bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Iran » Erfolgreicher Schlag der schweizerischen Luftwaffe auf US Militaerbasen in der BRD

Erfolgreicher Schlag der schweizerischen Luftwaffe auf US Militaerbasen in der BRD

Der chirurgisch exakte Angriff der schweizerischen Luftwaffe in der Nacht vom 10. zum 11. Mai 2018 neutralisierte 13 US Basen im Sueden der BRD. Der schweizerische Bundesrat erklaerte die Angriffe angesichts der permanenten Bedrohung durch die BRD als Akt notwendiger Selbstverteidigung.

Die 735 Todesopfer wurden in der Stellungnahme nicht erwaehnt.

Frau Mrkl verurteilt die Schweiz.

Russland verhaengt im Gegenzug Sanktionen gegen die BRD und ruestet zum Kriege gegen die US.

Es geht das Geruecht um, Russland finanziere die schweizerischen Streitkraefte.

NZZ, TA, AT und Blick bejubeln den Angriff als Akt der Friedensstiftung.

Von den 17’000 heute in Bern Protestierenden wurden 74 Personen in U-Haft genommen, ebenso 34 Redakteure reaktionaerer Lokalzeitungen.

SRG tobt, dass es Schweizer gibt, welche den Angriff als voelkerrechtswidrig bezeichnen und fordert hartes Durchgreifen.

.

Voellig durchgeknallt, was der Ram da schreibt? Ja, in der Tat, durchgeknallter geht kaum. Gott sei Dank nur ein schwerer Albtraum.

Albtraum???

Was passiert denn da gerade in Syrien? Was haben dort israelische Kampfbomber im Einsatz gegen iranische Einheiten zu suchen? Die Iraner sind auf Grund der Bitte der Syrischen Regierung um Beistand in Syrien, genau so wie Russische Truppen auch.

.

Das wirklich Verrueckte ist, dass Bunzel in Laendern, da keine Bomben fallen, es mittlerweile schulterzuckend zur Kenntnis nimmt, wenn die „Eliten“ von US, UK, F und Israel x Orte der Erde destabilisieren, unterwandern, revolutionieren, verbrennen, verstrahlen, vergiften und bombardieren lassen. Und das zweite wirklich Verrueckte ist, dass sich immer noch Heerscharen von abnormalen Normalos dafuer hergeben, die Mordbefehle auszufuehren.

.

Thom Ram, 13.05.06

.

.

 


6 Kommentare

  1. André sagt:

    Ja so etwa geht es mir ähnlich Tom.
    Du hast es perfekt genau auf den Punkt gebracht.
    Wenn alle so handeln würden? Wenn beim Nachbarn dir was nicht passt.
    Keine Verhandlungen oder Diskussionen, suchen nach Lösungen einfach gleich brachialische Gewalt, Mord und Totschlag und that’s it.
    Da wollen einfach ein paar Verrückte ums verrecken Krieg!
    Und ein paar Hoffnungslose ihre riesen Geschäfte machen mit Uns . . . Sklaven!
    Ein schöner herzlicher Muttertag.

    Gefällt 3 Personen

  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Richard d. Ä. sagt:

    EINE MILITARISTISCHE SPINNEREI, DIE NICHT VÖLLIG UNREALISTISCH IST

    Man könnte einem Angriff auf die BRD natürlich auch einen völkerrechtlich korrekten Anstrich verpassen.

    Die UNO wurde 1945 auf Betreiben der VSA gegen die WK2-Verlierer, die den Titel „Feindstaat“ erhielten, gegründet. Den 51 „Siegern“, die 1945 der Anti-Feindstaat-Gruppierung UNO beigetreten waren, wurde das Recht zuerkannt, die „Feindstaaten“ Deutsches Reich und Japan jederzeit angreifen zu dürfen, sofern sich der betreffende Siegerstaat vom Feindstaat bedroht fühlt.

    Den Ehrentitel „Feindstaat“ darf die BRD bekanntlich auch nach der sogenannten Wiedervereinigung weiterhin führen. Folgt man Wikipedia, so habe dieser Ehrentitel aber inzwischen überhaupt gar keine Bedeutung mehr, nein, nein, gar keine, überhaupt gar keine…

    Na ja, es könnten natürlich Umstände eintreten … Man erinnere sich an den Ausspruch eines Herrn Roosenzelt oder so ähnlich:
    „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war.“

    Zurück zur Möglichkeit eines völkerrechtlich korrekten Angriffes auf die BRD:

    Die Roß-Tschaild-Makrone hat ja mehrfach darauf hingewiesen, zuletzt kürzlich bei der Weihung mittels des Karlspreises, wie sehr sie ihr Land durch die aggressive Wirtschaftspolitik der BRD bedroht sieht. Sie hat Juli 2018 als Frist gesetzt, daß die BRD sich nun endlich zur Finanzierung der Engpässe seines Landes und befreundeter EU-Staaten entsprechend den vom Makrone – Roß-Tschaild-Konsortium ausgearbeiteten Plänen bereit erklärt.

    Da die Bundeswehr zur Verteidigung unseres Landes inzwischen nicht mehr in Frage kommt, sich zudem noch andere Sieger-Unterzeichnerstaaten wie Belgien, die Niederlande oder das perfide Albion der Makrone anschließen könnten, …

    Na ja, es müssen ja auch nicht sofort Waffen eingesetzt werden. Zum Beispiel könnten zunächst zur Erhöhung des Drucks erst noch einige weitere 100.000 afroasiatischer junger Männer in Stellung gebracht werden …

    Gefällt 3 Personen

  5. luckyhans sagt:

    Nun ja, der Angriff Israls gegen die Iraner in Syrien ist nichts weiter als der Versuch, die VSA in einen Krieg gegen den Iran zu zwingen.

    Nach bisher unbestätigten Gerüchten soll die zionistischen Mafia in den VSA inzwischen alle Regierungsstellen sowie alle Medien mit ihren besten Leuten besetzt haben – die Bloody-Gina (nein, nicht die Porno-Queen – die Folter-Chefin) wird ja nun die CIA-Führung übernehmen, und Donny selbst ist ja, wie schon berichtet, auch vor den Zios eingeknickt und hat den Iran als „Schuldigen“ benannt.

    Es bleiben wohl nur noch einige wenige nicht ganz hirntote Männer im großen Fünfeck, die sich einem Krieg gegen den Iran entgegenstämmen – wohlweislich, da eine Vernichtung des Iran für Rußlands südliche Sicherheitslage völlig unannehmbar ist – und also nicht geduldet werden wird.

    Die Zeiten, da die „inakzeptablen Verluste“ infolge eines Erstschlages – so reden seit 68 Jahren die VSA-Militärs – in Megatoten berechnet wurden, sind auch vorbei – die russische militärische Führung rechnet heute ganz anders: in der vollständigen Lahmlegung des Industrie-Potentials der VSA…

    Und wenn danach die betrogene Bevölkerung der VSA in Bewegung kommt, weil die Schecks und Essensmarken für die 50 Mio Armen ausbleiben, dann wird man dort ganz andere Sorgen haben…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: