bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Frau Marine le Pen / Die Wohltat klaren Denkens

Frau Marine le Pen / Die Wohltat klaren Denkens

Trotz der an Anzüglichkeit grenzenden Fragestellungen der Interviewerin überzeugt Frau Marine le Pen durch Sachlichkeit, getragen von erfrischender Vitalität und Vehemenz. Dieser Politikerin könnte ich auch eine Stunde lang zuhören – wo sich beim Versuch, Berufskollegen zuzuhören sich mein Hals nach zwei Minuten zuschnürt.

Sie lässt ihre Sicht der Dinge klar aufleuchten, ohne dabei auf glitschigem Grund auszurutschen. Was liebe ich solch klare Worte. Wir brauchen eine Menge Marine le Pens.

Die Franzosen scheinen, so wage ich anzudeuten, schlauer zu sein in ihrer Entscheidung, wen sie im Regierungsgebäde wirken lassen wollen als Leute in – ich sag mal – gewissen anderen Ländern. Noch rudert Monsieur Hollande, doch auch er hat in den letzten Monaten gewagt, USUKIL Vorgaben nicht zu folgen. Mein Eindruck ist, dass Frankreich katalysatorisch wirken wird im Sinne von:

Zuerst muss der Mensch dafür sorgen, dass er festen Grund unter den Füssen hat. Oder im Flugzeug: Zuerst musst du deine eigene Sauerstoffmaske schnappen, danach deinem Kinde helfen – sonst sind beide futsch, du und dein Kind.

Ich beziehe mich auf ihre scheinbare Wende in Sachen Zuwanderung. Es ist richtig. Erst müssen Leute im eigenen Land Brot und Dach haben. Dann können Hilfesuchende eingelassen werden.

In einem deutschsprechenden Land sei es mittlerweile so, dass Einheimischen das Dach entzogen wird, damit Einwanderer regengeschützt seien. Weder Mutter Theresa noch Joshua hätten solch Handeln gesegnet, die Vorgehensweise, welche Frau le Pen sieht, hingegen schon.

thom ram, 25.01.2015

.

 


2 Kommentare

  1. chaukeedaar sagt:

    Die Marine ist also eindeutig eine Verschwörungstheoretikerin, pfui!

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Auf Pegida folgt Antipegida.
    „Fremdenfeindliche“ (so sagt das Medium, Medium, weils nur noch eins gibt, wegen Gleichschaltung) fordern die „Anständigen“, das sind diejenigen, die „Zeichen setzen“.
    Und Steinseier erzählt: er müsse sich viel Tadel deshalb anhören im Ausland – wegen der Rassisten von Pegida.
    Rassismus als Volksbewegung.
    Das ist der typische Wesenszug der Deutschen – wird signalisiert – trotz Antipegida.
    Das ist vorbereitendes Tun auf die folgende Neuausgießung der Wahrheit.
    Die Wahrheit wurde von Daniel Goldhagen erforscht:
    Weil es über 15.000 KZs und sonstige Lager in ganz und über Nazideutschland verbreitet gab und die Vergasungen wesentlich überschätzt würden.
    Wesentlich wäre, laut Goldhagen, daß die meisten Juden schlicht erschlagen, erschossen oder sonstwie umgebracht wurden – flächendeckend, überall von Nazideutschen.
    Alle haben es gesehen und mitgemacht – so Goldhagen – alle Nazideutschen.
    Wir erleben also den Beginn einer neuen Zeit.
    Ab und an ist eine neue Wahrheit vonnöten – neue gefaßt gibt sie bessere und klarere Botschaft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: