bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Lichterloses White House

Lichterloses White House

Fotoshop kann alles. Also alles Photographierte kann zur Ente umgewandelt werden.

Sollte dies Bild indes die Realität zeigen, dann äh erlaube ich mir die Frage, ob man dort wirklich so vorbildlich umweltbewusst Strom spart.

Des Morgens, also auf der Rückseite des Hauses, kein Fenster zeigt Licht. Auch nicht die umgebenden Gebäude habe auch nur eine Lampe an. Der „neue Präsident“ vielleicht noch unter dem Schreibtisch schläft? Oder so? Hat Executive Order unterschrieben, Lichter des Morgens anzumachen in seinem Staate WDC sei verboten? Oder so? Also nur so lange, als er noch unter dem Schreibtische schläft? Oder so? Oder wie?

Wenn Photoshop, dann lustige Idee.

Wenn Realität, dann………..ich ergötze mich des Theaters. White House und umgebende Gebäude lichtlos. Scheint keiner da zu sein. Und sind zu doof, um wenigstens Licht anzumachen, um den Schein zu wahren? Ich fass es nicht. SIE müssen ausgezogen sein, so gebietet mir mein Bauernverstand, es anzunehmen.

Ich lebe lege mich auf nichts fest. Ich meine, dass dem Publikum ein erlesenes Schauspiel dargeboten wird, scheinbar in WDC stattfindend.

Ich sage, was ich denke.

Meinungsfreiheit.

Niemanden fordere ich auf, meine Meinung zu übernehmen.

Thom Ram, 24.01.NZ9

.

.


13 Kommentare

  1. WG Alicante sagt:

    Vielleicht sind die neue Insassen schon tot oder im Urlaub in Guantanamo?

    Washington D.C. also den Staat im Staat gibt es offensichtlich hoffentlich nicht mehr.
    Damit ist Deutschland auch keine GmbH mehr von D.C. und wir sind also frei und können die fremde Verwaltung in DE sofort wegen Verrat und Genozid nach Guantanamo oder auf den Meeresgrund schicken. Ein Festessen bahnt sich an. Zumindest für mich. 🙂
    Macht doch mit und schreibt diesen Politdioten einen guten Aufenthalt in der Karibik.

    Gefällt mir

  2. Unten rechts neben der Eingangstür leuchtet ein dezentes Lichtlein…..ansonsten schaut es wirklich etwas düster aus 😉
    Na ja, ist ja Samstags und Mr. Joe muss sich erholen vom Einführungsstress 😀
    Wobei……kopfkratz…….ist nicht nach einer Amtseinführung so richtig viel zu tun für einen Präsidenten ????

    Komische Zeiten.

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Marietta,

    Haha, das Lichtlein sah ich auch, wohl. Vielleicht was? Mir will nix einfallen. Vielleicht die Taschenlampe eines schlafenden Wärters? Nicht witzig. Witzig ist die Abgstorbenheit.

    Gefällt mir

  4. petravonhaldem sagt:

    Klimajungfrau wird wohl bald erwartet, die Gazetten haben sie schon wieder mit MRS (Maul-Riecher-Sperre) gezeigt im Dunstgreis von Gäidz!

    Gefällt mir

  5. griepswoolder sagt:

    Man versucht sich vor einer Rückkehr von Trump zu verstecken und hat deshalb alle Lichter ausgemacht…

    Wurde die Zeitverschiebung berücksichtigt ? Deutschland und USA liegen 7 Stunden auseinander! Ansonsten ist wie hier schon erwähnt wurde, Wochenende. Man hat doch jetzt 4 Jahre Zeit und braucht die ganze Arbeit doch nicht schon in der 1. Woche erledigen. Im Übrigen wird zur Zeit an den Corona-Hilfen für die Bevölkerung gearbeitet, ebenso an der Impfstoffversorgung. Neuer Verteidigungsminister (Ein „Nichtweißer“ – auch von der politischen Einstellung her – wurde auch ernannt und genehmigt.

    Gefällt 1 Person

  6. Webmax sagt:

    Das scheint mir der mit Abstand überflüssigste Beitrag hier zu sein. Warum soll in einem noch leeren Haus Licht brennen, außer im Wächterkontrollraum?
    Mit Sicherheit wird vor Einzug des Neuen Inventur gemacht und auch renoviert. Tagsüber.

    Gefällt mir

  7. sam sagt:

    Wann hatten man Zeit, eine Strasse hinter dem Oval Office zu bauen?
    Bilder kann man klicken zum vergrössern
    http://www.write-aholic.com/weird-stuff/

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    sam 08:16

    Ich sehe im Fenster nur Spiegelungen von mir nicht definierbaren verschiedenen Gegenständen. Haben wir verschiedene Brillen?

    Gefällt mir

  9. Reiner Ernst sagt:

    Wir sollten ganz langsam unser Bewusstsein dahingehend aufwecken, dass uns hier was vorgespielt wird.
    Es ist eine Simulation, eine vorgegaukelte Realität – die „in Wirklichkeit“ ein holografisches „Theater“ ist.
    Wer sich diese Szene anschaut, kann doch NICHT WIRKLICH GLAUBEN, DASS DIES EIN MENSCH
    (bis vor wenigen Jahren sprach man sogar noch vom „mächtigsten Mann der Welt!) SEIN KANN!

    » SALUT THE MARINES « wird in die Geschichte eingehen!

    Gefällt 1 Person

  10. Thom Ram sagt:

    Reiner

    Beipflichte. „Salut the marines!“ Der Hammer.

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    sam 08:16

    Ah, erst jetzt sehe ich, dass da ja mehrere Photos sind. Ja, geilo, die Strasse vor dem Oval Office. Die Regisseure haben ganze Arbeit geleistet: Wer ein bisschen genauer guckt, riecht nicht nur den Braten, er kann ihn gleich genüsslich consumare. Köstlich.

    Gefällt mir

  12. Thom Ram sagt:

    Webmax, ja klar.

    Solch wichtigen Gebäuden macht man die Lichter seit Bidens Regentschaft bei Dämmerung aus, und zwar alle Lichter. Strom sparen. 1:0 für Biden.

    Der Nachtwächter ist nicht zu beneiden. Er wird gebüsst werden, der liest da mit einer 40Watt Lampe in seinem Nachtprotokoll. Sollte damit warten, bis es hell genug ist, dieser Unbedarfte.

    Gefällt mir

  13. sam sagt:

    @Thom Ram
    text ūbersetzen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: