bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Morgen, 03.02. Nyepi in Bali,

Morgen, 03.02. Nyepi in Bali,

das heißt: Nichts auf der Straße, alles zu, nachts null kein Licht, kein Radio, kein TV, kein menschlich verursacht Geräusch, alles ruht, Überflug international verboten, möglicherweise auch kein Internet.

Warum und wieso dies, das habe ich seit 8 Jahren immer erklärt. Heute zu faul bin ich dazu. Gockel hast Du ja, bei Interesse.

Wollt nur sagen: Staunen überflüßig, sollte morgen ab Ortszeit hier 06:00 während 24 Stunden auf bb von meiner Seite wohltätige Ruhe denn herrschen.

Thom Ram, 02.03.10

.

.


17 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    pssssst….habe nix gesagt…………..bin schon wech……………………

    Gefällt 1 Person

  2. Mujo sagt:

    Und sind die Lichter jetzt aus :-))

    Gefällt 1 Person

  3. Natali Betz sagt:

    Lieber Thom! Ich hatte schon einmal etwas gespendet, weiß aber nicht mehr, wie ich das gemacht habe. Magst Du mir nochmal eine „Anleitung“ zukommen lassen? Love&Light,Natali …. als Anlage sende ich Dir den Brief, den ich derzeit geschrieben habe und auf den Weg bringen will zur Verwirklichung meiner Vision „Schmetterlingshaus“ 

    Gefällt 1 Person

  4. fritz sagt:

    Ein schönes Fest, habe noch nie was davon gehört und scheinbar in 2017 nicht gelesen auf diesem Blog.
    Deshalb hier noch der Link vom bilderreichen Beitrag von Thom in 2017 :

    https://bumibahagia.com/2017/03/30/bali-ogo-ogo-nyepi/#more-27058

    Gefällt 1 Person

  5. petravonhaldem sagt:

    @ fritz
    danke dafür, dass Du das nochmals rausgekramt hast. Bereichert heute meinen Tag!

    Gefällt 1 Person

  6. Waldi sagt:

    In den Tropen ist ein Feiertag ohne Strom für Haushalte bestimmt nicht schlimm.

    Gefällt mir

  7. Waldi sagt:

    Einen Tag ohne das Geplärr der Stereoanlagen der Nachbarn würde mir gefallen.

    Gefällt 1 Person

  8. Mujo sagt:

    @Waldi

    Lebensmittel die gekühlt werden müssen können in einen Tag Verderben in den Tropen.
    Und wenn es wirklich sehr heiß ist Schätze ich die Klimaanlage.

    Aber das sind alles nur Kopfkino. Stromausfälle kommen in solchen Länder Regelmässig vor. Schlaue Expet Leute haben einen Stromgenerator oder Solarzellen auf den Dach oder beides 😉

    Im Norden Thailand kenne ich einen Deutschen der eine kleine Hotel Anlage hat und völlig Autark von aussen lebt. Alle Stromquellen laufen über Solar. Der hatte keine Lust auf die ständigen Stromausfälle.

    Gefällt 1 Person

  9. Waldi sagt:

    Mujo 07:09

    Danke, da hast Du sicher Recht.
    Wie haben die Leute in den Tropen früher ohne Kühlschrank gelebt?

    Gefällt 1 Person

  10. Waldi sagt:

    @Mujo

    Das war eine gemeine Frage von mir. Bitte nimm mir das nicht übel.
    Mich reizt es seit Jahren am ganzen Leib. Die künstlich geschaffene Entfernung von der Natur ist mir kaum erträglich. Pestizide in Teppichböden, Waschmittel und Parfüms mit künstlichen Geruchsstoffen rauben mir den Atem. Vergiftete Rasenflächen und Pflanzen aus dem Gartencenter sollen in den Vorgärten eine künstliche Ordnung schaffen. Einmal habe ich mich aufgehängt, weil ich mich auf dieser Erde mit diesen Mitmenschen für nicht lebensfähig hielt.

    Gefällt 1 Person

  11. Waldi sagt:

    @Mujo

    Früher war es kaum erträglich. Heute ist es nur noch schwierig.
    Heute bin ich froh, dass ich hier als Mensch etwas ändern kann.

    Gefällt 1 Person

  12. Mujo sagt:

    @Waldi

    In deinen Fall heißt es nur ab in die Natur und dort wo der Mensch möglichst wenig Eingreift.
    Ohne das Regelmässige Waldbaden würde mir auch was fehlen. Das ist so Wichtig wie gutes Essen.

    Gefällt 2 Personen

  13. Waldi sagt:

    @Mujo

    Waldbaden ist hier (in einer Großstadt in Holland) kaum möglich.
    Ich gehe täglich in den Park. Dort laufen Tag und Nacht denaturalisierte Menschen. Viele sind auf der Flucht vor der Zivilisation. Die einen saufen, andere spritzen mit Nadeln, Männer spritzen in Kondoms. Oft hört man laute Musik. Ich gehe trotzdem gerne in den Park und rede mit den Leuten.

    Nachts hört man das Pumpwerk, das dafür sorgt, dass die Stadt unter dem Meeresspiegel nicht absäuft.

    Gefällt 1 Person

  14. Waldi sagt:

    @Mujo

    Die Süchtigen im Park sind gar nicht so schlimm.
    Am schlimmsten sind die denaturalisierten Spießer.

    Gefällt 2 Personen

  15. Waldi sagt:

    @Mujo

    Früher fuhr ich regelmäßig mit meinem schönen Wohnmobil in die „Natur“. Doch dann kamen plötzlich die neuen Umweltregeln, und mein Wohnmobil wurde verschrottet, weil mir nur 200 Euro für einen Stellplatz außerhalb der Stadt fehlten. Ich hatte damals meine gesamten Ersparnisse für die Operation meines schwer verletzten Hundes aufgebraucht. Mein Hund hat es mir gedankt. Sie hat mir zwei bezaubernde Welpen geschenkt!

    Gefällt 1 Person

  16. Waldi sagt:

    Natürlich bin ich nicht so stumpfsinnig (denaturalisiert), dass ich mir einbilden würde, meine Hündin hätte mir ihre Welpen geschenkt.
    Sie hat mich mit ihrer Geburt beschenkt (geglückt)!

    Gefällt 1 Person

  17. Thom Ram sagt:

    Hübsche Gespräche hier, danke!

    Die 24 Stunden Nyepi sind ohne TV, und einige Internetanbieter drehen den Hahn zu, so zum Beispiel mein Telkomsel. Ich war 24 Stunden vom Netz abgeschnitten.

    Strom wird nicht abgestellt, die Stromversorgung ist wie sonst.

    Nyepi lässt sich nicht als Fest bezeichnen. Es wird nicht gefeiert. Gefeiert wird am Vortag, Ogo-Ogo, da die schaurig überlebensgroßen Bösgeisterskulpturen verbrannt werden.

    Nyepi dient dazu, daß vertriebene Geister, welche auf Bali doch nochmal nachschauen, wie es denn so läuft, enttäuscht wieder abziehen, WEIL NIEMAND DA IST.

    Nyepi des Tages ist herrlich. Nichts tun und …. wir haben Karten gespielt. Ein mir neues Spiel, ganz prima, erfordert etwas Kombinationsgabe plus Merkfähigkeit. Was wir gelacht haben dabei….

    Nyepi des Nachts, wirklich ohne Licht, das ist für uns Kunstlichtgewohnte schon äh speziell.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: