bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » Chaukeedaar » Flüchtlingstheater – wenn Mitleid zur Falle wird – und mehr…

Flüchtlingstheater – wenn Mitleid zur Falle wird – und mehr…

Ein enorm kluger, aufrüttelnder Beitrag von Bruno Würtenberger, der in Ruhe durchgelesen werden will. Wobei wir Mitleid ja schon als falsch erkannt hatten – denn es sieht den anderen leiden, obwohl alles „Leid“ seinen Sinn hat… und Mitgefühl ist das gute Mitfühlen mit dem anderen … aber bitte lest doch selbst den Bruno – oh, und bitte auch die vielen Hinweise und Links am Ende beachten.

Wenn Mitleid zur Falle wird…

„Ich gehe nicht davon aus, dass mich einer versteht, wenn ich sage, daß dieses ganze Flüchtlingstheater nur einem Zweck dient: Unruhe zu stiften. Aber ich gehe davon aus, daß meine Worte dies ebenfalls tun.“

Ich bin kein Politiker, aber mir liegt das Wohl der Menschheit am Herzen.

Ich bin kein Politiker, sondern ein Menschenfreund. Viele werden mich erst verstehen, wenn sich die Geschichte entfaltet, und ich werde mit ihrem Zorn leben müssen. Aber ich will nicht zu jenen gehören, von welchen man später sagen wird, daß sie nichts gesagt hätten.

Alle sogenannten spirituellen Leader reden unaufhörlich von Licht und Liebe. Mein Ruf als ernst zu nehmender Bewußtseinsforscher verpflichtet mich jedoch, diese Mentalität anzuprangern. Es liegt in meiner Verantwortung mir selbst und meinem Lesern gegenüber, zumindest auf die Wahrheit hinzuweisen. Ganz egal wie sie alle heißen: Dalai Lama, Eckhart Tolle, Papst, Mufti, Guru oder wie auch immer.
Sie alle sind für mich nichts weiter als Sklaven des Bösen.
Totale Vollpfosten genau so, wie die meisten Politiker der meisten Länder. Sie dienen – bewußt oder unbewußt – dem falschen Herrn! Entweder aus Dummheit oder aus Angst.
Sie leiten die Völker ohne jegliche Rücksicht auf Verlust in ihr Verderben.

Und daran werde ich mich nicht beteiligen! Ich liebe die Menschen und die Kraft, welche mich leitet, heißt: Liebe.
Jeder kann es interpretieren wie er will, die Zeit wird mir Recht geben…

Die ganze Mainsteam-Medien-Propaganda hat ein Ausmaß angenommen, daß die Massen, die Schlafschafe wie auch die sich selbst für spirituell haltenden Esoteriker, und viele, viele gutherzige Menschen ihrer Propaganda anheim gefallen sind. Wer jetzt nicht mit dem Strom schwimmt, dem wird in der Sekunde die Nazikeule ins Gesicht geschlagen.
Weiter als ich kann man jedoch nicht davon entfernt sein!
Und dennoch, liebe Freunde, Euer Mitgefühl wird schamlos ausgenutzt, und es wäre an der Zeit, aus Eurem Albtraum aufzuwachen!

Mantrasingen und Licht und Liebe predigen gehört genau so zum Plan wie das Überschwemmen vieler Länder mit sogenannten Flüchtlingen, von denen die Mehrheit – nicht alle – aber die Mehrheit, keine Kriegsflüchtlinge sind.
Ich bin sehr wohl dafür, jeden Kriegsflüchtling aufzunehmen. Aber was jetzt geschieht hat nichts mit Hilfe und Nächstenliebe zu tun. Jene, welche dies alles steuern, haben ganz andere Ziele als das Wohl der Menschheit.
Für sie sind ein paar hunderttausend Tote und eben so viele leidende Menschen, Kinder, Frauen und Männer bloß ein Mittel zum Zweck. Ihnen ist es scheißegal ob Du, ich oder wir alle zu Grunde gehen.
Sie kennen nur eins: Die Gier nach Macht.

Eine Religion – Eine Regierung – Eine Neue Weltordnung (NWO)

Wir sollen einfach still weiter meditieren und sie gewähren lassen. Das paßt ihnen wunderbar ins Konzept. Wir sollen zahlen, Flüchtlinge aufnehmen, Mitleid haben und vor allem unsere Rechte abgeben.
Sie sind es, welche die New Age Bewegung ins Leben gerufen haben. Sie sind es, die Religionen, Armeen, Staaten und die Banken installiert haben. Für sie sind wir alle Sklaven und wir, die liebenden Menschen sind ihre besten Verbündeten.
Warum? Weil wir ihnen vergeben werden, wenn alles vorbei ist. Wir sind ja gegen Gewalt und somit brauchen sie uns nicht zu fürchten.

Auch ich bin Pazifist. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie Gewalt angewendet und ich helfe jedem, dem ich helfen kann. Das ist meine Lebensaufgabe.

Ich studiere die Menschen und die Welt

Zugegeben, ich bin in der bevorzugten Lage, nicht arbeiten zu müssen. Dadurch habe ich viel Zeit, das Ganze aus einer gewissen Distanz zu betrachten, und wenn man das tut, dann wird das Gesamtbild relativ schnell relativ klar. Auch deswegen betrachte ich es als meine Pflicht, mich zu Wort zu melden und die Menschen, die hören wollen, zu informieren. Nicht mit Fakten. Wie gesagt, ich bin kein Politiker! Ich bin kein Akademiker!
Aber ich bin wach.

In den USA ist der Prozeß welcher sich gerade in Europa abzeichnet, schon viel weiter fortgeschritten. Die VSA ist mittlerweile ein Drittwelt-Land geworden, und Konzentrationslager wurden schon vor einigen Jahren gebaut und sind zum Teil schon mit Menschen gefüllt.
Das Geld ist mittlerweile in den Händen einiger Weniger, und wer sich der Autorität – wie Behörden dort genannt werden – nicht unterordnet, wird eliminiert. Und zwar ziemlich krass.
Wer glaubt, daß die Nazis den Krieg verloren haben, der irrt gewaltig! Was sich hier gerade vollzieht, ist nur eine noch größere Version zur Verwirklichung des 4. Reiches.
Oder weshalb kann eine ‚Merk(el)-würdige’ Kanzlerin seit Jahren am deutschen Volk vorbeiregieren, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden?!
Wie kann eine Obama-Regierung sämtliche Länder angreifen, ohne daß die Welt eingreift und den wahren Terroristen Einhalt gebietet?
Wieso geht es uns in der Schweiz (noch) so gut?
Auf jedenfalls nicht deswegen, weil der kleine Bruno hier meditiert! Und auch nicht deswegen, weil wir bessere Menschen sind – nein, weil hier die Leute sitzen, die immer noch von dieser Ungerechtigkeit profitieren und, weil es dem Schweizer Volk einfach noch zu gut geht, noch (…)! Ach ja, und Cern ist ja auch in der Schweiz…

Ich bin allerdings gespannt, wann wir an der Reihe sind? Wann werden wir überflutet? Wann wird das Geldsystem runter gefahren?
Lange wird es nicht mehr dauern und trotzdem bin ich äußerst zuversichtlich!

Dummheit hilft immer – Mitgefühl kann unterscheiden

Es zeugt nicht von Liebe, einfach allen zu helfen. Es zeugt nicht von einem großen Herzen, dumm zu sein und sich ausnützen zu lassen. Es zeugt nicht von Mitgefühl, alle Flüchtlinge ins eigene Haus zu lassen, und es zeugt nicht von Intelligenz, sein eigenes Land zu überfordern und damit zu ruinieren, nur um gut dastehen zu wollen.

Weise wäre es, langfristig zu denken und zu schauen, WESHALB diese Menschen flüchten! Wer verursacht das alles?
Genau dort müsste angesetzt werden, ansonsten wird sich dieses Spiel so lange wiederholen, bis das eigene Zuhause ebenfalls zerstört sein wird.
Wohin sollen dann z. Bsp. die Deutschen flüchten? 80 Millionen Deutsche haben in der Schweiz nicht Platz! Und auch in Deutschland, wie in jedem anderen Land, ist der Platz begrenzt.
Was ist mit den Armen im eigenen Land? Was ist mit den Alten im eigenen Land? Plappern nicht alle die ganze Zeit davon, daß zuerst bei sich selbst Ordnung herrschen und man zuerst vor der eigenen Türe kehren soll?!
Ja, aber warum tun wir das nicht?!

Vielen Einheimischen wird Unterstützung gekürzt und gekürzt, bis sie selbst unter die Armutsgrenze fallen… Die eigenen Kinder haben keine Zeit mehr, sich um ihre alten Eltern zu kümmern, weil sie Tag und Nacht dem Geld nachrennen müssen, was ihnen an jedem Ende fehlt…
Wir lassen unser eigenes Land und uns selbst verwahrlosen… wir grenzen Obdachlose und hilfsbedürftige Nachbarn aus… Wir stecken die eigenen Kinder in Kitas oder bezahlen Kinderbetreuung, nur damit wir arbeiten gehen können um diese dann zu bezahlen…
Wo ist da die Logik?! …“

und hier bitte zu Ende lesen…

————————————————

P.S. Dank an Chaukee für den Tip!
Luckyhans, 7. Sptember 2015


11 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  2. MURAT O. sagt:

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    Liken

  3. rositha13 sagt:

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    Liken

  4. johannes0702 sagt:

    Hey…..

    „Ganz egal wie sie alle heißen: Dalai Lama, Eckhart Tolle, Papst, Mufti, Guru oder wie auch immer.
    Sie alle sind für mich nichts weiter als Sklaven des Bösen.

    Totale Vollpfosten genau so, wie die meisten Politiker der meisten Länder. Sie dienen – bewußt oder unbewußt – dem falschen Herrn! Entweder aus Dummheit oder aus Angst.“

    Kein großartiger Widerspruch meinerseits…………aber an was glaubst Du denn nun ganz persönlich….???

    lg…..Joe

    Liken

  5. diwini sagt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Liken

  6. thomram sagt:

    @ Johannes

    Ueber diese Passage bin ich auch gestolpert…und ich lasse sie schön geruhsam in mir wirken und schau mir an, was für ein Bild sich mir da zeigt.

    Vielleicht werde ich eine Predigt darüber schreiben. Ansätze melden sich bereits.

    Eines kann ich jetzt schon sagen: Was er da sagt, lehne ich nicht einfach so und zack ab.

    Liken

  7. thomram sagt:

    Was mich ganz besonders freut: Ein Landsmann von mir. Nicht zu glauben. Einer mehr, der über den Tellerrand hinausschaut, und dann noch wie, holla. Kein blasses schaffeschaffe / jo viles isch nid eso guet aber i wott jetz lieber de Raase schniide, wäisch – Gesicht.

    Liken

  8. Vollidiot sagt:

    Der hat mall recht,
    Tolle Papst etal Gurus.
    Der Mensch braucht Vorläufer – zum Nachlaufen.

    Es geht nix über selber fitmachen.

    Nix nachlaufe. Auch wenns der Lichtbringer mit nem Scheinwerfer ist.
    Auch Göte oder Muhammer oder Steiner oder Dschiesas Kraist sollte man nie nur nachlaufen!
    NIXNIENACHLAUFE!!!!
    Aber wer versteht das schon……………

    Liken

  9. thomram sagt:

    Hallo Volli

    Yepp, nix nachlaufe.

    Eben noch hast du mir empföhlet, doch mein Horizontleli per Leketüre von Rüdi a bisserl zu erweitern, was den Kreuzestod Joshuas betrifft. Na ja. Lesen ist noch lange nicht nachlaufen, das räume ich ein!
    Hingegen:
    Dieses Ding Kreuzestod zum Zwecke der Ent – Schuldtilgung, dieses Ding ist mir seit Kindheit ein Leben lang aufgestossen, hat mich irritiert. Dass ich es nicht schlicht als Unwahrheit abtat, das liegt daran, dass ich auch ein langes Leben keine Ahnung davon hatte, in welchem Masse der Bunzel (also ich) zum Narren gehalten wird. (Richtig muss es heissen: In welchem Masse ich mich zum Narren halten liess durch die Spiegelfechtereien und die Hologramme unserer lieben Elite)

    Ich brauche nix mehr Steiner Rüdi, um den Stellenwert einer Behauptung für mich zu sehen. Mag ein (hier verbannter) Uhu noch diese leibeliche Auferstehung benötigen, um sich einigermassen gesichert hier in dieser Inkarnation zu fühlen – ich brauche sie nicht, und noch viel weniger brauche ich die Idee, dass eine Scheisse, die ich gebaut, vergeben werden muss, und noch noch weniger einleuchtend war und ist es mir, dass sie dadurch getilgt (wie tilgt ma Scheisse?) vergeben wird, indem ich daran glaube, dass sie potenziell getilgt wurde durch das unvorstellbare Leiden einer herausragenden Inkarnation, an der Krux hängend.

    Liken

  10. Vollidiot sagt:

    Thom

    Weeste, das Thema Schuld ist nur eines mit windigem Prozentsatz in der janzen Anjelejenheit.
    Det Wichtje is janz wat anderet.
    Un dette kannste bei dem Rudi lesn.
    Du und andere haben sich in der Schuld verbissen, is ja auch Absicht, laßt ab davon.
    Wenn alles, was im Geistigen lebt, so schlicht und monokausal wäre – oh je.
    Die Kirchen mögen das Monokausale – ist heute gaaaanz üblich – zu allem kriegste, obwohl nicht will, eine Erklärung.
    Je wohlfeiler die ist, desto verlogener.
    Deine Argumente sind nicht besser als die der Kirchen, denn die Absicht ist das was verstimmt, nur ja nicht den Leuten den Kern der Sache mitteilen.
    Aber – das ist Sach jedes Einzelnen, interessiert ihn das oder gibt er sich mit properen Erläuterungen zufrieden.
    Proper erläutert und nett wiederholt ist immer ein Zeichen von Konditionierungsabsichtsinteressen.
    Aber wer versteht das schon……………

    Liken

  11. johannes0702 sagt:

    Hey thomram……

    Habe nun nach mehrmaligem Lesen des Gesamtartikels entschieden, mit für eine Weiterverbreitung zu sorgen und ihn auch reblogt:

    https://johannes0702.wordpress.com/2015/09/08/es-geht-ueberhaupt-nicht-um-das-fluechtlingsproblem/

    Absolut korrekte Erkenntnisse für mich, die der gute Mann da eingebracht hat……von solchen Menschen, bräuchten wir noch weitaus mehr ! 🙂

    Gruß from johannes

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: