bumi bahagia / Glückliche Erde

Gedanken zum Geschehen in den VSA

Heute ist ein Monat vergangen seit dem Wahltag in den VSA. Grundsätzlich müsste alles klar sein, wenn es denn ehrlich und redlich verlaufen wäre – wenn! Wie schon in früheren Mails geschrieben, sind unglaubliche Dinge gelaufen – Wahlbetrug ist da nur eine etwas beschönigende Aussage. In den vergangenen Tagen/Wochen hat das Trump-Anwält-Team in etlichen sog. Swing-Staaten recherchiert, Anhörungen vorgenommen, eidesstaatliche Erklärungen angehört und das meiste davon ist in den alternativen Medien publiziert worden. In unseren MSM? Habt Ihr da etwas anderes gelesen, als dass der (noch) amtierende Präsident die Wahl nicht anerkennen möchte, sich weigert den Platz zeitgerecht frei zu machen und Joe Biden der gewählte neue Präsident wäre. Hmm – wer lügt da wohl? In meinen Augen ist alles so klar wie sauberes Wasser.

Gestern, am 02.12.20 hat Donald Trump eine 48-minütige Rede gehalten: https://t.me/QlobalChangeUSA/18054 (Original, englisch). Wer möchte kann sie hier nachlesen, deutsch übersetzt, aber möglicherweise fehlerhaft, denn gegen Ende spricht er davon, dass sie (die Trump-Administration) sich u. a. um die ‚Veterans‘ gekümmert hätten wie nie zuvor. Und hier ist das Wort ‚Veterans‘ mit ‚Tierärzten‘ statt mit ‚Veteranen‘ (=ehem. Militärs) übersetzt worden. Naja, das würde sogar ein Englisch-Laie wie ich es bin merken. 🙂

Netzverweis zur übersetzten Rede von Donals J. Trump:  https://qlobal-change.blogspot.com/2020/12/trump-rede-vom-02122020-dies-ist.html

Nun denn, DJT redet viel über die missbrauchten, gestohlenen Wahlen und dass er ‚haushoch‘ gewonnen hätte. Das dürfte stimmen und könnte durchaus so sein, denn alternative Erhebungen haben gezeigt, dass die Wahlen mit 410 Stimmen gegen 128 hätten ausgehen müssen.

Also, was steckt hinter dem ganzen Theater wirklich? Das weiss wohl kein Erdling so genau – ich riskiere hier mal eine Erklärung, so wie ich das Ganze sehe:

Wie wir Erwachten wissen und Schlaftrunkene ahnen, werden wir hier auf diesem schönen Planeten seit urdenklicher Zeit ‚unter dem Deckel‘ gehalten, wenn nicht gar versklavt. Dies geht zurück bis Atlantis und Lemuria, als ‚Flüchtlinge‘ von einem anderen Planeten, den sie selbst zerstört hatten, hierher gekommen sind, freundliche Aufnahme gefunden haben und dann die Ureinwohner, wenn man so sagen will, so gaaaanz langsam infiltriert haben. Ihr Gedankengut ist im Gegensatz zum z. B. atlantischen nicht sehr friedlich gewesen. Und so haben die Dunkelmächte, wie ich sie ab jetzt nenne, den Planeten und die Herrschaft darüber langsam aber sicher erobert. Atlantis und Lemuria sind im Rahmen der ganzen Wirren untergegangen (worden?), jedoch konnten die Priester und Wissenden damals vieles retten, was Pyramidenbauten weltweit beweisen, auch wenn wir deren wirkliche Bedeutung nicht erkennen. Diese Unterdrückung durch einige Wenige hat sich forgesetzt bis zur heutigen Zeit. Der Mensch ist im 3-D-System gefangen gewesen und konnte sich nicht selbst befreien, wenn dieses Idee überhaupt hochgekommen wäre. Propheten, welche die Menschen aufrütteln wollten sind nicht gehört, verjagt oder sogar getötet worden, das jüngste(?) Beispiel dürfte der uns allen bekannte Nazarener vor 2‘000 Jahren gewesen sein.

Machen wir einen Zeitsprung in die neuere Zeit: Gegen Ende des 20. Jahrhunderts hat sich immer mehr und offensichtlicher gezeigt, dass die auf diesem Planeten inkarnierten Vertreter der Dunkelmächte „Gas geben“. Warum wohl? Verschiedenste Quellen haben immer häufiger darauf hingewiesen, dass sich der Planet Erde, auch Mutter Erde genannt, auf den Weg in eine höhere Bewusstseinstufe macht und damit mind. einen Teil der Menschheit mitnehmen wird. Zudem hat in ebendieser Zeit  der Übergang vom Fische- zum Wassermann-Zeitalter stattgefunden, was wiederum eine Schwingungserhöhung bedeutet. „Gas geben“ bedeutet in diesem Fall, die Menschheit einerseits zu Wohlstand kommen lassen, aber gleichzeitig in eine Schuldenfalle zu locken. Super – die Leute können sich Alles leisten was das Herz begehrt unrter dem Motto ‚kaufe heute, bezahle morgen‘. Die Wirtschaft hat zu ‚brummen‘ begonnen, es hat Arbeit für alle gegeben und die bisher zu Hause für ihre Familie tätigen Frauen sind plötzlich als willkommene Arbeitskräfte begehrt worden. Die Folge: Grossfamilien gibt es kaum mehr, die Familie an sich ist schon fast ein Auslaufmodell. Kinder kriegen und aufziehen ist nicht mehr Mode, denn dann kann man sich die tollen Ferien in mega-giga-geilen Destinationen nicht mehr leisten. Bumm! Das Resultat ist klar –  eine klare Überalterung der Bevölkerung in den sog. Industrienationen ist Fakt. Es mussten ‚Fremdarbeiter‘ her und immer mehr und die brachten ihre Familien mit nebst ihrer Religion. Den Rest dieser Geschichte kennen wir.

Die Älteren unter uns erinnern sich an die Blumenkinder, Hippies genannt. Befreiung vom Etablisement und dessen Regeln war die Losung was nicht zuletzt auch sexuelle Freiheit bedeutete. Glaubt jemand wirklich, diese Bewegung wäre ‚einfach so‘ entstanden? Nein sicher nicht – gesteuert von den Dunkelmächten ist sie schon relativ bald zur Drogenszene verkommen und das war’s dann auch schon. Aber das Drogenproblem ist geblieben. Und um es noch interessanter zu machen sind Verbote ausgesprochen worden – was verboten ist schmeckt bekanntlich besser. Es hat nicht allzulange gedauert bis die bisher aufgetretenen und schon seit jeher bekannten Geschlechtskrankheiten durch eine neue Seuche getoppt worden sind – AIDS, resp. HIV. Ich betrachte dies als Beginn einer Kette von Seuchen welche die Weltbevölkerung hätten dezimieren sollen. Natürlich nur unter tatkräftiger Beteilung von Big-Pharma. Wie schon seit hundert oder mehr Jahren sind unter Einsatz von enormen Geldern Impfstoffe und Medikamente entwickelt worden, welche durch die der Industrie hörigen Apotheker und Ärzte an den Mann/die Frau und natürlich deren Kinder gebracht werden sollten. Mit gutem Erfolg wie der/die Aufgeklärte weiss.

Ein möglicher Grund für dieses surreale Szenarium findet sich auf den 1980 eingeweihten Giorgia Guidestones, einem grossen Granitmonument auf einem Grundstück in der Nähe der Stadt Elberton im Elbert County, Giorgia. Darauf ist in acht (8) alten Sprachen ein Leitfaden aufgeführt, wie die künftige Weltbevölkerung auszusehen hätte. U. a. ist dort von einer maximalen Welt-Bevölkerung von 500 Mio. die Rede, was eine Reduktion von cira 7,5 Milliarden Menschen bedingen würde. 7,5 Mia. Einfach wegzuputzen. Und wie? Wie im vorigen Abschnitt beschrieben – durch Seuchen und Pandemien, nachgeholfen durch Mittel der ach so menschenfreundlichen, hilfsbereiten Pharma-Industrie. Dumm nur, dass es immer mehr aufgewachte, achtsame Mitmenschen gegeben hat, welche dieses üble Spiel zu durchschauen begonnen haben, manchmal unter Mithilfe von sog. Whistleblowern, welche plötzlich ihr Gewissen entdeckt haben.

Ein ganz anderer Aspekt in den vergangenen Jahrzehnten ist der militärische. Nach dem 2. Weltkrieg – der effektiv ‚nur‘ die logische Fortsetzung des ersten gewesen ist – ist es zum sog. kalten Krieg gekommen, begleitet von einem militärischen Wettrüsten weltweit. Jede Nation, welche etwas auf sich hielt, wollte Atom besitzen. Friedlich in Form von Reaktoren, welche günstig enorme Mengen an Elektrizität liefern konnten, militärisch in Form von Atombomben, welche primär zur Abschreckung möglicher Feinde dienen sollten. Dass die beiden Supermächte USA und SU durch ihre Aufrüstung massenhaft Arbeitsplätze kreierten war durchaus gewollt (siehe oben).

Und nun lassen wir doch endlich mal die ET’s ins Spiel kommen. Dass AH seine Superwaffen nicht ‚einfach so‘ entwickeln konnte, dürfte klar sein. Dass er und seine Führungskräfte in Esoterik-Kreisen verkehrten ist weitgehend bekannt. Er soll Hilfe von Ausserirdischen aus Aldebaran und anderen Planeten erhalten haben und mit diesem Wissen u. a. seine Vrilscheiben und Haunebus geschaffen haben. Leider(?) zu spät um eine Wende der sich abzeichnenden Niederlage erreichen zu können. Nun denn, die dt. Ingenieure und Fachkräfte sind von den Allierten geschnappt und mitsamt den Unterlagen in die VSA, resp. Russland, damals noch SU, verbracht worden. Laut aufklärender Lektüre sollen die Weltregierungen schon bald Besuch von ausserhalb des Planeten erhalten haben, welche den Menschen Hilfe bei ihren sich abzeichnenden Problemen angeboten haben – dies gegen Aufgabe der Nuklearpläne. Aus heutiger Sicht ist dieses Ansinnen leider abgelehnt und dafür das Angebot ‚dunkler‘ ET’s für Unterstützung bei Belassung der Atomtechnologie gegen Überlassung von Menschen zu Versuchszwecken angenommen worden (Anm.: Seit Jahrzehnten verschwinden jährlich zigtausende Kinder & Erwachsene weltweit spurlos). Wahrscheinlich in allen Ländern weltweit sind durch ‚schwarze Kassen‘ finanzierte Untergrundstädte, sog. DUMBs, errichtet worden, teilweise (oder sogar alle) verbunden durch Tunnels für Hochgeschwindigkeits-Magnetschienenbahnen. Wiederum aus Informationen von beteiligtem Personal ist dies bekannt geworden, leider oft – oder gar meistens – gefolgt vom (Unfall)Tod des Informanten. Dass sich die Unterstützung nicht nur auf innerirdische Projekte beschränkte, sondern auch die Weltraumfahrt zügig vorangetrieben worden ist, ist leider nicht allgemein bekannt. Das was man uns seit Mitte 1969 dargeboten hat ist nur Show und Ablenkung vom wahren Geschehen gewesen. Mond, Mars, Venus und andere werden schon lange regelmässig angeflogen und weisen beträchtliche Menschenkolonien (Arbeitskräfte = Sklaven) auf. Die Finanzierung erfolgt wie erwähnt über sog. ‚schwarze Konten‘, gespiesen über undefinierbare Kanäle und nicht zuletzt den Drogenhandel. Bemerkung am Rande: CIA ist der weltweit grösste Drogenhändler!! Und (((sie))) haben es uns immer wieder gezeigt – in Hollywood-Filmen.

Die amerik. Präsidenten sind bis JFK immer in solche Dinge eingeweiht gewesen. Kennedy hat erkannt, dass abgrundtief böse Mächte, heute Deep State (DS) genannt, dahinter stehen und hat dieses Tun nicht länger dulden wollen. Sein Appell an die Medien (= 4. Macht), ihn zu unterstützen, hat 1963 mit seiner Ermordung durch die CIA geendet. Dass die wahren Vorgänge damals in Dallas bisher nicht ans Tageslicht konnten, ist vom DS tatkräftig gemanagt worden. Die anwesenden Sicherheitsleute, inkl. der Todesschütze (der Fahrer des Ford Lincoln) sind innerhalb kurzer Zeit danach tödlich verunfallt (worden). Dies ist klar erkennbar ein Merkmal des Tiefen Staates – Mitwisser werden beseitigt sobald man sie nicht mehr braucht („Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan …“). JFK wollte den Amerikanern auch wieder ihr eigenes Geld zurückgeben und hat eine entsprechende Exekutivorder unterschrieben, welche von seinem Nachfolger Johnson am Tag der Vereidigung widerrufen worden ist.

Und damit nähern wir uns dem aktuellen Geschehen. Fassen wir zusammen: Planet (Mutter) Erde ist im Aufsteig begriffen. Die die Erde umklammernden ET-Dunkelmächte versuchen mit allen Mitteln dies zu verhindern, was wiederum nur mit Hilfe von aussen = uns wohlgesinnter ET’s wie z. B. die Intergalaktischer Föderation, bekämpft werden kann. Welche Opfer unsere intergalaktischen Brüder & Schwestern schon gebracht haben, können wir uns wahrscheinlich kaum vorstellen. Auf der Du-Röhre sind schon Videos viral gegangen, welche möglicherweise Schlachten im Weltall zeigen. Es gibt auch Hinweise darauf, dass die bisher hier versteckten Reptiloiden und andere uns übel Gesinnte die Flucht ergriffen haben. Ob es wirklich so ist, weiss ich nicht. Fakt ist, dass diese Wesen genau wie ihre hier inkarnierten Geschwister (ja, das ist möglich – sie sind schon ‚immer‘ hier gewesen – unter uns!) die ansteigenden Frequenzen nicht ertragen und daran zugrunde gehen. Bereits Anfangs der 2000er-Jahre sind in der damaligen ‚Kosmischen Tagesschau‘ Berichte/Channelings von Christ Michael, Esu Kumara, Big Source, etc. veröffentlicht worden, welche auf den kommenden Aufstieg aufmerksam gemacht haben. Leider hat es die Menschheit damals noch nicht geschafft, aufzuwachen und tatkräftig mitzuhelfen – und all die Jahre bis heute ist es kaum besser geworden -leider. Diese Tatsache dürfte ‚der‘ Grund sein für die aktuellen Geschehnisse – damit die Menschen endlich erwachen und begreifen was Sache ist.

Die Quintessenz des Ganzen ist, dass Mutter Erde nicht mehr warten kann und sich ‚auf den Weg‘ macht – aufgewachte Menschheit hin oder her. Vor Jahren bereits, evtl. sogar vor Jahrzehnten haben die himmlischen Kräfte, wie ich sie nennen möchte, beschlossen, dass es an der Zeit sein wird, dem üblen Treiben des Tiefen Staates ein Ende zu setzen. Es hat laut den mir zur Verfügung stehenden Informationen nur zwei (2) Optionen gegeben: den Planeten Erde aufgeben = zerstören oder ihn retten mitsamt den Menschen, welche willens sind in 5-D aufzusteigen. Die im Hintergrund agierenden Kräfte  haben in den Staaten einen Mann aus gutem Haus ausgewählt, der in seiner Zukunft das Land und damit die restliche Welt in eine gute Zukunft ohne üble Gesellen zu führen. Er ist mit Hoch und Tiefs in der Wirtschaft gross geworden und ist in einem Alter, in dem sich Otto Normalbürger auf dem Sofa bequem macht, dem Ruf gefolgt. Er hat sich, unterstützt von einem Team aus altgedienten Militärs, etc. 2014 aufgemacht um als Aussenseiter die bisherige Vormacht der Demokraten zu brechen und das Weisse Haus zu ‚erobern‘. Zum Erstaunen aller Beteiligten, allen voran der demokratischen Gallionsfigur Hillary Clinton, ehem. First Lady und später Aussenministerin unter Obama, hat er die Wahlen 2016 für die Republikaner gewinnen können. Dies trotz des massiven – wie heute bekannt ist – Wahlbetrugs (Stimmenklau) durch die Demokraten. Leider blieb seine Partei im Repräsentantenhaus in der Minderheit, im Gegensatz zum Senat. Dieser Umstand ist von den unterlegenen Demokraten bis zum Erbrechen ausgenützt worden. In der über 200-jährigen Geschichte Ameikas hat noch kein Präsident während der ganzen(!) Amtszeit dermassen viele, fast ununterbrochene Anfeindungen über sich ergehen lassen müssen und die von links gesteuerten Medien haben tatkräftig mitgeholfen. Trotzdem hat er es geschafft zum beliebten Präsidenten der Massen (=schweigende Mehrheit) zu werden. Schon im Wahlkampf 2015 konnte er unglaubliche Mengen begeistern. Seine Wahlkampfreden mussten auf Aussenleinwände übertragen werden, damit auch diejenigen, welchen keinen Platz im Stadion(!!) ergattern konnten, das Gesagte mithören/-sehen konnten. Die Liste der Verbesserungen während seiner Amtszeit ist lang. Vieles konnte er trotz des Wahlversprechens nicht einhalten,weil es durch seine Gegner verhindert worden ist.

Und nun zur Gegenwart:

Warum tut er sich das an? Während vier Jahren hat er auf das ihm zustehende Gehalt verzichtet und nur einen (1) symbolischen US-$ angenommen. Sein Vermögen soll von 4 Milliarden US-$ um die Hälfte geschrumpft sein. Sein Leben und das seiner Familie ist permanent gefährdet. Warum? Ganz einfach – weil er eine Aufgabe angenommen hat und dies zu Ende führen will!

Was ist denn seine Aufgabe? Den Planeten Erde vom darauf herrschenden Abschaum zu befreien!

Warum räumen die ihm ergebenen Militärs nicht ‚einfach‘ auf? In dem Fall würden seine Feinde erst recht über ihn herziehen und ihn schlecht machen, denn ‚es‘ wäre Gewalt. Zudem würde dies von der noch schlafenden Masse nicht verstanden.

Letzteres ist m. E. genau der Punkt. Er muss den Menschen zeigen, mit welchen Mitteln seine Gegner arbeiten, dass denen nichts, aber auch gar nichts heilig ist, dass die Linken durch die ihnen zugehörenden Antifa- und BLM-Kräfte Städte verwüsten und zerstören lassen, aber erst aufheulen, wenn sich die losgelassenen Kräfte gegen ihr Eigentum wenden. Er muss den Menschen zeigen, dass diejenigen, welche Lockdowns verhängen, Restriktionen durchsetzen, usw. sich keinen Deut um diese Regeln kümmern, ganz unter dem Motto „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?“ Erst dann, wenn die Menschen dies begriffen haben, dann kann er ‚abräumen‘ lassen. Und ich denke, das wird demnächst(?) geschehen.

Was haben wir zu erwarten? Nun, in erster Linie wird es eine schier unglaubliche Aufgabe sein, die aus dem Tiefschlaf Aufgeweckten aufzufangen und ihnen wohldosiert die Fakten beizubringen. Leider werden es viele nicht schaffen, ihr zusammenbrechendes Weltbild als das zu sehen was es war – ein Trugschluss. Unzählige Erfolgsgewohnte aus den Teppichetagen der Unternehmungen, welche erkennen, dass das Spiel vorbei ist werden grosse Mühe haben mit den Tatsachen fertig zu werden und ihrem Leben schlimmstenfalls selbst ein Ende setzen. Dramen werden daher zur Tagesordnung gehören. Zu beachten ist, dass Vieles das geschehen wird, für uns, die sich vielleicht täglich damit beschäftigt haben, so etwas wie ‚nichts Besonderes‘ sein wird, für einen erst Aufgewachten jedoch DAS Drama, DIE Katastrophe sein kann. Wir müssen daher unbedingt in der eigenen Mitte bleiben, uns der in uns innewohnenden göttlichen Kraft bewusst werden und so geerdet bleiben, dass wir dem ausbrechenden Tsunami Stand halten können.

Seid wachsam, seid achtsam und bleibt in Eurer Mitte

Rechtobler, 03.12.08 NZR (alt 2Q2Q)


22 Kommentare

  1. Gernotina sagt:

    Das deutsche Problem ist eng mit dem Geschehen in den USA verbunden. Martin (Engelsburger Nachrichten) deutet in eine bestimmte Richtung und macht verwegene Äußerungen zur weiteren Entwicklung des Weltgeschehens, auch zu diesem ganz besonderen Weihnachten 2020:

    Gefällt 1 Person

  2. petravonhaldem sagt:

    rechtobler, wohl gesprochen..ähhem geschrieben.

    Habe eben das neueste Video von Bodo Schickedanz auf telegram gesehen/gehört.
    Eine Hymne an DJT! Und ein wegweisendes klares Aussagen an seine Journalisten-Kollegen………………

    Es tut gut, wenn jetzt zunehmend Donalds Tun gewürdigt wird, resp. in den großen ganzen Zusammenhang gestellt wird.
    Dieser Dein Gedankenbeitrag ist ein wunderbares Kleinod an Zusammenfassung.
    Eine Zusammenfassung, die wir alle hier uns über Jahre-und jahrzehntelanges Recherchieren und Zusammneknobeln in der Art auf den Punkt zu bringen langsam in die Lage kommen.
    Diese Deine Aufdenpunktbringerei gefällt mir. und wir werden bald ein solches Zusammenfassen mehr und mehr benötigen zum Vermitteln.
    Danke!

    Gefällt 4 Personen

  3. Wenn man ,global gesehen die jetzigen und vergangenen „Gegebenheiten“
    im Tun und Handeln ,sei es im Ökologischen oder auch Wirtschaftlichem Sinne
    als einzelner Mensch
    Verstandesmäßig verarbeiten muss, werden die meisten Menschen aus ihrer innerlichen Mitte
    und des Gleichgewichts herausgerissen bis hin zur völligen Gleichgültigkeit und Aufgabe.
    Man muss schon als Mensch innerlich sehr gefestigt ,sein um nicht nur das tägliche Miteinander
    zu gewährleisten ,sondern sich auch noch Tag für Tag mit diesem
    „Überlebungs- Desaster“ auseinander zu setzen um sein
    Tun und Handeln in entsprechende Bahnen zu Lenken.
    Menschen in den Slums von Kalkutta oder Rio de Janeiro sehen ,dass allerdings etwas anders als die
    „Gut Versorgten ( mehr oder weniger ) Menschen in Europa“

    Gefällt 1 Person

  4. Drusius sagt:

    Nach Recht und Gesetz? Wessen oder was für Gesetze meint er. In welchem Fall hat die Herrscher das Gesetz interessiert? Bei der Veranstaltung von Kriegen?
    Es ist übrigens nur ein Wahlbetrug, das sollten die Leute wohl begreifen. Wir haben eine Herrschaft, die nur demonkratisch getüncht ist. Wie sollte das auch bei einem privaten Geldschöpfungssystem aus dem Nichts anders sein. Die Medien, vor allem die Televisionen, und die Bildung sind das Theater, die sicherstellen, daß möglichst niemand etwas begreift.
    Wer beherrscht denn die Erde? Wie sehen die Strukturen aus. Wer hat die Direktiv-Vollmacht, wer bestimmt die Entwicklung? Wer verordnet der ganzen Erde Ideologien?
    Das wären Fragen, wenn man Lösungen sucht.

    Liken

  5. rechtobler sagt:

    @ Petravonhaldem

    Danke für Deine Rückmeldung – Du machst mich echt verlegen. Danke.

    Liken

  6. rechtobler sagt:

    @ Drusius

    „Wer beherrscht denn die Erde? Wie sehen die Strukturen aus. Wer hat die Direktiv-Vollmacht, wer bestimmt die Entwicklung? Wer verordnet der ganzen Erde Ideologien?“

    Diese Fragen dürfen und sollen gestellt werden. Es wird Zeit, dass die Menschen aufwachen aus ihrer Lethargie. Ich bin im Kirchensinn kein Gläubiger, von diesem Zirkus habe ich mich vor Jahrzehnten verabschiedet. Es ist ein gutes Schlussgespräch gewesen mit dem Pfarrer und die Flasche Wein ist bei seinem Weggang leer gewesen. (lach) Aber ich glaube an die Schöpfung und ihre Werte und dass es etwas gibt, das uns leitet, so wir das zulassen. Und genau diese Kräfte sind nun im Hintergrund aktiv. Sie warten auf das Erwachen der Menschen, darauf das wir uns unserer gottgegebener Kraft bewusst werden und wenigstens versuchen – dies aber kraftvoll – die Tyrannei abzuschütteln. Dann, erst dann werden sie definitiv eingreifen und uns unterstützen.

    Darf ich Dir die Phoenix-Journale empfehlen sowie die Webseite http://www.christ-michael.net. Da könnten Deine Fragen beantwortet werden.

    Gefällt 1 Person

  7. Diese berechtigten und weitragende Fragen ,haben in der Tat, dass Potenzial Global brauchbare
    sowie effektvolle Lösungen zu finden. Wenn da nicht die schlichte Tatsachen gegeben wäre,
    dass diese Macht und Missbrauchs Spielchen schon vor 100 Jahren gang und gebe waren.
    Der einzige Unterschied zwischen damals und heute in den angewandten Methoden in einem
    psychologisch und aus Erfahrungen ausgeklügeltem System.
    Die Menschen welche ,dass verstanden haben ,wissen auch entsprechen ihr Leben ,
    darauf hin einzurichten was in ihrem Tun und Handeln ,dann zum Ausdruck gebracht werden kann…

    Was aber im kleinen als auch im großen in einer lebendigen zukunftsorientierten Gemeinschaft
    bis zum heutigen Tag nicht etabliert hat, wird sich auch Global nicht Manifestieren können.
    Leichter wäre es einen Sack voller Flöhe unter einen Hut zu bringen ,
    als eine Lösung und Zukunftsorientiertes
    Sinnvolles auf gemeinschaftlicher Ebene ein System zu entwickeln welchen allen zu gute kommt.

    Liken

  8. Drusius sagt:

    rechtobler
    Danke für den Tip, ich schau da mal rein. Die Spiegelungen in unserer Welt sind schon verwirrend.

    Gefällt 1 Person

  9. Drusius sagt:

    Wolfgang Böhmer
    Stimmt, was sich jetzt manifestiert, entspricht dem Entwicklungsstand, Ich bin gespannt ober der auch negativ gespiegelt wird, wie bisher immer, um Energie zu gewinnen.

    Gefällt 1 Person

  10. Stimmt, was sich jetzt manifestiert, entspricht dem Entwicklungsstand, Ich bin gespannt ober der auch negativ gespiegelt wird, wie bisher immer, um Energie zu gewinnen.

    Es ist ein immer gültiges universelles Gesetz der Resonanz von Ursache und Wirkung im Tun und Handeln
    welches sich auf kurz oder lang offenbaren wird .Und .dass hat seine Gültigkeit im positiven als auch im negativen Sinne
    Unabhängig vom „Entwicklungsstand“ des einzelnen Individuums oder der Länder in der die Menschen Leben .
    Es braucht wirklich keine Hellseherische Fähigkeit oder Prophetische Gaben um zu erkennen was da
    für ein Desaster auf die Menschen zukommt ….

    Liken

  11. Wolkenfürst sagt:

    Eine Sache passt nicht ins Bild-dass dieses Computerdingsprogramm zur Manipulierung der Wahlen von Hugo Chavez in Venezuela benutzt worden sein soll!?
    Chavez hielt ich immer für den Vetreter der indigenen, unterdrückten Bevölkerung von ganz Lateinamerika.
    Der brauchte sowas nicht,dachte ich immer, weil die Bevölkerung aus freien Stücken hinter ihm steht.
    Die USA waren es-welche Chavez und Co weg haben wollten. Die USA hatten ein Interesse daran, die Wahlen dort zu manipulieren, weil sie Lateinamerika als ihre verlängerte Werkbank betrachten
    Und dann das Geschwafel von Kommunismus und Sotzialismus und kein Wort mehr vom Turbo-Kapitalismus-sehr komisch.
    Ich möchte dem Plan vertrauen-aber wie paßt das ins Bild?

    Liken

  12. Wolkenfürst sagt:

    Man denke an den sehr beliebten ehemaligen Präsidenten Lula in Brasilien. Der wurde wegen angeblicher Korruption ins Gefängnis geworfen und konnte so nicht mehr an den Wahlen teilnehmen.
    Selbst im Gefängnis hätten die Menschen ihn noch als Präsidenten gewählt.
    Lateinamerika wird seit ewiger Zeit unterdrückt und mit Militärputschen versklavt.Während dieser Militärbesatzung stegt dann meist die Verschuldung des Landes um das zig-fache. Das ist gewollt und gehört zur Strategie.Auf diese Weise kann den Ländern dann die bestimmten Struktur-Anpassungsmaßnahmen verordnet werden. Klar,das ist alles schon alt.
    Und Trump kann dafür nichts. Aber das muß irgendwann mal aufgearbeitet werden-aber stattdessen herrschen dort noch immer der Imperialismus.
    Imperialismus,-das Wort trifft es. Darum wird es heute kaum mehr benutzt!?

    Liken

  13. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst 21:36

    Ich pflichte dir zu 100% bei.
    Sobald einer von Links und Rechts, von Sozialismus oder und Kommunismus als doch so äh klare Begrifflichkeit zu schwadronieren beginnt, leuchten bei mir alle Negativ-Alarm-Lampen auf.

    Und so ergeht es mir wie dir mit Chavez und dem nun immer wieder hochgehaltenen „er wurde mittels eh leck Thron isch en Wahlbetruges gewählt“. Geht auch mir keineswegs auf, diese Rechnung.

    Liken

  14. Wolkenfürst sagt:

    Ja, Thom,das bereitet mir Sorge. Denn gleichsam möchte ich Trump vertrauen-muß vertrauen!?
    Aber andersherum ist die Allianz nicht gleichzusetzen mit Trump. Sie wird den Plan auch so umsetzen.

    Liken

  15. arnomakari sagt:

    @ Rechtobler ein guter Beitrag, nichts auzusetzen, aber alles schon bekannt,ich werde vieles gewahr an meinen Garten, da spreche ich mit viele Menschen, ein Australier hat mir gesagt, er weiss genau wer alles am 09–11 beteiligt war, ich wotte die namen garnicht wissen, es ist besser so.
    Jetzt nur noch kurz zu meinen Traum mit Corona Königin so nenne ich sie.
    Ich was auf den Planeten Takamora es war sehr schön, aber ich war erst alleine da, und dachte warum bin ich hier, dann kam die Corona Köniigin und begrüsste mich sehr freundlich, mit den Worten wie geht es dir mein Bruder Arnilius da war ich sprachlos,sie sagte mir das wir sehr alte Seelen haben und ich Ihr jüngster Bruder war vor Uralten Zeiten, das Virus ist nur da um Menschen zu helfen, da daran sterben für die ist die Kerze abgebrannt, darum sollte man sich keien sorgen oder angst machen, das gehört zum großen Plan, dan sagte sie warum ich mit Moses im Kontakt stehe, weil ich vor sehr laner Zeit die 11 Lebensregeln auf die Erde gebracht habe, es gibt noch eien das ist die ^12 die kenne ich nicht, aber es wird die zeit kommen wo ich die bekomme, das ist eine wichrige Regel….
    Was sie über mich noch gasagt hat das stimmte aber es war vieles was ich nicht wusste, Ende Zitat.
    Darum bete ich DER DIE DAS EWIGE dein wille geschehe im Himmel und auf Erden, aber lassE mein wille hier auf Erden geshehen,,für FRIEDE FREIHEIT GERECHTIGKEIT:: Hoffe das mehr Menschen so beten……………………………………………………………..?

    Gefällt 1 Person

  16. Gravitant sagt:

    Die Reihenfolge der Ereignisse beginnen damit,
    daß sich die Gitter der Welt in eine neue Position verschieben
    und sich die Kammern der Erde öffnen,
    um die heiligen Tafeln der Bruderschaften des Lichts zu enthüllen.
    Denn Stückwerk ist unser Erkennen,
    Stückwerk unsere prophetische Reden ;
    wenn aber das Vollendete kommt,
    vergeht alles Stückwerk.
    Wir leben im Jahre O8.
    Es naht, die achte Posaune.
    Wurde schon oft erwähnt .
    Am größten ist die Liebe.
    Glaube, Hoffnung sind vergangen.
    Denn was früher war, ist vergangen.
    „Siehe, ich mache alles neu.“
    @

    Gefällt 2 Personen

  17. Bettina März sagt:

    Was ich nicht verstehe ist, daß die ganzen Präsidenten von Südamerika usw. nicht haben durchblicken können. Das sind doch gebildete Leute. Wie können sie sich so einlullen lassen. Liegt es am Dollar? Das sind doch Menschen, die studierten, die die Geschichte kennen. Die wissen doch, worauf es ankommt. Wieso verfallen die immer in dem alten Glauben des Imperialismus. Diese Regierungsvertreter haben doch bestimmt soviel Geld, daß sie nicht bestochen werden können. Und trotzdem sind sie immer käuflich.
    Woran liegt das. Ist das die schwarze Macht. Mehrere Fragezeichen.
    ‚Es kann doch keiner erzählen, daß diese Regierungsmitglieder doof und dumm sind. Es kann doch auch nicht am Geld liegen. Macht haben sie doch sowieso. Also was ist es? ….Immer nur dieser Imperialismus? Das wird doch auch irgendwann mal langweilig oder nicht? Nein, ich denke, da steckt mehr dahinter. Aber was, hmmmm

    Liken

  18. Wolkenfürst sagt:

    Bettina-na der Hajo weiß das.

    Liken

  19. petravonhaldem sagt:

    Bettina, Drogenhandel (und anderer) und „unsichtbar“ mit dem Iran verbandelt……………..folglich erpressbar in der Mafiastruktur gefesselt.

    Liken

  20. Wolkenfürst sagt:

    Ja, der Iran. Da tragen Frauen Kopftücher weil der erste gewählte demokratische Präsident seinerzeit weggeputscht wurde und seitdem dort ein westlich installiertes Regime herrscht.
    Meine Omas haben auch Kopftücher getragen und in den sechziger Jahren fragten Frauen noch ihre Männer, wenn sie alleine ausgehen dürfen.
    Im Iran sind Kinder noch nicht mit fünf Jahren aufgeklärt–die Spielen auch noch draußen.

    Liken

  21. Bettina März sagt:

    Gebe zu, bin immer noch am lernen. Geschichte usw. habe ich einigermaßen drauf. Geopolitik ist für mich noch ein Rätsel. Danke für jeden Input.
    Seht mir nach, daß ich immer noch am Lernen und Begreifen bin. Danke

    Liken

  22. Drusius sagt:

    Wolkenfürst
    Zum Iran: Mossadeg, der „demokratische“ Präsident war in der internationalen Ur-Loge „Ibn arabi“, der ach so böse Schah war u.a. auch in der Internationalen Ur-Loge „Ibn arabi“ und auch sein „fundamentalistischer“ Nachfolger war in der Ur-Loge „Ibn arabi“. Das Stück hat sich geändert, aber der Autor nicht und die Akteure waren und sind Schauspieler der gleichen Truppe. (Quelle: „Superlogen regieren die Welt“ 1-8 Bd.).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: