bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Dies Jahr bis zur Stunde mein Eindrücklichstes

Dies Jahr bis zur Stunde mein Eindrücklichstes

.

Thom Ram, 21.08. Im Jahre acht des Neuen Zeitalters.


17 Kommentare

  1. Bettina März sagt:

    Wo sind die vorher – nachher Bilder? Ich weiß, kann man alles faken, aber trotzdem Sananda hätte diese mit den betroffenen Menschen einfügen können. Mit Klar-Namen, Daten, Unterschrift und natürlich mit Notar, usw. oder? Gut am Anfang nicht, aber in der Folgezeit! Irgendwann muß dieses Können auch bewiesen sein. So ist es heute nun mal, genauso erging es Bruno Gröning. Obwohl von dem mehr an Info beigefügt war, zu dieser Zeit, als von Sananda. Ich weiß nicht, mir erschien Bruno Gröning ehrlicher, ich kann mit Sananda nicht so viel anfangen. Schon der Alias-Name regt mich auf. Und die ersten 60 Minuten hätte man sich auch mal sparen können. Er labert bei jedem Talker die selbe Musik. Außerdem lebt er ziemlich im Luxus. Ein wirklicher Guru oder Jesus, lebten in Bescheidenheit. Sie würden wahrscheinlich in einem Tiny-Haus wohnen und von Ort zu Ort ziehen. Nä, ihmchen lebt schön in der Schweiz, wie die Made im Speck. Ist unglaubwürdig. Mir geht es nicht darum, daß er jetzt in Armut lebt muß, wegen mir kann der sein Geld wiegen, aber dieses Getue paßt einfach nicht. Verweigern hat schon Killerbee gesagt. Und jeder muß an sich arbeiten, gähn, kennen wir auch alle. Jeder Psycho sagt dir das oder Experte oder was weiß ich. Nix neues….laaaaaaaangweilig würde Homer Simpson sagen.

    Gefällt 3 Personen

  2. Identifikaitons-Relation
    Trump = (bitte ankreuzen, mehrere Antworten sind möglich):

    ⌂ Mensch
    ⌂ Pool für Bewußtseinslenkung
    ⌂ Ablenkungsmanöver
    ⌂ mediale Witzfigur
    ⌂ Sandmännchen
    ⌂ ein Weltenlenker
    ⌂ Figur im großen Schachspiel
    ⌂ der Retter der Welt
    ⌂ Projektionsfläche
    ⌂ ein Guter
    ⌂ mir doch egal
    ⌂ der letzte Präsident der USA
    ⌂ Vorbote der Neuen Welt
    ⌂ garantiert was anderes, als alle denken
    ⌂ ein Teekessel
    ⌂ mein Ehemann
    ⌂ eine neue Grußformel
    ⌂ lähmender Hoffnungsschimmer
    ⌂ genau das, was ich schon immer wollte
    ⌂ anders
    ⌂ Gedankenverschwendung
    ⌂ Zeitkrankheit
    ⌂ göttlicher Abgesandter mit höllischem Auftrag – oder andersrum
    ⌂ keine Schublade
    ⌂ fragt doch meine Oma …

    Gefällt 3 Personen

  3. Manuela sagt:

    Seht euch mal die unverschämten Preise von Sananda an…

    Deutlicher gehts wohl nicht…

    Wie war das mit den falschen Propheten in der Endzeit😏

    Gefällt 1 Person

  4. Vielleicht in Sachen Heilung und Guru usw. mal eine kleine Erlebnisschilderung:
    Anfang der 2000er gab es in Blankenese in einem Programmkino den fast 8 Stunden währenden Film Bruno Grönning …
    Das Phänomen hatte meine Aufmerksamkeit und ich begab mich in die Vorstellung.
    Es dauerte nicht lang, da wurde ich sehr traurig, weil recht früh klar wurde, was der Mann tat und wie „man“ mit ihm umgegangen war.
    Eine Ähnlichkeit zur der mir bekannten Biografie von Jesus empfand ich ebenfalls.
    Ich war also mit meiner Empathie ganz bei Bruno und konnte auch seinen Schmerz fühlen.
    In der ersten Pause stand ich auf – und traute der Realität nicht, denn:
    ich humpelte schon einige Wochen mit einem „kaputten linken Knie“ herum und hatte dabei auch Probleme beim Hinsetzen und Aufstehen u.a.

    Alles war wie weggeblasen und blieb es auch…

    Und ich bin mir ziemlich sicher, wenn ich in den Film gegangen wäre in der Erwartung einer „Heilung“, so wäre diese sehr wahrscheinlich nicht eingetreten….

    Vielleicht reten ja die Wunder dann ein, wenn sie gerade nicht Teil eines „Kalküls“ sind. Anderenfalls ist es Kalkü(h)l – dafür kann man dann auch zahlen….

    Gefällt 3 Personen

  5. Wolkenfürst sagt:

    Wahrscheinlich auch ein böser Kommunist-muß ich noch mehr sagen. Man weiß doch wie diese Propheten aus dem eigenen Landstrich vertrieben werden-wie hieß der eine da ,der meinte ,durch Güte die Menschheit verändern zu wollen?!
    Nichts da-Zeit ist Geld und Geld steht für Erfolg . Erfolg heißt -ja was denn nun-fragt mal Bill Gates.

    Liken

  6. buddhi2014h sagt:

    @ Jürgen Elsen:
    mein zwischenzeitliches rating zum „Identifikaitons-Relation Trump“ :
    Donald Trump ist Jesuit und wird Deutschland nicht retten! (Lilly / Heidelberg / Patriotin/12.8.2020)


    Nachtrag zum letzten Video ↔Das musste jetzt mal gesagt werden. Part 1 // Heute Part 2 (12.08.2020)

    Inzwischen weiss man, dass die Jesuiten immer Pro- und Contra-Agenten einsetzen um den Kessel am Dampfen zu halten.

    Gefällt 1 Person

  7. Kraeuterhexe sagt:

    Hier gibt es wirklich Leute, die mit Bruno Gröning Erfahrung gemacht haben? Großartig! Man fühlt sich gleich nicht mehr so alleine. Den 3-teiligen Film gibt es nun auch auf Youtube. Man hatte Bruno während seiner „Wirkzeit“ in den 50er und 60er Jahren unglaublich zugesetzt; natürlich die Pharma mit deren Handlangern. Selbst wenn es Jesus (oder einen solchen) je gegeben hat und ein solcher wieder auf dieser Erde wirken würde, dann würde er wieder verklagt und verhaftet werden. Bruno Gröning war ganz sicher so ein göttliches Wesen. Es darf niemanden geben, der die Menschen dem Göttlichen nahebringt und die Verbindung zwischen Mensch und dem Göttlichen herstellt. Das geht ja gar nicht! Die von Menschen erfundenen Religionen würden das nicht zulassen und die Pharma schon gar nicht! Sich selbst heilen, wo sollte das nur hinführen? Hm!

    Deshalb erklärte Bruno auch auf seinem Krankenbett: „Auch wenn ich mit meinem Körper nicht mehr hier sein werde, ich werde für jeden da sein, der mich braucht. Vergeßt das niemals!“

    Und so ist es! Er ist immer da, wenn man ihn braucht und ihm sein Problem darbringt. Ich habe es mehrmals erfahren dürfen und bin dafür sehr dankbar!

    Nicht nur in kleinen persönlichen Dingen, auch in großen gewaltigen Dingen können wir Hilfe bekommen. Ich bin sicher, je mehr Menschen ihn bitten, daß die Göttlichkeit diese Kreaturen, die die Menschen unterjochen und vernichten wollen, aus dem Verkehr ziehen soll und ihnen jegliche Macht entreißen, desto schneller wird es passieren. Wir können darum bitten, daß die richtigen Leute den Mut haben, diese Satanisten in Handschellen abzuführen und einzukerkern und die Menschheit von diesem Joch befreit wird.

    In ganz großen Dingen kann aber nur geholfen werden, wenn die Menschen auch erkennen, wer deren Feinde und Vernichter sind. Wenn sie das nicht erkennen, wie soll man ihnen dann helfen? Dann ist das vergleichbar als würde man denen einen Goldklumpen hinwerfen und sie dann nur zur Antwort hätten: „könnten Sie mir das Ding mal eben aufheben?“ und „ach, die Farbe gefällt mir aber nicht!“

    Bruno Gröning und die Göttlichkeit kosten nichts! Auch der Bruno Freundeskreis kostet nichts, falls man sich irgend einem Freundeskreis anschließen möchte, auch um mehr über Bruno’s Wirken zu erfahren.

    Ich wünsche allen diese Erleuchtung!

    Liebe Grüße und viel Kraft und Zuversicht für die nächsten Wochen!

    Liken

  8. buddhi2014h sagt:

    *SORRY* hier der richtige Link:

    Liken

  9. Kraeuterhexe sagt:

    an Jürgen Elsen:
    „Und ich bin mir ziemlich sicher, wenn ich in den Film gegangen wäre in der Erwartung einer „Heilung“, so wäre diese sehr wahrscheinlich nicht eingetreten….“

    Lieber Jürgen, auch wenn Du mit der Erwartung in den Film gegangen wärst, daß Du dort Heilung findest, Du hättest sie erhalten! Es ist ja das gute, man darf darum bitten und es sich wünschen, daß das Problem verschwindet. Aber man muß auch davon überzeugt sein, daß das Problem gelöst wird. Wie ein Problem dann letztendlich gelöst wird und verschwindet, das ist meistens nicht nachvollziehbar, weil es eben höhere Kräfte gibt, die wir nicht fassen können. Das muß ja auch gar nicht sein. Wichtig ist, daß uns geholfen wird und wir dafür dankbar sind. Das „wie“ können wir dann Bruno und der Göttlichkeit überlassen.

    Liken

  10. Judith Endler sagt:

    Ich habe einmal ein Video von „Sananda“ -ausprobiert- Es sträubte sich so ziemlich alles,was zu mir gehört:na und dann hat der Laptop richtig schlapp gemacht,wie noch nie vorher.

    Liken

  11. Judith Endler sagt:

    Und (in einem Zusammenhang mit dem vorherigen Text war dies aus bestimmten Gründen nicht möglich) ,so beeindruckend,wie das Wirken von Bruno Göring ist sehr wenig…

    Liken

  12. Also, ich glaube es war schon öfter mal ein Video vom guten Sananda hier eingestellt gewesen.
    Jedes Mal machte ich wirklich dieselbe Erfahrung : meine Nackenhaare sträubten sich gewaltig und ich ging innerlich mehr als einen Schritt zurück.

    Jedes Mal hatte ich das Bild des Rattenfängers von Hameln vor mir.
    Was ich übrigens auch bei manch einem Psychocoach habe, die sich so gern im Netz präsentieren.

    Bei Bruno Gröning war es komplett anders.
    Da war Zustimmung…..

    Liken

  13. Wolkenfürst sagt:

    Ein außergewöhnlicher Mensch war Dr. Eli Lasch,ein Schulmediziner,der zum Geistheiler wurde.
    Er,der Jude ,der auch als Arzt im Gaza-Streifen arbeitete und dort zum Freund der Palästinenser wurde.

    Später wohnte er in Berlin,wo er eine Praxis unterhielt und auch als Geistheiler tätig war.
    1993 bekam er eine Anfrage vom Fernsehen,ob er bereit wäre für ein Experiment in der Schreinemakers-Sendung.Fernheilung über das Fernsehen.
    Die Sendung war ein riesen Erfolg,unendlich viele Menschen die sich beim Sender meldeten und in der Praxis von Eli Lasch,welche geheilt wurden über die Fernheilung per Fernsehen oder die Besserung erfahren haben.
    Über Monate war Eli Lasch nun ausgebucht,er wurde verehrt wie ein Messias,was er nicht unbedingt gut fand.
    Die Ärztekammer meldete sich und wollte gegen ihn vorgehen.

    Das Buch über Eli Lasch“-Das Licht kam über mich“-habe ich eben noch mal rein gelesen.
    Eli Lasch hatte nach den beiden Sendungen bei Schreinemakers ,viel vor. Denn unglaublich war der Erfolg. Er war sich klar,was für Geld gespart werden könnte,wenn all diesen Menschen mal eben so mit der Fernheilung geholfen werden könnte.
    Bis ihm klar wurde,in was für einem System wir leben,in einem materialistischen,wo es nicht um Heilung geht.

    Liken

  14. christinasuriya sagt:

    schon vor einigen Jahren, als ich das erste Mal ein Video von Sananda anschauen wollte, erfasste mich ein derartig ungutes Gefühl, dass ich es sofort ausgeschaltet habe. Und dann weiß ich: Finger weg, Augen weg, Ohren weg, und zwar für immer. Ich denke ja immer von mir: spinn nicht so, du irrst dich. Merkwürdigerweise ist dieses erste Gefühl immer das richtige. Bei fast allen Dingen.

    Was Bruno Gröning anbelangt – ich bin seit Jahren in seinem Freundeskreis, wegen gesundheitlicher Belange jedoch nicht physisch. Wir haben jedoch eine sogen. Einstellkette, Hilferufe werden per Mail weitergeleitet. Und es geschehen tatsächlich immer wieder Heilungen, Wunder. Ich „kenne“ ihn schon von meiner Mutter her. Das erste Bild, das ich von ihm sah – ich dachte: ich habe noch nie solch ein ehrliches, gradliniges Gesicht gesehen! Es ist eckig, kantig und absolut wahrhaftig, ohne jeden Falsch! Er gab uns auch die Empfehlung: lest Paramahansa Yogananda, da steht die ganze Wahrheit. Und merkwürdig: P.Yogananda ist seit zig Jahren mein geistiger Begleiter, ich habe da schon gravierende Dinge mit ihm erlebt.

    Gefällt 1 Person

  15. Thom Ram sagt:

    Ja, liebe Leute, da sieht man ma wieder den Vorteil des Gedächtnisses in Form eines groben Siebes.
    Für mich war Sananda vorletzte Nacht neu, konnte mich nicht entsinnen, den Mann je gehört/gesehen zu haben.
    Ich lauschte die zwei Stunden entzückt.
    Ich bedaure leise, dass ich der Mehrheit von euch etwas eher Ärgerliches vor die Nase gestellt habe.
    Doch immer….alles kann gut für….irgendwas vorerst Verborgenes sein.

    Liken

  16. Lieber Thom, ich finde, da brauchst Du aber gar nichts zu bedauern – auch nicht leise. Hier ist doch der Platz in Deinem Blog, wo jeder erst mal etwas publizieren kann, von dem er meint, es heute eine Bedeutung …
    Das ist doch gerade das Interessante und das Lernen erweiternde, wenn dann andere diese Bedeutung erweitern oder ihre Sichtweisen dazu beitragen…
    Wenn wir Angst haben müssen, daß, falls wir einmal „daneben“ liegen, gleich von irgendwelchen den Kopf abgerissen bekommen oder uns vor „Liebesentzug“ fürchten müssen, dann sind wir für diesen Moment einfach nur Gefangene des alten uns eingehämmerten Trainingsprogrammes, was aber auch wiederum nicht schlimm ist – auch wieder nur eine weitere Lern- oder Reflexionmöglichkeit ….

    Liken

  17. Thom Ram sagt:

    Jürgen 15:58

    Danke, Jürgen.
    Ja, so wie du es sagst, so sehe ich es im Grunde auch.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: