bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Deutschland » Einwanderung » Imad Karim / Ordensschwester Hatune Dogan / Islamisierung und Flüchtlingspolitik

Imad Karim / Ordensschwester Hatune Dogan / Islamisierung und Flüchtlingspolitik

Frau Hatune Dogan, selber türkischer Flüchtling, heute Helferin an vorderster Front für wirkliche Flüchtlinge in Deutschland, unterscheidet: Muslime, welche die Islam-Schriften wörtlich nehmen und Muslime, welche die unzähligen menschenverachtenden Abschnitte darin ablehnen. Frau Hatune Dogan unterscheidet zwischen Flüchtling und vampiristischem Immigrant.

.

.

Sie weiss, wovon sie spricht, nicht nur so wie ich, als Schreibtischtäter. Sie kennt unzählige Flüchtlinge und sie kennt unzählige vampiristische Immigranten.

Eine Frau, wahrhaftig mit Herz, und dann noch auf dem rechten Fleck, das heisst, eine Frau mit Herz, Tatkraft und Mut.

Danke für das Interview. Danke an Palina für den Hinweis. Grosser Dank an Frau Hatune Dogan für ihr Leben und Wirken.

thom ram, 18.04.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen so leben, dass es weder Vampirmigranten noch Flüchtlinge gibt.

.

.

.


5 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. palina sagt:

    schön, dass du das hier reingestellt hast, Thom.
    Alles wird bei unseren Medien unter den Teppich gekehrt.
    Sie gibt einen wirklich sehr realen Einblick zu diesem Thema.
    Kurzzeitig war Imad Karim bei Fazzebuck gesperrt.

    Gefällt mir

  3. sehr schön, die Hatune Dogane ist eine der Ordensschwestern, die ich ausserordentlich schätze….auch wenn ich sonst kein Faible für den Katholizismus habe, bei dieser Frau merkt man ihre Menschlichkeit und ihre Authentizität des Gesagten

    Gefällt mir

  4. viktor sagt:

    „Jene“ nennen uns Vieh und wir dürfen durchaus weggeputzt werden „Jene“ tun es eben diskreter. Einfach mal Israel Shakak: 3 000 Jahre jüdische Geschichte, lesen dies ist durchaus erhellend.

    Gefällt mir

  5. Bettina sagt:

    Ich möchte gerne Unken, dass diese Ordenschwester das Gleiche über Moslems erzählt, was Horst Mahler über die Juden sagt!

    Mich stört halt mal wieder diese Verallgemeinerung!

    Ich kenne halt mehr Türken wie Juden und ich vertraue da mehr denen die ich kenne.

    Ich glaube nicht, dass diese Vergewaltigungen unbedingt mit dem Glauben was zu tun haben, eher dass der Glaube sie zurückhält, Gleichgläubige auch zu Vergewaltigen.
    Die haben einfach einen Samenstau!!!

    Eher hat das mit dem jeweiligen einzelnen Idividuum zu tun, das einfach Unmoralisch, Krankhaft oder sonstwas ist.

    Es wirkt auf mich einfach so wie z.B. der Elsässer so propagiert und das finde ich nicht gut.

    Ich denke, es hat andere Gründe, erfundene Gründe, eingeimpfte Gründe!

    Bis heute sind die noch nicht darauf gekommen, diese Idioten, die verschiedenen Religionen zu trennen in den Lagern.

    Sonst stimme ich mit den Ausführungen dieser Ordensschwester total überein.

    Außer, dass sie das Jüdische so was von überzogen hochlobt.
    Also genau das was die Juden an sich haben und was sie an den Moslems kritisiert.

    Und nein, auch das Jüdische hat mit dem Christlichen genausowenig gemein wie die Moslems!

    Und das ist es was diese Schwester verdreht und was mich gewaltig daran stört!

    Mir sind hier im Gau 10 Türken (wo ich weiß, dass die nicht lügen können) lieber, als 5 Juden, die unsere Sparkasse erorbern wollen!

    Lg
    Bettina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: