bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Heilmittel'

Schlagwort-Archive: Heilmittel

Überall zensiert: Die Pressekonferenz der „American Frontline Doctors“

Überall zensiert: Die Pressekonferenz der amerikanischen „Frontlinien-Ärzte“  zu COVID19 (auf deutsch)

Quelle, mit Video

Hydroxycholoquin ist das Heilmittel der Wahl bei COVID19! (mehr …)

Arthrose / Magnesium / Einfache Anwendung

Herzlichen Dank, Oskar, für deinen guten Einwurf!

thom ram, 14..10.0004NZ (Neue Zeitrechnung, Neues Zeitalter)

.

Hoi mitenand

Durch eine Kollegin welche ihrerseits von deren Naturärztin darauf aufmerksam gemacht worden ist bin ich auf die Wirkung, resp. häufigen Mangel von Magnesium gestossen. Den Meisten ist Magnesium als ‚Partner‘ von Kalzium bekannt oder auch von Muskelkrämpfen infolge Mangels. Wenig bis gar nicht dürfte hingegen bekannt sein, welch wichtige Rolle Magnesium (Mg) generell spielt. Fakt ist, dass aus verschiedensten Gründen in unserer Nahrung zu wenig Magnesium enthalten ist und die daraus resultierenden Unpässlichkeiten überall gesucht werden nur nicht dort – eben beim Mg. Wiederum zu wenig bekannt ist die Tatsache, dass Mg oral eingenommen, also in Tablettenform o. ä. vom Körper nur zu 40%(!) aufgenommen werden kann, transdermal (= über die Haut) hingegen zu 100%.

 

Wer mich kennt weiss, dass ich mich mit Lektüre schlau mache und – sofern es überzeugt – es zuerst selbst versuche 😉 und dann ‚Versuchskaninchen‘ testen lasse. Die Resultate sind wahrhaft verblüffend und bestätigen die in Büchern aufgestellten Behauptungen: (mehr …)

Avocado-Kerne / Wegwerfen?

.

…also ich werde das in Selbstversuchen testen.

thom ram, 20.07.0004 (für langsamer Schaltende 2016)

.

.

Dank an die Quelle:

http://www.gutfuerdich.co/kernige-geheimtipps/

Und weiteres Wissenswertes —– > HIER.

.

 

7 großartige Verwendungsmöglichkeiten für Avocadokerne.  (mehr …)

THC inhalierende Selbstdarsteller? / Heldinnen: Sie tun es einfach?

Die Hanfplanze wurde geächtet, da sie eine Gefahr für die Papierhersteller war und ist. Papier aus Hanf braucht bei der Herstellung nicht die verrückte Menge Wasser wie es bei Holz der Fall ist. Papier aus Hanf wird 600 Jahre alt ohne zu vergilben.

Die Hanfpflanze wurde geächtet, weil sie eine Gefahr für die Baumwollbarone war und ist. Stoffe, aus Hanf gefertigt, atmen hautfreundlich und sind sehr robust. Baumwolle ist gut, Hanf ist besser (dazu bitte Fussnote beachten!).

Die Hanfpflanze wurde geächtet, weil sie eine Gefahr für Big Pharma war und ist. Mittels Stoffen der Hanfpflanze lassen sich Heilmittel herstellen, welche blöderweise im Sinne des Patienten wirken, und dann noch ohne unangenehme Nebenwirkungen.

Die beiden Frauen stellen, Gesetzesparagraphen missachtend, aus Hanf Heilmittel her. Das ist natürlich schlecht. Paragraphen sind wichtiger als die Heilung Kranker.  (mehr …)

MMS (Chlordioxyd) / Aus Teufels Küche oder Wundermittel?

Getreu der Erkenntnis, wonach das Gegenteil dessen wahr ist, was der Mainstream posaunt, müsste MMS ein Wundermittel sein.
Von der Hirnwaschmaschine Marke Wikipedia Superrein zum Beispiel erfährt der Leser folgende Schreckensbotschaft:

(mehr …)

Die Heilwirkungen von Papayakernen

Täglich esse ich hier Papaya, und nun flattert mir diese Info auf den Schirm. Was wir Menschen nicht schon alles vergessen haben, was die Natur uns bietet…Na ja, Heiler wurden immer wieder mal gezielt platt gemacht, eigentlich ist es kein Wunder.

Ich werde hier Papayakerne trocknen. Sollte jemand welche wollen – einfach hier melden!

Der Quelltext ist per Kopiräit geschützt, daher hier nur ein kleiner Einstieg.

thom ram, 21.12.2014 (mehr …)

Luckys Erwachen (3) – Heilende Pflanzen

Es soll Zeiten gegeben haben, da ernährten sich Mensch und Tier ausschließlich von Pflanzen und deren Früchten. Ist das möglich?

„Laßt euch die Nahrung euer Heilmittel sein“, wußte man schon in der Antike (und viel früher). Kann ein Tierkörper für mich Heilmittel sein?

Ein Leben auslöschen, nur damit ich was zu essen habe? Doch nur im äußersten Notfall, oder?

Wenn es keine Alternativen gibt. Ist das heutzutage der Fall?

Wie können wir ernsthaft meinen, daß ein getötetes Lebewesen für uns eine gute Nahrung sein kann? Das meine ich ganz prinzipiell.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: