bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Deutschland » Doppelte „Standards“

Doppelte „Standards“

Wie geistig heruntergekommen die Menschheit schon ist, zeigt der nachfolgend angerissene Beitrag von German Foreign Policy ebenso wie die Anhörung des neuen Chefs der FED – da kommen Sachen zur Sprache, die offenbar keinen mehr aufregen, obwohl sie doch einen Sturm der Entrüstung hervorrufen müßten.
Luckyhans, 1. März 0006
———————————————–

Wie gleichgültig kann man eigentlich sein, das ruhig mit anzusehen, wie die uns angeblich repräsentierenden Politiker-Darsteller sich locker hinstellen und in allen Fragen ihres täglichen Redens/Tuns ihre „Standards“ der Bewertung wie ein Fähnlein nach dem Wind ausrichten, der gerade über den Atlantik geblasen kommt?

Und das nachfolgende Beispiel ist ja nur eines von unzähligen, die man täglich hier miterleben kann, wenn man die Lizenzmedien der Besatzer anschaut.
Aber bitte lest selbst…

Doppelte Standards
26.02.2018
DAMASKUS/BERLIN (gfp-Eigener Bericht) – Mit verstärktem politischem Druck sucht die Bundesregierung sich im Machtkampf um Syrien wieder stärker ins Spiel zu bringen. Im Hinblick auf die furchtbare Lage der Zivilbevölkerung in der heftig umkämpften Ost-Ghouta – einem Gebiet im Osten von Damaskus, das von einem Al Qaida-Ableger und mehreren mit diesem kooperierenden Milizen beherrscht wird – wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel Syriens Regierung einen Krieg „nicht gegen Terroristen“, sondern gegen die „eigene Bevölkerung“ vor. Ähnliche Vorwürfe waren bereits während der Schlacht zur Rückeroberung Ost-Aleppos laut geworden; ihr fielen laut westlichen Quellen beinahe 3.500 Zivilisten zum Opfer. Vergleichbare Vorwürfe gegen die mit Beteiligung der Bundeswehr Krieg führende Anti-IS-Koalition sind niemals laut geworden; in deren Schlachten zur Rückeroberung Raqqas und Mossuls kamen mindestens 1.400 bzw. 9.000 bis 11.000 Zivilisten zu Tode.
Doppelte Standards sind typisch für Politik und Medien in Kriege involvierter Staaten – vor allem dann, wenn diese vor einer politischen Niederlage stehen. …
(weiterlesen bitte hier)

Ist das nicht bedrückend? Da geht es um Tausende tote Zivilisten und dann wird von „Spiel“ geredet, und es kommt solch eine Aussage?
Doppelte Standards sind typisch für Politik und Medien?
Und als „Begründung“ wird schnell eine „Involvierung in einen Krieg“ in Syrien herbeigeredet, die es gar nicht geben darf, weil der Bundestag sowas ja nicht beschlossen hat.
Wer hat uns dorthin eingeladen? Oder haben wir jemandem dort den Krieg erklärt?
Was machen unsere Soldaten dort?
Merkeln wir noch was, wie wir hier veräppelt werden?
– – –

Ähnlich sonderbar wurde mir, als ich ein wenig in die Einführung des neuen FED-Chefs Jerome Powell hineinhorchte, den Sachverwalter der privaten Eigentümer jener „Bundes“-genannten Reserve-„Bank“.
Da fielen Worte wie US is not on a sustainable fiscal path“.
Was meint er wohl damit?
Die Firma U.S. Inc.?  Deren „Büro“ der Donny versprochen hat, bestmöglich zu leiten?

Da wird mal eben festgestellt, daß die Industrieproduktion der VSA heute immernoch geringer ist als 2007, d.h. man hat das Vorkrisenniveau gar nicht wieder erreichen können.
Wenn man das pro Kopf der Bevölkerung umrechnet, sieht es noch schlechter aus…
Aber ein Kriegsbudget von über 700 Mrd. Dollar für dieses Jahr konnte der Kongreß verabschieden.

Gleichzeitig hat sich die sog. Staatsverschuldung verdoppelt!
Für die Privat-Bank FED gewiß ein „fettes“ Ergebnis, für den amerikanischen Bürger, den Bürgen für all diese irren Summen, wohl nicht so sehr.

Das wäre so, als wenn ein Bauer säuft und hascht anstatt zu arbeiten, und Kredite aufnimmt, aber sich nicht um seine Felder kümmert – welche großartigen Perspektiven werden da wohl aufleuchten?

Klar, Jerome kann nun erstmal alles auf seine Vorgänger schieben, was nicht in Ordnung ist… dann kann er noch etwas umstrukturieren… und dann selbst abtreten… wie in jenem uralten Witz (im Keller rattert die Bartwickelmaschine).
Na, mal sehen, wie es nach seiner Dienstzeit aussehen wird.  Vermutungen?

Wer sich das Ganze antun will, bitte hier:


4 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    Zitat des Endes des Artikels (https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7543/)

    Vor der Niederlage

    Doppelte Standards sind typisch für Politik und Medien in Kriege involvierter Staaten – vor allem dann, wenn diese wie die Bundesrepublik vor einer politischen Niederlage stehen. Berlin hatte seit dem Sommer 2011 auf den Sturz der Regierung Assad gesetzt, im Jahr 2012 gemeinsam mit Vertretern der syrischen Exilopposition einen Fahrplan zum Umbau des syrischen Staates erstellt – unter dem Titel „The Day After“ [13] – und auch international im Rahmen der Staatengruppe „Friends of Syria“ gezielt Vorbereitungen für die Zeit nach einem Umsturz in Damaskus getroffen [14]. Im August 2012 brüstete sich der Auslandsgeheimdienst (BND), einen „wichtigen Beitrag … zum Sturz des Assad-Regimes“ geleistet zu haben.[15] Tatsächlich aber ist der von Berlin erhoffte Sturz ausgeblieben. Einen ersten schweren Schlag hat den deutschen Wünschen der im Frühherbst 2015 gestartete russische Syrien-Einsatz verschafft.[16] Die Vorentscheidung ist dann in der Schlacht um Aleppo gefallen, nach deren Ende Russland die Führung in den Verhandlungen um einen Waffenstillstand und um eine Lösung für den Krieg übernommen hat.[17] Kann die syrische Regierung die Ost-Ghouta zurückerobern, dann hätte sie ihre Position noch weiter konsolidiert, während der von Berlin unterstützte Teil der syrischen (Exil-)Opposition möglicherweise vor der abschließenden Niederlage stünde. Der Versuch, in letzter Sekunde das Ruder herumzureißen, erklärt die aktuelle politische Syrien-Offensive der Bundesrepublik.

    — Zitat Ende —-

    Bei Politik geht es um Macht und nicht um Menschen. Tote Zivilisten? Macht nix, so lange keiner aufschreit.

    So steht es hier auch. Nur hat man „vergessen“, sich davon deutlich zu distanzieren, von dieser Einstellung. Bewertung fehlt.

    Gefällt mir

  2. ALTRUIST sagt:

    Die Merkel BRD Riege hat eine Prioritaet als politischen Auftrag , Israels Sicherheit als deutsche Staatsräson .

    So laesst sich vielleicht der erneuerte verstärkte politische Druck auf die nichtlegitime Einmischung in den Syrien Konflikt verstehen .
    Assad , Syrien und der Iran muessen weg , dass ist die Forderung Tel Avivs als Fuehrerhauptquartier in der letzten Schlacht um die
    Globalisierung .

    Vor den Schlachten werden die Fluechtlinge berechnet und wohin man sie schickt . Auch dieser Plan laueft und wird an neuem Schub gewinnen Dieser Fuehrungsbunker ist von Soros besetzt .
    Der Plan der Freimaurerin Merkel ist tatsächlich der Soros-Plan , worueber auf BB schon viel erschienen ist .

    Ob diese letzte Schlacht um die Globalisierung gewonnen wird , darueber kann man spekulieren .

    Was will man von einer operativem Holding BRD erwarten ?

    Nicht gewaehlt und nur existent gehalten um in dem Teufelskreis

    Vatikan – CoL – Washington DC – UNO – Jerusalem – Vatikan den Profit weiter fliessen zu lassen .

    Das Lebensniveu geht genau wie in den VSA weiter den Bach runter :

    entnommen aus :

    http://www.watergate.tv/2018/02/28/enthuellt-merkel-deutschlands-infrastruktur-verrottet-und-das-hat-gruende/

    Autobahnen sacken in sich zusammen. Sind beidseitig nicht mehr befahrbar. Brücken sind nicht zu benutzen. Nach jahrelanger Aufbauarbeit. Brücken und Straßen, die gebaut werden, führen ins Nichts. Schulen betreiben Turnhallen, die vor Jahren noch gesperrt worden wären. Von den Decken tropft es. Offene Stromleitungen. Schwimmbäder verrotten und verschimmeln vor sich hin. Oder sie werden geschlossen.

    In Schulen zwängen sich die Kinder in immer größeren Klassen. Schulstunden fallen en Masse aus. Die Bundeswehr hat keine funktionierende Gerätschaften mehr. Aus dem einstigen Versprechen, das Internet soll schnell werden, ist eine internationale Lachnummer mit allerdings bitterem Beigeschmack geworden. Wir sind eines der langsamsten Internet-Länder der westlichen Welt. Und so weiter. Jetzt beklagen sich Städte und Gemeinden, dass sie kaum Handwerker für die öffentlichen Aufträge finden. Die Auswirkungen sind dramatisch.

    Zitatende .

    Dazu kommt jetzt noch der DieselWahnsinn . Die Deindustralisierung der Holding BRD im Endstadium oder ist das alles bewusst gemacht , damit die Massen endlich von alleine aufstehen ?

    Gefällt 3 Personen

  3. jpr65 sagt:

    ALTRUIST
    01/03/2018 um 19:42

    Bewusst gemacht ist es nicht, aber solange die meisten noch zuhause trocken auf dem Sofa oder vor dem Fernseher oder vor dem PC oder der Spielekonsole sitzen kann, da ist es noch nicht ungemütlich genug, in D.

    Die Politik der Frau Merkel ist vielen sowas von egal. Wichtiger ist doch, was die anhat! Da hat sie sich deutlich verbessert. Das war jetzt keine Ironie und auch kein Sarkasmus, sondern mein Erleben im eigenen Umfeld.

    Gefällt 1 Person

  4. ALTRUIST sagt:

    Aktuell zu Doppelte Standards

    Es ist bis zu den Medien durch gesickert , das es aktuell ein Geheimtreffen gab zur Aufteilung von Syrien .
    Damit sollen die Abmachungen zu Astana und Sotschi zwischen Russland /Iran/Tuerkei /Syrien zerstoert werden .

    Teilnehmer der Geheimverhandlungen :

    USA, Großbritanniens, Frankreichs, Saudi-Arabiens und Jordaniens .

    Wenn Saudi Arabien mit dabei war , dann ist es gleichbedeutend wie die Teilnahme Israels .

    „Im Laufe des Treffens haben sie ihre Absicht bekundet, den Prozess von Sotschi zu sabotieren. Außerdem verwiesen sie auf die Wahrscheinlichkeit des Beginns eines iranisch-israelischen und eines türkisch-kurdischen Krieges und formulierten Pläne zur Aufteilung des syrischen Territoriums“

    Die Zielrichtung , welche hier nicht genannt wurde ist eindeutig gegen Russland .

    Wie werden sich die Tueken verhalten ?

    https://de.sputniknews.com/politik/20180228319754056-syrien-aufteilung-westliche-maechte-ex-botschafter/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: