bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Geheimhaltung'

Schlagwort-Archive: Geheimhaltung

Tschernobyl / Die Ursache der Katastrophe

Das Video ist sorgfältig gemacht, mir in der Entwicklung der Gedanken zu langsam.

Es besagt Dreierlei: (mehr …)

Kevin Shipp / Ein CIA Officer packt aus

Eine verschwindend kleine Minderheit bestimmt, was zu geschehen hat. Millionen (Millionen) führen es aus.

Warum weiss man es nicht, warum hört man nichts davon?

Weil ein Jeder, der auch nur am Rande an einer der verbrecherischen Aktion beteiligt ist, also vom Chef des Projektes bis hinunter zum Sekretär oder Fotokopist einen Geheimhaltungsvertrag unterschreibt. Hält er nicht dicht, wird seine und seiner Familie Existenz vernichtet.

Darum.

Kevin Shipp, ein Held der Wahrheit. Er entschied sich, aus den Millionen Angstschlotternden auszubrechen, auszupacken und sich für die Durchsetzung der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika einzusetzen.

Lange und gesegnet wird er leben.

Tausende, Millionen werden seinem Beispiel folgen.

The deep state bröckelt, er fällt in sich zusammen.

.

Per Mail eingereicht von Pieter.

Dank an KlagemauerTV für Uebersetzung und Vertonung.

Thom Ram, 18.08.06 (mehr …)

Geniale Schachspieler?

Wer könnte mit dieser Überschrift schon gemeint sein…
Eine Schachpartie besteht aus verschiedenen Etappen: Eröffnung, Mittelspiel, Endspiel, dabei kommen verschiedene Zug-Kombinationen zum Einsatz, und sie führen zu manchmal unerwarteten Zwischenständen. Oft kann mit Material-Einbußen ein strategischer Raum- oder Stellungs-Vorteil erlangt werden, bleibt dieser jedoch ungenutzt, kann sich der Figuren-Nachteil dann am Ende doch noch rächen…
Auf einen gewissen polnischen Auswanderer in den VSA geht der Begriff vom „Welt-Schachbrett“ zurück. Wer wohl da in den letzten 20 Jahren am klügsten operierte auf diesem Feld?
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 24. März 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen auch.
————————————————————————————————————

Putins geniale Vielzug-Kombination –
«Гениальная многоходовочка Путина».

(mehr …)

40 Millionen Geheimnisse

Was so alles in den Archiven der Geheimdienste herumliegt an Papieren… so manches, was den darin verzeichneten so ganz und gar nicht recht sein kann, wenn es zu deren Lebzeiten an die Öffentlichkeit gelangt… wer läßt sich schon gerne bloßstellen… ja, aber ein jeder wird irgendwann mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert werden, und sei es in den letzten Augenblicken seines Lebens – da wird alles ganz klar und deutlich offen daliegen, und da gibt es keine Ausflüchte mehr… warum also nicht von Anfang an sich anständig verhalten?

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 29. Juli 2017 – Kommentare und Hervorhebungen von mir.
——————————————————————————————————————

Wer hat 40 Millionen Anzeigen geschrieben? (линк к русскому оригиналу)

11. Juli 2017, 13:14 – Autor: Аlexander Rostowzew

Sehr bald werden wir das wissen…

(mehr …)

Russland öffnet die Archive: Die Geschichte des 2. Weltkriegs muss neu geschrieben werden

Immer dann, wenn ich Putin als Friedensfürsten deklariere, sagen meine Gegenüber: Du irrst. Wollte er das Gute, dann würde er einfach zack die Archive über die jüngere Vergangenheit (die letzten 100 Jahre) öffnen. Dass er das nicht tut, beweist, dass er mit den Angelsachsen und dem Blutadel unter einer Decke steckt.

Hier eine einleuchtende Erklärung dafür, warum er es wohl noch nicht getan hat.

Erstens würde es spontan eine Mehrheit der „freien Welt“ nicht glauben.

Zweitens würde er darüber hinaus von einer aufgellenden Presse der voll irren irreführenden Lüge bezichtigt.

…und das Pulver wäre verschossen.

So es zutrifft, was ich hier lese, ist das der weise Weg – echt Putin. Nämlich: Sachte, Schritt für Schritt, bekanntgeben, was da an nun endlich  zu offenbarenden Wahrheiten in den Tresoren liegt…

thom ram, 17.09.2014

.

Russland öffnet die Archive: Die Geschichte des 2. Weltkriegs muss neu geschrieben werden.

Die Mär vom Marionettenland

Es ist schon viele, viele Jahre her, und manch einer mag sich schon gar nicht mehr daran erinnern, da begab es sich, daß in einem kleinen Land am Rande eines großen Imperiums eine Regierung aus Marionetten eingesetzt wurde, um dieses Ländchen schön friedlich, untertänig und in bleibender Abhängigkeit zu halten. (mehr …)

Kompetente Worte zu den Chemtrails

Noch gibt es Leute, welche meinen, die Behörden sprechen wahr, wenn sie auf Nachfrage sagen: „Nein, nein, Herr Voegeli, Chemtrails gibt es nicht, wir haben uns entschieden, dass es sie nicht gibt.“

Der Film ist geeignet für dich, wenn du überzeugt bist, dass es Chemtrails nicht gibt.

Der Film ist geeignet für dich, wenn du Chemtrails kennst, aber mehr darüber erfahren möchtest.

Interviewer Michael Friedrich Volgt führt das Gespräch in gewohnt engagiert klarer Form und Dominik Storr überzeugt durch klipp klare Sachlichkeit und fundierter und umfassender Kenntnis der Materie.

–  Sprühen Verkehrsfugzeuge auch? – Ja. – Das ist doch nicht möglich, zu viele Piloten und zu viel Bodenpersonal wüssten davon, es könnte nicht geheim gehalten werden.

?????????

– Kondensstreifen gab es immer schon.

????????

– Wer könnte schon ein Interesse daran haben, für Abermilliarden Trails zu sprühen, und dann noch geheim. Einfach nur verrückt, diese Idee.

??????

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: