bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » LUCKYHANS » Luckys Copyleft » Übersetzungen » Wie kommt man aus der Matrix raus?

Wie kommt man aus der Matrix raus?

Eine Frage, die wir uns schon oft gestellt haben, und auf die wir auch schon diverse Antworten gegeben haben. Nachfolgend ein russischer Vorschlag dazu.
© für die leicht gekürzte Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 23. November 2018 Hervorhebungen und Anmerkungen von mir.
—————————————————————-

Wie kommt man aus der Matrix raus?

12 einfache Schritte, wie man sein Leben sofort verbessern kann

21. November, 2018 – 19:02 

Es gibt gewisse Umstände, welche den Menschen daran hindern, bewußt zu leben, und genau da liegt der Schlüssel zu einem Leben außerhalb der Matrix.
Jeder von uns versteht irgendwie, daß unsere Welt schon bis zur Grenze mit Kriminalität, Leidenschaf­ten, Gemeinheiten und Schmerzen angefüllt ist.

„Raus aus dem System!“

Und genauso verstehen wir alle, daß es so nicht weitergehen kann und daß der Zeitpunkt gekommen ist, da jeder eigenständig schon etwas unternehmen muß, um die Situation in einen gedeihlichen Fluß zu bringen.
Was ist zu tun und wie leben, wenn der Wunsch zu Veränderungen besteht, aber kein Verständnis dafür da ist, was zu tun ist?

Heute wird das Portal „Kramola“ (wörtlich: „Aufruhr“) euch mit Hilfe einer kleinen Liste unterstützen, damit ihr euch auf ein harmonischeres, vernünftiges und freies Leben einstimmen könnt. Hier die Top-12-Schritte des Ausstieges aus der Matrix.

Schritt 1. Weg vom Gift

Es ist für keinen ein Geheimnis, daß es in unserer Welt Gifte gibt, mit denen wir uns selbst vergiften, weil uns die Bewußtheit dafür fehlt.
Der (physische) Körper des Menschen und sein Bewußtsein sind synchron tätig: wer den Leib vergiftet, stumpft das Bewußtsein ab.
Deshalb ist es notwendig, aufzuhören mit Alkohol und Energy-Drinks, mit rauchen und Fast-Food-Aufnahme; es sind weniger Kohlenwasserstoffe aufzunehmen, gar kein (raffinierter Weiß-)Zucker, und kein Kaugummi zu kauen.
Ebenso sollte auf Zahnpulver umgestiegen werden, weil die Fluor-Verbindungen in den Zahnpasten extrem schädlich sind. …
(weitere Hinweise: meide jodiertes und fluoriertes Kochsalz, nimm Meersalz oder natür­liches Steinsalz; achte darauf, was für Wasser du zu dir nimmst: Quellwasser aus Glas­flaschen, wenn möglich, ist aber nur wenige Stunden „haltbar“; Leitungswasser mußt du reinigen, energetisieren, und informieren, je nach Notwendigkeit am Ort – Wasser hat ein Gedächtnis!)

Schritt 2. Die Säuberung des Info-Feldes

Unter dem Info-Feld verstehen wir die in unser Gehirn von außen eintretenden Informationen. Das ist vergleichbar mit dem Betanken unseres Autos: wenn der Treibstoff gut ist, dann fährt es, wenn er schlecht ist, geht der Motor kaputt.
Deshalb ist einer der wichtigsten Schritte zum Ausbruch aus der Matrix: aufhören mit Fernsehen, nicht mehr dem Radio-Geschwätz zuhören mit seiner ständigen Werbung und nicht der sonderbaren (fast nur noch englischen) Musik.
Kurz gesagt: die geistige Nahrung für das Hirn ist sorgfältig zu filtern.

Schritt 3. Erkenne – es gibt keine Krankheiten

Für den Anfang ist es erforderlich, eine einfache Anti-Parasiten-Reinigung durchzufüh­ren. (zum Beispiel als gründliche Darm-Reinigung beim Heilpraktiker, oder selbst mit Zeolith oder Heilerde und Flohsamen, oder naturnah mit Hilfe von Parasiten-Killern wie Zwiebel, Knoblauch usw.) Denn die Parasiten haben tatsächlich auf uns einen gewissen Einfluß, und zwar unterdrücken sie die Bewußtheit des Menschen, was dessen Einbezie­hung in die Matrix fördert.
Weiter sollten alle überflüssigen Medikamente entsorgt werden, zu Hause braucht man nur Jod, Desinfektions- und Verbandmittel.
Und das wichtigste: hört auf, an Krankheiten zu glauben, weil es sie nicht gibt. Achtet darauf, wieviel Werbung im Fernsehen für Medikamente gegen die unterschiedlichsten Krankheiten gemacht wird – das ist eine passive Einwirkung auf unser Bewußtsein – ob wir wollen oder nicht, wir nehmen diese Krankheiten als real an, während jede Krank­heit tatsächlich nur ein Sensor ist, der uns anzeigt, daß wir unsere Lebens­weise verändern müssen – und nicht mehr.
(mache dich kundig über die Neue Germanische Medizin von Dr. Ryke Geerd Hamer und die fünf biologischen Naturgesetze – da wird klar, wie Körper und Geist tat­sächlich zusammenwirken und welche Möglichkeiten du hast, dich selbst gesund zu machen – und zu erhalten)

Ma-2

Schritt 4. Die Große Wäsche

Es ist auch wichtig, im Haus global Ordnung zu schaffen. Dieser Schritt gründet auf der Erkenntnis „Wie innen, so außen“. (das ist wieder so eine „Glaubensfrage“: ich persön­lich halte es durchaus für angeraten, die sog. hermetischen Gesetze aufmerksam zu hinterfragen!) Dazu gehört u.a.:

– verkaufe oder entsorge alle Sachen, die du (zum Beispiel ein Jahr lang) nicht benutzt;

– trenne alle unnötigen Geräte vom Netz;

– zum Schlafen und bei Abwe­senheit das Wifi abschalten; (besser: erst gar kein WLAN einschalten, sondern alle Ver­bindungen per Kabel schaffen – ist ganz einfach!)

– wirf allen kaputten, ange­schlagenen, geklebten, funk­tionsunfähigen Kram und alle Staubfänger aus den Schrän­ken weg; (für liebe Erinne­rungsstücke sind entweder Bilderrahmen oder Vitrinen oder andere Aufbewahrungs­mittel anzuschaffen oder selbst zu bauen)

– alles, was notwendig ist im Hause, bring in Ordnung. Zum Beispiel dürfen die Wasserhähne nicht tropfen, die Türen nicht knarren, die Beleuchtung muß überall funktionieren usw.

– sortiere deine Garderobe, trenne dich von überflüssiger Bekleidung und behalte nur bequeme, praktische, ungekünstelte Naturfaser-Kleidung, die frei geschnitten ist.

Schritt 5 . Höre auf deinen Organismus

Gewiß versteht ihr, daß unser Leib das Gefäß für unsere Seele ist, auf das wir unbedingt hören sollten. Denn es hat seine eigene Stimme und sein Bewußtsein, und es sagt uns immer, was es braucht und was nicht. Wir müssen nur lernen, dies zu achten.
Aber meist hören wir nicht drauf: wir zwingen es zu einer sitzenden Tätigkeit an 5 Tagen in der Woche, rasen krank mit Fieber zur Arbeit, mit einem Wort: wir knechten es.
Wußtet ihr, daß das Bedürfnis nach schädlicher Nahrung ein unnatürlicher Wunsch des Organismus ist und von Verzerrungen in seiner Zellstruktur zeugt?
Daher ist es wichtig, den Kontakt mit den Elementen des Organismus herzustellen, mit ihnen Freundschaft zu schließen und sie mit Aufgaben zur Reinigung, zur Wiederherstel­lung und Umwandlung zum wahren Organismus zu betrauen.

Ma-3

Schritt 6. Säubere deinen Bekanntenkreis

Wahrscheinlich hast du es schonmal erlebt, daß nach einer Unterredung mit einem bestimmten Menschen du weder mora­lische noch physische Kräfte hattest.
Solche Kommunikationen sind ein für allemal zu beseitigen, denn mit dem Fehlen der Kräfte gibt dir der Organismus zu verstehen, daß der Verkehr mit einem solchen Opponenten nur schädlich ist.
(oder positiv gesprochen: suche Kon­takt zu fröhlichen, lebenslustigen Men­schen, sie werden dich anstecken und deinen Tag sonniger machen)
Bring deine Kontakte in deinem Telefon in Ordnung – lösch alle nicht erforderlichen Nummern und vergessenen Namen. (oder ruf sie an, wenn sie dir etwas bedeuten)

Schritt 7. Erhöhe die physische Belastung

Es ist wichtig, nützliche Gewohnheiten in seinem Leben zu installieren – täglich Frühsport/Gymnastik und beliebige ruhige Blöcke von Körperübungen, vielleicht zu meditativer Musik. (zum Beispiel die „Fünf Tibeter“)
Es geht da nicht um Hanteln stemmen, sondern um Dehnung und Muskeltonus.
Der Körper soll nicht versteinern, denn gemeinsam mit ihm wird auch das Gehirn und das Bewußtsein verhärten. Das kann gern auch als „kleiner Feiertag für den Körper“ gestaltet werden, mit eine Aroma-Lampe und angenehmer Musik.
Die Beweglichkeit des Körpers ist verbunden mit der Beweglichkeit des Geistes.

Schritt 8. Kampf der Chemie

Vor gar nicht so langer Zeit gab es diese vielzähligen chemischen Wundermittel auf den Regalen der Supermärkte noch gar nicht, und unsere Großeltern haben natürliche Waschmittel benutzt, die kein bißchen schlechter mit dem Schmutz fertiggeworden sind.
Zum Beispiel haben sie Soda, Senf, Essig und Salz benutzt.
Dasselbe betrifft auch die Reinigungsmittel für unseren Körper: Seife kann man selbst herstellen, ebenso Shampoo und Spülungen für die Haare, die nicht schlechter die Haare säubern als die Industrieprodukte.
Das mag manchmal etwas unbequem sein, weil du für die Herstellung der natürlichen Reiniger Zeit aufwenden mußt, aber wenn du verstehst, daß deine Bewußtheit sehr stark auf den Kontakt des Körpers mit chemischen Duschgels reagiert, dann wirst du die Zeit für die Herstellung der natürlichen Mittel sicher finden.

Ma-4

Schritt 9. Bewege dich weitab von der Matrix

Wahrscheinlich versteht jeder von uns, daß es nichts Gutes sein kann, wenn man in einer Großstadt lebt, aber manchmal ist das leider notwendig. Ungeachtet dessen muß jeder die Zeit dafür finden und jeden Tag ein paar Stunden an der frischen Luft spazieren gehen. Finde ein Fleckchen Grünes, einen Park, ein Wäldchen – egal was, Hauptsache ist der Kontakt zur Natur.
Die Priorität soll nicht auf Einkaufsmalls, Stadien, Demonstrationen, verräucherten Kneipen und Belustigungseinrichtungen liegen, sondern auf Orten der Natur, auf Stille, auf frischer Luft, wo man seine Gedanken in Ordnung bringen kann.
Das kann ein Ausflug in den Wald sein, zum Angeln, eine Bootsfahrt.
Auf diese Weise kommst du weit weg von der Matrix und der Hektik – das Bewußtsein wird klarer.
Übrigens, je weniger Zeit für die Matrix-Bedienung in den Handelsstätten bleibt, desto eher wirst du bemerken, wie sich die Ausgaben verringern, was dazu führt, daß du weniger arbeiten kannst und dich mehr nicht im Rennen um das Überleben befindest.

Schritt 10. Sei ein Schöpfer

Wie oft beschäftigst du dich mit deiner Lieblingsbeschäftigung, mit deinem Hobby? Wie lange ist es her, daß du gesungen hast, oder gemalt oder getanzt? Vor wie langer Zeit hast du das letzte Mal Gedichte oder Prosa geschrieben, ein Flugzeugmodell zusammengebaut, etwas geformt, genäht?
Aber wozu, fragst du? Das bringt doch kein Geld…
Unser Bewußtsein ist schon derart auf das Überleben in der Matrix fixiert, daß wir ganz vergessen haben, daß wir von Natur aus Schöpfer sind und Zeit für schöpferische Tätigkeiten und Erschaffen haben müssen. Und das System treibt uns ganz bewußt in den Überlebens-Rahmen und nimmt uns den schöpferischen Prozeß.

Schritt 11. Transport-Unabhängigkeit

Wahrscheinlich hast du schon mal den Satz gehört: „Der Radfahrer ist ein Unglück für die Wirtschaft“. Und so ist es auch, denn er:

– kauft kein Auto;

– nimmt dafür keinen Kredit auf;

– kauft dafür keinen Kraftstoff;

– nimmt keine Dienstleistungen der Reparatur-Werkstätten in Anspruch;

– hat keine Kasko- und Haftpflicht-Versicherungen;

– benutzt nicht die teuren Bezahl-Parkplätze;

– leidet nicht unter Verfettung.

Plus zu alledem macht das Fahrrad den Menschen ausdauernd und gesund, was für die Wirtschaft auch nicht „gut“ ist, denn gesunde Menschen kaufen keine Medikamente und hängen nicht in der Arzt-Sprechstunde herum.

Ma-5

Schritt 12. Säe Gutes, Vernünftiges, Ewiges

Wenn wir den Fernseher einschalten, sehen wir vor allem Schmerzen, Angst, Kriminalität, Gefahr. Unsere Massen(verblödungs)medien haben völlig aufgehört, von Gutem, neuem Wissen und angenehmen Neuigkeiten zu berichten.
Aber wenn wir eine lichte Zukunft haben wollen, sind wir einfach dazu verpflichtet, untereinander nützliche, gute und interessante Informationen auszutauschen – zum Nutzen aller.
Du kannst die Wahrheit bei dir im (un-)sozialen Netz verbreiten, in den Gemeinschaften im Weltnetz. Wir (bei Kramola) sind genau solche einfachen Menschen wie ihr, auf der Suche nach der Wahrheit, der Wahrhaftigkeit, der Verbesserung der Welt, zum Besseren.
Deshalb ist die gemeinsame Verbreitung der aufgefundenen nützlichen Informationen zu unser aller Nutzen.

Es ist nützlich zu erkennen, daß – wenn wir gemeinsam alle Schritte zum Austritt aus der Matrix vollziehen – wir überschüssige Gelder haben werden, dementsprechend müssen wir dann nicht mehr so viel arbeiten wie jetzt, und wir werden auch keine Kredite brauchen.

Am Beispiel des Radfahrers hast du gesehen, wie man sich aus der finanziellen Abhängigkeit befreien kann, denn genau das ist die Basis der Matrix – der ständige Kreislauf des Verbrauches.

Du wirst sagen: na gut, tun wir diese Schritte, aber wie wirkt sich das auf die Oberen dieser Welt aus? Sie haben uns gelenkt, und sie werden das weiterhin tun!
Aber das ist absolut nicht so.
Das Wesen der Matrix, dank dessen sie uns lenken, ist die finanzielle Abhängigkeit.
Wenn wir aufhören zu kaufen und all das zu verbrauchen, was sie uns über die Werbung auf der Straße und im Netz versuchen reinzudrücken, dann bleiben sie ohne Einkommen. Und dem­entsprechend ohne Macht und ohne Einfluß auf uns.
Gib es zu: es ist schwierig, jemanden zu lenken, der einen freien Willen hat und unabhängig ist.

Wenn du diese Schritte gehst, dann wirst du gesund sein und die Pharma­konzerne bleiben ohne Umsatz, denn diese sind eines der Hauptinstrumente für unsere Steuerung, mit deren unge­heuren Geldmitteln.
Und du wirst klüger und einfallsreicher sein, es wird schwieriger sein, dich zu lenken, auch über die Massenmedien, die ebenfalls ein Einwirkungswerkzeug sind.
Und so weiter.
Die Matrix ist eigentlich ein Unkraut, das wir mit unserem ständigen Verbrauchen gießen. Und wenn man sie aufhört zu gießen und sie trockenlegt? Das Unkraut wird absterben. (oh je, das ist nun wieder ein Rückfall in vorsintflutliche Zeiten: es gibt auch keine Unkräuter, denn jedes Gewächs hat seine Aufgaben in der Natur und wird also gebraucht… naja)

Gleich heute kannst du beginnen damit, dieses Ungeheuer nicht mehr zu füttern.
Nimm auch deine Verwandten, deine Familie und die Freunde mit. Glaubt an euch, reinigt euer Bewußtsein und euren Organismus vom Kram, und dann wird der Vorgang des Ausstiegs aus der Matrix maximal schnell gehen.
Sag der Matrix Lebewohl!
(auch dieser Wunsch – „lebe wohl“ – ist sicher überflüssig, denn es will ja keiner, daß die Matrix wohl weiterleben solle… besser: auf Nimmerwiedersehen!)

Quelle: https://www.kramola.info/vesti/protivostojanie/kak-vyyti-iz-matricy
– – – – – – – – – – – – – – –

Derselbe Artikel als Video in russisch: https://www.youtube.com/watch?v=TRdXjU36BAs

– – – – – – – – – – – – – – –

Nachbemerkung des Übersetzers

So schön und wichtig der „Ausstieg aus der Matrix“ auch sein mag – die alles entscheidende Frage ist doch: wohin gelange ich dabei?

Und: wo will ich wirklich hin?

Wo ist der Ausweg aus der „total total verrückten Welt“, in der wir heute leben, und wohin führt er? Dazu demnächst mehr… 😉
LH

Ma-6


81 Kommentare

  1. webmax sagt:

    Guter, interessanter und sicher in großen Teilen hilfreicher Artikel.

    Leider sagt mir mein Bauchgefühl, dass die Kumpels der beiden toten Herren auf dem Bild den Stecker ziehen, wenn sie das Systemende befürchten müssen- sprich unter beliebigem Vorwand Krieg beginnen…

    Gefällt mir

  2. luckyhans sagt:

    zu webmax 28/11/2018 um 02:50
    „… den Stecker ziehen…“ – gewiß ist das Plan A, und ähnlich sehen wohl auch Plan B bis W aus… 😉
    Aber: zum Krieg führen – wenn es nicht wie in „Wag the dog“ geht – gehören immer Menschen, welche die Befehle erteilen – und welche, die sie ausführen müssen… das ist unsere Chance: wer denkt, funktioniert schlechter. 😉

    Gefällt mir

  3. Arno Energieheiler sagt:

    Sehr intressanter Artikel sehr gut geschrieben danach lebe ich schon lange , ich habe den Garten davon kann ich zum beispiel zu 75 % leben , ich brauche keine Medikamente und bin gesund und fit ,dazu gehört Meditation und ein wenig Morgengymnastik , natürlich jeden tag , in einen gesunden Körper ist ein gesunder Geist , dazu gehört das man mit Körper Geist und Seele komminiziert ich Denke das ich mit 100 noch gesund und fit bin und mein Gemüse selber im Garten anbauen kann …—–

    Gefällt mir

  4. Also das mit der Zahnpaste habe ich so gelöst, dass ich parallel zum fermentierten Gemüse,
    das täglich genossen, die Zähne entlastet, nur mehr mit Nelkenpulver putze. Allerdings bleibt
    immer noch der Plastikteilchen-Run auf das Gehirn von der Zahnbürste.

    Es gibt Zahnbürsten mit Borsten aus Kokosöl. Kostet etwa 3,50 Euro, doch ich habe sie noch
    nicht. Schwer zu bekommen. Habe ich ab er im Hinterkopf.

    Kernseife gibt es im Laden. Muss ich nicht selber machen, doch außerdem gibt es noch Olivenöl
    für die Haut. Für die Haare gibt es Henna, ganz natürlich und günstig, eigentlich schon fast umsonst.
    Shampoo ist von DM Eigenmarke, hat wenig Inhalt, doch kaum Zusätze.

    Nur für die, welche diese Einzelheiten interessieren… LG Gigi 🙂

    @ Webmax 02:50

    .. die Kumpels der beiden toten Herren auf dem Bild – i g n o r i e r e n….. hält jung!

    Gefällt mir

  5. DET sagt:

    @ LH
    So einfach wie im obigen Artikel beschrieben, kommen wir auch nicht
    aus der Matrix; das betrifft nicht nur uns hier, sondern ist
    eine weltweite Herausforderung.
    Das Problem ist der Strohmann, der kurz nach unserer Geburt kreiert
    wird und mit dem wir noch einen Vertrag durch die Unterschrift
    zum Personalausweis eingegangen sind.
    Dadurch sind wir einen kommerziellen Vertrag eingegangen, aus
    dem wir nicht mehr herauskommen.
    Diesen Strohmann müssen wir losbekommen, weil durch ihn alles
    was uns gehört als Vermögensmasse in einen Trust landet,
    der von Bank-Trustees verwaltet wird und der als Kollateral für die
    Geldgenerierung dient.
    Um also ganz aus der Matrix auszusteigen, muss dieses Trustverhältnis
    aufgelöst werden.

    Gefällt mir

  6. @ _DET 05:07

    Und w i e machst Du das bitte?
    Das Territorium ist i n der Matrix.
    Die Bank ist i n der Matrix.
    Ohne Bank und Geld im Moment kein Leben.
    Wo ist der Anfang dieses Knäuels?
    Es ist z u intelligent eingefädelt.
    Ich kenne k e i n e n, der für seine Kinder
    k e i n e Geburtsurkunde geholt hätte.

    Niemand wird gezwungen dazu!

    Gefällt mir

  7. DET sagt:

    @ Gigi Lichtaubergh
    28/11/2018 UM 05:14

    Wir befinden uns in einem Kampf zwischen den Lebenden und den Toten,
    oder auch Licht und Schatten.

    Der Strohmann ist auch als Firma definiert und eine Firma ist eine Fiktion,
    ein toter Gegenstand. Das heißt, wir lassen es zu, dass wir als tote Gegenstände
    an der Börse in Form von Bonds gehandelt werden; soetwas macht man nur mit
    Sklaven, Tieren oder Gegenständen, die kein Bewußtsein haben.
    Deswegen werden wir als Goyms wahrgenommen und auch so behandelt.
    Wir, jeder einzelne von uns dient als Deckung für das gegenwärtige Schuldgeldsystem
    und solange wir das aus unserem Bewußtsein zulassen, solange bleiben wir in der Matrix,
    weil wir nicht auf dem entsprechenden Bewußtseins-Level angekommen sind.

    Menschen die sich nicht haben incorporieren lassen, das heißt, die keine Verträge
    mit ihrem Strohmann eingegangen sind, gibt es nicht viele in der westlichen Welt.
    Sie sind die eigentlichen Souveräne, weil sie nicht nur als Lebende wahrgenommen werden,
    sondern durch ihre bewußten Entscheidungen den Schritt zur eigentlichen Menschwerdung
    vollzogen haben. Sie sind auch diejenigen die z.B. aktiv und bewußt über Geldausgaben
    entscheiden können, weil sie Eigentümer-Rechte haben. Alle anderen, die diese
    Eigentümer-Rechte nicht haben, und das ist die Masse der Bevölkerung, haben nur
    Nutzungsrechte, sei es an ihrem Namen, sei es an ihrem PKW, sei es an ihrem Grundstück usw.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    DET

    Wir kommen ja immer wieder darauf, was du ansprichst. So gewisse Formalitäten erfüllt sind, gehöre ich nicht mir, sondern der Kabale. So scheint es die Kabale zu sehen.
    Ich sehe es nicht so.
    Wäre ich nicht geburtsurkundlich eingetragen, hätte ich keinen Schweizerpass, wäre ich nicht angemeldet als Auslandschweizer in Indonesien…was würde sich für mich ändern?
    Inwiefern hätten die Knechte der Kabale weniger zugriff auf mich, auf mein Haben?
    Beispiel Berlin. Als Wohnungseigentümer hat man Grundstücksteuer abzuliefern. Einer, der besagte Verträge nicht eingegangen ist, müsste der keine Steuer zahlen?

    Gefällt mir

  9. makieken sagt:

    Thom 09:37

    Einer, der besagte Verträge nicht eingegangen ist, müsste keine Grundstückssteuer zahlen, da er auch kein Grundstück erwerben könnte. Grundstückskäufe müssen notariell beurkundet werden und beim Notar muss sich die Person ausweisen. So steht dann auch nicht der Mensch im Grundbuch, sondern eben die Person. Gleiches gilt für Konten, Auto anmelden etc. – bitte den Personalausweis vorlegen.

    Zum Thema Zähneputzen habe ich die letzten Wochen gute Erfahrungen mit der Sango Meereskoralle gemacht (Pulver). Es scheint, als würde das Calzium direkt auf die Beißerchen draufgeputzt, d.h. die Stellen, wo es sonst schon durchscheinend war, werden wieder dicker/ fester. Weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass die Zähne auch noch weißer werden. 🙂

    Gefällt mir

  10. Vollidiot sagt:

    Etwas wichtiges fehlt.
    Wie bei Dornröschen.
    Eine weise Frau fand kein Platz.
    Das sollte Folgen haben.
    Der fehlende Punkt ist: Traue dich dich mit geistigen Dingen auseinanderzusetzen.
    Denn Freiheit ist nur durch Geistiges zu finden.
    Dort wirst du die Schöpfer der Matrix kennenlernen und den Weg aus dem irdisch begrenzten Freiraum, der individuell im bedingtem Maße zu erreichen ist, in selbstschöpferischre Weise zu finden und zu gehen.

    Gefällt 1 Person

  11. jpr65 sagt:

    Die Matrix wird aus den höheren Dimensionen heraus gesteuert. Was wir hier in der 3D-Raumzeit sehen, das ist nur der Schatten, den sie wirft, aus den höheren Dimensionen.

    Und genauso erfolgreich wie Schattenboxen ist es, die Matrix mit den bekannen Methoden der 3D-Raumzeit zu bekämpfen. Kampf ist gut, im Sinne der Matrix, denn der fesselt uns an die Matrix.

    Einfach die Matrix links oder rechts oder hinter uns liegen lassen und neue, lichtvolle Projekte starten. Gemeinschaften gründen, schlichten und vereinen statt spalten.

    So kommen wir raus, aus der Matrix.

    NUR SO!

    In diesen Zeiten des Überganges muß jeder rausfinden, wie für ihn dieser Übergang gestaltet werden kann.

    Gefällt mir

  12. Vollidiot sagt:

    Maki

    Zahnkräm ischt für frischen Atem.
    Da hülfe auch Rachenspräh.
    Putzen ist Handarbeit, keine Spräharbeit.
    Wie im Klo muß auch im Mund gebürstet werden.
    Dann gibts auch noch Zahnseide und Bürschtchen.
    Auf Tankräm kammer subber verzischten.
    Diese Art Kräm vermittelt den Anschein etwas Gutes getan zu haben.
    Aber der Geruch von Minze vergeht und zurück bleibt der etwas unfeine Geschmack des sich metabolisierenden Proteins.
    Mund und Klo sind allgemein, und gern verdrängte, Verwandte – beide haben etwas mit Energieverwandlung zu tun, brauchen die Bürschte zur Pfege.
    Die alten Germanen, oder Zyklopen usw., kannten keine Bürschten, keinen Zucker und keine Karies.
    Jetzt kommts.
    Die hatten auch keine Klos.
    Frischer Atem ist sozial erwünscht, in Demokratien, ist einer jener typischen Werte dieser.
    Genauso unerwünscht wie der würzige Geruch einer tätigen Achsel.
    Nur kurz erwähnen möchte ich das leise Ausbreiten des Duftes einer geöffneten Hosentür.
    Dafür gibts heuer Dunstabzugshauben.
    Und jede menge Sprähs.
    Wir haben alles für die Geruchsvermeidung – weil sozial erwünscht.
    Und soziale Erwünschtheit ist nichts anderes als Manipulation.
    Der Germane schiß in den Wald, aß, was in der Holzschüssel war (besser umgekehrte Reihenfolge) und verschaffte sich viel Bewegung.
    Sozial akzeptiert war das, was Rachen, Achsel oder Hosentür zu bieten hatten.
    Die Verschiebung des wesentlich Erscheinenden ist eine Errungenschaft unserer Zivilisation.
    Die Franzmänner mit der Erfindung des geruchsüberlagernden Dufte, genannt Parfäng, fingen mit dem Unsinn an.
    Eine Unglaublichkeit, stinken wie die Sünde oder brandiges Fleisch und dann Parfäng drübergießen.
    Bei genauer Betrachtung wird da kraß deutlich auf welchen Fundamenten unsere Zivilisation errichtet wurde.

    Gefällt 1 Person

  13. Hawey sagt:

    Wie kommt man aus der Matrix?

    Gute Frage dazu muss man als erstes Wissen das man in einer Matrix lebt. Den nur wenn man weiß wo man steht / lebt dann kann man auch die Türen sehen da hinauszukommen. Hier mal ein Video dazu da wird eines sehr gut erklärt wie man überhaupt in der Matrix landet. Mehr sage ich mal im Moment nicht:

    Gefällt mir

  14. Hawey sagt:

    Wie kommt man aus der Matrix?

    Gute Frage, 1. Muss man Wissen das man sich in einer Matrix befindend nur wenn man weiß wo man steht / lebt kann man auch die Türen sehen die in die Freiheit führen. Das Hauptproblem sehe ich darin das die meisten ihr Leben gar nicht in Freiheit leben wollen es ist ja so schön und bequem wenn man alles vorgegeben bekommt. (Komfortzone)
    Hier mal ein sehr guter Film wo man sehr schön erkennen kann wie man überhaupt da hineingeraten ist. https://youtu.be/FMfzkKrlK2w

    Gefällt mir

  15. Hawey sagt:

    Nachtrag,

    Gefällt mir

  16. Hawey sagt:

    Nachtrag

    Gefällt mir

  17. Vollidiot sagt:

    Die „Matrix“ ist zum wesentlichen Teil die physische Bedingtheit unseres Seins.
    Da dies schlicht Grundlage ist, bleibt dieser Teil nur insofern veränderbar, wie es uns in eigener seelischer Tätigkeit gelingt diese Bedingtheiten in uns zu verändern. Das ist die Frage, aber nur für den, der von einem Ziel ausgeht, das zu erreichen ist, die unsere Existenz entscheidend prägt.
    Der andere Teil der „Matrix“ ist das, was uns aus dem Geistigen anströmt. Hierauf haben wir es leichter Einfluß zu nehmen, das wirkt auf unsere Seele (incl. Psyche) und bei vorhandenem Willen ist hier viel zu erreichen.
    Langfristig wird durch Seelenarbeit die physische Bedingtheit verändert – es entstehen weitere Freiheitsgrade.
    Das gilt auch für die Bedingtheit der Einheit aller Menschen.
    Am Anderen für sich und alle Anderen lernen; wir brauchen uns nur zu bedienen, an uns und an den Ideen der Ethik und Moral – nicht die, die uns von irdischen Institutionen aufgedrängt werden, sondern die, uns aus dem Geistigen erreichen können, wenn wir uns diesbezüglich darauf einlassen.

    Beim Rudi Steiner liest sich das so (Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung):
    Der Weltengrund hat sich in die Welt vollständig ausgegossen, er hat sich nicht von der Welt zurückgezogen, um sie von außen zu lenken, er treibt sie von innen, er hat sich nicht ihr vorenthalten. Die höchste Form, in der er innerhalb der Wirklichkeit des gewöhnlichen Lebens auftritt, ist das Denken und mit demselben die menschliche Persönlichkeit.

    Gefällt 1 Person

  18. jpr65 sagt:

    Die Mond-Matrix und große Teile der Anlagen, die hier auf der Erde die Matrix aufrecht erhalten sollten, wurden ja bereits durch uns abgeschaltet:

    Die Abschaltung der Manipulations-Anlagen

    Das war der nächste Schritt. Ohne die Anlagen auf dem Mond waren die Anlagen hier auf der Erde (Gaja) nicht mehr zu retten. Diese Anlagen wurden wie angekündigt am 01.11.2018 außer Funktion gesetzt.

    Also ich rede hier von den Anlagen, die die „Dunklen Kräfte“ hier betrieben haben, um das Sklavensystem aufrecht zu halten.

    Hier folgen unsere Abschaltungen, die neuesten Aktionen zuerst.
    Abschaltung der Chemtrail-Fabriken (14.11.2018)

    Gestern abend (schon wieder Mittwoch, 14.11.2018) war es eine mittlerweile recht leichte Sache für unser zweier-Team, die Chemtrail-Fabriken mit Energie-Kugeln zu versorgen, die in den Fabriken die Anlagen außer Funktion gesetzt haben.

    https://3rdlive.wordpress.com/die-abschaltung-der-manipulations-anlagen

    Gefällt mir

  19. Guido sagt:

    Nach obigem Text habe ich gerade folgendes gelesen:

    Die Verfolgung deiner Seelenmission bedeutet, dass du neue Abenteuer erleben und die Wege gehen musst, zu denen dich dein Höheres Selbst führt. Das kann hart sein. Von Zeit zu Zeit ist ein Ausstieg aus der Komfortzone nötig, um Ziele zu erreichen.

    Und als ich den Text eingegeben habe, las ich noch folgendes:

    Mit der Gewissheit von Frieden und guter Gesundheit ist es leicht, all jene Ängste und Sorgen aufzugeben, die bedrückend wirken. Sie werden sonst nur zu einer sorgenvollen Zukunft führen.

    Wenn 3D = Matrix ist, so gibt es innerhalb von 3 D kein entfliehen. Aber um überhaupt der Matrix entfliehen zu wollen, muss man sich ihrer zuerst gewahr werden. Das ist heute leichter als noch vor Jahren, denn es wird immer offensichtlicher, dass hier etwas grundsätzlich nicht stimmt.

    In diesem Bewusstwerdungsprozess sind die erwähnten 12 Schritte sehr hilfreich. Ich befolge sie mehr oder weniger konsequent seit Jahren. Verkürzt könnte man es auch auf körperliche und geistige Gesundheit dank eigenverantwortlichem Handeln und Kosumverzicht subsummieren.

    Damit wird die Matrix aber noch nicht verlassen, sondern der Aufenthalt innerhalb der Matrix nur angenehmer gestaltet.

    Wenn 3D = Matrix ist, ist im Äusseren nichts zu finden, das nicht Teil der Matrix ist.
    Also wird der Weg zum Verlassen der Matrix wohl nur über unser Inneres führen. Mit Innerem meine ich unsere angeborene Verbindung zur Quelle, die aber erst aus dem Schlafzustand erweckt werden muss, um wieder lebendig zu werden. Aber solange es sich in der Matrix gut leben lässt, gibt es keinen Anlass, um überhaupt auf diese Idee zu kommen.

    Gefällt mir

  20. DET sagt:

    @ Thom Ram
    28/11/2018 UM 09:37

    Erst einmal nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

    Es ist so wie Du sagst, die Kabale betrachtet uns als ihr Eigentum,
    egal ob es Dir passt oder nicht. Um aber Souverän zu sein, um nicht
    ständig sozusagen energetisch gebunden zu sein, musst Du immer
    klarstellen wer Du bist, dass Du der lebende Thom Ram bist. Das
    hört sich lächerlich an, ist aber die Grundlage für unser Sklavendasein,
    wenn wir es nicht tun, weil für die Lebenden das Landrecht, welches
    sich auf die 10 Gebote von Moses aufbaut, stützt und das ist ein anderes
    Rechtssystem welches uns zusteht und welches hier abgeschafft wurde.
    Alle unsere Rechtsanwälte und Richter hier haben ihre Zulassung nur
    für das Seerecht (Handelsrecht, UCC-Recht) und wer sich mit denen einlässt,
    egal ob gewollt oder ungewollt wird immer als „Firma“, also im spirituellen Sinn
    als ein toter Gegenstand betrachtet. Das letzte Wort bei Streitigkeiten im Seerecht
    hat die Britische Queen und dieses Recht hat sie vom Papst verliehen bekommen.

    Es reicht aber nicht zu ständig darauf aufmerksam zu machen, dass man einer
    von den Lebenden ist. Sobald eine Unterschrift geleistet wurde, und das fängt
    bei der Geburt an, wo die Mutter für die Geburtsurkunde unterschreiben soll,
    (in Wirklichkeit gibt sie alle Rechte des Kindes ab) bist Du im System registriert
    und diese Registrierung muß rückgängig gemacht werden.

    Hier auf deutschem Boden kenne ich keine Einrichtung, die diese Registrierung
    wieder rückgängig macht. Einmal unterschrieben und Du bist ein Gefangener.
    Mit der Unterschrift zum Personalausweis (PA) wird das alles noch einmal bekräftigt,
    denn der PA ist ein nicht offen gelegter Vertrag mit deinem Strohmann (PERSON),
    der genauso geschrieben wird wie dein Name, den Du von deiner Mutter bekommen hast.

    Dein Strohmann-Name ist der Name einer Firma, der der FED gehört, der Federal Reserve.
    Er hat mit Dir überhaupt nichts zu tun; das sagen sie Dir aber nicht.
    Sie berufen sich da auf eine Regelung von 1862, 37 Congress, Second Session, Chapter 49,
    Section 68, die besagt, das alle PERSONEN in ihrem Konsortium als Firmen deklariert werden.
    Sie haben sich an diesem Strohmann-Namen alle Rechte gesichert, d.h. es ist egal
    ob er mit großen Buchstaben geschrieben wird oder nicht. Auf alles was mit diesem
    Namen verbunden ist erheben sie Anspruch auf die Eigentumsrechte und Dir bleiben nur
    die Nutzungsrechte und wenn Du aufmuckst, kann man sie Dir auch noch nehmen.
    (siehe die Strafe die sie Dir aufgebrummt haben, siehe Frau Haverbeck, siehe es an Ernie,
    den Honigmann und vielen anderen)

    Du musst wissen, dass die Bundesregierung und daraus resultierend alle Behörden, nur für
    die Strohmann-Namen zuständig sind und da diese Namen genauso geschrieben sind wie
    der Name, den Du von deiner Mutter bekommen hast, kann das niemand unterscheiden,
    wer eigentlich gemeint ist, Du als lebender Mensch, oder dein Strohmann.

    Die Grundsteuern die Du für die Wohnung in Berlin abdrückst, gehören nämlich zu deinem
    Strohmann-Namen und gehen an die Bank, denn diese Art von Besteuerung betrifft nur Firmen.
    Ob die Wohnung dort auch Dir gehört, möchte ich bezweifeln, denn die Grundbuch- und
    Katasterämter befinden sich gerade in der Auflösungsphase, weil sie nicht mehr gebraucht werden,
    weil die Kabale ohnehin alles als ihr Eigentum ansieht.

    Gefällt mir

  21. jpr65 sagt:

    Guido
    28/11/2018 um 18:10

    Wenn 3D = Matrix ?

    Das kann ich verneinen. Mit der Matrix halten sie uns hier gefangen, in der 3D-Raumzeit. Oder genauer gesagt: Mit der Matrix wollen sie uns hier im 3D gefangen halten.

    Wenn wir aber erst mal gelernt haben zu fliegen (uns mit der geistigen Welt verbinden), dann können wir die „Insel des Leuchtturmwärters“ (= „Matrix“) einfach verlassen und davon fliegen.

    Wie im Märchen der neuen Zeit: „Das Erwachen oder die Freude der Enttäuschung“

    https://jpr65.wordpress.com/2016/09/28/das-erwachen-oder-die-freude-der-enttauschung/

    Gefällt mir

  22. jpr65 sagt:

    DET
    28/11/2018 um 18:14

    Das ist wie Schattenboxen oder der Kampf gegen Windmühlen. Einfach raus aus der Matrix!

    Siehe

    jpr65
    28/11/2018 um 18:52

    Gefällt mir

  23. wahrheitssucher777 sagt:

    Wer von der Meinung anderer abhängig ist, der hat eh schon verloren, der wird nie die Leute finden, die zu Ihm passen, weg mit Energieschmarotzern die keine Energie durch das Ganze schöpfen können. Im Prinzip ist auch der Parasitenbefall ein Symptom der „Umwelt“-Vergiftung.

    Für die Junggesellen möchte ich den Swirl Staubmagneten empfehlen, top das Ding, auswaschen und mit dem Fön trocknen, wirklich super gut, ich hatte den als Werbegeschenk im Briefkasten, ich muss wirklich sagen, supergut.
    Nach den Genuss von edlen Matjesfilets, hatte ich gerade den Drang, mir diesmal unmittelbar ein Schlückchen MMS hinterher zu kippen. Den IgE Wert bekommt man beim Onkel Arzt, also dem Pharmavertreter kostenlos, er besagt allerdings nur, ob man mit Parasiten belastet ist, von einem Besiedelung mit Candida kann fast jeder ausgehen.
    Ich bin seit Jahren im kostenlosen Candida. Forum und, das soll jetzt keine Provokation sein, man liest immer wieder: „Ich lebe gesund und bin Veganer, aber ich leide unter einer ständig wiederkehrenden Vaginalmykose!“. Zuviel Kohlenhydrate und Fruchtzucker, bzw. versteckter Zucker sind nicht gesund, im Gegenteil.

    Gefällt mir

  24. Webmax sagt:

    Mens DET – wie kann man mit dieser Mischung aus Unfug und Halbwahrheiten noch existieren? Was sagt deine Frau, deine Katze/Hund dazu?

    Gefällt mir

  25. Thom Ram sagt:

    Webmax 22:04

    Deinem Einwurf ermangelt die Angabe, worauf du dich beziehst.

    Deinem Einwurf ermangelt die Bezugnahme auf bestimmte Inhalte.

    Deinem Einwurf ermangelt Darstellung deiner anderen Sichtweise.

    Solch Kommentar ist so überflüssig als nur etwas. Lass solchen Leerlauf. Er raubt jedem Leser, mir allen voran, der dich drauf aufmerksam zu machen habe, unnötig Zeit.

    Gefällt mir

  26. @ Hawey 16:22

    Goran Bojic ist gut! Kenne ich.

    Gefällt 1 Person

  27. webmax sagt:

    @thom
    Du kennst mich doch und mußt nicht zeitaufwendig eine Begrundung deiner Auffassung liefern.

    Aber gut, ich begründe meinen ironischen Einwurf, die Zeit nehme ich mir.
    @DET
    1Wird ei n „Landrecht“ basierend auf Moses‘ 10 Gebote aus dem anerkannten Märchenbuch Bibel behauptet.
    2.Es wird fur D eine GmbH unterstellt (richtig) und damit fur das Inland internationales Seerecht behsuptet – falsch.
    3.Der international Seegerichtshof hat mit der Queen nichts zu schaffen. Die ist fur die Marine zuständig.
    4.Die per Geburtsurkunde behauptete Systemregistrierung““ kann nach Volljährigkeit jeder Zeit in Staatenlosigkeit umgewandelt werden.(Macht aber fast keiner, weil es gravierende Nachteile hat.)
    5.Niemand von uns ist eine Firma und gehört zum „Konsortium“ der FED, so schön das wäre…
    6. „Ob die Wohnung dort auch Dir gehört, möchte ich bezweifeln, denn die Grundbuch- und
    Katasterämter befinden sich gerade in der Auflösungsphase, weil sie nicht mehr gebraucht werden, – JETZT SCHLÄGTS DREIZEHN!

    Gefällt mir

  28. DET sagt:

    @ Webmax
    28/11/2018 UM 22:04

    Was ich dort für Thom Ram geschrieben habe, entspricht dem Mechanismus
    wie die Matrix funktioniert. Es ist nicht meine Erfindung, es ist die Erfindung
    der Kabale und existiert schon seit tausenden von Jahren.
    1860 wurde dieses System von Benjamin Disraeli in England und 1933/34
    durch Roosevelt in den VS eingeführt und bei uns 1990.
    Wenn Dir das alles so verrückt erscheint ….nun, das haben sich Satansverehrer
    ausgedacht. Ich habe mich nur damit beschäftigt, weil ich wissen wollte was
    hier los ist und nicht mehr.
    Ich finde es nur traurig, dass das kaum jemand interessiert, obwohl es unser
    ganzes Leben prägt, denn die Sache mit der PERSON geht noch viel viel
    tiefer; nur noch soviel:
    Mit dieser PERSON ist ein Konto verbunden, dass zu einem Trust gehört;
    mit der PERSON ist auch eine Sterbeversicherung verbunden, wo
    jemand an deinem Tod verdient; mit dieser PERSON sind weitere Firmen
    verbunden, von denen hast Du nie etwas gehört und da wird Schindluder
    mit deinem Namen betrieben ohne Ende.
    Aber ich will Dich damit nicht weiter beunruhigen.

    Gefällt 1 Person

  29. Webmax sagt:

    @DET

    Auf Thoms Ermahnung hin hatte ich schon eine längere Begründung meiner ironische Kurz-Antwort vefasst, aber den hat wordpress verschluckt; er ist jeden Falls seit ca. 3 Stunden noch nicht veröffentlicht.

    !. Du behauptest das Vorhandensein eines Landrechts, welches sich auf Moses´ 10 Gebote stützt.
    Doppelt falsch, denn diese Gebote sagen nichts dergleichen und die Bibel ist wissenschaftlich anerkannt ein Märchen- und Sagenbuch.
    2. Statt dessen greife ein Seerecht, denn Deutschland sei eine Gmbh (richtig) und unterliege damit dem internationalen Handelsrecht (zweifelhaft).
    3. Das angeblich hier im Inland (!) gültige Internationale Seerecht greift gar nicht und ist auch nicht bei der Queen oder dem Papst angesiedelt, sondern bei der UN; Sitz in Hamburg
    4.Du bist hier kraft Geburt Deutsche/r; kannst aber, anders als von dir („Gefangener“) behauptet, ab18 Jahren jederzeit diese aufgeben und in die Staatenlosigkeit oder sonstwohin wechseln. Das macht nur keiner, weil die Nachteile gewaltig sind.
    5.Die FED als ein Zusammenschluß privater amerikanischer Großbanken und deren Konsortiumsmitglied bist weder du noch ich. Wäre auch zu schön…
    6.Die Krönung ist deine Behauptung, Grundsteuern gingen an die Bank statt ans Finanzamt.
    7 Last not least: Grundbuch-und Katasterämter „gehen in Auflosung“. Nicht zu fassen!

    Sieh dir bitte mal das Video von palina oben an: Da wird deutlich, das die Finanzkleptokratie solchen Scheiß gar nicht nötig hat, : es ist sehr viel einfacher, sich die Welt anzueignen!

    Und das Wisniewski-Video bestätigt meine hier schon geäußerte Auffassung: Solange wir Menschen noch einen Wert haben als Ersatzteillager oder unser Gehirn besser ist als ein Prozessor, werden wir als Konsumenten geduldet. Danach atmen wir nur noch den kostbaren Sauerstoff weg…

    DAS sollte DICH beunruhigen.

    Gefällt mir

  30. Webmax sagt:

    Antwort @DET

    Auf Thoms Ermahnung hin hatte ich schon eine längere Begründung meiner ironische Kurz-Antwort vefasst, aber den hat wordpress verschluckt; er ist jeden Falls seit ca. 3 Stunden noch nicht veröffentlicht.

    !. Du behauptest das Vorhandensein eines Landrechts, welches sich auf Moses´ 10 Gebote stützt.
    Doppelt falsch, denn diese Gebote sagen nichts dergleichen und die Bibel ist wissenschaftlich anerkannt ein Märchen- und Sagenbuch.
    2. Statt dessen greife ein Seerecht, denn Deutschland sei eine Gmbh (richtig) und unterliege damit dem internationalen Handelsrecht (zweifelhaft).
    3. Das angeblich hier im Inland (!) gültige Internationale Seerecht greift gar nicht und ist auch nicht bei der Queen oder dem Papst angesiedelt, sondern bei der UN; Sitz in Hamburg
    4.Du bist hier kraft Geburt Deutsche/r; kannst aber, anders als von dir („Gefangener“) behauptet, ab18 Jahren jederzeit diese aufgeben und in die Staatenlosigkeit oder sonstwohin wechseln. Das macht nur keiner, weil die Nachteile gewaltig sind.
    5.Die FED als ein Zusammenschluß privater amerikanischer Großbanken und deren Konsortiumsmitglied bist weder du noch ich. Wäre auch zu schön…
    6.Die Krönung ist deine Behauptung, Grundsteuern gingen an die Bank statt ans Finanzamt.
    7 Last not least: Grundbuch-und Katasterämter „gehen in Auflosung“. Nicht zu fassen!

    Sieh dir bitte mal das Video von palina oben an: Da wird deutlich, das die Finanzkleptokratie solchen Scheiß gar nicht nötig hat, : es ist sehr viel einfacher, sich die Welt anzueignen!

    Und das Wisniewski-Video bestätigt meine hier schon geäußerte Auffassung: Solange wir Menschen noch einen Wert haben als Ersatzteillager oder unser Gehirn besser ist als ein Prozessor, werden wir als Konsumenten geduldet. Danach atmen wir nur noch den kostbaren Sauerstoff weg…

    DAS sollte dich beunruhigen…

    Gefällt mir

  31. DET sagt:

    @ Webmax
    29/11/2018 UM 01:55

    Schlafe weiter

    Gefällt mir

  32. Webmax sagt:

    @DET

    Bedenke stets: Du darfst alles essen, aber nicht alles glauben.

    Gefällt 1 Person

  33. Webmax sagt:

    Test

    Gefällt 1 Person

  34. Hawey sagt:

    Hi,hi da glauben doch immer wieder welche Sie wüssten was über die Matrix. Stimmen tut aber nur das wir langsam anfangen zu begreifen wie wir da hineingeraten sind. Ich denke erst wenn wir alles aber auch wirklich alles kapiert haben werden wir den Schlüssel haben um die Türen der Matrix aufzuschließen. Noch hält der Vatikan die Schlüssel in der Hand.

    Selbst wenn Du nach draußen gelangst was durch einen Mechanismus deines inneren manchen schon mal passiert. Da er aber nicht weiß das er in eine Matrix war dann kann es sein das er wieder herein geschleudert wird. Das in dann vergleichbar vom Himmel in die Hölle. Das man das überhaupt überleben kann das war für mich das Wunder. Ende meiner Aussage.

    Gefällt mir

  35. Hawey sagt:

    Übrigens das die Seite spinnt kann ich nur bestätigen aber das ging schon auf dem WordPress Reader los. Erst reagierte nichts dann war es doch auf einmal da wie Ihr oben sehen könnt alles doppelt und dreifach. Normalerweise ist es gleich da. Dann heißt es dein Kommentar muss noch freigeschaltet werden im nächsten Moment verschwunden. Wie auch der eben gerade geschriebene. Na ich schau mal ob die noch erscheinen so wie ich das sehe wird dieser auch erst Verschwinden ansonsten weiß ich auch nicht. Ich kann mir auch nicht denken das Thom mich auf einmal gesperrt hat. Bin mir keiner Schuld bewusst.

    Gefällt mir

  36. Hawey sagt:

    @Webmax

    Na auch Probleme liegt aber an WordPress so komisches Verhalten heute auf vielen Seiten.

    Gefällt mir

  37. Zum Dritten Mal

    @ Webmax

    bitte mach Dir die Mühe und schau da mal rein.
    Es gibt noch weitere Teile in Fortsetzung. Ciao Gigi

    Gefällt 1 Person

  38. webmax sagt:

    @Gigi
    Habe mir die Mühe gemacht. Man kann das alles wirklich auch kürzer darstellen.
    Die Schlussfolgerung widerlegt sich selbst (im Sinne von Vermutung und Fiktion).

    Quintessenz für mich ist: Es muss eine Ordnung geben, weil die eigene Freiheit dort enden muss, wo die Freiheit des Anderen beginnt.
    Sonst haben wir „Ordo ab Chao“, wie es die Freimaurer fordern.

    Dass diese Ordnung von der Hochfinanzelite ganz offensichtlich mißbraucht wird, steht auf einem anderen Blatt.
    Soll aber wirklich nur Rabulistik helfen, das zu ändern?

    Du siehst doch die geistige Verwirrung, die Sprache zum Beispiel bei dem armen DET angerichtet hat.

    Gefällt mir

  39. Cox Habbema Bauerntochter sagt:

    Ex-Verfassungsschutz-Chef warnt AfD vor Feinden im Innern der Partei
    (compact-online)

    Das deutsche Problem, § 130 StGB Volksverhetzung – dejure.org
    „wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung … billigt, leugnet oder verharmlost“

    Wäre es nicht an der Zeit, sich mit den „Feindzeugen“ CDU-SPD-Grün-Linke sowie von ARD bis ZDF zu beschäftigen?

    bumi bahagia / Glückliche Erde – Wie kommt man aus der Matrix raus? ???
    Nun erst einmal dem Parteiadel, der Presse und der Justiz (Rechtspflege) ein verharmlosen der Auschwitz-Opferzahlen nach Fritjof Meyer nicht mehr durchgehen zu lassen!
    Es sind in Auschwitz gemäß Offenkundigkeit 4 Millionen Juden durch das verdampfen von Blausäure vergast worden.
    Leider ist Fritjof Meyer nur die Spitze des Eisberges, viele Punkte wo im Praxistest unsere elitären Honoratioren den HC billigen, leugnen oder verharmlosen.
    Wenns für die Elite unbequem wird, im Praxistest, die Offenkundigkeit nach Beliebigkeit zu biegen muss unzulässig werden.

    Answers: Simple but wrong vs. Complex but right
    Nur so gehts aus der Matrix, anders zum „Schafott“

    Eure
    Cox Habbema Bauerntochter

    Gefällt mir

  40. anderer sagt:

    Komplexe Antwort; wo der Herr des Geldes / Goldes (mutmaßlich) „Lügt“ muss man Ihm beim Worte nehmem.
    Einfaches Metapher, wenn der Gutsherr behauptet sich am eignen ***-Zopf aus dem Sumpf gezogen zu haben muss der Herr gezwungen werden am Gedenktag uns diese Nummer vorzuführen, da er sonst selbst den Zopf leugnet und das Andenken Verstorbener (Pferde? § 189 StGB) in Verunglimpfung.
    Nicht dass hier jemand indirekt oder gar direkt denkt/leugnet/relativiert/verharmlost unser Herr würde im Sumpf versinken … eher wird er die eigene Zivilreligion aufgeben und seine Bauern aus der Matrix entlassen für diesen Tag zumindest.

    Gefällt mir

  41. identifizierung einer drei sagt:

    Matrix brechen mit Kommunikationsguerilla (auch Informationsguerilla, Medienguerilla)
    Subversion
    In der Rhetorik besteht die Taktik der subversiven Argumentation darin, Inkonsistenzen und Selbstwidersprüche in Ideologie und Argumentation des Gegners wahrheitsgetreu, aber offensichtlich und in für den Gegner möglichst peinlicher Weise herauszuheben. Unter anderem kann der gegnerische Standpunkt mit offensichtlich schlechten, aber vom Gegner nicht ablehnbaren Argumenten verteidigt werden. Diese Art der Argumentation findet insbesondere gegenüber dogmatisch-ideologischen Gedankengebäuden Anwendung.

    Natürlich darf man ggf. vorhandene Inkonsistenzen oder Selbstwidersprüche niemals als soche bezeichnen sondern diese Dogmen der Herrschaft formal anerkennen.

    Affirmation Überaffirmation Überidentifizierung bedeutet, sich innerhalb der Logik der herrschenden Ordnung zu stellen und diese am verwundbarsten Ort, dem Zentrum, anzugreifen.

    Gefällt mir

  42. Kurt Gerstein sagt:

    »Die schärfsten Kritiker der Elche / waren früher selber welche«
    Wenn also die füheren Ketzer gegen die Matrix, subversiv die Matrix verteitigen dürfte es für die Bonzen da Oben ziemlich klaustroph werden.

    Gefällt mir

  43. Webmax sagt:

    Cox Habbema Bauerntochter
    29/11/2018 um 13:28

    OMG – hast du was geraucht oder kriegst du von Haus aus keinen klaren, vernunftigen, kompletten Satz raus?
    Lass diesen Ju den Quatsch hier!

    @nicht identifizierte drei
    Hast du dafür Beispiele?

    @Kurt Gerstein
    https://www.mundmische.de/bedeutung/11657-Klaustroph_Koerper

    Was soll uns das sagen?

    Gefällt mir

  44. jpr65 sagt:

    David Icke beschreibt die Matrix in ihrer Gesamtheit sehr gut in seinem Buch:

    „Der Löwe erwacht“

    Der ist schon seit 30 Jahren wach und hat die beste und genauste Zusammenfassung dessen geschrieben, was hier so abläuft, auf der guten, alten Erde.

    https://3rdlive.wordpress.com/buch-der-loewe-erwacht/

    Gefällt mir

  45. jpr65 sagt:

    Wir sind nicht die einzigen, die aus der Matrix raus wollen 😉

    Haben wir gerade entdeckt:

    http://howtoexitthematrix.com/

    http://howtoexitthematrix.com/origin-matrix-site

    The name of this site, “How to exit the matrix” has its origins and reference from my time of “going down rabbit holes” during the years 2014-2017. Going down rabbit holes means looking into the nature of our reality as a holographic matrix based on illusion and separation. This involved many things “out there” instead of standing in the power of being able to change our own reality, individually and as a collective.

    At the time of naming this website, I truly was ready to exit the matrix, with the matrix being defined as my prison. As I grew in my knowledge and understanding of who I am, I realized that looking outside of myself was just a way to see what was inside.

    In the year 2017 I began to see things a bit differently about that a matrix really is. I began to realize that if I was an aspect of Prime Creator or the creator of the multiverse (and beyond), then I was in a reality that Prime Creator created, the positive as well as the negative. Well, then I began to ask myself why it was created and why I was in it.

    A matrix is the underlying fabric of experiencing life in a human template. In a human body we can experience the illusion of form or matter, through the projection of sound, light, and vibration.

    The matrix itself is not the problem, it seems that humanity is stuck in a co created recurring theme of a few dominating and controlling the many through illusions. As we peel back the layers of the illusion, we get closer to the truths that can lead to experiencing a whole new way of living based on love, compassion, patience, forgiveness, and the like. These illusions seem to be governed and kept in place by a lower vibration.

    Exiting this matrix can symbolize ascension, polarity flipping, co-creating a new earth, dissolving the illusion of separation from our creator, and whatever other name you want to give it.

    Exiting the matrix involves unplugging from one reality to another. is all about raising your consciousness and re-connecting with your creator. It’s about choosing something different and sharing your choices with like minded people. As an aspect of Prime Creator, it’s about taking what we don’t want and flipping that energy into what we do want. I hope you join me in sharing the same vision of freedom from slavery, control, and fear.

    As of September 23, 2018, this site is going through some transformations of its own as I weed out articles that no longer resonate and prepare new articles that align with my truth as I become bold enough to counter the majority who blindly follow the “New Age” movement.

    Michelle Walling, Editor and creator

    Gefällt mir

  46. jpr65 sagt:

    Hier ein von Taygeta übersetzter Artikel aus

    (Original http://howtoexitthematrix.com/2018/11/09/youre-not-dying-its-the-schumann-resonance/)

    https://transinformation.net/du-stirbst-nicht-es-ist-die-schumann-resonanz/

    Inzwischen gibt es keine einzige Person auf der Erde, die nicht schon seltsame und unerklärliche körperliche Symptome erfahren hat, die ein unwohles Gefühl hervorgerufen haben. Viele verstehen nicht, was los ist, und einige gehen zu ihrem Arzt, nur um dann feststellen zu lassen, dass nichts falsch ist an ihnen. Auf der anderen Seite erkennen die Ärzte, dass es ein Phänomen unerklärlicher „psychosomatischer“ Vorkommnisse zu geben scheint. Interessanterweise gibt es tatsächlich wissenschaftliche Beweise dafür, dass auf diesem Planeten gerade etwas passiert, das ihn gehörig durchschüttelt, und diese Beweise stammen von einer russischen Website, die die Schumann-Resonanz verfolgt.

    Gefällt 1 Person

  47. @ Webmax 06:52

    bitte jetzt gut durchatmen. In der Natur gibt es kein Chaos, obwohl die Vögel keine Gewerkschaft haben. Sie werden auch nicht von einem Obervogel verwaltet. Freiheit ist eben nicht, dass ein anderer an meines statt denkt, weil das ist ein ideologischer Gedanke, dass andere nicht für sich selbst sorgen können. Leider ist der Mensch momentan nicht in der Lage, ohne „Ordnung“ zu leben, wie Du es ausdrückst, WEIL ihm von klein auf die Selbständigkeit und die Ethik ausgetrieben wurden – zugunsten einer allgemeinen Hilflosigkeit und Hirnlosigkeit, die inzwischen dramatische Formen angenommen hat!

    Zitat: Antigeneration. Ein Wort in der Jugend Munde. Weil sie sich schämen, dieser Generation anzugehören! Wissen mit 15 Jahren einfache Grundschul-Fragen nicht! Halten keine Diskussion durch, weil sie nicht mal kapieren, was das Thema ist! Denken, Popocatepetl ist was zum Essen! Antipoden sind eine Erfindung der Industrie! Usw. usf. Action = Abverkauf!

    Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, reinzuschauen. Ich finde, es kann gar nicht gründlich genug sein, um zu wissen, „was ist“ und „wo ist mein Weg heraus?“ Freiheit über alles!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Möglichst viele gangbare Wege aufzeigen, wie hier in diesem Artikel.

    Gefällt 2 Personen

  48. @ Webmax 06:52

    DET ist nicht der Blödeste, wenn Du das meinst.
    Vielleicht geht es Dir mit ihm, wie mir mit meiner Mutter.
    Wir diskutierten oft eine Stunde oder so, nur um dann
    festzustellen, dass wir e i g e n t l i c h das Gleiche
    meinten! Lies mal zwischen den Zeilen und denke
    doch an DET so: „Du bist ich und ich bin Du.“

    Kann Wunder wirken. Du bist doch ein stabiler Typ, Webi,
    der DET haut Dich nicht um!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt 2 Personen

  49. Thom Ram sagt:

    Cox

    Willkommen auf bb.

    Webmax ist dir wegen you den an den Karren gefahren. Ist eben Handwerker, der Max, lächel.

    Ich sage es dir höflicher: Das Thema Blausäure ist hier tabu. Will ausserhalb gewisser Mauern leben, du verstehst.
    Ich habe 30 entsprechende Artikel gelöscht.

    Gefällt mir

  50. Webmax sagt:

    Hallo Gigi

    Danke fur deine Ausführungen.

    Ich gebe dir bezuglich Natur weitgehend Recht.
    Aber der Mensch! braucht im Gegensatz dazuOrdnung/Führung weil er k e i n e angeborenen oder erlernbare Instinkte hat.
    Siehe auchhier:
    https://www.focus.de/wissen/mensch/panorama-mann-lebte-12-jahre-unter-woelfen-das-ist-seine-botschaft-an-die-menschheit_id_9990804.html

    Bezüglich DET dem ich natürlich seine Auffassung lasse -sofern er sich an Fakten hält, muss ich leider verweigern. Wo er Schwarz
    sieht, sehe ich Weiß. Und mitzusammengelegt Grau ist keinem gedient.

    Gruß! Webmax

    Gefällt mir

  51. Webmax sagt:

    Ich empfehle sehr das lange Schattenstaat-Interview von KenFM im Postkasten. Da kommen reale Handlungsweisen der ausführenden Organezu zur Sprache, Ich mußte dreimal ordentlich schlucken wegen der Erkenntnisse.

    Gefällt mir

  52. nachtrag sagt:

    @ Thom Ram
    wo hat Webmax ein Problem?
    https://www.duden.de/suchen/dudenonline/klaustrophob
    klaustrophob
    Adjektiv – 1. an Klaustrophobie leidend; 2. von Klaustrophobie bestimmt, Klaustrophobie auslösend

    klaustrophobisch
    Adjektiv – die Klaustrophobie betreffend, an Klaustrophobie leidend

    Also 28 oder 30 oder 32 Menschen in einem kleinen ein Quadratmeter großen Fahrstuhl, also ich hätte Platzangst sollte aber Pflicht sein für Juristen und Abgeordnete.
    Denk mal nach!

    Gefällt mir

  53. DET sagt:

    @ Webmax,

    Extra für Dich zum besseren Verständnis:

    Ob Dir das gefällt oder nicht, der Dreh-und Angelpunkt war die Schaffung der PERSON,
    über die die Kabale auf all deine Eigentumsrechte zugriff hat. Dir stehen nur die
    Nutzungsrechte zu. Das ist es was hier 1990 eingeführt wurde. Es ist die gleiche
    Regelung wie in den „Commonwealth-States“ wo die Britische Queen das Oberhaupt ist.

    Und die Grundbuch-und Katasterämter existieren seit dieser Zeit nur noch dem Namen nach,
    denn alle Auszüge die sie herausgeben sind ungültig !
    Das alles hängt mit der Nichtumsetzung des Besatzungsrechts zusammen und das ist auch
    mit einer der Gründe warum der Flughafen BER in Schönefeld nicht fertig wird.

    Gefällt mir

  54. Logik sagt:

    Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist der «Man of Steel»!

    Also wenn Mutti und ihr Hofstaat behaupten, dass sie fliegen könnten wie ICH, dann sollte man diese Herrschaften auffordern dies zum Beispiel am 9. November und 27. Januar zu tun.

    Warum wollen das Leute wie Henry Hafenmayer halsstarrig auf Flugunfähigkeit bestehen wenn uns ein „spring doch“ von dem Elend befreit?

    Nur das Glauben macht uns frei!

    Wollen doch außerhalb der Mauern bleiben, wer ist hier alles ein Emmanuel Goldstein?

    https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)#Emmanuel_Goldstein

    Goldstein und die Bruderschaft sind möglicherweise eine von der Partei geschaffene Illusion, ein Köder, der Abweichler anziehen soll, damit es für die Gedankenpolizei leichter wird, potenzielle Gedankenverbrecher zu fassen. Er ist auch als einziger Oppositioneller nicht zur Unperson erklärt worden, da seine Funktion als Feindbild für das System unentbehrlich ist.

    Gefällt mir

  55. Vollidiot sagt:

    Cox

    Du bist auch so ein offenkundiger Verharmloser.
    Paß auf, daß Du nicht offenkundig im Knazt landest.
    Vor ca. 25 Jahren wurde in Israel eine heftige Diskussion geführt ob es tatsächlich nicht 6 sondern 12-14 Mio. waren.
    Da bist Du mit Deinen 4 Mio. aber hart an einer Anklage.

    Gefällt mir

  56. @ Webmax 18:23

    Danke für Deine Stellungnahme. Ich bin fast bei Dir, jedoch nicht ganz. Wenn ich niemanden habe, dann geht auch das mit den Wölfen, weil auch der Mensch ein Rudelvieh ist, heißt für mich aber nicht, dass ich einen Bürgermeister brauche. Es genügt ein Ältester, eine Älteste, der.die geachtet wird und der, die in Weisheit der änderbaren Tradition liebevoll und stark die Zügel in der Hand hat. Jedem das, was er kann, Webi, und jedem das, was er gern tut, dann gibt es keine disziplinären Aussetzer, weil dann jeder, jede bei der Arbeit, in Aktion – glühend und eifrig mitmacht. Wir wurden von uns selbst entwöhnt, sozusagen, und die ganzen Studien, wenn sie denn echt sind, und nicht gefälscht, wurden doch innerhalb des Sklavensystems gemacht und deshalb sind sie unbrauchbar. Genauso wie der Politikverein untauglich ist.

    Ordnung hin, Staatsform her, das Ergebnis dieses Experiments, nennst Du es Demokratie oder nennst Du es Pseudofirma, hat nicht funktioniert! Wir sind nicht glücklich, wir sind nicht reich, wir sind nicht gesund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die Natur ist kaputt, der Himmel ist nicht blau, das Wasser unserer Flüsse enthält Antibiotika, die Hälfte der Leute hat Ersatzteile oder liefert diese, die Kinder sind degeneriert, körperlich wie geistig, zurück zu 2D, (Bildschirm), wissen immer weniger, können kaum aufrecht laufen. Noch mehr?

    Was ist Ordnung für Dich, Webmax?
    Wo fängt die an, wo hört die auf?

    So gesehen hatten wir noch nie Ordnung, weil das Ergebnis = Chaos.

    Ordnung ist für mich die natürliche Selbstordnung wie die der Eisenspäne nach dem Magneten. Wer liebt, findet den Weg zur natürlichen Ordnung. Da ist der „Magnet“ sozusagen die Liebe. Licht ist Ordnung. Nicht Polizei und nicht Militär. Das ist die Scheinordnung der künstlichen Matrix. Ich kann Dich nur bitten, nicht diesem Betrug aufzusitzen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir beleuchten, was meine Wahrheit sagt. LG Gigi 🙂

    PS: Die Schäden der Kindheit sind die Garanten für die „Scheinordnung“ der künstlichen Matrix. Deshalb bin ich so dafür, dass Kinder glücklich aufwachsen. Weil sie dann unfähig sind zur Unordnung und Krieg und dann wird die künstliche Matrix völlig versagen. Von selbst! Weil dann ist Krieg, und niemand geht hin!

    Gefällt mir

  57. Wolf sagt:

    Gigi Lichtaubergh
    29/11/2018 UM 16:42

    DET
    28/11/2018 um 18:14

    @Gigi: Webmax ist gewiß nicht der Blödeste.

    Ich finde es immer wieder interessant und zugleich ernüchternd, zu beobachten, wie leicht sich Gerüchte in Umlauf bringen lassen – daß es stets Leute gibt, die Gerüchte offenbar reflexartig, wie einen zugeworfenen Ball, auffangen und weitergeben.

    DET hat seine Gerüchte, die er hartnäckig weiterverbreitet, bei der selbsternannten „Hapsburgerin“, „Richterin“ und „Rechtsberaterin der Päpste“ (sic!) Anna von Reitz aufgeschnappt. Durch seine Hartnäckigkeit brachte DET unseren werten Thom einst sogar soweit, Anna von Reitz einen eigenen Beitrag zu widmen. Die Kommentarfunktion wurde schließlich geschlossen, um dem leidigen Thema ein Ende zu breiten. Offenbar hat DET nun beschlossen, ein Lieblingsthema klammheimlich erneut durch die Hintertüre in die Diskussion einzuschleusen, wobei er den Namen „Anna von Reitz“ (eine Rentnerin aus Alaska, die sich ihre Münchhausen-Geschichten durch monatliche Spendenabonnements bezahlen läßt) tunlichst vermeidet. Dabei „zitiert“ er einfach Gesetzestexte, die es gar nicht gibt.

    Die Bibliothek des Kongresses der Vereinigten Staaten (Library of Congress) hat sämtliche Gesetzestexte des 37. Kongresses im Internet veröffentlicht. Die Texte sind frei zugänglich und stehen jedermann zum Nachlesen zur Verfügung. Das von [DET 28/11/2018 um 18:14] bzw. von Anna von Reitz zitierte Kapitel 49 aus der zweiten Sitzung enthält lediglich drei Absätze, die in keinerlei Verbindung zu einem vermeintlichen Personen- bzw. Firmenrecht stehen. Ein Absatz 68 existiert dort nicht – dieser ist eine freche, freie Erfindung der Anna von Reitz.

    Library of Congress – Gesetzestexte des 37. Kongresses
    https://www.loc.gov/law/help/statutes-at-large/37th-congress.php

    37th Congress, Second Session, Chapter 49 (Gesetzestext als PDF-Datei)
    https://www.loc.gov/law/help/statutes-at-large/37th-congress/session-2/c37s2ch49.pdf

    Gefällt 1 Person

  58. @ Wolf es war nicht die Rede von Webmax, es ging an Webmax von DET.
    (ist nicht der Blödeste… )

    Das von DET klingt so ähnlich wie das von Goran Bojic. Auch das mit dem Seerecht.
    Dass es versteckt um Anna von Reitz geht, konnte ich nicht erkennen. Wenn das so
    ist, kann ich mich raushalten, doch mein Text dazu ist ganz deutlich und klar, oder?

    Gefällt mir

  59. Wolf sagt:

    Gigi Lichtaubergh
    29/11/2018 um 22:06

    Es steht Dir frei, was Du weiterverbreiten möchtest.
    „Rechte“ kann man schaffen und abschaffen. Zum Abschaffen braucht man keine Verträge abzuschließen. Anna von Reitz und ihr Schüler DET scheinen das nicht kapiert zu haben.

    Gefällt mir

  60. Wolf sagt:

    @Gigi

    Ich sehe das so:
    Wenn man frei sein will, muß man das Recht des Unterdrückers zur Unterdrückung abschaffen.
    Dazu braucht man keinen Vertrag abzuschließen.

    Gefällt mir

  61. Wolf sagt:

    @Gigi

    Man erklärt das Recht des Unterdrückers für ungültig. Dazu muß man sich natürlich erst seinem Machtbereich entziehen.

    Gefällt mir

  62. @ Wolf

    Da bin ich ganz Deiner Ansicht.
    Mit Frau Reitz habe ich nichts am Hut.
    Und wann bekomme ich jetzt die Hundefotos? Habe Dir längst das Mail geschickt…. LG Gigi

    Gefällt mir

  63. Wolf sagt:

    @Gigi

    Man kann sich auch schrittweise dem Machtbereich des Unterdrückers entziehen. Wenn man der Schwächere ist, funktioniert diese Art des Entzugs am besten.

    Gefällt 1 Person

  64. Wolf sagt:

    @Gigi – Hundefotos

    Danke für den Hinweis. Die Fotos hätte ich Dir längst zugeschickt. Meine Mail überprüfe ich regelmäßig. Bis heute war keine Nachricht von Dir dabei. Jetzt werde ich mal im SPAM nachschauen.

    Gefällt mir

  65. DET sagt:

    @ Wolf,

    alles was ich hier über die PERSON geschrieben habe, kannst Du auch
    beim Andreas Clauss nachlesen; ich habe mit ihm persönlich darüber
    diskutiert und gestritten und was die Anna von Reitz drüber geschrieben hat
    ist identisch mit dem was der Herr Clauss auch vertreten hat;
    nur wo das alles herkam blieb ein Rätsel.

    Die Angaben mit dem 37 Congress und …. habe ich wirklich aus einem
    Artikel (Nr. 58) von der Frau Reitz und kann die Section 68 auch nicht finden.

    Im Moment weiß ich nicht wo der Fehler liegt und vermute das es sich um
    einen Zahlendreher handelt; es kann auch sein, dass das bewußt verändert
    wurde, denn was die Frau Reitz dort unternimmt ist nicht im Sinne der Kabale.
    Für den Hinweis danke ich Dir und ich bleibe an der Sache.

    Gefällt mir

  66. Luckyhans sagt:

    Liebe Kommentatoren allerlei Geschlechts,
    fällt euch vielleicht etwas auf?

    Das Thema des Artikels lautet: „Wie kommt man AUS DER MATRIX RAUS“

    Aber 90% der Kommentare erzählen, wie man reingekommen ist oder wieso man drin ist oder mit welche Mitteln man dringehalten wird oder ähnliches.
    All DAS wurde aber schon in HUNDERTEN Artikeln hier auf bb thematisiert, diskutiert, mit klugen Links versehen usw.

    Zwar ist die Wiederholung die Mutter des Lernens, aber: BITTE!
    Nochmals – zum x-ten Male – meine inständige Bitte an alle, sich doch – zumindest bei meinen Artikeln – bei den Kommentaren auf DAS Thema zu beziehen (und auch zu beschränken).
    Denn es ist wenig sinnvoll, ständig den gleichen Kram wiederzukäuen, der schon hunderte Male hier durchgekaut wurde. Bitte fangt nicht immer wieder vom Urschleim an… danke.

    Anderenfalls, so leid es mir tut und so wenig es dem Sinn eines Blocks entspricht, wird wieder ohne Kommentare gepostet.
    Es ist wie immer: jeder hat es selbst in der Hand…

    Gefällt mir

  67. Wolf sagt:

    @Luckyhans

    Ich hatte mir vorgenommen, von Dir veröffentlichte Artikel nicht mehr zu kommentieren, so wie Du es von mir verlangtest und schließlich erzwungen hast. Die Kommentare von DET und die darauffolgenden Reaktionen der Leser veranlaßten mich dazu, meinen Vorsatz zu brechen. Ich finde es schade, daß Thom sich Deine Gängelei gefallen läßt.
    Wer gut miteinander auskommen möchte, muß sich deutlich aussprechen können.

    Den obigen Artikel von Dir finde ich übrigens sehr gut.

    Gefällt mir

  68. Wolf sagt:

    @Luckyhans

    Wir sind hier im INTERNET und nicht in der DDR!

    Gefällt mir

  69. Wolf sagt:

    @Luckyhans

    Jeder Mensch hat etwas zu sagen – egal wie dumm es den Anderen erscheint.

    Gefällt mir

  70. Bauer sagt:

    Lieber Thom Ram, Vollidiot schreibt 29/11/2018 um 19:20

    „Cox

    Du bist auch so ein offenkundiger Verharmloser.“

    Wo doch gerade Affirmation „Bejahung“, „Zustimmung“ zur Public Relations, kurz PR der Holocaustindustrie angesagt ist!!!

    Selbstverständlich passen 800 Politiker der BRD Systemparteien in einen 25 Quadratmeter Raum, wer da nicht mitmacht von CDU-SPD-Linke-Grüne-FDP ist NAZI

    Selbstverständlich passen 750 Journalisten in einen 45 Kubikmeter Raum und wer von der Lückenpresse bzw. ARD bis ZDF nicht mitmacht ist NAZI & Leugner!

    Was der Nutzer „Vollidiot“ ist, als einfacher Bauer im Spiel mag er ja ggf Probleme haben seinen Körper auf 3125 Quadratmillimeter unterzubringen und kann sich möglicherweise nur schwer vorstellen wie unsere Elite dies schaft.
    Es ist Offenkundig, unser Leitungspersonal kann mit nur 60 Liter Normaldruch-Luft für 2 1/2 Stunden atmen und wer das nicht schafft ist Verharmloser und sollte auch nicht als Flüchtling hereingelassen werden.

    Nur die Affirmation „Zustimmung“ und „Bejahung“ zur Holocaustindustrie führt zur Entnazifizierung der Justiz, wie auch immer die Staatsanwälte und Richter sich ihre zusehenden 3125 Quadratmillimeter in der öffentlichen Befangenheitsprüfung teilen

    Gefällt mir

  71. Ishani Diana sagt:

    Ich lebe immer noch in der Matrix, jedoch verbinde ich mich nicht mehr mit ihr 😉

    Als ich aufgewacht bin, schockierte mich beinahe alles. Ich versank immer wieder in kurze „Depressionen“, Nach jedem Fall in`s ***Depre-Loch***, wurde mir klar, dass ich das alles, nicht mehr zu unterstützen brauchte.
    Ich begann mit der Vergeistigung und wurde regelrecht durchgeschüttelt, als ich erkannte, wo ich überall mitgemischt hatte, in den vergangenen Leben.
    Ich lernte mir zu Vergeben und mit Dankbarkeit und Heiterkeit durch`s Leben zu gehen. Ich begann Verfügungen zu Sprechen und ich lernte mit den schrecklichen künstlichen Frequenzen umzugehen, die in der Stadt, umso mächtiger sind.
    In jener Phase, machte ich viele „ausser-körperliche“ Erfahrungen.
    Ebenso entwickelte ich mein Empfinden, gegenüber fremden Energien. Das betrifft Menschen, Wesen, Tiere, Mutter Erde und eben die Energien die gegen uns verwendet werden.
    Heute haben alle negativen Energien keine Chance, denn ich kann alles Umleiten oder an den Absender zurück schicken, ohne dass es mich tangiert.
    Na ja, die Nahrung 🙂 Da habe ich vor 20 Jahren gelernt, Licht als Nahrung zu Integrieren. Also brauche ich auch nicht zwingend zu Essen.
    Ich habe verstanden, dass ich als „Sternen-saat“, mich wieder ***Ent-Wickeln*** muss, um meine Merkaba zu aktivieren.
    Wenn wir uns von dem Gelernten verabschieden, werden wir uns Klar, dass wir viel mehr sind als nur die Person, die wir gelernt haben zu sein 😀

    Ich brauche keine Bestätigungen mehr, keine Zertifikate oder Statistiken, auch keine ärztliche oder gar von Professoren. Nein ich habe gelernt auf meine Eingaben zu Vertrauen, denn ich habe begriffen welch mächtiger Geist und inne wohnt, und dem Vertraue ich zu 100% 😉
    Alles Liebe
    Ishani Diana

    Gefällt 1 Person

  72. DET sagt:

    @Luckyhans,
    danke für dein Kommentar. Jetzt ist mir erst einmal klar geworden warum Thom Ram
    und ich immer aneinander vorbei geredet haben, denn ich beschäftige mich
    auch mit diesem Thema schon einige Jahre.
    Die Überschrift deines Artikels dürfte nicht heißen wie man aus der Matrix herauskommt,
    sondern wie man in der Matrix seine Gesundheit erhält.

    Die Matrix ist etwas anderes. Wir werden über vertragliche Bindungen in dieser Matrix
    gehalten und die müssen vorher gelöst werden, um dort heraus zu kommen und solange
    das nicht geschehen ist, solange sind wir quasi energetisch gebunden.

    Die Lösung dieser vertraglichen Bindungen erfordert das Wissen, wie man überhaupt
    dorthin gelangt ist und welche rechtlichen Grundlagen dafür gelten; das war der Grundtenor
    meiner Kommentare, denn es gilt die Maxime, dass eine Sache so wieder abgewickelt werden
    kann, wie sie eingepackt wurde; deswegen meine Reiterei auf diesem Thema.

    Eines ist mir dabei klargeworden: die Auflösung geht nur im gegenseitigen Einvernehmen
    oder eine von beiden Seiten muß aufhören zu existieren.
    Und nun überlasse ich es der Phantasie jedes einzelnen hier, wie das mit dem PA
    geschehen kann.

    Gruß von mir

    Gefällt mir

  73. Thom Ram sagt:

    Bauer, sorry, ich kann nciht so recht folgen. Ist allerdings zu sagen, dass ich fiebrig rumliege, mein Geist wohl dämmert.

    Gefällt mir

  74. jpr65 sagt:

    Wie man aus der Matrix rauskommt? Indem man dem Vorbild dieser Herzmenschen folgt:

    https://3rdlive.wordpress.com/herz-menschen

    Die holen ganz viele aus der Matrix raus. Euch vielleicht auch. Wenn noch jemand fehlt, Eurer Einschätzung nach, dann schreibt uns einen Kommentar zu ihm. Wir prüfen und aktualisieren diese Liste.

    Herz-Menschen

    Menschen mit Verstand gibt es viele, mit Herz einige, und dann noch die ganz glücklichen mit Herz UND Verstand. Zu denen ich mich auch zähle.

    Und diese besonderen Menschen, die öffentlich bekannt sind, die über Herz UND Verstand verfügen, die will ich hier auflisten oder vorstellen. Es sollen Menschen sein, die uns schon sehr viel weitergeholfen haben, hier beim Aufstieg oder uns noch sehr weiterhelfen werden und als leuchtendes Vorbild dienen können.

    Und das ist keine Vermutung, daß jemand Herz hat. Wir beide können das prüfen, Renate Schönig und ich. Und wir sind uns da sehr sicher.

    Das heißt nicht, daß auch solch ein Mensch mal die Anbindung an sein Herz verlieren kann oder Fehler/Dummheiten macht. Passiert mir auch ständig. Aber nur so kann man lernen und sich weiterentwickeln. Und jeder darf seine Ecken und Kanten haben und sein Verbesserungspotential.

    Wenn ihr Kandidaten habt, dann schreibt sie doch in die Kommentare unten auf der Seite. Wir werden sie dann bei Gelegenheit prüfen und hier in die Liste aufnehmen.

    Gefällt mir

  75. „aber niemand wagt zu hadern“ sagt:

    Kommentar gelöscht. Er nimmt eindeutig Bezug auf ein Thema, welches hier tabu ist.
    Thom Ram

    Gefällt mir

  76. @ Luckyhans 30.11. UM 04:01

    „Liebe Kommentatoren allerlei Geschlechts, “

    WIE bist Du denn drauf?
    Wieviel „Geschlechts“ gibt es denn?
    Bei mir heißt das: „Gegut“.

    Du gibst mir also genau vor, was ich schreiben darf?
    Wie ist es damit:

    Die Mutter ruft den Seppl herbei und drückt ihm einen großen Korb in die Hand:
    „Damit gehst du jetzt zum ehrwürdigen Herrn Pfarrer und sagst, das sind die
    baazwoachen Birn. Grüß den Pfarrer von der Mutter recht schön.“

    Der Seppl ist recht unruhig über diesen Dienst und dass er ja nicht vergisst, was
    er sagen soll, wiederholt er ununterbrochen, was ihm die Mutter aufgetragen.
    Über Stock und Stein geht es und als er endlich an des Pfarrers Tür klopft,
    und dieser erscheint, sprudelt es aus ihm heraus:

    „Grüß den baazwoachen Herrn Pfarrer recht schön von der Mutter,
    und das sind die ehrwürdigen Birn.“

    Gefällt mir

  77. Hilke sagt:

    Wie kommt „m-a-n“ aus der Matrix raus, ist die Frage.
    Mir selbst gefällt die Antwort von Ishani Diana 30/11/2018 um 16:52 :
    ***“Wenn wir uns von dem Gelernten verabschieden, werden wir uns Klar, dass wir viel mehr sind als nur die Person, die wir gelernt haben zu sein 😀“***

    Es gibt für alles eine Matrix, für jedes Land, für jedes Buch, für jeden Menschen etc.
    „Die“ Matrix die hier gemeint ist, ist eine, die wir selbst geschaffen haben. Ich würde es eher das Kollektiv nennen und da passt für mich, was Ishani sagt am ehesten: ***“Ich lebe immer noch in der Matrix, jedoch verbinde ich mich nicht mehr mit ihr 😉 „***

    Ich selbst bin aus allem ausgetreten, was ging, Vereine, Kirsche, Versicherungen, soweit möglich, das sehe ich also wie DET. Darüber hinaus aber ist es wesentlich, zu sehen, daß wir keine Person sind, wie Ishjani sagt. (Ich kann es nicht sagen da ich es nur „weiß“, daß ich keine bin, es nur mal erlebt hatte, aber es noch nicht wirklich erfahre, also noch Identifizierungen lebe)

    Die Hauptfrage, bevor ich von Matrix sprechen kann, ist in meine n Augen also: Was ist Freiheit. Freiheit WOVON eigentlich. Von der Idee, eine Person zu sein und somit also zwangsläufig unfrei zu sein? Ich denke schon.
    Die Allermeisten sehen es quasi automatisch als „Freiheit von äußeren Faktoren“. In Wirklichkeit ist Freiheit, zumindest FÜR MICH, eine von mir als Identifizierte.
    Und dann ist Ishani’s Satz der Schlüssel: „***“Ich lebe immer noch in der Matrix, jedoch verbinde ich mich nicht mehr mit ihr 😉 „***
    Die wahre Freiheit ist doch, egal wie das Außen tickt, zu erkennen, daß ich immer bin, war und bleibe, was ich bin, alle Murksels können daran nix ändern.

    Gefällt mir

  78. eckehardnyk sagt:

    zu Hilke 0:00 fällt mir ei, da sie das Wort Kollektiv fallen ließ, was ich gestern zu einem Text von Christa Jasinski auf Facebook gesenft habe (in Elegieform, das Original, das mich anregte, darunter)

    Urschöpferkraft, die nennen wir Mater, und Gott ihr.
    Wer sich ihr wiedersetzt, driftet sich ins Kollektiv.
    Wer sich mit ihr verbindet, befreit sich und kann überblicken:
    Ego und Polarität. – Ego-Denken allein
    Ist nur ein Teil des unermesslichen Denkens!
    Freies Denken gewährt Symphonien des Alls
    Tanz des Geistes erschafft den Urgrund allen Gesanges.
    Göttlicher Genius erweckt Menschen zu musischer Tat.
    Was ist dagegen zu finden im Außen des kollektiv Handelns?
    Urgrundabtrennung beschränkt, Denken als Biologie.

    Original in Prosa dazu gefunden auf der Facebook-Seite von Christa Jasinski
    Schöpferisches Denken
    „Es gibt eine Urwahrheit/Urschöpferkraft und die nennen wir Mater und ihr Gott. Wer sich dieser widersetzt, driftet ins Kollektiv. Wer sich mit ihr verbindet, befreit sich individuell und kann die Polaritäten überblicken. Wir könnten jetzt darüber paraphrasieren, aber wohin brächte uns das? Nur in das biologische Denken – in das Denken des Egos zurück. Und das ist nur ein minimaler Teil eines insgesamt individuell freien Denkens durch alle Zellen. Das freie Denken gewährt uns die Symphonien des Universums, den Gesang der Schöpferwesen und des Urgrundes aller Schwingungen. Das ist der musische Tanz des Geistes, der in uns Menschen den göttlichen Genius erweckt und leitet. Was dagegen finden wir im Außen eines kollektiven Handelns? Im Inneren des Kollektivs? Doch nur die Abtrennung vom Urgrund, was ein, aufs Biologische beschränkte Denken zur Folge hat.“
    aus dem künftigen Buch 8 der Thalus von Athos-Reihe.

    Eigentlich braucht sich keiner um das Gefängnis seiner Matrix zu bedauern. Es ist ein physischer Leib und sein kollektiver Anhang, der seine Jahrzehnte des Hierseins auf dem Terrain Erde gebraucht wird, wie Axel Burkart es richtig sagt: Als kosmonautischer Anzug für die „Terranauten“, wo auch immer sie her sind. Es geht nur darum, die richtigen Entscheidungen zu treffen, was Thomas Campbell vorschlägt, um angenehmere Erfahrungen zu machen. Hat nicht jeder auch in der „Matrix“ die freie Wahl zwischen Kaffee oder Tee? Teufel oder Satan? Oder dem Dritten und nix von Beiden?

    Gefällt mir

  79. ups2009 sagt:

    01/12/2018 um 15:55 ??? In echt „Gotteslästerung“ in BRD-Deutsch Farben ??? und das war zuerst freigeschaltet ???

    Für Filmfreunde wegen der Cox …

    Sonntag, 09.12.18
    11:50 Wie heiratet man einen König? Märchenfilm DDR 1969 | MDR FERNSEHEN
    Samstag, 15.12.18
    16:00 Wie heiratet man einen König? Märchenfilm DDR 1969 | rbb Fernsehen

    Nicht ganz so subversiv wie der Spielfilm “Das Kleid” (DDR, 1961)

    Gefällt mir

  80. luckyhans sagt:

    zu Gigi Lichtaubergh 01/12/2018 um 22:09

    Liebe Gigi,
    es ist schwierig, Ironie schriftlich deutlich zu machen – ich dachte, es würde sich hier von selbst verstehen, daß das mit den „allerlei“ Geschlechts nicht ganz ernst gemeint war… 😉

    „Du gibst mir also genau vor, was ich schreiben darf?“ – ich BITTE DARUM, sich an bestimmte Regeln zu halten; selbstverständlich ist jeder frei, diese Bitte zu mißachten, allerdings beweist er damit meistens nur seine Unreife oder Unfähigkeit zu einem Mindestmaß an Selbstdisziplin… 😉
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: