bumi bahagia / Glückliche Erde

Heute mal etwas Entspannendes – schöne Landschaftsbilder zum Genießen – hier aus dem Berg-Altai:

Und noch etwas aus der Rubrik „Sonderbares“, von den Megalithen – demnächst dazu wieder mehr – hier das bergige Schorien:

Die Schoren sind eines der vielen kleinen Völker in der Russischen Föderation. Vor 2 Jahren war die „Miß Rußland“ eine Schorin…

LH, 2.1.2018


18 Kommentare

  1. Ich mag alles um das Altai Gebirge……vor Allem seine mystischen Zusammenhänge, da es noch einige Schamanen dort gibt.

    Wer kennt das Buch „das Land der weissen Seele“ von Olga Karithidi ?

    Ein autobiographischer Roman, der im Altai Gebirge zum grossen Teil stattfindet.

    Gefällt mir

  2. dellejack sagt:

    ?hmh?..das Filmchen ist mir äußerst suspekt, mir wird beim Schauen reglrecht ’schwumrig‘; beim spektralGuck hopfen(zucken) einzelne Bildelemente, oder sind teilweise nicht scharf, anderes überscharf in den Konturen …? (könnte latürnich sein das mein Dampf Pii Sij nicht mit elktronischen Neuheiten, bzw der Verwendungsbenutzer, damit klarkömmet). Ebenso sind die Bäume kaum tsu deuten , es könnten Fichten sein durch ihren Wachstum, habe Zweifel, denn das Steindrumherum sieht aus als wäre es zerlegt, gesprengt? , soviel totHolz stehend und liegend…..? dennoch schön anzusehen auch für einen zweifelnden Holzwurm
    ..gesehen ohne Ton, da des russisichen nich mächtig..

    Gefällt 1 Person

  3. dellejack sagt:

    ist das Schön ! Das über mir aufbewahrte Canoe knarzt, das Padel zuckt schon, nun liegst an mir endlich die Sprache zu erlernen, um nicht wie der Ochs vor vmtl falschen Berg tsu stehen beim Versuch diese atemberaubende Gegend zu besuchen.
    Ersterer Kommentar bezieht sich ausschließlich auf den MegalithenGuck

    Gefällt mir

  4. Vollidiot sagt:

    Wenn ich Russe wäre wär ich gerne Russe.
    Alleine die Weite und die Natur, alles irgendwie selbstverständlich, Kraft, Empfindung.
    Und ich Teil dieses Lebens.

    So bin ich nun hier und kann nicht anders als hiersein, in diesem gestrandeten Wrack.
    Wo die Wellen am Sande arbeiten………………..
    Klardenker können das sicher verstehen.

    Ich kann wenigstens denken, nämlich, daß das was sich treffen soll – treffe.
    Deutsches und Russisches – und vielleicht später einmal – dieses am rechten Ort weiterführen kann.

    Leben wir nicht permanent für die Zukunft?

    Gefällt 2 Personen

  5. luckyhans sagt:

    zu Vollidiot 03/01/2018 um 19:44
    „daß das was sich treffen soll – treffe“ –
    es muß sich irgendwann einfach toll ergänzend treffen – die glasklare deutsche Mentalität, resultierend aus Eingeengtheit und Umgebenheit mit „Partnern“ hier in Mitteleuropa, und die tiefe russische Seele, kommend aus der Weite des Landes und der Liebe zur Heimat…

    Gefällt 2 Personen

  6. luckyhans sagt:

    zu dellejack 03/01/2018 um 17:19
    „gesehen ohne Ton, da des russisichen nich mächtig“ –
    war da nicht nur Musik im Ton? Oder was für ein Filmchen hast du gesehen? 😉

    Gefällt mir

  7. dellejack sagt:

    Nun muß ich zugeben das ich es nicht einmal versucht habe zu lauschen, denn Vorsicht ist geboten hier mit dieser ‚PorzellanKiste‘, drum ist Audio hier grundsätzlich auf-ausgeschalten (es gibt ständig Nebengeräusche und klicker, bzw brummen im Lautsprecher__ganz hinten höre ich sogar gelegentlich sowas wie ‚Radio’__ ist mir grusselig. Traue der Du-Röhre keinen Mikrometer übern Weg__selbst visuell gehe ich auf Abstand. (-fange an tsu tropfen, ne Art Schweiß mitohne schwitz?)
    Mit Hammer,Axt,jede Art von Messer oder einem Paddel hingegen spiele ich liebend gerne (da hab ich was inne Hand und somit im Griff) — Das Pii Sij Tseuch ist mir mädschig__aba toll__den ich träumte den ganzen Tach vom Canoe-fahren……..(am liebsten gegen den Flußlauf –in echt — falsches Thema)

    Gefällt mir

  8. Besucherin sagt:

    Schöne Bilder, da kriegt man direkt Fernweh.

    Ist was mit Thom, weil bissl seltsame Ankündigung?
    Nesterl in Ösilandien biete ich bei Bedarf.

    Gefällt mir

  9. luckyhans sagt:

    zu Besucherin:
    Ösiland liegt da nicht weit genug entfernt und gehört zu gewissen Strukturen – somit sind gewisse Torturen nicht auszuschließen… Thom hat sicher seine Gründe für seine Entscheidung.

    Gefällt mir

  10. Besucherin sagt:

    Lucky
    ich rieche troubles und wollts nur deponieren. Ungarn ist quasi nebenan, 15 min., dort sieht man die Dingens ohnehin recht anders.

    Gefällt mir

  11. luckyhans sagt:

    … nett, aber in diesem Falle wohl nicht zielführend. Danke auf jeden Fall für das Angebot… 😉

    Gefällt mir

  12. Pmatrone sagt:

    Um solche Aufnahmen zu machen habe ich mir auch eine Drohne zugelegt.

    Gefällt mir

  13. Pmatrone sagt:

    Die Qualität reicht doch um die Schönheit darzustellen, oder?

    Gefällt mir

  14. Pmatrone sagt:

    Von der Bildqualität her ist es entweder die neuste Chinesische Entwicklung von Xiaomi: Mi Drone oder meine Neuerwerbung: DJI Phantom 4. Ich tippe aber eher auf ersteres.

    Gefällt mir

  15. Pmatrone sagt:

    Ich muss mich schon wieder entschuldigen, da ich mal wieder den Titel nicht gelesen hab. Da steht eindeutig Phantom 3

    Gefällt mir

  16. Pmatrone sagt:

    Drohnen sind etwas phantastisches wenn man sie richtig einsetzt

    Gefällt mir

  17. luckyhans sagt:

    zu Pmatrone 07/01/2018 um 03:19
    „Drohnen sind etwas phantastisches wenn man sie richtig einsetzt“ –
    diesen Satz werden wohl sehr sehr viele unterschreiben – jeder mit „seinen“ Gedanken dabei… 😉

    Gefällt mir

  18. Besucherin sagt:

    luckyhans
    07/01/2018 um 06:15

    „„Drohnen sind etwas phantastisches wenn man sie richtig einsetzt“ –
    diesen Satz werden wohl sehr sehr viele unterschreiben – jeder mit „seinen“ Gedanken dabei… 😉

    Wie wahr! Für mich als Bienen – addict sind Drohnen männliche Bienen, und es ist irgendwie ein Treppenwitz, was da „Drohnen“ genannt wird.
    Möglich, dass da vollkommene Schoitln werken, glaubs aber nicht.
    Drohnenbrut stirbt aus, Ende am Gelände.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: