bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Deutsche Mitte / Machtergreifung der Mafia in Europa / KW 39

Deutsche Mitte / Machtergreifung der Mafia in Europa / KW 39

Unken mögen unken, Hörstel habe Dreck am Stecken. Und? Du hast keinen Dreck an deinem Stecken?

Ich setze auf die Deutsche Mitte.

Kristallklar die Absichten. Und dass Tat folgen wird, wird gezeigt werden. Zweifler mögen heldenhaft und das Weltgeschehen verstehend, nicht gewählt haben, schon ganz sicher nicht die DM. Warum steigen sie bei der DM nicht ein? Wer einsteigt, kann mitbestimmen. Oder auch wieder aussteigen, sollte die DM, wie von Unken gequakt, bloss Lugtrug sein.

Aach, ahaa, sie steigen nicht ein, weil das System verunmögliche, dass eine Partei etwas verändern könne. Flohzirkus. Dummquatsch. Wenn 40% Deutsche die Deutsche Mitte wählen, nicht einfach so, sondern weil sie das Programm der DM verwirklicht sehen wollen, dann kann die DM im Verbund mit ungetreuen Andersparteiischen Himmel und Hölle in Bewegung setzen. In vier Jahren. Zum Beispiel Volksabstimmungen einführen. Deutsche sind vollkommen von allen guten Geistern verlassen, die meinen, in einer Demokratie zu leben, da sie lediglich Leute wählen, niemals  aber über landesweite Entscheidungen mitbestimmen können. Beispiel DB. Trauerspiel.  Konnte sich da die Fachkraft Mehl Dorn einschleichen, satt kassieren und erst Berlin S Bahn und dann die DB versauen.

Wünsche euch Mut und Tatkraft, Deutsche.

Mann, wo seid ihr geblieben, Deutsche.

Mal habe es heissen, Geiz sei geil.

Heute sei Nichtwählen geil.

Gute Nacht, dir sei Pracht, edler Nichtwähler.

thom ram, 10. 10. 05

.

.

.

.

Ich setze nach.

Die paar Lamentarier heute an der umgeleiteten Spree bestimmen dies das und nochwas per Winkewinke ohne verstanden zu haben, wem sie da zugewunken haben.  Notfalls sagt Hosenanzug Vollzugsbeamten, sie sollen es anders machen. Die machen es dann anders.  Im ersten Falle wird Parlamentsbeschuss, im zweiten Falle Hosenfurz ausgeführt. So einfach sehe ich das als Kuhschweizer.

Liege ich faltsch?

So nun eine Deutsche Mitte kommt, das will, was im Programm steht, dann weiss ich: Auch in anderen Parteien gibt es Leute, welche nicht vollkommen plämpläm sind, welche sogar über einen Rest von Mut verfügen. Auslandeinsätze der Wundesbehr? Nö. Abgeschmettert. Drohneneinsätze von Ramstein aus? Dringliche Untersuchung durch Fähige. Folgerungen den lieben wosching Tonern diisii  unterbreiten. Falls die mucken: Ramstein besetzen, listenreich und mutig.

Dasselbige mit den 100 A Bomben Schächten. Aussortieren. Eliminieren. Mit letzten Reserven von Militär Polizei, Karateclubs und Heugabeln.

Friedensvertrag mit den damalig Aliierten? Einsatz von 1A Deutschen, welche das vorbereiten. Was? Wosching Ton will keinen Friedensvertrag? Kein Problem. Wir besprechen das intern genau und folgern, wie wir die Besatzer sanft entfernen werden.

Was ich sagen will? Wo ein Wille ist, da ist ein Weg. Erst mal scheinbar nicht. Braucht Willen, braucht Wollen, braucht gelassene Beharrlichkeit.

.

Nichtwählen? Da es eine Deutsche Mitte gibt? Feuchte Unterhose.

.

thom ram, Datum aus Zusammenhängen erkennbar.

.

.

 


8 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. STEFAN MATUN sagt:

    Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Naja römisch I.:
    40 Protzend könnten DM (nicht dm) gewählt haben.
    40 Prozent könnten auch zu Hause geblieben sein.
    Und wenn dies einmal so eintreten sollte, hätten am Ende dann 15% DM gewählt und 24% wären zu Hause geblieben. Toll!

    Naja römisch II.:
    Obige Wahnvorstellung ergäbe dann zwar, statt zusammengezählter 80 Prozent immerhin noch 29 %, doch das ist bekanntlich tausendmal weniger mächtig als 31 Prozent. (zumal plus ergänzende Farbkleckse)
    Diese 2 Prozent Differenz machen halt den Unterschied. Man sollte die tatsächliche Stimmkraft von 2 Prozent eben nicht unterschätzen. Davon dann nochmal die Hälfte sind ein Prozent. Und diese ein Prozent, das sind doch die Mächtigen,da können die restlichen 99 Prozent noch so viele sein, lol!

    Naja römisch III.:
    Daher, bezüglich der DM-Wunschvorstellung, könnten wir natürlich auch, statt der bescheuerten und völlig sinnlosen Unternehmung, Wahlbeobachter in den Gaukelstuben einzusetzen, besser etliche Freiwillige (am besten eine Müllionen!) einberufen, um die Mülltonnen dann von dort aus Schritt auf Tritt zu begleiten. Vielleicht zu einer live gestreamten Auszählung unter Beobachtung eines unabhängigen Erschießungskommandos, also falls einer mal in die Kamera lügt.

    Gefällt 1 Person

  4. Texmex sagt:

    Tollllll.

    https://www.google.com.mx/search?q=bull+shit+generator&oq=bull+shit+generator&aqs=chrome..69i57.17537j0j4&client=ms-android-americamovil-mx&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    Texmex 20:00

    Ich bitte dich, der Leserschaft gütigst den Zusammenhang zu obwaltendem Thema zu erklären. Danke.

    Gefällt mir

  6. Vollidiot sagt:

    Ich nix Unke.
    Ich nix unken.
    Ich nix sagen Demokratie messern.
    Ich nix sagen Demokratie subber.
    Ich sagen Demokratie is Scheiße.
    Weil Demokratie Zwetschgen an die Spitze von Staat hängen.
    Und nix fault fixer als Zwetschge.
    Kommen Wespe und fressen den Gammel auf.
    Darum? Wo sind Wespe? DM nix Wespe.
    DM is Knupper, und da is Würmer drin.
    In Knupper.
    Is auch nix subber.

    Gefällt 2 Personen

  7. Josef sagt:

    Danke, danke, schöner Nachsatz!!!

    Gefällt mir

  8. Texmex sagt:

    @ Thomram
    Was gibt es denn da nicht zu verstehen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: