri mit Partnerin beobachtete mit Schwarzen Sandalen und Schwarzen Kniestrümpfen knapp unterhalb des Knie’s zu den kurzen Hosen bei ca. 40 Grad Mittagshitze ahnte ich schon was wie eine Nationalität das sein dürfte. Hat sich auch bestätigt weil ich das Gespräch dann hörte wie sie vorbei kamen. Und das war kein einzelfall. Die Obligatorischen Handtücher die noch vor den Frühstück an die Schwimmingpool Liege gelegt werden um den Platz zu sichern, ist kein anderer Europäer so Fleissig dabei. Oder die Tischdecken am Campingtisch weis man in Italien auch woher man kommt.

    Liken

  168. Wolf sagt:

    Mujo 07:40

    Im meinem Beruf als Übersetzer habe ich mit Leuten aus vielerlei Ländern zusammengearbeitet. Ich hatte Kollegen aus Holland, Belgien, Schottland und Frankreich, die Sandalen mit Socken trugen. Später sind mir als Fremdenführer auch Touristen aus Dänemark und Norwegen begegnet, die ebenfalls Sandalen mit Socken trugen. Das viel mir auf, weil ich mit dem Cliché aufwuchs, daß dies angeblich nur der „geschmacklose“ Deutsche täte. Blödsinn! Meine Erfahrung ist, daß das Tragen von Sandalen und Socken unter erwachsenen Leuten, die nicht jeder Mode hinterherlaufen, im gesamten Norden Europas gebräuchlich ist. Warum auch nicht? Bei gemäßigten Temperaturen sind Socken warm und hygienisch, denn sie absorbieren den Schweiß und man kann sie viel öfter wechseln als das Schuhwerk aus Leder oder Plastik. In Holland sieht man auch oft marokkanische (meist arbeitslose oder pensionierte) Männer in traditioneller Kleidung (dem Djellaba), die Badeschlappen oder Sandalen tragen und dazu Socken anziehen, wenn es nicht gerade Hochsommer ist. Dies tun hierzulande auch Neger, die Badeschlappen tragen, wenn es draußen kalt ist. Bei 40 Grad Mittagshitze, was hierzulande niemals vorkommt, tun sie es natürlich nicht. Auch die stolzen Japaner tragen Socken zu ihren traditionellen Sandalen, wenn es draußen kalt ist.

    Die meisten Leute im Süden kennen wiederum die Kälte des Nordens nicht aus ihrem Alltag und verhalten sich dementsprechend ebenso ungeschickt, wenn es einmal kalt wird. Ich habe einmal in Italien Leute beobachtet, die nach einem außergewöhnlichen Kälteeinbruch morgens einen Kessel voll kochendes Wasser auf die vereiste Windschutzscheibe ihres Autos gossen. Die Leute hatten Glück, daß das Glas nicht zersprang!


    Zwei hübsche Japaner mit Sandalen und Socken.

    Liken

  169. Wolf sagt:

    Mujo 07:40

    Ich begreife nicht, warum man sich darüber empört, daß manche Leute bei hohen Temperaturen Socken tragen. Wenn es draußen richtig heiß ist, sehe ich bisweilen Afrikaner, die mit einer Winterjacke herumlaufen, ohne daß sich jemand darüber aufregt.

    Liken

  170. Wolf sagt:

    Mujo 07:40

    Die für mich einzig denkbare logische Erklärung für die irrationelle Empörung vermeintlich „modebewußter“ Kritiker über die Socken anderer Leute ist, daß es sich bei den Kritikern um dressierte Leute handelt, die ihren freien Wille aufgegeben haben. Solche Leute dürfen ihre Socken nur unter den strengen Auflagen der „Modemacher“ tragen.

    Liken

  171. Wolf sagt:

    Mujo 07:40

    „Modemacher“ sind ominöse Leute, die wollen, daß man nach ihrer Pfeife tanzt.

    Liken

  172. webmax sagt:

    @ Mujo
    Über Geschmack(snerven) kann man nicht streiten (Käse z.B. ist ein Ausscheidungsprodukt von Bakterien und/oder Schimmelpilzen).

    Aber über Geschmacklosigkeiten wie diese ûberflüssige und teure Werbekampagne, die wohl dem „Fremdenhass“ vorbeugen soll, schon.
    Wird uns demnächst der Neger, der seine Machete/.Krummsäbel etc. über alles liebt, auf die lustige Art präsentiert?

    Leider werden auf der ganzen Welt Tiere als Einkommensquelle missbraucht.Hiervom Zirkus angefangen über Legebatterien,Entenstopfleber und Massentierhaltung bis hin zur thailändischen Elefanten- und Krokodilshow wird alles bis zum Exzess angewendet, weil es Geld bringt. Auch überteppichknupfende Kinderarbeit, oft einzig mögliche Einnahmequelle, und todbringendem Schwefelabbau in Indonesien ließe sich die Reihe fortsetzen…vieles mehr.
    Hat schon mal jemand für CO2 neutrale Kriegswaffenproduktion demonstriert? Oder uranfreie Granaten, deren Explosionsstaub tausendfache Missgeburten zur Folge hat?
    Aber manche hier sagen ja, dass wir uns lieber auf das Positive konzentrieren sollen. Welch ein Dilemma.
    Schon die Römer wussten: Homo homini lupus

    Liken

  173. Mujo sagt:

    @Wolf

    Ich empöre mich nicht oder dergleichen, finde es eher lustig. Und natürlich Trage ich auch Socken zu Sandalen. Die Trage ich sogar jetzt noch wenn die Witterung es zuläßt. Nur nicht in den Troppen bei 40 Grad, da würde ich sogar Barfuss Laufen wenn der Asphalt nicht so heiß wäre.
    Und ob es andere Europäer auch machen habe ich mich nicht befasst. Mich stören solche Klischees nicht, und wenn damit doch irgendwer ein Problem hat dann ist es sein Problem, darf er auch behalten 😉

    Liken

  174. Mujo sagt:

    @webmax 12:51

    Kann alles zustimmen, und ja wir sollten uns unbedingt auf das Positive Konzentrieren. Verbesserungen in der Welt enstehen nicht aus Destruktiven Gedanken. Mal abgesehen von der eigenen Gesundheit die davon Abhängig ist wie wir Denken und Fühlen.

    Liken

  175. Holger sagt:

    Was trägt denn der Papst unter seinem Kaftan? Rote Socken oder Strapse mit freigelegtem Hintern?

    Liken

  176. palina sagt:

    Wenn eine ganze Polizeistaffel wegen einem Kohlrabi ausrückt
    könnt ihr in dem Link sehen.
    Der Clip ist sehr lustig.
    Das Gerichtsurteil weniger.
    Containern ist eine Straftat | Der Rechtsstaat setzt sich durch | Lebensmittelretter sind Kriminelle
    Update Containern: 14.10.2019 „Containern“ ist Diebstahl: Urteil gegen Studentinnen bestätigt. Im Januar hat das Amtsgericht Fürstenfeldbruck zwei „Containerinnen“, Franziska S. und Caroline K. aus Olching, wegen Diebstahls verurteilt. Nun hat das Bayerische Oberste Landesgericht die Revision der beiden verworfen und das Urteil bestätigt.
    .https://www.youtube.com/watch?v=oqPHgAJis5g&feature=em-uploademail

    Liken

  177. Hier kommt ein ziemlich aktueller Bericht über die Hirseaktion einiger deutscher Bioläden…..ich berichtete ja davon.

    Der Firma denn’s hatte ich geschrieben und bekam, nachdem zweimal die mails als unzustellbar zurückkamen, dann doch noch eine vorgefertigte
    Antwort. Darin sagte sie, daß sie aus Lieferschwierigkeitsgründen sich von der Hirsefirma getrennt hätten……also bla bla bla……
    Leider hatte ich nicht mehr die Ablichtung vom Zeitungsausschnitt abgespeichert.

    Alnatura hat überhaupt nicht geantwortet und biomare ebenso nicht.

    Umso wichtiger zu erzählen welch Raum sich grüne Politiker, wie die Monika Lazar sich selbstverständlich den Raum nehmen.
    Klammheimlich hatte man das ZDF Video wieder rausgenommen, doch mittlerweile ist es wohl doch wieder verfügbar.
    Folgende Seite hat es als link mit im Artikel eingebettet.

    https://deutsch.rt.com/inland/93548-streit-um-afd-bio-hirse/

    Gefällt 1 Person

  178. palina sagt:

    @Marietta
    gerade bei mir reingeflattert was ähnliches.
    Grünen-Politikerin als „Stimme des Volkes“: ZDF löscht Gaslighting-Beitrag über Hirse-Skandal

    Da sieht man doch wie diese System-Medien mit den Parteien zusammen arbeiten.

    Gefällt 1 Person

  179. Danke Palina, das zeigt uns die guten Verbindungen innerhalb der deutschen Medienlandschaft.
    Zum Speien ist das.

    Wenn das so weitergeht werde ich in keinem Bioladen mehr kaufen.
    Mittlerweile ist es doch schon fast scheissegal.
    Wo hab ich denn ein schlechteres Gewissen ?
    Wenn ich Biowaren des Discounters kaufe ?
    Oder eher wenn ich Läden unterstütze die Existenzen kaputt machen ?

    Obst und Gemüse kaufe ich eh regional, ist zwar auch ein Bio Betrieb aber bisher haben sie sich zurück gehalten,
    was politische Ansagen angeht.

    Liken

  180. palina sagt:

    @Marietta
    tja, war doch schon lange klar, dass das ein Klüngel ist. Politiker haben den Posten von Rundfunkräten.
    Unser grinsender Maikäfer, die Malu (Malu Dreyer) ist Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrats.
    .https://www.rundschau-online.de/kultur/oeffentlich-rechtlicher-rundfunk-malu-dreyer-ist-vorsitzende-des-zdf-verwaltungsrats-27889292

    Ich habe mich schon Jahrzehnte mit gesunder Ernährung befasst. Und EU-Bio Siegel kommt mir nicht in die Küche.

    Durch meine Mitgliedschaft bei der SOLAWI decke ich einen Großteil meiner Lebensmittel ab.
    Unser kleiner Bio-Laden im Städtle ist ganz in Ordnung.
    Hatte die vor Jahren angesprochen auf ihre Tiefkühl-Pizza, von der Firma Wagner. Die Firma wurde von Nestle übernommen.
    Schwupps war sie aus der Tiefkühltruhe verschwunden.

    Man kann schon mit den Leuten reden. Die wissen auch nicht immer alles.

    Schau dir mal an was bei den EU-Bio-Siegel alles erlaubt ist.
    Ich kann dir sagen – alles.

    Für mich ist das Augenwischerei.

    Dann habe ich noch meinen gesunden Menschenverstand, der mir sagt, es gibt gar nicht so viele Bio Bauern in Deutschland. Deswegen kaufe ich auch keine Alnatua Produkte.

    Gefällt 1 Person

  181. Dir zustimme Palina, allerdings ist es in der Stadt nicht ganz so einfach in punkto Solawi.
    Da haben es Landeier schon besser.

    Mir bleibt da zur Zeit nur der Weg zum Markt, der aber eben traditionellen Gemüseanbau hat ( da weiss ich nicht womit gedüngt wird )
    Oder aber der Discounter mit Bioprodukten, wenn ich nicht mehr beim Biosupermarkt wie Alnatura, basic oder denn’s kaufen will.

    Es wird sich eine Lösung finden….

    Liken

  182. palina sagt:

    @Marietta
    vielleicht findest du hier was in deiner Nähe.
    .https://www.solidarische-landwirtschaft.org/startseite/

    Denn`s ist ein Sau-Laden.
    Versucht im Moment auch Demeter Produkte zu untergraben. Und schleicht sich in jede Stadt.

    Äpfel werden im Jahr 12 mal gespitzt.

    Habe auch beobachten können von unserem Acker aus, gegenüber ein Erdbeerfeld, dass die auch mehrmals gespritzt haben. Wird den Leuten zum selbsternten angeboten. Das Zeug möchte ich nicht essen.

    Kartoffeln werden selbst nach der Ernte noch mit Gift behandelt, damit sie nicht so schnell keimen.

    Das alles landet in unserem Körper.

    Ne, danke, so ein Zeug möchte ich nicht essen.

    Gibt es bei euch auf dem Markt keine Bio-Bauern?
    Ich meine echtes Bio. Naturland, Bioland oder Demeter.

    Liken

  183. Thom Ram sagt:

    Palina 04:57

    Wer ist der Sauladen? Meinst du wirklich Solawi – so wie ich aus deinem Text lesen muss?

    Liken

  184. palina sagt:

    @Thom
    „Denn`s ist ein Sau-Laden“
    Das hatte ich geschrieben.
    „Dennre“ ist eine Bio-Markt-Kette.
    .Jeder sagt „Denns“ und weiss genau wer damit gemeint ist.

    Liken

  185. Wolf sagt:

    palina 04:57

    Danke für Deinen Hinweis auf die Giftsprüherei mancher „Bio“-Bauern. Da war ich aber ganz schön blauäugig. Vor allem die Pyrethrine (Pyrethrum-Extrakte) sind mir nicht geheuer. Die Chrysantheme (Chrysanthemum tanacetum cinerariifolium), aus der das Gift extrahiert wird, ist auch für Menschen giftig! Daß es sich dabei um ein „natürliches“ Nervengift handelt, ist Augenwischerei. (Schlangengift ist auch ein „natürliches“ Gift.) Der wichtigste Vorteil gegenüber synthetischen Giften besteht meines Erachtens darin, daß sich die natürlichen Pyrethrine im Sonnenlicht recht schnell zersetzen. Wahrscheinlich werden die Äpfel deswegen „12 mal im Jahr“ gespritzt.

    Pyrethrine im „ökologischen“ Landbau
    https://oekologischerlandbau.julius-kuehn.de/index.php?menuid=50

    Wie giftig ist die Chrysantheme?
    https://www.gartenjournal.net/chrysanthemen-giftig

    Liken

  186. Also Demeter Produkte sind für mich bisher die autenthischsten Bioprodukte gewesen.
    Die unterstütze ich weiterhin, so lange sie nicht sich dem restlichen Klimawahn Gruppen anschliessen.

    Ansonsten werde ich es so machen wie mein Schwager es gemacht hat, der war einige Zeit als Instinkto unterwegs gewesen.
    Instinktos schulen ihr Bewusstsein so lange, bis sie erriechen, erfühlen können, ob Ware gut oder nicht gut ist.
    Dementsprechend essen sie es auch, hauptsächlich in Rohkostform.

    Ich wollte das nicht glauben und wir machten einen Test, gingen in Kassel auf den Wochenmarkt bei mir um die Ecke.
    Ich hatte einen Stand mit wundervollen Mangos entdeckt und mein Schwager stand neben mir und meinte „die würde ich nicht nehmen, die ist schlecht innen“ nachdem er an ihr geschnüffelt hatte. Ich liess mich aber nicht davon abbringen und nahm sie dennoch mit, dachte mir noch „na ja, ein bissl spinnert ist das schon was er da sagt“

    Als ich nachmittags uns einen Obstteller machte und die Mango aufschnitt, was soll ich sagen, da war sie pechschwarz innen.
    Er hatte recht gehabt, die Ware war unterwegs zu kühl transportiert gewesen, von aussen huih, innen pfui…..

    Da merkte ich daß man so etwas erlernen kann, wenn man sich darauf ausrichtet.
    Ich konnte es mal als ich viel meditiert habe, ich mehr bei mir war, da wird es auch wieder hingehen.

    Was das Spritzen angeht, da sollte man wirklich genau wissen was sie spritzen,
    Ich kenne Biobauern die setzen Sprühmittel mit effektiven Mikroorganism an oder versprühen Brennesselsud und Ähnliches bevor ich alles an Spritzen verdamme…….

    Also hilft uns nur weiter in Kontakt zu gehen und den Biobauern direkt zu fragen mit was er behandelt, damit ein vertaruenswürdiges Miteinander
    entstehen kann.

    Ich will nicht wegen dem Scheiss jetzt alle Biobauern anprangern, das wäre für mich ebenso der falsche Weg.
    Doch möchte ich nicht denen Unterstützung geben, die sich einer Klima und Hass Sekte anschliessen.

    Das sind für mich zwei Paar Schuhe.

    Gefällt 3 Personen

  187. muktananda13 sagt:

    Bioprodukte gibt es WIRKLICH seit etwa 70 Jahren im Westen, seit etwa 30 im Osten Europas nicht mehr.
    Seit der massiven Chemikalienbesprühung im Agrarsektor und seit der Massenverunreinigung durch Flugzeuge, Wasserverunreinigung der Erdoberfläche durch abrupte Industrialiserung und Atomwerke- , als auch Atomversuche. Auch seit dem die Bauer lieber günstig und staaatlich gefördert besprühen, anstatt mit Harke und Hacke auf den Acker gehen. Seit dem Bauer und Fleischindustrie lieber dem Vieh – Rinder und Schweine, jedoch auch dem Geflügel- jeden Morgen Phosphate und Nitrate direkt aus dem gekauften Sack verabreichen, um scheller und viel mehr zu wachsen, Wasser im ihren Körper beizubehalten. Auch seit dem alles Natur aus dem Fugen geriet und selbst auf dem Himalaya, in 8848 m Höhe, im Schnee sehr viele Noxen gefunden wurden. Ebenso seit dem in die Meere Plastik, Erdöl von Tankern und Bohrinseln gelang, Abwasser der Industrie geworfen und gefunden wurde, die nun etwa zu Inseln so groß wie Länder wurden. Als auch seit dem das Trinkwasser ständig- freiwillig und nicht- von Menschen verpestet wird.Und auch seit dem der Homo Sapiens Sapiens- wie es ihm so sehr arrogant sich zu nennen am Herzen liegt- ständig, besonders im Westen Tiere tötet, andere zum Essen wachsen lässt, wobei vile der Tierarten inzwischen nur als zeichnungn zu sehen sind und aus dem menschlichen Gedächtnis verschwunden sind. Höchsten vielleicht als Namen und Bruchteile der Erzählungen, wohl geschmückt mit Phantasie. Auch seit dem die Genetik alle Lebewesen dieser Erde zu verändern vespricht – natürlich nur „zum Guten“… Seit dem alles natürliche verschwand, der Synthetik Platz zu machen. Seit der moderne Mensch großartig naiv wurde und brav die Politiker auf der Wahrliste im Wahllokat abhakte, um sehr stolz am Abendessen zusammen die heldhaften und goldenen Zukunftspläne der Gewählten in Heimat lobten, um danach im manipulierten Fernsehen die Westerns oder die Krimis sich anschauend.Seit dem die Naivität die Oberhand in den Massen aller Völker, die Mentalität schnellstens sich verformte und so bei den Menschen dasRennen nach schnellem Geld und Gewinn sich rasant ausbreitete.
    Und wie bleibt es mit den Chemtrails?
    Vorstellung? Wahn? Nur Idee?
    Nichts ist mehr natürlich. Absolut nichts. Weder Wasser, noch Erde oder Luft. Nicht mal Kleidung. Vielleicht ab und an etwas nicht so arg verpestet.
    BIO???

    Seid ihr echt so naiv, um noch daran zu bleiben?
    Hmm…Habt ihr euch schon mal gefragt:
    Wieviel „Bio“ steckt im „Bio“?

    „Bio“ ist nur der Preis.
    „Bio“ ist nicht mal das, was man selber anpflanzt und pflückt im eigenen Garten.
    Nichts mehr ist das, was und wie es mal war.
    Nur der naive Glaube dran…

    Liken

  188. @muktananda13

    Tja, dann bleibt nur eins:
    Ab in die Kiste…..verzweifelt am Boden liegen und heulen…..Kopf in den Sand stecken und sagen“geht mir am Arsch vorbei“……oder sich in spirituelle Dimensionen aufschwingen, die sagen „mich betrifft das nicht mehr“.

    Oder ist es eher so wie Red Crow Westerman sagt

    (https://www.youtube.com/watch?v=fsvYFv8nzqk)

    Liken

  189. Wolf sagt:

    mariettalucia 15:34

    Man müßte den Bauern kennen und ihn persönlich fragen, welche Mittel er verwendet, denn das möchte ich schon wissen, bevor ich in einen Apfel beiße. Im Supermarkt bekommt man darauf wohl keine verläßliche Antwort, wenn es sich nicht um Demeter-Ware handelt.

    Möglicherweise wurden die Apfelbäume auch mit Rapsöl besprüht. (Julius-Kuhn-Institut: „Bei Versuchen zur Bekämpfung der Apfelrostmilbe erzielte Rapsöl einen Wirkungsgrad von 90%“.) Leider weiß man es nicht. Ich weiß jedoch, daß im konventionellen Landbau vor allem Pyrethroide (die synthetische Variante des Pyrethrum) als Insektengift zum Einsatz kommen. Pyrethroide sind billiger als Pyrethrum, weil man zu ihrer Herstellung keine Chrysanthemenblüten benötigt. Außerdem werden sie durch Zusatzstoffe gegen Sonnenlicht haltbar gemacht. Mein Nervensystem reagiert sehr empfindlich auf diese Stoffe, allerdings nicht so sehr beim Verzehr, sondern beim Einatmen und beim Kontakt mit den Augen. Permethrin gehört ebenfalls zu den Pyrethroiden und wird z.B. in der Geflügelzucht gegen Flöhe verwendet. Vor etwa zwei Jahren mußten deshalb tonnenweise Hühnereier aus dem Verkehr gezogen werden. Durch Paulinas Kommentar bin ich nun darauf aufmerksam geworden, daß das „natürliche“ Pyrethrum für das EU Bio-Siegel zulässig ist. Wie gesagt, der Vorteil des „natürlichen“ Pyrethrum beseht darin, daß dieses Gift nicht photostabil ist; es zerfällt im Sonnenlicht. Dennoch würde ich lieber darauf verzichten.

    Laut dem Julius-Kuhn-Institut kann man Kartoffeln mit Pfefferminzöl gegen Fäule schützen. („Pfefferminzöl zeigt eine sehr gute Wirkung auf das Wachstum von Erwinia carotovora, Verursacher der Nassfäule bei Kartoffeln.“)

    Gefällt 2 Personen

  190. muktananda13 sagt:

    Manche haben ja große Angst davor, den Dingen bei Namen zu nennen und der Wahrheit in die Augen zu schauen. Vielleicht zählst du dazu.
    Man könnte ja schnellstens die Welt entwickeln, allerdingst braucht man Wille und Mut dazu.
    Wer weniger glaubt, weiß mehr.

    Liken

  191. Thom Ram sagt:

    Muki 18:18

    Hüpsche Zeituhr eh Uhrzeit 🙂

    Ich fühle mich als Papi angesprochen und sage: Nein. Mariettchen gehört nicht zu denen, welche sich weigert, wenig angenehmen Wahrheiten ins Auge zu schauen. Ja, sie tut es wohl.

    Ende Papirolle.

    Liken

  192. muktananda13 sagt:

    Thomi,
    es ist wirklich nett , dass sich ein Schiedsrichter gemeldet hat. Sonst wäre das Spiel auf dem Brett umsonst gewesen. Gehört die angesprochene Dame zu deiner Familie, dass du sie so gut kennst?
    P.S. Lass bitte dich nicht vom Schein blenden.
    Nee, nicht vom Lottoschein.

    Liken

  193. Mujo sagt:

    @muktananda13

    „„Bio“ ist nur der Preis.“

    Nun dann ist es ja gleich ob wir dann Gen Food, gespritzt mit allen möglichen zu uns nehmen !!

    Bio ist in meinen Augen das mögliche zu machen um beides Gesund zu halten, Mensch und Natur.
    Das es nicht immer Perfekt gelingt ist eine andere Sache, aber die Absicht dahinter das möglichst
    beste daraus zu machen ist entscheidend. Für diese und die nächsten Generationen.

    Und alle andere Baustellen die du erwähnst gibt es genauso den gegenpol von Menschen die es
    anders angehen. Jeder auf seine weise mit seinen möglichkeiten, bb ist ein kleiner Teil davon.
    Du muktanada bist auch ein Teil davon wie es anders geht, oder warum bist du hier?……aus langeweile
    um uns mit Worten zu Beschäftigen die die wenigsten interessiert !
    Du trägst ebenso deinen Beitrag zum gelingen bei, und Tief im innern weist du es sehr wohl.
    Selbst der webmax trägt seinen Teil dazu, weil er uns fordert an uns selbst zu erinnern wer wir wirklich sind.

    Und Menschen die aus diesen bewusstsein agieren schaffen eine andere Welt. Und nach mein Empfinden
    werden es immer mehr.

    Liken

  194. Thom Ram sagt:

    Muki 19:05

    Ich habe hatte/habe das Vergnügen, Marietta einige Male persönlich getroffen zu haben. Mit dir steht das noch aus, du stehst seit sex eh sechs Jahren auf meiner Wunschliste. Ich besuche D nicht. Nov.20 werde ich – so die Flugi noch fliegen werden – wieder in der CH weilen und sehe einem Treff mit Interesse entgegen.

    Liken

  195. webmax sagt:

    „Bio“
    Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

    So ist es wohl mit vielen Dingen, scheint mir. Gerade im Bereich Lebensmittel
    Da wird eine an sich gute und sogar notwendige Sache durch Marketing bis fast zum Gegenteil verkehrt, weil sich damit Dank des Systems mehr „herausholen“ lässt und Kontrollen nur lasch erfolgen.
    Möglich ist dies um so leichter, je geringer der Bildungsstand und die Familienbande sind. Einem ledigen Trottel, einmal in Panik versetzt, kannst du alles weismachen.
    Siehe Klimawandel, CO2,Feinstaub etc. Wobei die Könner „aus Scheiße Butter machen“ z.B.beim Müllexport.
    Es gibt viel zu tun, sacken wir’s ein, hieß mal ein vrballhornter Esso-Werbespruch.
    Aber eben immer nur das gerade Genehme wird propagiert. Manchmal auch nur zur Ablenkung von anderen Schweinereien. Von Tausenden Tonnen strahlendem Urangranatenstaub in Kriegsgebieten (Irak, Ukraine) ist nicht die Rede, auch nicht von 200.000 t Bremsabrieb bei Auto und Bahn in D. And so on.
    Die Dosis macht das Gift, sagt man sich tröstend.

    Liken

  196. palina sagt:

    @Marietta
    Instinktos – hatte ich noch nie gehört.
    Klingt sehr interessant.

    In meiner Umgebung habe ich noch viele kleine Bauernhöfe, die ich selbst kenne und weiss wie die arbeiten.

    Somit ist das für mich kein Problem vernünftige Produkte zu bekommen.

    Reden mit den Leuten ist immer das Beste. Viele sind auch sehr dankbar, dass man Interesse zeigt.

    @Wolf
    danke für die Links

    Liken

  197. muktananda13 sagt:

    Na, und?

    Liken

  198. muktananda13 sagt:

    Du sollst noch wachsen.

    Liken

  199. muktananda13 sagt:

    Und sei mir bitte nicht böse : lern etwas mehr Deutsch.

    Liken

  200. Kunterbunt sagt:

    muktananda13
    17/10/2019 um 01:38 : „Du sollst noch wachsen.“ Wer ist das du, wenn es zwischen du und ich keinen Unterschied gibt?

    Handelt es sich bei Asamprajnata Samadhi um einen nachhaltigen oder vorübergehenden Zustand? 💧

    Aus dem unten eingefügten Link : Was ist Asamprajnata-Samadhi? https://wiki.yoga-vidya.de/Asamprajnata_Samadhi

    Asamprajnata Samadhi ist das Samadhi ohne Dualität, das nicht-dualistisches Samadhi, das Samadhi ohne einen Bewusstseinsinhalt, die reine Stille. Es ist der höchste Bewusstseinszustand. Asamprajnata Samadhi führt zu Moksha, zur Befreiung. Asamprajnata Samadhi heißt volle Bewusstheit, Prajna, volle Erkenntnis, ohne dass irgendetwas erkannt wird. [!] Normalerweise gibt es Subjekt-Objekt. Du bist derjenige, der wahrnimmt und es gibt etwas, was wahrgenommen wird. Aber Asamprajnata Samadhi heißt, auch ohne ein Objekt. Du bist einfach nur der Wahrnehmende, es gibt nur Wahrnehmung, es gibt nur Bewusstsein. Es gibt nichts, was wahrgenommen wird, es gibt nichts, was Subjekt-Objekt-Beziehung ist. Asamprajnata Samadhi ist eine Erfahrung, die nicht in Worte gefasst werden kann. Asamprajnata Samadhi ist Erleuchtung, ist Moksha, Befreiung. Asamprajnata Samadhi ist Unio Mystica, die vollkommene Einheit. Asamprajnata Samadhi ist Para Vidya, das höchste Wissen. Asamprajnata Samadhi führt zu Jnana, Atman Jnana, zur Erkenntnis des Selbst. Nicht wirklich, dass etwas selbst erkannt werden muss, aber es ist die volle Bewusstheit. Und Bewusstheit an sich ist Atman Jnana, Erkenntnis des Selbst. Auf eine gewisse Weise kannst du Asamprajnata auch üben. Du kannst es üben, bewusst zu sein, ohne dich auf etwas zu konzentrieren. Asamprajnata würde heißen: „Die äußere Welt mag da sein, aber auf einer tieferen Ebene bin ich reines Bewusstsein. Denken mag da sein, auf einer tieferen Ebene, Bewusstsein an sich. Fühlen mag da sein, Wahrnehmung mag da sein, auf einer tieferen Ebene, Bewusstsein an sich.“ Und so kannst du manchmal Dinge wahrnehmen, Gedanken wahrnehmen, aber auf einer tieferen Ebene, nur Bewusstsein. Wenn du dein Bewusstsein hochdrehst und nicht auf irgendetwas richtest, nur Bewusstsein an sich bist, dann ist es Asamprajnata. Wenn dieser Zustand tief ist und andauert, eine halbe Stunde andauert, dann ist es Asamprajnata Samadhi, der überbewusste Zustand der reinen Bewusstheit, des reinen Seins, Erleuchtung, Unio Mystica, die vollständige mystische Einheit. Asamprajnata Samadhi ist Samadhi ohne Dualität, ohne irgendein Objekt, Selbstverwirklichung, Gottverwirklichung. [!]

    Gefällt 1 Person

  201. palina sagt:

    @muktananda13
    dies ist meine erste und letzte Nachricht an dich.
    Solche Kommunikation braucht kein Mensch, wie du sie hier „einwirfst.“

    Es gibt Menschen, die nenne ich „Lebens-Energie-Räuber.“

    Dazu gehörst auch du.

    Ende. Punkt.

    Gefällt 1 Person

  202. Tabburett sagt:

    @ Kunterbunt

    Grüß Dich 😉

    Mein Tabburett-Mailkonto verweigert das Senden von Post an Dich, kommen alle mit kryptischer Fehlermeldung retour. – Vor einer Woche habe ich es mit einem anderen Mailkonto (firemail.de) versucht, aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Hast Du diese Post bekommen?

    LG

    Liken

  203. muktananda13 sagt:

    Kunterbunt,

    wer bist du: der Fragende oder der Antwortende?

    Liken

  204. muktananda13 sagt:

    Palina,

    wer hat aus meiner Richtung behauptet, mit dir schreiben zu wollen?
    Wo springst du in den Dialog her?
    Hat dich jemand dazu eingeladen, liebe Dame?
    Dein Ego namens Palina führt hierzu eine verbitterte Behauptungskampagne, die sichtbar nicht leicht vergeht.
    Sei so liebeswürdig und halte dich daraus.

    Liken

  205. muktananda13 sagt:

    Asamprajnata Samadhi ist jener Zustand, der weder beschrieben, noch verstanden werden kann, sondern nur erlebt.

    Liken

  206. Thom Ram sagt:

    Muk 01:37, 01:38, 01:38

    Unklar, wen du meinst. Bitte benenne den Adressaten, wenn du erwiderst / fragst. Danke.

    Liken

  207. Thom Ram sagt:

    Muk 16:08

    Es steht dir nicht zu, jemanden hier dazu anzuhalten, sich aus welcher Diskussion auch immer rauszuhalten.

    Liken

  208. Thom Ram sagt:

    Und, Muk,

    auch steht dir schlecht zu Gesicht, hier eine allfällige sprachliche Unzulänglichkeit eines Kommentators hochzuspielen.

    Liken

  209. Thom Ram sagt:

    Palina 03:50

    Huch, Palina hats erwischt. Bitte lass Beurteilung eines anderen Kommentators. Ich habe schon genügend Kinder im Garten, welche dies immer wieder pracktitziiren.

    Liken

  210. Thom Ram sagt:

    Hoffe, nun meine Rolle als Rausfegebesen-Papi wieder ablegen zu können.

    Liken

  211. Mir ist eben etwas in die Hände gefallen, was die Firma Biomare angeht.
    Bin mir aber nicht sicher ob es die Biomare Firma mit der Hirsegeschichte kürzlich anbetrifft.
    Könnte allerdings passen, da in den Bewertungsportal kununu der Betrieb als „zu politisch“ orientiert angibt.

    Da wohl der Begründer der Firma in der Schweiz zuhause ist, stelle ich die Frage jetzt mal in die Schweizer Runde.
    Dort in dem Bewertungsforum welches ich fand, wird Biomare als Nobel Biocare angegeben, zu der wohl bei uns die BioMare Läden gehören.

    https://www.kununu.com/ch/nobel-biocare1

    Wer weiß mehr darüber ?

    Liken

  212. webmax sagt:

    Es gibt Politiker, die mir eine gute Stimmung vermitteln, richtige Staatsmänner eben.
    Leider keine deutschen…

    Liken

  213. Thom Ram sagt:

    wm 00:31

    Einfach zuerst die Artikel anschauen, bevor du postest. Doch macht es nix. Doppelt gemoppelt ist auch nicht verkehrt.

    Liken

  214. Kunterbunt sagt:

    Mendelssohn: Ouverture ‚Die Hebriden‘, Op. 26 – Kammerakademie Potsdam
    .https://www.youtube.com/watch?v=OLntgtJEA-U – 10:19

    F. Mendelssohn: Symphony nº 3 „Scottish“ – R. Gamba – Sinfónica de Galicia
    .https://www.youtube.com/watch?v=FbH95mO_o3A – 43:39

    Liken

  215. Kunterbunt sagt:

    Felix Mendelssohn – Caprices for piano op. 33, Benjamin Frith
    .https://www.youtube.com/watch?v=IddICBaZk54
    Caprice nº 1, in A minor. (00:00 – 08:05)
    Caprice nº 2, in E major. (08:12 – 16:18)
    Caprice nº 3, in B Flat minor. (16:25 – 24:51)

    .https://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Mendelssohn_Bartholdy

    Liken

  216. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt

    Ich danke dir für deine Mendelssohn-Einwürfe. Ich hatte dessen Symphonien links liegen lassen, du hast mich nun neu auf sie gestupst, und sie beglücken mich. Die Schottische…welch duftige satte farbige reiche Wiedergabe!

    Liken

  217. Tabburett sagt:

    @ Kunterbunt

    Grüß Dich 😉

    Mein Tabburett-Mailkonto verweigert das Senden von Post an Dich, kommen alle mit kryptischer Fehlermeldung retour. – Vor einer Woche habe ich es mit einem anderen Mailkonto (firemail.de) versucht, aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Hast Du diese Post bekommen?

    LG

    Liken

  218. palina sagt:

    DIE DEUTSCHE EINHEITSPARTEI
    „Als die Extreme zusammenstießen,
    begriff Max Müller, wie nötig er sei.
    Und er gründete die Partei
    aller Menschen, die Müller heißen.

    Müller liebte alle Klassen.
    Politische Meinungen hatte er keine.
    Wichtig war ihm nur das eine:
    Sämtliche Müllers zusammenzufassen.

    Seinem Aufruf entströmte Kraft.
    „Wir verteidigen“, schrieb er entschieden,
    „Rück- und Fortschritt, Krieg und Frieden,
    Arbeitgeber und Arbeiterschaft.

    Freier Handel und Hochschutzzoll
    haben unsere Sympathie.
    Republik und Monarchie
    sind die Staatsform, die herrschen soll!“

    Alle Müllers traten ihm bei.
    Und die andern kamen in Haufen,
    ließen sich eiligst Müller taufen
    und verstärkten die neue Partei.

    Und sie wuchs, trotz vieler Brüller.
    Kurzerhand ging sie in Führung.
    In der nächsten Reichsregierung
    hießen zehn Minister Müller.

    Diese Müllermehrheit wies
    alle aus, die anders hießen
    und sich nicht rasch taufen ließen.
    Bis ganz Deutschland Müller hieß!

    Von Memel bis zum Rande des Rheins
    feierten nun die Deutschen Versöhnung.
    Im alten Aachen gab’s Kaiserkrönung.
    Und der Kaiser hieß: Müller Eins.

    Festlich krachten Kanonen und Böller.
    Doch das Glück war bald vorbei.
    Denn am Tag darauf kam Möller,
    und es entstand eine Gegenpartei.“

    Erich Kästner, 1932

    Liken

  219. Kunterbunt sagt:

    @ Taburettli Abdel Assar 19/10/2019 um 12:35

    Post ist eingetroffen, habe Brieftaube zurück geschickt.
    Hoffe, sie ist gut gelandet 🐦

    Liken

  220. webmax sagt:

    Faszinierend und einen eigenen Artikel wert:
    Hermann Ploppa berichtetbei KenFM kurz und knackig die wahre Geschichte beider Weltkriege, samt Geheimverträgen und Interessen:“Hitler war Alliierter und bekam als Mitglieder der Baseler Bank of Settlements (und BIZ-Vorlaufer) gegen eingeschmolzenes Judengold Rüstungskredite von J.P.Morgan (Heute Goldman Sachs) etc.. Usw. Der Reichstagsbrand war Hitlers 9/11.
    Man erkennt das heute noch angewendete Rezept dahinter und ist eigentlich fassungslos.
    .https://youtu.be/x3toNsra2Kk

    Gefällt 1 Person

  221. palina sagt:

    Michael Braungart Cradle to Cradle
    Bin auf ihn aufmerksam geworden durch den Summit 2019 in Berlin mit Prof. Faltin.
    Vielleicht kennt das der ein oder andere von euch.

    Er ist Chemiker und sein Thema sind die Umweltgifte. Von Nachhaltigkeit hält er nix.
    Das sei alles eine verlogene Einstellung, die nicht an den Kern der Sachen geht.

    .https://www.youtube.com/watch?v=RHEgI_TQfTY

    Liken

  222. Angelika sagt:

    Sunday Rose der Name des ersten Kindes von Nicole Kidmann (auf australisch Sonntagsbraten) ergibt doch gleich einen anderen Zusammenhang. Hoffentlich war das nicht ernstgemeint!
    Ihr habt hier interessante Beiträge!

    Liken

  223. Christian sagt:

    zu Webmax
    Die Alice Weidel (AFD) kommt doch von Goldmann Sachs. Wieso sind die AFDler dann Judenfeinde? Ganausoi ist doch der Begriff antisemitisch vollkommen irreführend. Die Araber sind Semiten. Bei den Juden sind es wohl etwa 10%

    Liken

  224. Wolf sagt:

    Christian 18:51

    Der Begriff „antisemitisch“ ist tatsächlich für viele Leute verwirrend, denn jeder Mensch, dessen Muttersprache eine semitische Sprache ist, ist ein Semit. Man bezeichnet die Juden oft als „Semiten“, weil die Sprache der jüdischen Religion das Hebräische – eine semitische Sprache – ist. Das Arabische ist auch eine semitische Sprache. Innerhalb der Völker semitischer Sprache gibt es eine Vielfalt verschiedener Menschenschläge. Eine „semitische Rasse“ gibt es ebensowenig wie eine „romanische Rasse“. Es gibt nur romanische Sprachen. Latein – die Sprache der Römer – war früher die Kirchensprache der Christen. Deswegen hatte die lateinische Sprache (die Mutter der romanischen Sprachen) früher eine herausragende Rolle in der christlichen Welt. Eine „jüdische Rasse“ gibt es nicht.

    Liken

  225. Wolf sagt:

    webmax 15:05

    „Hitler war Alliierter und bekam als Mitglieder der Baseler Bank of Settlements (und BIZ-Vorlaufer) gegen eingeschmolzenes Judengold Rüstungskredite von J.P.Morgan (Heute Goldman Sachs).“

    Dies ist lediglich eine Theorie.
    Zum Vergleich ein anderer „Schützling“ des Westens: Der Ajatollah Khomeini und die Islamische Revolution wurden vom Westen unterstützt, weil der damalige Schah des Iran (Mohammad Reza Pahlavi) die iranische Ölindustrie verstaatlichte und somit der westlichen Ölkonzernen eine wichtige Einnahmequelle entzog. War der Ajatollah Khomeini deswegen ein Agent des Westens? Nein, er war es nicht. Die Ölkonzerne hatten auf ihn gesetzt und verloren.

    Liken

  226. Wolf sagt:

    Christian 18:51

    Der Ursprung des sogenannten „Antisemitismus“ liegt nicht in einer Rassenlehre, sondern in der Abneigung gegen eine gewisse Mentalität. Man kann es mit der Einstellung der Menschen, die sich gegen „Rom“ auflehnten, vergleichen. Die Leute, die gegen „Rom“ protestierten, wandten sich nicht gegen die Einwohner der Stadt Rom oder gegen die Italiener, sondern gegen die Römisch Katholische Kirche (den Vatikan). Der echte Antisemitismus richtet sich nicht gegen die „Juden“.

    Liken

  227. makieken sagt:

    Für alle, die sich schon immer nie gefragt haben, was auf den Kirchenglocken stehen könnte, welche uns stündlich um die Ohren gebimmelt werden, hier mal zwei Beispiele:

    „Heute wenn ihr meine Stimme hört, verhärtet eure Herzen.“
    „Ihr seid um einen teuren Preis erkauft worden.“

    Gefunden beim Lost Placer/ Urbexer Adventure Buddy bei der Erkundung einer verlassenen Kirche (https://www.youtube.com/watch?v=_5R0LvMG5_8), bei Min. 09:40 und 10:02.

    Liken

  228. webmax sagt:

    Die normative Kraft des Faktischen –
    am Beispiel des Untetgangs von Imperien

    Sehr guter Artikel von Diogenes imGelben Forum:

    Die Normative Kraft des Faktischen

    Auch wenn die letzten Terrorereignisse aufzeigen, wie sehr inzwischen im Merkel -und Macronregime, in Großbritannien, Spanien wie in der gesamten EU die Lüge und das Chaos walten: Der Gang der Dinge folgt beim Untergang eines Imperiums der Normativen Kraft des Faktischen und folglich einer zwingenden Ordnung, die ich bereits in meinem Text Trump, Putin und das transatlantische Menetekel aufgezeigt habe:

    http://www.dasgelbeforum.net/board_entry.php?id=480962#p480962

    Darin nannte ich vier Grundsymptome, die von Jedem beobachtet werden können, wenn ein imperiales System zusammenbricht, den eigenen künstlichen Rechtsetzungsprozess gegenüber dem Naturrecht verliert und schließlich stirbt. Ich lege sie also angesichts der nun eintretenden Zusammenbruchskrisen insbesondere den Wütenden, den Zornigen, den Verzagten und Verängstigten unter meinen Lesern noch einmal zur ruhigen und gelassenen Prüfung vor.

    Nicht zum Trost sondern als Ermutigung, diese Prozesse empirisch zu verstehen und rational zu bedenken. Wissen muss nicht immer gleich Macht sein. Es ist auch nützlich, wenn es über die Macht aufklärt. Aber es hilft in jedem Fall den eigenen Ohnmachtsgefühlen auf, die uns lähmen; -gerade auch der kleinbürgerlich linksfaschistischen Pöbelherrschaft gegenüber, deren kognitive Dissonanzen angesichts des Verlustes der ihr vom Transatlantischen Imperium verliehenen Scheinlegitimität soviel sinnloses Unheil anrichten, dass man dieses ganze Hypodrom der deutschen Dämlichkeit am liebsten in einem Stück auf den Mond schießen würde. So wehrlos fühlen sich sicher auch nicht Wenige, die noch immer die Fäuste in der Tasche fest geballt halten aber nicht fliegen lassen, weil sie wissen, dass privatisierte Gewalt nichts bringt außer noch mehr Gewalt.

    Denn auch wenn der weise Salomon spricht: „Auf des Narren Rücken gehört eine Ruthe“ so passt durch die bevorstehende Wende zum Guten ein altes jiddisches Sprichwort noch besser hier her: „A Narr schickt män voraus, um den Weg zu bahnen.“ Das perfekte Beispiel: Extinction Rebellion! Welche Truppe könnte den Totentanz der Irren, die einem autistischen Mädchen hinterherlaufen, effektiver den Gar ausmachen als noch größere Narren? Babys im Mutterleib schlachten, Föten oder die Leichen der eigenen Hinterbliebenen essen, ganze Städte lahm legen, und all das nur, um in der Hölle auf Erden CO2 zu reduzieren – all dieser inzwischen in den transatlantischen Medien und durch rotgrünschwarze Parteien geradezu genüßlich in der ganzen EU verbreitete mörderische Irrsinn, gegen den langsam aber sicher selbst der die Herzen seiner Feinde roh verspeisende IS als ein Hort menschlicher Hochkultur durchgehen könnte, kann nur dazu führen, dass das eintritt, was schon der weise Shakespeares wußte:

    „Und wo zwei wüt’ge Feuer sich begegnen,
    Vertilgen sie, was ihren Grimm genährt.“

    Feuer mit Feuer auslöschen, das ist, was Petruchio empfielt, um die widerspenstige Katharina zum Aufgeben zu zwingen und sie zu zähmen.

    Als akuteste Zusammenbruchskrise dürfte die transatlantische Petrodollarkrise nun voll ausbrechen. Doch in Anbetracht der türkischen Militäroperationen in Syrien wird deutlich, dass jetzt auch die längst unvermeidlich gewordenden Zerfallskrisen der NATO, EU, UNO, der globalistischen Konzerne, Medien und nicht zuletzt des Zentralbankensystems von Trump, Putin und Xi gezielt forciert werden. Die Zeit drängt, denn die FED steht kurz vor dem Zusammenbruch und die zwingenden Widersprüche, die sich angesichts des mathematisch präzisen Endes des westlichen Finanzsystems nicht mehr durch alte, neue und neueste Heilsideologien dieser Institutionen des globalistischen Weltterrors kaschieren lassen, sind unaufhebbar.

    Man muss bei aller Freude, dieses skrupellose und mörderische System endlich untergehen zu sehen, aber auch wissen, dass da, wo gehobelt wird – und es wird schließlich nicht nur in der EU und Syrien, sondern auf dem ganzen Globus ordentlich gehobelt -, nunmal auch Späne fallen. Auch hier bei uns in Deutschland. Und das sicher nicht zu knapp. Das mag, denkt man an die weltweit abertausenden Opfer dieser Krisen, für Optimisten wie Pessimisten zynisch klingen; aber die Machtausübung eines Imperiums, eines Hegemons, ist nicht nur stets hochgradig kriminell, sondern der notwendige Bruch seiner Heilsversprechen gerade während seines Untergangs immer auch betrügerischer wie mörderischer Zynismus pur und somit Vorstufe seiner endgültigen Resignation.

    Je deutlicher sich ihre Lügen und Schutzbehauptungen in die Groteske steigern, je verzweifelter die Versuche des Merkelregimes und seiner transatlantischen Milliardärsmedien ausfallen, vom faschistischen Globalismus zu retten, was nicht mehr zu retten ist, umso deutlicher wird alles, was sie gegen die Normativen Kräfte des Faktischen zu unternehmen versuchen, zur Farce werden; umso näher sind sie dem Ende ihrer Fahnenstange.

    Denn eine der stärksten normativen Kräfte des Faktischen in der Weltpolitik ist das Dasein der Völker der Welt. Die aber sind nicht bereit, sich weiter von verbrecherischen Regierungen im Namen einer Weltregierung, Weltreligion und Weltideologie tyrannisieren zu lassen. Und weil zu diesen stolzen Völkern das russische wie chinesische Volk gehören, welche nun die zwei potentesten Großmächte auf der Welt sind, müssen sie auch ihre Auflösung und Versklavung nicht mehr fürchten. West-ROM hat den Kampf gegen die Kulturen längst verloren. Was jetzt noch kommt, kann für die verantwortlichen Regierungen und Parteien, die ihre eigenen Völker dem römischen Moloch ausliefern wollten, durchaus noch furchtbar werden, aber ihr notwendiger Fall gehört bereits zur Abwicklungsphase des Transatlantischen Imperiums.

    Beim freien Fall werden die eben noch Mächtigen nämlich von den eigenen psychopathischen Göttergötzen brutal ausgelacht. Und zwar deshalb, weil all die Macht -und Kontrollzwänge, kurz, deren erbärmliche Vorstellung vom Paradies, ihnen ihre eigene Hölle beschert. Ihre unstillbare Gier zwang sie, an die eigenen Chimären als Weltgeister im Missionsauftrag des Allmächtigen -und an das Axiom zu glauben, der Krieg wäre der Vater aller Dinge. Auch der gegen sich selbst. Die Hoffnung stirbt eben auch und gerade bei Welteroberern zuletzt. Aber sie stirbt und sie stirbt mit ihnen. Also hier nochmal die 4 Symptome ihres Todeskampfes:

    1. Interne Bündnisse aller Art fallen auseinander.

    2. Die Fronten zwischen Freund und Feind wechseln immer hektischer und lösen sich schließlich hysterisch auf.

    3. Die Ideologien steigern sich noch einmal ins Groteske und fallen
    schließlich in sich zusammen.

    4. Die militärische Abwehrbereitschaft sinkt mit dem Verlust der Übermacht.“

    Weiterhttp://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=500569

    Liken

  229. palina sagt:

    @Webmax
    dazu passt folgender Artikel.
    Trump als Hoffnungsträger? Ein Gastbeitrag von Wolfgang Effenberger
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/10/22/trump-als-hoffnungstraeger/

    Liken

  230. etwas Schönes zum heutigen nachmittag, für die Rapper unter den Lichtsuchenden…. :–)

    (https://www.youtube.com/watch?v=eq5aruSDU_k&list=RDEMYIOYlzTSmWOpzcuDJ7uPCQ&start_radio=1)

    Liken

  231. palina sagt:

    @Marietta
    alleine schon einen blauen Himmel zu sehen, tut gut.

    Liken

  232. Für mich waren die lachenden Kinder eine reine Wohltat.
    Ihre Neugier darüber was der da rumspringende Sänger so macht.
    Aber auch die Umgebung dort, ich nehme an Indonesien oder so….
    Na ja, ich hab mich entschieden hier in unseren Breiten wach zu werden, geht auch…..blauer Himmel wäre natürlich toll.
    So ganz ohne weisse Wolkenstreifen 😉

    Liken

  233. webmax sagt:

    anteil Gestörter (Narzissten, Psychopathenetc.) In der Po!itik viermal höher als in der Bevölkerung:

    https://www.preussische-allgemeine.de/mobil.html

    Ich fordere Eignhungstests vor dr Wahl!

    Liken

  234. webmax sagt:

    C2C – Cradle to Cradle Prof. Braungart

    Faszinierend! Nachhaltigkeit war gestern…
    Auch Erwin Thoma produziert Holzhäuser danach…

    .https://youtu.be/RHEgI_TQfTY

    Liken

  235. palina sagt:

    Mensch maxe,

    den hatte ich auch schon in den Postkasten geworfen.

    Egal – Doppelt und 3 fach hält besser.
    Den kann man gar nicht oft genug hören.

    Genial was Prof. Braungart zu sagen hat.
    Prof. Michael Braungart: Cradle-to-Cradle Workshop beim Entrepreneurship Summit 2016
    .https://www.youtube.com/watch?v=yfNinEucsbE

    Liken

  236. palina sagt:

    Egon Kreutzer
    du bist der Beste – ich liebe deine Schreibe.
    Drohen Deutschland kubanische Verhältnisse?

    Ein Volk dadurch zur Arbeit zu zwingen,
    dass man ihm seinen Besitz wegnimmt,
    damit es sich um Lohn bemühen muss,
    um den notwendigen Ersatz bezahlen zu können,

    müsste, wenn es denn strafbar wäre,
    allen, die sich dazu verschworen haben,
    lebenslängliche Haft einbringen.

    https://egon-w-kreutzer.de/drohen-deutschland-kubanische-verhaeltnisse

    Liken

  237. Kunterbunt sagt:

    Aus dem Strang
    „Denk ich an das Klima, werd‘ ich um den Schlaf gebracht“ (Ludwig der Träumer)
    hierher kopiert

    Kunterbunt am 07/10/2019 (Geburtstag WWPs)
    Wladimir Putin hat am 2. Oktober am 3. Internationalen Forum „Russische Energie-Woche“ teilgenommen. Das Thema der Diskussion war die nachhaltige Entwicklung im Energie-Bereich. Dabei kommentierte der russische Präsident die Aktivität der Schulschwänzerin Greta Thunberg.
    Kopiere den Link weiter unten nochmals rein.
    –> Trotzdem habe ich mich in RU gefragt, wer darüber bestimmt, dass auch dort CT’s gesprüht werden und überall die neuste Technologie an Funkmasten aufgestellt wird…

    Auf die Frage:
    –> „Trotzdem habe ich mich in RU gefragt, wer darüber bestimmt, dass auch dort CT’s gesprüht werden und überall die neuste Technologie an Funkmasten aufgestellt wird…“
    habe ich hier eine klare Antwort erhalten – und erst noch über meinen Lieblings-Russisch-Deutsch-Dolmetscher.

    Bei kla.tv: Die Russland-Versteher
    Okkupation Russlands durch die USA – die Rolle des russischen Präsidenten
    .https://www.kla.tv/14836&autoplay=true – 58:00
    Zwei kleine Bemerkungen noch:
    Aus meiner Sicht sind es nicht „die Amerikaner“ (sowieso nicht), nicht „die USA“ und auch nicht „die Angelsachsen“, welche als Heuschrecken unterwegs sind, sondern die, welche all diese Staaten einst als Manövriermasse gegründet haben.
    Wieso der Vortragende denkt, z.B. Frankreich sei freier, stellt sich mir als nächste Frage.

    Liken

  238. Kunterbunt sagt:

    Hier nochmals der Link
    Wladimir Putin über Greta Thunberg
    .https://www.youtube.com/watch?v=HuEUtINkEYw – 2:02

    Und noch einer dazu
    Wladimir Putin: Kein Klimawandel durch Menschen
    .https://www.kla.tv/Russland/14143&autoplay=true – 3:39

    Liken

  239. Kunterbunt sagt:

    „Castro hat den Handel und den Besitz von Autos, die jünger waren als 1959, verboten.“
    @ palina zu Egon Kreutzer
    Wusste ich überhaupt nicht. Ah, deshalb die alten Karossen (carros) in ganz Kuba!

    „Unsere Klimapakete-Schnürer zu Berlin zielen darauf ab, die Nutzung von Autos, die älter sind als Baujahr 2030, schon heute zu untersagen, zumindest zu erschweren und wo es geht, einzuschränken.“
    Überschlägig dieselbe Schnürer-Bande.

    Glücklicherweise hat Fidel seinem temperamentvollen Volk seinerzeit die Musik nicht verboten, wie etwa persische Diktatoren.
    Kubas göttliche Rhythmen
    .https://www.youtube.com/watch?v=MBcoJS1uDRg

    Liken

  240. Wolf sagt:

    Kunterbunt
    26/10/2019 UM 05:11

    „Aus meiner Sicht sind es nicht „die Amerikaner“ (sowieso nicht), nicht „die USA“ und auch nicht „die Angelsachsen“, welche als Heuschrecken unterwegs sind, sondern die, welche all diese Staaten einst als Manövriermasse gegründet haben. Aus meiner Sicht sind es nicht „die Amerikaner“ (sowieso nicht), nicht „die USA“ und auch nicht „die Angelsachsen“, welche als Heuschrecken unterwegs sind, sondern die, welche all diese Staaten einst als Manövriermasse gegründet haben.“

    Danke für Deine Klarstellung. Dies ist auch meine Ansicht. Ähnliches gilt aus meiner Perspektive auch für die „Juden“ und für „Israel“ (im Ganzen eine „Manövriermasse“, ein auserwähltes „Volk“ – kein Segen, sondern ein Fluch)
    Gerade bei diesen „Völkern“ und „Nationen“ habe ich ein Formulierungsproblem, weshalb ich beabsichtige, diese Begriffe sofort noch häufiger in Anführungszeichen zu setzen.

    Danke.

    Liken

  241. Kunterbunt sagt:

    @ Wolf, danke dir!
    Ja, die von dir Genannten gehören in auserwähltem Maße zur Manövriermasse.
    Hatte mich neulich zum wiederholten Mal mit dem Begriff „antisemitisch“ befasst und dabei insbesondere an Palästina gedacht.
    Zu den Semiten zählen die Amharen, Tigrinya, Araber, Hyksos, Malteser, Minäer, Sabäer, Amoriter, Ammoniter, Akkader, Babylonier, Assyrer, Aramäer, Hebräer, Kanaaniter, Moabiter, Nabatäer, Phönizier und Samaritaner.
    Semitische Sprachen sprechen insbesondere Araber, Israelis, Aramäer, Malteser sowie mehrere Sprachgruppen in Äthiopien und Eritrea.
    Der Sammelbegriff „Semiten“ als Bezeichnung einer Völkerfamilie gilt inzwischen als ungenau und überholt, insbesondere auch aufgrund seiner Verwendung in rassistischen Kontexten. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Semiten

    Den kla.tv-Vortrag von Jewgeni Fjodorow und auch die anschliessenden Fragen finde ich klasse – „ein Augenöffner für die wahren Problematiken, Ereignisse und Verhältnisse Russlands – Pflichtlektion“, wie die Sprecherin sagt.
    Das Erste, was mir in Moskau auffiel, war das viele Grün und die Sauberkeit, gleich danach die „Verwestlichung“. Nun habe ich auch darauf eine Antwort.

    Zum Kuba-Video:
    Die haben nicht gerade die schönsten Rhythmen ausgewählt für dieses Dokumentarfilmchen. Das Santeríazeugs gefällt mir ohnehin nicht. Aber ethnologisch ist es interessant.

    Liken

  242. Wolf sagt:

    @Kunterbunt

    Danke für das Kuba-Video! Auch wenn es nicht die schönsten Rhythmen sind, hat es mir doch gefallen. Die karibische Leichtigkeit trifft man auch in anderer Form unter den Menschen aus Suriname an. Dort gibt es eine Pidgin-Negermusik, die man als „motjo poku“ bezeichnet. Der scherzhafte Begriff „motjo poku“ läßt sich in etwa als „musikalische Schlampe“ übersetzen – ein musikalisches Potpourri.

    Eine „musikalische Schlampe“ aus der Karibik mit holländischem Text vom „Lieben Hugo“
    (https://www.youtube.com/watch?v=aBJF9GHgIbM)

    Liken

  243. Kunterbunt sagt:

    @ Wolf
    …in anderer Form und doch ähnlich.
    Gerade heute (nein gestern) kam Guyana in einem Kreuzworträtsel vor, ein Nachbarland von Surinam.
    Habe noch nie jemanden getroffen, der oder die nach Surinam gereist ist.
    Vielleicht kommen die gar nicht mehr zurück 😃

    Liken

  244. Wolf sagt:

    @Kunterbunt

    Das Lied vom lieben Hugo („Ein Topf voller Bohnen“) handelt von der Liebe zu Marie und zu ihren Kochkünsten (Liebe geht durch den Magen).

    Schätzungsweise ein Drittel aller Surinamer lebt heutzutage in den Niederlanden. Die meisten, die ich kenne, reden über ihre Heimat stets ein bißchen mit Heimweh. Viele verbringen ihren Urlaub dort, doch sie fürchten die dortige Armut.


    Keti Koti (der Tag, an dem die Sklaverei abgeschafft wurde) wird von den Negern aus Suriname jedes Jahr im Amsterdamer Oosterpark groß gefeiert. Viele Negerfrauen und manche Männer ziehen bunte Trachten an, und es gibt traditionelles hausgemachtes Essen und fröhliche „Schlampen-Musik“. Leider wird das Fest auch politisch ausgenutzt.

    http://ketikotiamsterdam.nl/

    Liken

  245. Besucherin sagt:

    Russland pfeift auf Klimawandel

    https://www.themoscowtimes.com/2019/10/17/russia-rejects-climate-change-plan-after-business-uproar-a67780

    Nachdem viele Unternehmen sich beschwert haben, verzichtet Russland auf irgendwelche Klimamaßnahmen. Der Ausstoß wäre ohnehin unterhalb der Zielvorgaben, man werde weiter Messungen durchführen, aber es wird keinen Emissionshandel oder gar Strafen geben.
    Das Abkommen wurde nur aus Imagegründen unterzeichnet, und ist nun im großen Rundordner gelandet.

    DE wird wohl das Klima alleine retten müssen.

    Gefällt 1 Person

  246. Was Luschtiges zum Wochenende……Altengymnastik mal anders.
    Mit GRüssen von Michael Jackson aus der Anderswelt 🙂

    (https://www.facebook.com/bockwilder/videos/2493300320735327/?sfnsn=mo&d=n&vh=e)

    Gefällt 1 Person

  247. Kunterbunt sagt:

    Pierre Brice „Der ewige Winnetou“, Was bin ich? (1982)
    https://www.youtube.com/watch?v=IlGgfICifX8 – 14:34
    Pierre Louis Baron Le Bris , französischer Schauspieler
    (* 6. Februar 1929 in Brest; † 6. Juni 2015 bei Paris)
    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/schauspiel-legende-wuerde-90-geburtstag-feiern-der-letzte-besuch-bei-winnetou-held-pierre-brice-er-liess-uns-mit-dem-jaguar-abholen_id_10285264.html

    Gefällt 1 Person

  248. webmax sagt:

    DER VERSCHWIEGENE SKANDAL!
    Merkels Beteiligung am Terrorattentat Breitscheidtplatz.


    Vielerorts im Ausland fanden Gedenkfeiern zu diesem schrecklichen Terroranschlag statt, in D verspätet erst auf Druck der Öffentlichkeit.
    Beatrix von Storch als Mitglied des Untersuchungsausschusses beklagt a) den etkennbaren Aufklärungsunwillen der Behörden und b) ein immenses Zuschütten mit irrelevanten riesigen Datenmengen, die ein gezieltes Forschen fast unmöglich machen.

    JETZT KOMMTS:
    Warum floh Amri direkt nach der Tat an den Beladungsort des angeblicn rein zufällig ausgesuchten Mord- LKW in Italien, um dann genaudort erschossen zu werden?
    Warum wurde ein Zeuge und wahrscheinlicher Mittäter Amris kurz darauf direkt unter Mitarbeit des Kanzleramtes (!!!)abgeschoben, wo das doch ansonsten bei Hunderttausenden angeblich nicht möglich sein soll?
    Die Merkel-Beauftragte Emily Haber hat daran ganz ursächlich mitgewirkt und wurde anschließend mit dem Botschafterposten in USA „belohnt“, eines der höchsten diplomatischen Ämter Deutschlands übethaupt.
    Und vieles mehr!
    https://youtu.be/q41jkHHBYeM 1.30 Std.

    Gefällt 1 Person

  249. webmax sagt:

    Nachtrag
    https://youtu.be/q41jkHHBYeM 1.30 Std.

    Unfassbar, was diese Regierung sich leistet, um hier ein Gerichtsverfahren mit öffentlicher Aufklärung des mehr und mehr unkontrolliert einreisenden Terrorpotentials zu verhindern!

    Seit 2015 sind 2.500 Anschlagsverfahren beim Generalbundesanwalt anhängig! Nichts passiert!

    Wir werden von einer Drecks-Verbrecherbande regiert!

    Gefällt 1 Person

  250. Wolf sagt:

    Kunterbunt 07:30

    Danke für den amüsanten den Film. Solch ein gemütliches Tempo wie bei Robert Lemke gibt heute gar nicht mehr im deutschen Fernsehen. Ich hab mal einen Bootsausflug ins Limski-Fjord (Istrien) gemacht. Dort hat man uns eine Höhle gezeigt, die angeblich ein Drehort für den Film „Ein Schatz im Silbersee“ gewesen sein soll. Später hat sich herausgestellt, daß der Fremdenführer geflunkert hatte. Der Ausflug war aber sehr schön.

    Liken

  251. Wolf sagt:

    Der griechische Tenor Mario Frangoulis singt eine italienische Version des sinfonischen Rock-Songs „Nights in White Satin“ der Moody Blues. Zum Abschluß kommt Justin Hayward auf die Bühne, und die Beiden singen auf Englisch im Duett.

    (https://www.youtube.com/watch?v=GfIDo6Bnjz4)

    Liken

  252. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt 07:30

    Oooch, wie woohltuend jemütlich, was beim Robert abgeht. Hat mir richtich jut jetan jerade.

    Liken

  253. Wolf sagt:

    Mario Frangoulis kann auch sehr schön „Mamma“ singen.
    (https://www.youtube.com/watch?v=RWRWfIlrmvI)

    Zum Vergleich: Luciano Pavarotti – „Mamma“
    (https://www.youtube.com/watch?v=bVSS7UF3mbc)

    Liken

  254. Kunterbunt sagt:

    Wolf
    27/10/2019 um 18:51 – Nights in White Satin

    Das Lied hat mir schon in der Originalversion sehr gefallen. Mario Frangoulis Stimme finde ich soo schön und Italiensich gut geeignet für seine Version. In den Kommentaren unter dem Video steht u.a. „Mario is Greek….sings in English, Spanish, Italian, French and of course Greek….“

    Liken

  255. Kunterbunt sagt:

    Thom 19:24 – Wer bin ich?

    Ja, das waren noch Zeiten…!
    Hier hatte ich noch was Interessantes gefunden zu Pierre Brice, Lex Barker und all den Leuten:
    Karin Dor erzählt über die Dreharbeiten zu Winnetou (mit ein paar Filmeinspielungen)
    https://www.youtube.com/watch?v=sJIorsDHan8 – 9:25

    Noch zu den Mendelssohn-Links:
    Anfangs kannte ich v.a. Orgelmusik und das Elias-Oratorium, aber ich finde im Internet nichts qualitativ Hochstehendes.
    Freut mich, hat dir die Auswahl gefallen. Das galizische Orchester spielt auch andere Werke sehr eindrücklich.

    F. Mendelssohn, Orgel-Sonate 1
    https://www.youtube.com/watch?v=o958h62EQOY – 18:09
    F. Mendelssohn, Orgel-Sonate 2
    https://www.youtube.com/watch?v=T-Wt3Sbzcts – 10:36

    Liken

  256. Kunterbunt sagt:

    –> Eine Mitteilung an Thom liegt noch im Spam 📫

    Passt zu den kubanischen Benzinkutschen von weiter oben:

    Yvonne, 94 ans, conduit la même voiture depuis 1954
    https://www.youtube.com/watch?v=7xruNOyq5s4 – 2:35
    2.210.338 Aufrufe, 27.08.2019

    Yvonne Abgrall, eine Normannin aus dem Departement Calvados :-), fährt seit 65 Jahren einen Peugeot 203 und weiss, wie es rund um den Motor aussieht. Sie hat den Wagen als Bäuerin gekauft, um Butter und landwirtschaftliche Produkte in Norolles & Umgebung zu verkaufen. Das Auto kostete damals 635‘000 francs (der französische Franken hatte ähnlich viele Nullen wie die italienische Lira). Yvonne fährt heute mit 94 immer noch, sagt: „Je ne prends pas de risque“ und gibt Gas. Auf die Frage, ob sie nie einen Unfall gehabt habe, antwortet sie: „Non, vous voyez l’état de la voiture“. Sie sehen (ja) den Zustand des Wagens, so süss. Ob es einfach sei mit diesem Auto zu fahren: „Nein, nein, sehr schwierig im Vergleich zur heutigen Technik!“ In ihrer Region sind Yvonne und ihr Auto kleine Berühmtheiten.
    Jemand hat bei den Kommentaren geschrieben: Sie ist eine wahre Frau, nicht wie die heutigen Barbies.

    Liken

  257. Kunterbunt sagt:

    So, jetzt möchte ich noch das „posten“ und dann gebe ich mal Ruhe, Ruhe Ruhe

    🎼 – Didi Hallervorden, Bitte keine Musik!
    https://www.youtube.com/watch?v=z61_UZNedxg – 5:46
    Die Stelle mit der Rumballerei müsste nicht sein, finde ich.

    Liken

  258. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt 20:59

    Lieb und schön von dir, dass du Mendelssohn Orgelsonaten in bb rinnhängen tust. Danke.
    Zwei davon spielte ich in meiner orgelistischen Aktivzeit ooch.
    Ich bedaure, dass die Aufnahmen eines Konzertes damals mir technisch schwerst möglich ist, hier einzubringen. Ave Maria, ja, das von Mendelssohn, und einige andere Werke, welche es erlebten durften, dass sie mittels Chor und Orchester unter meiner Leitung meines Erachtens so daherkamen, dass die Mitteilungen kristallklar waren.
    Nun, was labere ich da. Keiner kommt ans Fleisch am Knochen ran. Lediglich Vergangenheitsgesülz, verbunden mit Eigenlob. Und daher langweilig. Wäre ich hier der Boss, ich würde den Kommentar löschen.
    Kicher.

    Liken

  259. Mujo sagt:

    Musik etwas anders aber ebenso schön vom Gitarren Gott „Estas Tonne“ ( die ähnlichkeit mit seinen Sohn hätte er ja, smile).
    Spielen tut er auf jedenfall so wie ein Gott. Macht schon mal nonstop Konzerte von über 2 Stunden.

    Noch besser Kopfhörer und Augen zu und sich bequem machen, und die Reise kann beginnen.

    .https://www.youtube.com/watch?v=xVZgUiRljdU

    Liken

  260. @ Mujo

    Estas Tonne ist grosse Klasse.

    Mein Lieblings Musiker auf der klassischen Gitarre ist der Manuel Barrueco

    (https://www.youtube.com/watch?v=O92TO-l2XbU)

    Liken

  261. webmax sagt:

    Alice Seidel (AfD) rastet aus!

    https://youtu.be/sixO3Xh21Ps Min. 51.20

    Als sie zum – von allen Parteien abgelehnten! – AfD Antrag des Verbotes von Extremismus berichtet, wird ihr von einem Zuhörer die Kopf-ab-Geste gezeigt.
    Schneidig reagiert, bravo. Die hat das Kanzlergen in der Tasche.

    Liken

  262. palina sagt:

    Wen es interessiert.
    Es ist soweit: http://www.hallo-meinung.de geht in diesem Moment online!
    Hallo zusammen, liebe Freunde!

    Es ist soweit: http://www.hallo-meinung.de geht in diesem Moment online!

    Um ehrlich zu sein; ich bin schon ein wenig nervös. Nach all den Vorbereitungen im Hintergrund zünden wir heute die erste Raketenstufe für unser gemeinsames Bürgerforum. Täglich werden wir mehr Menschen, die etwas an der politischen Situation in Deutschland ändern wollen. Und nun geht es nun tatsächlich los! Bist du auch dabei? Dann schau dir jetzt mein Video an!

    Herzliche Grüße in die Runde, wo immer du gerade bist, was immer du gerade tust…!
    Euer Peter 🙂

    Übrigens: Freue mich über jede Unterstützung! Wir haben noch SEHR viel vor. Mehr Infos und Termine schon bald hier: http://www.hallo-meinung.de

    .https://www.youtube.com/watch?v=mB0vwZyRCCs&feature=em-uploademail

    Start Interessenvertretung Bürgerforum
    Gerade jetzt um 19.00 Uhr startet die Interessenvertretung Bürgerforum
    Mit dabei ua Peter Weber, Petra Paulsen, Klaus Kelle, Mareille Kirsch, Imad Karim, Astrid Passin und viele andere aktive Bürger und professionelle Journalisten.

    .https://www.youtube.com/watch?v=JbIvHnEMLj8&feature=em-uploademail

    Liken

  263. makieken sagt:

    In Ägypten wurden 30 3000 Jahre alten Mumien ausgebuddelt. Demnächst im neuen Museum in Kairo zu bestaunen. Die Fälschung der Geschichte humorvoll aufgearbeitet von „Truthinvestigation by Nadja“: .https://www.youtube.com/watch?v=8ffM9ITmctQ

    Liken

  264. Kunterbunt sagt:

    **************************************************
    ! AUFRUF AN DIE 1001 BB-LESERINNEN !
    👉 Hier was Umsetzbares :
    **************************************************
    .
    Der unten verlinkte Brief kann gut per eMail an den Bekannten- und Freundeskreis geschickt werden. Greta ist mittlerweile bekannt wie Coca Cola, so dass ihr Name zum Zwecke der effektiven Infoverbreitung verwendet werden kann. Die wahren Schäden sprich Machenschaften, welche Frau Werlhof in ihrem Brief aufzählt, werden von Greta und ihrem Umfeld – der Agenda entsprechend – verschwiegen.

    OFFENER BRIEF AN GRETA THUNBERG & Co. von
    Prof. Dr. Claudia von Werlhof, Planetare Bewegung für Mutter Erde, Österreich

    https://www.pravda-tv.com/2019/10/offener-brief-an-greta-es-ist-nicht-co2-es-ist-das-militaer-wetterkriege-plasmawaffen-und-das-militaerische-geoengineering/ mit zahlreichen Links und Buchempfehlungen
    Planetare Bewegung für Mutter Erde : http://www.pbme-online.org/ – auf Menü klicken

    👉 Ein kleiner Tipp:
    Gleichzeitig eine Kopie der gesamten Auflistung aus dem NWO-Strang vom 27.10.(7)2019 mitschicken mit den bereits realisierten und geplanten Massnahmen zu Ungunsten der Menschheit.

    „Ist man einfach schon daran gewöhnt?“, fragt Thom. Antwort: „JA, längstens, wegen der Salamitaktik!“
    Beispiel „Neuausrichtung des Sinnes von Sex“:
    DE hatte darin seit Jahrzehnten eine Vorreiterrolle über die Medien! Hat’s jemand bemerkt? Nein!
    Später kamen die Gratiszeitungen auf mit denselben Absichten und ein paar weiteren hinzu.
    Jetzt, wo alles geglückt ist (Sexualisierung von A – Z und Genderzeugs und Kriminalisierung etc.),
    wurden ein paar dieser Zeitungen wieder abgesetzt.

    Liken

  265. Vollidiot sagt:

    Einwurf:!!!-ww.zeit-fragen.ch/de/ausgaben/2019/nr-23-22-oktober-2019/der-nullzins-betrug.html

    Liken

  266. webmax sagt:

    Viel Gutes kommt aus Österreich!

    http://staatsstreich.at/migration-warum-das-eu-polit-gesocks-wohl-baumeln-wird.html

    Ich bin für baumeln!

    Liken

  267. Christian sagt:

    Sehr interessantesd Video!

    Liken

  268. palina sagt:

    wieder mal ein hervorragender Artikel vom „Fassadenkratzer.“
    Herbert Ludwig

    Das Lügengespinst über die europäische Einigung und die „hehren“ Motive der „Gründerväter“
    Die offizielle Version der Entstehungsgeschichte der europäischen Einigung, die bis zur heutigen Europäischen Union geführt hat, malt ein ideales Bild der „großen Gründungsväter“ und ihrer „edlen“ Motive und Ziele zu einer demokratischen Gemeinschaft, in der nach zwei fürchterlichen Weltkriegen die kriegstreibenden Nationalismen überwunden und Frieden, Freiheit und Wohlstand garantiert werde. – Doch das ist ein sorgfältig gepflegter Mythos, ein Lügengespinst, wie jetzt der Franzose Philippe de Villiers nach gründlichen historischen Forschungen in seinem neuen Buch aufdeckt.1

    In der Schweizer Zeitung Zeit-Fragen ist eine Rezension von Rita Müller-Hill erschienen, die Stellen des Buches referiert oder von ihr übersetzte Sätze zitiert.
    Auf den ersten Seiten seines Buches erzähle der Autor, wie er dazu gekommen ist, sich mit der Geschichte der EU zu beschäftigen, und wie der Titel seines Buches zustande kam. Philippe de Villiers (70 J.) war selbst vierzehn Jahre Mitglied der französischen Nationalversammlung, zehn Jahre im Europäischen Parlament und ehemaliger Präsidentschaftskandidat, also ein erfahrener Mann in den Arenen und Hinterstuben der Politik.

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/10/29/das-luegengespinst-ueber-die-europaeische-einigung-und-die-hehren-motive-der-gruendervaeter/comment-page-1/?unapproved=13149&moderation-hash=6dece0489762452099ef5506cc0c4749#comment-13149

    Liken

  269. enoon sagt:

    „Hier stehe ich und kann nicht anders! Gott helfe mir, Amen!“

    Und so schreibe ich dir, lieber Wolf… weil ich deine Kommentare vom 26.10. um 04:04 – 04:44 nicht unbeantwortet stehen lassen möchte, sind sie mir doch ein Entgegenkommen des Verstehens.

    Es gilt das „Unbewusste“, dass was uns zu 90% dirigiert und (an-)treibt, als nicht direkt empirisch untersuchbar, und wird daher ausgiebig in mythologischen und religiösen Ausschmückungen vergeblich versucht zu erklären. Das Rätsel des Lebens bleibt ungelöst! Der gute Mensch weiß die in ihm wohnende Triebhaftigkeit zu beherrschen und zu lenken, der böse Mensch hingegen lässt sich gehen… und entartet/mutiert zu dem, was sich heutzutage vermehrt in der Welt zeigt.

    So schließe ich mit den zwei letzten Strophen aus dem Gedicht:

    An den Mond

    ….

    Selig, wer sich vor der Welt
    Ohne Haß verschließt,
    Einen Freund am Busen hält
    Und mit dem genießt,

    Was, von Menschen nicht gewußt
    Oder nicht bedacht,
    Durch das Labyrinth der Brust
    Wandelt in der Nacht.

    (Johann Wolfgang von Goethe)
    https://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/Gedichte/mond.html

    Liken

  270. webmax sagt:

    Der Fortschritt und wo er zur Sackgasse wefden kann:
    https://hcfricke.com/2019/10/30/blaulicht-macht-das-leben-kurz-und-dumm-also-das-licht-von-led-tv-smartphone-co/

    Schon die alten Römer starben am Blei ihrer Wasserleitungen…

    Liken

  271. Besucherin sagt:

    Martin Sellner zur Thüringen – Wahl

    (https://www.youtube.com/watch?v=H-Fv5dP6fdE)

    Gefällt 1 Person

  272. Kunterbunt sagt:

    @ Besucherin 🌷
    Wollte dich mal fragen, ob du nach Bulgarien gereist bist – wenn ja, wie’s (für dich) war.
    Soll ich dir eine Mail-Adresse angeben oder möchtest du öffentlich darüber schreiben?

    Liken

  273. Besucherin sagt:

    Kunterbunt
    01/11/2019 um 05:28

    „Wollte dich mal fragen, ob du nach Bulgarien gereist bist – wenn ja, wie’s (für dich) war.“

    Nein, bin ich nicht. Mein Kontakt – Angebot wurde nicht einmal ignoriert und war auch nichtmal einer Antwort würdig.
    Hat sich also insofern erledigt, wird schon gut so sein.

    Trotzdem liebe Grüße an Manfred Bulgarien – sofern wir überhaupt über dasselbe sprechen.

    Liken

  274. Kunterbunt sagt:

    Danke, Besucherin, für deine Rückmeldung! Es ging um das alternative Projekt in Bulgarien – ohne Internetanschluss, dafür mit vielen Tieren und gesunder Kost aus dem eigenen Garten. Aber es gab auch einen religiösen „Touch“ dahinter. Wie der Leiter hiess, ist mir nicht mehr präsent. LG

    Liken

  275. Kunterbunt sagt:

    Link @ Christian bez. Loriot und wen’s interessiert

    Vicco von Bülow alias Loriot erzählt aus seinem Leben
    https://www.youtube.com/watch?v=Zp-cxvtNqk8 – 43:18
    Er sagt von sich selbst, er sei extrem schüchtern.
    Was für ein sensibler Mensch, trotz Perfektionismus! ❤️

    Gefällt 1 Person

  276. Besucherin sagt:

    Kunterbunt
    01/11/2019 um 06:16

    „Wie der Leiter hiess, ist mir nicht mehr präsent. LG“

    Der heißt Bastian Hummes.

    Ich finde es respektabel, was die so durchziehen, aber so wirklich sexy scheint es nicht zu sein.

    Liken

  277. Thom Ram sagt:

    Nur nebenbei bemerkt. Mir ist schleierhaft, warum das Menu oben seit gestern so überbordet.
    Werd wohl Hand anlegen müssen. Seufz.

    Liken

  278. makieken sagt:

    Wenn eine Krankheit eigentlich der Heilungsprozess ist, ist diese Welt dann gerade dabei zu gesunden?

    Liken

  279. @ Christian
    01/11/2019 UM 17:27

    Werde doch mal klarer in deinen Aussagen !

    Liken

  280. Und schon sieht man Freimaurer, wo gar keine Freimaurer sind……
    Und vielleicht geht die Welt auch ohne Freimaurer einfach so zugrunde……
    Und ganz sicher bleibt sie bestehen trotz Freimaurer…..

    Willst DU gegen Freimaurer angehen ?
    Na dann viel Freude.

    Steiner war kein Freimaurer nur weil er sich mit Frau Blavatsky auseinandergesetzt hat.
    Das gilt auch für andere wichtige Persönlichkeiten.

    Ich habe mich auch mit der Blavatsky beschäftigt und habe jahrelang mit Tarot zu tun gehabt.
    Und nun?
    Ich Freimauerer bin ?
    Ist ja wohl alles ein bissl arg an den Haaren herbeigezogen.

    Liken

  281. webmax sagt:

    Thom Ram
    01/11/2019 um 17:38

    Hi Thom, die alte Anordnung ist leicht wiederherzustellen, wenn du im entsprechenden Ordner alle Dateien markierst (STRG oder CTRL, plus A), dann mit STRG + X ausschneidest ( ist dann im unsichtbaren Zwischenspeich) und daraus dann im entsprechenden aktiven Unterordner einfügst mit (STRG + V). Eventuell muss der neu erstellt werden.

    Liken

  282. Mujo sagt:

    @Christian

    Dann lies sie einfach nicht wenn man eh keine Ahnung hat und behalte deine Destruktive meinung für dich.
    Die Art wie du schreibst, da werd ich den Verdacht nicht los das du schon unter vielen anderen Namen hier gepostet hast !!

    Liken

  283. Mujo sagt:

    @makieken

    „Wenn eine Krankheit eigentlich der Heilungsprozess ist, ist diese Welt dann gerade dabei zu gesunden?“

    Die Welt war noch nie Krank, sie passt sich immer den gegebenheiten an. Der Mensch in sein schlafmodus ist das Problem. Weil die meisten sich nur mit ihren Verstand Identifizieren, und damit das ganze Spiel Spektrum in die wege leiten.
    Heilungsprozesse passieren immer aus zwei Gründen, der Leidensweg ist zu schmerzlich, oder die Einsicht gewinnt das die Freude Gesund zu sein und zu bleiben einfach die bessere Lebensqualität ist.

    Liken

  284. Angela sagt:

    @ webmax
    Zitat an Mujo gerichtet: „… @ Mujo
    Was bist du für ein Vogel, anderen den Mund zu verbieten und selbst dümmstes Zeug zu Heilungsprozessen zu quatschen?
    Nur so mal eine Frage.
    Rauchst du was, bist du ne Frau mit schwankenden Hormonpegel, oder hast du ab und zu (Welt-)Schmerzen? “

    Merkst Du eigentlich, wie Du dich laufend hier selbst disqualifizierst? Wahrscheinlich nicht. Und von solch einem Menschen soll noch eine sachliche, fundierte Beurteilung kommen? Wohl kaum!

    Angela

    Gefällt 1 Person

  285. Mujo sagt:

    @webmax

    Auch dir gilt, wenn man keine Ahnung hat darfst du es gerne für dich behalten, es müssen ja nicht gleich alle Wissen wo dein Niveau liegt.
    Im übrigen bist du der einzige der mich für eine Frau hält, fasse das als Kompliment auf.

    Liken

  286. Angela sagt:

    @ webmax

    Irre, wie gleich die Bestätigung auf dem Fuße folgt….

    (Merkst Du eigentlich, wie Du dich laufend hier selbst disqualifizierst? Wahrscheinlich nicht. Und von solch einem Menschen soll noch eine sachliche, fundierte Beurteilung kommen? Wohl kaum! )

    Angela

    Liken

  287. Mujo sagt:

    @webmax

    „Gern würde ich deine Hilfestellung ( welches Thema?) annehmen. Jedoch sagt mir die Gesamtbilanz deiner theoretischen, nicht auf eigenem Erleben basierten Beiträge, daß dies wohl vergebliche, fruchtlose Liebesmüh ist.“

    Woher willst du Wissen der sich nie um Geistige Prozesse außer deinen Verstand gekümmert hat, und zudem noch Ablehnt das da mehr ist. Und was noch schlimmer ist es sogar überall bekämpf wo es zum Gespräch kommt.
    Woher nimmst du dir die Anmaßung das es nur Theorien von Angela sind ?

    Es gibt sehr viele Leser die sich für Angela’s Themen interessieren weil sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Wäre dem nicht so, würde Thom diese Wertvollen Beiträge nicht zulassen, und schon garnicht als Co Autorin.

    Selbst als satsadhu dir es einmal sehr gut erklärt hat was da noch alles ist von dem du keinen Blassen Schimmer hast, geziemst du dich immer noch alle diese Themen Anzugreifen wo es nur geht. Insbesondere deine persönliche Feindschaft gegenüber Angela und andere die dies Vetreten.

    Also wenn ich schon wenig Ahnung davon habe, dann halte ich mich wenigstens zurück. Aber das scheint einen webmax nicht die Bohne zu interessieren, Hauptsache man haut rein.

    Merkst du den nicht wie lächerlich du dich selbst machst ?

    Gefällt 1 Person

  288. Thom Ram sagt:

    Mariettalucia 18:52
    Hallo, du leise schlafen?
    Du antworten „Christian“?
    Du Kraft verschwenden will?

    Liken

  289. webmax sagt:

    Da haben sich ja zwei gefunden….
    ich verstehe schon, der Stachel sitzt tief. Ihr müsst lernen,.über den Dingen zu stehen. Da nützt eben alle angelesene Erleuchtung nix.
    Mujo, wo hast du Rechtschreibung gelernt? Lass dir dein Lehrgeld wiedergeben.

    Liken

  290. Mujo sagt:

    @webmax

    Hahaha, schön das du dein Humor nicht verloren hast.

    „Ihr müsst lernen, über den Dingen zu stehen.“

    Wie eine Maus findest du immer ein Loch in das du reinkriechen kannst.

    Also ehrlich, im moment gehörst du zu meinen größten Lehrern, wirklich wahr.

    …..angelesene Erleuchtung…..lach*………Wenn man glaubt das die Sonne sich um die Erde dreht, und diesbezüglich keine andere Erfahrung gemacht

    hat bekämpft man noch den der das Wissen hat.

    Wann ist eigentlich genug genug bei dir ?

    Gefällt 1 Person

  291. webmax sagt:

    Schau mal, Mujo, ich bin dir und deinesgleichen überlegen.
    Das kommt daher, daß ich dankenswerter Weise eine gute humanistische Bildung erfahren durfte, meine Schulbildung war im Unterschied zu deiner zwar auch gratis, aber eben nichtumsonst. Siehe Rechtschreibung, siehe Allgemeinwissen,siehe Logik, aber auch Charakter, Gute,,Humor Emotion.
    Und zwei Kinder, Angela (ich weiss ja, dass du hier nach meinenWorten gierend, mitliest).
    Ich vermute bei Menschen wie dir eine tiefe, nicht eingestandene Unsicherheit, oder leise Zweifel, was deine Erkenntnis (um Erleuchtung zuvermeiden) über Leben und die großen Wirkzusammenhänge angeht.

    Hast du, habt ihr euch wirklich nie gefragt, dass es dem Kosmos scheißegal sein könnte, was ihr euch zusammen stümpert?

    Liken

  292. Angela sagt:

    @ Webmax

    Zitat: “ “ Angela (ich weiss ja, dass du hier nach meinenWorten gierend, mitliest).

    Zitat: „.. Schau mal, Mujo, ich bin dir und deinesgleichen überlegen.“
    Das kommt daher, daß ich dankenswerter Weise eine gute humanistische Bildung erfahren durfte .

    Zitat: „.. Charakter, Güte,,Humor Emotion. “
    Selten so gelacht ! Daher musst Du auch immer mit lateinischen Zitaten protzen….
    Einbildung ist auch `ne Bildung !

    Angela

    Gefällt 1 Person

  293. webmax sagt:

    Liebe Angela, ich verstehe ja, dass du zu altjüngferlichen Retourkutschen greifen mußt.

    Ich gestehe gern, dass ich auch alte Volksweiheiten zu meiner Erbauung (oder Erleuchtung) studiere.
    Aber hast du denn dich betreffend, nicht mein deutsches Sprichwort weiter oben gelesen?
    „Was kümmerts ne deutsche Eiche, wenn sich ne Sau dran scheuert“
    .
    https://images.app.goo.gl/2sEJo4LD554WGjNY9

    Liken

  294. @Thom Ram
    01/11/2019 UM 22:58

    Merkwürden……
    Als ich heute mittag schriebselte, da war da noch der Beitrag von dem Christian.
    Nu isser weg…..

    Hätte eh nimmer geantwortet, der Mensch war mir einfach….zu schlicht.

    Liken

  295. Angela sagt:

    @ Mariettalucia und alle :

    Zitat: „… Als ich heute mittag schriebselte, da war da noch der Beitrag von dem Christian.
    Nu isser weg…..

    Zitat ThomRam: “ Mariettalucia 18:52
    Hallo, du leise schlafen?
    Du antworten „Christian“?
    Du Kraft verschwenden will?

    Das wundert mich gar nicht, ThomRam wird ihn gelöscht haben, denn dieser „Christian“ – ebenso wie „Angelika“ und noch andere sind ein Troll – oder eine Tröllin (haha) namens “ Heide, edieh und eine strohdumme Sächsin“ . Als Angelika und Christian schrieb sie sich selbst Fragen und Antwortem und warf sich die Bälle zu.

    Ich habe die Kommentare jetzt verfolgt, es ist ganz deutlich. Immer dieselben Themen: Freimaurer, Satanische Motive , Ein-Satz Kommentare, immer negativ und bösartig.

    Mujo ist es auch schon aufgefallen.

    Dann benutzte sie auch hier existierende Namen, wie Jana und Webmax, der ja auch einen Doppelgänger beklagte.

    Selbst schrieb sie in seltener Offenherzigkeit:

    „Es verabschieden sich Jana, Heide, edieh, Karl, Karli, Holger, Erhard und auch Webmax…“ Mit diesen Namen schrieb sie…

    Danach ging´s munter weiter mit vielen Lügen.

    Ich glaube, der neueste Name ist „Bernd“ .

    Eine Bewusstseinsspaltung oder einfach Bösartigkeit ?

    Angela

    Liken

  296. Ach herrjehhhhh Angela, besten Dank für die Aufklärung !

    ich bin zur Zeit nicht ganz so in meinem Element…….es plagen mich so diverse Zipperleins
    und Dinge des täglichen Lebens der zukünftigen Lebenssicherung, so daß ich nur sporadisch
    ins BB Programm hineinlupfen kann…..
    Da fällt mir sowas so gar nicht auf.
    Fand Christian nur echt blöde in seiner Art.

    Na da bin ich froh daß wenigstens der Thom gut aufgepasst hat.
    Und das wo er mit seinem Menü oben so arg zu tun hat.

    So, und nun bin ich auch schon wieder weg hier…..

    Liken

  297. palina sagt:

    so langsam wird in Deutschland das Irrenhaus perfekt.
    Oder auch ein Hinweis, wie gefährlich es in Zukunft sein könnte.
    Bin mir da nicht so ganz sicher.

    Dresdner Stadtrat ruft „Nazinotstand“ aus – antidemokratischer Entwicklung entgegenwirken (Debatte)

    00:00 Max Aschenbach („Die Partei“), 05:52 Holger Hase (FDP), 10:40 Frank Hannig (Freie Wähler), 17:17 Andrea Mühle (B90/Grüne), 19:58 Hans-Joachim Brauns (CDU), 26:26 Bernd Lommel (AfD), 30:01 Andre Schollbach (Linke), 35:50 Dana Frohwieser (SPD), 41:30 Agnes Scharnetzky (B90/Grüne), 43:40 Robert Malorny (FDP), 46:41 Michael Schmelich (B90/Grüne), 50:15 Tilo Wirtz (Linke), 55:04 Max Aschenbach („Die Partei“), 61:28 Hans-Joachim Brauns (CDU), 63:40 Johannes Lichdi (B90/Grüne), 70:52 Frank Hannig (Freie Wähler), 73:02 Andrea Mühle (B90/Grüne), 75:23 Abstimmungen.

    Liken

  298. Mujo sagt:

    @webmax

    „Schau mal, Mujo, ich bin dir und deinesgleichen überlegen.
    Das kommt daher, daß ich dankenswerter Weise eine gute humanistische Bildung erfahren durfte, meine Schulbildung war im Unterschied zu deiner zwar auch gratis, aber eben nichtumsonst.“

    Kennst du das Sprichwort „Hochmut kommt vor dem Fall“ ?………oder hat es dir deine überlegene Schulbildung nicht vermittelt !!

    Ja ich mache Rechtschreibfehler, jetzt ist es raus. Warum es so ist hat einen Grund den aber niemand etwas angeht. Mich deshalb zu Unterschätzen das ich dir Unterlegen sei ist deine größte Dummheit die viel schwerer wiegt.

    Ich hingegen Betrachte dich auf gleicher höhe, sowie ich alle anderen auch mit den ich in Kontakt bin. Sollte es einmal nicht der Fall sein bitte ich jeden anderen es mir zu sagen. Ich bin der letzte der behauptet Fehlerfrei zu sein.

    Das du in manchen Dingen nicht das Wissen hast, dafür habe ich verständnis. Das du Aufgrund des fehlenden Wissens gerade da andere angreifst ist an lächerlichkeit nicht zu überbieten. Das du dich dem ständig aussetzt, da fehlen mir echt die Worte.

    Und jetzt sage ich dir was mein Lieber wiederspenstiger webmax, ich Respektiere dich und da wo du echtes Wissen inne hast. Und manche Beiträge sind wirklich gut von dir, und das meine ich ernst.

    Und ich habe mich für dich eingesetzt als Thom dich ein weiteres mal Sperren wollte. Weil ich Glaube das es nicht die Lösung ist ein zur Tür rauszuschmeißen weil er dann durch irgendein Fenster wieder hereinkommt. Das ist ein Unentliches Spiel, und dann ist es nicht ein webmax sondern irgendein anderer Störenfried. Das hört erst auf wenn eine Einsicht auf beiden Seiten kommt.
    Also, ich lerne wie gesagt auch von dir, ständig. Weil es etwas mit mir macht das mit dir als solches nichts zu tun hat.

    Die größten Lehrer sind nicht die Ja sager und Kopfnicker, sondern deine Kritiker. Und ich muß gestehen, das fällt mir nicht immer leicht es zuzugeben wenn man Mitten drin steht im Hurrikan.

    Wir können uns weiter bekriegen und uns das Leben auf bb schwer machen, oder eine 180 Grad wende machen und das alles hinter uns lassen und neu beginnen. Ich denke Angela könnte dem auch zustimmen !!

    Das wäre mein Vorschlag, wenn du ein besseren hast, nur zu ich bin ganz Ohr.

    Gefällt 2 Personen

  299. Kunterbunt sagt:

    @ Hurrikan

    Zu manchen Wortgefechten passt:
    Antonio Vivaldi, Der Sturm
    https://www.youtube.com/watch?v=124NoPUBDvA – 2:23 (prestissimo)
    Mit Anne-Sophie Mutter

    Gefällt 1 Person

  300. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    🙂 🙂 🙂 🙂

    Liken

  301. Kunterbunt sagt:

    Wolf am 26/10/2019 um 08:58 – Immigranten aus Kolonie(n)

    Interessanterweise hatte mich genau das wundergenommen:
    „Schätzungsweise ein Drittel aller Surinamer lebt heutzutage in den Niederlanden.“

    Liken

  302. webmax sagt:

    @ Mujo

    Schöner Beitrag, danke dafür. Vorweg: Ichunterstütze das.

    Manchmal muss man eben ein wenig polarisieren, um „den Hund hinterm Ofen vor zu locken“.
    Nicht anders war die behauptete Uberlegenheit zuverstehen.

    Ich halte mich nicht für anders oder besser als Andere. Wer mich kennt, kann bei mir keinerlei Dünkel feststellen.
    Und Dummheit meiner Mitmenschen begegnet mir heute vor allem in der Politik, manchmal sogar extreme Dummheit: also im TV oder in Zeitungen (sogar in solchen mit ehemals gutem Ruf). Als Sfudent war ich überzeugter Spiegel-Leser. Mif dem heutigen verglichen, schüttelt es mich….

    Ich bin auch nicht hier, um Agressivität auszuleben, sondern um Meinungen kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Wenn ein Sprichwort stimmt, dann das:“Ich weiß, daß ich nichts weiß,“. Aber Vorsicht: Beleidigungen komen in gleicher Münze zurück, das ist so. Nix da mit der anderen Backe, die es hinzuhalten gilt.

    Ich wiederhole und gege erneut zu bedenken: In einem Kosmos, der mehr Sterne und Planeten enthält als wir Sandkörner auf der Erde haben, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass wir Menschen einen Sonderstatus einnehmen. Solches Denken ist ein verständliches, aber falsches Relikt unserer katholischen Vergangenheit.

    Unnütz zu erwähnen, dass ich ein großer Bewunderer menschlicher Leistung bin – nicht im Sport, sondern im technisch-wissenschaftlichen Bereich. Schade nur, daß eine gierige „Elite“ dieses Wissen mißbraucht bis hin zur wahrscheinlichen Selbsvernichtung..
    Wir sinddoch eigentlich erstmals in der Lage, das Beste aus allen Kulturen zu erkennen und zusammen zu führen, oder?

    Gefällt 1 Person

  303. Mujo sagt:

    @webmax

    „In einem Kosmos, der mehr Sterne und Planeten enthält als wir Sandkörner auf der Erde haben, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass wir Menschen einen Sonderstatus einnehmen.“

    Nein, einen Sonderstatus sicher nicht, würde auch keiner Behaupten, ich zumindest nicht. Nur die Tatsache daß das nichtwissen um ein viellfaches größer ist als das Wissen ist mir zu Erkenntnis geworden als ich sowas wie eine Erleuchtung hatte und inzwischen mein ständiger Begleiter ist.

    Schön das wir einen Weg gefunden haben.

    Liken

  304. Wolf sagt:

    Sabakoe ist eine Kaseko-Band aus Amsterdam. Das Video zeigt einen Auftritt beim Amsterdamer Kwaku-Festival.

    (https://www.youtube.com/watch?v=f-xNl8dSweo)

    Auszug aus Wikipedia:
    „Kaseko ist die populäre Tanz- und Unterhaltungsmusik der afro-surinamischen Bevölkerung Surinames (ehemals Niederländisch-Guayana im Nordosten Südamerikas).
    Der Begriff Kaseko leitet sich ab von „casser le corps“ (französisch für „break the body“), einem schnellen Tanz in der Region aus der Zeit der Sklaverei. Im Kaseko verschmelzen viele Musikstile wie westliche Marschmusik, Chormusik, Jazz, lateinamerikanische Musik und Calypso mit Rhythmen afrikanischer Herkunft.“

    Liken

  305. Wolf sagt:

    [Wolf 09:08] Sabakoe Kwaku la spang Amsterdam 2019

    Vor solchen Nachbarn braucht sich niemand zu fürchten. Nur die laute Musik und das Geschnatter gehen einem Europäer bisweilen auf die Nerven.

    Liken

  306. Angelika sagt:

    Angelika an alle hier

    ich kenn den Christian nicht und auch nicht all die anderen, welche Angela als Trolle aufführt. Aber mit der Zeit glaube ich wirklich, Ihr verwendet alle das gleiche Strickmuster ( Zwei rechts, zwei links und eine Masche fallen lassen)
    Eine wahre Diskussion gibt es hier nicht. Löst doch bitte das Brett vorm Kopf. Ich verabschiede mich hiermit!!!
    Noch eine Frage: Wieso merkt Ihr denn nicht, wer unter welcher Mailadresse schreibt?

    Liken

  307. Thom Ram sagt:

    Angelika 17:49

    Du sprichst an: „Ihr“.
    Wen meinst du damit? Mich, Thom Ram?
    Andere Autoren?
    Kommentatoren?
    Stille Leser?über

    Wahre Diskussionen gebe es auf bb nicht? Klaro, du bist ja seit 2013 mit dabei, und natürlich hast du sämtliche über 100’000 Kommentare gelesen und daraus besagten Schluss gezogen.

    Solltest du wieder mal zurückkommen wollen, morgen oder später oder so, ich hätte keine Hähme. Bis denne alled Jute dir.

    Liken

  308. Kunterbunt sagt:

    Angelika
    02/11/2019 um 17:49

    Angelika: Falls sich niemand bei dir entschuldigt, tue ich es hiermit. Als ich was von Lüge gelesen habe, habe ich gemerkt, dass diese anders rum liegt. Auch hatten Christian und du euch keine Bälle zugespielt. Es gibt auf bb jemand, die sich angeblich immer wieder unter anderem Namen meldet, was mit dir nichts zu tun hat. LG 🌺

    Liken

  309. Kunterbunt sagt:

    Yelisey Mysin spielt Bach (6-jährig, heute ist er 8)
    .https://www.youtube.com/watch?v=gTMGizTbCfc – 4:35
    Elisha fing mit 3 ½ Jahren an, Klavier zu spielen
    2 Kommentare:
    Великое дарование
    Золотой фонд России.
    Удачи тебе, Елисей !!!
    Tolles Talent
    Goldfonds von Russland.
    Viel Glück, Elisha !!!
    Да, вы правы в России родился Моцарт,не перестают удивляться,тем людям ,которые плохо понимают не только в музыке ,но и в технике исполнения музыкантов,Елисей настолько развит не только музыкально,но и технически ,я ещё никогда не слышала такое исполнение произведений Баха как исполняет он,
    наш маленький Моцарт,Браво !Браво!Браво!
    Ja, Sie haben Recht. Mozart wurde in Russland geboren, und wir sind immer wieder überrascht. Für diejenigen, die nicht nur ein schlechtes Verständnis für Musik, sondern auch für die Technik der darstellenden Musiker haben, ist Elisha nicht nur musikalisch, sondern auch technisch so weit entwickelt, dass ich noch nie eine solche Aufführung gehört habe wie er dies tut, unser kleiner Mozart, Bravo! Bravo! Bravo!

    Edward Yudenich dirigiert Liszt (8-jährig, heute ist er 15)
    .https://www.youtube.com/watch?v=v436IGbKL_o – 9:50
    Damals hatte er 1 Jahr Geige und ½ Jahr Dirigieren studiert

    Liken

  310. Kunterbunt sagt:

    Depuis deux ans, Alicia, 26, vit dans la forêt dans le sud de la France
    Seit zwei Jahren wohnt Alicia in einem Wald im Süden Frankreichs
    .https://www.youtube.com/watch?v=jo9cXsglZrw – 10:57
    Wer ihre Sprache nicht versteht, erfreue sich an den selbstredenden Bildern und den zwischendurch aufgeschnappten Wörtern. Finde das Video inspirierend.

    Erklärungen zum Film:
    Alicia war vorher High Heels tragendes Fotomodell. Heute umgibt sie Vogelgezwitscher anstelle von Stadtlärm und sie geht wann immer möglich barfuss. Sie habe vielleicht etwas an Komfort eingebüsst, andrerseits auf jeden Fall Lebensqualität dazu gewonnen, sagt sie. Der Entscheid, sich aus dem sozialen Druck zu verabschieden, habe sich in Etappen herausgebildet (en avoir ras-le-bol de quelque chose = von etwas die Nase voll haben). Von Freunden oder ihrer Familie sei sie deswegen nicht verstossen worden. Sie hat dieses Waldstück (5‘000 m2 / 14‘000 €) vor zwei Jahren gekauft, wohnt dort mit ihrem Partner (je vis en couple avec mon chéri) und zwei Hunden. Einem anderen Video zufolge, geht ihr Partner einer Erwerbstätigkeit nach. Das Areal ist an kein Elektrizitäts- oder Wassernetz angeschlossen, sie beziehen Wasser aus Bohrung von einem Nachbarn und lagern es kurzfristig in einem 1000l-Behälter. Der Lastwagen ist ihr Schlafzimmer (11m2, mit Gasofen beheizt), das Zelt umfasst Küche (Gasherd mit Backofen, Berquier-Wasserfilter), Ess- und Wohnzimmer plus Dusche. Alicia sagt, sie seien trotz Permakultur weit entfernt von Selbstversorgung mit Lebensmitteln (Reis und Pasta wären in einer solchen Umgebung aufwändig herzustellen, gibt sie als Beispiele), hat aber auch nicht diesen Anspruch an sich selbst. Geplant sind ein Hühnerstall, Schafe und Ziegen als Mikrofarm. Alicia wünscht sich, ihre Erfahrungen mit anderen teilen und austauschen zu können. Sie selber hat vieles auf Youtube gelernt, aus Büchern und durch das tägliche Beobachten. Alicia nährt ihre Pflanzen mit Brennnesselsud und bedeckt die Erde mit Mulch, damit sie länger feucht bleibt. Das Fahrrad 🚲 im Video dient dazu, die aus dem Müll gerettete Waschmaschine anzutreiben. Ihre Solarpanelen haben leider nur 3-4 Monate gehalten und sind dann ausgestiegen. Im Winter sei es bereits ab 17 Uhr dunkel, ruft sich Alicia selbst in Erinnerung.
    „Es ist möglich, sich über die Einfachheit wieder mit der Natur, auch unserer eigenen, zu verbinden, denn wir sind Natur, und es gibt nichts zu befürchten“, gibt sie uns auf den Weg.

    Cuisine française mit Zutaten aus dem eigenen Gemüsegarten inkl. Dessert
    .https://www.youtube.com/watch?v=U3TkavQyrto – 10:24
    Permaculture Principles & Pathways beyond Sustainability“ 2002, David Holmgren:
    Permakultur ist
    _die Gestaltung von Landnutzungssystemen, die nachhaltig und ökologisch unbedenklich sind;
    _ein Design-System, das eine integrierte Anwendung ökologischer Prinzipien in der Landnutzung berücksichtigt;
    _die Gestaltung kulturell angemessener Systeme, die zu sozialer Stabilität führen;
    _eine internationale Bewegung für Raumplanung und Design;
    _ein ethisches System, welches Positivismus und Zusammenarbeit betont.
    Michael Pilarski, Gründer von Friends of the Trees, veröffentlicht im Green Front Report (1988):
    Der Begriff Permakultur leitet sich ab von „permanent agriculture“; zu Deutsch etwa „dauerhafte Landwirtschaft“. Permakultur hilft mit, die Lebensgrundlagen des Menschen dauerhaft zu sichern: ökologisch – sozial – ökonomisch. Sie strebt gesunde und energieeffiziente Lebens-, Lern- und Arbeitsräume an. Permakultur ist ein System, das sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat.
    In vier Worten: Permakultur bedeutet Paradiese schaffen. (Beat Rölli)

    Gefällt 2 Personen

  311. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    Klasse Aussteiger Bericht. Erinnert mich an „Joana Jinton“ aus Schweden die es ähnlich mit ihren Partner gemacht hat und aus der Stadt 1000 km in den Norden zog. Machen regelmässig einen Clip wie es ihnen dabei geht. Sind auch nicht so Autark, aber die Landschaftsbilder die sie zeigen wo sie Leben sind Fantastisch.

    .https://www.youtube.com/watch?v=-wFsYY71wyk

    Liken

  312. @ Mujo
    Ja die Joana Jinton ist eine tolle Frau, hab bei uns auf dem Blog auch einen Artikel über sie gemacht.
    Mir wurde sie bekannt durch den „Kulnig Ruf“ , mit dem man wohl früher die Tiere gerufen hatte zum Melken oder zum Stall zurückzukehren.

    Eben fiel mir ein Video von ihr zu, welches sie kürzlich erst gemacht hat.
    Da kam eine ganz andere Joana Jinton zum Vorschein.
    Eine sehr verletzliche und auch traurige junge Frau.

    Man stelle sich vor: da zieht man in die Natur um seine Ruhe zu haben, um sich zu entwickeln, kreativ zu sein und mehr.
    Und da kommt, mitten in diese kreative Stille hinein ein Stalker …….anfangs nur ein bissl, dann immer heftiger werdend, kaum
    noch zu begrenzen in seiner Übergriffigkeit.
    Das geht dann bis dahin, daß derjenige zerstört, beschmutzt, Räume mit seiner Energie belagert.

    Das scheint der Joana Jinton genau so geschehe zu sein.
    Und man sieht ihr an, wie sehr es sie mitgenommen hat.

    Sie hat ihre Ängste dank ihrer Kreativität gepackt und sie gewandelt……haben ein weniger furchterregendes Gesicht bekommen

    Tolle Frau wirklich.
    Ich wünsche ihr wirklich Ruhe vor diesem Mann.

    (https://www.youtube.com/watch?v=iHkETG7w4Es)

    Liken

  313. Mujo sagt:

    @mariettalucia

    Das ist sicher eine neue Erfahrung für sie. Der Preis der Berühmtheit den manche begegnen. Damit muß sie lernen umzugehen.
    Klingt jetzt Banal ist nur Leider so.
    Wer sich aber soweit raus in die Wildnis wagt ist kein weichei. Es Beschäftigt sie zwar momentan sehr,
    ich Schätze sie aber für sehr Taff ein das sie auch letztendlich dies gut Meistert.

    Gefällt 1 Person

  314. Kunterbunt sagt:

    Hier nochmals Yelisey Mysin
    Schüler der Zentralschule für Musik am Moskauer Staatlichen Tschaikowsky-Institut
    https://www.youtube.com/watch?v=Q32C1vdU6mQ – 9:48
    Mit 5 hat er im TV gesagt, Mozart sei sein Lieblingskomponist
    Elishas Auftritt am 27.03.2019
    W.A. Mozart, Konzert Nr. 3 D-Dur (Kadenz E. Mysin)
    Zugabe: Edvard Grieg, Kobold

    Edvard Hagerup Grieg, * 15. Juni 1843 in NOR-Bergen; † 4. September 1907 in Bergen
    Norwegischer Pianist und Komponist der Romantik. Bekannt wurde er vor allem durch die von ihm komponierte Peer-Gynt-Suite (Wiki)
    Edvard Grieg: Konzert für Klavier in A-Moll, Op. 16
    WDR Sinfonieorchester Köln
    https://www.youtube.com/watch?v=SYjLNYesn1U – 30:16
    00:48 Allegro molto moderato
    13:54 Adagio
    19:43 Allegro moderato molto e marcato

    Liken

  315. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    Unglaublich dieses Milchgesicht, der sieht ja aus wie ich in dem Alter.
    Und wie der Spielt, wie ein ganz großer.

    Liken

  316. Kunterbunt sagt:

    @ Mujo
    Du hast ähnlich ausgesehen?
    Als Elisha noch jünger war, sah er einfach aus wie ein Engelchen.
    Und er wurde von niemandem gezwungen, ER wollte/will Klavier spielen.
    Er wird sooo geliebt von den Menschen!
    Mit 5 hatte er einen Fernsehauftritt, hat so glücklich ausgesehen und gelacht; aber es war schon etwas überwältigend für ihn.
    https://www.youtube.com/watch?v=T_w3AsUSiAU&list=PLwIkvaDuJ586xqMaZjy0_1ySFvaIOqc_A&index=10 – 11:41
    https://www.google.com/search?q=elisey+mysin+2019&tbm=isch&source=univ&client=firefox-b-d&sa=X&ved=2ahUKEwjGuq3c28zlAhVCxMQBHTNBAlsQsAR6BAgCEAE&biw=1093&bih=502

    Liken

  317. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    Ja, wirklich, lach*. Könnte mein Zwillingsbruder sein, Blondschopf wie ich. Sogar den Haarschopf hatte ich vor über 40 Jahren so. Damals trugen den viele, heute eher selten.
    Haben auch eine gemeinsamkeit, wir beide Lieben das Holz. Ich damals zum Klettern und viel im Wald Unterwegs weil wir direkt daneben wohnten und er auf den Instrument. Weckt gerade Kindheits erinnerungen in mir.

    Mit 5 schon auf den Klavier !………man kann sehen das er mit 8 ganz schön seine Finger Bewegen muß um alle gewünschten Tasten zu erreichen.
    In im Steckt eine Alte Piano Seele drin. Ich bin jetzt kein Musikexperte aber diese Selbstsicherheit in einen 8 Jährigen Jungen ist schon beeindruckend.

    Liken

  318. Mujo sagt:

    @Kunterbunt

    Hab grad dein letzten Vid gesehen, das ist ja wirklich ein Goldengel.

    Liken

  319. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt 05:06

    Oh. Ja. Sehr sehr schön. Wunderbar. Danke für den Tipp.

    Liken

  320. Angela sagt:

    @ Kunterbunt

    Zitat: „…

    Angelika
    02/11/2019 um 17:49
    Angelika: Falls sich niemand bei dir entschuldigt, tue ich es hiermit. Als ich was von Lüge gelesen habe, habe ich gemerkt, dass diese anders rum liegt. Auch hatten Christian und du euch keine Bälle zugespielt. Es gibt auf bb jemand, die sich angeblich immer wieder unter anderem Namen meldet, was mit dir nichts zu tun hat. LG “
    ———————————————————————————-

    Die Entschuldigung an „Angelika“ ist unnötig. Bitte wende Dich an ThomRam.

    Es handelt sich um die gleiche IP mit mindestens 10 verschiedenen Namen in ganz verschiedenen Fäden. (inzwischen gesperrt ).

    Darunter Namen ( auch Angelika und Christian !) und Emailadressen von Kommentatoren, die hier schreiben und mit denen sie mal Kontakt hatte. ebenso Emailadressen, die ähnlich klingen und demzufolge „durchgerutscht“ sind. Vielleicht arbeiten mehrere an den Spam-Kommentaren, daher evtl. der unterschiedliche Stil.

    Es wäre sicher sinnvoll, sich erst der Hintergründe zu versichern, bevor man jemanden (mich) der Lüge beschuldigt.

    Angela

    Liken

  321. satsadhu sagt:

    @Angela

    das klingt nach einem Energieparasiten – Jemandem, der durch Bösartigkeiten Anderen etwas Energie abgreift.
    In dem Moment, wo man sich mit Solchen beschäftigt, erhalten sie ihren Lohn. Es ist also schwierig sich dem zu entziehen.
    Es gibt aber einen ganz netten tantrischen Prozess.
    Man kann solchen Menschen, dafür, daß man ihnen etwas Energie – also Aufmerksamkeit – überlässt, auch etwas mitgeben.
    Man kann sich von eigenen Fehlern befreien. Für diese Art Müllabfuhr hat man ja schon durch seine Energie – also Aufmerksamkeit – bezahlt.
    Und je lockerer man damit umgeht, desto wirksamer ist es. Ganz ohne Ärger übergibt man dem heimlichen Abgreifer etwas aus der eigenen Müllsammlung. Funktioniert prima. Recht schnell verziehen sich solche Energieparasiten wieder, wenn sie Ungewünschtes mit erhalten.

    Gefällt 1 Person

  322. Angela sagt:

    @ Satsadhu

    Zitat: “ Ganz ohne Ärger übergibt man dem heimlichen Abgreifer etwas aus der eigenen Müllsammlung. Funktioniert prima. Recht schnell verziehen sich solche Energieparasiten wieder, wenn sie Ungewünschtes mit erhalten… “

    Energieparasit ist wirklich der richtige Ausdruck.

    Aber wie meinst Du denn Deinen Vorschlag ganz praktisch. In einer Visualisierung?
    Begibt man sich da nicht auf eine ähnliche Stufe wie der Abgreifer?

    Angela

    Liken

  323. @ Kunterbunt

    Der kleine Pianist ist ja wirklich ein goldiges Kerlchen.
    Interessant fand ich ihn zu beobachten während er spielte und später dann als er interviewt wurde.

    Im Spiel war er eine alte Pianistenseele, war dermassen drin in seinem Lied.
    Auf dem Sofa, da war er wieder das Kind.
    Schön fand ich, daß die Eltern im Publikum sassen und mit einbezogen wurden, und daß immer eine Erwachsene liebevoll nah ihm zur Seite stand.

    Gefällt 2 Personen

  324. satsadhu sagt:

    @Angela

    Diese Deine Frage führt natürlich ganz schnell zu einer Explosion von Worten.
    Ich versuche das jetzt mal zu vermeiden.

    Für mich ist die heutige Zeit von einem ganz bestimmten Aspekt gekennzeichnet.
    Alles läuft auf die Notwendigkeit einer Antwort hinaus, zu der uns noch die Frage fehlt.

    Ich würde die mögliche Frage so sehen – wieso ist das Alles so wie es ist???
    Es ist also die grundlegende Frage, die alles Andere auch beantwortet.

    Du hast in deinem Beitrag auf „Die neue Zeit“ – “ Alles ist vergänglich“ – schon einen wesentlichen Aspekt beschrieben.
    Das Vergängliche.
    Da auch das Vergängliche eine entsprechende Zeit existent ist, muss es ja noch einen grundlegenderen Aspekt geben.
    Ich würde das als Schöpfung bezeichnen.

    Es gibt also ganz offensichtlich einen Prozess, der etwas hervorbringt.
    Meine Erkenntnis dazu ist, – die Verbindung einer spezifischen Information und Energie führt zu etwas zeitweise Existierendem.

    Der in der Bhagavat Gita dazu aufgeführte Sloka ist – 4:18

    Wer unter Handeln Nichthandeln,
    und unter Nichthandeln Handeln versteht,
    ist weise unter den Menschen und wird das Ziel seines Lebens erreichen.

    Das „echte“ Handeln scheint also die Kontrolle unserer Schöpfungsinformation zu sein.
    Man kann diese Information, wenn man ganz still ist – z.B. in der Meditation – als eine Art Musik wahrnehmen.
    Sie ist aber wesentlich mehr als nur ein Musikstück.

    Diese Musik ist unser wahrer Schatz. Diese „Musik“ ist der Urgrund für das, was wir individuell in unserem Leben erfahren – auch uns selbst.

    Die Pflege dieses, ich nenne es gerne „Informativen Komplex“, ist unser höchstes Ziel.

    Jesus sprach vom Vergeben, wieso? Es hat mit der Pflege dieser Musik in uns zu tun.

    Man kann es sich wie einen Kreis vorstellen. Aus unseren Tiefen taucht etwas auf, – geistig oder auf der Gefühlsebene oder in der Materie – und wir entscheiden wie wir mit dem Abbild, welches ja vorher schon in uns ist, umgehen wollen.

    Wir können eine Frage nach: Ja, ist es so – oder nein, es ist nicht so erkennen.

    Wenn du z.B. Hass auf Jemanden verspürst, so war der Hass schon vorher da – die Person nur der Auslöser.
    Da sich Hass nicht wirklich toll anfühlt, könnte man sich jetzt darum bemühen, diesen Hass los zu werden.
    Z.B. durch Vergebung. Oder man suhlt sich in seinem Hass und bestätigt somit den Ursprung.
    Verstehst Du?
    Das Aussen ist nicht relevant – aber der Ursprung dazu.
    Das Aussen ist ein Abbild einer viel tiefer liegenden Information – wenn man damit arbeiten möchte, geht das nur, wenn man das Aussen auch akzeptiert.
    Geschwafel, wie es so gerne in spirituellen oder religiösen Kreisen vorkommt, von kosmischer Liebe oder einem Gutsein ist totaler Blödsinn und lenkt von dem individuellen Geschehen nur ab.

    Die Natur kennt kein Gut oder Schlecht – der natürliche Prozess der Schöpfung ist wertfrei.
    Die Info, die man in sich trägt, die wird manifestiert – individuell.
    In Indien wird das das Shiva-Shakti Prinzip genannt.
    Shiva, die Information, verbindet sich mit Shakti der Energie.

    Das, was wir als Menschen überwinden müssen, daß ist unsere eigene Betrachtung (also die Bewertung von dem Betrachteten) von dem was wir wahrnehmen können.
    Wenn man sein eigenes Weltbild relativieren kann, dann hat man schon die halbe Miete.
    Es ist richtig wie wir die Welt sehen, aber halt nicht die Wahrheit.
    Die Wahrheit erscheint dann – kann dann erscheinen – wenn man völlig auf eine Bewertung des Erkannten verzichtet.

    Dieser Prozess ist so mächtig, daß nur ein Lebewesen das gesamte Universum durch seine Sicht verändern kann. ( ich habe dazu eigene, sehr mächtige Erfahrungen machen können – die aber privat sind – daß ich diese Aussage bestätigen kann )
    Es ist im Übrigen genau das, was seit Tausenden von Jahren durch dunkle Mächte versucht wird bei den Menschen zu manipulieren.
    Unsere Sicht auf die Welt.

    Unser nächstes Ziel der Menschheit ist die Vergebung.
    Wenn wir vergeben, kann uns auf dieser Ebene niemand mehr manipulieren.
    Wir werden anfangen unsere eigene Bedingtheit zu akzeptieren und damit zu arbeiten – weil wir irgendwann verstehen werden, daß das, was da als Information in uns lebt, immer unsere individuelle Zukunft sein wird.

    Die Wahrheit verlangt ein Handeln nach einem Eigennutzen. Wir Menschen müssen lernen für uns selbst gut zu sein – nicht für Andere.

    Oh Gott – schon so viele Worte und es könnten durchaus noch mehr werden. Ich stoppe trotzdem mal hier.

    Zu deinen Beiden Fragen:

    Höre einfach öfters deine eigenen positiven Klänge und sie werden dadurch mehr werden. ( erkenne z.B. Deine Gotteskindschaft und du wirst Dich zu genau dem wandeln )
    Alles was du in dein Leben einlädst wird gerne kommen.

    Um Respekt vor seinem eigenen Leben zu haben, musst Du auch deine Aufgabe akzeptieren.
    Nennen die Inder Dharma.

    Wenn Du den Job hast Jemanden kräftig in den Arsch zu treten, dann ist es nicht an Dir dies zu verweigern – auch wenn man das lieber täte ( hab ich Erfahrung drin )
    Es ist die Frage wie du Jemanden in den Arsch trittst.
    Mache es mit Liebe. Wenn Du deinem Gegenüber nichts schlechtes willst, aber erkennst, daß es Deine Aufgabe ist, dann mache es.

    Wie Du schon anführtest – alles Andere ist Vergänglich und nicht von einem echten Wert.

    Wir stehen als Menschheit ganz dicht vor einem Durchbruch – das zeigt das chaotische Geschehen auf der Welt.
    Wir werden wieder einmal die Wahrheit finden, weil wir sie jetzt dringend brauchen.
    Manche können dafür ein Werkzeug der Natur sein – wenn sie bereit sind sich Selbst zu überwinden.

    RamRam

    Gefällt 3 Personen

  325. Angela sagt:

    Lieber Satsadhu !

    Sehr schön geschildert. Muss ich noch öfter lesen. Hier nur etwas zu wenigen Punkten:

    Zitat: „… Da auch das Vergängliche eine entsprechende Zeit existent ist, muss es ja noch einen grundlegenderen Aspekt geben.
    Ich würde das als Schöpfung bezeichnen.“

    Ähnlich würde ich es auch ausdrücken: Das EINE Bewusstsein, was sich in die Welt der Formen, der 10.000 Dinge , wie Laotse es ausdrückt, verströmt…. — um sich selbst zu erfahren. ( durch unsere Bewusstheit)

    Zitat: „ Die Natur kennt kein Gut oder Schlecht – der natürliche Prozess der Schöpfung ist wertfrei.

    Ja, falls das nicht so wäre, würde sich das EINE Bewusstsein gar nicht entfalten können.

    und

    Zitat: „… Unser nächstes Ziel der Menschheit ist die Vergebung.
    Wenn wir vergeben, kann uns auf dieser Ebene niemand mehr manipulieren.

    Jesus hat ja immer zum Zeitgeist gesprochen. Meiner Ansicht nach ist der Begriff „Vergebung“ missverständlich und eine einschränkende Vorstellung, denn auf einer tieferen Ebene hat einem nie jemand etwas angetan. Wir haben alles in unserem Leben, wie Du schon schreibst, erschaffen oder miterschaffen, und zwar, um spirituell zu wachsen. Also ist jede Situation ein Lernprozess zum Wohle aller beteiligten Personen.

    Zitat: „… Wenn Du den Job hast Jemanden kräftig in den Arsch zu treten, dann ist es nicht an Dir dies zu verweigern – auch wenn man das lieber täte ( hab ich Erfahrung drin )
    Es ist die Frage wie du Jemanden in den Arsch trittst.
    Mache es mit Liebe.“

    Ja, auf das WIE kommt es immer an , und dann noch auf die Selbstprüfung, wie weit das Ego da mitspielt. Es kann ganz listig agieren. 😀

    Danke für Deine Ausführungen.

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  326. Mujo sagt:

    Ja, kann dem beipflichten. Von Satsadhu schön erklärt.

    Allerdings halte ich Vergebung nicht für den Richtigen Ansatz. Den es gibt einen die Macht über anderen Glücks zu Entscheiden wo es ihn bessere geht. Damit war die Kirche über Jahrhunderte Erfolgreich und tut dies auch heute noch. Eins ihrer Erfolgsmodele ich (Gott wird dabei noch misbraucht) Entscheide durch mich deine Lebensqualität. Und habe dabei natürlich auch für mich einen wohlfühlmoment ausgelöst. Nur das löst aus meiner Erfahrung nicht die Ursachen.

    Es Loszulassen und sich bewusst zu werden das die Angriffe mit mir als selbst nichts zu tun hat. Ich oder besser mein Ego geht in Resonanz mit etwas das bei mir noch nicht geklärt ist. Also geht es hinzusehen was es ist was sich da auslöst und worauf ich noch reagiere. Wenn ich das erkenne bin ich an der Ursache dran. Dann kann ich als beispiel zu mir sagen, danke ich habe es erkannt ich lerne daraus und ändere mein Verhalten so das ich nicht mehr in Resonanz damit komme. Das ist der Weg der Achtsamkeit und inneren Heilung. Weil es letztendlich nie um den andern geht, immer nur um einen selbst.

    Gefällt 2 Personen

  327. satsadhu sagt:

    @Mujo da sagst Du was ….

    wenn man ehrlich ist, widerspricht die Verwendung von Worten einem echten Verständnis von Wahrheit.
    Sie grenzen nämlich ab – die Wahrheit aber ist unendlich.
    Wir müssen halt als Menschen lernen mit unseren Bedingtheiten umzugehen.

    Das mit dem Vergeben ist eine wirklich wichtige Sache, die man am besten selber versteht. Andere sind vielleicht eingeschränkt.
    Vergebung ist die Hammerpraxis – auf jeden Fall wert sich damit „RICHTIG“ auseinander zu setzten.

    RICHTIG damit auseinander setzten ist eine echte Aufgabe.

    Meine Erfahrung mit Vergebung:

    Ich habe mal eine ganze Zeit lang sehr extrem vergeben. Ich konnte zwar nicht über Wasser laufen, war aber sicherlich kurz davor 😇😂

    Dann waren da 2 Ereignisse – 2 x wurde ich von Menschen, die mir eigentlich nahe standen, ganz übel angegangen.
    Ich habe beiden völlig vergeben – also schon gar kein Vergehen gesehen.
    2 x hat es diese Menschen ganz übel zerlegt. – Lebensverändernd –
    Ich, der schlaue Bube, der ich nun mal bin, habe angefangen Denen zu vergeben, die ich damit schädigen wollte.
    Das ging ganz still und heimlich vor sich – ich hab’s also nicht mal wahrgenommen.

    Diese exzessive Praxis der Vergebung habe ich dann sofort gestoppt, als es mir auffiel.
    Denn Vergebung ist dafür da, sich selbst zu überwinden und eben nicht seine Kleingeistigkeit weiter zu manifestieren.

    Mit den wirklich wirkungsvollen Praktiken muss man ganz vorsichtig und besonders ehrlich umgehen – sonst knallen die zurück und man geht an seinem eigenen Unsinn zugrunde.

    Grüsse und einen schönen Sonntag
    RamRam

    Gefällt 2 Personen

  328. Mujo sagt:

    @satsadhu

    „Denn Vergebung ist dafür da, sich selbst zu überwinden und eben nicht seine Kleingeistigkeit weiter zu manifestieren.“

    Wenn man es als so sieht fühlt es sich besser an. Es ist halt so, wenn ich den Begriff mal nenne ein Ausgelutschten Wort das oft Falsch Verstanden wird und von vielen Religionen noch so oft misbraucht.
    Darum benutze ich ganz bewusst andere Begriffe um der Ursache nah zu kommen. Wobei in der letzten instanz ja keine Worte mehr hinkommen. Wir nutzen sie ja ohnehin nur als erklärungsmodel damit der Verstand etwas Futter hat womit er Beschäftigt ist 😉

    Und in einen Stimme ich dir Absolut zu, wenn man nicht ehrlich damit umgeht knallt ein die Vergangenheit um die Ohren.

    Gefällt 2 Personen

  329. Kunterbunt sagt:

    Angela
    03/11/2019 um 14:56

    Das sagt eigentlich schon alles, mehr muss man da nicht mehr diskutieren:
    „Vielleicht arbeiten mehrere an den Spam-Kommentaren, daher evtl. der unterschiedliche Stil.“
    Im Übrigen entstehen viele Streitereien durch Rechthaberei und Streitsucht.
    Diesen Artikel erachte ich als empfehlenswert:
    https://leuchtturmnetz.com/2019/11/03/was-sind-licht-asuras/

    Liken

  330. Wolf sagt:

    An alle Streitsüchtigen und Rechthaberischen:

    Bei der Metzgerei Mayerhofer im niederbayerischen Aldersbach könnt ihr eine Rosenkranzwurst zu kaufen, mit der ihr Eure Sünden wegessen könnt, wenn ihr daran glaubt.

    (https://youtu.be/YVMrev7pVOc?t=551)

    Liken

  331. Mujo sagt:

    @Wolf

    Dann gehen Vegetarier wohl Leer aus und müssen in Sünde weiter Leben 😉

    Liken

  332. Wolf sagt:

    Mujo 03:04

    Die katholischen Vegetarier müssen sich an einen Gemüsehändler richten. Der könnte ihnen vielleicht einen Rosenkranz aus Rosenkohl machen.

    Gefällt 2 Personen

  333. palina sagt:

    Lesepflicht an alle

    Die Europäische Union – von Anfang an Instrument der US-Geostrategie

    Die Europäische Gemeinschaft oder Union ist nicht geschaffen, um den Interessen der europäischen Völker zu dienen, sondern diese mit ihrer jeweiligen Souveränität in einer bürokratischen Organisation verschwinden zu lassen – einer wurzellosen übernationalen Staatsform, die nur eine Etappe auf dem Wege zu einem US-gesteuerten planetarischen Management, einer „Welt-Governance“ darstellt. Zu diesem Ergebnis kommen die Archiv-Forschungen des französischen Politikers und Publizisten Philippe de Villiers in seinem neuen Buch.

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/11/04/die-europaeische-union-von-anfang-an-instrument-der-us-geostrategie/

    Liken

  334. Kunterbunt sagt:

    palina
    05/11/2019 um 04:24 – EU

    Liebe Palina

    Als ich vor vielen Jahren in einer anthroposophischen Institution gearbeitet habe, ging es gerade um die EU-Frage. Es gab damals einschlägige Vorträge durch engagierte Leute, in erster Linie kontra die EU. Die Referenten beriefen sich auf Aussagen von Steiner; er wusste seinerzeit bereits, was die Hintergründe und Absichten dieser Vereinigung waren. Woher er die Infos hatte, da gehen die Meinungen auseinander. Ich selber denke nicht, dass es Hellsichtigkeit war.

    LG, Ku

    Liken

  335. palina sagt:

    @Kunterbunt

    Steiner hat sich mit den Entwicklungsepochen der Menschheit beschäftigt und kam dadurch zu seinen Thesen.

    Und wer Steiner gelesen hat, weiss das auch.

    Ich selbst beschäftige mich seit fast 40 Jahren mit Steiner.

    War auch in anthroposophischen Einrichtungen tätig und habe noch heute damit zu tun.
    Sehe aber auch den Untergang dieser Einrichtungen, da sie voll von Lehrern sind, die Ideologien nachhängen. Vornehmlich Wähler der Grünen.

    Schule gegründet vor 29 Jahren und eigenen Kindergarten gegründet und geleitet.

    Kann dir die Hefte von Herrn Keuler empfehlen. Pelagius-Semiar. Einfach im Netz danach suchen.

    Erscheint 4 x im Jahr.

    Und als Recherche den Verlag „der Europäer“ ist der Perseus Verlag.

    Liken

  336. palina sagt:

    Nachricht von meiner Bank gerade angekommen.
    Wer hat noch solche Nachricht bekommen?

    Ganz wichtig ist für mich dieser Satz: Unser Tipp:
    Tätigen Sie Überweisungen vor diesem Termin und versorgen Sie sich rechtzeitig mit Bargeld

    Bei mir ist Alarmstufe rot angesagt.

    in Folge unserer Systemumstellung sind unsere Geschäftsräume in der Zeit von:

    Donnerstag, 14. November 2019 (23:59 Uhr), bis Montag, 18. November 2019 (08:30 Uhr) geschlossen.

    Unsere SB-Geräte, das Online-Banking und die SpardaApp stehen Ihnen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung. Die Nutzung der SpardaBankCard ist beim Einkauf nur eingeschränkt möglich. Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte sind hiervon nicht betroffen.

    Anfang November erhielten Sie von uns postalisch umfangreiche Informationen zur anstehenden Systemumstellung. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Änderungen, die sich im Bereich des Online-Bankings ergeben. Somit ist gewährleitstet, dass Sie unser Online-Banking Angebot schnellstmöglich wieder nutzen können.

    Sofern Ihnen diese Unterlagen nicht mehr zur Verfügung stehen, finden Sie alle erforderlichen Informationen auch auf unserer Homepage unter:

    http://www.sparda-sw.de/systemumstellung

    Unser Tipp:
    Tätigen Sie Überweisungen vor diesem Termin und versorgen Sie sich rechtzeitig mit Bargeld. Zusatzkosten, die Ihnen in diesem Zeitraum bei der Nutzung von fremden Geldautomaten entstehen, werden wir Ihnen auf Nachweis ersetzen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    Ihre Sparda-Bank Südwest eG

    Bitte bestätigen Sie, dass Sie diese Informationen gelesen und und zur Kenntnis genommen haben.
    Zur Kenntnis genommen
    Änderung beim SpardaOnline-Banking

    Im Zuge der Umsetzung der
    europäischen Zahlungs-
    diensterichtlinie PSD2
    ergeben sich seit dem
    11.09.2019 Änderungen
    bei der Anmeldung in das
    SpardaOnline-Banking.

    Mehr erfahren
    Impressum Nutzungsbedingungen Date

    Liken

  337. freiefamiliedresden sagt:

    Hier wird mächtig über Joe Conrad hergezogen. Ist aber schon etwas älter.
    http://www.manfred-gebhard.de/Conrad.htm

    Liken

  338. Thom Ram sagt:

    FFD 21:40

    Ich verstehe nicht, was du mit dem Einwurf bezweckst. Über Conrad lästert einer. Darf er. Es zu verbreiten wäre meine Sache nicht. Ich schalte trotzdem frei. Ich distanziere mich indes von Lästerei über Jo.

    Gefällt 1 Person

  339. Vollidiot sagt:

    Palina

    Nix nachricht von Sparda

    Liken

  340. palina sagt:

    @Volli
    danke für die Rückmeldung

    Liken

  341. Hilke sagt:

    Palina,
    ich hatte das auch bei meiner Bank (GLS), im Sept.. Da stand zur Erklärung u.a.: „…neue EU-Zahlungsdiensterichtlinie. Sie soll den Zahlungsverkehr sicherer machen, Standards vereinheitlichen.“
    Also wie es aussieht, ein Systemumstellung auf EU-Verordnung?

    Liken

  342. palina sagt:

    @Hilke
    schreibt meine Bank auch. Das ganze EU Dinges.
    Aber deswegen 4 Tage die Filiale schliessen und die Mitteilung, dass die EC Karte evtl. bei Einkäufen nicht funktioniert.
    Die Leute sollen sich mit genügend Bargeld versorgen.

    Frage mich, was da „im Busch“ ist.

    Vielleicht komme ich noch drauf.

    Liken

  343. palina sagt:

    wollt ihr mal richtig lachen, dann hier reinhören.
    Politisch korrekt: breitbeinig U-Bahn fahren in Wien verboten
    .https://www.youtube.com/watch?v=6cIOc2GLW6c&feature=em-uploademail

    Liken

  344. Gernotina sagt:

    .
    „Nicht Gott schuf den Menschen,

    sondern der Mensch schuf Gott.“

    Ja, ja, das hat der gute alte Ludwig Feuerbach auch schon abgelassen und damit seinen fetten Anteil am Zustand der Welt, wie sie heute ist,
    hat er doch dem Charlie Marx (Satanist seines Zeichens) eine Steilvorlage gegeben.

    Der Mensch, der den außerhalb seiner selbst (seines Bewusstseinszugriffes) liegenden geistigen Bezugspunkt vernichtet, überantwortet sich letztendlich dem Wahnsinn, der absoluten selbstverzehrenden Hybris sowie seinen schlechtesten inneren Anlagen.
    Setze die Behauptung dagegen: Wolfram von Eschenbach wusste mehr !

    Fehlt jetzt nur noch, dass eine kleine Ethnie diesen G*tt erfunden hat, um die Welt damit gründlich in die Irre zu führen und damit schlussendlich Weltherrschaft zu erreichen.

    Um meine Homage an Charlie etwas zu unterfüttern, hier noch ein Buch:

    https://ia802503.us.archive.org/27/items/DasAndereGesichtDesKarlMarx1993/Das_Andere_Gesicht_Des_Karl_Marx_1993.pdf

    Liken

  345. Vollidiot sagt:

    Gernot

    Das ist Venceremos in alter Form.
    Ich denke nur, daß das den eingefleischten Marxisten auch nicht erschüttert.
    Macht nix, jeder braucht äbe sei Religion.
    Dafür gehen viele in den Tod……………..
    Amen.

    Liken

  346. Thom Ram sagt:

    Gernotina 07:27

    Wenn selbst Vence den Vers 1:1, also digital liest, dann sehe ich ein, einen Fehler gemacht zu haben, ihn kolportiert zu haben.

    Ich stelle fest, und es erstaunt mich, dass vielleicht einer von 10 das daraus liest, was ich daraus lesen tute.

    Ich sage nochmal meine Sicht darauf:
    Der Vers ist nicht als Behauptung gemeint. Vielmehr deutet er, oberflächlich gelesen auf eine dummgrössenwahnsinnige Idee hin, welche in der Tat von einigen Menschen gepflegt wird.

    Es ist insoweit der Ausspruch eines Beobachters.

    Zudem und anderseits allerdings trifft er, eine Stufe höher betrachtet, auf einen grossen Teil der Menschheit zu: Jeder Mensch, der sich von Gott ein Bild schafft, also „Gott schafft“, steckt in seiner Entwicklung in einer Sackgasse. Ist „Gott“ erst mal definiert, ist das, was Gott ist, getilgt. Ich meine, dass eine Mehrheit der Menschen in diesem fatalen Hirnspiel verfangen sind.

    Nun…ich werde ihn von der Startseite entfernen. Ein Vers, der von den Meisten missverstanden wird, taugt nichts.

    Liken

  347. Vollidiot sagt:

    Marx, gab diesem Verse nicht mehr oder weniger Oberflächlichkeit als anderen seiner Werke, egal ob Kapital oder Oulanem.
    Er hatte den Charakter das zu tun was er getan hat.
    Man kann diesen Vers nur so verstehen wie Marx gedacht und geschrieben hat – oder sollte.
    Egal.
    Seine Nachfahren gerieren sich heutzutage als Klimakämpfer, CO2-Krieger, Haßorgane, Verdummungsschwätzer.
    Der Mann hatte großartige Auftraggeber – wie man heute noch sehen kann.
    Bar jeder Oberflächlichkeit – er hat eine gewaltige Lobby……………….
    Die Leute des AT formulierten schon: Du sollst Dir kein Bildnis machen………………..
    Jedoch, und hier brauchen diejenigen, die sich gestört fühlen, nicht weiterlesen, im NT gibt es durchaus eine Vorlage für einen INDIVIDUELL zu verwendenden „Gott“. Seltsamerweise wird dieses Kind auch mit dem Bade ausgeschüttet.
    Massenpsychologie eben, Reiz-Reaktion.

    Liken

  348. Hilke sagt:

    Wer mag, eine Kerze für Sabine Wolf anzünden?: https://kristallmensch.net/2019/11/06/eine-kerze-fuer-sabine/

    Liken

  349. palina sagt:

    lohnt sich reinzuhören.
    Für mich als vollkommener Laie manches sehr verständlich.

    W.ALTNICKEL-TALK- STRAHLENKRIEG+Was in Chernobyl wirklich geschah! Teil 1
    .https://www.youtube.com/watch?v=xRaDsGlSV_0&feature=em-uploademail

    Liken

  350. Besucherin sagt:

    palina
    05/11/2019 um 07:02

    „Ganz wichtig ist für mich dieser Satz: Unser Tipp:
    Tätigen Sie Überweisungen vor diesem Termin und versorgen Sie sich rechtzeitig mit Bargeld

    Bei mir ist Alarmstufe rot angesagt.“

    https://www.wz.de/wirtschaft/sparkurs-sparda-bank-west-schliesst-haelfte-aller-filialen_aid-46989303
    “ Der WDR hingegen sieht den radikalen Sparkurs in einem Bericht durch millionenschwere Verluste begründet, die der Genossenschaftsbank durch sogenannte Zinswetten drohen.“

    Tät da mal vorsorglich alles abheben.

    Gefällt 1 Person

  351. palina sagt:

    @Besucherin

    danke für den Link.

    Klaro, kühler Kopf.

    Liken

  352. Vollidiot sagt:

    Palina

    Jede Sparda ist für sich, darum kann die eine Probleme haben, die andere net.

    Gefällt 1 Person

  353. Achim sagt:

    Nach der Wende war der Marx an allem Schuld. Jetzt scheint er in der Bundesrepublik rehabilitiert zu sein.Achim.Menzel

    Liken

  354. Müssen uns ausgerechnet die Holländer vormachen, wie „Verkehrswende“ geht? Das geht mir aber nicht weit genug. Zu regeln wäre noch die Verweildauer der LGBTs zum öffentlichen rumschwuchteln auf dieser Sonderzone. 10 min. müßten reichen zur Verkehrsberuhigung der Drecksdiesel.

    „Zebrastreifen für Transgender und LGBT: Holland hat blau-rosa-weiße und Regenbogen-Zebrastreifen
    „Jeder darf so sein, wie er will.“ Unter diesem Motto hat die niederländische Stadt Almere bei Amsterdam zwei bunte Zebrastreifen auf die Straße gemalt. Ein blau-rosa-weißer Streifen für Männlein, Weiblein und alle, die sich nicht entscheiden können, sowie einen Regenbogen-Streifen für Schwule und Lesben. …]

    Quelle: Epoch Times 6. November 2019 Aktualisiert: 6. November 2019 19:53

    Liken

  355. palina sagt:

    @LdT
    irre……………………………………….

    Liken

  356. Besucherin sagt:

    Und wo bleiben jetzt die schwarzen Zebrastreifen für die Neger. Oder will man die jetzt gar diskriminieren? Lauter weiße Zebrastreifen waren ja echt arg racist. Und wahrscheinlich nicht mal bio. Und überhaupt, wir sollten CO2 neutrale Zebrastreifen verlangen, mindestens. Warum nicht Rindenmulch?
    Ach, ich lass es… 😉

    Gefällt 4 Personen

  357. Ach herrje…….es nimmt kein Ende mit dem Gendergedöns.
    Grosser Gott und Göttin, bitte helft uns, auf dass wir nicht noch mehr verbunten…..

    Gefällt 2 Personen

  358. Doris sagt:

    “ Gendergedöns “ hin und her.

    Ich möchte darauf hinweisen:

    http://www.neue-medizin.de/

    Gefällt 2 Personen

  359. Mujo sagt:

    @marie….

    Ich mag „verbunten“, Regenbogen Liebe ich sogar.
    Ich weigere mich nur den Genderquatsch mit Regenbogen in Verbindung zu bringen.
    Und sonstige Farbspektren irgend einer Richtung zu zuorden was Braun, Schwarz, Grün
    bedeuten soll.
    Ampelkoalition oder Jamaika Gruppe, Lebensmittel mit Farbskala im Supermarkt welche mit Tierwohl
    Hergestellt wird usw. und sofort.

    In Zukunft wird man ein „Van Gogh“ nach Politischer zugehörigkeit Einordnen oder ob
    die Farben mit einverständnis des Tierwohl berücksichtigt wurde !!!

    Gefällt 1 Person

  360. Kunterbunt sagt:

    Erster Schultag in Berlin, der Direktor ruft die Schüler auf:
    „Mustapha Al Ekhzemi?“ – „Anwesend!“
    „Achmed El Achram?“ – „Anwesend!“
    „Mohammed Al Ohlmishi?“ – „Anwesend!“
    „Mel Ani El Sner?“ – Stille im Klassenzimmer. „Mel Ani El Sner?“ – Stille im Klassenzimmer. Ein letztes Mal: „Mel Ani El Sner?“
    Jetzt steht ein Mädchen in der letzten Reihe auf und sagt: „Das bin wahrscheinlich ich.
    Aber mein Name wird M-e-l-a-n-i-e E-l-s-n-e-r ausgesprochen.“

    Was macht eine Wolke mit Juckreiz?
    Sie fliegt zu einem Wolkenkratzer.

    Warum wurde Dölfi früher so oft mit dem Fahrrad angehalten?!
    Falsches Handzeichen.

    Dies hingegen ist kein Witz: Wie kommen DIE dazu, den 🌈 so zu missbrauchen? Krass!

    Gefällt 4 Personen

  361. Thom Ram sagt:

    Zu den Zebrastreifen…

    ich kann die auch anders anschauen, nämlich einfach als bunt. Und dann gefallen sie mir. Also weder ich noch die Kinder in meinem Umfeld würden, wollte man hier solche Streifen malen, davon lesbischschwultransbitriquadrisexuell.

    Ich rege an: Lachen.

    Gefällt 2 Personen

  362. Thom Ram sagt:

    Lasset schliessen nun uns diesen Postekasten

    lasset fliessen die Gedanken ohne rasten

    auf der neu geschaffenen Seite,

    dort nun wehe uns’res Geistes Weite.

    Thom Ram

    ——> hier lang, bitte:
    https://bumibahagia.com/2019/11/08/postkasten-24/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: