bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Zum Wochenende / Grieg von Laetitia Hahn in Düsseldorf

Zum Wochenende / Grieg von Laetitia Hahn in Düsseldorf

Agus wünschte, ein Vid anzutippen, da ein kleiner Junge (er ist knapp drei Jahre alt) am Flügel sitzt.

Was aus dessen auch hochbegabter 10 jährigen Schwester, dem damals 10 jährigen Mädchen, geworden ist, wollte ich wissen. Meine Erwartung wurde übertroffen…..

Sooo köstlicher „Zufall“ aber auch. Als zweites Encore spielte sie denselben Mendelssohn wie damals als 10 Jährige auf der Showbühne. Lach, da habe „ich“ mal wieder etwas zusammengebunden. Solch Kleinigkeiten machen mich selig.

Herzensgruß in die Runde. Leute, tanzt und singt. So wie es die vertriebenen Indianer taten und tun.

Thom Ram, 04.12.NZ8 (Neues Zeitalter, aktutell im engen Flaschenhals noch steckend)

.

Also den muss ich noch anhängen. In gewissem Sinne etwas hilflos aufgemacht, die Reportage, doch unter dem Strich kommen die Botschaften in klarer Form daher. Gute Botschaften.

.


6 Kommentare

  1. Piet sagt:

    Danke, Thom, für diesen Motivationsschub für mein nächstes Leben, brauche nur noch ein schwarzes Brett, an dem ich meine Suchanzeige für eine entsprechende Familie aushängen kann 😉 Ich verspreche darin, auch immer brav zu üben.

    Gefällt 2 Personen

  2. Piet sagt:

    … und der Flügel vibriert unter ihren Händen exzellent, einen Dank auch an den Sohn des Gründers, Shigeru Kawai.

    Gefällt 1 Person

  3. Danke, lieber Thom,
    fürs Einstellen. Habe auch mal Klavier gespielt – mein Lieblingsinstrument, jedoch weigern sich heute meine Finger, mir zu Diensten zu sein. Kann ich verstehen, sie sind ja schon etwas verbraucht – hm, hm.
    Diese begabten Kinder, nicht nur von der Musik her, erleben wir heute immer mehr und mehr. Meine nächsten Eltern werden mich in der nächsten Existenzstufe auch in dieser Richtung fördern, anders als meine damaligen. Sie wussten es halt nicht besser.
    Ein wunderschönes Wochenende, 2. Advent.
    Alles Liebe Euch und Uns.

    Gefällt 1 Person

  4. Ach wie ist das süüüüüüüß !
    Ein echter Motivationsschub sind die Beiden.
    Vor allem der Bub hat es mir abgetan.
    Sowas von knuffig.

    Danke für das tolle Fundstück.

    Gefällt 1 Person

  5. Gernotina sagt:

    Ohne worte – einfach schön! Welche Emotionen sie ausdrückt, wenn sie in die Musik eintaucht, was für ein Geschenk, solche jungen Menschen!

    Liken

  6. Abgesehen davon, daß ich Edvard Grieg schon immer gern mochte, ist es einfach nur wundervoll der Laetitia zuzuschauen mit welch
    Hingabe sie beim Spielen dabei ist…..der ganze Körper ist dabei, es ist als ob sie die Musik selbst ist…..einfach nur traumhaft.

    Bin hin und weg !

    Hab noch etwas Humoriges von ihr mit Lang Lang gefunden…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: