bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » TISA / CETA / TTIP

Archiv der Kategorie: TISA / CETA / TTIP

ExpEvil/17 Erziehung der Deutschen zur Demokratie 2019 / Anja Reschke NDR

Ulrich S. 17.1.2019

German Only! Sorry!

.

Passt das nun in Exposing Evil? So böse sehen sie Frau Reschke gar nicht aus. Aber auch die Queen und sogar Hillary Clinton, die sie sich garantiert gewünscht haben ins Weisse Haus, kommen immer so geschmeidig und nett rüber. Handtasche, lächeln, Winke, Winke, Plapper, Plapper …

Allerdings ist bei „Erziehung zur Demokratie“ die Kategorie klar! Vor allem 2019. Das ist gemein und böse. Da gibts sogar von Generation Schneeflocke auf fakebook Daumen runter und von Generation Millenium einen netten kleinen Shitstorm.

Anja Reschke möchte UNS nicht erziehen:

> nicht an einen demokratischen Lila Elefanten zu denken
> nicht zu denken Trump ist doff
> nicht zu denken alle Flüchtlinge sind toll

Nein Nein Nein und abermals Nein, aber eigentlich doch, denn es wird in allen deutschen Medien tagein tagaus rauf und runter gebetet. Ersetzen wir den Elefanten durch Merkel. Auch die Goldstücke haben 2019 erbarmungslos ihre Blutspur fortgesetzt. DIE lassen sich einfach nicht erziehen.

(mehr …)

ExpEvil/15 British Imperial Policy / Coup gegen Trump / Integrity Initiative

Ulrich S. 15.1.2019

.

Die britische Arroganz in dieser Welt ist nach wie vor grenzenlos ebenso wie die Hybris der Lords im Dunstkreis der Krone, vor der sie auf die Knie fallen oder sich gleich ganz zu Boden werfen. In ExpEvil/14 ging es um die Beeinflussung Europas mit Propaganda zur russischen Bedrohung, um die Öffentlichkeit zu gewinnen für ein britisches Rüstungsvolumen von 4-5% des GDP. Erwähnt wird auch, dass die II in Canada und USA als NGO operieren wolle.

Da die II nur EIN Teil der britischen Propaganda und Geheimdienstmaschinerie ist, bekommen wir im vorliegenden Dossier eine Studieraufgabe größeren Kalibers vorgelegt. Alleine der Titel kündet epochale Verwerfungen an.

The British arrogance in this world is still boundless, as is the hubris of the lords in the vapor of the crown, before which they fall to their knees or throw themselves to the ground. ExpEvil/14 was about influencing Europe with propaganda about the Russian threat in order to win the public for a British arms volume of 4-5% of GDP. It is also mentioned that the II wants to operate in Canada and the USA as an NGO.

Since the II is only ONE part of the British propaganda and secret service machinery, we get in the present dossier a study task of larger caliber presented. The title alone heralds epochal upheavals.

.

.

Part I: The British Role in the Coup Against the President Is Now Exposed. Will You Act Now to Save the Nation?

Teil I: Die britische Rolle im Putsch gegen den Präsidenten ist nun offenbart. Wirst du jetzt handeln, um die Nation (USA) zu retten?

.

Ich flog kurz über den Beitrag und pickte mir eine Rosine heraus / I flew briefly over the article and picked out a big red cherry

(mehr …)

PK/12 Prima Klima / Earth Magnetic Field is acting up / Das Erdmagnetfeld spielt verrückt

Ulrich S. 11.1.2019

.

Wenn das Erdmagnetfeld verrückt spielt, dann ist das kein Smartphone Kasperltheater! Es ist noch lange nicht genau bekannt, was das für Folgen hat, ausser denen für die Navigationssysteme. Die müssen nachkalibriert werden. Sogar Start und Landebahnen auf Flughäfen bekommen neue Bezeichnungen!

Neben der Wanderung der Pole, nimmt auch das Magnetfeld der Erde rapide ab, wie im Artikel – WTP/13 Mythen und Wissenschaft / Myths and Science / Katalytische Zyklen / Cataclystic Cycles / Ice ages / Polumkehr – bemerkt wird. Die Wechselwirkung der gigantischen Magnetfelder der Sonne und unseres kleinen Planeten sind enorm und haben massive Auswirkungen auf die Wettersysteme und damit dann auch auf das regionale Klima. Deshalb ist dieser Artikel in der Reihe Prima Klima.

Mit dem CO2 Schwindel will man von diesen komplexen und gewaltigen Einflussgrößen ablenken. Diese sind den Wissenschaftlern bekannt. Allerdings findet das Modell eines „Elektrischen Universums“ erst nach und nach Beachtung in der „normalen“ astrophysikalischen Wissenschaft.

Der faszinierende Wahnsinn der schwarzen Energie und Materie ist eine megalomanische Geschichte wie des Kaisers neue Kleider. Ein „Wissenschaftstheoretiker“ denkt sich was aus, bastelt ein Modell für einen Super Computer und kalibriert solange an den Parametern bis das Ergebnis die Beobachtungen zu bestätigen scheint. Auf dieser Basis wurden zig wenn nicht 100derte Mrd in echte Experimente gesteckt und herausgekommen ist – Nichts, Nullo, Nado.

Das „Elektrische Universum“ mit gewaltigen Plasmaströmen braucht keine unbekannten schwarzen Faktoren. Das Modell der schwarzen Energie und Materie versteigt sich in Dimensionen von 4,7% sichtbarer bekannter Materie und Energie und der Rest ist halt „schwarz“ oder unsichtbar, wie des Kaisers neue Kleider.

.

If the Earth’s Magnetic Field is going crazy, then this is no smartphone Punch and Judy show! It is far from known exactly what the consequences will be, except for the navigation systems. They have to be recalibrated. Even runways at airports get new names!

Besides the migration of the poles, the magnetic field of the earth also decreases rapidly, as in the article – WTP/13 Mythen und Wissenschaft / Myths and Science / Katalytische Zyklen / Cataclystic Cycles / Ice ages / Polumkehr – is noticed. The interaction of the gigantic magnetic fields of the sun and our small planet are enormous and have massive effects on the weather systems and thus also on the regional climate. Therefore this article is in the series Prima Climate.

With the CO2 dizziness „they“ want to distract from these complex and violent influencing variables. These are known to scientists. However, the model of an „electrical universe“ only gradually finds attention in „normal“ astrophysical science.

The fascinating madness of black energy and matter is a megalomaniac story like the emperor’s new clothes. A „science theorist“ comes up with something, makes up a model for a super computer and caligrates the parameters until the result seems to confirm the observations. On this basis, umpteen if not 100derte billion were put into real experiments and came out – nothing zero Nado.

The „electric universe“ with huge plasma currents does not need any unknown black factors. The model of black energy and matter is in dimensions of 4.7% of visible known matter and energy and the rest is just „black“ or invisible, like the fairy tail of the emperor’s new clothes.

.

Zurück zu den irdischen Fakten / Back to the earthly facts:

.

Earth’s magnetic field is acting up and geologists don’t know why
Das Erdmagnetfeld spielt verrückt und die Geologen wissen nicht warum

(mehr …)

WTP/15 Les Émergents / Rumble In The Fronx Bronx / Die Aufstrebenden / Die Absteigenden / The Loosers

Ulrich S. 8.1.2019

.

Die Aufstrebenden! Les Émergents! Vive La Les Émergents! Eine Mutige Frau legte eine Gelbe Weste sichtbar hinter ihre Frontscheide. SIE zog sie nicht mal an. Eine Geschichte die die Welt verändert hat und wird. Garantiert! Das Jahr ist noch ganz jung!

The aspiring ones! Les Émergents! Vive La Les Émergents! A brave woman visibly put a yellow vest behind her windshield / front window. She didn’t even put it on. A story that has changed and will change the world. Guaranteed! The year is still very young!

.

.

Eigentlich gehört es in die Kategorie – Expose Evil – Aber die zukünftigen Verlierer gehören automatisch zum Phänomen der Aufstrebenden. Die Abstrebenden sind schon mehr als angezählt, auch wenn sie es in ihrer Machthybris nicht wahr haben wollen. Jetzt hinterlassen sie blutige Spuren. Die Links-Faschistoiden Schläger haben den offenen Krieg begonnen in Deutschland. Nachdem sie immer offener eingeladen, gelobt und sogar finanziell unterstützt wurden von SPD und besonders Grünen, hat der Merkel CDU Slogan – Wir Müssen Die AfD Bekämpfen – nun das erste echte prominente Opfer auf Bremens Strasse gefordert. Die gute Nachricht ist der Mann lebt noch. An dieser Stelle Gute Besserung und mögen die Täter wegen Mordversuch lebenslang in Haft gehen.

Actually it belongs in the category – Expose Evil – But the future losers automatically belong to the phenomenon of the aspiring. The down-spiring ones are already more than counted, even if they do not want to get it real in their hubris of power. Now they are leaving bloody traces. The leftist fascist thugs have started the open war in Germany. After they were invited ever more openly, praised and even financially supported by SPD and particularly Greens the Merkel CDU Slogan – we must fight the AfD – now it left the first genuine prominent victim on Bremen’s road in his own blood. The good news is the man is still alive. At this point, get well soon and may the perpetrators of the attempted murder be detained for life.

.

Aber widmen wir uns Les Émergents – Den Aufstrebenden – Aspire = those who aspire
But let’s dedicate ourselves to Les Émergents – The aspiring ones = those who aspire

In US english terms i would call it simply and catchy – ASPIRE. But who asks me 😉

.

„Gelbwesten“-Aktivistin der ersten Stunde will Partei gründen
„Yellow-white“ activist of the first hour wants to found party
Epoch Times 8.1.2019

.

Eine „Gelbwesten“-Aktivistin der ersten Stunde will in Frankreich eine neue Partei gründen. Die Bretonin Jacline Mouraud sagte der Nachrichtenagentur AFP, Arbeitsname der neuen Formation sei „Les Émergents“ (etwa: Die Aufstrebenden)

190108 die aufstrebenden

.

unsere deutschen Leser bitten wir zum Originalartikel:

https://www.epochtimes.de/politik/europa/gelbwesten-aktivistin-der-ersten-stunde-will-partei-gruenden-a2760195.html

.

A „yellow vest“ activist of the first hour wants to set up a new party in France. Breton Jacline Mouraud told the AFP news agency that the working name of the new formation was „Les Émergents“. According to Mouraud, the new party will be the first to take part in the 2020 local elections.

The 51-year-old stressed that she didn’t necessarily want to take the lead herself. She is concerned with „gathering people against violence and for respect for our institutions“. According to earlier statements, she wants to present „new and constructive ideas for the country“. She is therefore concerned, among other things, with the fight against climate change and against the „cult of consumer society“.

In a mobile phone video published in October, Mouraud called on all citizens to follow her example and put a yellow warning vest behind the windscreen of their car. The accordion player and freelance hypnotherapist protested against the high fuel prices and the planned increase of the eco-tax. The video was clicked on Facebook more than six million times.

Mouraud belongs to the moderate wing of the „yellow vests“. She had repeatedly spoken out against violence and in favour of negotiations with the government. (afp)

.

100106 wtd

.

ywd 6 chic

.

Ähnlichkeiten zu IDEFIX sind rein zufällig. Vielleicht lesen wir noch einmal aufmerksam die Geschichten der rebellischen Gallier Asterix und Obelix!

.

.

bilingual series We The People
.

https://bumibahagia.com/2018/11/01/wtp1-wethepeople-vereinigte-bananenrepubliken-von-amerika-united-banana-republics-of-america-systematische-wahlfaelschung-systematical-election-rigging/
.
https://bumibahagia.com/2018/11/24/wtp-2-we-the-people-sealed-indictments-versiegelte-anklagen/
.
https://bumibahagia.com/2018/11/29/wtp-3-we-the-people-when-do-the-trials-for-treason-begin-wann-beginnen-die-prozesse-fuer-hochverrat/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/04/wtp-4-we-the-people-yellow-resistance-in-the-wild-french-west-gelber-widerstand-im-wilden-franzoesischen-westen/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/04/wtp-5-we-the-people-der-marktkonforme-mensch-der-marktkonforme-patient-die-marktkonforme-demokratie-nwo-merkel-eiltensprech/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/05/wtp-6-we-the-people-wild-wild-west-is-watching-der-wilde-wilde-westen-beobachtet/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/05/wtp-7-we-the-people-marktkonformer-betrug-marketconform-deception-windbeutel-2018/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/08/wtp-8-we-the-people-tax-debt-slavery-steuern-schuld-sklaverei/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/14/wtp-9-we-the-people-karma-is-a-bitch-stichtag-1-1-2019-militaer-tribunale/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/23/wtp-10-connecting-the-dots/
.

https://bumibahagia.com/2018/12/30/wtp-11-ringa-dinga-dinga-dingggg-ny-count-down-laeuft/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/31/wtp-12-we-the-people-immunisierung-gegen-propaganda-eiait-aufklaerung-information-transparenz/
.
https://bumibahagia.com/2019/01/04/wtp-13-mythen-und-wissenschaft-myths-and-science-katalytische-zyklen-cataclystic-cycles-ice-ages-polumkehr/
.

https://bumibahagia.com/2019/01/07/wtd-14-we-the-dogs-brigitte-bardot-yellow-vests-animal-rights-tierschutz/

 

ExpEvil/11 SPIEGEL Gate / Relotius im Detail / Steinzeit / Redpill

Ulrich S. 7.1.2019

.

Das ist ganz süffiger Wein. Ganz Jung! Ganz frisch auf den Tisch kredenzt von NuoViso
in der Person von Robert Stein im Rahmen von REDPILL. Im Text zum YT Video heisst es:

That’s very palatable wine. Very young! Freshly served on the table by NuoViso
in the person of Robert Stein in the context of REDPILL. In the text to the YT video it says:

(mehr …)

ExpEvil/10 Fake News for the EU / Fälschen für Europa / the next Relotius

Ulrich S. 7.1.2019

.

Da wollte ich gerade noch einen Kaffee holen und mich dann an den Kevin Shipp machen, da kommt schwupp die wupp der nächst Brüller rein. Robert Menasse war mir zwar unbekannt, aber dieser Tage nehmen wir gnädig was an Scheisse so „flatsch“ an die Wand fliegt.

I just wanted to get a coffee and then go to the Kevin Shipp stuff, then the next bawler roars  in. Robert Menasse was unknown to me, but these days we graciously take the shit as it hits the fan.

.

Die linke TAZ windet sich in schmerzhaften Krämpfen und titelt bemüht / The left TAZ winds itself in painful cramps and fumbles for the headline:

.

Fälschen für Europa / Fake News for the United States of Europe

(mehr …)

ExpEvil/9 Menschenhandel / Human Trafficking / Organhandel / Organ Harvesting

Ulrich S. 07.1.2019

.

D.J. Trump hat gerade die Executive Order vom 21.12.2017 verlängert. Es geht um Menschenhandel und Korruption. Die deutschen Qualitätsmedien haben darüber lückenhaft geschwiegen.

Auch über die Meldung des DoJ vom Juni 2018 schwiegen die transatlantischen MSM dauerhaft. Nur einige Alternative Medien berichteten, dass über 2500 Personen im Zusammenhang mit pädophiler Pornografie verhaftet worden waren.

.

Wenn es um Pädophile geht, versuchen vor allem linke und grüne aber auch manche liberale Kreise nach wie vor die Grenzen der Strafbarkeit zu senken und wenn es zu Strafgerichtsprozessen kommt, möglichst niedrige Strafen zu ermöglichen. In Hamburg wurde 2018 ein älterer homopädophiler Serienstraftäter zu einer geringen Strafe verurteilt von einer Richterin.

Viele wissen nicht, dass die Justiz in Deutschland Ländersache ist. Staatsanwälte müssen sich „bewähren“, um aufzusteigen oder Richter zu werden. In Bundesländern mit gewissen politischen Ausrichtungen kommen dann in der Justiz über die Zeit auch bevorzugt Personen mit gewisser politischer Eindimensionalität in entsprechende Position.

In NRW wurde ein Staatsanwalt, dem man den Besitz von Kinderpornografie nachweisen konnte zum Oberstaatsanwalt befördert. Das ist zwar schon länger her, wirft aber ein Licht auf eine gewisse Praxis politischer Ausrichtung in der deutschen Justiz!

Im Finanz(un)wesen werden unliebsame Personen/Firmen durch scharfe Prüfungen bedrängt und Politfreunde lässt man einfach ungeprüft oder lässt sie freundlich prüfen. Der Spiegel berichtete vor Jahren in diesem Zusammenhang über die Bananenrepublik Deutschland. Manchmal packt der Spiegel auch mal Themen an. Berichte darüber und das wars dann. Man könnte ja auch mal hart dran bleiben …

D.J. Trump just extended the executive order from 21.12.2017. It is about human trafficking and corruption. The German quality media have kept silent about this.

The transatlantic MSM also remained silent about the DoJ report of June 2018 about the arrests of more than 2500 people in connection with pedophile pornography. Only a few alternative media reported.

.

When it comes to paedophiles, in Germany left-wing and green circles in particular, but also some liberal circles, continue to try to lower the limits of punishability and, when criminal trials take place, to make the lowest possible penalties possible. In Hamburg in 2018, an elderly homo pedophile serial offender was sentenced to a minor penalty by a female (!) judge.

Many do not know that the judiciary in Germany is a matter for the Länder. Public prosecutors must „prove themselves“ in order to climb the ladder or become judges. In federal states with certain political orientations, people with a certain political one-dimensionality are then given preference in the judiciary over time.

In NRW (German province), a public prosecutor with evidence of possession of child pornography was appointed to the next higher rank. That was a long time ago, but it sheds light on the current practice of political orientation in the German judiciary!

In the German financial/tax system unpleasant persons/companies are pressed by sharp examinations and political friends one leaves simply unexamined or lets them visit for a friendly examine. The Spiegel reported years ago in this context on the banana republic of Germany. Sometimes the Spiegel also tackles topics. Reports about it and does nt really follow up.

.

So wurde/wird die breite deutsche Öffentlichkeit NICHT informiert über das Ausmass des Menschenhandels, welches für kriminelle Netzwerke mehr Profit bringt als der Drogenhandel. Menschenhandel hat mit Sex, rituellen Handlungen und Organentnahme zu tun.

Heute berichtet die Epoch Times Deutschland und in einer der nächsten Folgen werde ich ein aktuelles Interview mit Kevin Shipp ausschnittsweise übersetzen. Dort geht es um pädophile Kreise, Erpressung und Korruption.

For example, the general German public is NOT informed about the extent of human trafficking, which generates more profit for criminal networks than drug trafficking. Human trafficking has to do with sex, ritual acts and organ removal.

Today the Epoch Times reports Germany and in one of the next episodes I will translate an interview with Kevin Shipp. There he talks about pedophile circles and blackmailing of politicians.

.

UNO beklagt weitreichende Straflosigkeit für Menschenhandel
UN deplores far-reaching impunity for human trafficking
Epoch Times 7.1.2019

(mehr …)

ExpEvil/8 Die Tagespropagandaschau im Ersten / The Daily German Propaganda Show in German TV Channel / Das Erste / The First

Ulrich S. 6.1.2019

.

Es gab mal eine Untersuchung/Umfrage. Nach einer Zeit von x Minuten wurden Personen befragt, die vor x Minuten die Tagesschau gesehen hatten. An was konnten sie sich noch erinnern? Das Ergebnis offenbarte eine Art Vakuum – ein Nichts. Aber ist das so? Propaganda wirkt subliminal. Sie schleicht sich ins Bewusstsein und „soll“ Glaubensstrukturen formen und erhärten. Wer täglich die Tagesschau konsumiert bekommt diese Glaubensstrukturen immer und immer wieder in die Hirnwindungen gehämmert.

Ihr die Kirchenmänner sorgt für die Verdummung des Volkes und wir die Adeligen fuer die Verarmung. Von wem dieses Zitat stammt weis ich nicht, es trifft aber den Nagel auf den Kopf.

Für die Verdummung sind heute Agenturen und Medien zuständig. Die Religionsführer spielen nur noch in gewissen zurückgebliebenen Ländern, Gemeinden und Sekten eine grosse Rolle.

Für die Verarmung an Mitteln, Nährstoffen, Gesundheit und Kultur ist die marktkonforme Politik zuständig. Mir fällt da gerade keine Partei ein, die da nicht mitmacht. Aber mit der SPD eine so genannte Volkspartei, die gerne mit dem Reim beschrieben wurde: Wer hat das Land verraten? Die Sozialdemokraten. Nichts neues unter der Sonne!

.

Vor ein paar Wochen entdeckt ich die Podcasts der NachDenkSeiten. Und „Heute“ (eigentlich ja gestern am 5.1.2019 , aber das würde sich nicht eignen, um das ZDF geschmeidig mit einzubinden) nicht in der Psyop des ZDF, sondern im aktuellen Podcast geht es um die Tagesschau, der Inbegriff der deutschen Nachrichtensendung!

Befragt wurde Volker Bräutigam. Er war in den 70er und 80er Jahren Redakteur bei der „Tagesschau“. Zusammen mit Friedhelm Klinkhammer hat er seit 2014 über 400 Programmbeschwerden eingereicht, die sich mit den Nachrichten der „Tagesschau“ auseinandersetzen. Im Interview mit den NachDenkSeiten findet Bräutigam klare Worte zum Flaggschiff der ARD: „Die Berichterstattung ist russlandfeindlich, sie ist agitatorisch bis bellizistisch, sie ist propagandistisch.“ Eines der großen Probleme: Nachrichteninhalte, die von „transatlantisch getrimmten Nachrichtenagenturen“ kommen. Ein Interview über die „Tagesschau“, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und „demokratische Kontrollinstanzen“, die aus Sicht des Medienkritikers dringend notwendig sind. Von Marcus Klöckner.

There used to be a survey. After a time of x minutes people were asked who had seen the Tagesschau x minutes ago. What else could they remember? The result revealed a kind of vacuum – a nothing. But is that so? Propaganda has a subliminal effect. It creeps into consciousness and „should“ form and harden faith structures. But who follows the Tagesschau on a daily base gets it hammered into the brain again ad again.

You the churchmen provide for the stultification of the people and we the nobles for the impoverishment. I don’t know from whom this quotation comes, but it hits the nail on the head.

Today agencies and media are responsible for the dulling. The religious leaders only play an important role in certain backward countries, communities and sects.

The impoverishment of resources, nutrients, health and culture is the responsibility of market policy of the ruling politicians. I can’t think of any party that doesn’t take partin this cheating. But with the SPD a people’s party in such a way specified, which was described gladly with the rhyme: Who betrayed the country? The Social Democrats. (verraten – Demokraten is a rhyme in German language). Nothing new under the sun!

.

A few weeks ago I discovered the podcasts of the NachDenkPages. And „Heute“ (actually yesterday, 5.1.2019, but that wouldn’t be suitable for integrating ZDF smoothly) is not in ZDF’s Psyop, but the current podcast is about the Tagesschau, the epitome of the German news programme!

Volker Bräutigam was interviewed. He was editor of the „Tagesschau“ in the 70s and 80s. Together with Friedhelm Klinkhammer, he has submitted over 400 program complaints since 2014, which deal with the news of the „Tagesschau“. In an interview with the NachDenkPages, Bräutigam finds clear words about ARD’s flagship: „The reporting is hostile to Russia, it is agitatory to bellicistic, it is propagandistic. One of the big problems: News content coming from „transatlantically trimmed news agencies“. An interview about the „Tagesschau“, public broadcasting and „democratic control bodies“, which are urgently needed from the point of view of the media critic. By Marcus Klöckner.

.

„Nachrichteninstitute wie die ‚Tagesschau‘ sind ein Herrschaftsinstrument“
„News institutes like the ‚Tagesschau‘ are an instrument of power“

03. Januar 2019 um 12:30

(mehr …)

ExpEvil/7 FPT/3 Facebook – Propaganda – Tavistock / Keystone Baron Richard Allan / Genesis der Tavistock Totalbeeinflussung

Ulrich S. 03.01.2019

.

weiter gehts im Text. Unsere englischen Leser folgen bitte weiter dem Original / lets continue with the lyrics. Our English readers please follow the original:

.

(mehr …)

ExpEvil/5 FPT/1 Facebook- Propaganda – Tavistock / NWO

Ulrich S. 30.12.2018

.

Im November erschien Mark Zuckerberg NICHT in London zu einem „Hearing“ zu einer Befragung über das Gebaren von Facebook. Ein Mann Namens Richard Allan sass neben dem für  Zuckerberg reservierten Sitz. Er ist Facebook’s vice president for policy solutions. Die NYT berichtete – link mit Fotos vom Hearing siehe weiter unten.

Bei American Intelligence Media klingelten die Alarmglocken! Und so machte sich das Team um Michael McKibben daran Richard Allan zu erforschen. Und das führte zu hochgradig alarmierenden Ergebnissen, wie wir sehen werden. Mit Hilfe von engagierten Briten konnten die subtile verdeckten Familien Strukturen ausfindig gemacht werden.

Wer kennt das Tavistock Institut? So gut wie niemand. Ich kannte es auch nicht bis 2018. In manchen Berichten zu den MK-Ultra Experimenten der CIA wird Tavistock genannt. Im Sommer stolperte ich über einen Vortrag von Coleman auf youtube (link am Ende des Artikels)

So konnte ich herausfinden, dass es 2 Bücher gibt zu Tavistock. Das Coleman Buch aus den 90igern und eine neuere sehr ausführliche Dokumentation von Daniel Estulin. Links am Ende des Artikels.

In November 2018, Mark Zuckerberg did not appear in London for a „hearing“ on the conduct of Facebook. A man named Richard Allan sat next to the seat reserved for Zuckerberg. He is Facebook’s vice president for policy solutions. The NYT reported – link below.

At American Intelligence Media the alarm bells rang! And so the team around Michael McKibben set out to explore Richard Allan. And that led to highly alarming results, as we will see. With the help of dedicated British people, the subtle covert family structures could be identified.

Who knows the Tavistock Institute? Virtually nobody. I didn’t know it until 2018 either. In some reports about the MK-Ultra experiments of the CIA Tavistock is mentioned. In the summer I stumbled across a lecture by Coleman on youtube (link at the end of the article)

That’s how I found out there were two books on Tavistock. The Coleman book from the 90s and a newer excellent detailed documentary by Daniel Estulin. Links at the end of the article.

(mehr …)

ExpEvil 1 Exposing Evil / Das Böse beleuchten / George Soros

ExpEvil 1 Exposing Evil / Das Böse beleuchten / George Soros

Ulrich S.  4/11/2018

.

Aus aktuellem Anlass beginne ich heute die Serie Exposing Evil.

On current occasion I begin today the series Exposing Evil.

.

Nicht dass die Serien zum 911 Heidner Report, Wetterkrieg, Pharma nicht diesem Zweck dienen. Hier geht es mehr um Personen, Ereignisse und Zusammenhänge. Der Artikel zur Titanic ist so ein Beispiel.

Not that the series about Heidner Report 911, Weather War, Pharma do not serve this purpose. This is more about people, events and connections. The article on the Titanic is one such example.

.

Wir können und dürfen nicht ruhen, bis auch wirklich alle Aspekte des Bösen, der Kabalen, des sogenannten Komitees der 300, der Geheimgesellschaften restlos aufgeklärt und dokumentiert sind.

We cannot and must not rest until all aspects of the evil, the cables, the so-called committee of the 300, the secret societies have been completely clarified and documented.

.

WeThePeople – Wir die Menschen, müssen wissen, wie eine ganz kleine Anzahl von Personenkreisen, diese Welt bespielen, manipulieren und mit allen Mitteln versuchen zu beherrschen.

WeThePeople – We, the people, must know how a very small number of circles of people play on this world, manipulate it and try by all means to control it.

(mehr …)

G5/1 Britain’s First 5G Court Case Won / Englands erster Gerichtsfall wg 5G gewonnen

G5/1 Britain’s First 5G Court Case Won / Englands erster Gerichtsfall wg 5G gewonnen

Ulrich S. 24.10.2018

Aus ganz aktuellem Anlass starte ich nun (auch noch) das Thema 5G.

For a very topical reason I am now (also) starting the topic 5G.

(mehr …)

Campact pur

Um zu wissen, was die zersetzende Propaganda macht, lasse ich es zu, dass mir die Campact Nachrichten zugesendet werden.

Heute übertreffen sie sich mal wieder selber:  (mehr …)

Wenn Herr Trump und Frau Merkel zusammen vor der Presse stehen,

dann beginnt die Veranstaltung bei Minute null und die Konferenz , ja die beginnt bei Minute 48, denn so lange wohl braucht es schon, bis die zwei hinter der geschlossenen Türe auch nur ansatzweise abgesprochen haben, ob und inwieweit sie sich an die Gurgel zu gehen gedenken, genauer, wieviel Trump Merkel blossstellen dürfe. (mehr …)

Oesterreich / Versuch der Abfuhr von CETA TTIP TISA / Seitenblick auf die tolle Volksdemokratie Schweiz

Gefunden in Stimme und Gegenstimme S&G, Ausgabe 10/2017

Weitere Themen dieser Ausgabe:

Direkte Demokratie in der Schweiz ausgetrickst

Schweizer Entwicklungshilfe für korrupte Diktatoren

Bürger – oder Bankenrettung? Island zeigt, wie es geht!

und andere mehr.

Website von S&G: https://s-und-g.info

.

 

Österreich: Großer Erfolg für das Volksbegehren gegen CETA, TTIP & TiSA
.
mw./rw./alm.
Mehrere österreichische Bürgermeister stiessen 2016 ein Volksbegehren an, um österreichischen Regierungsstellen zu untersagen, die Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) sowie das Dienstleistungsabkommen TiSA zu unterzeichnen, genehmigen oder abzuschließen.
Daraufhin konnten 40.000 statt der benötigten 8.400 Unterstützungserklärungen im Innenministerium eingereicht werden.

.
Vom 23. bis 30.1.2017 fand nun die Eintragungswoche für dieses Volksbegehren statt.
100.000 Unterschriften sind nötig, um den Nationalrat zu behandeln. Dieses Ziel wurde weit übertroffen: 562.552 Österreicher unterzeichneten das Volksbegehren gegen CETA, TTIP und TiSA! Damit war es das erfolgreichste Volksbegehren der letzten 13 Jahre!

.
Nun gilt es abzuwarten, was die österreichischen Politiker tun. Viele erinnern sich noch an die Behandlung des letzten Volksbegehrens im Nationalrat, als das EU-Austritts-Volksbegehren, ohne auf die Bevölkerung einzugehen, in der Schublade verschwand.
Diesmal aber soll den Politikern gründlich auf die Finger geschaut werden, dass dies nicht nochmal geschieht! >>>[1]

.

Sehr gut klingt in meinem Ohr, dass viele Oesterreicher offenbar wissen, was die sogenannten Freihandelsabkommen bewirken: Entmachtung von Bürger und Staat, absolute Herrschaft der Wirtschaftskartelle. Wüssten sie es nicht, wären nicht 500’000 Unterschriften geleistet worden.

Sehr ungut klingt in meinem Ohr, dass man nun „abwarten müsse, was die Regierung damit macht“, denn ich mache einen kleinen Hupser zur sehr sehr demokratischen Schweiz:

In derselben Ausgabe von S&G erfahre ich, dass die biederen Wundertüten dem Volke dienenden Parlamentarier am 19.12.2016 „Nichtumsetzung“ eines brandheissen Schweizerischen Volksauftrages beschlossen haben:

Die „Masseneinwanderungsinitiative“ beauftragte die Weisen in Bern, die Einwanderung neu zu regeln. Drei Jahre hatten sie Zeit für dieses Werk. Nach Ablauf der drei Jahre geschah das Beschriebene: Man sagt „nicht umsetzen“, und die Sache ist erledigt.

Es ist mir neu, dass das CH Parlament die Vollmacht habe, dass eine gültige Initiative einfach nicht umgesetzt wird. Dass sie Initiativtexten die Zähne ziehen und eine Gummiprotese einsetzen, ist bekannt. Aber zack, Bachab. Toll, unsere Schweizerische Volksgewalt.

.

Und nun Oesterreich? Heute jubeln wäre vorschnell.

.

thom ram, 15.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen ein Problem oder ein Projekt so lange besprechen, bis sie eine von allen getragene Lösung finden.

.

.

 

 

.

Rumänien contra Minenkonzern / Exemplarisch lernen

Das Beispiel steht für Andere, und es steht für Tausende, die zu erwarten sind, sollten Gebilde wie das, was man EU nennt, nicht ausgeräuchert werden.

Das rumänische Parlament hat entschieden: Der von Gabriel Resources, Kanada, in Rumänien projektierte Abbau von Gold findet nicht statt.

Das ist ein klares Wort. Ich gratuliere den Frauen und Männern des rumänischen Parlamentes.

Nun ist es aber so: Rumänien hat die Wahl zwischen Pest und Cholera. Die Pest ist abgewendet, nun droht die Cholera.

Lies bitte selber, guter Besucher. Wer ein einziges solches Beispiel kennt, weiss, was TTIP und CETA bedeuten.

.

Ich halte fest. In den Gebäuden der EU in Bruxelles ist kein einziger Mensch, der auch nur geringste Verfügungsgewalt über das kleinste Projekt im gesamten sogenannten EU Raum hat. Wenn sich Länder Bestimmungen der EU beugen, dann darum, weil die Bürger es verschlafen haben, dass ihre Parlamente und ihre Exekutiven aus Volksverrätern bestehen, welche gegen das eigene Volk, gegen Mutter Erde, welche für die eigene Tasche und den eigenen Machterhalt arbeiten und ohne mit der Wimper zu zucken verderbenbringende Anweisungen von Bruxelles realisieren lassen.

Und weiter halte ich fest. Wenn Menschen genügend aufgeklärt sind, verweigern Baggerführer, LkW Chauffeur, Vermessungstechniker, Archaeologe, Bäcker, Baumeister, verweigern die, welche solche Projekte ausführen sollen, den Dienst. Darum ist Aufklärung Gebot.

.

Altleser kennen meine Geschichte, ich erzähle sie zum fünften Male. 

Vor 40 Jahren, da war in unserm Kirchenchor ein Mann, der arbeitete bei Kern, Aarau, eine Firma für erstklassige Optische Geräte. Er kriegte spitz, dass er in einem Arbeitsablauf zur Herstellung von Optiken für Kanonen eingebunden war. Er kündigte umgehend. Er war Vater von fünf Kindern.

thom ram, 11.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen Mutter Erde fragen, bevor sie von ihren Schätzen etwas an sich nehmen.  (mehr …)

Kolonie BRvD?

Nachdem wir unlängst den Begriff „Kryptokolonie“ kennen gelernt haben, geht das, was da hier im Lande passiert, wohl deutlich darüber hinaus.
Denn allein die seit Jahrzehnten GEGEN die deutschen Völker und deren Interessen gerichtete Politik und Wirtschaft der alliierten Verwaltungs-Organisation „Federal Republic OF Germany“ spricht dazu schon eine beredte Sprache. Die allerdings vor allem aus Worthülsen, Lügen und Manipulationen besteht. Aber das nur nebenbei.

Nachfolgend ein Beitrag von german-foreign-policy.com, dem deutschen Ableger von foreignpolicy.com, der wieder sehr schön zeigt, was hierzulande so vor sich geht – bitte aufmerksam lesen und vor allem die Begriffe aufnehmen: man kann den von allen Realitäten losgelösten Machtwahn der hiesigen Pseudo-Eliten genauso studieren wie die rücksichtslose Einflußnahme des Wash-D.C.-Establishments und der Transnationalen Konzerne – man braucht nur ein wenig weiter recherchieren…
Der Beitrag wird im vollen Wortlaut übernommen, da er auf der Originalseite nur einige Tage frei errreichbar ist – die Hervorhebungen, die zum Nachdenken anregen sollten, sind von uns.
Luckyhans, 2.12.004
——————————-

(mehr …)

TTIP nein / CETA ja / Gottseidank

Mein Titel ist der reine Rattenfänger, soll Empörung und Neugier wecken. Nach Zynismus steht grad mein Sinn.

Ob TTIP mit den Staaten oder CETA mit Kanada, es läuft auf das Gleiche hinaus. US Firmen gehen einfach über ihre Kanada Ausleger.

Der Handel wird wachsen, toll.

Die Qualität der Waren wird sinken (freue mich heute schon, nur noch Monsanto zu fressen), Arbeitsplätze werden gestrichen, Löhne werden kleiner, Abgaben grösser werden, Firmen können Staaten für alles und nichts einklagen, und wer eine Firma einklagt, darf vor ein Gericht, welches mit „Richtern“ bestückt ist, welche von den Kartellen gestellt sind. Das ist das hauptsächlich Geile an der Geschichte. Man darf es schlicht formulieren so:  (mehr …)

Eine blitzgescheite Analyse

Der nachfolgend angesprochene Artikel ist recht lang, aber jede Zeile ist es wert, gelesen zu werden.
DAS ist richtiger Journalismus, wie man ihn sich wünscht. Sorgfältig aufbereitet, mit Zitaten und Links gespickt, Zusammenhänge verdeutlichend, Hintergründe beleuchtend, sehr gut lesbar und in einem vorzüglichen Deutsch geschrieben – könnte meine Lieblingsseite werden… 😉
Luckyhans, 19. Oktober 004
(herzlichen Dank an den „Security-scout“ für den Hinweis)

————————————————————————

Willkommen in der multipolaren Welt

(mehr …)

Wen ernennen wir zum Präsidenten Amerikas?

Es folgt ein Auszug aus einem russischen Netz-Beitrag mit dieser Überschrift – dieser bezieht sich auf den Wahlkrampf in den VSA, der ja nur der Beschäftigung und Ablenkung der Bevölkerung dient, denn ungeachtet aller vorherigen Schaukämpfe hat bisher noch immer jeder Präsident in den letzten Jahren genau das gemacht, was die Wall Street von ihm verlangt hat.

Im Artikel wird, ausgehend von einer Analyse der sehr „bunten“ Zusammensetzung der VSA-Bevölkerung mit den daraus resultierenden heftigen „völkischen“ Widersprüchen, dazu der seit Jahrzehnten sinkenden Kaufkraft und den ständig mehr werdenden schließenden Supermärkten, vom steten Niedergang der Mittelklasse (auf die Hälfte) berichtet, wonach es dann „ans Eingemachte“ geht. Und da wollen wir einsteigen mit der Übersetzung.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 10. Oktober 004
———————————————————————————————–

Sergej Wassiljew 6. Oktober 2016 19:39

(mehr …)

Tisa Ceta TTIP

Der Artikel stammt aus dem Jahr 0002 (für Altbackene 2014). Alle drei sogenannten Verträge sollen auch heute unterschrieben werden und in Kraft treten.

Verträge?

Wer hat sie aufgesetzt? War da irgendein Normalsterblicher mit dabei? Kennst du einen? Kennst du einen, der einen kennt, der einen kennt? „Die Verträge“ betreffen jeden Einzelnen Menschen in Europa – bitte mal nachdenken.

Unterschreiben? Wer soll da unterschreiben? Kennst du einen, der dem Unterschreibenden die Vollmacht gegeben hat, zu unterschreiben? Kennst du einen, der einen kennt, der einen kennt? Die „Verträge“ betreffen jeden Einzelnen Menschen in Europa – bitte mal nachdenken.

In Kraft treten? (mehr …)

Verfassungsbeschwerde „nein zu CETA!“ / Bereits 100’000 Vollmachten

.

Dank an alle Initiatoren und Tätigen!

.

Palina hatte Mühe mit Ausdrucken der im Artikel verlinkten Vollmacht. Sie hat uns den richtigen Link geschickt. Danke, Palina!

.

Der Link zur Vollmacht:
https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/CETA-Beschwerdeformular_MD.pdf

.

Und wenn du selber gleich aus dem Vollen schöpfen willst, dann gehe hier hin:

https://www.mehr-demokratie.de/

.

Ich sage:

100’000 Vollmachten, das ist sehr gut. 1’000’000 Vollmachen wären besser. Ich werbe daher:

Mache mit. Streue.

Ein Vergleich: Für eine Volksinitiative braucht es in der Schweiz 100’000 Unterschriften, analog wären in der BRD 1’000’000 Unterschriften vonnöten.

thom ram, 05.08.0004 (für Anhänger von Scheindemokratien 2016)

Bitte um Nachsicht für die teilweise schlimme Formatierung.

.

.

Gesendet: Mittwoch, 03. August 2016 um 14:41 Uhr
Von: „Ralf-Uwe Beck | Mehr Demokratie e.V.“ <beck.ralf-uwe@mehr-demokratie.de>
An: baltini@gmx.de
Betreff: Bereit für Karlsruhe: 14 Meter Aktenordner, 100.000 Vollmachten (mehr …)

CETA / Monsanto / Bayer / Unsinn und Sinn von Petitionen

Da ist wieder mal eine Petition, welche bewirken soll, dass Monsantos und Bayers Fusionsabsichten beerdigt werden.

Lieber Leser, ich bitte dich, den Gedanken zu folgen, welche ich mit meinem einfachen Verstand dazu anstelle.

.

Petitionen und Demonstrationen seien Bittstellereien, sagen wir in der Szene. Ich sage das auch. Ich sage, sie nützen nichts, denn die Goldfasane lachen hinter Glas und Beton, weil sie wissen, dass die Unterschreibenden und Demonstrierenden zwar unterschreiben und demonstrieren, dass sie danach aber den Stift beiseitelegen, beziehungsweise nach Hause gehen und Suppe essen. Und geändert wird sich nichts haben, und die Frevel können schön programmgemäss durchgezogen werden, zum Beispiel CETA.

Lieber Leser, es ist nur die halbe Wahrheit. Gedanken und Worte und Zeichen breiten sich aus. Wenn Menschen denken und sagen und zeigen und ihr Denken und Sagen und Zeigen auch wohl begründen, dass und warum sie nämlich X nicht wollen, sondern eben Y, so hören und sehen das die Menschen in ihrer Umgebung, und die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, dass das Gedachte und Gesagte um sich greift.

.

Und? Was ändert es? (mehr …)

Wüste Wetter in Europa

Den mir zugänglichen Berichten zufolge herrschen in Europa derzeit  Sturmwind, Regen, Hagel, Blitze, Ueberschwemmungen

A) von ausserordentlicher Heftigkeit,

B) von ausserordentlicher örtlicher Ausdehnung,

C) von ausserordentlicher zeitlicher Länge,

D) nebenbei noch mit schwer erklärbarem Detail: Blitz, der bei klarem Wetter aus heiterem Himmel in einen Menschen einschlägt.

Ich sage es vorweg. (mehr …)

Einige Lehren aus der russischen Geschichte

Es sei mir bitte erlaubt, aus den hochinteressanten Gesprächen des Historikers und Politologen A. Fursow bei ANNA-News Ende April d.J. einige rein die russische Geschichte betreffende Teile hier wegzulassen und die für uns als Deutsche und Europäer interessanten Themen vorzustellen, denn vieles wird uns vielleicht seltsam bekannt vorkommen… 😉
Dies ist KEINE Übersetzung des Gesprächs, sondern eine Zusammenfassung einiger Teile, mit wenigen wörtliche Zitaten.
© Luckyhans, 14. Juni 2016
————————————

Andrej Iljitsch Fursow bei ANNA-News, Ende April 2016

+ russische Geschichte: Iwan Grosnyj, Peter der Erste, Opritshina, Samoderzhawie u.a.

+ gesunde Gesellschaft: es gibt ein Streben nach sozialer Gerechtigkeit und sie ist gerichtet in die Zukunft – Beispiel: UdSSR Anfang der 60er Jahre (Hitler besiegt, Sputnik, Gagarin u.a.)

kranke Gesellschaft: es werden geschätzt Gemeinheit, Hinterhältigkeit, Karriere und vor allem Geld, und eine solche Gesellschaft hat keine Zukunft, und niemand wird sie verteidigen (können)

(mehr …)

CETA / könnte es sein, dass…? / Nur mal so dahingeträumt 1

Vom Umweltinstitut München e.V. erreicht mich die folgende Meldung:

.
CETA: Jetzt wehren sich die Parlamente

.
Jetzt mitmachen: Gabriel muss Wort halten!

.
Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

ausgerechnet das kleine Luxemburg könnte die Ratifizierung des CETA-Abkommens mit Kanada durcheinanderbringen: Das Parlament hat vorgestern die Regierung des Großherzogtums aufgefordert, CETA in seiner jetzigen Form nicht zuzustimmen. Die Abgeordneten kritisieren vor allem das System der Staat-Investor-Schiedsgerichte. Bis auf zwei Enthaltungen stimmten alle VolksvertreterInnen zu.
Auch das niederländische Parlament hat sich mit sehr großer Mehrheit skeptisch gezeigt: Die Abgeordneten beschlossen, dass die Regierung der vorläufigen Anwendung von CETA ohne expliziten Parlamentsbeschluss nicht zustimmen darf. Und Rumänien droht, ein Veto gegen das Abkommen einzulegen, wenn sich Kanada bei der diskriminierenden Visa-Vergabe an rumänische und bulgarische Staatsangehörige nicht bewegt.Das mit Abstand größte und mächtigste Land in der EU aber schweigt und stützt die Politik der VerhandlerInnen: Deutschland. Schon mehr als 30.000 Menschen haben sich deshalb an Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gewandt:  (mehr …)

Vorgeschmack auf die „Freihandels“verträge TTIP / TISA / CETA

Der Bericht von Kolumbien bestätigt die einfache Wahrheit. Die sogenannten transatlantischen Freihandelsverträge öffnen den ausländischen Firmen Tor und Tür für jede Klage, auch für jede noch so an den Haaren herbeigezogene Klage. Nun, klagen könnten sie heute schon. Der Unterschied? Sehr einfach. Wenn wir TTIP und Konsorten installiert haben, dann sind die Landesgerichte nicht mehr zuständig, sondern internationale Gerichte, welche von denen installiert sind, welche die Verträge lanciert haben. Diese Gerichte sind Feigenblätter. Sie werden in jedem Fall gegen die Interessen des Landes und für die Interessen der Firma entscheiden.

Jeder Magistrat und Industrielle und Banker im gesamten Europa, welcher Anstalten macht, sich an den die Abkommen betreffenden Verhandlungen teilzunehmen, sollte daran gehindert werden. Körperlich daran gehindert werden.

Man weiss zwar null Details. Aber die Hauptsache weiss man. Und weil die Hauptsache für kein Land in Frage kommt, gibt es nichts zu verhandeln, nichts. Ich gehe so weit, Leute, welche sich an den Verhandlungstisch setzen, des Landesverrates zu bezichtigen.

Grosser Dank an Marianne Grimmelstein und alle ihre Mitwirkenden.

thom ram, 21.05.0004 (2016) (mehr …)

Politisch korrekte Sprachlichkeiten / Wenn es um Kuchen CETA geht

Team Bürgerdialog BMWi habe sich, so wird mir gemeldet, an den Herrn Minister Gabriel gewendet.

Der den Herrn Minister Gabriel stellvertretende Absender des Antwortschreibens ist bei der Meldung, die mich erreicht hat,  nicht namentlich genannt.

Ich stelle die zwei Briefe ein und nehme mir heraus, dies und das, kursiv dargestellt, einzuwerfen, herablassend ignoranter Oberlehrer, der ich – so etliche Zeitgenossen –  bin.

thom ram, 20.05.0004

.

Es geht um eines der Transatlantik – Abkommen, in diesem Falle um CETA. (mehr …)

Was bedeutet eigentlich TTIP?

Michael Winkler, oft scharf träf zu Recht böse, flockt TTIP in einem kitzekleinen Beispiel her.

Danke, Michael, für deine wie so oft exemplarisch knappe Darstellung.

äh. Möcht doch darauf hinweisen, dass Michael Bier als lustig tralala satyrisch Beispiel nimmt. Es geht auch um so Kleinigkeiten wie gentechnisch versaute Pflanzen, krankmachende Impfungen. Nur so zum Weiterdenken.

thom ram, 02.05.0004 (wer im Alten hängen bleiben will 2016) (mehr …)

Pendant zu TTIP / Ein Beispiel der zu erwartenden Folgen

Die Pinocciopresse gut sehr gut daran, TTIP / CETA schön unter dem Deckel zu halten. Wüssten die Leute, was TTIP / CETA für Folgen haben werden, würden die Sesselwärmer in Bruxelles, Berlin, Paris und London, welche diese Verträge prima finden, schleunigst entfernt und sinnvoller Tätigkeit zugeführt.

.

Beispiel Kolumbien.

Ein Artikel von Kristin von Appen in

http://www.compact-online.de/thema/aktuell/

.

Ein Szenario dessen, was die EU bei Abschluss von TTIP und CETA erwartet, bietet derzeit der südamerikanische Staat Kolumbien.

Fördern Sie ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge und unterstützen Sie das Nachrichtenmagazin COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe!

_von Kristin von Appen

Kolumbien schloss mit den USA und Kanada bereits ein derartiges Freihandelsabkommen und findet sich jetzt vor einem texanischen Gericht wieder. Am 19. Februar reichten ein amerikanischer und ein kanadischer Konzern, Tobie Mining Energy und Cosigo Resources, dort Klage ein. Wie bei TTIP, erlaubt ihnen das Abkommen, Staaten vor Privatgerichten zu verklagen, wenn deren Umwelt- und Arbeitnehmerschutz ihrem Profit im Wege stehen.

Streitobjekt ist der Nationalpark Yaigojé Apaporis, nahe der brasilianischen Grenze. Dieser Regenwald enthält nicht nur großen Artenreichtum an Tieren und Pflanzen, sondern beheimatet sieben indigene Völker. Auf deren Initiative war das Gebiet 2009 zum Nationalpark erklärt worden. Leider besitzen die beiden Firmen in diesem Gebiet Bergbau-Lizenzen zum Abbau von Gold. Gegen ersten Widerstand klagten sie eingangs vor kolumbianischen Gerichten. Obwohl sie durch alle Instanzen gingen, wurde ihr Anliegen abgeschmettert. Im vergangenen Jahr erklärte das Verfassungsgericht, dass der Schutz des Nationalparks gegenüber dem Goldabbau Priorität besäße.

Aber da es ja den Feihandelsvertrag gibt, muss das nationale Verfassungsgericht keineswegs das letzte Wort haben: „Nun wollen die Goldfirmen die Justiz und Souveränität des südamerikanischen Landes über das Privatgericht in Texas aushebeln – ohne Möglichkeit auf Berufung.

Weiter

.

.

Link zur Petition:

https://www.regenwald.org/aktion/1049/nationalpark-erhalten-goldmine-stoppen

Ewig können wir darüber diskutieren, ob eine Petition sinnvoll sei oder nicht. Sie ist einerseits so gut wie Kniefall vor der Geldelite, und die lässt die Korken knallen…einerseits, ja. Und doch. Ich meine, jedesmal, wenn wir gedanklich Verbrechen in der Versenkung verschwinden lassen und eine glückliche Erde visualisieren, dann ist das eine Stärkung guter Strömung. Zu esotherisch? Mir nicht.

thom ram, 28.04.0004 (vormals 2016)

.

.

TTIP / Geheime Verhandlungen sehr sinnvoll

Michael Winkler meint dazu:

Oh, unser aller Merkel hat sich über die Geheimhaltung bei den TTIP-Verhandlungen geäußert: (mehr …)

Bilder und Berge in Dresden

Dieses Jahr wird ein echtes Novum bringen.
Denn bisher wußten wir zwar, daß Dresden bei Bildern mit dem Zwinger und der dortigen Gemäldegalerie recht viel Interessantes zu bieten hat.
Und so mancher Dresden-Besucher konnte schon den „Weißen Hirsch“, den Berg im Elbtal im Dresdener Stadtgebiet, bewundern (wo die „Bessergestellten“ ihre Häuser haben) und nahe bei Dresden dann die sog. „Sächsische Schweiz“ – das wunderschöne Elbsandsteingebirge.

Nun wird erstmals beides – Bilder und Berge – direkt miteinander verbunden: die Bilderberger kommen nach Dresden – Anfang Juni dieses Jahres.

(mehr …)

Die Nato auflösen?

Gute Idee, meinen viele, und es ist nicht nur Donald Trump, der da mit ein paar ketzerischen Gedanken an die Öffentlichkeit getreten ist – natürlich nicht mit dem ernsthaften Vorschlag, die Nato tatsächlich aufzulösen, sondern primär mit dem Ansinnen, die Europäer mögen doch bittesehr für den Schutz durch die VSA mehr bezahlen – der ganze lesenswerte Text von Eric Margolis folgt weiter unten.

(mehr …)

Hört hört / Deutscher Richterbund zeigt den TTIP Investitionsgerichten die rote Karte

Wenn Politiker und Juristen der oberen Ränge etwas Wohlkingendes verlauten lassen, bin ich reflexartig misstrauisch. Wer sich wie ich ein 55 Jahre lang hat an der Nase rumführen lassen, beäugt die führende Hand genau.

Hier nun scheint mir die Aussage klar und eindeutig – so ich die seltsame Juristensprache richtig lese – die Menschen der grössten deutschen Vereinigung von Juristen stellen sich hin und sagen nein, nicht mit uns. (mehr …)

TTIP / Die Diktatur der Dummen

Dank an Ludwig den Träumer.

Die Verarsche TTIP (CETA genau so) ist kaum überbietbar. Man lese und verzeihe sich, wenn man vor Wutlachen raucht.

Uns geht es hier nicht darum, zetermordio rumzuschreien, dass es brenne.  Uns geht es darum, den Tatsachen ins Auge zu schauen und unsere Konsequenzen daraus zu ziehen. Und zu handeln. Als Feuerwehr. Als Zimmermann für neue Fundamente, als Baumeister für neue Dächer.

Leser! Du bist auch angesprochen.

Sollte Ludwigs Schreiben hier bewirken,

  • dass Leser ihren Abgeordneten kontaktieren, ihn freundlich dringlich darauf aufmerksam machen, was da wirklich läuft,
  • dass auch nur ein einziger Abgeordneter dann auf Grund dieses Artikels im Bundestag sich hinstellt und sagt: So nicht,

dann ist etwas gewonnen.

thom ram, 02.02.2016 (mehr …)

CETA Gerichtsentscheid / Wer haftet ? / Staat? Länder? Kommunen? Doch nicht etwa du und ich?

Marianne Grimmensteins Text ist einfach und klar. Er sagt, was auf allen Truther Blogs gepredigt wird. Durch CETA und die weiteren transatlantischen Handels“verträge“ werden die Menschen Europas ausgeblutet werden, diesmal allesamt und komplett.

Der Hinweis darauf, dass Länder und Kommunen mithaften, scheint mir kindlich. Wenn der Staat verklagt und zu Zahlung verurteilt wird, wer denn sonst, wenn nicht Länder und Kommunen, sprich du und ich, werden belangt? (mehr …)

Die volle Kanne / Anfänger, bitte draussen bleiben

Wer das alles wissen will, wird, von seiner Intuition geführt, hier lesen und klicken.  (mehr …)

Tagesenergie 82 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad – 30.11.2015

Eines der beliebtesten Netz-Gespräche – zum wahrscheinlich letzten Mal in diesem Jahr – wie immer kurz mitgeschrieben und am Ende der Link zum Nachhören – einen schönen Samstagabend euch allen. 😉
Luckyhans, 5.12.2015
————————–

Tagesenergie 82 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad – 30.11.2015 – 2:35 h

1. Energien und Reaktionen – ca. 15 min.

– starke Bewegungen, es läuft vieles ab und wird immer deutlicher
– veränderter Wahrnehmungszustand: Ängste, aber auch Entschlossenheit, Hoffnung
– Verbindungen suchen, sich vernetzen
– positive Rückmeldungen von sehr vielen Menschen
– viele kleine Schritte, wie Menschen „ein Licht aufgeht“ → Reifeprozeß, Impulse
– Veränderungsprozeß, den wir unterschiedlich erleben: Ereignisse haben immer viele „Ursachen“ → das unsichtbare sind die Energien
– alles ist viel komplexer: definitive Antworten zu geben ist schwierig
– jeder darf aus dem vorhandenen Wissen seine eigenen Ableitungen treffen
– auf unterschiedlichen Ebenen unterschiedliche Voraussetzungen: ganzheitliches Denken erforderlich
– selbst etwas unternehmen: Verständnis wächst
– wir müssen jeder selbst vieles herausfinden → völlig andere Qualität
– gilt für äußeren wie inneren Prozeß: Gesamtbild erkennen

2. Meldungen – ab 17:50 min.

(mehr …)

Monika Donner bei Michael F. Vogt / Migration / Einsichten und Schlussfolgerungen

Ein Interview der ersten Klasse. Zwei profund informierte Geister, beide gänzlich engagiert, beide überzeugende Persönlichkeiten. Ich empfehle das Video jedem, der betreffs Migration über einfache Slogans hinausdenken will. Frau Monika Donner, Juristin im oesterreichischen Verteidigungsministerium – eine Politikerin, welche ihrem Namen alle Ehre macht, und wie!

Vernetztes Denken. Was hat ein gebürtig ausländischer Muslim, der sich in Oesterreich beruflich wie auch familiär hundertporzentig integriert hat, mit dem Migrantenstrom zu tun, was hat er mit links und rechts zu tun? (mehr …)

„Die Welt“ beschreibt das Problem der Migrationsflut / Na und?

In einem langen und detaillierten Bericht beschreiben am 09.11.2015 die Autoren

unter dem Titel:

Herbst der Kanzlerin. Geschichte eines Staatsversagens

Der Ansturm der Flüchtlinge hat Deutschland kalt erwischt. Die Regierung ist hilflos, dabei war Berlin gewarnt. Wie es kam, dass die Bundesrepublik sehenden Auges in ihre größte Krise schlitterte.

die stattfindende Massenimmigration. Sie beleuchten die diesbezüglichen Symptome in unserem Jahr 2015 und gehen dabei ausführlich darauf ein, was BRD „Politiker“ gemacht und nicht gemacht haben.
Sie thematisieren die Ursachen der Migration nicht, und sie erörtern keine konstruktive Vorgehensweisen.

Mein erster Gedanke: (mehr …)

TPP / Das TTIP für den ach so fernen Osten

Länder wie Vietnam, Brunei und Malaysia sollen mit dem selben Segen bedacht werden wie Europa mittels TTIP, CETA und TISA, nämlich mit dem Einfall von US / Kanada Mammutfirmen, welche ausserhalb gültiger Gesetze agieren dürfen. Zum Vorteil des einen oberen Prozent. Zum Verderben des kleinen Restes von 99%.

Einfach mal zur Information.

Dank an CathrinKa (mehr …)

Live: Großdemonstration gegen TTIP und CETA in Berlin

10001 mal besser ist, selber hinzugehen. TTIP, CETA und TISA sind absolute no go’s. Sie würden  der Willkür der machtgierigen Geldelite endgültig Tor und Tür‘ öffnen.

Wer, so wie ich, am andern Ende der Welt hockt, ist aber dankbar für die Uebertragung.

Danke an Palina für den Hinweis.

thom ram, 10.10.2015 (mehr …)

TTIP und CETA / 3’263’920 Unterschriften / Samstag, 10.10.2015 Demo in Berlin

Innert Jahresfrist sind diese über 3’000’000 Unterschriften abgegeben worden. Rechnet man der EU 500’000’000 Menschen zu, so hat einer von sechzehn Mensch unterschrieben. Rechnen wir die Minderjährigen weg, so lässt sich sagen:

Etwa jeder dreizehnte Volljährige in der EU hat nicht nur erkannt, dass TTIP und CETA Werkzeuge zum materiellen Gewinn einer minimalen Oberschicht sind und zur rechtlichen Knebelung der grossen Mehrheit der Bevölkerung führen würden, sondern er hat dies auch mit seiner Unterschrift bezeugt.

Jeder 13. Volljährige der EU hat seine Unterschrift gegeben.

.

Die Unken werden wieder quaken und sagen: Petitionen nützen nichts. Die Machthaber lachen darüber.

Ich halte dagegen.

Für sogenannte Realisten: (mehr …)

TTIP CETA TISA: Absolutes no go / Sonderzüge für Demo am 10.10.2015 in Berlin /

Die Nasen in den europäischen Regierungselfenbeintürmen sind im Begriffe, TTIP CETA TISA durchzuwinken. Diese Nasen haben selber nicht mal Einsicht in die dicken Bücher der Vertragsklauseln. Lassen wir diese Nasen gewähren, werden die europäischen Regierungen per TTIP CETA TISA de facto entmachtet und die Eliten von Bank und Wirtschaft können ungeniert so walten, dass sie die Gewinne einfahren, indes die Ländereien und die Menschen endgültig ausgesaugt und versklavt werden.

Wer wollte etwas gegen freie Wirtschaft haben? (mehr …)

Nochmal zu TTIP – TISA – CETA – jetzt handeln!

Der Kampf um die Abschaffung der letzten Reste der politischen Strukturen dieses Landes und deren Aushöhlung und spätere  Umwandlung in kommerzielle (Firmen-)Strukturen geht in der jetzigen Etappe einem „Zwischenfinale“ entgegen.
Nur noch 2 Tage läuft die Unterschriftensammlung der Europäischen Bürgerinitiative dazu – bitte gleich mitmachen!

Dazu nachfolgend ein Aufruf von Lobby-Control, einer der wenigen hiesigen NGOs, die wohl (noch) nicht vollständig unterwandert ist.

Und darunter eine Reihe aktueller Links zum Thema, mit der Bitte um aufmerksames Studium. Danke.
Luckyhans, 5.10.2015
————————————

LobbyControl e.V. – Newsletter-Extra vom 30. September 2015
————————————————————————
Am 10.10. gegen TTIP und CETA auf die Straße!
————————————————————————
Liebe Leserinnen und Leser,

(mehr …)

TTIP / CETA / Bürgerinitiative!!!

Mitstreiter Ludwig der Träumer schreibt uns:

Ich habe gerade die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA unterschrieben. 

Bitte mache auch mit: https://stop-ttip.org/de/?noredirect=de_DE

Worum geht’s?

Derzeit verhandeln die EU und die USA den transatlantischen Handels- und Investitionsvertrag TTIP. CETA, ein ähnliches Abkommen mit Kanada, steht vor der Ratifizierung. Diese Abkommen drohen, Demokratie und Rechtsstaat, Umwelt- und Verbraucherschutz zugunsten von Wirtschaftsinteressen auszuhebeln. Profitieren werden dabei vor allem große Konzerne, zum Nachteil aller. Ein Beispiel ist der Investoren-Schutz: Kanadische und US-amerikanische Firmen sollen das Recht erhalten, Staaten auf Schadensersatz zu verklagen, wenn ihnen Profite durch Entscheidungen des Staates entgehen. Dabei kann es sich auch um Gesetze handeln, die dem Gesundheits-, Verbraucher- oder Umweltschutz dienen. 

Aber: Wir können TTIP und CETA noch verhindern. Dafür brauchen wir dringend deine Hilfe: Bitte unterzeichne die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative!

Gruß

Dipl.-Ing. Siegfried Nagel

.

Ich sage dazu:

TTIP / CETA / TISA,

das sind Vertragswerke, welche von einem kleinen Kreis Einflussreichster geschaffen werden. Eigentlich Verantwortliche der Regierungen der betroffenen Länder haben keinen Einblick in die Vertragsdetails. Die Verhandlungen sind streng geheim. Die Resultate werden Gesetze der beteiligten Staaten aushebeln.

.

Ich sage weiter dazu:

Es scheint komplett verrückt, nein, es ist komplett verrückt. Ohne dass es Michels und Bunzels mitbekommen, wird über sie zu ihrem Nachteil verhandelt. Die, welche die Interessen der Michels und Bunzels per Eid zu wahren hätten, scheren sich einen Teufel um das Wohl ihrer Schutzbefohlenen, sie lassen das Machwerk wachsen und werden es, so wir nicht heftig „nein“ sagen, locker durchwinken.

Niemand möge kommen und sagen, Petitionen nützen eh nichts. Heute ist die Lage weltweit dermassen brisant, dass jedes Mittel eingesetzt werden muss, um die vielen angebahnten und bereits laufenden Unheile zu stoppen.

.

Also.

Bitte unterzeichnen. Bitte weiterreichen. Es sind Sekunden vor zwölf.

.

Dank an Ludwig den Träumer.

thom ram, 19.09.2015

Der NWO-Fahrplan (2)

Unlängst hatten wir eine russische Analyse der Nationalen Militär-Strategie (NMS) des Pentagons hier betrachtet – nun wollen wir den Bezug zu Deutschland und Europa herstellen und das Ganze mal durch eine „größere Brille“ betrachten.
Denn diese NMS läßt klare Rückschlüsse auf die Strategie der wahrhaft Mächtigen dieser Welt zu.
—-

Zu dieser russischen Analyse gäbe es eine ganze Reihe von kritischen Bemerkungen, zum Beispiel über die sehr sonderbare Interpretation der Entstehung der Sowjetunion oder den kriegerisch-imperialen Grundtenor.
Wir wollen uns aber besser darauf konzentrieren, die wertvollen Gedanken aus diesem Beitrag in einem größeren Kontext zu betrachten.
Denn die Beschreibungen der Vorgänge und deren Einordnung in ein Gesamtkonzept sind sehr präzise und treffend – an vielen Stellen gehen einem sprichwörtlich „die Augen auf“.

(mehr …)

Der NWO-Fahrplan (1)

Nach Meinung einiger kluger Leute befinden wir uns bereits mitten im „Dritten Weltkrieg“; andere „aufgeweckte“ sehen uns in einem neuen überlangen „Hundertjährigen Krieg“. Egal ob wir daran glauben oder nicht: es könnte für uns überlebenswichtig sein, uns rechtzeitig auf die tatsächliche Lage einzustellen.
Und da ist es durchaus zweckmäßig, sich genau anzuhören, was uns die Militaristen dieser Welt zu sagen haben, wie wir uns schon einige Male hier damit beschäftigt haben.

Heute wollen wir uns bitte diese interessante Analyse der VSA-Militär-Strategie aufmerksam ansehen: von russischen Militärjournalisten erarbeitet, enthält sie viele richtige Schlußfolgerungen.
Eine entsprechende Betrachtung für die deutschen und europäischen Verhältnisse folgt demnächst.

Nun aber erstmal die Übersetzung des Original-Artikels aus dem Russischen – wie gewohnt möglichst nah am Original und daher mit einigen sprachlichen „Besonderheiten“.
Der Originalartikel ist darunter angefügt.
An den „üblichen“ verdrehten Propaganda-Begriffen („amerikanisch“ bzw. „Amerika“ statt VSA etc.) möge man sich bitte nicht stören – das ist „übliches imperiales Gehabe“. 😉

Luckyhans, 10. September 2015

——————————————————

Die Agenten der Neuen Ordnung

02.09.2015 Militär-Industrie-Kurier

Das Ziel des Pentagons: die Rückführung der Welt in das frühe Mittelalter

(mehr …)

Geheime Verhandlungen über TISA in der Schweiz / Absolutes No go.

Solcherlei gehört per sofort abgeschnitten.

Ich bin nicht damit einverstanden, dass auf dem Boden des Staates, dem ich zugehöre, über ein menschenverachtendes, lediglich die Geldelite fett machendes Gebilde wie TISA es ist, verhandelt wird, und dann noch möglichst im Geheimen, was offenkundig und glücklicherweise in die Hose gegangen ist.

Schweizer Regierungsmitglieder, welche Solches ermöglichen, gehören abgesetzt. Per sofort.

Lieber Leser. Verbreite die Nachricht. Da hört der Spass nicht auf, da beginnt er. Es ist Schluss und Fini mit Geheimverhandlungen. Wir wollen das nicht, und es findet nicht statt. Mögen sich die geheim verhandeln Wollenden auf einem Kanu in der Südsee treffen, das ist mir egal. Aber nicht in Genf. Schluss. Aus. Es ist genug. Wir bieten keine Plattform. Ich lade die geheim verhandeln Wollenden auch gerne zu mir ein. Sie mögen die Vorzüge von Moringa Oleifera kennenlernen, und Kaffee und Kuchen sind frei. Aber keine Verhandlungen über TISA, nicht in Genf, nicht in Zürich, nicht in Hinterlupfigen.

thom ram, 03.07.2015 (mehr …)

Nix wie raus!

Wir wollen heute unsere Landsleute in der Ostmark daran erinnern, daß dieser Tage, genauer seit vergangenen Mittwoch und bis zum kommenden Mittwoch, dem 1. Juli, noch die Eintragung für das Volksbegehren über den EU-Austritt möglich ist.

Und wir rufen euch auf: bitte geht in eure Gemeindeämter und Stadtmagistrate und nutzt diese Chance, eure Meinung zur Brüsseler Bürokraten-Diktatur eindeutig kundzutun.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: