bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » 261’159 Oesterreicher haben das EU-Austritt-Volksbegehren unterzeichnet

261’159 Oesterreicher haben das EU-Austritt-Volksbegehren unterzeichnet

Gestern endete die einwoechige Frist zur Eintragung der Oesterreicher zum EU-Austritt-Volksbegehren mit einem sehr erfreulichen Ergebnis. Nun muss der Nationalrat sich mit diesem Volksbegehren befassen und die Chance, dass die Oesterreicher sich in einer Volksabstimmung fuer oder gegen die EU entscheiden koennen – und das Ergebnis waere dann bindend – ist so gross wie nie zuvor.
Die Oesterreicher haben schon einmal die Welt ueberrascht, als sie 1978 das bereits gebaute Atomkraftwerk Zwentendorf – das erste und letzte AKW in Oesterreich – noch vor der Betriebnahme, und damit Atomkraftwerke ueberhaupt, in einer Volksabstimmung ablehnten. Ich glaube, dass die Mehrheit der Oesterreicher einen Austritt aus der EU befuerworten wird (ich tippe auf eine etwa 56% Mehrheit). Mal sehen, was tatsaechlich kommen wird…“

So weit der Kommentar von Freund Gabriel. Danke, Gabriel, für den Hinweis auf das Resultat!

Ich meine:

Nur so geht es. Menschen in den EU-Staaten müssen erkennen, was ihnen die Leute in Bruxelles an’s Bein binden und in die Gärten werfen. An’s Bein binden sie zentnerschwere Ketten, und in die Gärten werfen sie das pure Gift.

Zentnerschwere Ketten? Ja. Den Menschen soll jede Selbstbestimmung genommen werden. Irland und Griechenland lassen von vorderster Front grüssen.

Pures Gift? Ja. Damit die Profiteure der Grosskonzerne und der Banken weiterhin als Vampire wirken können, werden Luft, Wasser, Erde, Pflanze, Tier und Mensch mit lebensfeindlichen Substanzen vollgepumpt. TTIP, CETA und TISA lassen grüssen, Monsanto, Syngenta und Nestlé sowieso.

Da gibt es also in Oesterreich Menschen mit Tatkraft, Mut und Ausdauer, welche das Volksbegehren zum Austritt aus der EU lanciert haben. Und da gibt es offenbar bei unserem östlichen Nachbarn (Neuleser, ich bin CH gebürtig) genügend Menschen, welche ihren Ar333 verrühren, zum Amt gehen und mit ihrer Unterschrift den festgefahrenen Karren in Bewegung bringen.

Nota bene.

Ich bin glühender Verfechter einer europäischen Union. Nachbarn haben Grenzüberschreitendes immer zu besprechen und in gegenseitiger Uebereinkunft zu regeln. Was jedoch in Bruxelles passiert, hat mit diesem Prinzip null und nichts gemein. Aufrechte Parlamentarier sagen hier etwas zum Thema. Achtung, da kommen wahre Worte.

Das bereits entstandene, unselige Gebilde, genannt EU, ist zu verlassen, und die Staaten haben sich neu untereinander zu verbünden.

Oesterreich ist im Begriffe, es vorzumachen. Erst wird es unangenehme Folgen haben, das steht ins Haus.

Doch gilt: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Hier und hier erfährst du mehr über die Initiative in Oesterreich.

thom ram, 02.07.2015


13 Kommentare

  1. Oliver Kämpf sagt:

    Der erste Sargnagel ist drin.

    Liken

  2. thomram sagt:

    @ Oliver

    Sei willkommen auf bb, Oliver.

    Liken

  3. Oliver Kämpf sagt:

    Danke@thomram

    Liken

  4. gabrielbali sagt:

    „Der erste Sargnagel ist drin.“

    Lol. Ich haette gesagt

    „Der erste Sargnagel ist rausgezogen, ein paar weitere sind noch drin…“ 😉

    Liken

  5. thomram sagt:

    @ Gabriel

    Haha. Scheinbar träf, in Wahrheit voll daneben:
    Wollen wir eine Leiche befreien?
    LoL.
    Nö. Die bestehende EU gehört eingesargt und ordentlich verbrannt. Friede ihrer Asche.

    Liken

  6. gabrielbali sagt:

    Oh Gott, habe ich eine lange Leitung…

    Jetzt erst verstehe ich Oliver. Er hat die EU schon im Sarg verstaut und meint, der erste Sargnagel waere nun auch bereits drin. Ich waehnte die Leiche noch in Bruxelles. 🙂

    Liken

  7. Hat dies auf Hüttendorfer Ansichten rebloggt und kommentierte:
    261’159

    Liken

  8. gabrielbali sagt:

    Ja, ja, wir Oesterreicher haben heute Freude! – Und jetzt wird wieder in die Haende gespuckt – und weiter geht’s…

    Liken

  9. Leider wird das Ganze keine unmittelbare Auswirkung haben.
    Das folgende Vorgehen wird so sehr in die Länge gezogen werden, daß der Dritte Weltkrieg, der rd. 9/2016 ausbrechen wird, diese ersten Ansätze überrollen und gänzlich neue Tatsachen schaffen wird, die zwar schmerzlich sein werden, aber auch zwingend notwendig, um die Menschen der Welt wieder auf den einzig möglichen Weg des Überlebens, des Lebens überhaupt, zu zwingen, nämlich den Weg in und mit der Natur!

    Gunnar von Groppenbruch

    Liken

  10. thomram sagt:

    @ Gunnar.

    Vor 15 Jahren waren wir per Fahrrad und Zelt auf Irland. Wir waren zwei Parteien, sowas wie zwei Familien. Die befreundete Familie, die nahm unter Anderem Reserveschläuche, jede Menge Flickzeug und sogar einen Reservereifen mit.
    Und?
    Die befreundete Familie hatte noch und noch Platten und auch Defekte. Wahr.
    Mein Rad und die Räder der Meinen, sie fanden auf dem ganzen Trip keinen einzigen Nagel. Wahr.

    Du unterschätzest deine Macht, Gunnar. Du redest das Unheil herbei. Du wirst es unweigerlich erleben.

    Ich ziehe es vor, das Heil zu denken und mir anzuziehen.

    Liken

  11. gabrielbali sagt:

    „Ich ziehe es vor, das Heil zu denken und mir anzuziehen.“
    .

    Bin ganz bei Thom. Wir haben immer noch ALLES in der Hand. Deshalb sollten wir sie erst dann in den Schoß legen, wenn die Arbeit getan ist…

    Ja, und tun wir die Arbeit freudig, macht’s auch noch Spaß! 🙂

    .
    In Oesterreich sind 261.159 Wahlberechtigte unterschreiben gegangen. Das sind fast 5% aller Wahlberechtigten!

    Was waere, wenn in Ihr Deutschen auch aufsteht und Eurer Kriegsministerin untersagt, Ihren total verrueckten Aufruestungsplan umzusetzen?

    Siehe hier:

    http://internetz-zeitung.eu/content/cdu-kriegsministerin-von-der-leyen-will-deutschland-massiv-aufr%C3%BCsten-bis-zu-58-mrd%E2%82%AC-sollen

    Solche Politiker gehoeren in die Psychiatrie, lebenslaenglich weggesperrt und jeder, der eine solche Politik unterstuetzt, sollte sich dort auch fuer einen Platz anstellen. Wir werden tatsaechlich von voellig durchgeknallten Geistesgestoerten regiert. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?

    Liken

  12. luckyhans sagt:

    @ Gab-i:
    „Wir werden tatsaechlich von voellig durchgeknallten Geistesgestoerten regiert.“ –
    Das ist eine „positive“, aber leider falsche Analyse – diese Leute sind weder durchgeknallt noch geistesgestört – es ist einfach so: die uns heute Regierenden stehen im Sold der internationalen Finanzoligarchie und vertreten DEREN Interessen – gutbezahlt natürlich, denn „Geld machen“ (im wörtliche Sinne) ist für die „Herrschaften“ (bzw. deren Banken) ja bekanntlich kein Problem (allerdings recht kurzsichtig, da den zwingenden Zerfall dieser „Schein-Werte“ nicht beachtend).
    Und als solcherart Handelnde bedeuten ihnen logischerweise weder deutsche Menschen noch die deutschen Landen (Heimat) etwas – „Vaterlandsverrat“ ist ihnen fremd, denn sie haben kein „Vaterland“ – sie nennen sich Internationalisten, wie weiland ganz andere (deren Brüder im Geiste).
    Nicht mehr und nicht weniger. Und das sollte man auch nicht „verniedlichen“: ach, die armen Geistesgestörten…
    😉
    Siehe auch hier – uraltes Wissen:

    Liken

  13. webmax sagt:

    „Wollt ihr Krebs in der Brieftasche oder Krebs im Magen?“ Es ist egal, das Eine bedingt in voller Absicht das andere, so eine hochinteressante Analyse (Schwerpunkt Krebs und Selbstheilung) von Herrn Coldwell, der ganz selbstverständlich die Riesenlügen von Pharma und Banken und die Zielsetzung dahinter aufdeckt.Den Blick auf das wirklich positiv Wichtige zu lenken gibt den Volkschädlingen immer weniger Raum! Sehenswet auf Youtube!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: