bumi bahagia / Glückliche Erde

Press Russ (1)

Die Administration von Finanzoligarchens Gnaden in Wash.DC setzt wirklich alle Hebel in Bewegung, um die anderen Länder in die Knie zu zwingen.
Nun, bei China geht das schon nicht mehr so einfach – die besitzen (nach der FED) die meisten VSA-„Staatsanleihen“, dafür sind wie seit über 100 Jahren (und zusammen mit uns Deutschen) grade „mal wieder“ die Russen „beliebtes“ Ziel…
Sehen wir uns das mal genauer an – zuerst aus transatlantischer Sicht – Paul Craig Roberts hat das Wort:
————————————–

Rußland unter amerikanischem Dauerfeuer

24. März 2015 (von Paul Craig Roberts, Übersetzung Niki Vogt) Washington arbeitet ständig weiter daran, die von  Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande erreichte 2. Minsker Vereinbarung zur Beilegung des Konfliktes in der Ukraine zu sabotieren. Zur Zeit entsendet Washington Victoria Nuland nach Armenien, um dort eine ”Farbenrevolution” oder einen Staatsstreich zu organisieren,  Richard Miles wird als Botschafter für den gleichen Zweck nach Kirgistan entsandt,  Pamela Spratlen als Botschafterin nach Usbekistan geschickt, um dort der Regierung ihre Loyalität zu Rußland abzukaufen. Das würde ein Zerbrechen der Collective Security Treaty Organization zur Folge haben und auch die Destabilisierung Rußlands und Chinas in den Regionen, wo diese es sich am wenigsten leisten können.

Mehr Informationen dazu: http://russia-insider.com/en/2015/03/18/4656

Dadurch ist Rußland einer Neuauflage des Ukraine-Konflikts und dazu gleichzeitig drei weiteren Ausgaben im Stil der Ukraine an seiner asiatischen Grenze konfrontiert. Das ist aber nur der Anfang des Druckes, den Washington gegenüber Rußland aufbaut.

Der NATO-Generalsekretär verurteilte am 18. März die Friedens-Vereinbarung zwischen Rußland und Georgien, die den georgischen Militärangriff auf Süd-Ossetien beendete. Laut NATO-Generalsekretär lehnt die NATO die Vereinbarung deshalb ab, weil sie die ”ständigen Bemühungen der internationalen Gemeinschaft zur Stärkung der Sicherheit und Stabilität in der Region behindert”. Sehen Sie sich dieses Statement einmal genauer an. Es definiert die ”internationale Gemeinschaft” ausschließlich als Washington und seine NATO-Marionetten-Staaten und sieht das „Stärken von Sicherheit und Stabilität“ darin, die Pufferzone zwischen Rußland und Georgien zu entfernen, damit Washington seine Militärbasen in Georgien direkt an der russischen Grenze positionieren kann.

Washington und die NATO lügen Polen und die baltischen Staaten an über eine (angeblich) bevorstehende russische Invasion, was sie zur Rechtfertigung ihrer provozierenden Kriegsspiele an Russlands Grenzen benutzen und was ihren Ausbau der US-Streitkräfte und NATO-Militärbasen entlang Rußlands Grenzen rechtfertigt.

Es gibt durchgedrehte US-Generäle, die im nationalen (US-)Fernsehen sogar dazu  aufrufen, ”Russen zu töten”.

Die EU-Führung hat gemeinsam beschlossen, einen Propaganda-Krieg gegen Rußland loszutreten und die Lügen Washingtons innerhalb Rußlands zu verbreiten. So soll die Unterstützung der russischen Bevölkerung für die (Putin-)Regierung unterminiert werden. All das, um Russland zu zwingen, die Krim und den Schwarzmeer-Marinehafen an Washington auszuliefern und daß Rußland als Vasall sich Washingtons Herrschaft unterwirft.

Wenn schon Saddam Hussein, Gaddafi, Assad und die Taliban sich den Washington Drohungen nicht beugten, wieso glauben die Narren in Washington dann, daß Putin, der über das größte Nukleararsenal der Welt in verfügt, sich beugen sollte?

Die europäischen Regierungen sind offensichtlich unfähig zu denken. Washington setzt London und die Hauptstädte aller europäischen Länder, wie auch jede amerikanischen Stadt, der Zerstörung durch russische Kernwaffen aus. Die blöden Europäer rennen geradezu in ihre Zerstörung, um ihren Meistern in Washington zu dienen.

Wenn die Welt nach 14 Jahren kriegerischer US-Aggression gegen acht Länder nicht verstanden hat, daß Washington in Arroganz und maßloser Selbstüberschätzung versunken ist, sich selbst als Herrscher des Universums wähnend, der keinen Widerspruch gegen seinen Willen duldet, dann ist die menschliche Intelligenz irgendwie komplett abhanden gekommen,

Wie wir wissen, sind die amerikanischen, britischen und europäischen Medien gutbezahlte Huren, bezahlt dafür, für ihre Herren zu lügen. Wir wissen, daß es der NATO-Kommandatur und dem Generalsekretär, wenn nicht gar den Mitgliedstaaten, nach Krieg gelüstet. Wir wissen, daß der amerikanische Dr. Strangelove im Pentagon samt Waffenindustrie es schon gar nicht mehr erwarten können, ihre ABMs und ihre neuen, mit überzogenen Erwartungen begleiteten Waffen-Syteme auszuprobieren. Wir wissen, daß der britische Premierminister eine komplette Null ist. Aber sind die deutsche Kanzlerin und der französische Präsident wirklich bereit für die Zerstörung ihrer Länder und Europas? Wenn die EU so wertvoll ist, warum riskieren sie dann aur purer Unterwürfigkeit die bloße Existenz ihrer Bevölkerungen, und verneigen sich vor der Führungsrolle eines wahnsinnigen Washingtons, dessen Größenwahn das Leben auf der Erde zerstören wird?

Quellen:

http://russia-insider.com/en/2015/03/18/4656

http://www.paulcraigroberts.org/2015/03/20/russia-attack-paul-craig-roberts-2/

————————————-

Unsere Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/1279-russland-unter-us-dauerfeuer

Luckyhans, 26.3.2015


2 Kommentare

  1. Vollidiot sagt:

    Warum ist dieser Airbus bei seinem Aufprall fast völlig „pulverisiert“?
    Kaum große Trümmerteile.
    Neuerdings pulverisiert nahezu alles.

    Like

  2. Petra von Haldem sagt:

    „Neue“ Technik!!
    Tesla läßt grüßen……………..

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: