bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Popp bei Schrang / Kurze Stunde

Popp bei Schrang / Kurze Stunde

Mir war die Stunde kurz.

Andreas Popp, einer der Eloquentesten, sagt 80%, was ich bejahe, 10% was ich nicht verstehe und 10% Schnellfeuerdeutschleergewäsch.

Aber 80% mich Interessierendes und Inspirierendes, das ist schon eine Sache.

Bei Minute 30 drohte ich abzudrehen. Stichwort Ab Dru Shin. Ich habe den gelesen in meinen frühen Dreissigern. Sauschweinegefährlicher Eso-Unsinn, Irrfährte pur.

Na, du, Leser, bist selber gross, nimm, was dir hilft, lasse aussen vor, was dich allenfalls auch abdrehen lassen könnte.

.

Thom Ram, 16.05.07

.

https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2019/05/16/andreas-popp-deutschland-das-war-s-ein-interview-mit-sprengkraft/

.

.


19 Kommentare

  1. webmax sagt:

    Ich verstehe das ganze Interview gut, denke ich. Das angesprochene Schnellfeuer ist ein Problem all derer, die zu oft zum gleichen Thema sprechen.
    Das „verständlich machen“ betrifft auch dich: was ist „Ab Dru Shin“?
    Ganz klar kommen auch die Tapetischen Yin-Yang-Elemente der Polarisierung, als Pendel benannt, zum Ausdruck.
    Der Mann hat Klasse.

    Gefällt 1 Person

  2. Thom Ram sagt:

    WM 08:12

    Sagte doch: Bei Minute 30.
    Abd Ru Shin.
    Guru.
    Las ich vor 40 Jahren, hielt mich ein Jahr lang an seine Thesen, erkannte: Meine Wahrheit nicht. Abd Ru Shin: Sündigen wir zu oft, zu lange, zu intensiv, so geraten wir auf eine ellyptische Bahn, erliegen der Zentrifugalkraft, heisst, wir schleudern uns vom Sein raus, verderben, werden zu nichts.
    Sehr schwarz.

    Liken

  3. webmax sagt:

    @thom
    Siehste! Ich hielt das für eine deiner häufigen Phonetik-Scherze, nicht für einen normalen Namen.Hatte ich auch im Video nicht mitbekommen.

    Liken

  4. webmax sagt:

    Aha, der hier:
    Oskar-ErnstBernhardt
    „Er nannte sich von da an Abdruschin oder in anderer Schreibweise Abd-ru-shin. Diesen Namen führte er auf eine frühere Inkarnation in Persien zurück, mit der Bedeutung „Diener des Lichtes“. Daraufhin sammelte sich eine Gemeinschaft um ihn, mit der er 1928 auf den Vomperberg (Tirol) zog. Dort befindet sich heute noch die Gralssiedlung.

    Das Hauptwerk Bernhardts ist das dreibändige Werk Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft und besteht aus 168 Vorträgen. Kernpunkte seiner monotheistischen Lehre sind unter anderem drei selbsttätig wirkende Schöpfungsgesetze, das Gesetz der Wechselwirkung, das Gesetz der Anziehung der Gleichart und Gesetz der Schwere, die zusammenwirkend das Schicksal des Menschen gemäß der durch diesen getroffenen Entscheidungen bestimmen und auslösen sollen. Aufgrund der völligen Eigenverantwortlichkeit sei eine stellvertretende Sündenübernahme – beispielsweise durch den Kreuzestod Christi – nicht möglich. Des Weiteren enthält das Werk Bernhardts auch den Reinkarnationsgedanken.“ Wikipedia
    .
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Oskar_Ernst_Bernhardt#Schriften
    Nix für mich…

    Liken

  5. webmax sagt:

    Der hätte hier im Blog bestimmt auch mitgemischt
    https://images.app.goo.gl/QwpcA1DuMUEcJyZg9

    Liken

  6. Thom Ram sagt:

    WM 13:46

    Ich verschlang die Botschaften des Abd Ru Shin damals. Geriet aber in einen Dauer-Angst-Zustand, eben dessentwegen, weil er zu wissen wusste (hihi), dass es einen Point of no return gebe, also eben: Zuviel gesündigt…der Auflösung anheimgegeben.
    Sagte mir dann, dass eine Lehre, welche mir Dauerangst einflösst, Scheisse sein muss und damit war Abd Ru Shin für mich als gültig Mass gebende Persönlichkeit gestorben.

    Gefällt 1 Person

  7. Vollidiot sagt:

    Dazu sind Gurus da.
    Diese Würste vertragen Freiheit nicht.
    Somit sind sie leicht zu identifizieren.
    Sie mißbrauchen die Freiheitsanteile in ihren Jüngern und bringen diese zum Versiegen.
    Freiheit und Angst sind mächtige Kräfte.
    Also auch Angst vor der Freiheit.
    Rumdrehen ist angesagt.
    Freiheit von der Angst.

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Ulli 21:26

    Spontan erst mal: Danke, Ulli!

    Wen sprichst du mit „du“ an? Mich nehme ich aus. Ich hatte dieses Monster gelesen.

    Liken

  9. Pieter sagt:

    Ulli aus Australien
    17/05/2019 um 21:26
    Danke Ulli, habs mir runtergeladen,werds noch lesen, kommt in meine ESO Sammlung

    Liken

  10. Hilke sagt:

    Ein entspanntes Interview mit 2 Menschen die sich gut verstehen, hat mir gut gefallen. U.a. bei dem „charmanten suzidgrau“ des Linoleumbodens hab ich laut lachen können.
    Der Abu simpel -kleines Namensspiel- ist mir egal, was Herr Popp jedenfalls hier gesagt hat, davon bin ich mit x% einverstanden, kann bei etwa 20% nicht mitreden und was du mit „Schnellfeuerdeutschleergewäsch“ meinst Thom, verstehe ich auch nicht, wär schön wenn du das konkretisiertest.
    Was Parteien betrifft, bzgl. der „Wahlen“, kann ich nur sagen, wenn eine Gruppe von Menschen sich zusammentut, haben sie viele Siebe zu durchlaufen bis sie sich überhaupt erst mal Partei nennen dürfen und auf irgendeinem Zettel stehen dürfen.
    Wären es die „drei Siebe eines Weisen“ von Sokrates, wäre es ja förderlich, aber es sind die 100 Siebe des Systems. Sind die durchlaufen, ergo man nennt sich „Part-Ei“, dann sind die Wahrheiten durch die Löcher gefallen und übrig bleibt das Systemgrau.

    Gefällt 1 Person

  11. DET sagt:

    @ Hilke
    17/05/2019 UM 23:05

    Alle Parteien sind überflüssig wie ein Kropf, weil jede Partei nur ihre eigenen Interessen vertritt
    und nicht die der Bevölkerung.
    Die Probleme, die gelöst werden müssen, gehören ins Parlament und den zugehörigen Ausschüssen,
    denn dafür sind sie da.
    Die Lösung der Probleme, verlagert in die Parteizentralen, war mit der Hauptgrund warum wir heute
    da sind, wo wir uns jetzt befinden.

    Liken

  12. Thom Ram sagt:

    Hilke

    Mit den 10% Schnellfeuerdeutschleergewäsch meinte ich scheingescheite Rede, welche auf unreflektierten Vorgaben beruht.
    Es ist eine der Schwächen vieler Deutscher, dass sie Schnellfeuerdeutschleergewäsch von sich geben: Eloquent von sich gegebene Leerinhalte.
    Popp nun erliegt dieser Schwäche in der Regel nicht. Ausnahmsweise, so meint mein Ohr, schon.
    Nun sollte ich das belegen. Wahr. Aber zu diesem Zwecke müsste ich das Ganze nochmal anhören, sodann die entsprechenden Aussagen anal üsieren.
    Dazu bin ich nicht genügend motiviert, bitte um Stervändnis.

    Ich ehre den Popp. Trotz der 10%.

    Liken

  13. Hilke sagt:

    DET,
    „jede Partei nur ihre eigenen Interessen vertritt“. Es fängt aber oft erstmal mit Idealismen an, wie bei der Part-ei, bei der ich im Beginn reinschnuppern konnte: mich erfreuten dessen Ziele. Das war vor gefühlt 15 Jahren. Nach vielleicht einem halben Jahr od. länger ging ich raus, weil das was ich oben beschrieb mir zuviel Zeit raubte an meinen eh schon wenigen freien Tagen. Zudem ich keinen PC hatte und auch im Grunde keine Ahnung, was da alles an Nebensächlichkeiten erstmal langwierig besprochen, protokolliert etcpp. werden mußte, gähn.

    „Parteizentralen, war mit der Hauptgrund warum wir heute da sind, wo wir uns jetzt befinden.“ Deswegen schrieb ich PART-EI, das geteilte Stückchen vom Ganzen.
    Idealismen sind mir grundsätzlich ausgegangen, das war aber auch nötig, letztendlich segensreich.

    Thom,
    Popp meinst du hat hier etwas von dieser Schwäche gezeigt? Hab ich nix von gemerkt, ich Dummi 🙂 Ich denke, ein Interview zu führen ist eine Gratwanderung und hohe Kunst da nicht abzuschweifen. Es gibt Interviews, die ich genervter anhörte. Jo Conrad z.B., als Interviewer, ist mir oft zu weitschweifig.

    Liken

  14. Thom Ram sagt:

    Hilke 01:24

    Nochmal: Da war etwas in der Rede des von mir hoch geachteten Popp, das war, eloquent wie ihm gegeben, vorgetragener Schwachsinn.
    Ich verfluche mein Gedächtnis, da ich mich nicht erinnre, worum es ging.
    Ich erwähnte es der Vollständigkeit halber, es zu benennen bedürfte eines Aufwandes, den ich nicht aufbringen will.
    Ich bin dankbar für das Wirken des Andreas Popp. 80% Saugutes ist saugut.

    Liken

  15. DET sagt:

    @ Hilke
    18/05/2019 UM 01:24

    Alle Parteien werden mehr oder weniger von Lobbyisten gesteuert; der ganze Bundestag ist nun mal ne Firma,
    siehe DUNS-Nr. 332620814. Da kannst Du dir ausmalen, welchem Gewissen sie folgen.

    Liken

  16. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    ich habe es mir angehört und ich habe nicht jedes Wort verschlungen…
    Das hängt aber durchaus mit dem Interwiever zusammen, Popp an sich ist eine Instanz.
    Ich fand das locker und in weiten Teilen gut. Sogar den metaphysischen, obgleich ich hier weniger aufgeschlossen bin.
    Wir können ja nicht mal die realen Knackpunkte der normalen Welt an die notwendige Masse weiterleiten. Wenn du dann noch mit wesenhaftem anfängst, halten dich 95% für bescheuert.
    Ich mag das mit den Energien nicht so perse wegwischen, aber Alltagstauglich ist das derzeit nicht.
    Da sind mir die real erkennbaren Probleme mit dem Geldsystem wesentlich wichtiger. Die könnte man den 95% wenigstens noch erklären.
    Sich auf die Natur und deren Gleichklang zu besinnen ist eine gute Idee. Aber nicht mit Greta Thunfisch.
    Meine Abneigung gegen diese inszenierte Puppe hat übrigens nicht mit ihrer Anormalität (ich verwende diesen Begriff bewußt, weil er zutrifft) zu tun.
    Lieben Gruß
    krazzi

    Liken

  17. Thom Ram sagt:

    Krazzi 21:16

    Gretchen Thunfisch.

    Eso ein (für die, die dies so sehen müssen) ist scheissbrutalmissbrauhtes Wesen.

    Thom Ram Eso ein.

    Wenn ich, soweit ich es vermag, in das Wesen der Greta eintauche, dann schwindelt mir. Nicht schwindelt mir ob ihres wahren Wesens. Ihr wahres Wesen ist rein. Mit schwindelt darob, wie sie ultragerissen rumgebeugt, gezerrt, willenlos gemacht wird. Sie ist ein Gegenstück zu Christina von Dreien, bewegt sich auf gleicher Ebene in Wahrheit! Wird aber, im Gegensatz zu Christina von Dreien, welche angeleitet ist eine glücklichere Zukunft zu gestalten, honiglich dazu verführt und angeleitet, verdammt verfucht Verderbliches anzuleiern.

    Ich will, dass die zerstörerischen Geister, welche die Greta zurzeit beherrschen, sich scheisseschnell verflüchtigen. Was sie am Orte der Ankunft erwartet, das wird ihnen zu höherer Einsicht gereichen. Das ist mein Wille.

    Liken

  18. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Ram,
    deine Worte erscheinen mir sinnreich und wenn es denn diese guten Wesen erlangen könnten, diesem mißbrauchte Mädchen auf die gute Ebene zu verhelfen, so wäre ich entzückt.
    Aber allein das familiäre Umfeld dieses kleinen anormalen Mädchens wird das nicht wollen. Es ist ja ihr Goldfisch. Sie werden mit allen unterirdischen Mittel arbeiten, um genau das zu verhindern.

    Lieben Gruß
    krazzi

    p.s.
    ich habe übrigens noch meinen alten, nicht mehr gültigen Perso der BRiD GmbH, auf dem der Baphomet ziemlich gut zu erkennen ist, wenn man ihn von der Rückseite her auf den Kopf stellt.
    Das ist schon imposand besser imhinternsteine oder noch besser imarschklamotten…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: