bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Polizei stürmt illegale Schule

Polizei stürmt illegale Schule

(Ludwig der Träumer) Heute früh am Sonntag 05:30 gab ich die Hoffnung auf daß sich der Corona-Wahnsinn in Deutschland auflöst. Hab gerade eben mein Frühstück rausgekotzt. Was haben sie nur mit euch angestellt liebe Mit- ähh Gutmenschen? Was für ein geistiges Mörder-Gen habt ihr euch einimpfen lassen? Ich kann diese Heldentat der Denunzianten und der „Schnellen Eingreiftruppe“ nicht weiter kommentieren, sonst ….

Erlangen: Illegale Schule aufgeflogen – Hinweise gab es bereits lange zuvor

Die ersten Hinweise auf den illegalen Schulbetrieb gab es bereits vor den Herbstferien 2021.

Polizei stürmt alte Mühle in Erlangen erneut – und entdeckt schulpflichtige Kinder 

Die Meldungen über den illegalen Schulbetrieb hörten allerdings auch danach nicht auf. Am Donnerstag (21. Januar 2022) wurde „im Zuge einer Durchsuchung wegen des Verdachts auf Betrieb einer illegalen Schule“ eine „ohne Genehmigung betriebene private Lerneinrichtung in Erlangen-Eltersdorf geschlossen“, teilt die Stadt Erlangen mit.

[Weitergeleitet aus Dietrich, Dirk] auf meinen Telegram-Kanal

Letzte Nacht erreichte mich eine Nachricht, dass die sogenannte POLIZEI in Erlangen-Eltersdorf mit schwerbewaffneten Kräften eine alte Mühle stürmte, wo 15 Kinder laut Hetzpresse „illegal“ unterrichtet wurden. Was in fast jedem Land der Welt problemlos möglich ist, nämlich Home-Schooling und selbst organisiertes Unterrichten, wird in der BRD mit Maschinengewehren verhindert. Das ist genau dieser Faschismus und Totalerismus, der sich seit 2 Jahren jeden Tag ungeschminkter zeigt. Das schlimmste daran ist, dass es angeblich Hinweise aus der Bevölkerung gab. Das Denunziantentum war schon immer eine besondere Eigenschaft der Deutschen, im 3. Reich, in der DDR, und auch heute wieder. Ich kann es mit Worten gar nicht ausdrücken, wie sehr ich diese niederen Kreaturen verachte. Sie und die ganzen feigen Mitläufer waren es, die die Diktaturen und ihre Verbrechen überhaupt erst möglich machten. Und sie sind heute es wieder. Da organisieren sich Eltern, um ihre Kinder friedlich und Masken- und Testzwang zu unterrichten, die Ausfälle von 2 Jahren idiotischsten Zwangsmaßnahmen aufzuholen, und dann schlagen die Söldner des BRD-Regimes zu. Sie werden sich alle dafür zu verantworten haben, vor allem die Auftraggeber. Verbreitet diese Nachricht bitte großflächig, damit alle sehen, in welchen menschenverachtenden System wir leben.

Hier die Nachricht:

„Liebe Dirk, vielleicht kannst du oder ein anderer großer Kanal es veröffentlichen? BITTE. Ich bin so fassungslos und habe Angst, dass sie morgen vor meiner Tür stehen .

so schildert es die lokale Zeitung:

https://www.infranken.de/lk/erlangenhoechstadt/erlangen-polizei-stuermt-illegale-schule-und-findet-15-kinder-in-alter-muehle-art-5374840

unten Schilderungen der Anwesenden, eine kenne ich persönlich, es ist wirklich so passiert.

[Ja, unsere eigenen Kinder und wir Erwachsene Frauen wurden Überfallen, festgehalten, die Kinder traumatisiert und die Frauen über eine Stunde kriminellst Verhört. 30 USK ler haben in die Mühle eingebrochen und alles mitgenommen. Bei mir zu Hause und hier. Geld, Computer, Handys einfach alles! Begründung Verdacht auf eine Ordnungswidrigkeit!

Sie haben die Kinder 4-14 jährige vollvermummt mit Maschinengewehren umher getrieben und von den Erwachsenen separiert. Befragt und dabei bedroht, wenn sie nicht kooperieren kommen sie ins Jugendheim! Mit einem Rammbock im Sturm 30 mit Helmen vermummte MG bewaffnete Männer!

Bitte verbreiten Sie diese Information, den die Zeitungen werden dies nicht tun!

Gestern, den 20.1.22 wurde unsere Königsmühle, bei Erlangen/Eltersdorf, von ca 30-35 Polizisten und USK, bewaffnet mit Maschinengewehren, Schlagstöcken und voller Montur, mit Rammbock gestürmt. Dies Geschah mit der Vermutung dort sei eine „illegalen Schule“ und dem Verdacht, dass dort logischerweise auch Kinder anwesend sein könnten. An diesem Tag befanden sich 15 Kinder im Alter von 4-14 Jahren und 3 Frauen in dem Anwesen. Die Kinder wurden sofort von den anwesenden Erwachsenen separiert. Mit Maschinengewehren wurden die Kinder befragt, gefilmt und durften weder essen noch zur Toilette. Toilettengang nur im Beisein eines Polizisten. Von Verhältnismäßigkeit kann hier nicht mehr gesprochen werden und es ist Zeit dies zu veröffentlichen. Es kann nicht sein, dass Kinder, Frauen, MENSCHEN, so behandelt werden.

Wir bitten Euch dies zu veröffentlichen.“

Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell

.

Hier ein Interview mit drei der vier unmittelbar betroffenen Erwachsenen:

https://t.me/ludwigs_plauderstunde/5656

.


33 Kommentare

  1. lodur sagt:

    Hier zeigt es sich wie so oft wie hilflos die erwachsenen Leute sind und die Opferrolle übernehmen dank Nichtwissen über die Rechtslage in der nicht mehr existierenden BRiD. Wissen ist wie bekannt eine Holschuld. Und wird die Info frei Haus geliefert, von WISSENDEN, ja dann ist`s auch nicht recht
    u. es wird mit allen Farben der Dämlichkeit abgeschmettert. Lieber deppert in der schützenden Masse rumlatschen, ziel- u. planlos, ohne Ahnung
    vom Schlüssel zum Erfolg. Gute Nacht Deutschland.

    Gefällt 1 Person

  2. Stephanus sagt:

    Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
    dann bin ich um den Schlaf gebracht…

    Gefällt 4 Personen

  3. DET sagt:

    Aus der Weimarer Reichsverfassung:

    Artikel 122
    Die Jugend ist gegen Ausbeutung sowie gegen sittliche, geistige oder körperliche
    Verwahrlosung zu schützen. Staat und Gemeinde haben die erforderlichen
    Einrichtungen zu treffen.
    Fürsorgemaßregeln im Wege des Zwanges können nur auf Grund des Gesetzes
    angeordnet werden.

    Gefällt mir

  4. eckehardnyk sagt:

    Eine solche Gewaltaktion richtet sich gegen jeden Versuch, einen gerechten Staat zu organisieren. Deshalb auch das militärisch aufgemotzt Gehabe, einschließlich der vom „Volk“ ausgehenden Spionage.
    Warum glaubt noch immer nicht, dass wir uns in einem Krieg befinden?

    Gefällt 5 Personen

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  6. Mujo sagt:

    @eckehardnyk
    23/01/2022 um 19:26

    Nicht einmal gerechten Staat. Es darf nichts anderes geben als die Einheitsdiktaur die wir haben.
    Das schlimmste daran ist das die noch von der Bevölkerung verpfiffen wurde statt dahinter zu stehen das auch dies im diesen Land geben darf.

    Macht ein nachdenklich und wirft einen langen Schatten auf diese Menschen im Land.

    Gefällt 3 Personen

  7. Reiner Ernst sagt:

    Nach meiner Einschätzung trifft es der erste Poster „lodur“ am besten.
    Wir leben nicht in dieser Demokratie, in der wir uns „wähnen“.
    Bin gespannt was noch alles in den nächsten Wochen passiert.
    Gestern wurde hier im Kreis eine Landstraße (Ortsverbindung) total gesperrt – um ein BIG BANG BOOSTER ZENTRUM im Stile eines DRIVE IN zu installieren. Ein Dutzend Feuerwehr- und Nutz-Fahrzeuge im Einsatz mit viel Blaulicht und sehr wichtigen Personen.
    Die nichtdeutschen Länder fahren den Hype zurück – bspw. gilt eine natürliche Immunität statt bisher 6 jetzt 12 Monate. Die deutschen Deppen („Verbrecher“) verkürzen eine natürlich erreichte Immunität auf die Hälfte: Nur noch drei Monate – dann egal welche Vorgeschichte – kommt der BOOSTER! Auch andere Einschränkungen werden zurückgenommen. Nur hier nicht!
    Wer die Zeit außer Acht lässt – Wir haben vor Tagen schon mal darüber sinniert, dass sie immer nur relativ zum Betrachter exisitert (aber nicht messbar ist) – der darf sich mal an die Zeit vor 80 Jahren erinnern. (Nein, nicht Wannsee!). Ein Herr Kaufmann hat ausführlich beschrieben, wie das deutsche Volk minimiert werden, ja sogar ausgerottet werden kann. Und das ist sehr wichtig, weil diese Germanen allein durch ihre Existenz eine Gefahr für die gesamte Menschheit darstellen: Sterilisation durch Impfung . . .
    Warten wir’s ab. Meine (Verschwörungs-)Theorie ist, dass am Schluss halt nur noch D die harten „Hygiene“-Maßnahmen befiehlt und durchdrückt.*
    Wer die Impf-Empfehlung nicht annimmt, wird zwangs-sterilisiert. (Heißt natürlich anders. Lese auch die Dystopie meines geistigen Vaters und Paten Eric Arthur Blair.)

    *Die können das, weil sie die Macht haben! „Sieg oder Untergang“ war vor acht Jahrzehnten auch schon mal die Parole eines Balten.
    Wir befinden uns in der letzten Phase des Krieges, der seit 1914 noch nie aufgehört hat.
    „Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.“ (The London Spectator, 16. November 1959)

    Gefällt 3 Personen

  8. Thom Ram sagt:

    Diese Eltern haben das getan, was wir anstreben, was Du, ich, wir auch tun, was wir, unser Einer alle in Zukunft ungestört tun werden.

    Ich schicke meinen Herzensgruß an die beteiligten Eltern und an die Kinder, welche eine schreckliche Erfahrung gemacht haben. Friede kehrt ein in Eure Herzen und in Euer Gemüt. So Ihr es wollt, will ich es. So Ihr wollt, schicke ich Frieden.

    Runter auf 3D
    Ich äussere hier nicht, was mein Ego den Ausführenden, was, gar, es, mein Ego, den Befehlsgebern wünscht. Alles überflüssig, nur Rache.

    ICH, der ICH BIN, verbiete meinem guten treuen Ego, das Ruder zu übernehmen, und ICH, der ICH BIN, sage:

    Ich will und verfüge, berufend meine Helfer, daß allesamt, welche an dieser Aktion beteiligt sind, das Erdenfeld verlassen. Schnell. Eure Seelen oder Nichtseelen mögen frei entscheiden, ob per Autounfall oder Genspritze oder tödlich auf Bananenschale ausgerutscht. Wähle aus, und tue es schnell, denn: ICH will, daß ihr die Erdensphäre verlässt. Innert Tagen.

    Ich habe es gedacht und hiemit hier gesagt.

    Gefällt 1 Person

  9. eckehardnyk sagt:

    Lieber RAM, das erinnert mich an den über einem Wirtshauseingang in Staufen (Markgräflerland Land, Südbaden) prangenden Spruch eines Revolutionärs der Hecker Armee nach seiner Gefangennahme: Ich verbiete es, mich zu erschießen. Ich glaube, er hat überlebt.

    Gefällt mir

  10. palina sagt:

    habe mir jetzt das 1 stündige Interview mit der Initiatorin dieser Einrichtung angehört.

    Sie selbst hat 2 Kinder im Alter von 9 und 13.
    Ihre Kinder waren auf der Montessori Schule. Mit denen stand sie schon im Konflikt wegen der Masken und anderen Dingen.
    Hat ganz vernünftig argumentiert, dass sie ihre Kinder vor solchen Dingen schützen möchte.

    Letztendlich hat sie die Gesetzeslücke genutzt, dass man die Kinder auch zuhause behalten kann.

    Sie fand dann Fürsprecher von anderen Eltern.

    Die Räumlichkeiten der Mühle hat sie gemietet als Tierartzpraxis. Die sie da auch machen möchte. Sie selbst ist Tierärztin.

    Vorher gab es schon immer Bußgeldbescheide.

    Dann gab es auch mal einen Polizei-Einsatz.

    Die Medien haben die Einrichtung auch mal besucht. Allerdings wie üblich negativ berichtet.

    An diesem Tag hat in der Tat ein Kommando der USK (Unterstützungskommando) die Einrichtung mit einem Rammbok gestürmt.

    Sie wollten die Kinder von den Erwachsenen trennen. Eine Mitarbeiterin ist allerdings mit ihrem 4-jährigen Kind auf dem Arm bei den Kindern geblieben.
    Die Kinder wurden aufgefordert ihre Namen zu sagen. Unter Androhung ins Heim zu kommen, wenn sie nichts sagen.

    Sie selbst wurde hinter ein Polizeiauto geführt und musste ihre Jacke ausziehen. Dann wurde ihr noch in den BH gegriffen.
    Die anderern Erwachsenen mussten sich bis auf die Unterhosen ausziehen.

    Sie hat auch beobachtet wie eine Gruppe von den Drangsalierern vor der Tür standen und sich köstlich amüsiert haben.

    Noch heute ist ständig Polizei Präsenz im Ort. Angeblich um die Verkehrsteilnehmer zu zählen.

    Sie hat alles aufgezeichnet und heute mit einer Mitarbeiterin von „Eltern stehen auf“ gesprochen.

    Gefällt 2 Personen

  11. palina sagt:

    Dieser Einsatz und die Behandlung der Menschen und Kinder sind Foltermethoden.

    Meine Frage in die Runde:

    Wie sollen die Menschen die Kinder schützen, wenn sie nicht möchten, dass ihre Kinder den Foltermethoden wie Masken und Tests ausgeliefert sind.
    Ganz zu schweigen von dem psychischen Druck der Lehrer und anderen.

    Gefällt 2 Personen

  12. Mujo sagt:

    @palina

    Es gibt doch diese Russische Schule bei Rosenheim der man auch an den Kragen wollte weil auch ohne Abstand und Masken Terror Unterrichtet wurde. Da es aber eine Russiche Schule ist haben die keine Handhabe. Der Dave Brych hat darüber einmal Ausführlich Berichtet.
    Es gibt auch hinweise wie man es nachmachen kann ohne von den Behörden belangt zu werden. Man müsste mal auch seine Telegram Seite Suchen. Ist schon etwas länger her der Vorfall !

    Gefällt 1 Person

  13. palina sagt:

    @Mujo
    erinnere mich noch ganz genau an den Vorfall.
    Das unterlag dem Russischen Territorium sozusagen.
    Da konnten die nichts machen.

    Aber hier ist anders gestrickt.

    Gefällt mir

  14. Einar sagt:

    „Man müsste mal auch seine Telegram Seite Suchen.“

    https://t.me/s/davebrych_public/16250

    Bitteschön liebe Mujo, gern geschehen…zw.Smiley.

    Herzlichst Einar

    Gefällt 3 Personen

  15. eckehardnyk sagt:

    Noch immer sind Verbände in D sehr mächtig. Zwar nicht gegen die Zwangskarona, aber im Schulwesen schon eher. Sie müsste sich an den Verband freier Schulen wenden. Dann hätte sie in deren Rechtsschutz die freie Hand und könnte nach drei Jahren, wenn sie das will, Staatsgelder für das Lehrpersonal beantragen. Im Grundatz haben die Waldorrfs das so gemacht, sogar eigenen Verband gegründet.

    Gefällt 1 Person

  16. palina sagt:

    @eckehardnyk
    24/01/2022 um 19:34

    „Noch immer sind Verbände in D sehr mächtig. “

    Du hast teilweise recht. Der Verband der Waldorfschulen ist in Stuttgart. Wie es mit den anderen Verbänden aussieht weiss ich nicht.

    Der in Stuttgart ist auch auf Linie. Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.

    Bei unserer damaligen Schulgründung haben wir ganz bewusst auf diese Zugehörigkeit verzichtet, weil du dann wieder in der „Abhängigkeit“ bist.

    Beantragst du Staatsgelder kannst du nur vom Staat zugelassene Personen als Lehrkraft beschäftigen.

    Was ein großes Hindernis ist.

    Und außerdem bekommst du dann weitere Vorschriften. Sowohl vom Staat als auch vom Verband, quasi bist zu zweifach gebunden.

    Gefällt 1 Person

  17. Bettina März sagt:

    Soviel ich weiß, kann man kirchliche Schulen gründen. Auf irgend einen Heiligen oder Heilige. Wie da diese Vorschriften aussehen, weiß ich nicht.
    Vielleicht geht das auch nur in Bayern. Hab mich bisher nicht so beschäftigt. Aber, so wie ich dieses System kenne, wird es eben nur über Vorschriften gehen. Von oben herab diktiert. Wie schon seit 80 Jahren. Hoffe, ich irre mich.

    Gefällt mir

  18. palina sagt:

    @Bettina März
    25/01/2022 um 05:27

    „Soviel ich weiß, kann man kirchliche Schulen gründen. Auf irgend einen Heiligen oder Heilige. Wie da diese Vorschriften aussehen, weiß ich nicht.“

    Bringt uns hier kein Stück weiter. Trotzdem danke für deinen Einwurf.

    Hier bringt unser nur wirkliches Wissen weiter.

    Steht aber jedem frei sich da schlau zu machen.

    Gefällt mir

  19. Bettina März sagt:

    https://www.freie-alternativschulen.de/
    Ist jetzt wohl auch nicht das wahre…

    Gefällt mir

  20. Bettina März sagt:

    https://www.freie-alternativschulen.de/
    war wohl leider auch nicht der Bringer

    uns sie ist leider nicht mehr unter uns

    Gefällt mir

  21. Bettina März sagt:

    Oweiah, zweimal den falschen link erwischt… das darf nicht wahr sein….

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Hier ein Interview mit drei der vier unmittelbar betroffenen Erwachsenen.

    https://t.me/ludwigs_plauderstunde/5656

    Gefällt mir

  23. Vollidiot sagt:

    Phänomenologische Betrachtungen gehören dazu.
    Und dieses Fänomen zeigt nur ein weiteres mal, was so älles eine „westliche Wertedemokratie“ includiert.
    Denunziazion, Steinmeier, Wüescht, Gewalt, Lüge, Heimtücke, Verleumdung, Hass und Hetze.
    Darum werden Spaziergänger so gefürchtet.
    Ein Fänomen, das diesen „westlichen Wertedemokratien“ abhanden gekommen ist.
    All das und dazu noch Perversion gehört zur Endfahse ihrer Existenz dieser „westlichen Wertedemokratien“.
    Und das schon nach kurzer Zeit, ja auch hier wieder der Beweis, daß die Ausprägungen des Bösen nur von kurzer Dauer sind.
    Es braucht nur Mut und Wille und diese traurigen Figuren werden weggeschwemmt, wie einst im Stalle vom, nicht Bethlehem, ne, ja, Augias.

    Gefällt 1 Person

  24. palina sagt:

    @Volli
    „All das und dazu noch Perversion gehört zur Endfahse ihrer Existenz dieser „westlichen Wertedemokratien“.
    Und das schon nach kurzer Zeit, ja auch hier wieder der Beweis, daß die Ausprägungen des Bösen nur von kurzer Dauer sind.“

    Hannah Arendt hat sich mit den Thema „das Böse“ beschäftigt. Nachzulesen in ihrem Buch „Die Banalität des Bösen“.

    Von Dietrich Bonhoeffer gibt es die Aussage:“Die Dummheit ist gefährlicher als das Böse.“

    Gefällt mir

  25. Vollidiot sagt:

    Palina

    Dummheit und Böses können beide gefährlich in ihrer Wirkung sein.
    Dummheit ist menschlich und Böses dabei als Hilfsstruktur, die Dummheit kann mit dem Bösen arbeiten und das Böse mit der Dummheit.
    Ebenso ist es mit der Intelligenz.
    Die Vielfalt unserer Möglichkeiten mag noch verwirren, soll es, es entsteht dadurch Prozeßwärme.
    Kommt nicht die Wärme von der Sonne?

    Gefällt 1 Person

  26. palina sagt:

    Habt ihr euch schon mal folgendes überlegt? Es gibt in Deutschland fast 800.000 Lehrer. Fast keiner von denen hat ein Problem die Kinder und Jugendlichen mit sinnlosen Masken, Abstandsregeln und Tests zu quälen, von der Genspritze ganz zu schweigen.

    Diese Lehrer waren aber schon vor Corona da. Eure Kinder werden also schon seit Jahren von Empathie losen Monstern betreut, denen das Wohl eures Kindes völlig egal ist. Sie nehmen nicht mal die Zeit auf sich, selber zu überprüfen, was die Wissenschaft zu diesen Maßnahmen sagt, obwohl es sich ja um „Akademiker“ handelt, die dazu in der Lage sein müssten. Es gibt unzählige Studien dazu.

    Corona deckt das nur auf. Und nach Corona werden eure Kinder von denselben Lehrern weiter unterrichtet.

    Gefällt mir

  27. Bettina März sagt:

    Palina 05.51

    Du hast so recht. Aber dieses „Leerer“ waren schon seit mindestens 50 Jahren empathielose Monster. Sie wurden genauso auserwählt um uns die Lügen beizubringen. Und uns Schüler zu quälen und zu demütigen.

    Natürlich gab es mal auch hie und da empathische Lehrer, aber die waren so selten, wie die blaue Mauritius. Oder Pfarrer. An die erinnert man sich zurück. An die guten Seelen.

    Diese Leerer wurden damals schon, nach 1946, installiert. Denke an Blechtley Park.

    Die Kontrolleure haben und hatten alle ihre Leute an wichtigen „Orten“ installiert. Ob es Behörden, Ämter oder Schulen waren. Schulen gehören ja auch zu Ämtern. Klar. Und nicht vergessen, die Kindergärten und jetzt die Kitas.

    Hab diesen Mist schon lange durchschaut. Und ich muß dazu schreiben, daß es mir im Herz sehr weh tut.

    Volli 23.49

    Die Sonne ist schon seit November weit weg, so far away. Wir haben hier in Norddeutschland nur noch grau in grau. Und Stürme und Regen.
    Die Sonnentage kannst du an einer Hand abzählen.

    Die sprühen, was das Zeug hält. Der Himmel ist so dick mit Wolken, daß kein Sonnenstrahl durchscheint.

    Viele Leute fühlen sich lahm, depressiv, müde, kaputt.

    Die Kontrolleure drehen jetzt wirklich voll auf. Entweder die Plörre in euch oder vom Himmel Gift gesprüht, hinab ins Grundwasser, in die Böden usw. bis in euch, freßt oder sterbt….

    Gefällt mir

  28. Bettina März sagt:

    Nur noch ein Zusatz:

    Das Böse macht dir ein Angebot, genauso wie das Gute.
    Du entscheidest.
    Das Böse allein kann nix ausrichten. Das Gute allein kann nix ausrichten.
    Du entscheidest.

    Wünsche allen eine gute Nacht und schöne Träume.

    Gefällt mir

  29. palina sagt:

    im Corona Untersuchungs Ausschuss von heute Nr. 90 04.02.22
    kamen die Damen von der Schule auch vor.
    Ab min. ca. 35
    So nun stellte sich heraus, dass sie von jemand beraten wurden, sie sollen ihre Kinder als „Mensch“ registrieren lassen. Die haben das auch noch gegelaubt.
    Dazu gibt es einige Kommentare von DET und anderen.

    Das entschuldigt zwar nicht das massive Vorgehen dieses Sonder Einsatz Kommandos.

    Aber was sagt und das.

    Hört auf den Menschen so einen Blödsinn zu erzählen.

    Reiner Füllmich versprach ihnen, dass sie Anwaltlich vertreten werden. Die Damen sind pleite.

    https://gettr.com/streaming/psfr163ad5

    Gefällt mir

  30. Bettina März sagt:

    palina 02.50
    Hab ich auch gesehen. Die Behörden hielten die Damen und Kinder für Reichsbürger usw. ..
    Die wurden sogar über längere Zeit observiert und trotzdem stürmte das USK, voll aufgerödelt mit Maschinengewehr, da rein und bedrohten die unschuldigen Menschen.
    Nur noch krank.

    Was sagste Du, palina, zu dem verbalen „Kleinkrieg“ zwischen Dr. Wodarg und Dr. Lanka?

    Dr. Wodarg hat mich enttäuscht. Er hat sich sehr ablehnend gegenüber Dr. Lanka und dem Psychologen gezeigt. Und Frau Fischer fand ich auch grenzwertig. Dann war auch keine Zeit länger mit Dr. Lanka zu sprechen. Hallo? Bei anderen ist alle Zeit der Welt. Dieser heutige Beitrag gefiel mir überhaupt nicht.

    Dr. Füllmich war sehr diplomatisch und hat versucht noch einiges zu retten.

    Dr. Wodarg scheint die germanische Heilkunde nicht zu kennen. Schade eigentlich.

    Gefällt mir

  31. palina sagt:

    @Bettina
    wie auch immer.
    Schau dir die Aussagen von Dr. Köhnlein an. Gbit es noch erstaunlicherweise Videos auf YT.

    Es geht hier gar nicht um Wirrus.

    Es geht darum die Gesellschaft mit Hilfe der Digitalisierung zu vereinnahmen.

    Nur haben diese Trottel leider nicht bemerkt, dass die entsprechenden Plattformen dazu in Deutschland nicht vorhanden sind.

    Lese nach beim CCC. Chaos Computer Club.

    Kann ich nur jedem empfehlen.

    Alleine aus diesem Grund wird die Schlumpf-Pflicht kippen.

    Weil technisch nicht möglich.

    Internet ist Neuland – so sagte doch mal unser Hosenanzug.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: