bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Historisch-pathologisch?

Historisch-pathologisch?

Geht sowas? Ich meine, kann man Geschichtliches vom Standpunkt der Pathologie aus betrachten? Klar, das ist doch die gängige Methode der „Historischen Wissenschaft“: er wenn etwas „tot“ ist, ist es richtig „Geschichte“…

Der Beitrag beginnt mit einem alten medizinischen Witz:
– der Therapeut kann nichts, weiß aber alles,
– der Chirurg weiß nichts, kann aber alles, und
– der Pathologe weiß alles und kann alles, aber zu spät…
Laßt euch also überraschen… – LH, 22.04.2022
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –


3 Kommentare

  1. Thom Ram sagt:

    Hochinteressant.
    Ganz besonders schätze ich Deine Erläuterungen und Kommentare dazu, lieber Lücki. Sie machen mir den Braten genießbar, nämlich besser verständlich.

    Gefällt mir

  2. latexdoctor sagt:

    „Zuerst sind viele andere Schritte zu gehen…“

    Ich denke das ist der wichtigste Satz, wir können dies oder jenes wollen, doch ist auch die beste Idee welche allem Leben das Maximum dessen gibt das möglich (und am besten auch noch Sinnvoll) kann nicht umgesetzt werden wenn die Bausubstanz der eines Luftschlosses gleicht.

    Gefällt mir

  3. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Ein Hinweis darauf wie leben sein sollte, selbst „Michels“ müssten erkennen um was es geht, wenn nicht: lasst euch die „Booster“ 3/4/5-10 am Stück geben !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: