bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Kinderwettertag / Tantchen in Weiss klärt Kengerchen über Chemtrails auf

Kinderwettertag / Tantchen in Weiss klärt Kengerchen über Chemtrails auf

Aufklärung tut Not. Hier ein Beispiel beispielhaften Beispieles, wie unsere lieben Kleinen lebenstüchtig gemacht werden, indem man ihnen sagt, was sie sehen sollen, wenn sie etwas sehen.

00:10 Tantchen in Weiss will erklären, ob es Chemtrails gebe. Sie will nicht darlegen, dass es welche gebe/nicht gebe. Sie erklärt, ob es gebe…zum Auftakt verwirrender Sprachsalat.

00:15 Tantchen in Weiss eröffnet den Kengerchen eine seltsame Seltsamkeit, es gebe Menschen, welche behaupten, dass…..Ausnahmslos jedes Kind versteht schon in diesem zweiten Satz die Botschaft zweifelsfrei: Chemtrails gibt es nicht. Satz und Tonfall lassen keinen Spielraum.

Es folgt das übliche Durcheinander von wahr und falsch.

01:50 Tantchen in Weiss zeigt einen richtigen Kondensstreifen. Erstens entsteht er 1/2 Flugzeuglänge hinter dem Heck, zweitens löst er sich innert Minuten auf. Das gehört zur Indoktrination! Etwas Wahres muss darin vorkommen.

Tantchens Erklärung, ob….gipfelt in der expliziten Feststellung, Chemtrails gebe es nicht und, nota bene, es bestünde keinerlei Gefahr.

So werden aus Kengerchen Forscher gemacht! Zack, einen Schmuddelbrei an den Kopf geworfen, als „Erklärung, ob“ deklariert, in „liebevollem“ Schmuseton.

Wieviel bekommt der Sender für diese Prostitution?

Eingereicht von Palina

Thom Ram, 24.04.06

.

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-191922.html

https://www.michaelakoschak.de/

.

.


38 Kommentare

  1. haluise sagt:

    wahrscheinlich dampf aus dem wasserkopf ….

    steht sie zu ihren worten mit ihrem LEBEN ??

    NICHT NUR DIE KINDERCHEN SOLLEN GLAUBEN …

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    WENN doch jemand fragen hat

    Gefällt mir

  4. Zimmermann sagt:

    Diese MDR- Tussi ist entweder grenzenlos blöd oder hochkriminell und verlogen. Dass solche Personen , hochbezahlt von den GEZ-Zwangsgebühren der Zuschauer, sogar auf unsere Kinder losgelassen werden (denn es handelt sich ja um eine Sendung für Kinder) ist unfaßbar. Die tritt die Wahrheit mit Füßen und sie müßte vor Gericht gestellt werden – was allerdings in der BRD nicht möglich ist, denn in diesem Land existieren keine unabhängigen Gerichte.

    Gefällt mir

  5. rechtobler sagt:

    Naja, mein lieber Thom Ram, das ist nun aber eine schöne Kinderstunde, und so liebevoll mit zuckersüsser (pääääh …) Stimme erzählt. Wie der Zimmermann bereits geschrieben hat „diese MDR- Tussi ist entweder grenzenlos blöd oder hochkriminell und verlogen….“ Wenn die den Mist, den sie da von sich gibt auch noch glaubt, na dann geht die Dummheit tatsächlich Fahrrad fahren mit ihr. Und bergauf, da muss gebremst werden weil sie sonst zu schnell wäre 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. palina sagt:

    @rechtobler
    .“ Wenn die den Mist, den sie da von sich gibt auch noch glaubt, na dann geht die Dummheit tatsächlich Fahrrad fahren mit ihr. Und bergauf, da muss gebremst werden weil sie sonst zu schnell wäre 🙂“
    sehr gut geschrieben. Musste laut lachen.

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    ich habe gestern eine E-mail an die „Wettertante“ gesendet. Wenn sie antwortet, stelle ich das hier rein.
    In sachlichem Ton mit einigen Empfehlungen.

    Gefällt 1 Person

  8. Es ist ja unglaublich !!!!
    Ich hoffe sie hat KInder und merkt in eigener Familie was los ist.
    Zur Zeit, weil so viel gesprüht wird, heute wieder dicke fette quadratisch angelegte Wolken, massenweise Einlieferungen von Kindern mit Krupp Husten und alte Menschen mit COPD.
    Ich war heute draussen, weil ich Termine hatte und hatte zweimal so starke Hustenattacken, dass mir die Tränen in den Augen standen.

    Die Tante sollte man echt verklagen wegen Lügen verbreiten und Kinderverdummung.

    Wie heisst das Wesen in weiss eigentlich ?
    Wo könnte man hinschreiben Palina ?

    Gefällt mir

  9. Helga Marker sagt:

    erwachsenenwettertag………..

    wasser ist leben – von der oligarche beschlagnahmt……

    https://www.konjunktion.info/2018/04/gastbeitrag-was-sind-mammatus-wolken/

    liebe grüße

    helga

    Gefällt mir

  10. Christinamaria sagt:

    Wie – so etwas in einer Kindersendung? Ich fasse es nicht.
    Vor längerer Zeit habe ich einen Beitrag in http://www.matrixblogger.de gelesen. Über Chemtrails. In diesem Artikel wurde u.a. beschrieben, dass in Hollywood alte Kinderfilme mit blauem Himmel verändert werden in einen „blauen“ Himmel mit den weißen Chemtrail-Streifen. Und den Kindern wird gesagt: „Schaut her, die gab es früher schon genauso wie jetzt auch………“
    Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen ……
    Alles Liebe

    Gefällt 1 Person

    • Danke Palina, werde mir mal überlegen was ich dorthin schreibe…..
      Aber erst mal muss ich runter kommen von der Palme, sonst wird’s beleidigend der weissen Dame gegenüber.

      Gefällt 1 Person

    • palina sagt:

      @mariettalucia
      25/04/2018 um 00:39
      verstehe ich total. So ging es mir gestern abend. Musste erst mal meine Pflanzen giessen, runterkommen. Und habe dann eine Mail an sie geschrieben.

      Gefällt 1 Person

  11. Security Scout sagt:

    Die Zukunft gehört den Kindern!!!

    Ich kann es heute beweisen!!!

    Hier der Beweis:

    In meinem ganzen Leben habe ich noch niemals ein Mädchen von 16 Jahren getroffen, welche
    eine derartige geistige Reife hat.

    Kinder wie diese verändern bereits HEUTE im HIER und JETZT die Welt.

    Die alten (Geld)- Säcke können JETZT einpacken!!!

    Gefällt 3 Personen

  12. Security Scout sagt:

    Thom Ram,
    die Weisheit dieses schweizer Mädchens haut mich um.

    Hier ein anderes Vid von ihr.

    Ich erkenne die Wahrheit in ihren Worten.

    Da spricht eine „göttliche Seele“!!!

    Gefällt 1 Person

  13. Yoku sagt:

    Das Zielpublikum welches hier die Kinder sind, wurde bewusst und vorsätzlich für dieses Thema ausgewählt.

    Mit Dummheit (nicht Bescheid wissen) hat dies aus meiner Sicht absolut nichts zu tun, und verharmlost die Arglist und absolute Respektlosigkeit der Kinder gegenüber, welcher dieser Sendung zugrunde liegt.

    Dies ist Vertuschungsarbeit nach dem aktuellsten Stand der Psychologie.

    Man scheut sich nicht davor, die reinen Kinderseelen zu versauen! Das ist Hirnwaschprogramm in Reinkultur, nach dem Motto, je früher um so besser!

    Diese Hexe ist nicht dumm, sondern sie betreibt gezielten, ausgetüftelten öffentlichen Missbrauch der geistigen Fähigkeiten der Kinder, weil diese alles wie ein Schwamm aufsaugen. Und das wissen jene ganz genau, nur deshalb tun sie es!

    Gefällt 1 Person

  14. Welch eine Aufregung über die Michaela Koschak. Ich finde ??, ne, ich finde nix mehr in bb, das ich glaubte hier zu finden. Auf vielen anderen Blogs derselbe Konsens.
    Sie reduziert die Erscheinung der sog. Chemtrails auf natürliche Wetterverhältnisse. Ist daran wirklich etwas falsch? So wie aus dem Auspuff eines jeden Autos Chemtrails kommen, die wir aber so nicht sehen, kommen aus den Flugzeugen auch welche. Es wäre doch sicher effektiver, die Gifte in das Benzin oder Diesel einzupacken und bodennah zu versprühen als hirnlos in 10k Höhe, die unkontrolliert der Großwetterlage zur Verteilung zu überlassen.
    Aber welcher Natur sind sie? Rückstände aus verbrannten Benzin, Diesel oder Kerosin. Vermutlich nicht ganz bekömmlich für Mensch, Vieh und Pflanzen, jedenfalls nach unserer heutigen Vorstellung von gesunder Luft.
    Ich finde die verbale Verurteilung durch Kommentatoren unter der Gürtellinie. Falls daran etwas falsch sein sollte, so möge mir der Chemtrail-Gläubige – also derjenige, der Behauptungen aufstellt, daß mit jedem Kondensstreifen vorsätzlich Gift mit versprüht wird, das plausibel beweisen. Ich stelle damit nicht in Abrede, daß solche Experimente gab und auch weiterhin daran gearbeitet wird, ebensowenig wie die Haarp- und Mindcontrol-Experimente. Aber mit jeden Kondensstreifen sich unwohlfühlen oder im Gemüsegarten einen Beweis dafür sehen, wenn die Bohnen zeitgleich die Ohren hängen, halte ich für paranoid.
    Es gibt nichts mehr, das nicht für alle Wehwehchen herhalten muß. Böse Strahlung durch Kernkraftwerke sowieso, alle möglichen Intoleranzen durch Handystrahlen, Baustoffe und Lebensmittel wie Brot oder Fleisch und ….
    Wir leben inzwischen in einer Welt, die viele irre Erfindungen, wie die nie angedachte Versklavung durch den Schöpfer hervorbrachte und die durch neue Erkenntnisse bezüglich der Gesundung des Planeten Erde zu korrigieren sind.
    Aber sich auf die Schuld der Vergiftung des eigenen Scheißlebens im außen zu verorten, ist das Übel, und nicht das, was uns vorgesetzt wird. Es sind m. E. meistens Luftnummern, die uns beschäftigen sollen. Vor allem die der ‚es könnte sein‘, die wir – die meisten Menschen als gegeben interpretieren und ihren eigenen Lebensweg dadurch versauen.
    Die Falle der Idiotie der Versklavung schließt sich mit der Information, die wir als Ablenkung unseres Unvermögens, das eigene Leben zu gestalten, festhalten. Wozu sonst?
    Wollte dazu noch was schreiben. Nach den Kommentaren ab .. eigentlich von Anfang an verging mir das. Ich gehe in Klausur bis auf unbestimmte Zeit.

    Gefällt mir

    • Ach Ludewig….ich glaube Du hast grad Klausur nötig, bis a bisserl müd von allem, gelle…?

      Ich weiss ja nicht wo Du wohnst, aber hier bei uns jibbets schon UNterschiede zwischen Kondensstreifen und Geoengineering Streiffen.
      Und nein, es macht schon einen Unterschied ob ich bodennah sprühe oder janz weit oben…..denn dann kommen noch die feinen Mikrowellen dazu, die sind nämlich notwendig für die Wettermacherei.
      Und nein, keine Verschwörungstheorie sondern einfach Fakten.
      Wie gesagt, in manchen Ländern sind sie schlauer, hier leider immer noch nicht.

      Und ich kann dir genau sagen wann wieder heftig gesprüht wurde, denn dann ist unsere Ambulanz voll mit kranken Menschen.
      Kannste glauben oder bleiben lassen.
      Ich beobachte das jetzt schon einige Jahre.

      Gefällt 3 Personen

    • palina sagt:

      @mariettalucia
      danke für deine Zeilen. War eben grade verblüfft über dem Ludwig seine Antwort.

      Heute morgen: aufgehende Sonne und schon wieder diese Streifen davor.
      Blick Richtung Westen – ebenfalls.

      Bin oft in Südamerika unterwegs – gleich null.

      Südspanien seit ca. 5 Jahren ganz heftig. Zuvor nichts.

      Telefonat mit der Schweiz heute – total versprüht.

      Gefällt mir

      • Irland: vor ca. 5 Jahren kaum gesprüht
        Seit ca. 2 bis 3 Jahren heftigste Sprüherei.

        Telefonat mit Leuten vor Ort geführt, können es kaum glauben.

        Immer wenn es versucht etwas schöner und trockener zu werden, dann Sprühaktionen…..Irland hat es eh schwer mit Lebensmittel anpflanzen, grad wegen der feuchten Luft dort. Vieles muss deshalb importiert werden was für uns hier selbstverständlich ist.

        Ich nehme mal an, da hat dann vor allem das königliche Reich nebenan die Hände im Spiel.
        Man erinnere sich an die grosse Hungersnot im 18ten Jahrhundert.
        Kartoffeln und Kohl sind mit die wichtigsten Grundnahrungsmittel der Iren.
        Damals gab es die Kartoffelfäule wegen des zu nassen Wetters…..massenweise starben die Menschen, auch deshalb, weil die Engländer die noch verbliebenen Kartoffeln abzockten. Die Menschen sind jämmerlich verreckt.

        Das sitzt tief drin bei den Iren und deshalb sind sie stinksauer dass so manipuiert wird.

        https://www.planet-wissen.de/kultur/westeuropa/geschichte_irlands/pwiediegrossehungersnot100.html

        Gefällt mir

  15. jpr65 sagt:

    Ein Blick auf ihre Web-Seite – danke Palina – zeigt mir so Einiges. Aber seht selbst nach:

    https://www.michaelakoschak.de/wie-wird-wetter-gemacht/

    Wie wird Wetter gemacht? Schreibt sie und meint damit den Wetterbericht. Den Unterschied erkennt aber jedes Kind. Die soll das Wetter selber machen?

    Aber wie wird nun das Wetter wirklich gemacht?

    Eben. Mit den Chemtrails, die es ja gar nicht gibt. Uups.

    Und ein Blick in ihre Augen verrät mir: Die glaubt das wirklich, die ist derartig naiv und hält sich gleichzeitig für schlau genug, Kinderbücher zu schreiben.

    Richtig gute Kinderbücher schreiben sich aber alles andere als kinderleicht. Wenn es nicht aus dem Herzen kommt.

    Die fragt sich nicht, warum die Wolken in Satellitenbildern in letzter Zeit nur noch animiert sind? Weil man in Animationen sehr gut erkennen könnte, wo gesprüht wird und wo nicht?

    Die haben im ganzen Video übrigens nur Chentrails gezeigt und keine Kondensstreifen. Denn die Luft kühlt außen schneller ab und deshalb laufen sie zu wie eine Kerzenflamme, und sind höchstens ein paar Flugzeug-Längen lang.

    In meiner Kindheit gab es immer nur ganz wenige Streifen, und manche Tage gar keinen. Komisch nur, daß sich daran kaum jemand aus meiner Altersklasse um die 50 mehr erinnert.

    Nee nicht merkwürdig, da könnte man ja ins Nachdenken kommen…

    Gefällt 1 Person

  16. jpr65 sagt:

    In Filmen-Aufnahmen könnte man die Chemtrails und das methodische Sprühen gut erkennen, wollte ich sagen. Deswegen bastelt man sich eigene Wolken am Video-Fotoshop…

    Gefällt mir

  17. ALTRUIST sagt:

    Ludwig der Träumer
    25/04/2018 um 02:11

    Ich verstehe Dich nicht ganz .

    Wenn Dir ein Beitrag nicht so liegt und die Kommentare ebenso nicht , dann nimm ihn und sie und sie zur Kenntnis .
    Konzentriere sollte man sich auf das , wo man seine Staerken vermutet und sich angesprochen fuehlt und dafuer offen ist .

    Aber das weisst Du doch selber….

    Viele Gruesse

    Gefällt mir

  18. Tabburett sagt:

    @ Ludwig der Träumer am 25/04/2018 um 02:11

    „Es wäre doch sicher effektiver, die Gifte in das Benzin oder Diesel einzupacken und bodennah zu versprühen als hirnlos in 10k Höhe, die unkontrolliert der Großwetterlage zur Verteilung zu überlassen.“ —
    Du verkennst den/die Zweck/e dieser (genauestens kontrollierten!) Unterfangen… – Siehe Link unten!

    @“Ich stelle damit nicht in Abrede, daß solche Experimente…“ —
    Experimentiert wurde in den 60er-, 70er- und 80er Jahren. Danach musste „nur noch“ stetig weiterentwickelt/verfeinert/modernisiert werden und ist „heutzutage“, ausgewachsen zu einer geophysikalischen Raub-/Kriegs-/Vernichtungs-/Zerstörungs-Industrie, als Alltagsgeschäft in Perfektion zu „bestaunen“…

    Schau gründlich: http://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

    Gefällt mir

  19. thom ram sagt:

    Marietta

    Die Frau heisst Michaela Koschak. Sie führt eine Website.
    https://www.michaelakoschak.de/

    Gefällt mir

  20. thom ram sagt:

    SS

    Danke, dass du als Antipode zum niederschmetternden Geschehen in TV die Christina von Dreien ins Spiel gebracht hast.

    Gefällt mir

  21. thom ram sagt:

    LdT 02:11

    Tut mir weh, dich so zu hören.

    Keiner hier sagt, Trails seien Ursache für alle seine Leiden. Bsp. Ich habe zurzeit Drophand links (Hängehand, Nervendefekt, Beugemuskeln funzen, Strecker streiken, viele Handhabungen sind erheblich erschwert). Habe ich gesagt, Trails seien schuld dran? Sind sie nicht.

    Yepp, Junge, mach Pause, und mach das Gleiche wie ich: Ich sauf 1/10 als was all die Jahre zuvor.

    Gefällt mir

  22. SEHR gute „Aufdeckungs“-Seite:

    https://www.weather-modification-journal.de

    Gewünschtes Thema anklicken – dann scrollen .

    Gefällt mir

  23. jpr65 sagt:

    So kann man die Wolken vertreiben/auflösen, die da nicht hingehören. Ulf Mäske ist das Spezialist.

    Gefällt mir

  24. Renate Schönig
    25/04/2018 UM 13:22
    —————————–
    Beispiel aus link oben – zu finden hier unter: NEUES/ AKTUELLES – 2018

    https://www.weather-modification-journal.de/geheime-klima-programme-durch-verschwiegenheits-vereinbarungen-gedeckt-ex-cia-offizier-kevin-chipp-enthüllt-regierungsgeheimnisse/

    (nach link anklicken – scrollen)

    „Ex CIA-Offizier spricht über laufende Klima-Programme:
    Die Frage stand schon oft im Raum, weshalb denn die globalen Wetter-Änderungs-Programme überhaupt so lange vor der breiten Masse geheim gehalten werden konnte, wie das denn möglich sei. Hier ist die Antwort von einem CIA Offizier, der bestätigt, dass alle Beteiligten eine Geheimhaltungsvereinbarung oder Verschwiegenheitsverträge unterzeichnen müssen.“
    -Video: Ex-CIA Agent: „Jetzt ist die Zeit für Mut und Wahrheit“ (Vortrag) / 07.01.2018-

    Gefällt mir

  25. Pieter sagt:

    Ludwig der Träumer
    25/04/2018 um 02:11
    Schade lieber Ludwig, Deine Art zu denken ist mir immer ein erstrebenswertes Ziel gewesen. Der Artikel jedoch scheint mir ein Salto rückwärts zu sein. Eher darauf zu antworten war mir nicht möglich, ich hätte nicht die passenden Worte gefunden ob meiner überbrandenden Emotionen.

    Gefällt mir

  26. @Ludwig

    Ich habe dir ne mail geschickt … erwähne das nur aus DEM Grund hier – weil die letzte an dich ja -lt.deiner Aussage-
    eeewig lang „verschwunden war“ und du sie erst Wochen später entdeckt hast. 😉

    Gefällt mir

  27. Tabburett sagt:

    @Yoku am 25/04/2018 um 01:24

    @“Man scheut sich nicht davor, die reinen Kinderseelen zu versauen! Das ist Hirnwaschprogramm in Reinkultur, nach dem Motto, je früher um so besser! Dies ist Vertuschungsarbeit nach dem aktuellsten Stand der Psychologie.“ —–

    Ha ha ha.., welch Empörung! Es sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben, dass gewisse Kreise sich auch sonst vor gar nichts scheuen oder gar schämen! – Und dies ist ja nur EIN Teilaspekt der ungeheuerlichen Gehirnverkleisterungs-Maschinerie, welcher die modern(d)e, ver-zivilisierte Menschheit von Geburt an ausgesetzt ist.

    @“Diese Hexe ist nicht dumm, sondern sie betreibt gezielten, ausgetüftelten öffentlichen Missbrauch der geistigen Fähigkeiten der Kinder, weil diese alles wie ein Schwamm aufsaugen.“ —–
    Diese „Hexe“ ist genauso in oben erwähnter Maschinerie aufgewachsen, ist genauso konditioniert/indoktriniert und lebt als Teil der grossen Masse genauso in einer Märchenwelt, aufgebaut aus/auf falschen Informationen. Sie glaubt was sie sagt und wurde wahrscheinlich vorher noch von einem „Klimaexperten“ gebrieft, was sie in ihrer Überzeugung noch bestärkte, sie täte was Gutes mit ihrer „Aufklärungs“- Sendung für Kinder…

    Die unteren, mittleren und zum Teil auch obere Chargen der pyramidal aufgebauten (schwerkranken) Systemstrukturen, haben keine blasse Ahnung von der/den höchst kriminellen und zutiefst geisteskranken Realität/en auf dieser Welt. – Der/die Eine gibt das intellektuell und geistig zugemüllte (Nicht-)“Wissen“ arglos an die/den Anderen weiter. Ein Selbstläufer, von der einen zur nächsten Generation usw.! – Daran sieht man „schön“, mit was für einem monströsen Gebilde aus (mehr oder weniger „freiwilliger“) Realitätsverweigerung/unterdrückung man es in dieser Scheinwelt zu tun hat…

    @“Und das wissen jene ganz genau, nur deshalb tun sie es!“ —–
    Ja klar, aber diese „missbrauchte“ Tante gehört nicht zu „Jenen“, sie gehört nur zum unbewussten Gebrauchsmaterial Jener mit der Agenda, welcher diese Kinderbuch schreibende Mutter mit ihrem unbeschwerten Tun unwissentlich Vorschub leistet… – So läuft das leider systemimmanent auf jeder Ebene der Pyramide! (Siehe auch; „need to know“-Prinzip.) – Und mit ihrem Geldsystem, als Peitsche/Treibriemen für die der Möhre vor der Nase hinterherhechelnden Esel/Instandhalter dieses satanischen Betriebes (aka „unsere Welt“), ist Jenen eines ihrer besten Meisterstücke gelungen… – Wahrlich gefickt eingeschädelt! ;-))

    @“Mit Dummheit (nicht Bescheid wissen) hat dies aus meiner Sicht absolut nichts zu tun,…“ —–
    Eventuell kannst Du das ja nun, zumindest in Bezug auf „solche Tantchen“ und deren Umstände, aus einem etwas anderen Blickwinkel betrachten.

    Gefällt 2 Personen

  28. jpr65 sagt:

    Verglichen mit der Genderisierung, der Auflösung der Geschlechter und -spezifika, bei gleichzeitiger Information über sexuelle Praktiken der Erwachsenen, ist diese Fehlinfo über Chemtrails eine Kleinigkeit für die Kinder.

    Aber es zeigt sehr gut die Mechanismen auf. Wie Erziehung funktioniert und wie umfassend das alles ist.

    Gefällt mir

  29. Yoku sagt:

    @Tabburett
    25/04/2018

    Ich nehme Deine Bemerkungen auf meinen Kommentar zu 100% an! Danke!
    ,-)

    Gefällt mir

  30. Tabburett sagt:

    @jpr65 am 25/04/2018 um 17:03 —–
    Ja ja, der Laie staunt, und der „Fachmann“ wundert sich (nicht) … – Soviel (auch) zu deinem in einem anderen Strang geäusserten: „Die Leidmedien verlieren ihre Kontrolle“-Geschwurbel!

    @Yoku am 25/04/2018 um 20:10 —–
    Gerngeschehen!

    Gefällt mir

  31. jpr65 sagt:

    Tabburett
    25/04/2018 um 21:20

    Wenn auch das ZDF zugeben muss, daß der Giftgasanschlag diesen Monat gar nicht stattgefunden hat, in Syrien.

    Wenn man die Kontrolle verliert, dann fängt das in diesen Bereichen ganz langsam an. Hier kommt mal ein Artikel raus und dort, der Wahrheiten enthüllt. Und wenn dieser Artikel/Beitrag/Fernsehsendung dann nicht ganz schnell wieder gelöscht wird, dann sehe ich darin einen Kontrollverlust des Tiefen Staates. Kannst du ja anders sehen, aber ein unbegründetes „Geschwurbel“ ist das nicht!

    Eher wie die ersten dicken Regentropfen, die ein nachfolgendes Gewitter ankündigen, wenn der Himmel schon sehr dunkel ist…

    Klar, wir warten auf das große Gewitter, denn dann werden es alle bemerken. Nur Geduld!

    Gefällt mir

  32. 26. April sagt:

    Guter Beitrag….sehe ich doch viel zu wenig öffentl.rechtsfreies Fernsehen, in letzter Zeit 🚮

    Inhaltlich gesehen hat der Maskenbildner gut mitgearbeitet….ihre Haarfarbe setzt sich kreisrund an Ärmeln und Rocksaum ihres weißen Kleides elegant ab. Da kann ihre Aura/Seele leider nicht mithalten.
    Diese ist dunkelrot-dunkelbraun…jedoch ist dieses Moderatorenopfer keine diabolisch wissende Lügnerin…ich bin sehr sicher das,
    1.Sie die Aluminiuminjizierungen ihrer eigenen Kinder konsequent als notwendig und wichtig durchzieht.
    2.Die eigenen Kinder werden selbstverstänlich mit dem-andere Kinder Leben rettenden- Organspendeausweis ausgestattet.
    3. In der Grundschule arbeitet Sie im Elternbeirat. Sie ist in ihrem Inneren nicht von der Wissensvermittlung über Sextoys und Sexualstellungen beim Liebesakt für Grundschulkinder restlos überzeugt. Doch als sichtbares mediales Vorbild für die sie umgebende Eltern, verteidigt sie jeden 8-jährigen Tranzvestiten incl. Schwulen und Lesbenkinder aus gleichbetechtigter Eheform.

    Diese Frau mag fehlgeleitet im Sumpf der Dummheit stecken, jedoch ein wissender Lügner bewegt seinen Kopf, ebenso nicht so trotzköpfig häufig hin und her, so wie SIE dieses, bei der Verbreitung von ausgesprochenem Müll,den Zusehern vehement nahebringt. Und darüber hinaus hat ein wissender weiblicher Lügner ( Bsp. U vd. L ) eine dunkelgrau/rote Aura.
    Dieser gut bezahlten weiblichen Schlaf oder Bommelmütze eine Mail. zu schreiben ist überflüssig, denn Sie lernt nur aus eigener Not ( zb. Vergewaltigung durch fiktiven Nordafrikaner ) oder der vielen Krankheiten ihrer eigenen Kinder….und diese werden ausgelöst durch Chemie aus der Luft,im Wasser,durch Nahrung und „heilenden“ Medikamenten.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: