bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Es machte Sinn, dass er sich in keinster weise entschuldigte, aus der Sprackschuhl thom ram.

Es machte Sinn, dass er sich in keinster weise entschuldigte, aus der Sprackschuhl thom ram.

Jetzt will ich anprangern, nämlich Dummheiten anprangern, welche so gescheite Leute klugscheissend von sich geben. Wer seine eigene Sprache nicht bedenkt, wer nicht reflektiert, was er an Worten in Tat und Wahrheit aus dem Munde fallen lässt, wie kann ich ihm zutrauen, dass er überhaupt jemals etwas be- denkt und re- flektiert? Achte deiner Sprache…

.

A) In keinster weise.

Als ich vor 10 Jahren erstmal “in keinster weise” aus dem Munde eines Freundes hörte, lachte ich mich kapott, denn ich hielt das für einen bewusst getätigten Sprachwitz. Nix da. Er wollte ohne jeden Humor darlegen, dass etwas “in keiner weise” richtig sei.

Kein ist kein. Wenn “kein” da ist, ist nichts da. Weniger als nichts gibt es nicht. Wer meint, nichts steigern zu können, leidet an Hirnriss.

Von allen Seiten schlägt mir der Unsinn entgegen: “Es leuchtet mir in keinster weise ein.” “Dies ist in keinster weise gerechtfertigt.”

Dümmer geht’s nümmer.

Oh Herr, lass Hirn regnen.

.

B) Ich entschuldige mich.

Eben gerade hat SICH die amerikanische Chefberaterin in Sachen Europa bei europäischen Instanzen ENTSCHULDIGT, weil sie am Telefon zu ihrem Gesprächspartner in der Ukraine “Fuck EU” gesagt hat und dabei dummerweise abgehört worden ist.

Richtig müsste sie sagen:”Ich bitte um Entschuldigung”. Oder “Ich bitte um Verzeihung.”

Nö. Heutzutage macht man das selbst.

Easy.

ICH entschuldige MICH. Zack. Somit bin ich ent – schuldigt, meine Schuld ist im Off entschwunden. Mach ich selber. Schwuppdich.

Weiss der Geier, was die Menschen von ihrem Gegenüber denken. Nichts denken sie.

Also, ich stehle dir dein Fahrrad. Nachher entschuldige ICH MICH. Damit ist die Sache in Ordnung, alles klar?

Damit wir energetisch wieder in die Waage kommen, musst DU MICH entschuldigen. Zu diesem Zwecke kann ich dich um Entschuldigung bitten. Wenn DU MEINE Schuld ausradierst, bin ich ent – schuldigt.

Dümmer geht’s nümmer.

Oh Herr, lass Hirn regnen. Oh Herr, lass Hirn regnen.

.

C) Das macht Sinn.

?

Hä?

Was ist es, was Sinn MACHT? Das Rumpelstilzchen? Das Heinzelmännchen? Wer denn, was denn “MACHT Sinn”?

Ich denke bislang immer noch, dass allfälliger Sinn einer Sache oder einem Tatbestand immanent ist. Ich komm einfach nicht drauf, wie etwas oder jemand “Sinn machen” kann.

Richtig muss es heissen: Das ist sinnvoll.

Dümmer geht’s nümmer.

Oh Herr, lass Hirn regnen. Oh Herr, lass Hirn regnen. Oh Herr, lass Hirn regnen.

thom ram feb2014

.

.


13 Kommentare

  1. Beim Beispiel C handelt es sich eigentlich um eine Lehnübersetzung aus dem Englischen. Diese haben sich durch schlechte Übersetzer verbreitet, die zu faul oder zu blöd sind, nach der deutschen Ensprechung zu suchen und die englische Phrase wortwörtlich ins Deutsche übertragen. Weitere, sich gerade in den letzten Jahren inflationär verbreitende Beispiele dafür sind “am Ende des Tages”, “in 2010″, “nicht wirklich” oder “ich erinnere es”.

    Auch meine Schreibtischkante leidet sehr unter diesen unsinnigen Sprachschlampigkeiten, weil ich beim Lesen derselben regelmäßig runde Stücke aus ihr herausbeiße. :mrgreen:

  2. stonebridge

    ;-) Namaste

    tula

  3. Asche auf mein Haupt … hiermit reiche ich ein fehlendes “t” zum obigen Text nach.

  4. thomram

    @guten Kollegen
    LoL
    Ich musste deinen Text zwei mal lesen, um das T Loch zu finden. Ich korrigiere es nicht, damit andere Leser sich testen können, ob sie im Fehlerfinden schneller sind ;-)

    Und jo, die Strafe folget auf den Vuss, äh Fuss LoL

    Es gibt noch einen:
    Wetternachrichten:
    Morgen herrscht schönes Wetter.
    Wie kommen die Deppen dazu, zu meinen, dass das, was sie als schön bezeichnen für mich auch schön sei? Ich brauch grad eine mummelig wohlige Nebelsuppe, ich freu mich drauf, und was kommt? “schönes Wetter”, nämlich Sonnenschein…

  5. Gute Besserung, Thommy!

    Vergiss bitte nie:

    der Körper ist nur der Schatten der Seele.

    Der Mensch ist die Summe all seiner Gedanken und Gefühle.

  6. Der Mensch ist die Summe all seiner Vorstellungen.

  7. Vollidiot

    Es kennzeichnet den Zustand in der BRD – der Gebrauch dieser trostlosen Worte durch zahllose Akademiker.
    Oder ists der Zustand der Akademiker.
    Was wird erst wenn die G8-ler aus den Eiern geschlüpft sind.

  8. thomram

    @muki
    Heute ist alles norm al.
    Danke!

  9. Petra von Haldem

    @ die deutschsprechverteidiger :)

    Das kann ich doch gut steigern:

    nicht, nichter, am nichtesten

    nichts, nichtser, am nichtsesten

    alles, alleser(besser: allesser), am allesten/ am allessesten

    gut, güter, am gütesten

    wert, werter, am wertesten

    allerwert……..

    Ach, ist das schön, mit der Sprache zu spielen, ich weiß gar nicht, was Ihr habt…..

    dadada dadadada da dadada dadada dadda dadda da

    (eigentlich bin ich hier der Oberlehrer!, was ich aber in keinster Weise einem anderen hier absprechen wollen will)

    ach, da fällt mir noch was ein:

    Fühlfäden zu
    Occidentalen Denkbreiten
    Orientieren Das Wollen……

    nur so…….
    upps, bin über die humosige äh humoorige Stufe gestalpert…….

  10. Sprache als Sichtbarkeit der Gedanken und Gefühlen- da kann man alles interpretieren, da sie auch Verpackung des Gutes ist. Doch wie viele können auch da den Inhalt sehen?

  11. Petra von Haldem

    Allein gelassen im Laut.
    Gelassen / allein im Laut –
    Im Laut allein : Gelassen –
    Laut allein / gelassen im ~
    Allein gelassen / Laut im ~

    Gelassen Laut im Allein –
    Laut im allein gelassen.
    Im Allein – gelassen laut –
    Allein im gelassen’ Laut –
    Im Gelassen : Laut allein.

    Gelassen Laut / allein im ~
    laut allein im Gelassen –
    Allein im Laut gelassen..
    Im Laut gelassen / allein –
    Laut / gelassen allein im ~
    Gelassen. Allein im Laut.

    Allein Laut / gelassen im ~
    Laut gelassen im Allein.
    Gelassen / Im Allein : Laut.
    Im Allein Laut gelassen.
    allein Laut gelassen.
    Laut im Gelassen-Allein.
    Im Gelassen : Allein Laut.
    Gelassen. Allein Laut im………

  12. Petra von Haldem

    *da sie auch Verpackung des Gutes ist. Doch wie viele können auch da den Inhalt sehen?*

    gute Frage, lieber Mukta~

    aber für mich erst mal kein Problem, da ja bekanntlich immer der Empfänger den Inhalt der Borschaft bestimmt .

  13. thomram

    @Petra
    Richtig, der Empfänger bestimmt, welches Ohr er öffnen will.

    ich hab da nur ein Ego Problem: Wenn einer scheissklug schreibt, sich also für scheissklug ausgibt, dabei aber sprachliche Finessen von sich gibt, welche ihn als unbewusst Sprechenden ausweist, dann ärgert mich das.
    das mich dann ärgert. mich das ärgert dann. dann das mich ärgert. ärgert mich dann das. ärgert das dann mich.

    wieviele möglichkeiten gibt es? lucky oder roland könnten das innert einer sekunde sagen. 4 wörter können auf 24 fache weise aneinander gereiht werden.

    stimmt das?


3 Kommentare

  1. richy sagt:

    zum steigern fällt mir auch was ein

    schof (schaf)- bischof – erzbischof (bayr)

    Liken

  2. thomram sagt:

    @richy

    Sei willkommen in bb.
    Sehr guter Einstieg von dir, LoL.

    Liken

  3. Petra von Haldem sagt:

    @richy
    hahaha, serrr guttt 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: