bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Zählrahmen / Spendenaufruf für Herrn Fopressor Nor Bert Lamm Bert

Zählrahmen / Spendenaufruf für Herrn Fopressor Nor Bert Lamm Bert

Wulfing hat es knurzbündisch zusammengefasst. Meine Ergänzung beschränkt sich auf den Spendenaufruf.

Bitte spende auf mein Konto. Ich werde einen Zählrahmen kaufen, ihn Herrn Lammbert schicken, einen Hauslehrer engagieren und den hintendrein schicken, welcher dem Herrn Lambert beibringe die Zählerei bis zur hohen Höhe von dreihundertfünfzehn. Für Herrn Bert Lamm, Professor für Sozialschissenwaften, sorry, Sozialwissenschaften,  scheinen 58 Abgeordnetet fiil fiil, also genug, also sicher mindestens die Hälfte von noch fiil fiileer, nämlich 630, zu sein.

Oh Grausen, nimmst kein Ende. Nicht einmal die offensichtlichst einfachst primitivsten Regeln mehr werden eingehalten. Kann mir da jemand verübeln, wenn ich   „Herrn Professor Norbert Lammbert“  verquarke in „Herr Fopressor Nor Bert Lamm Bert“?

.

Wulfing:

.

Tja.

Und dass da 630 minus 58 nicht da waren, also 572 sich anderweitig verlustigten? Ein Hoch auf deren Verantwortungsbewusstsein, auf ihren Willen, eingegangener Verpflichtung gerecht zu werden, guten Lohn dankbar entgegenzunehmen.

Sie haben sich verpisst. Wenn der überwachte Pöbel erwacht und sie mit Laterne in Verbindung bringen werden will, werden sie sagen, sie seien ja am Sex-Minderheiten-Fest gewesen, also an einer wichtigeren und besseren Sache, sie können also nix für.

Welch Affentheater an dieser meiner geliebten, dort unselig umgeleiteten Spree.

Wer nur gibt solchen leeren Hülsen seine Stimme?

.

thom ram, 12.07.05, Beginn des Neuen Zeitalters, da sich leere Hülsen naiv schamlos öffentlich als solche zu zeigen beginnen.

.

.


11 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Je eher sie sich so zeigen, desto stärker die Möglichkeiten, dass auch Tiefschlafende wachwerden

    Gefällt 2 Personen

  3. Mir geht es gut. sagt:

    Ist eigentlich das Ergebnis der Bundestagswahl im September schon bekannt geworden???

    Gefällt 1 Person

  4. thom ram sagt:

    Dir gehe es gut 23:43

    Da haben wir es wieder. Der komplett Uninformierte Uniformierte. Er fragt, 17 Jahre nach getaner Tat, nach Rat, ob Tat getan.
    Ich kläre auf, kreuzquergesisichert und kodumentiert.
    Es wurden gewählt, damals, 345890345434503ö45454535 christlichem Gedankengut Verpflischtette, 34589 der Oberschicht Verpflichtete, 457864564 solche, die ehemals etwas für die Natur machen wollten, 567 DeutschAlternatoren, 56 Linke und 8 Deutsche Mitte.

    Ich schlage vor, dir, dem es gut gehe, dass wir ausser Stadt gehen, ein gut klein Feuer machen und bei gut gebrat’ner Wurst und einfachem Wein die Verrückten dort alleine lassen sein.

    Gefällt mir

  5. Lindner Dieter sagt:

    Wir können Sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, nur dazu noch dreister zu lügen.

    Gefällt mir

  6. @mirgehtesgut
    Da musste ich jetzt ganz breit grinsen….sehr gut angedacht.
    Eigentlich könnten sie es ja schon bekannt geben und dadurch ganz viel Papier einsparen, und damit die Umwelt schonen. und so….
    Ja ja, das sind schon ein paar gepappte Nasen dort vor Ort 😉

    Gefällt 1 Person

  7. Richard d. Ä. sagt:

    Norbert Lammert,
    nicht nur Feifenraucher des Jahres (2013), sondern auch Träger der Fiege-Bierkutschermütze (2006) (https://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Lammert#Auszeichnungen), zudem Präsident des Bundestages oder Bundestagspräsident genannt (https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sident_des_Deutschen_Bundestages) (seit 2005 ), hat in letzterer Funktion im Laufe der Jahre leider dramatisch abgebaut, paßt aber natürlich um so besser in den derzeitigen Bundestag, schade …

    Gefällt mir

  8. Richard d. Ä. sagt:

    Derartige Bilder des Bundestages mit gähnender Leere, bei denen man anwesende lupenreine Demokraten in der Tat mit der Lupe suchen muß, sind uns ja geläufig.

    Möglicherweise handelte es sich diesmal aber um ein anderes das Abwesenheitsmotiv. Vielleicht wollten die Abwesenden wegen dieses zur Abstimmung präsentierten armseligen Gesetzes später einmal aussagen können: „Wir haben ja gar nicht mit abgestimmt, wir sind unschuldig!“

    Allerdings stünden die Chancen für eine Anerkennung einer solchen Ausrede mehr als schlecht.

    Gefällt mir

  9. Vollidiot sagt:

    Wozu wählen.
    Werd doch eh nur verarscht.

    Gefällt mir

  10. Karoline Brandts sagt:

    Eine Schande für unser Land ! Unfassbar ! Diese Verantwortungslosigkeit macht -fast- sprachlos. Nur Gesindel verhält sich so.

    Gefällt mir

  11. Mir geht es gut. sagt:

    Lieber Thom,
    machen wir Stockbrot dazu?

    Mit 45 habe ich dem „System“ entsagt und sitze jetzt am Lagerfeuer.
    Koche morgen 10 „Weck-Glaeser“ Linsensuppe ein.
    Wenn Du viel Hunger hast bleiben halt nur 8 uebrig.
    Betriebsrat, Politik alles – hinter mir- „wer der Herde folgt, sieht nur Aersche!“

    Der Preis ist mit dem „Prekariat“ auf Augenhoehe zu sein und hier fuehle ich mich sehr wohl.

    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: