bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Antifant, kurz ma herhören, ja?!

Antifant, kurz ma herhören, ja?!

Nö, Antifant du, ich bin dir nicht böse. Doch das ändert nichts an dem, was du in den vergangenen Tagen, Wochen, Monaten, vielleicht Jahren schon getan und damit angerichtet hast. Lies weiter, Antifant, du verhült auftretender Feigling.

Alle ihr Antifanten, ausnahmslos alle, ihr habt wie jeder Mensch innere Stimmen. In euch waren Stimmen, die sagten euch, dass es verwerflich ist, ohne etwas vom Thema zu verstehen zu pöbeln, gar einen Menschen zu schlagen, der euch nichts zuleide tun wollte.

Ihr hörtet nicht auf eure gute innere Stimme, und im Gezeitenlauf, da kommt ihr nun zur Kasse. Was ist mit der Kasse? An der Kasse wird bezahlt, was man bezogen hat. Du, Antifa, hast bezogen Billiglohn für dein Tun, und du hast bezogen die Genugtuung, dich stärker zu fühlen als anderer Mensch, indem du ihn angepöbelt oder gar geschlagen hast. Du mit Stock, er ohne Stock. Feigling du. Du schlugest nur, wenn du in Mehrzahl mit Deinesgleichen warst, um eine Minderzahl Friedlicher zu zermöbeln. Es bleibt dir nichts übrig. Gestehe dir ein, dass du feige gehandelt hast.

Du bist auch ein Mensch. Du hattest als Kind nicht das, was du brauchtest. Dir wurde zu wenig Liebe und Aufmerksamkeit zuteil. Darum wurdest du zum feigen maskierten Dreinschläger. Du bist auch ein Mensch. Besinne dich. Du bist auch ein Mensch.

Du wirst bestraft werden. Während der Strafzeit besinne dich. Du bist ein Mensch. Du bist göttlich. Du hast als primitiver Feigling agiert. Verzeihe dir. Handle wandle nach der Strafzeit als Mensch, der weiss, dass er Mensch ist und nicht feiger Dreinschläger auf Unterlegene, der feige davonrennt, feige, wenn Kräftigerer sich nahte. Besinne dich. Du bist nicht feiger Schläger. Du bist Mensch.

Thom Ram, 02.06.NZ8

.

.

 


43 Kommentare

  1. unglaublich, wie du hier in „Demokratie-Kultur“,
    die die einen als Nazis und Reichsbürger verfemt,
    dich jetzt über „Antifanten“ hermachst!

    Okäi!
    Teile dir die Menschen weiter gemäß der Kabale ein!

    Wenn Trump Antifa schreit,
    muß Thomas halt hinterher springen!

    Trump ist halt der Gute!
    Gemeinsam mit Putin dem Besseren
    wird die Welt genesen!

    Liken

  2. Renate Wehemeyer sagt:

    Das Thema ist notwendig und hochaktuell. Danke.
    Wie kriegen wir das hin, dass verblendete Jugendliche sich auf andere Art Wertschätzung verdienen, als durch Steine werfen, Bengalos zünden, Glasfenster an sakralen Bauten einwerfen, Wohnungen von „Gegnern“ teeren, Büros beschädigen, Polizisten traktieren und ähnliches ?
    Wandel und Umkehr müssen erfolgen – unter Mitwirkung der Antifas selbst – unter Zu-Hilfenahme eigens dafür entwickelter Programme – .( Aussteigerprogramme für sogenannte Rechtsextremisten gibt es bereits ). Die Ursachen sehe ich ähnlich wie der Verfasser .Zudem , wie soll der Jugendliche in einer hochleistungsorientierten Gesellschaft Anerkennung finden, wenn er nicht der Norm, den Leistungsanforderungen bei der Berufswahl entspricht ? ( ich hörte allerdings , dass auch Kinder von Staatsdienern dabei sind ). Kraftmeierei, Cliquenverhalten , im gewissen Sinne Geheimniskrämerei beflügeln Jugendliche mitzumachen. Da fühlen sie sich bestätigt – und so vermute ich, dieser Hang wird von bestimmten Parteien ausgenutzt.. Da wird geistiges Argumentmaterial nachgereicht , sodass der einzelne Täter sich vollumfänglich gerechtfertigt sieht. Wir die Erwachsenen haben an den Heranwachsenden gesündigt und erhalten die Quittung. Weltweit. Diese Verlierer, diese Ausweglosen , diese Wohnungslosen , diese Rächer ihres sinnlosen Lebens .

    Liken

  3. Mujo sagt:

    @Juhu

    Was ist los mit dir ?

    Hier ist kein Wort von Putin oder Trump erwähnt.
    Es geht darum das man Demos mit Schlagstöcke einfach nicht gut heisst und nichts anderes wird oben erwähnt.
    Und Antifa nennen sich diese Vermummten Schläger selber, also nicht einmal ein Titel den sie von irgend jemand bekommen haben.

    Liken

  4. chaukeedaar sagt:

    @Mujo 03/06/2020 UM 03:22

    Ist doch cool, wenn man immer über andere Menschen voll bescheid weiss;-)

    Gefällt 1 Person

  5. chaukeedaar sagt:

    Dazu irgendwie passend: Polizeiwillkür und selbstherrliche Zipfelchappä im Bundesrat

    Liken

  6. Löwenzahn sagt:

    Die machen ihren Job doch gut – weiß gar nicht, wo das Problem ist… für die „Grünen“.
    Arbeitet nicht jeder „gewissenhaft“ für sein Geld?
    Aber so is’es halt, wenn kein anderer Broterwerb da, keine Fertigkeiten erlernt wurden, die Ordnungsstrukturen und Sachverstand vermitteln; dann wird diesem oder jenem mittels eines Agent Provocateurs auch so zu einem Erfolgserlebnis verholfen – wenn auch nur zu einem emotionalen, aber das ist ja in der Sturm- und Drangzeit jugendlicher Hormonschwankungen „Lebenselexier“.

    Kaputtgespart die Bildung, der Arbeitsmarkt… und nun fliegt die Unvernunft einem um die Ohren – obwohl, das Kriegsszenario hält schließlich auch den Geldkreislauf aufrecht, is‘ halt was für die fleißigen Leutz, né?!
    Guter Bulle – böser Bulle, Synthese Polizeistaat mit der Knüppel-Ermächtigung gegen „DAS Zerstörerische“.
    Zum Besten: Anarchie jetzt – dann gilt endlich wieder das Recht des Stärkeren, so ist auch die Hürde der Selbstbestätigung gesenkt – zumindest beim derzeitigen Stand der GewissensBewußtheit über Recht und Unrecht geortet unterhalb des Bauchnabels…
    Gleiches Wohlbefinden für alle – im „Rudel“ umso ungehemmter.
    Gefickt eingeschädelt – im wahrsten Sinne des Wortes!
    Die Kunst des Krieges gepaart mit Massenmanipulation durch Falschinformation.

    Renate Künast verlangt die dauerhafte Finanzierung von Antifa-Gruppen 13.03.2020 – Bananenrepublik
    https://www.bitchute.com/video/hxPfTAs6PRIo/

    Gefällt 1 Person

  7. Helmut Nater sagt:

    Anders als der 1.Kommentator sehe ich den Beitrag als sehr gut an.Diese Antifa wütet und zerstört alles was ihr im Wege steht und vermummt sich noch dazu.Außerdem fungiert sie als Schlägertrupp der rechtsbrecherischen Exekutive.Das muß geahndet werden mit Gefängnis.Dann kann nachgedacht werden über Wiederintegration in die Gesellschaft.So wird ein Schuh draus.

    Liken

  8. Vollidiot sagt:

    Wenn in Stuttgart 3 Leute zusammengeschlagen werden, einer im Koma, dann ist das offenbar ein gutes Werk.
    Es waren Antifantöse im Staatsauftrag, die mal für Ordnung an der Front gesorgt haben, 3 Nazis mal so richtig geputzt.
    Das freut die linke oder kommunistische oder sozialistische oder sozialdemokratische Seele.
    Von daher hat die Antifa einen gemeinschaftsbildenden Auftrag, sie wirkt kulturbereichernd und kulturerhaltend (gleichzeitig!).
    Das sind eindeutig staatliche Aufgaben und es ist heute usus, daß der Staat Aufgaben auslagert, also privatisiert.
    Blackrock und Antifa sind hier Beispiele.
    In den EU-Verträgen ist die Privatisierung möglichst vieler Bereiche niedergelegt.
    Hier ist also ein Prozeß der Anerkennung neuer Werte in der Bevölkerung vorauszusetzen, Recht muß auch immer die Lebenswirklichkeit bedenken und um eine neue Lebenswirklichkeit hier in der BRD handelt es sich hier. Das ist ein Hauptgrund dafür, daß die PVB (Parteien der vereinten Blockflöten) hier Geld locker macht, die Truppen zum Einsatzort fährt und den Mindestlohn für diese Art Einsatz zahlt, 30€.
    Ich denke unser Staat zeigt so, daß er wehrhaft ist, also die typische wehrhafte Demokratie zu sein vorgibt.
    Die Antifa ist nur ein kleiner Teil in diesem Kampf aber einer der nadelstiche zu setzen weiß.

    Gefällt 2 Personen

  9. Quintus sagt:

    @ juhu..dingsbums (1. Kommentator)

    Wäre das hier mein Blog, wäre das dein letzter Kommentar hier gewesen.

    Gefällt 1 Person

  10. Vollidiot sagt:

    Quintus

    Das Schöne einen Blog zu betreiben oder sich daran zu beteiligen ist die Vielfalt (tolles Wort, ja) der Kommentare.
    Hinter jedem Kommentar verbirgt sich Jemand*in*um.
    Und über die Jahre verfestigt sich so ein Teig, immer ein bißchen feucht gehalte und nie backen, damit er Form gewinnt.
    Jeder Kommentar ist ein Puzzelchen in der Bildmontage.
    Da gibt es Choleriker, Melankos, Sanguinis und Flegel, Extro- und Intro vertier te und Histrioniker, alles giffets.
    Das sich entwickeln zu sehen ist faszinierend.
    Es geht dabei net um bleed oder subber, es geht um die Varianz Mensch.
    Und das Lernen daraus für die eigene Bewußtseinsschulung.
    Natürlich unter Einbeziehung anderer psychischer und seelischer Bedingungen.
    So gesehen ist z.B. Ja’uhu (weil Du ihn erwähntest) über die Jahre mir fast ans Herz gewachsen, fast – wohlgemerkt.
    Obwohl er Marxist ist, oder war, oder weil, is manchmal net oifach des ausnanderzumhalte.
    Nichtbeachtung gehört dazu, was net hoisset, daß mer oinen net als Mensch achtet.
    Laut rumbölken führt zu nicht viel, nur wenn Fronten entstande, das sollte net sei.
    Also der Thom ist ein Langmut.
    Er erträgt mich Idioten schon bald ein Jahrzehnt, das hat bislang nur meine Frau ausgehalten……………….

    Gefällt 4 Personen

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Die Antifa ist doch die Schlägertruppe der Kabale hier bei uns im Lande. Sie werden von denen bezahlt, nicht weg gemobbt.
    krazzi

    Liken

  12. viktoria sagt:

    Nützliche Adressen!

    URL gelöscht.

    Meine Begründung ist einsehbar ein paar Kommentare weiter oben, bei 08:19.

    Liken

  13. viktoria sagt:

    Ein paar Adressen gefällig?

    URL gelöscht, Thom Ram

    Meine Begründung ist nachzulesen weiter oben bei 08:19

    Gefällt 1 Person

  14. Mujo sagt:

    @viktoria

    Versteh nur Bahnhof !!

    Was sollen die Adressen den sagen ?

    Liken

  15. Quintus 03/06/2020 UM 18:41
    — @ juhu..dingsbums (1. Kommentator): „Wäre das hier mein Blog, wäre das dein letzter Kommentar hier gewesen.“ —

    Ist aber nicht dein Blog! 🙂

    … und auf meinem Blog KANNST du nicht mal einen Kommentar schreiben!
    Weil Ihr Unsinn Gleich in den Papierkorb von WP wandert!

    Liken

  16. Lieber Thom Ram!

    Schau dir mal diesen Kommentar an:

    „viktoria 04/06/2020 UM 01:19
    Nützliche Adressen!“

    Ich hoffe, daß dir bewusst ist, das dieser Kommentar dazu führen kann,
    DASS dein Blog deshalb gelöscht werden kann (???)

    Anschriften von Menschen zu veröffentlichen, IST eine STRAFTAT!

    … ich verstehe nicht, daß du solche „Kommentare“ veröffentlichst!

    Das kann dich nicht nur die Sperrung deines Blogs
    sondern auch eine Geldstrafe oder sogar Knast kosten!

    Meine Güte hast du tolle Freunde auf deinem Blog …

    Gefällt 1 Person

  17. Leserin sagt:

    Bin auch dringend dafür, den Adressen-Kommentar zu löschen.

    Gefällt 1 Person

  18. Ignifer sagt:

    @jauhuchanam

    vielleicht solltest Du mal ne Auszeit nehmen.
    Du beißt nur noch um Dich und das in einer Art und Weise die weder Dir noch anderen noch in irgendeiner Form zuträglich ist und vor allen Dingen nichts mit den Themen hier zu tun hat.
    Ich stecke nicht in Deinen Schuhen und es steht mir nicht zu Deine Situation zu beurteilen, aber trotzdem muss ich sagen, dass das Ausrollen Deines eigenen Problemteppichs mich langsam aber sicher nervt – zumal Du nirgends auch nur ansatzweise Lösungsansätze oder positive Strategien anbietest.
    Wenn Du irgendwas mit Thom persönlich zu regeln hast, dann tu das doch bitte auch im privaten Bereich und nicht hier.

    Gefällt 2 Personen

  19. Ignifer sagt:

    Abgesehen davon finde ich diese Adressliste ( und da muss ich @jauhuchanam absolut zustimmen) auch etwas seltsam – was soll das, @viktoria?
    Wäre schön, wenn Du da mal eine Stellungnahme abgeben würdest.
    Ich schwillt nämlich ganz böse der Kamm, wenn völlig undifferenziert irgendwelche Namen aufgelistet werden um sich schon mal vorab an irgendwem abzuarbeiten. Das ist das ALLERLETZTE!

    Gefällt 1 Person

  20. Mujo sagt:

    @alle

    Habt ihr schlaumeier mal überlegt was wie eine Uhrzeit in Bali gerade ist ?
    Oder glaubt ihr das Thom 24 Std. nicht schläft !!

    @Juhu

    Ignifer hat Recht, das ist Kindergarten getue. Du bringst doch sonst gute Kommentare hier, die vermisse ich gerade jetzt besonders.

    Gefällt 1 Person

  21. DET sagt:

    @ viktoria
    04/06/2020 UM 01:19

    Glaubst Du wirklich, dass das echte Adressen sind???

    Mir hat die Liste auch gestern jemand zugeschickt und ich habe 2 Adressen in meiner unmittelbaren
    Nähe überprüft ; Ergebniss: die Straßennamen und die Hausnummern gibt es, aber da sind andere Namen
    auf den Namensschildern. Und, denk mal weiter: Die Antifanten sind Paramilitärs, da läuft nichts mit Klarnamen;
    erinnert euch mal wer IM Erika war oder IM Larve.

    Liken

  22. Quintus sagt:

    @ j.uhu…
    04/06/2020 um 01:51

    „Ist aber nicht dein Blog! 🙂“

    Richtig! Ist nicht mein Blog! Wie lange hast du gebraucht, um das heraus zu finden?

    „… und auf meinem Blog KANNST du nicht mal einen Kommentar schreiben!“

    Natürlich nicht – weil du wahrscheinlich gar keinen Blog hast… Und selbst wenn, würde ich mich vermutlich kaum dort hin verirren…

    Ansonsten würde ich mich bezüglich Thom Ram zurückhalten. Er steht (natürlich nur angeblich) auf Dr. Coldwells „Liste der Unantastbaren“… (Dieser Hinweis gilt im übrigen auch für „viktoria“. Aber trotzdem danke für die Liste ;-)) (Wir werden sehen, wofür sie gut ist.)

    P.S. Dr. Coldwell unterhält in Serbien (natürlich nur angeblich) ein „Einsatzkommando“… Ich würde mir gut überlegen, mit wem ich mich diesbezüglich einlasse…

    Liken

  23. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Thom, liebe Viktoria,
    nein, es ist keine Straftat, die ein „Staatsanwalt“ verfolgen könnte, hier Adressen zu veröffentlichen. Es wäre höchstens zivilrechtlich relavant. Also Jauchu, verbreite hier keinen Unsinn. Natürlich könnte es morgen soweit sein. Heute aber noch nicht.

    Ich finde allerdings die Aufbereitung eher blöd. Das passt in eine Tabelle, die man in eine PDF gießt und hier nicht über tausend Seiten ergießt.
    Noch ein Kritikpunkt an die Viktoria: Die Daten sind auseinander gerissen.

    Aber: einem Antifanten mal seine eigenen Daten zu schicken beeindruckt diese Stinker sehr.
    Ich habe eine ältere Liste mit Leuten hier in meiner Umgebung, die sehr erschrocken waren. Aber nicht eine einzige Klage.

    Also, überlegen, wie es besser geht und eine würdige Tabelle, liebe Viktoria..
    Mich interessiert so etwas immer sehr.

    krazzi

    Liken

  24. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    04/06/2020 um 01:51
    Zitat Beginn ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Quintus 03/06/2020 UM 18:41
    — @ juhu..dingsbums (1. Kommentator): „Wäre das hier mein Blog, wäre das dein letzter Kommentar hier gewesen.“ —

    Ist aber nicht dein Blog! 🙂

    … und auf meinem Blog KANNST du nicht mal einen Kommentar schreiben!
    Weil Ihr Unsinn Gleich in den Papierkorb von WP wandert!
    Zitat Ende ——————————————————————-

    Siehst du Jauchu,
    so liebe ich die Menschen. Du bist „demokratisch“? Nöö, daran denke ich nicht.
    Und dann noch zuerst einmal „Du“ und dann wieder „Sie“. Also bitte Jauchu…
    der krazzi

    Liken

  25. mkarazzipuzz sagt:

    @ Quintus
    04/06/2020 um 04:37

    dieser Kommentar von dir geht völlig daneben. Thom ist ein Mann, der sein eigenes Vermögen dort in Indonesien eingesetzt hat. Nicht ganz uneigennützig, denn er lebt auf einem schönen Anwesen. Aber er lebt immer in den Grenzen seiner Finanzkraft.
    Der Rückhalt, das weiß ich sicher, ist relativ klein.
    Er speist im Moment mit seinem Geld und dem der Spender hier eine kleine Truppe und die Ihren.
    Da ich diese Leute meistens persönlich kennen gelernt habe, ist die Distanz verloren gegangen, die es mir ermöglicht, meinen alten Satz aufrecht zu erhalten: „Nimm den Druck nicht vom Kessel“…

    Thom ist integer, er wird niemals auch nur eine Rupia, einen Euro oder Rappen veruntreuen. Er macht da fern von uns sein Ding. Das ist für Ihn UND besonders die Umgebung gut.

    Indonesien ist kein schönes Land, Bali längst nicht mehr. Die Politik dort bösartig und verdorben.

    Dennoch gibt es schöne Ecken… Sie zu finden ist nicht leicht.
    Eine davon ist die kleine Hazienda „Pondok Ram“, was sehr frei übersetzt so viel wie „Onkel Thoms Hütte“ heißt.

    Auch das, was er er immer schreibt, ist das Ergebnis dessen, was er über den Tag aus dem Netz saugt. Thom ist große Teile SEINES Tages damit beschäftigt, sich zu informieren, was nicht immer leicht fällt, denn das Netz dort ist unzuverlässig und sein Leben dort hat Kinder, mit denen er oft und ausgiebig spielt oder im Englischen unterrichtet.

    Ich habe große Achtung vor seiner Leistung.

    Ob das wirklich förderlich ist, mag ich nicht beurteilen, dazu bin ich zu weit mit der Situation befangen.

    Lieben Gruß aus dem Land der Bekloppten

    krazzi, der Niemalsmaskenträger

    Gefällt 3 Personen

  26. „Ignifer 04/06/2020 UM 02:32 @jauhuchanam, vielleicht solltest Du mal ne Auszeit nehmen. Du beißt nur noch um Dich und das in einer Art und Weise die weder Dir noch anderen noch in irgendeiner Form zuträglich ist und vor allen Dingen nichts mit den Themen hier zu tun hat.“

    Ich benötige solche Ferndiagnosen nicht.

    Liken

  27. ***mkarazzipuzz 04/06/2020 UM 05:56 Lieber Thom, liebe Viktoria, nein, es ist keine Straftat, die ein „Staatsanwalt“ verfolgen könnte, hier Adressen zu veröffentlichen. Es wäre höchstens zivilrechtlich relavant. Also Jauchu, verbreite hier keinen Unsinn.***

    Ich verbreite keinen Unsinn! Sondern versuche Thom vor den Folgen eines solchen „Kommentars“, der keiner ist! zu schützen.

    Es ist sehr wohl eine Straftat, die mit bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % eines Einkommens bestraft werden kann.

    Und was heißt hier: höchstens zivilrechtlich relevant??? Schlimmstenfalls kann das Thom 180.000,- Euro kosten. „nicht relevant“???
    Mache dich bitte vorher schlau, bevor du mir vorwirfst, hier Unsinn zu verbreiten!

    Auf der Liste stehen 36 Namen.

    Das bedeutet, daß Thom von 36 Menschen auf Unterlassung in Anspruch genommen werden kann.

    Er kann also 36 Briefe erhalten, in denen er aufgefordert wird, solche Veröffentlichungen zukünftig zu unterlassen.
    (Abmahn-) Anwälte lieben es: Wenig Arbeit viel Geld!

    Eine Unterlassungsklage bedeutet, daß bei Zuwiderhandlung 500.000,- Euro fällig sind. Solche Klagen werden von Rechtsanwälten vor einem Landgericht geführt. Thom würde eine solche Klage verlieren …

    … und selbst wenn er außergerichtlich die Unterlassungserklärung unterschreibt, damit es erst gar nicht zu einem Gerichtsverfahren kommt, hat er die Kosten in Höhe von 4.994,31 Euro zu bezahlen — kommt es gar zu einer Gerichtsverhandlung kommen weitere Kosten von 27.287,70 Euro auf ihn zu = 32.282,01 Euro —

    … und das ganze multipliziert mit 36 => 36 x 4.994,31 = 179.795,16 Euro

    Mal eine Frage an dich mkarazzipuzz:
    Kennst du denn diese „victoria“? Kann es nicht sein, daß sie (er/es/wer auch immer) hier nur eine Falle stellt, um Thom wirtschaftlich – also finanziell zu ruinieren?

    Also, ich bezeichne mich als einen Freund von Thom und schaue nicht zu, wie er unbekümmert und blauäugig, wie er nun mal manchmal ist, in ein Offenes Messer läuft! Und diese Liste ist ein „Offenes Messer“!

    ———————————————————————————–

    Auszug aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

    Art. 5 DSGVO Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten

    Personenbezogene Daten müssen
    auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“);
    für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden; eine Weiterverarbeitung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gilt gemäß Artikel 89 Absatz 1 nicht als unvereinbar mit den ursprünglichen Zwecken („Zweckbindung“);
    dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein („Datenminimierung“);
    sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein; es sind alle angemessenen Maßnahmen zu treffen, damit personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke ihrer Verarbeitung unrichtig sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden („Richtigkeit“);
    in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist; personenbezogene Daten dürfen länger gespeichert werden, soweit die personenbezogenen Daten vorbehaltlich der Durchführung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, die von dieser Verordnung zum Schutz der Rechte und Freiheiten der betroffenen Person gefordert werden, ausschließlich für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke oder für wissenschaftliche und historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 verarbeitet werden („Speicherbegrenzung“);
    in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen („Integrität und Vertraulichkeit“);
    Der Verantwortliche ist für die Einhaltung des Absatzes 1 verantwortlich und muss dessen Einhaltung nachweisen können („Rechenschaftspflicht“).

    Liken

  28. Thom Ram sagt:

    Victorias Liste
    https://bumibahagia.com/2020/06/02/antifant-kurz-ma-herhoeren-ja/#comment-187354

    ist eine Gefahren bergende Angelegenheit.

    Lebten wir auf der Erde mit einer Menschheit so, wie sie vor langen Zeiten war und wie wir sie wieder zu schaffen im Begriffe sind (es wird noch etwas dauern, hahaha), wären Namenslisten eine wunderbare Sache. Beispiele: Eine Liste von Menschen, welche sich mit Bienen besonders gut auskennen. Eine Liste von Menschen, welche über besondere Organisationstalente verfügen. Eine Liste von Menschen, welche geniale Bauchwehheiler sind. Und so fort 🙂

    Heute leben wir inmitten einer Menschheit, da neben all dem vielen Guten und Edlen noch Lug, Trug, Eigennutz, böse Absicht verbreitet sind.
    So stellen sich Fragen:
    Sind die Adressen echt? Antwort: Ungewiss.
    Trifft es zu, dass die Träger der Adressen wirklich Mitglieder der Antifa sind? Antwort: Ungewiss.
    Können die Adressen missbraucht werden? Anwort: Ja.

    Ich werde das Posting der Victoria heute löschen.

    Jedem von Euch schicke ich meinen Dank für das ehrliche Engagement.

    Während hier die Wellen hoch gingen hatte ich im Schlafe detailreiche, sehr seltsame, ja skurrile Träume, so skurril, dass ich nichts davon zu deuten weiss. Sagen allerdings kann ich: So wie im Traum alles drunter und drüber ging, Unerklärliches passierte, wirklich saumässig Komisches, so geht es im Aussen zu. Zum Teil! Im Untergrund, in der Basis, da war es klar: alles hat seine Richtigkeit und Not wend igkeit. Muss aber tief graben, um auf diese wichtige Wahrheit zu stossen!

    Gefällt 3 Personen

  29. Thom Ram sagt:

    Uhu

    Auf der Liste stehen 800 Namen.

    Gefällt 1 Person

  30. Ups! War mir nicht aufgefallen, daß es sich um ein PDF handelt.
    Ups! 870 Seiten und 24342 Namen.

    Liest sich wie eine „Eichmann“Liste …

    Liken

  31. mkarazzipuzz sagt:

    Also Leute,
    mal abgesehen davon, dass eine solche Liste strittig sein kann und oder abgelehnt wird, verstehe ich Victoria sehr wohl.
    Falls ich mal vor meiner Haustür oder sonst wo von diesen Schwarzberockten zusammen gedroschen würde, interessierte mich schon, wer davon in meiner näheren Umgebung wohnt. Und natürlich hat Jauchu und Andere völlig recht, die Adressen könnten falsch sein. Und dann? Na ich lache mal, wer will dann klagen?
    Auf einer Liste, die ich schon lange habe, befinden sich (mich interessiert meist nur die email) sowohl Adressen, die teilweise, so scheint es, echt sind, denn die Betroffenenen melden sich, streiten nicht ab aber fragen woher ich ihre email habe.Teilweise sind sie wortgreiflich geworden, aber eher selten.

    Aber noch einmal, Victoria hier derb anzugehen, finde ich daneben. Diese Schweinepriester hätten einen öffentlichen Pranger sehr wohl verdient.
    Also bleibt locker.

    p.s.
    Ich sehe Thom außer Gefahr, denn nach dem gegenwärtigen Stand wird es wohl eine elektronische COVID-Impfbescheinigung geben, die dann wohl für alle „Staaten“, die bisher mitgemacht haben (so um die 120 von 176(?)) gelten wird. Wer nicht geimpft ist, wird nicht mehr reisen können.

    Da eine solche Impfung für Thom und für mich, so denke ich, außer Akzeptanz steht, dürfte das Reiseziel Indonesien und oder Schweiz kaum mehr in Betracht kommen.

    p.s.2
    Ich würde Luftsprünge machen, wenn ich mich irre. Ich wünsche es mir sogar, ! inniglich !.

    krazzi

    Liken

  32. mkarazzipuzz sagt:

    Mal außen vor:
    ich habe gerade mal deine Webseite tangiert, Jauchu.
    Schuld gibt es nicht und Lenin fegt aus?
    Lenin war den Juden verbandelt und das Schuldgeldsystem ist eindeutig jüdisch. Wer hat denn die „Revolution“ in Russland bezahlt?
    Haha, die GLEICHEN, wie die in Kiew?
    Genau richtig!

    Die materielle Welt besteht aus Schuld, und zwar nur aus Schuld, nämlich dem Schuldgeldsystem. Das ist 6 Millionen mal bewiesen.

    Wer das nicht wahr haben will, sollte zum Doctore gehen.

    Und Jauchu, falls du den eisernen Besen (was für ein Wort) in die Hand nimmst, bist du morgen im Knast.

    Die Eigner dieser Welt werden dich knechten oder töten.

    Lieben Gruß
    krazzi

    Liken

  33. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Thom,
    Das hier stammt von Dir.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Victorias Liste
    https://bumibahagia.com/2020/06/02/antifant-kurz-ma-herhoeren-ja/#comment-187354

    ist eine Gefahren bergende Angelegenheit.

    Lebten wir auf der Erde mit einer Menschheit so, wie sie vor langen Zeiten war und wie wir sie wieder zu schaffen im Begriffe sind (es wird noch etwas dauern, hahaha), wären Namenslisten eine wunderbare Sache. Beispiele: Eine Liste von Menschen, welche sich mit Bienen besonders gut auskennen. Eine Liste von Menschen, welche über besondere Organisationstalente verfügen. Eine Liste von Menschen, welche geniale Bauchwehheiler sind. Und so fort 🙂

    Heute leben wir inmitten einer Menschheit, da neben all dem vielen Guten und Edlen noch Lug, Trug, Eigennutz, böse Absicht verbreitet sind.
    So stellen sich Fragen:
    Sind die Adressen echt? Antwort: Ungewiss.
    Trifft es zu, dass die Träger der Adressen wirklich Mitglieder der Antifa sind? Antwort: Ungewiss.
    Können die Adressen missbraucht werden? Anwort: Ja.

    Ich werde das Posting der Victoria heute löschen.
    ——————————————————————————————————————————————-
    Ja Thom, du machst das richtig. Aber so werden wir mit der Wirklichkeit nicht fertig.
    krazzi

    Liken

  34. Thom Ram sagt:

    Liebe Mitstreiter.

    Ich persönlich verdächtige Victoria nicht des Versuches der Kompromittierung meiner Heiligkeit. Wie wollte ich. Ich kenne Victoria nicht.
    Wer Schlimmes hinter ihrem Einwurf vermutet … bitteschön, jeder ist seiner eigenen Gedanken Schmied.

    Wer mich warnte, dem danke ich, unbesehen, ob die Warnung gerechtfertigt ist oder nicht.

    Und es ist unbedingt so:
    Ein Jeder von uns muss gemäss seiner eigenen Anlagen und gemäss seiner persönlichen Einschätzung der Lage handeln. Wenn ein von Natur aus vorsichtiger und zurückhaltender Mensch meint, um der Welt zu dienen, müsse er jetzt abea ma Jas jeben und forsch vorgehen, so wird er Schiffbruch erleiden. Er handelte nicht authentisch. Das gilt für alle Charaktereigenschaften. Ein Jeder gemäss seinen Fähigkeiten, gemäss seinen Anlagen.

    Immer und immer und immer wieder fällt mir mein eigenes briefmarkengrosses Erlebnis in Berlin ein, da ich, dünner Alter, 8 junge Türken mirnichtsdirnichts davon abhalten konnte, ein Alleebäumchen umzusägen. Ich erlebte damals an mir selber, wie es ist, wenn ich ab so lut in mir ruhend bin und damit nach aussen authentisch auftrat.

    Und das ist ausgezeichnet! Ich meine die Verschiedenheit unserer Vorgehensweisen. Damit decken wir ein breites Feld ab! Hätten wir ausschliesslich Meditierende, oder hätten wir ausschliesslich Draufgänger…wie könnten wir erfolgreich sein?

    Das heisst nun nicht, dass jeder alleine agieren soll, meine Güte, nein. Wohl bedacht. Wo benötigt es zwei Gleichgesinnte, wo 20, wo zwei Millionen.

    Ich könnte es so sagen. In Briefmarkenform wirke jeder alleine, entschieden auf seine ihm gegebene Art. Geht es um dickere Würste, ist Schulterschluss selbstverständliches Gebot. Da muss auch der Meditierer mal raus ausm Haus, und vielleicht muss da auch mal der Kämpfer bewegungslos da stehen. Im Verein mit Gleichgesinnten.

    Liken

  35. Thom Ram sagt:

    Lieber Krazzi

    Für jeden Fall gibt es eine Lösung. Es ist mir egal, mal etwas unter dem Tisch durchzureichen, um im Dienste meiner Gesundheit an eine Schrift unter zu kommen. Ich bin im November dieses Jahres 72. Immer hat sich in meinem Leben der nächste sinnvolle Schritt gezeigt. Fiel mir wie reifer Apfel in den Schoss.
    „Der Schritt fiel wie ein reifer Apfel in den Schoss. Note 5. Sie wirren Bilder durcheinander. Setzen.“
    „Gern geschehen, Herr Fopressor.“

    Mit dem Fopressor meinte ich nicht dich, ich selber war es, der tikrisierte.

    Ich meine, es auf bb irgendwo erwähnt zu haben, dass mir schwer in die Knochen fuhr die Vorstellung, körperlich zu meiner angestammten Heimat nur noch zu kommen nach Verabfolgung von mich zum kontrollierten Roboter zu machen, weniger oder mehr, was weiss ich, auch ein klein Bisschen schon ist mir zuviel. Da sind wir eins. Findet nicht statt. Umgehen wir.

    Also nie mehr dorthin, wo ich geboren wurde und 52 Jahre meines Lebens verbracht hatte. Verbracht? Intensiv lebte.
    Also in Indonesien bis zum Tode.
    Sowas kann schon einfahren, denn, haha, da denkt man denne an den Tod. Tue ich eh. Doch war es nochmal ein heftiger Impuls.

    Gefällt 2 Personen

  36. Lieber Thom!

    Ich danke dir, daß du diese Todesliste — von wem auch immer „virctoria“ oder wer sie ist hatte — gelöscht hast!

    Dies gibt mir nämlich die Freiheit — ohne dich oder deinen Blog zu nennen oder gar zu gefährden!!! —

    diese Todesliste mit den Namen von 24342 Menschen an die in meinem Staat für mich zuständige Staatsanwaltschaft
    und die Landeskriminal-Behörde weiterzuleiten und zur Anzeige zu bringen.

    Und es gibt mir die Freiheit DIESE 24342 MENSCHEN darüber zu informieren, DASS sie auf einer Todesliste stehen!

    „victoria“ hat damit der Menschheit einen GUTEN DIENST erwiesen!

    Es mag sich seltsam anhören:
    Aber von diese 24.342 Menschen auf der Todesliste KENNE ich sogar ein paar Menschen!

    Gefällt 1 Person

  37. mkarazzipuzz 04/06/2020 UM 15:46
    Mal außen vor: ich habe gerade mal deine Webseite tangiert, Jauchu.
    Schuld gibt es nicht und Lenin fegt aus?

    Richtig: Schuld gibt es nicht.
    Das haben sich irgendwelche Menschen-Halter ersonnen, um uns Deppen doof halten zu können, denn der Mensch ist ein Säugetier, das zu den Affenwesen gehört, denen noch der absurdeste und größte Wahn und Unsinn als Wahrheit angedreht werden kann, mit dem der Mensch in einen Zustand versetzt wird, der der Illusionen bedarf.

    Lenin war den Juden verbandelt und das Schuldgeldsystem ist eindeutig jüdisch. Wer hat denn die „Revolution“ in Russland bezahlt?

    Ja. und? Lenin war auch mit den Deutschen verbandelt — er konnte sogar unsere Sprache besser als Luther, der sie erfunden hat.

    Es handelt sich um einen Irrtum, daß das Schuldgeldsystem eindeutig jüdisch ist — Ist es nicht und „die Juden“ haben es auch nicht erfunden. Das Gegenteil ist die Wahrheit: Es wurde vom Judentum von alters her verflucht. Ganz besonders der Zins, dessen Nehmen normativ gegenüber jedem Menschen verboten ist!

    „Die materielle Welt besteht aus Schuld, und zwar nur aus Schuld, nämlich dem Schuldgeldsystem.“

    Diese Behauptung ist absolut falsch. Nur das kapitalistische System, welches notwendigerweise aus der Schuld-„Matrix“ hervorgegangen ist, bedarf eines „Schuldgeldsystems“. Aber ich merke schon: du hast nur die Überschrift von meinem Aufsatz „Schuld gibt es nicht“ gelesen.

    Und Jauchu, falls du den eisernen Besen (was für ein Wort) in die Hand nimmst, bist du morgen im Knast. Die Eigner dieser Welt werden dich knechten oder töten.

    Und? Soll ich mich deshalb fürchten oder Angst haben? Ich habe schlimmeres als den Knast erfahren und knechten kann mich niemand mehr.

    Es bliebe – wenn es hart auf hart käme – also nur die Möglichkeit mich entweder so wegzusperren als ob ich tot wäre oder mich wirklich zu töten.

    Nun, ich habe schlimmeres erlebt: Die meisten Menschen hätten den Tod vorgezogen. Also mich damit bange machen zu wollen, daß irgendwelche Leute mich töten würden, finde ich albern: Irgendwann werde ich sowieso einmal sterben und danach kommt nichts, was ich fürchten müsste oder für das es sich zu hoffen oder zu leben lohnte. Da „kommt“ das große Nichts – das, wonach sich Buddhisten und Hindus sehnen: das Nirvana 🙂

    Einmal wurde ich geboren, einmal sterbe ich auch. Das war es.
    Und ich komme auch kein zweites oder drittes oder x-mal wieder hierher. 😉

    Denn
    Ich Bin, der Ich Bin
    אֶֽהְיֶ֖ה אֲשֶׁ֣ר אֶֽהְיֶ֖ה

    eh-jeh ascher eh-jeh (Exodus 3:14)

    … der ewigen Bewegung allen Seins und damit der dadurch bedingten Veränderung unterworfen, welches nie an den Ausgangspunkt zurückkehrt, weil es keinen Anfang gibt und es kein Ende geben kann.

    सत्यमेव जयते Satyameva Jayate
    Sanskrit
    „Allein die Wahrheit siegt“

    Pravda vítězí
    Tschechisch
    „Die Wahrheit siegt“

    H.E. GD HRM HMSG CT MMM
    Seine Göttliche Gnade

    georg löding

    राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu

    Magistra Magnificus Metamagicus
    Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

    Gefällt 1 Person

  38. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Jauchu,
    nach deinen Anmerkungen kann ich Dich nicht mehr für voll nehmen. Es tut mir aufrichtig leid und ich will gar nicht auf die Einzelheiten eingehen, die in einem Gespräch diskutieren könnte. Hier sind sie mir zu viel. Und du drehst dich im Kreise. Wer Lenin einen Volkshelden nennt, kann nicht alle Tassen im Schrank haben.
    Bedauerlich, aber manchmal ist Offenheit nötig.
    Der krazzi

    Liken

  39. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    04/06/2020 um 19:30
    Jepp Thom. Das fährt einem in die Knochen. Für welchen Preis würdest Du dich denn impfen lassen?
    Ich lieber Thom, für keinen Preis!
    Ich sterbe auch nicht in meiner Heimat, die ich vor 30 Jahren verließ. Sie heißt PREUSSEN.
    Das weiß ich aber erst seit einigen Jahren…
    krazzi

    Liken

  40. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    05/06/2020 um 12:37
    warum lässt du nicht die fremden Schriftzeichen raus, die hier kein Mensch verstehen kann? Äußere dich bitte künftig in reiner deutschen Sprache, die hier jeder verstehen kann.
    Der Rest ist nur Müll, auf den Du dich allein dann berufen kannst.
    Lass das einfach weg.
    Lieben Gruß
    krazzi

    Liken

  41. Thom Ram sagt:

    Mann, Krazzi 20:50

    kommst du grad vom Mittagsschläfchen oder so? Denk nochma schaaf nach darüber, was ich wohl gemeint haben könnte. Thema öffentlich beendet.

    Liken

  42. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Thom,
    iss ja juut.

    Liken

  43. an mkarazzipuzz 05/06/2020 UM 20:56 / mkarazzipuzz 05/06/2020 UM 20:43

    Faschisten, Trolle und Puzzies fütter ich nicht.
    Suchen Sie sich bitte eine andere Spielwiese als meine Kommentare. Danke!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: