bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Falschinformationen und Indoktrinationen » Dass Syrien Chemiewaffen eingesetzt habe,

Dass Syrien Chemiewaffen eingesetzt habe,

das war eine der dreisten Lügen derer, welche Syrien im Chaos versinken lassen und geknechtet sehen wollten und wollen.

In der Szene dachte man zwar von Anbeginn weg, es sei  wieder eine der  schalen, leeren Behauptungen zum Zwecke, „Strafmassnahmen“ zu rechtfertigen (im vorliegenden Falle lasse der „verbrecherische Assad“ Chemie auf die Leute schmeissen) – doch besser ist es, wenn ranghohe Verantwortliche die Wahrheit bekannt machen, denn damit werden Lügengebilde der Vollstrecker der lieben „Elite“ auch für Blöd Leser als Solche erkannt. (So sich Blöd dazu hergibt, Meldungen wie die Vorliegende zu verbreiten, diese Einschränkung muss heute (noch) gemacht werden)

Dadurch wird der Glaubwürdigkeitt der Vollstrecker Stück um Stück der Boden entzogen. Dadurch wird immer mehr Menschen klar: Was grosse Klopapiere, Hollystreifen und Glotzmacher produzieren, ist, was das Weltgeschehen anbelangt, Schrott. Dadurch werden Steine aus den neu zu begehenden Wegen der einzelnen Menschen geräumt, Steine mit Aufschrift „Falschinformation“.

Thom Ram, 14.02.06

.

General Mattis gibt zu, dass Syrien nie chemische Waffen eingesetzt hat

Artikel lesen in uncut news.

.

.


10 Kommentare

  1. Security Scout sagt:

    Sputnik News hat darüber vor ein paar Tagen bereits gewarnt die VSA würden, planen verdeckt (durch Verbündete) Chemiewaffen einsetzen.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180213319527617-russland-usa-syrien-quasi-staat-schaffung/

    Es kommt jetzt alles ans Licht INS Licht!

    Gefällt 1 Person

  2. jpr65 sagt:

    Wird von den großen Klopapieren bestimmt erst verschwiegen und dann mit dem Stempel Fake-News versehen, wenn es bekannter wird.

    So sind die Mechanismen.

    Leute, wacht auf! (Also die, die noch nicht hier lesen…)

    Gefällt 1 Person

  3. Gestern auf Arte … besonders interessant für die Fußball-Fans unter Euch 😉

    13.02.2018
    21:45 Uhr Die FIFA-Familie – Eine skandalöse Liebesgeschichte
    Dokumentation Dänemark 2017 | arte

    Katar: Ein winziger Wüstenstaat ohne Fußballtradition, ohne Fußballliga, ohne Stadien – aber mit viel Geld. Zwischen Investigation und Romanze zeigt der Film, wie Katar Gastgeber der Fußball-WM wurde und die FIFA in den Abgrund stürzte. Was spielt sich hinter den Kulissen von Weltstadien ab, während die Fans ihre Fußballidole anfeuern? Mary Lynn Blanks, damalige Freundin von Chuck Blazer aus dem Exekutivkomitee der FIFA, führt durch einen beispiellosen Krimi, den sie aus erster Reihe dokumentierte. Eine Geschichte von Liebe, dubiosem Geldtransfer und unterdrückten Ermittlungen.

    http://programm.ard.de/?sendung=28724495443107

    ———————————————-

    Und ich bin mir SICHER, dass immer MEHR an die Öffentlichkeit kommt und dann auch in den „öffentlich/rechtlichen“ Programmen verbreitet wird….und in den MSM.

    ———————————————-

    Auf sehr vielen Ebenen wird fleissig daran gearbeitet, dass der göttliche Plan seine Umsetzung erfahren darf. Viele Menschen arbeiten im Verborgenen an Dingen, die sich die meisten Menschen nicht vorstellen können. Die Manipulationen, die Falschinformationen und die Korruption auf allen Ebenen muss zum Einsturz gebracht werden.

    Vielerorts wird von den Dunkelmächten, von den Kabalen, etc. gesprochen. Im Grunde sind diese Menschen nichts anders, als das was wir sind. Sie spielen ihr Spiel und machen ihre Erfahrungen und wir spielen unser Spiel und machen unsere Erfahrungen. Die Interaktionen zwischen den beiden Parteien ist so mannigfaltig und so beeinflussend, dass wir uns dies in keiner Art und Weise vorstellen können.

    Wenn die Wahrheit ans Licht kommt, und dass wird sie, so wird kein Stein auf dem anderen verbleiben.

    Es wird so viel zu erklären und aufzuklären geben, welches uns so schockieren wird, dass wir Monate brauchen werden, dies alles zu verdauen. Wir werden und dürfen erkennen, wie genial dies alles aufgebaut und orchestriert wurde.

    Die Manipulationen laufen von oben nach unten. Die Mächte, die wirklich im Begriff sind die Kontrolle zu verlieren, werden erkennen können was es heisst auf der «Verliererseite» zu sein. Sie werden die ganze Tragweite ihres Schaffens und wirken erkennen und sie werden es sich einfach machen. Die meisten werden die Exit Strategie wählen, da sie sich nicht verantworten wollen. Sie dürfen in einer neuen Inkarnation erfahren, was es heisst, Verantwortung zu übernehmen.

    Auch diejenigen welche weggeschaut haben, werden ihr erwachen haben. Diese Menschen werden auch zur Verantwortung gezogen, denn diese haben es erst möglich gemacht, dass diese Manipulationen und Beeinflussungen möglich waren.

    Wer wegschaut, ist ebenso ein Täter, wie diejenigen welche Macht an anderen ausführt haben. Hier sei wiederum die #MeeToo Bewegung zu erwähnen.

    Verantwortung übernehmen heisst aus dem Herzen zu handeln und dies wird nun immer einfacher werden. Es werden Dinge nun an die Oberfläche befördert, welche nicht mehr manipuliert werden können. Die Schlagzeilen werden so gewaltig sein, dass wir es satthaben werden zu erkennen, wie wir von ganz oben, von allen Regierungen angelogen wurden.

    Haltet euch fest, denn schon bald werden wir aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.“

    https://kosmischebrieftaube.wordpress.com/2018/02/10/der-event-und-was-folgen-wird-die-kosmische-brieftaube/

    Gefällt 1 Person

  4. @Ram ….. mein Kommentar „passt“ zwar nicht zum Thread – aber er handelt ja auch von AUFDECKUNGen … also passts dann doch i-wie 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Martin sagt:

    Als ich neulich gelesen habe, dass F und GB ihre entente cofrdiale wieder auleben lassen werden, dachte ich unverzüglich an einen gemeinsamen Einsatz in Syrien. Die Chemiewaffen werden dafür vorgeschoben. Vergessen wir nicht, die üblen französischen Politiker können es nicht verschmerzen, dass ihre Zeit vorbei ist. Zudem ist man gerne Handlanger für die USA, die ja so tun, als gäbe es sie nicht mehr in der Region, und nur darauf lauern (zumindest der sog. Tiefe STaat), dass jemand ihnen die Kohlen aus dem Feuer holt. Wie wäre es eigentlich, und das ist so ein Blitzgedanke von mir, wenn sich Syrien mit der RF verbündete?, also quasi zur Russischen Föderation gehört? Aus der kann man ja wieder aussteigen, wenn es angesagt wäre. Aber zunächst einmal wäre die Welt verblüfft. Oder seh ich das falsch?

    Gefällt 1 Person

  6. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Martin 20:20

    Ich schätze Assad als ethisch makellosen Menschen ein. Ich habe keine Ahnung von seinen nächsten Beratern. Sollten sie so clever sein, deinen Gedanken auch aufblitzen zu lassen, so werden sie ihn in die Tat umsetzen.

    Viele Bebeeler werden mich wiederum als zu leichtgläubig Vertrauender betrachten. Blackatief brimitief gesagt hiesse es: „Assad anvertraut sich dem Schutze Putins.“
    Wenn ich mir anschaue das, was ich von Russlands militärischem Eingreifen in Syrien weiss, dann sage ich: Auch Russland will Handel betreiben zum eigenen Nutzen. Russland hat Zentren der Schlächter in Syrien nicht ausschliesslich altruistisch ausgebombt. Aber Russland hat wirklich Zentren von Schlächtern ausgebombt, nicht Bomben geworfen so, wie die lieben US Ignoranten, mal hier, mal dort, Moschee, Spital, Schule, Frau, Kind, alles egal, Hauptsache anvisiertes Ziel getroffen oder auch nicht. Hauptsache: Chaos, Leid, Schmerz, Verstümmelung, Mord.

    Es wäre ein schlichter und genialer Schachzug. Und ich wette, dass Assad eine streng kontrollierte, reguläre Abstimmung darüber vollziehen liesse. Und ich wette, dass die Syrer mit überwältigender Mehrheit, genau so wie die Menschen auf der Krim (Krimianer? Hilfe! Lach) stimmen würden. 95% dafür.

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Thom

    Krimisten?
    Krimmigen!

    Assad ist Politiker, wie viele andere auch.
    Auch er ist den Versuchungen der Macht erlegen.
    Unbequeme Leute durften in seinem Lande über die Klinge springen.
    Und – es ist noch nicht lange her, da beliebten unsere herzensguten, amerikanischen Befreier, ebenso wie in Polen, also auch in Syrien, um suuber dazumstehen, Unliebsame in den dortigen Gefängnissen foltern zu lassen.
    So wie jetzt auch bei den Saudis, dort waren es mehr die Unliebsamen aus der Sippe, die man füßlings aufgehängt zu behandeln pflegte.
    Bei den größten Schweinereien ist meist einer der Befreier, mindestens als Berater zugange.
    Darum brauchts für Schweinebacken immer ein paar ganz arg Böse, zum Externalisieren.
    Dann heben sie die Hände uns sagen treudoof, is nix Blut an Finger,
    VSA ist sich super good.

    Gefällt mir

  9. Till sagt:

    Die USA können oder dürfen nicht mehr mitspielen? Ein anderer Rot-Weiß-Blauer mit Zugang zur europäischen Geldquelle hat sich der Sache angenommen. Wenn der Einsatz von Chemiewaffen „faktisch“ bestätigt wird, womit die macronäsische rote Linie überschritten ist, will das macronäsische Frankreich einschreiten und mit macronäsischen Flugzeugen die micronäsischen syrischen Stellungen micronisieren.

    Sind die wirklich so dämlich, das den Leute mit der gleichen Anschuldigung wie zum Beginn des Krieges zu verkaufen? Gut, bei den „deutschen Giftagsanlagen“ von Sadam haben wir schon geblinzelt als uns die Beweise vorgeführt wurden, aber heute noch mit so einer Anschuldigung einen Krieg anzuzetteln. Ist das System so ideenlos am Ende oder handeln die nach dem Motto: Ist der Ruf erst runiert …

    Mögen die Franzosen das gleiche Schicksal wie das der Israelis diese Woche erleiden….zu große Verluste am Flugzeugen…

    Gefällt mir

  10. Nightwalker sagt:

    Dazu passt der neueste Artikel von Freeman, sehr aufschlußreich sind auch die Videos am Ende des selben.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2018/02/weisse-helme-planen-mit-terroristen.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: