bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Zwischenmeldung, nur für Spinner / Die fünfte Dimension, sie ist da

Zwischenmeldung, nur für Spinner / Die fünfte Dimension, sie ist da

Ich glaube es nicht. Der Mann hat mir einen Leuchter aufgesetzt.

Das Gerede davon, dass „wir in vierte oder fünfte Dimension nun aufsteigen“, es hat mich immer irritiert und genervt, ich fand es dumm. 

Dass alles was ist, IST, das war mir klar. Den so saumässig einfachen Bogen zu schlagen, habe ich verpasst, und Mario Walz hat ihn mir nun gezeigt. Es ist so zum lachen einfach.

Die fünfte Dimension? In die wir aufsteigen „werden“? Sie ist da, sie ist bereits da.

Keine Ahnung, ob du, lieber Leser, das wie ich als Witz des Witzes und gleichzeitig als Weisheit der Weisheit erleben kannst.

Der Anlauf hat mir gefallen. Das, wovon ich spreche, das kommt in Minute 10.

Danke, Mario Walz.

thom ram, 06.10.0004 (für starr dritt Dimensionale 2016)

.

.

Ich komm nochmal.

Verstehe das, was ich verstehe, wer verstehen kann. Ich, ich für meinen Teil, ich wusste es schon immer – und ich habe das, was Mario Walz, schier in einem Nebensatz, sagt, eben erst begriffen. Es ist die reine Wahrheit.

Was da in Minute 10 kurz über den Schirm flimmert, issja nix, sind Bäume und n bisschn Hümml. Und es ist die fünfte Dimension. Um ehrlich zu sein…es ist noch viel mehr. Aber schon mal den unglaublichen Rutsch zu machen: Holla, issja da, iss ja alled da, wonach ich so sehnlich gesucht – das ist schon, sag ma, äh, erhebend.

.

.


118 Kommentare

  1. Skeptiker sagt:

    @ Thomram

    Ich halte das hier auf der oberen Erde nicht mehr aus.

    Es sollte Stehen!

    So wie ich das sehe musst Du mich mich wohl sperren, weil ich bin nun mal Realist.

    Aber ich werde mal eine Mail an Dich schreiben, wie es in der inneren Erde so ist.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  2. Hawey sagt:

    Täusche ich mich oder tanzen hier verschiede Egos Tango. Hier hätte ich noch Musik dazu Viel Spaß und gute Nacht. https://www.youtube.com/watch?v=ic4PQ-tnwJw LG Hawey

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    Skepti

    In Zahlen:
    bb hat täglich zwischen 40 und 120 Kommentare.

    Gefällt mir

  4. Renate Schönig sagt:

    LH-Zitate: „Und der Unterschied zwischen „echter“ Erkenntnis und überheblichem Geschmarre zeigt sich eben genau da, wo ich mit anderen Menschen „anständig“ umgehe, nämlich daß ich mich mit ihnen offen unterhalte – und nicht, daß ich ihnen erstmal klarmachen muß, daß ICH der Schlaue (in der Erkenntnis weiter entwickelte, „Aufgestiegene“ usw.) bin und SIE sind die Doofen (zurückgebliebenen usw.).“

    LH > an skepti gerichtet: „…und versuchst, andere herabzusetzen….“

    ———————————————————————

    Was machst´n Du LH grade anderes oben im 1. Zitat ?

    Kannste mir mal bitte diese Stelle zeigen LH, wo von „Doofen und Zurückgebliebenen“ geschrieben wurde….haste offensichtlich was reininterpretiert, dass dir halt jetzt grad so in den „Kram passt“….weil anscheinend -bei dir- doch noch ein paar Knöpfe gedrückt wurden … und da noch was zu „bearbeiten ist“ …sonst würd´s dich nicht so „antriggern, das Geschriebene, das ja lediglich das aussagen will: „Wir schwingen unterschiedlich/sind somit im unterschiedlichem BewusstheitsZustand“…

    …komm doch endlich aus deiner Opferrolle raus.

    Heilandssack noch eins…

    Könnt´s sein, dass vielleicht doch noch „so bissi was von dem (früheren) arroganten Schnösel in dir vorhanden ist“…wenn du anderen „Arroganz“ unterstellst, wo keine vorhanden ist ?
    Will da evtl. doch noch was „angeschaut werden“ bei dir ?

    Gefällt mir

  5. Angela sagt:

    Liebe Renate !

    Von Deinem Kommentar fühlte ich mich keineswegs angetriggert, aber ich möchte Dich doch bitten, Deinen untenstehenden Sätzen mal nachzufühlen. Klingt da nicht doch eine kleine Überheblichkeit mit? Ich glaube Dir, dass Du nicht arrogant bist, weiß aber inzwischen, dass es – wie ThomRam schon schrieb,- in Blogs und Foren sehr auf die Formulierung ankommt, zu schnell können Missverständnisse auftreten und falsche Eindrücke entstehen. Und das kann man vermeiden.

    Zitate Renate Schönig:

    Weil manche „denkenden Menschen“ einfach NOCH nicht „so weit SIND“, dass sie es „annehmen/erkennen KÖNNEN“

    Nun > HEUTE sag ich das nicht mehr, weil ICH mich jetzt halt AUCH solchen SPINNERN „zugehörig fühle“, weil ich AUFGEWACHT bin/ERKENNE, dass er recht HAT, der Mario

    Und > es IST deutlich spürbar, dass die Emotionen immer MEHR HOCHkochen (bei DENEN, die noch „niedriger schwingen“ … das LICHT fordert manche jetzt ganz schön

    … und SIE kommen NICHT „umhin“, bei SICH HINzuschauen (FALLS es in ihrem Seelenplan vorgesehen IST, dass sie beim > „AUFSTIEG“ dabei SIND) …. („Aufstieg“ = BewusstWerdung eines JEDEN…“

    Geratet ihr deshalb SO in WUT > ihr WÜRDET ja gerne > aber TRAUT euch nicht, weil …… (s.o.) ?

    Liebe Grüße von A n g e l a

    Gefällt mir

  6. Renate Schönig sagt:

    Moin Angela,

    falls meine Aussagen/Denkanstösse überheblich „rüberkommen“ > so ist das keineswegs meine Absicht.

    Ich denke, das habe ich auch mit diesem -meinem- Kommentar hier deutlich gemacht:

    ——————————–
    „Renate Schönig
    07/10/2016 UM 20:05

    Ach LH…nix liegt MIR ferner, als Arroganz … es ist genauSO wie Guido schreibt:

    „Jeder ist zwar anders, aber jeder ist gleich wertvoll. Und Jeder hat eine wichtige Funktion inne, sonst wäre er/sie nicht da“

    DAS unterschreib ich 100 % ig diese Aussage.“
    ——————————–

    Oder doch nicht deutlich genug ?

    Weisste, es ist tatsächlich nicht einfach, es jedem rechtzumachen….

    …das ist auch nicht (mehr) mein Anliegen … war früher mal so. 😉 > „Es jedem recht machen wollen“.

    Ich find es aber nicht prickelnd, wenn der Sinn meines Geschriebenen „verfälscht“ wiedergegeben wird 😦

    Beispiel: „Doofe/Zurückgebliebene“ …

    Einfach aus dem Grund, weil ich das nie so geschrieben habe

    Gefällt mir

  7. Renate Schönig sagt:

    Zu deinem Geschriebenen Angela:
    „…weiß aber inzwischen, dass es – wie ThomRam schon schrieb,- in Blogs und Foren sehr auf die Formulierung ankommt, zu schnell können Missverständnisse auftreten und falsche Eindrücke entstehen. Und das kann man vermeiden.“

    ——————–

    Nun ja…ThomRam schrieb aber auch folgendes:

    „Mich kitzelt auch immer, wenn einer sagt, dass ein Anderer eben “ noch nicht so weit sei, noch nicht erkannt habe“. Das war heute in diesem Strang auch der Fall, es kitzelte mich, obschon ich nicht der Adressat war.

    Es kitzelt mich, weil es falsch interpretiert werden kann.

    Es muss nicht Zeichen von Arroganz sein, Lückilein. Es kann auch sein, dass einer was erkannt hat, erlebt hat, weiss, hineingeschaut hat, und dann schlicht einfach sagt: Offenkundig hat der und der Solcherlei noch nicht erkannt, erlebt, offenkundig weiss er noch nicht, hat noch nicht hineingeschaut.“

    ——————————————

    Mmh… wg. der Missverständniss/falschen Eindrücke > bedeutet das, dass ich mir jetzt bei jedem Satz/jeder Formulierung Gedanken machen muss, ob da evtl. ein Wort drin sein könnte, das nem anderen „aufstösst“ oder ich evtl. einen Satz schreibe, dessen Inhalt vielleicht von jemandem „falsch verstanden werden könnte ?

    Nee….ich schreibe so, wie´s aus mir „rausfliesst“ … alles andere würde mich i-wie „ausbremsen“ … und falls ich jemanden mit meiner Wort/Satzwahl „verletzt hatte/habe“ > wars unbeabsichtigt .

    Gefällt mir

  8. Angela sagt:

    Liebe Renate !

    Zitat: “ …. Mmh… wg. der Missverständniss/falschen Eindrücke > bedeutet das, dass ich mir jetzt bei jedem Satz/jeder Formulierung Gedanken machen muss, ob da evtl. ein Wort drin sein könnte, das nem anderen „aufstösst“ oder ich evtl. einen Satz schreibe, dessen Inhalt vielleicht von jemandem „falsch verstanden werden könnte ?
    Nee….ich schreibe so, wie´s aus mir „rausfliesst“ …“

    Ich sehe es so: Wenn man in einem Forum schreibt, will man doch seine Sicht rüberbringen und dabei verstanden werden. Ich versuche jedenfalls, mich auch in andere hineinzuversetzen und bemühe mich, sie nicht in ihrem Selbstwertgefühl zu verletzen. O h n e den Sinn meiner Aussage zu verfälschen! Letzteres ist mir ganz wichtig.

    Dieses „rausfließen“ ist eine zweischneidige Angelegenheit , besonders in schriftlicher Form, in der man auf Wörter zum Verständnis angewiesen ist. Den Menschen dahinter kennen wir nicht.

    Und ich meine, dass die von mir zitieren Sätze schon überheblich herüberkamen, auch wenn Du sie in dem Moment vielleicht nicht so meintest und später relativiertest. Schon allein das Wort “ n o c h “ , : „einfach noch nicht so weit sind“ – „noch niedriger schwingen“… usw. weist darauf hin.

    Soll einfach nur ein Denkanstoß sein….
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende…

    LG von Angela

    Gefällt mir

  9. Renate Schönig sagt:

    Angela … und schon simmer -wieder mal- da: „Egal was/wie jemand schreibt > entscheidend ist, wie es beim anderen „ankommt“ .

    Ich sehe in der Wortbedeutung „noch“ -in diesem Fall- etwas anderes als Du 😉 >

    nämlich > „Jetzt ist der/diejenige -noch- in einem bestimmten (niedrigeren) BewusstSeins/Schwingungs/Erkennens-Zustand > der sich aber durch das LICHT (bedingt), das hier -immer stärker- „eintrifft“ > ändern (erhöhen) wird = dieser Mensch wird sich seines Wahren Seins immer stärker bewusst. (> falls er sich dafür „entschieden hat, dass er das will“ = Freier Wille jedes einzelnen)

    ———————-

    Zitat Angela: „Ich sehe es so: Wenn man in einem Forum schreibt, will man doch seine Sicht rüberbringen und dabei verstanden werden.“

    Wirst Du immer „verstanden“ Angela ? 😉

    Dir auch ein gelungenes WE

    LG Renate

    Gefällt mir

  10. Renate Schönig sagt:

    „Wenn ihr eine hohe Frequenz habt, dann seid ihr in einem erhöhten Bewusstseinszustand und eure Wahrnehmung ist ebenfalls besser. Umso niedriger eure Schwingungsfrequenz, umso niedriger ist eure Fähigkeit zu begreifen, weil euer Ego eure Lebenskraft, die Quelle eurer Energie, einschränkt. Es schränkt auch den Fluss der Intuition und Liebe durch euren Geist und Körper ein.

    Umso höher eure Schwingung ist, umso mehr erlaubt ihr einen grösseren Fluss eurer Lebenskraft, durch euren Geist und Körper.

    Wenn ihr die Schwingung haltet und bedingungslose Liebe aussendet, dann erhöht ihr euer Bewusstsein und auch von denen, die in euer Energiefeld kommen.

    Eure Emotionen sind ein biochemisches Feedbacksystem. Eure Emotionen sind erschaffen, um euch zu jeder Zeit eure Schwingung zu reflektieren. Ihr könnt an Schwingungen in negativer und positiver Sicht denken. Es gibt Milliarden unterschiedlicher Frequenzen innerhalb dieser Reihe.

    Aber was am wichtigsten ist, wenn ihr an das Erhöhung eurer Schwingung denkt ist, dass ihr zwischen negativer Schwingung und positiver Schwingung unterscheidet. Und ihr werdet an eurem Gefühl herausfinden, in welcher Schwingung ihr euch befindet. Wenn ihr eine Emotion fühlt, die sich nicht gut anfühlt, dann befindet ihr euch in einer niedrigen Schwingung. Wenn ihr eine Emotion fühlt, die sich gut anfühlt, dann befindet ihr euch in einer hohen Schwingung. Um eure Schwingung also zu erhöhen, müsst ihr euch dazu veranlassen, positive Gefühle zu haben.

    Was ist es also, was Emotionen erschafft? Es sind Gedanken. Eure Emotionen reflektieren eure Gedanken und Gedanken sind Schwingung. So pickt ihr in eurem Leben Gedanken auf, die entweder in einer hohen Frequenz oder einer niedrigeren Frequenz schwingen. Oder irgendwo dazwischen.

    Aber wir wollen darüber nachdenken, welche Gedanken wir denken, welche verursachen, ob wir uns gut oder schlecht fühlen. Wenn ihr eure Schwingung erhöhen möchtet, ist die beste Möglichkeit euch dazu zu bewegen positive Gedanken zu denken, damit ihr euch emotional gut fühlt.

    Nichts ist wichtiger, als die Gedanken, die ihr denkt, ganz egal worauf ihr euch konzentriert oder was ihr tut. Das ist der Punkt, der eine Person daran hindert, in einer wirklich hohen Frequenz zu bleiben, während diese mit einer Person redet, die eine sehr niedrige Schwingung hat.

    Ihr könnt euch nicht auf Dinge konzentrieren, die verursachen, dass ihr euch schlecht fühlt und dabei eine hohe Schwingung halten. Ihr müsst euch auf Dinge fokussieren, die verursachen, dass ihr euch gut fühlt, damit ihr in einer hohen Schwingung bleibt.“

    http://transinformation.net/wie-du-deine-frequenz-und-deine-schwingung-erhoehen-kannst/#comments

    Gefällt mir

  11. fini09 sagt:

    @ Skeptiker

    Der Frosch ist ein ‚High-Light‘ mit Sound – eine natuerliche Schoepfung ….
    Stoerungen sind von ganz anderer Art und gar nicht Weise; wie z. B. das Wort :
    Ueber-Heblich-Keit..;
    und, der Frosch, er-lebt und er-freut sich der Natur 🙂

    LG

    Gefällt mir

  12. Renate Schönig sagt:

    „Bei den Gefühlen muss man genau unterscheiden, ob das Gefühl aus dem Verstand/Ego kommt, und einen da belässt wo man immer schon stand, oder aus der Seele, welches einen zu neuen Ufern leitet.

    Es geht also auch um ein JA-Sagen zu neuen Aktivitäten, neuen Personen , neuen Entscheidungen, auch wenn alles verstandesbezogene dagegen spricht. Nur durch die Bewegung verändert sich der Status Quo!

    Ganz kurz gesagt: Das Ego ist begrenzt – die Seele ist unendlich.“

    http://www.mario-walz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=49:wie-unterscheide-ich-ego-und-seele&catid=8&Itemid=107

    Gefällt mir

  13. Vollidiot sagt:

    RS

    Es lebe die Dialektik.

    Gefällt mir

  14. Ya sagt:

    „Bei den Gefühlen muss man genau unterscheiden, ob das Gefühl aus dem Verstand/Ego kommt,..“ Renate Schönig

    Gefühle kommen immer aus der Seele oder von dem Selbst. Sie sind eine Kommunikation, welche die Bewegung des Bewusstseins anzeigt – wohin gehe ich – und die Kunst ist es, diese Kommunikation zu verstehen und dazu braucht man den Verstand.

    Gefällt mir

  15. Skeptiker sagt:

    @Vollidiot eher @Alle

    Ab der 4 Minute geht es ja um die Metaphysik.

    Kant für Anfänger – Sophies Ausflug in die Philosophie 5/5 – Zielpunkt Vernunft
    (https://www.youtube.com/watch?v=DQkb4C6j-1U)

    Das ist ja Teil 5, aber ist das nicht liebevoll gemacht worden?

    =================
    Die Metaphysik (lat. metaphysica; gr. μετά metá ‚danach‘, ‚hinter‘, ‚jenseits‘ und φύσις phýsis ‚Natur‘, ‚natürliche Beschaffenheit‘) ist eine Grunddisziplin der Philosophie. Metaphysische Systementwürfe behandeln in ihren klassischen Formen die zentralen Probleme der theoretischen Philosophie, nämlich die Beschreibung der Fundamente, Voraussetzungen, Ursachen oder „ersten Gründe“, der allgemeinsten Strukturen, Gesetzlichkeiten und Prinzipien sowie von Sinn und Zweck der gesamten Realität bzw. allen Seins.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Metaphysik

    Ach wenn mir das selber zu hoch erscheint, ich liebe solche Videos.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  16. Gandalf sagt:

    Mein Bauchgefühl sagt : ,,Warum einfach , wenn es auch kompliziert geht “ . Ich habe das Gefühl das manches
    von einigen verkompliziert wird . Ich sage damit nicht das sie mit ihrer Meinung nicht recht haben . Es gibt zum Glück auch Menschen (ich meine mich nicht damit) die anderen Menschen verständlich auch ein schwieriges Thema erklären können , so das
    sie es verstehen können.
    Es gibt die Schwingungsfrequenz und das Schwingungspotential . Beim sogenannten ,,Aufstieg“ muß das
    Schwingungspotential erhöht werden , es ändert sich nicht die Schwingungsfrequenz . Wie bei der elektrischen
    Spannung von 110 Volt auf 240 Volt , die Frequenz bleibt dabei immer 50 Hertz . Ich erhöhe nicht die Frequenz ,
    sondern das Potential , die Schwingungsspitzen . Ist genauso wie mit dem ,,Spannungsabfall“ , es gibt keinen
    ,,Spannungsabfall“ sondern ein Spannungsfall . Keiner brauch einen Mülleimer unter seine Elektroverteilung stellen um den ,,Abfall“ aufzufangen .
    Ich will nur damit sagen verkompliziert nicht alles , ,,Einfacher“ verstehen viele , ich will keinem hiermit auf den Schlips treten .

    Gruß Gandalf

    Gefällt mir

  17. Renate Schönig sagt:

    Gandalf: „…verkompliziert nicht alles , ,,Einfacher“ verstehen viele“

    Find ich ne gute Idee 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: