bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Gutes vom Tage » Die Clintons / Effizienter Putsch ohne Messer

Die Clintons / Effizienter Putsch ohne Messer

Ich nehme die Botschaft ernst, meine, was der Mann sagt, findet statt.

Dass die Clinton Clique nur eine von weltweit vielen ist, dass die Clinton Clique keineswegs ganz oben in der NWO Machtpyramide hockt, das ändert nichts an der guten Botschaft, welche für mich hauptsächlich durchschimmert.

Sie hat zwei Teile, die gute Botschaft. 

Wie überall. Es gibt nicht „den“ Geheimdienstler. Zwar ist bekannt, dass der weltweite Drogenhandel vom CIA abgewickelt wird und dass jährlich der nette Gewinn von 300 Milliarden auf liebe Schweizerbanken fliesst, doch ist nicht jeder Mann des CIA daran beteiligt, nicht jeder ist einverstanden damit – wage ich zu behaupten. Wäre es nicht so, dann fände der Putsch gegen die Clintons nicht statt, wäre es nicht so, wäre es jedem CIA Mann schnurzegal, wenn korrumpiert, gelogen betrogen und geschadet wird. Das ist der erste Teil der guten Botschaft: In den US Geheimdiensten scheint es Männer mit intakter Moral und Ethik zu geben.

Der zweite Teil?

Sie tun etwas. Und sie scheinen es gewaltlos und effizient zu tun.

Nun, zwar sind die Clintons nicht die Weltregierung, aber über einen ansehnlichen Einflussbereich verfügen sie wohl schon. Wieviele Klüngel wie der der Clintons gibt es weltweit? Hundert? Tausend? Völlig egal. Diese Nester müssen ausgeräuchert werden. Schön eines nach dem anderen.

Ich gratuliere den Geheimdienstlern und Verwaltungsangestellten zu ihrer Tatkraft und zu ihrem Mut.

thom ram, 04.10.0004 NZ (Neues Zeitalter. 2016 für Leute, welche von Lug und Trug leben)

.

.

.

.

.


70 Kommentare

  1. palina sagt:

    ich hoffe doch sehr, dass dies nicht wieder Teil einer weiteren Propaganda ist.
    Zuviel wurde schon gelogen.
    Schön, wenn die Absicht echt ist.

    Gefällt mir

  2. Ich nehme in meinen Focus, dass dieser mann die Wahrheit spricht und fühle Veränderung ebenso…..inwieweit es möglich ist die schrägen Individuen aus den Ämtern hinauszubefördern und wirklich wieder ein Amerika zu gestalten, welches ein achtenswertes Amerika ist, das kann man leider nicht genau sagen…..aber…..der erste Schritt ist .
    Vielleicht geht es auch nur so…….ich weiss es nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Sollte es ein fake sein, streuts doch Sand ins Getriebe………..

    Aber warum zweifeln?
    Einfach erst mal nur zur Kenntnis nehmen und weitere Ereignisse
    mit einem eventuellen solchen Hinter/Vordergrund beleuchten.

    Es scheint ein immer offensichtlicheres TAUZIEHEN zu werden im Unterschied zu einer Komplettunterjochung.
    Zunehmende innere Er-freiung macht sich bemerkbar.

    Gefällt mir

  4. Heidelore Terlep sagt:

    @ Petra
    siehe auch

    https://terragermania.com/

    Gefällt mir

  5. Vollidiot sagt:

    Ich würde das net so hoch hängen.
    Von wegen gegen die „Judenheit“.
    Es könnte ja auch so sein, das unser lieber Franziskuß seinen Regimentern einen Wink gegeben hat.
    Ab und an werden mal die Richtungen gewechselt, egal ob in Moskau oder in WDC.
    „Rechts“ oder „Links“, Jesuiten oder Fabianisten, einer ist des andern Feind – bis zum gewissen Punkt, der Einigkeit den Menschen zu entmenschen.
    Des mit denne Klintens do, die bleed Hilleri, des dut mer grad gut neilafe, daß do wenigschtns e paar Säckl ebbes uff de Schwolles krien.

    Gefällt mir

  6. Skeptiker sagt:

    WikiLeaks enthüllt Skandal-Mails: Wie Clinton über Merkel und Deutschland wirklich denkt.

    Hier noch viel mehr.
    https://politikstube.com/wikileaks-enthuellt-skandal-mails-wie-clinton-ueber-merkel-und-deutschland-wirklich-denkt/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  7. palina sagt:

    Holger Strohm
    Die Vertreter der Neuen Weltordnung kontrollieren über ihre gleichgeschalteten Medien, was wir wissen dürfen, und sie manipulieren und belügen uns, um ihre Interessen durchzusetzen. Das gleiche gilt für den Wahlkampf in den USA. Hillary wird als Friedensengel, während Trump als Satan dargestellt wird. Doch die Fakten sprechen eine andere Sprache. „Monitor“ der ARD beschreibt Clinton als gemeingefährlich, die nicht zögert, die Welt in Brand zu setzen.
    http://quer-denken.tv/propaganda-clinton-vs-trump/

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Für die Klinten und den gebräunten Barrak scheint Masser Änschi weniger die „mächtigste Frau“ sondern eher ein Stück Scheiße zu sein.
    Und die Hilleri muß eine richtige Rätschn“ sein.
    So einen Käse zu kommunizieren.
    Diese Familie mag einen Kwallenkarakter haben, ist also darob ausersehen Logenzeichen machen zu dürfen und auftragsgemäß zu lügen, durchzustechen und betrügen.
    Was leuchtet aus deren Antlitz?

    Gefällt mir

  9. Mandala sagt:

    @ Skeptiker: Wenn ein Link zu den Gedanken Amerikas über uns Deutsche, dann doch direkt der Richtige:

    https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

    Gefällt mir

  10. Rafreider Heinz sagt:

    Ist die Clinton nicht auf dem Laufenden? Die Merkel führt ja nur die Befehle Soros aus. Die ganze Imigrations-Industrie wird durch Soros NGO-Stiftungen durchgeführt. Es ist die Rache Soros, dass es keine Fisal-Union
    in der EU gibt. Die Clinton wird ja auch von Soros im Wahlkampf unterstützt und sogar schon vor ihrer Kandidatur.
    Die Clinton gehörte zur Zeit ihres Amtes als Aussenministerin unter Obama in den Knast.
    Da die Besitzer der Gefängnisse die Eliten sind, geschieht nichts.

    Gefällt mir

  11. Vollidiot sagt:

    Mannomann wat für Fressen sind dette.
    Mäy, Klinten, Kassner – da fehlte eichentlich die (Golda) Meir noch.
    Hamwer die Frauen versaut, dann hamwer die Welt versaut, tönte mal ein Logenfürst.
    Ich fürchte da ist schon was dran, wemmer dette Nasen sieht.
    Kwotenfraublüten direktemang aussm Sumpf.
    Und die stinket, boa, witsau.
    Lassen sich doch tatsächlich Weiber vor son Karren spannen, der sonem Gesokse wie Soros und so gehört.
    Und – natürlich – die Congregatio hat auch Karren.
    Und Frauen können das jetzt auch so gut wie Männer, sind klasse lernfähig – können jetzt Speichel schlotze.
    Ohne Reflux dann.

    Gefällt mir

  12. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  13. Er sagt die Wahrheit, meine Rede, es läuft alles nach Plan 🙂

    Das werden sehr witzige Wochen/Monate werden.

    Gefällt mir

  14. Die Russen stehen vor der Tür. Diesmal nicht an der polnisch-deutschen Grenze, sondern vor den Küsten der USA. Sie haben den friedlichen Amerikanern gedroht.
    Falls der stark EU-gesteuerten NATO in Europa spontan eine präventive, humane Intervention gegen das große russische Land der ungerecht verteilten Energieträger und Rohstoffe einfallen würde.
    Dann, so drohten sie, würden sie, die gewalttätigen, aggressiven Iwans, die Schrecklichen zuschlagen, diesmal ungerechterweise das große nordamerikanische Land der Freiheit und der grenzenlosen Unmöglichkeiten mit sehr viel Urknallen zu zerstäuben!
    Wie???
    Sind denn da keine Urknall-Verhinderungs-Raketesysteme???
    Doch, doch. Aber leider auf der falschen Seite . . .
    Nachdem nämlich in der US-Rüstungskasse mal (nach den 2,5 Billiarden von 2001) grad eben neue 6,5 Billiarden Dollar fehlen, sich nicht nachweisbar, widerrechtlich abgesetzt zu haben scheinen, fehlt halt das Kleineld, die einzigen wirksamen Gegenmittelchen rechtzeitig zu kaufen:
    S 300,
    S 400,
    S 500 und
    Ähnliche.
    Halt! Hatten die Russen nicht auch Sanktionen gegen die friedlichen Amerikaner verhängt?
    Egal.
    Da sitzen nun paar Weicheier und Familienväter beim FBI zuviel. Die glauben fest an die russische Gemeinheit und, noch viel schlimmer, an die russischen Gemeinheiten. Auf den Computern vom Herrn Weiner und bei Wikileaks fanden sie nämlich russische Kopien von bisher vernichtet geglaubten 650.000 E-Mails. Diese nette Frau Clinton ist ihnen nach dem Lesen der vielen intimen Vertraulichkeiten nicht mehr geheuer. Die würde doch die Russen mit deren Urknall Raketen eher provozieren statt sie zu stoppen. Dann lieber Macho Trump und eine künftige Männerfreundschaft mit Macho Putin. Besser ein nacktee Macho-Oberkörper-Duo zu Pferde ansehen müssen, als mit der Familie im hauseigenen Bunker zu sitzen. Meinen die FBI-Memmen. Ja wissen die denn nicht, dass Gott persönlich die USA als einzige, wahre Nation ausgewählt hat und nicht die russische Regionalmacht?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/10/comey-musste-wegen-meuterei-im-fbi.html

    und dort noch paar Statements, Essays und Artikel zum Thema mehr.
    Der Schall-und-Rauch Freeman ergötzt sich beim Lesen amerikanischer Originalquellen und empfindet diebisch schadenfrohe Vorfreude, dass zum ersten Mal eine Dame, zur Präsidentin gewählt durch elektronische Soros-Wahlmaschinen, schon zu ihrer Amtseinführung im Januar 2017 aus dem Knast geholt werden muss, nicht erst nach ihrer Amtsenthebung. (Dass die uns im Regierungs-Frauenknast mal nicht den lesbischen Nachstellungen dort erliegt. Würde Bill vielleicht in sexuellen Notstand geraten, auf andere Frauen schielen? Gar Vergewaltigungsvorwürfe erleiden?)

    Ich bitte Verzeihung. Nein! Falsch!
    Das meldete ja der Einar Tysken, der frisch an der Hüfte operierte, mühsam aus dem am. übersetzend, seine Schmerzen zu betäuben:
    https://einarschlereth.blogspot.com

    Gefällt mir

  15. @Mandala

    sehr guter link, auch wenn er sich durch sein layout etwas schwer lesen lässt für mich…..diese Sicht auf die Deutschen teilen nicht nur klarsichtige Amerikaner, sondern auch in anderen Ländern jenseits unseres Kontinentes schütteln sie mit den Köpfen.
    Ich pflege Kontakte zu Menschen aus Australien, Russland und Ungarn….die sind immer wieder platt und fragen auch: stimmt das wirklich so ? Seid ihr Deutschen so dumm ?
    Ich sage dann nur: nein, es sind nicht alle so dumm, aber schon Einige, und das Schlimme daran ist, sie gehen sofort in Abwehr und radikalem Hass wenn sie spüren, dass an der Wahrheit was dran ist….es würde eine Welt zusammenbrechen, so wie es auch für mich war, als ich die Wahrheit erkennen musste.

    Gefällt mir

  16. Richard d. Ä. sagt:

    DER NETTE HERR DR. PIECZENIK

    Nehmen wir mal an, es stimmt wirklich, was Herr Dr. Pieczenik erzählt, zu große Hoffnungen auf US-Wohltaten sollten wir Deutschen uns dennoch nicht machen.

    Herr Pieczenik und die von ihm charakterisierte Gruppe wollen US-Amerika wieder zu alter Ehre und Glanz führen, die Korruption und Kooptation der Clintons beenden. Wir sollten uns erinnern, daß auch während dieser Glanzzeiten, sofern damit auch das vergangene Jahrhundert gemeint wäre, Korruption und Kooptation an der Tagesordnung waren.

    Man erinnere sich z.B. an die Epoche um Präsident Woodrow Wilson, der, nachdem man ihn bestochen hatte, direkt vor Weihnachten 1913 durch einen miesen Abstimmungstrick es einer Gruppe von Bankern (Rothschild & Co.) ermöglichte, die private Bereicherungsanstalt FED zu gründen, an der mittlerweile die ganze Welt leidet. Oder nehmen Sie den „großen“ FD Roosevelt, der bereits Anfang der 1930er Jahre den Vernichtungskrieg gegen Deutschland geplant hatte, gepuscht durch die „Hochfinanzelite, sich den Präsidentenstuhl aber durch die Parole erschlich, er werde als „Friedenspräsident“ die US-Boys in keinen weiteren Krieg mehr schicken. Gab es wirklich mal Hoffnungsträger wie JFK, so wurde ihnen kaum Zeit für gute Taten gelassen, sondern sie wurden „aus dem Verkehr gezogen“.

    Wie dem auch sei, Deutschland hatte von den „transatlantischen Freunden“ auch früher und nicht nur heute viel Schlechtes und wenig Gutes erfahren müssen, unabhängig von Hillary & Bill.

    Gefällt mir

  17. Skeptiker sagt:

    Auch das noch.

    Assange packt aus: Clintons Stiftung und IS aus gleicher Quelle finanziert.

    Veröffentlicht am 04.11.2016
    Die gemeinnützige Stiftung der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Clinton Foundation, und die Terrormiliz Islamischer Staat (auch Daesh, IS) werden aus denselben Quellen finanziert, wie der Gründer der Enthüllungs-Plattform WikiLeaks, Julian Assange, sagte.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  18. Texmex sagt:

    @Mandala, Skeptiker und andere Legastheniker

    Dieses mail hat irgendwer in Holland an einen Herrn Podesta geschickt, so what?
    Wird ne Sau durch’s Dorf getrieben…

    Gefällt mir

  19. Texmex sagt:

    @Richard d AE
    ja, ja, der Bill und die Billerie

    Gefällt mir

  20. Gandalf der blaue! sagt:

    Machen wir doch die NWO lieber selber!

    Bargeldlos und Geldlos, Friedlich, Resourcenbasiert!

    Hebel im Kopf umlegen….. von MANGEL zu ÜBERFLUß

    Vielleicht einfach mal „TEILE UND HERRSCHE NICHT“

    Ok, Illusion
    —–weiter machen——

    Gefällt mir

  21. Luckyhans sagt:

    Momentan scheint für ALLE wieder alles in Richtung internationaler Egoismus zu laufen:
    nur ich (und mein Land) sind wichtig – alle anderen können ruhig in den Orkus gehen.
    Dazu gleich mehr.

    Gefällt mir

  22. Habe eben bei VK eine interessante Aussage gefunden und möchte sie mit Euch teilen…..
    Russland hat einige gute sehende Menschen, so wie es sie in allen Kulturen gibt.
    Hier ist es die Baba Wanga:

    Ich habe gerade etwas über die Prophezeiungen der blinden Seherin Baba Wanga gehört:
    Sie sagte “ Im Neuen Jahrtausend, werden zwei Eiserne Vögel die Zwillinge zu Fall bringen, dann kommt der Mond( Islam) zum Endkampf“. Weiter sagte Sie “ in der Mitte des Neuen Jahrtausend ( 2050-2060) wird die Neue Welt ( Amerika) alle Monde ( Moslems) aus Rom ( Westliches Europa) mit einer drohende Waffe wegführen“. Sie sagte auch “ Ich sehe eine Zahl, die lautet 2-0-1-7 ( 2017), da wird es geschehen, das, der kämpferische Mond ( Islam/ IS ? ) von den Bären( Russland) zerstört wird, und langsam gehen die Monde aus den Römischen Reich ( Europa) , nach Hause“ . Über einen Schwarzen Politiker der Neuen Welt sagte Sie “ Es wird einmal ein Dunkler König kommen, und nach ihm kommt eine Frau, die mit den Bären Krieg führen will, aber es gelingt ihr nicht“. Über den Nordcup, sagte Sie “ Ich sehe den Norden dahin schmelzen, und das Reich des Bären wird sich loslösen( damit meinte Sie die UDSSR ). “ Was das erstaunlichste ist, sagte Sie “ 10 Jahre nach den Millenium, beginnen die Mondländer ( islamische Länder) sich in einen Frühling zu wälzen, doch dieser Frühling wird für Sie ein Winter sein. Könige werden abgesetzt und sterben. Danach werden die Monde , die ganze Welt in Bedrängnis mit List versuchen zu erobern, aber das wird ihr Grab sein, für immer, wegen den Bären „. Also wenn Hillary Clinton Presidentin wird, dann hat sich ihre Prophetie erfüllt, und der Rest wird in einen sehr Eiskalten Krieg verwickelt sein mit Russland.😒

    Gefällt mir

  23. Renate Schönig sagt:

    Für diejenigen, bei denen nur noch spärliche Reste ihres „Schulenglischs“ vorhanden sind (wie bei MIR) > unter dem link einige -ins Deutsche übersetzte- Passagen:

    „Die „Podesta-Mails“ sorgen für jede Menge Wirbel.
    Das Lesen unserer Übersetzung der wichtigsten Textpassagen, würde auch für den Deutschen „Michel“ ziemlich erhellend sein. Es geht daraus hervor wie das Beraterteam, Demokraten und Hillary Clinton ticken und was sie über Deutschland denken. John Podesta, ist der Wahlkampfleiter von Clinton. Clinton gerät durch die von WikiLeak veröffentlichten Mails weiter massiv unter Druck. Sehr zur Freude Ihres Kontrahenten Donald Trump.“

    http://npr.news.eulu.info/2016/11/04/clinton-team-man-braucht-eine-bloede-kuh-mit-einem-wiedergutmachungskomplex/

    Gefällt mir

  24. Angela sagt:

    @ mariettalucia

    Ziemlich erschreckend! Und es deckt sich genau mit Gor Timofey Rassadins Aussagen:

    Die Transformation nach Gor Timofey Rassadin
    Update 14.4.16
    Der Transformationsspezialist Gor Timofey Rassadin
    (
    http://www.rassadin.de
    ) hält derzeit in
    verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich V
    orträge über die Transformation
    (Zeitenwende/Aufstieg/Neue Erde), die auch online a
    ls Audiofile zur Verfügung stehen. Hier eine
    Zusammenfassung der drei letzten Vorträge, die es a
    uf insgesamt fast 8 Stunden Vortragsdauer
    gebracht haben.
    Allgemeines:
    Da Gor schon in früheren Inkarnationen Transformati
    onen miterlebt habe und jeder Übergang mehr
    oder weniger gleich von statten geht, könne er dah
    er detaillierte Angaben machen, was uns in diesem
    Zusammenhang erwartet. Er bezieht sich dabei auf de
    n bekannten 26.000 Jahre-Zyklus, der aus
    5 Teilabschnitten von ca. 5.200 Jahren besteht und
    jetzt endet der letzte Teilabschnitt (die 5. Zeit)
    und
    der Übergang in die 5. Dimension bzw. „Neuen Erde“
    ist unausweichlich. Die Informationen bezieht er
    stets aus seinem „Höherem Selbst“, zu dem er eine g
    ute Verbindung hat und dort sind alle
    Informationen gespeichert und können bei Bedarf abg
    erufen werden.
    Grund für die Transformation:
    „Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbild“. Ein
    er der wenigen Aussagen in der Bibel, die voll
    und ganz der Wahrheit entsprechen. Das bedeutet, da
    ss wir Menschen die höchst geschaffenen Wesen
    im Universum sind und daher genauso wie der Schöpfe
    rgott entsprechend schöpferisch tätig sein
    können. Mit „Mensch“ ist dabei aber nicht das gemei
    nt, was wir hier auf der Erde sind, sondern unsere
    „Selbste“ (Seelen) in der nichtstofflichen Welt.
    Kann man schöpferisch tätig werden, so wird natürli
    ch alles ausprobiert und so beschloss ein Teil der
    menschlichen Seelen, mal zu sehen, was passiert, we
    nn man getrennt und ohne Wissen über die
    geistigen Sphären und der göttlichen Abstammung ein
    e Welt der Dualität zusammenbastelt. Das
    Ergebnis der letzten 5.000 Jahre war milde ausgedrü
    ckt „ernüchternd“, um nicht zu sagen „entsetzlich“
    und so wurde beschlossen, diese Variante der Schöpf
    ung sterben zu lassen und zwar so, dass für alle
    Zeiten klar ist, dass diese Version nicht funktioni
    ert. Um sicherzustellen, dass diese Information dan
    n
    auch im morphischen Feld dauerhaft gespeichert wird
    , haben wir „Selbste“ verfügt, die Welt komplett
    an die Wand zu fahren und erst dann der „Kosmischen
    Energiewelle“ ihre Arbeit machen zu lassen.
    Daher steht für Gor definitiv fest, dass zuerst all
    e Systeme auf der Erde zusammenbrechen müssen
    und erst dann trifft uns die Welle aus dem Kosmos u
    nd bewirkt die Transformation.
    Zeitlicher Aspekt:
    Von Anfang an habe als Zeitfenster 2008 – 2019 fest
    gestanden, da nur innerhalb dieser Zeitspanne
    kosmische Konstellationen bestehen, die eine Transf
    ormation zulassen. Während vor 2012 noch das
    Ende des Zeitfensters 2019 zu erwarten gewesen wäre
    , würde sich die kosmische Welle (das ist konkret
    das Ereignis, welches uns von der jetzigen in die N
    eue Welt katapultieren soll) seit dieser Zeit auf u
    ns
    zubewegen. 2015 habe sich das Ereignis schon auf En
    de 2017 vorgeschoben und steht derzeit auf dem
    Zeitstrahl bei Mitte 2017.
    Daher könne er nicht meh
    r ausschließen, dass es schon Ende 2016 soweit
    ist. Das hängt von den Rahmenbedingungen ab (Erde/B
    ewusstsein, etc.) und die entwickeln sich
    derzeit günstig, so dass die Zeitspanne bis zur Wel
    le immer kürzer wird. Er beschreibt das mit einer
    Zeitlinie, auf der wir uns vorwärts bewegen, währen
    d gleichzeitig die Welle uns aktuell immer schnelle
    r
    entgegenkommt.
    Ereignisse vor der Transformation:
    Die Transformation ist keine Restaurierung des best
    ehenden Systems, sondern ein Totalabriss. Daher
    werden alle Systeme nach und nach in sich zusammenb
    rechen und zwar in folgender Reihenfolge:
    Finanzen, Wirtschaft, Gesellschaft, Technik (kein S
    trom mehr). Danach folgen geologische
    Verschiebungen (Tsunamis, Erdbeben, Neuentstehung v
    on Landmassen) und als letztes dann
    kosmische Ereignisse, die mit der Energiewelle ihre
    n Höhepunkt erreichen und die Transformation
    auslösen. Details wie Bürgerkriege, Großkriege, etc
    . liegen dabei aber in der Hand der Menschen
    (Machthaber) und können nicht vorhergesagt werden;
    sie enden jedoch allesamt mit dem Eintreffen
    der kosmischen Welle.
    Die Transformation:
    Das eigentliche Ereignis der Transformation soll wi
    e folgt ablaufen: Mit der Annäherung der
    kosmischen Energiewelle zieht die Erde alle ihre En
    ergien komplett nach innen (Erdmagnetfeld
    erlischt, Gitterlinien lösen sich auf und alle sons
    tigen Energien werden komplett von der Erdoberfläch
    e
    verschwinden). Dies führt für uns zu einer absolute
    n Dunkelheit, da wir ohne die Energiefelder der
    Erde nicht fähig sind, zu sehen, obwohl auch in die
    ser Phase keine wirkliche Dunkelheit herrscht. Jede
    r
    Mensch, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Erde b
    efindet, fällt automatisch in eine tiefe Meditation
    ,
    die gefühlte drei Tage oder länger dauern kann, was
    von Mensch zu Mensch verschieden ist. In dieser
    Phase steht die Zeit sozusagen still. Während diese
    r Transformation werden Menschen, Tiere und
    Pflanzen „umprogrammiert“, um auf der Neuen Erde le
    ben zu können. Dabei wird altes Wissen aus
    der 5. Zeit (in der wir uns jetzt befinden) teilwei
    se gelöscht, so dass wir uns danach nur noch
    bruchstückhaft an die Vergangenheit erinnern können
    . Die DNS wird von 2-Strang auf 12-Strang
    aktiviert und auch unser Gehirn wird auf 100 % Leis
    tung freigeschaltet. Alle Blockaden, die momentan
    noch vorhanden sind, werden dadurch beseitigt, so d
    ass eine ganz andere und unvergleichbar bessere
    Wahrnehmung möglich sein wird.
    Das Leben nach der Transformation:
    Ein Teil der uns bekannten Naturgesetze existieren
    nicht mehr und neue Gesetzmäßigkeiten haben
    Einzug gehalten. Die wohl gravierendste Veränderung
    ist die Manifestation, denn dann wird nicht mehr
    mit Handarbeit gearbeitet, sondern zum größten Teil
    manifestiert. Z.B. läuft der Hausbau dann so ab,
    dass aus einer energetischen Grundsubstanz ein Haus
    gedanklich geformt, anschließend manifestiert
    wird und dann sofort einzugsbereit zur Verfügung st
    eht. Auf diese Art wird dann die Oberfläche der
    Neuen Erde nach und nach so gestaltet, dass ein opt
    imales Leben möglich wird. Dass Lichtnahrung die
    Haupternährungsquelle sein wird, ist natürlich selb
    stverständlich und auch sonst wird das Leben auf
    der Neuen Erde nicht mehr viel mit dem jetzigen gem
    ein haben. Ein Teil der jetzt auf der Erde lebenden
    Tierarten geht in die Neue Welt mit, ein Teil versc
    hwindet und auch uns derzeit unbekannte Tier- und
    Pflanzenarten werden wir dort vorfinden. Die Erde w
    ird also wesentlich artenreicher werden, als es
    jetzt schon der Fall ist.
    Auch die persönlichen Lebensumstände ändern sich gr
    avierend. Alle Frauen verjüngen/altern auf rund
    30 Jahre und die Männer auf rund 40 Jahre und halte
    n dieses körperliche Alter dann das ganze Leben
    hindurch. Die Lebensdauer wird sich extrem auf 500
    Jahre oder mehr verlängern, so lange bis man
    keine Lust mehr hat und etwas Neues erleben will. E
    in Sterben in der jetzigen Form gibt es dann nicht
    mehr, sondern nur noch ein bewusstes Ablegen des Kö
    rpers, um in anderen Dimensionen leben zu
    können.
    Persönliche Vorbereitung auf die Transformation:
    Laut Gor hat jeder Mensch bereits vor seiner Inkarn
    ation festgelegt, ob er die Transformation
    miterleben will oder nicht. Folglich braucht man si
    ch auch keine Gedanken machen, ob man derzeit an
    einem vermeintlich sicheren Ort lebt oder nicht. Di
    e Großkatastrophen vor der Transformation haben
    daher in erster Linie die Aufgabe, den Menschen die
    Möglichkeit zu geben, die Erde rechtzeitig zu
    verlassen, so wie es von ihnen selbst festgelegt wu
    rde. Außerdem leben derzeit viele „junge Seelen“
    mit noch zu wenigen Inkarnationen auf der Erde, für
    die die Transformation noch viel zu früh kommen
    würde, so dass auch diese vorher die Erde verlassen
    werden.
    Die Transformation machen daher größtenteils „alte
    Seelen“ mit, die schon über viele Leben hinweg
    entsprechend große Erfahrungen gesammelt haben und
    für die Aufgaben auf der Neuen Erde auch
    geeignet sind. Für diese Menschen steht jetzt die V
    erbindung mit ihrer Seele (höherem Selbst) im
    Vordergrund, das Loslassen von den alten und negati
    ven Strukturen und das Hineingehen in die
    Selbstermächtigung. Wir brauchen daher keine Religi
    onen, Sekten oder Gurus, sondern unser
    „Höheres Selbst“ hat alles, was wir benötigen und h
    ier besteht dringender Handlungsbedarf, um
    wieder mit seinem eigenen Selbst zu verschmelzen un
    d es in den Vordergrund zu stellen, ihm quasi die
    Führungsrolle in unserem Leben zu übergeben.
    Soweit die Kurzzusammenfassung aus den drei Vorträg
    en. Wer den letzten Vortrag selber anhören
    möchte, hier der Link dazu:
    Beitrag vom 8.4.16:
    http://www.okitalk.com/archiv.php?month=april&year=
    2016&type=audio&kat=Spirituelle%20Zone
    Sunflare
    aus : https://jessika48.wordpress.com/

    LG Angela

    Gefällt mir

  25. thom ram sagt:

    Angela

    Danke für deine Zusammenfassung!

    Gefällt mir

  26. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Danke für Dein Danke, aber die Zusammenfassung ist nicht von mir, sie erschien auf dem angegebenen Link ( jessika…., von wem sie ist, weiß ich leider nicht)

    Es ist schon interessant, wie sich 2016/2017 als entscheidende Jahre immer mehr herauskristallisieren. Es liegt wirklich was in der Luft, man kann es deutlich spüren, nicht wahr?

    Liebe Grüße von Angela

    Gefällt mir

  27. @ Angela
    Ja danke, so ähnlich hörte ich es auch aus anderen Kreisen.
    Würde auch Sinn machen,
    Wobei ich auch bei GOR eine gewisse Skepsis habe, aber vielleicht ist das normal….
    Ich bin halt nicht mehr bereit alles zu glauben und hinterfrage mehr.
    Doch wurden genau diese drei Tage schon vermehrt angegeben,
    Das wird dann eine Art Inkubationsschlaf werden denke ich.
    So wie bei Elisabeth Haich’s Buch „die Einweihung“

    Gefällt mir

  28. Angela sagt:

    @ Mariettalucia

    Eine gewisse Skepsis habe ich meist bei solchen Vorhersagen.

    Doch mit GOR T. Rassadin habe ich mich näher beschäftigt, auch seine zwei Bücher gelesen, die wirklich außergewöhnlich sind. ( „Gott-Mensch“ und „Triada “ )Man bekommt sie über das Altera Netzwerk)

    Es steckt meiner Ansicht nach viel mehr dahinter als nur Prophezeiungen. Eine ganze schamanische Weltsicht , Weisheit, Wissen und Humor ( sehr wichtig!) und Rassadin beschränkt sich nicht auf Schriften und Ansichten, sondern es wird viel Energetisches in diesen Steinkreisen (Merale) zum Wohle der Erde zum Leben erweckt.

    Auf mich wirkt er total glaubwürdig und ich habe auch vieles davon in Ramthas School of Enlightenment so erfahren.

    LG von Angela

    Gefällt mir

  29. thom ram sagt:

    Angela

    Eine der vielen Erscheinungen ist der Eindruck, dass die „Zeit“ schneller verstreiche. Kaum war noch 15, so ist schon übermorgen 17.
    Ich frage mich dann, ob das einfach sei, weil ich viele Lebensjahre habe und immer dichter erlebe. Aus diesem Grunde frage ich hier oft sogenannt einfache Menschen, wie es ihnen mit der Zeit gehe, ob alle Jahre gleich schnell seien. Bislang hat noch jeder gesagt, die Zeit laufe immer schneller, auch unter 30 jährige.

    Ich führe es auf das zurück, was ich schon sagte: Die Menschen erleben an einem Tag mehr als früher, das lässt die Tage gefühlt schneller verstreichen. Und allen scheint es so zu gehen.

    „Es liege etwas in der Luft“. Du meinst schnelle Entwicklungen. Eine Explosion ist eine schnelle Entwicklung zum Beispiel. Und Explosionen, ja, sie sind im Gange. Eben. Das Geschehen verdichtet sich, und zwar nicht linear, es verdichtet sich exponenziell, so kommt es mir vor.

    Wenn ich die exponenziell zunehmende Geschwindigkeit zur Grundannahme mache, dann wird mir der Rassadintext, von dir eingestellt, einleuchtend.

    Grundsätzlich bin ich skeptisch, wenn gesagt wird, dass Events und Ereignisse und weiss der Geier was für Schnellschüsse gesehehen werden. Doch mein lautes Denken, von dir angeregt, rückt mir die Sache in den Bereich des Möglichen, ja zwingend geschehen müssenden.

    Werde es bitzeli weiter darüber brüten.

    Gefällt mir

  30. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Die Beschleunigung der Zeit ist für fast jeden Menschen zu spüren. Ich denke auch, dass wir auf etwas ganz Entscheidendes zusteuern. Neun Monate liegt das Baby im Bauch der Mutter , eine lange Zeit der Vorbereitung- und dann plötzlich – „explosionsartig“ – verändert sich die Situation und das Kind wird geboren…. Ein Quantensprung hat stattgefunden und so wird es m.E. auch mit der Erde sein.

    Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Buch „Gott-Mensch“:

    „Es ist leicht ersichtlich, dass unsere aktuelle Zivilisation keine Überlebenschancen hat. Wir haben sie auf dem Prinzip „Beschleunigtes Wachstum“ aufgebaut.
    Und das in einem begrenzten Raum.
    😀 Sehr witzig. Das ist ja auch das Prinzip „BOMBE“.

    …. “ Oh ja, wir zelebrieren eine beispiellose Konsum-Orgie. Und was ist mit diesen „Regierungen von heute? Drosseln sie etwa den Konsum? Oder quasseln all diese letzten Pausen-Clowns immer noch vom „Wachstum“? Naja, manche haben einfach nur einen Sprung in der Platte…

    Das, was sie Weltwirtschaft nennen, bezeichne ich viel treffender – als einen Vernichtungskrieg gegen die Mutter Erde. Wir werden diesen Krieg natürlich verlieren, morgen schon. Wir werden ihn noch vor der „Welle“ verlieren, und das wird eine krachende Niederlage sein.

    Der Sinn der Sache ist folgender: ins kollektive Gedächtnis der Menschheit wird dadurch eine wichtige Erfahrung eingebrannt. Die Erkenntnis, dass wir den Karren selbst an die Wand gefahren haben. Dass man nicht gegen den eigenen Planeten gewinnen kann. Dass man nicht als Parasit existieren darf! ….“

    ….“ Diese zerstöererische, entseelte, mechanistische Zivilisation muss weg. Das ist eine große Befreiung. Wir werden eine Neue Erde aufbauen – und dafür wird zuerst Platz geschaffen, wie immer.

    Alles Alte stirbt auf irgendeine Art und Weise. Der kommende wirtschaftliche und finanzielle Kollaps, der Krieg, das Chaos – das ist eben die Art und Weise, wie wir unsere ausgediente Zivilisation abschaffen. Das alles ist eine Große Reinigung.

    Also bitte hört auf, den Motor auf der Titanic zu reparieren. Es gibt keine Lösung innerhalb des Systems – und sie ist auch nicht nötig. ….“

    Aus Rassadin, Gott-Mensch , Altera Verlag

    Gefällt mir

  31. Gandalf der blaue! sagt:

    SAJAHA 10
    Angeblich schon 3500 Jahre her! Sajaha 10

    (Bruchstücke)Wassermann-Zeitalter

    Es wird dann ein Licht, wie ein junger Stern, aufleuchten am Ende des Himmels. Das ist des Wasserkrugs sich öffnender Deckel (Anfang des Wassermann-Zeitalters).
    Und ein Graus wird hereinbrechen über alle Knechte der Finsternis und über aller ihre Helfer. All ihr Gold wird dahinschmelzen zu schreienden Tränen – unter dem leuchtenden Strahl des neuen Babylon. Und alle ihre Racheschwüre werden sie selbst treffen aus dem Spiegel ihrer Bosheit.

    Die Gerechten aber werden richten die Ungerechten – und werden diese beschämen durch ihre Gnade.
    Da wird die Stunde des Panthers sein gegen den Drachen, den ein Wurm in der Wüste gebar und den Riesen nährten im Reiche des Nordens – hier wie dort.

    Die Verklagten werden die Kläger sein; und die Heuchler jammern an den Gluttoren ihrer Finsternis.

    Tief hockt die Finsternis im Fleische der Völker – wie heimliches Gewürm – hoch wird sie sitzen: In den Sätteln auf den Nacken der Könige und der Fürsten. Das Licht der Gerechten scheint verdunkelt zu sein.

    7. Das neue Babylon aber wird erstrahlen am Sockel des Nordberges. Und derjenige, welcher der einsamste war, wird der neue König von Babylon sein, der König des neuen Reiches.

    Gefällt mir

  32. ********Also bitte hört auf, den Motor auf der Titanic zu reparieren. Es gibt keine Lösung innerhalb des Systems – und sie ist auch nicht nötig. ….“ ********

    Hmmm, das könnte aber auch bei den Menschen eine Art LmaA Gefühl hervorrufen, welches nach sich zieht, dass sich Frustration und Depression einstellt, dass Menschen den Freitod wählen schon im Vorfeld, sie sich in Gefahrensituationen begeben, die Tod und Krankheit zur Folge haben, damit sie nicht ins Getümmel kommen…

    ….mal so als Diskussionsthema mit einbringe / sind nur Gedanken die grad hochpoppten

    Bin auf VK in einer kleinen GOR Anhängerschaft und ich weiss auch nicht ob ich alles einfach so negieren sollte, was im Aussen läuft, fühlt sich für mich grad nicht richtig an 😦

    Gefällt mir

  33. Gandalf der blaue! sagt:

    Für die, welche das noch nicht kennen!

    Sajaha 11

    (Die ersten Verse sind verlorengegangen.)

    1. Es wird zu jener Zeit eine große Flut über die hohen und einstmals hellen Gärten der Erde kommen; und es wird keine Wasserflut sein, sondern ein Odem von Fäulnis überall.

    2. Und aus den niederen Gärten werden Schwärme von gierigen Käfern heraufkommen. Diese werden fressen und ihre Larven unter den blühenden Bäumen ablegen, und die Larven werden die Wurzeln der Bäume abfressen und daran eingehen. Die Blüten der Bäume aber verwelken – und auch ihre Blätter. Und noch immer kommen gefräßige Käfer. Sie haben keine Gedanken, sie kennen nicht ihren Sinn. Neue Larven legen sie ab. Kein Feuer wird geworfen, um sie zu verbrennen. So welken die Bäume dahin – und auch die Sträucher und auch das Gras.

    3. Und alles wird verdorrt und überall schon kahl sein. An Hunger sterben viele der gierigen Käfer. Die Bewohner der hellen Gärten darben auch.

    4. Es gibt bereits mehr von den Käfern als es Menschen gibt. Und die hungrigen Käfer fressen dann viele Menschen auf.

    5. Die Menschen haben nämlich ihr Denken und Verstehen verloren durch die Flut des fauligen Odems. Sie hätten sich und ihre Kinder vor dem Unheil schützen können. Da sie aber die Fähigkeit des Verstehens verloren hatten, taten sie nichts.

    6. Und es war also vor der Flut der gefräßigen Käfer die Flut der Fäulnis in die hellen Gärten hineingekommen; und das eine bereitete des anderen Weg. Und so brachten die Menschen sich schließlich selbst ihr schlimmes Ende, weil sie duldeten.

    7. Es wird also die erste Flut kommen und der zweiten den Weg bahnen, an dessen Ende die Auslöschung steht.

    8. Dann verderben auch in den niederen Gärten die dort verbliebenen Käfer, denn ohne den Samen der Bäume von oben gedeiht ja nichts mehr. So stirbt diese Welt. Und die Menschen in den verschiedenen Ländern kennen einander nicht mehr. Feindschaft kommt durch das Weltsterben allerorten auf. So erschlag die allerletzten sich selbst.

    9. Dies sah ich, dies ist (ein) kommendes Bild. Und doch ist es Warnung – nicht unabwendbares Schicksal. Wehret ab, ihr Menschen, schon die erste Flut! Versäumt ihr es, seid ihr alle verloren!

    Gefällt mir

  34. Gandalf der blaue! sagt:

    @mariettalucia

    „Never change a running System“

    Gefällt mir

  35. Ich kann es nicht lassen, musste doch mal ein bissl im Netz recherchieren.
    Auch über Ramtha, da ich schon damals beim Aufkommen dieser Gruppe ein gewisses Unbehagen spürte,

    Mit den aufgestiegenen Meistern hab ich es nicht so, auch Channelings stehe ich sehr sehr kritisch gegenüber……von daher bin ich weiter aus der Distanz die Aussagen beäugend 😉

    Gefällt mir

  36. thom ram sagt:

    Wir werden es erleben…

    Gefällt mir

  37. Angela sagt:

    @ mariettalucia

    Zitat: „… Hmmm, das könnte aber auch bei den Menschen eine Art LmaA Gefühl hervorrufen, welches nach sich zieht, dass sich Frustration und Depression einstellt, dass Menschen den Freitod wählen schon im Vorfeld, sie sich in Gefahrensituationen begeben, die Tod und Krankheit zur Folge haben, damit sie nicht ins Getümmel kommen…“

    Die sogenannten „Jungen Seelen“ werden damit gar nichts anfangen können, die Worte von Rassadin werden sie gar nicht beeinflussen. Mit dem Ausdruck „Junge Seelen“ ist kein Werturteil verbunden, er zeigt nur die Anzahl der Inkarnationen und der damit verbundenen Erfahrungen an.
    Es gibt doch so unendlich viele Zukunftsvisionen, Du selbst hast die blinde Seherin Baba Wanga aufgeführt, Irlmayer, Nostradamus, die Bibel….. Haben sie etwas bewirkt bei den Menschen? Die Hoffnung ( auf Bewahrung des Alten) stirbt zuletzt.

    Bei Rassadin gefällt mir, dass er einen Weg aufzeigt, die Neue Erde energetisch zu gestalten, dass er eine Zukunftsvision hat und viele Möglichkeiten und Wege anregt. ER TUT ETWAS. DAS ist seine Botschaft, nicht das kataklystische Geschehen zuvor.

    All diesen „Aufgestiegenen Meistern“ und den allermeisten Channelings stehe ich genauso kritisch gegenüber wie Du. Es gibt aber Ausnahmen, Edgar Caycee z.B. Der Tibeter von Alice Bailey, und auch Ramtha ( nicht zu verwechseln mit der Gruppe! – oder evtl. sogar diesem österreichischen Pragiat !)
    Das „Weiße Buch“ kann ich sehr empfehlen, Gruppen sind meist irgendwie suspekt.

    LG von Angela

    Gefällt mir

  38. Danke Angela, das macht es etwas klarer.
    Auch dass Du du Gruppe distanziert hast von dem ersten Buch.

    ich hatte damals den Film „what the bleep do we know“ gesehen, wo auch Ramtha ( oder vielmehr das Medium ) zu Wort kam.

    Der Film wurde verrissen wie sonstwas, esoterisches Geschwafel wurde darüber gesagt, keine wirklichen wissenschaftlichen Aussagen wären dabeigewesen……und das, wo etliche Quantenphysiker dabei waren.

    Vom Grundkonsens zeigte der Film aber auf, dass es mehrere Ebenen gibt die wahrgenommen werden können und das nichts so ist, wie wir erkennen können auf dieser Ebene, oder nur bestimmte Menschen die dieses geübt haben oder dazu gewählt wurden, erkennen zu können…….

    Gefällt mir

  39. ATT3 sagt:

    Der falsche Motor auf der Titanic wären die Zinsen.
    Negative Zinsen sind schon mal dagewesen und das war jedesmal eine lange, friedliche Epoche in Wohlstand.
    Also die Titanic wäre sehr wohl reparierbar. Es müßten „nur“ Umverteilung her sowie Enteignung der Illuminaten samt Gleichverteilung allen Reichtums auf alle Weltbürger.
    Schwer? Ja. Unmöglich? Keineswegs, wie uns Island vorgemacht hat.

    Gefällt mir

  40. Angela sagt:

    @ ATT3
    NUR ?

    Na klar hast Du recht, A B E R …..

    Bei dem kleinen Zerstörungs-Todes- Gier – Gen , das so unendlich viele Menschen noch in sich haben ist solch eine Änderung wohl in großem Rahmen ,( weltweit ) schwer vorstellbar.

    All diese wundervollen Ideen für ein besseres Zusammenleben…… Kommunismus z.B. war ursprünglich eine edle Idee- woran scheiterte er? s.oben.

    Ich bin eigentlich ein sehr positiver Mensch, aber bei der Fülle der Probleme und der militärischen Eskalation rennt uns die Zeit davon.
    Da müsste etwas Großes passieren, eben etwas Kataklystisches, Kontinente versinken, Yellow Stone bricht aus, oder Ähnliches, ansonsten sinkt meines Erachtens die Titanic und reißt viele mit sich.

    Aber ist das Leben nicht ewig? Was wir hier als schrecklich empfinden, könnte auf einer anderen Ebene eine wertvolle Erfahrung sein.

    In vielen Kommentaren über Rassadin wird meiner Ansicht nach der Bote mit der Botschaft verwechselt. Als ob Rassadin diesen Zusammenbruch, die Kataklysmen und die Neugeburt der Erde willentlich herbeiführen würde . Er berichtet lediglich über das, was er gesehen hat, ebenso wie jeder Seher vor ihm, ganz egal, ob jemand das für gut oder schlecht befindet, glaubt oder nicht glaubt. Und er geht einen praktischen Weg der Umwandlung von Energien ganz aus seiner schamanischen Sicht. Die Merale, die er baut, sind sehenswert.

    Wonach wir in unserem ganzen Leben über gesucht haben und was einige Lehrer versucht haben zu lehren, ist die Wiederauferstehung des Geistes. Es bedeutet, das Image in sich wegzubrennen und eine neue Realität zu erschaffen.

    Nun kann man – was ich ja auch tue, durchaus diese neue Realität durch stetige Bemühung, hinter die Fallstricke des kleinen, falschen Ego zu blicken , durch Reflexion und Selbstbeobachtung, sicher auch durch irgendwelche Übungen verfeinern. Und daran ist überhaupt nichts Falsches! Bewusstseinserweiterung ist immer sinnvoll.

    Wenn ich mir den Wahnsinn der Welt so ansehe, komme ich zu dem Schluss : Die Welt als Materie , unsere Zivilisation wartet darauf, verändert zu werden, sie ist am Sterben. Die einzelnen Punkte brauche ich hier wohl nicht aufzuzählen. Mir erscheint der Gedanke, dass sich die Menschen so ganz allmählich in eine Höherbewegung hinein entwickeln, als ziemlich illusorisch. Schaut Euch die Welt an…..

    Und das sage ich aus einem Bewusstsein der Freude heraus. Ich lebe gern, mein Leben ist schön und harmonisch , ich liebe die Natur, die Tiere , habe auch keine seelischen „Wunden“ und fühle mich frei.

    Aber ich bin davon durchdrungen, dass das Leben ewig ist. Was stirbt denn wirklich ,- nur der Körper und der muss in 20,40 oder noch mehr Jahren ohnehin sterben. Und ebenso dann kommt es auf das Bewusstsein an, was jeder Mensch bis dahin erlangt hat, in welchem Teil des Jenseits er sich aufhalten wird.

    Bei all den Rassadin-Kritikern geht es meist um Kataklysmen, um das Sterben so vieler Menschen, doch selten um die Umwandlung der Erde und das Leben auf der NEUEN Erde, die dann entsteht. Und die Neue Erde ist keine Erfindung Rassadins, unzählige Weise und Seher haben sie vorausgesehen und darüber geschrieben. Das ist keineswegs eine Domäne der Channelings, die das in meinen Augen nur aufgegriffen haben. So viele Zivilisationen sind schon untergegangen und wieder neu erstanden. Es ist ein Zyklus, der nach Rassadin jetzt wieder einmal zu einem Ende führen wird.

    Bewusstsein geht niemals verloren. Die Seelen, die sterben werden, werden ja wiedergeboren , wo auch immer ,- und sie beginnen genau dort, wo sie bewusstseinsmäßig aufgehört haben. Das ist auch jetzt schon so. Wir sind eins mit der Lebenskraft.

    Auch ich weiß nicht, was geschieht, wünsche mir weder das eine ( Zunahme des schon bestehenden Chaos) , noch das andere (Ein harter Schnitt ) und warte einfach ab, „pflanze noch ein Apfelbäumchen“ ( sogar im wortwörtlichen Sinn, da wir unseren gesamten Garten im Herbst verlegt haben) und lebe mein Leben, so wie ich es für sinnvoll halte.

    Doch als das Wichtigste erachte ich den Satz von Meister Eckhart „Nehmt Gott in Euch wahr“ , das genügt.

    :https://youtu.be/KFzUTEjcqDQ Gor Rassadin, Über Meisterschaft und die aktuelle Lage 2016, 20 Minuten (danach nur noch Organisatorisches)

    Liebe Grüße von Angela

    Gefällt mir

  41. Angela sagt:

    Oh, falsches Video… Scheint es auch gar nicht mehr zu geben….

    Hier das richtige: https://youtu.be/U_FhIfXmJ6g Zeitenwende 2016/2017 nur 50 Minuten, danach fängt es seltsamerweise noch einmal von vorn an..

    LG Angela

    Gefällt mir

  42. Angela sagt:

    Sorry, ThomRam,

    ich bin weit vom Clinton- Thema abgewichen…. ( Vielleicht auch nicht, denn evtl. brauchen wir uns DARUM dann keine Sorgen mehr zu machen, haha …. )

    Höre auch schon auf ….. .D

    Gefällt mir

  43. thom ram sagt:

    Angela

    Ich habe meine eigenen (ziemlich unbewussten) Richtlinien, wann „vom Thema abgewichen“ wird.
    Ich kann der Diskussion flutschig folgen, und damit ist die Diskussion aus meiner Sicht gut.

    Andere können es anders sehen, aber hier bin ich nun mal der, der die Weichen stellt.
    Wollt als Kind Weichenstellenwärter sein, so richtig mit grossen Hebeln.

    Gefällt mir

  44. Angela sagt:

    @ ThomRam

    😀 Na siehste, der Wunsch ist in Erfüllung gegangen, wenn auch nur mental….

    Noch ein Spruch zur guten Nacht: ( – mit Bezug zum Artikel,… irgendwie süß! ) :

    “ Übel, übel sprach der Dübel-
    und verschwand in der Wand!“

    LG von Angela

    Gefällt 1 Person

  45. thom ram sagt:

    LLooLL

    Der vom Dübel. Den häng ich per soforto auf die Frontseite.

    Gefällt 1 Person

  46. thom ram sagt:

    Angela!

    Ich krieg mich nicht ein. Diesed Dübeldingen haut mich um vor Witz.

    Gefällt mir

  47. Renate Schönig sagt:

    Ich „mag“ den Rassadin immer noch (einfach e schnucklig Kerlsche 😉 ) … ich war „damals ja auch “ TOTAL von seinen Aussagen überzeugt … sie waren einfach „stimmig für mich“.

    Mittlerweile -habe ich ein anderes „Fühlen/Empfinden“, was manche seiner Aussagen betrifft … grade auch was er unter TRANSFORMATION beschreibt:

    „Das eigentliche Ereignis der Transformation soll wie folgt ablaufen: Mit der Annäherung der
    kosmischen Energiewelle zieht die Erde alle ihre Energien komplett nach innen (Erdmagnetfeld erlischt, Gitterlinien lösen sich auf und alle sonstigen Energien werden komplett von der Erdoberfläche
    verschwinden). Dies führt für uns zu einer absoluten Dunkelheit, da wir ohne die Energiefelder der
    Erde nicht fähig sind, zu sehen, obwohl auch in dieser Phase keine wirkliche Dunkelheit herrscht.

    Jeder Mensch, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Erde befindet, fällt automatisch in eine tiefe Meditation,
    die gefühlte drei Tage oder länger dauern kann, was von Mensch zu Mensch verschieden ist. In dieser
    Phase steht die Zeit sozusagen still. Während dieser Transformation werden Menschen, Tiere und
    Pflanzen „umprogrammiert“, um auf der Neuen Erde leben zu können. Dabei wird altes Wissen aus
    der 5. Zeit (in der wir uns jetzt befinden) teilweise gelöscht, so dass wir uns danach nur noch
    bruchstückhaft an die Vergangenheit erinnern können… etc…etc…“

    Als ich das seinerzeit von ihm gehört habe (3 Tage oder mehr…tiefe Meditation) -in einem seiner Videos- war ich auch von der Idee „angetan: „Oh ja…kurz und zackisch…und gut ist.“

    ——————————————————–

    Mittlerweile tendiere ich (nach weiterer BewusstWerdung und Austausch mit „diversen inkarnierten Energien“) doch eher zu Steven Black´s Aussagen, der da doch grosse „Bedenken“ (bezügl.der obigen Rassadin-Aussagen) anmeldet, die auch bei MIR auftauchen (diese Bedenken), einfach, weil ich mittlerweile WEISS, dass das alles nicht „SO einfach ist, wie Rassadin das beschreibt“.

    SB: „Klingt erst mal gut – zack, Energiefeld weg, zack, sämtliche Gitterlinien weg – hurra, neue Erde, neue Schöpfung. Doch diese energetischen Felder des Erdplaneten sind engmaschig mit allen anderen Planeten, Sonne, Mond und vielen anderen Ebenen verwoben, von denen wir nicht einmal etwas wissen. Und diese sind in einem ausbalancierten, zyklischen Muster miteinander verbunden. So ein Szenario, wie Rassadin anspricht, würde einen verheerenden Impakt haben, wo alles außer Balance geraten würde. Und zwar durch alle Dimensionen hindurch, es gäbe dann wahrscheinlich nichts mehr, womit irgendein “höheres Wesen” etwas anfangen könnte.

    Das wäre per se eine unglaublich traumatische Erfahrung für alle Seelen, auf so vielen Ebenen, das will man sich nicht einmal ausmalen. Diese Idee ist derart abgefahren und eigentlich nichts anderes, als eine schräge Version des spirituellen Bypass. Das kommt davon, wenn man zu viel denkt, aber zu wenig fühlt. Seelen, die eine derartige Option für einen lösungsorientierten Ansatz halten, müssten schon absolut durchgeknallt sein.“

    Auszug aus: https://stevenblack.wordpress.com/2016/07/13/eine-gor-t-rassadin-kritik/

    ——————————————————-

    Und wir dürfen NIE vergessen, dass die Erde ebenfalls ein LEBEWESEN ist … mit einer SEELE.

    Gefällt mir

  48. Angela sagt:

    @ Renate

    Zitat: „. ..Und wir dürfen NIE vergessen, dass die Erde ebenfalls ein LEBEWESEN ist … mit einer SEELE.“..

    Eben DAS sagt ja Rassadin auch.
    Die Erde ergreift nach langer Geduld Maßnahmen, um sich vor einer „wildgewordenen Menschheit“ zu schützen.

    So einfach, wie DU es jetzt darstellst, sieht er das auch nicht und so wird es auch nicht dargestellt. Allerdings, wenn man nur oberflächlich hört oder liest – wie es ja meist der Fall ist, kommt man vielleicht zu dem Schluss.

    Um das Ganze richtig zu verstehen, muss man Wissen über die dahinterliegenden Erkenntnisse besitzen. In den beiden von mir erwähnten Büchern und anrißweise auch in den Videos und den 3 Vorträgen wird vieles erklärt.

    Archetypen, Mensch-Gott und das ganze Sein, Schöpfungsprinzipien, Die Triada, Leib/Seele/Geist, die Urprinzipien Blut-Drache, Gold-Schlange und Kristall-Spinne, die archetypischen Symbole mit denen er arbeitet, Mu, Lemuria, Atlantis, Eden – die fünf Zeiten und die Endzeit, seine Kenntnisse in der heiligen Geometrie und Zahlenkunde …..

    All das kann man nicht mal so eben in eine Schublade pressen, wie Steven Black es getan hat.

    Zitat: „… Doch diese energetischen Felder des Erdplaneten sind engmaschig mit allen anderen Planeten, Sonne, Mond und vielen anderen Ebenen verwoben, von denen wir nicht einmal etwas wissen.“

    Das ist auch nur eine Behauptung, wir wissen nicht, WIE es zusammenhängt ! Es kann genausogut in das zyklische Muster HINEINPASSEN. Auch bei P`taah wird ständig von einer Transformation nach schwieriger Zeit gesprochen. Allerdings ohne Zeitangabe.

    Das ist das Neue an Rassadin, dieses Zeitfenster 2012-2019 , wobei er jetzt zur Mitte 2017 tendiert.

    Er hat – sowie ich es verstanden habe, seine Kenntnisse aus dem Hyperraum, „Prasmata“ das, was man bei Schamanen auch „Anderswelt“ nennt.

    Aus Prasmata wird unsere Welt (Maya) beeinflusst und gesteuert. Es finden dort richtige feinstoffliche „Schlachten“ statt ) Das kann jeder bei Astralreisen erfahren.

    Und dort setzt seine Arbeit an, Visionen der Neuen Erde zu verankern, so dass sie auf die physische Erde gelangen können. Das ist im Wesentlichen das, was jederSchamane macht. Er bezweckt und erreicht etwas in der manifesten Welt, indem er die ihr zugrunde liegende Ursachen-Realität beeinflusst. Dann gibt es noch „Aleum“ die Meta-Raum-Zeit……..aber das führt jetzt zu weit…..

    LG von Angela

    Gefällt 1 Person

  49. Renate Schönig sagt:

    Hmmm….also Angela, ich glaube jetzt nicht, dass Steven Black zu denen gehört, die „mal schnell was in eine Schublade pressen“ ….

    Und es ist ja nicht „meine Darstellung“, die habe ich OBEN aus deinem eingestellten Text rauskopiert -05/11/2016 UM 16:56-…
    diesen Auszug aus dem „Transformations-Ablauf“ … und nur DARUM ging es mir ja in MEINEM Kommentar.

    Nun denn… wir werden ja sehen/erleben, was sich „demnächst“ so alles ereignen wird 🙂

    Gefällt mir

  50. luckyhans sagt:

    Das aktuelle Interview mit Julian Assange zu den Clinton-emails in deutsch:
    https://deutsch.rt.com/international/42800-rt-assange-usa-wahlen-clinton/

    Gefällt mir

  51. luckyhans sagt:

    Zitat: „… Doch diese energetischen Felder des Erdplaneten sind engmaschig mit allen anderen Planeten, Sonne, Mond und vielen anderen Ebenen verwoben, von denen wir nicht einmal etwas wissen.“ –

    diese Aussage setzt einen festen grundlegenden Glauben an das Kugel-Erde-Weltbild und an viele ebenfalls fragliche „wissenschaftliche Erkenntnisse“ voraus, die fast alle auf Annahmen, Postulaten und Theorien beruhen.

    Für all diese Dinge liegen keinerlei praktische Beweise vor, sondern ausschließlich gephotoshopte Computer-„Fotos“ und ähnliches.

    Insofern ist zu vermuten, daß auch die anderen „Erkenntnisse“ desselben Autors auf ähnlich wackligen „Grundlagen“ beruhen… 😉

    Gefällt mir

  52. Angela sagt:

    @ LuckiHans

    Das Zitat stammt von Steven Black aus seinem Artikel über Rassadin. In Renates Kommentar von 23.37 Uhr steht es in Anführungszeichen hinter SB….. LG Angela

    Gefällt mir

  53. Renate Schönig sagt:

    LH: „…das Kugel-Erde-Weltbild….“

    Ich hatte gestern bei „Flacherde ist wichtig“ 2 neue Videos eingestellt, weil MICH das „Thema“: Flache Erde oder Kugel interessiert. 🙂

    Mir ging dann folgendes durch den Kopf… ich möcht das mal hier „reinwerfen“… und mich würde eure Sicht dazu interessieren:

    Die Erde ist flach und rund zugleich. Je nachdem, wie man´s betrachtet.

    -Es gibt Möglichkeiten, die Erde als Scheibe aber auch rund zu sehen.

    -Es hat mit den Dimensionen und der Art und Weise zu tun, wie wir die Dinge sehen wollen.

    -Es ist alles ein Teil der Illusion in der wir uns befinden.

    -Die Erde ist ein gigantisches „energetisches Raumschiff“.

    Hmmm…weitergrübel… 😉

    Gefällt mir

  54. thom ram sagt:

    Renate

    Wir sind off topic, doch schmeiss ich ein:
    „Die Erde ist flach und rund zugleich“.
    Das meine ich auch.

    Gefällt mir

  55. Skeptiker sagt:

    Oha, wenn das wahr ist, dann können die wohl einpacken um den Weg in dem Knast anzutreten.

    Videoaufnahmen von Bill Clinton und 6 weiteren Regierungsoffiziellen beim Sex mit Minderjährigen sollen noch vor der US-Wahl veröffentlicht werden.

    Von Mac Slavo

    Mac SlavoDie Präsidentschaftswahl 2016 wird noch verrückter. Anfang der Woche berichtete Joe Joseph, dass jüngste Veröffentlichungen von Wikileaks darauf hindeuten, dass die Clinton-Familie Verbindungen zu einem Kinder-Porno- und Menschenhandel-Ring in Haiti hat. Darüber hinaus scheinen e-Mails zu bestätigen, dass sowohl Bill als auch Hillary Clinton in der Vergangenheit zu Gast beim verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein auf seiner “Sex-Sklaven-Insel“ waren. Fox News hat bestätigt, dass der ehemalige Präsident Bill Clinton mindestens 20 Mal mit Epstein in seinem Privatflugzeug dort hingeflogen ist. Weiter stellt Fox News fest, dass das Flugzeug mit einem Bett ausgestattet sei, auf dem Reisende oftmals Gruppensex betrieben.

    Die auf Anthony Wieners Laptop gefundenen Beweise für kriminelle Aktivitäten sind derart vernichtend, dass das New York Police Department (NYPD) Haftbefehle für eine Reihe von Clintons Wahlkampf-Mitarbeitern vorbereitet. Ein Bericht von Breitbart deutet an, dass die Ermittlungen Anfang der Woche durch das Justizministerium nach “enormen Widerständen“ unterdrückt wurden.

    Und während die Obama-Administration und die liberalen Leitmedien alles ihnen mögliche tun, um die Tausenden durch Wikileaks öffentlich gemachten Leaks im Zaum zu halten, wird es laut einer laufenden Story des Gateway Pundit für sie unmöglich sein, die Auswirkungen dessen was als Nächstes kommt einzudämmen.

    Bereits an diesem Wochenende könnten wir die explosivsten Beweise überhaupt in Form von e-Mails, Videos und Fotos zu sehen bekommen. Laut Mitgliedern des Hacker-Kollektivs Anonymous – 4Chan und Kim Dotcom – hat ein Regierungsinsider unwiderlegbare Beweise geliefert, dass Bill Clinton und sechs andere Regierungsoffizielle Sex mit Minderjährigen gehabt haben.

    Kim Dotcom, welcher offenbar in die Beweislage eingeweiht ist, veröffentlichte eine Reihe von Tweets, den letzten am Freitagabend:

    Quelle.
    http://n8waechter.info/2016/11/videoaufnahmen-von-bill-clinton-und-6-weiteren-regierungsoffiziellen-beim-sex-mit-minderjaehrigen-sollen-noch-vor-der-us-wahl-veroeffentlicht-werden/

    P.S. Sollte sich das Bewahrheiten, so ist das wohl die kriminelleste Geschichte, die es jemals gab.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  56. thom ram sagt:

    Skeptiker

    *P.S. Sollte sich das Bewahrheiten, so ist das wohl die kriminelleste Geschichte, die es jemals gab.*

    Eine Geschichte der Missachtung der Schöpfung ja. Kriminell darf man sie nennen. Brutal sowieso. Doch zeigt allein der Artikel Illuminati / Kinderdressur noch schlimmere Folter, von schlimmstem Verbrechen Aller Zeiten zu sprechen trifft daneben.

    Gefällt mir

  57. Skeptiker sagt:

    @thom ram

    Aber bezogen auf die Bekanntheit, ist es ja wohl kein Horrorfilm, den man früher im Kino sehen konnte, sondern wohl die Realität.

    Ich habe mich schon gewundert, vor 2 Tagen taten die jüdischen BRD Medien noch so, als ob Hillary Clinton ganz weit vorne liegt.

    Irgendwas muss da wohl durchgesickert sein.

    Samstag, 05. November 2016
    Alarm an der Börse
    Anleger zittern vor Wahlsieg Trumps

    Die Finanzmärkte fürchten den Tag der Wahrheit in den USA. Am Dienstag wird gewählt. Börsianer sind sich sicher: Clinton ist die bessere Lösung, Trump dagegen wird die Märkte in Turbulenzen stürzen. Viele erinnern sich an den Schock des Brexit-Votums.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/Anleger-zittern-vor-Wahlsieg-Trumps-article19012891.html

    Hier der Film.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  58. luckyhans sagt:

    @ Angela:
    „Das Zitat stammt von Steven Black“ –
    ändert das etwas an dem, was ich geschrieben habe?
    😉

    Gefällt mir

  59. luckyhans sagt:

    @ Renate um 13:26 & alle:

    … wollte damit nur verdeutlichen, daß die genannten Aussagen und daraus abgeleitete Folgerungen ein bestimmtes Weltbild als gegeben voraussetzen – als Erinnerung, quasi.
    Natürlich hat jeder SEIN EIGENES Weltbild – das ist ganz logisch, hab ich ja auch in mehreren Artikeln „wissenschaftlich“ begründet, insofern darf jeder die „Dinge“ sehen, wie er oder sie mag.

    Nur sollte bitte jeder darauf achten, daß die eigenen Ansichten IN SICH logisch bleiben, d.h. daß man nicht an der einen Stelle ein „festgefügtes“ Weltbild als gegeben voraussetzt, und an der anderen Stelle für sich Gedanken als „richtig“ reklamiert, die in DIESES Weltbild gar nicht reinpassen – das ist übrigens ganz allgemein gemeint und nicht auf Dich persönlich gemünzt… 😉

    Gefällt mir

  60. Gandalf der blaue! sagt:

    Pädophilen-kram geht immer in der Öffentlichen WELT.

    Die Empörung ist Groß!

    Oder anders gesagt, mittlerweile schon völlig abgestumpft.

    Wie schade ist es das bei allem was die Clinton-bande angestellt hat, auch in der US COOPERATION Niemand in der Lage ist dem ein Ende zu bereiten.

    Stattdessen stehen (die Daltons) zur Wiederwahl.

    Lucky Luke wo bist Du?

    Gefällt mir

  61. thom ram sagt:

    Skeptiker

    Der Schweizer „Blick“ verkündet heute per Schlagzeile, dass das FBI (sinngemäss) ein Einsehen habe und Anklage fallen lasse. Nochmal: Sinngemäss wiedergegeben.
    Ferner prognostiziert der schweizerische Blick, dass damit Clinton stracks durchstossen werde, dass Trump null Chance habe.

    Andere Zeitungen grad zu sichten, ist mir zuviel. Ich denke aber, wenn das straff geführte NWO Batt Blick so schreibt, werden andere auch so schreiben?
    Ich nehme spontan mal an, es sei die reine Lüge.

    Gefällt 1 Person

  62. Vollidiot sagt:

    Skepti

    „Anleger“ und „Märkte“ sollten vernullt werden.
    Dann hätte die Deutsche Bank über 30 Bio. weniger Derivate-Haftung, für die der Deutschdepp haften müsste.
    Es sei denn dieser entdeppt sich.
    Und sucht Streit.
    Diese Saubande wird schon den Rechten gewinnen lassen.
    Das Zittern ist profilaktisch für die Dummen.
    Weil Anleger und Märkte auch Emotionen, ganz menschlich eben, haben.
    Hoch lebe der Verarschte, ohne ihn gäbs keine Verarscher.

    Gefällt mir

  63. kann nicht sagen, dass mir die Schweizer „Blick“ Aussichten gefallen…..

    Da ja am laufenden Band die Wahlzettel vernichtet werden oder in falsche Kästen geworfen, wird es wohl tatsächlich so sein, dass Clinton das Rennen macht, auch wenn es eine Farce is, was da abgeht.

    Irgendwann ist auch NWO am Ende, ich hoffe ich erlebe das noch und auch dass die Menschheit endlich freier und glücklicher leben kann, ohne Sklaverei und Ausbeutung.

    Ja ich weiss, es schaut nicht so aus, aber ich hab es dennoch im Focus, gebe nicht auf….

    Gefällt mir

  64. Richard d. Ä. sagt:

    DER ÜBERBRINGER DER ZUNÄCHST HOFFNUNGSVOLLEN NACHRICHT

    Auch wenn Dr. Steve Pieczenik (siehe Video oben) am Ende nicht recht behalten sollte, der Geheimdienstputsch also zugunsten Killeries noch rechtzeitig gestoppt wird / worden ist, so lohnt es sich unabhängig davon doch, einen kurzen Blick auf das Leben von Dr. Pieczenik zu werfen, aus meiner Sicht ein bemerkenswert buntes, vielseitiges und auch bewundernswertes Leben, bei dem beruflich die Medizin (Psychiatrie) am Anfang stand. Nebenbei ist er auch klassischer Pianist und Komponist, dann aber auch Politiker, arbeitete u.a. unter Kissinger, Geheimdienstler, war Mitglied des Council on Foreign Relations, …, spricht außer Englisch auch fließend Russisch, Spanisch, Französisch, …

    https://en.wikipedia.org/wiki/Steve_Pieczenik

    Gefällt mir

  65. Yoku sagt:

    http://www.contra-magazin.com meldet, dass ein FBI-Agent (Michael Brown, 45J), der für die Veröffentlichung von Clinton-Mails verantwortlich gewesen sei soll, zusammen mit seiner Frau erschossen aufgefunden wurden. Vergangene Freitagnacht.

    Gefällt 1 Person

  66. Renate Schönig sagt:

    Amerika hat „entschieden“:

    Trump wird der 45. Präsident.

    Gefällt 1 Person

  67. thom ram sagt:

    Offengestanden: Ich hatte es nicht für möglich gehalten.

    Es wird sich weisen, ob er das tun will, was er angekündigt hat. Wenn ja, dann wird sich weisen, ob genügend Menschen seiner Gesinnung sind so, dass er nicht einknickt oder das Genick bricht.

    Gefällt 1 Person

  68. Texmex sagt:

    Guten Morgen Freunde der Nacht!
    Heute ist Zahltag, werde meine Wetten glattstellen, besonders freue ich mich ueber die von den MainMuellLesern, hahaha, dabei stand das Ergebnis doch schon lange fest.😄😄

    Gefällt mir

  69. Yoku sagt:

    Kurzer Bericht aus der Schweiz in Sachen Clinton Foundation und die Schweiz:

    Zwischen September 2011 bis August 2013 spendete der Bund CHF 484000 an die Clinton Foundation.

    Projektname: Clinton Health Access Initiative / Projekt gegen Mütter- und Kindersterblichkeit in Liberia.

    Klingt doch wunderbar, diese Wortmissbräuche!

    Ob es sich um Wohltätigkeit oder doch eher um politische Einflussnahme handelt?

    Der Zeitpunkt der „Spende“ erfolgte nach einem US-Feldzug auf die Schweizer Banken, nachdem vier Credit Suisse-Mitarbeiter verhaftet wurden.
    Die damalige linke Bundesrätin Micheline Calmy-Rey betonte ihre direkte Verbindung zu Clinton. Sie war für Rückfragen der Presse nicht erreichbar ….

    Auch die UBS-Bank tätigte 2015 eine Spende von CHF 600000.

    Die undurchsichtige Durchmischung von „Entwicklungshilfen“ und politischer Absichten sei gang und gäbe, meint der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Schweizer „Hilfswerke“.

    Die Pressestelle des EDA betont (!), dass die Spende nicht mit politischen Hintergedanken getätigt wurde: «Die Schweiz hat keine versteckte Agenda und instrumentalisiert die Entwicklungszusammenarbeit nicht für politische Zwecke.»

    Nach allem, bin ich mir sicher, dass die Mütter und Kinder in Liberia missbraucht werden, für Spenden an steinreiche Unmenschen.

    Gefällt 1 Person

  70. Texmex sagt:

    Hier der Bettelbrief der Klingon-truppe an EPN, ein ganz helles Licht auf der Torte!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: