bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Luigi Colanis Sarg

Luigi Colanis Sarg

(Ludwig der Träumer) Was redet der da – dieser Verschwörungstheoretiker. Zersetz unseren Glauben an den Markt, der alles richtet. Und noch schlimmer: Beleidigt die Medien als konspiratives Netzwerk. Das war im Jahr 2013. Zum Glück ist so was in 2021 nicht mehr möglich. Chaos, Anarchie sage ich nur, wenn solche Subjekte die Oberhand bekommen. Wehret den Anfängen. Wir müssen endlich lernen die Natur zu überwinden und Eier impfen damit sie nie mehr konspirativ die Mensch-Maschine behindern. Nur so können wir überleben in Zeiten der Corona äh der Krönung göttlichen Korrektur. So einer muß doch entsorgt werden.

https://t.me/ludwigs_plauderstunde/1950

Mit diesem Statement habe ich mir vorsorglich 1.000 SocialCredits für gelebte Staatstreue gesichert, die mir ähnlich dem Impfpaß nach den Wahlen im September gutgeschrieben werden und mir die neue Freiheit als Schreiberling garantiert. Sogar in meine geliebte Stammkneipe kann damit um Einlaß bitten. Eine Freiheit die es so noch nie gab. Und dann sage einer, die Regierung sorgt sich nicht um die wirkliche Freiheit der Bürgen äh Bürger.
Jetzt muß ich nur noch telegram den Hintern kehren und bekomme den Jackpot mit 500.000 SC, dann gehöre ich endlich zu den Guten im Land der Kriecher, Lenker und Henker (Scheiße, für das Wort Kriecher gibt’s 1 Mio. SC Abzug).
Ludwig du Flachpfeife, bewerbe dich beim Spiegel als Philantonär äh Volontär. Dort bringt man dir artgerechte Schreibkunst bei. Nur wer diese relotiusierend gendergerecht beherrscht wird die neue Freiheit liebenlernen.

SocialCredits – Scheiß drauf Ludwig. Was mir aber besonders Sorge bereitet und  für lange Zeit bleiben dürfte, ist die Verkrüppelung der natürlichen Kunst – die Sprache der göttlichen Formgebung, eine Art Fuge die sich aus sich selbst harmonisch weiterentwickelt. Die satanische Kunst der Moderne hat die unter Ausschluß der göttlichen Harmonie eliminiert. Zugunsten wem? Wer ist wem?

Immerhin hat es Colani geschafft, sich in einem selbstentworfenen Sarg beerdigen zu lassen. Mit ihm wurden die kreativen freien Künstler, die ihre Formensprache der Natur entnommen haben beerdigt. Das Ei ist die Urform der Evolution und nicht die „quadratisch praktisch gut“ Technologie der Maschinen.

Neben Colani ist Hundertwasser mein Lieblingskünstler, der die Natur mit segensreicher Technologie in Verbindung bringt. Zwei Künstler die sich nicht verkrampft dem Zeitgeist der Ausrottung der Seele hingaben.                                                              


7 Kommentare

  1. Gernotina sagt:

    Ja, was reden die da, die Grünen ? Was rauchen die eigentlich ???

    BAERBÖCKE:: HABECK BAERBOCKT BEIM PARTEITAG DER GRÜNEN (11.06.2021) – der nu auch!

    https://www.bitchute.com/video/ec31Z0onSBvj/

    Gefällt mir

  2. Die grüne Partei und ihr Wichtel sind alle samt so grün wie Grashalme : Außen grün – innen Hohl
    Es lohnt sich einfach nicht über diese grüne Parasiten zu Reden – Diskutieren noch sie zu erwähnen .
    Sie sind einfach nur ein Mückenschiss in der gesamten Parteienlandschaft, wobei die schwarzen ,

    roten und Gelben kein Deut besser sind. Wenn Wahlen wirklich für die hier lebende
    Bevölkerung etwas bringen würden, dann wären sie mit Sicherheit verboten.
    Die ganze Parteien Mafia ist nicht anderes als eine korrupte,
    betrügerische und kriminelle Vereinigung.
    Wo uns diese Banditen von Einführung des € bis zum heutigen Tag hin regiert haben
    muss doch jedem aufrichtigen und fleißigen Menschen welche hier Leben und Arbeiten
    doch ganz klar vor Augen erkennbar sein und das Desaster
    wird mit Sicherheit noch extremer werden wie es jetzt schon ist,
    und zwar solange bis diesen Politmafiosi ihr
    eigen entworfenes System richtig um die Ohren fliegt .
    Mir tut die jetzige und die kommende Generation schon bitter Leid …
    Wer das ungeschrieben Gesetz der Resonanz kennt und versteht ,
    der weiß auch was auf ihn zukommt…

    Gefällt 2 Personen

  3. petravonhaldem sagt:

    Der Sarg ist im wahrsten Sinne des Wortes Totschick und extrem gut zu handhaben…….

    Jaja, der Colani und erst der Hundertwasser, jaja.

    Bin sicher, das solche Geister wieder erscheinen werden oder gar schon wieder hier sind und mit den Hufen scharren, wenn erst mal die Hauptimpfmasse nach Luft schnappt, wenn alles rauskommt…… nicht mehr lange

    Gefällt 1 Person

  4. Bettina März sagt:

    petra, 02.58
    genau das ging mir auch im Kopf rum, als ich den Beitrag las… ich denke auch, die sind längst schon wieder da. Einfach, weil sie so genial waren. Solche Menschen kommen immer wieder, weil sie uns bereichert haben, und das ganz unaufdringlich.

    Gefällt 2 Personen

  5. Texmex sagt:

    http://www.bubblemania.fr/es/luigi-colani-inventeur-bio-design-germany-1928-2019/

    Etwas für Genießer, der Lutz aus Bahlin hat ja für so viele – aber doch immer für sich – gearbeitet.

    Gefällt mir

  6. eckehardnyk sagt:

    Warum nur sieht mein Auge auf Straßen wie Baden-Baden nicht, fast nichts von diesen Colani Libellen? Nur den Alltagsschrott, jaja, mal Jaguar, mal Ferrari, Maserati, RollsRoyce und sonst all das ungenau scheusslich platzraubende Getöse. kein Wunder dass diese Besseren, ähm Grünen, das abschaffen wollen um zur Pferdekutsche zurückkehren. Sagen sie nur noch nicht. Stellt euch vor mit der Kutsche auf der Autobahn!

    Gefällt mir

  7. Die Verbindung zwischen oben und unten, zwischen Geist und Materie … bisher funktionierte die Materie nach den alten Gesetzen, der neue Geist arbeitet aber so nicht mehr mit der Materie zusammen … das sind alte Verhaltensmuster/Programme/Abläufe …
    Das Matrixprogramm wird aufgelöst!
    Wir brauchen keine Matrix, die Matrix ist das Gefängnis!

    ====================

    Traugott Ickeroth – Weltenwandel (1/2) – wie kommst du aus dem Zweifel in die Zuversicht?

    ***Quantensprungbrett
    Traugott ist nicht nur ein tiefer Kenner der Menschheitsgeschichte, er hat auch umfassende Einblicke in die aktuellen Ereignisse, sowohl aus der tagespolitischen als auch einer spirituellen Sichtweise. Wohin entwickelt sich die Welt und unsere Gesellschaft.und wie kannst du deinen Teil zu einer erstrebenswerten Zukunft beitragen?***

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: