bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Gesundes Wasser / Hokuspokus / Versuch

Gesundes Wasser / Hokuspokus / Versuch

Hokuspokus oder real durchführbar?

4.1 Heilwasser / Gesundes Wasser

.

.

Mit einer Glas-Karaffe oder Flasche kannst du auch in 10 Minuten Leitungswasser in die Qualität von Quellwasser umwandeln

Zitat aus der Geschichte: “Die Karaffe” aus Punkt 3:

Vorher um Schutz und Abschirmung während des Rituals bitten.

„Mein lieber Schutzgeist.

Ich bitte Dich, veranlasse bitte, dass in  diesem Glasgefäß alles Wasser in die Magnetfeldart 22 umgewandelt und plus gepolt wird.

So sei es.

Ich danke Dir für Deine Hilfe. „

Dabei berührst Du das Glasgefäß mit der Hand.

Zitat Ende.

Wie, das funktioniert? Ja, probiere es einfach aus.

.

quelle:

https://3rdlive.wordpress.com/lichtvolle-gesundheitstipps/

.

.

Ich misstraue dem leeren Wort. Ich halte zum Beispiel Reiki dann für Schwachsinn für Gutgläubige, wenn ein Zeichen gemacht wird, ohne in die Essenz der Absicht voll und ganz eingetaucht zu sein.

Ich misstraue dem leeren Wort. Ich bezweifle, dass Wasser verändert wird, wenn es „einfach so“ besprochen wird.

Anderseits bin ich überzeugt von der Kraft der Gedanken, zudem davon, dass wir von unzähligen Kräften und Wesen umgeben sind, denen wir uns öffnen oder verschliessen, die wir auch um Hilfe bitten können.

Wie also muss ich mich halten, damit mein Spruch zur Verbesserung des Wassers Wirkung erzielt?

Implizit habe ich die Antwort auf die Frage gegeben.

Wie machst du es, guter Leser?

.

Wer tut es?

Wer macht den Versuch?

Thom Ram, 04.12.05, da Menschen begannen, der Kraft ihrer Gedanken zu vertrauen.

.

.

 


40 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    Hier ein Kommentar aus „Die Karaffe“, wo es funktioniert hat:

    https://jpr65.wordpress.com/2016/01/27/die-karaffe-oder-die-macht-der-worte/#comment-23

    Waw….Das Experiment ist gelungen…habe es gemacht und meinen Mann und Tochter gebeten zu trinken…ich “ kleiner Feigling “ als letzte…und tatsächlich das Wasser aus der Karaffe war angenehmer, süßlicher aber vor allem kühler als aus der Leitung…wir sind begeistert und bleiben dabei,das neue Wasser zu trinken und allen unseren Freunden davon zu berichten….daaanke😍

    Gefällt 1 Person

  2. Pieter sagt:

    funktioniert, jedoch verwandte ich meine eigenen Worte ,inspiriert durch Literatur von Emoto. Ich bat meinen, den höchsten Schöpfer Wasser in diese Glaskaraffe in mein persönliches Heilwasser zu verwandeln und dankte dafür. Obs jetzt Heilwasser ist weiß ich noch nicht, jedenfalls schmeckt Wasser zu gleicher Zeit gezapft in einem anderen Glas Krug deutlich anders

    Gefällt mir

  3. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    ich bin auch als Techniker unerklärlichen Dingen gegenüber aufgeschlossen und habe mir für dieses Ritual sogar gewünscht, es würde funktionieren.
    Beim Vergleichstrinken mit geschlossenen Augen habe ich leider keinen Unterschied bemerken können.
    Da ich aber nicht gleich aufgebe und die stille Hoffnung hatte, etwas falsch gemacht zu haben, nahm ich anstelle unserer Kristall-Karaffe eine ganz normale Karaffe.
    Leider keine Erleuchtung.
    Wem das Wasser aus der besprochenen Flasche besser schmeckt, dem sei es gegönnt. Glauben versetzt ja redensartlich auch Berge.

    Leider kann ich es also nicht bestätigen, obwohl ich mir innerliche Ruhe gegönnt habe.
    Krazzi

    Gefällt 1 Person

  4. thom ram sagt:

    Krazzi 17:13

    Oh, du bist ein Schneller, sehr schön!
    Danke für deine Rückmeldung!

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    Pieter 17:01

    Oh, er war noch schneller als der Krazzi – und erfolgreich.
    Danke dir!

    Gefällt mir

  6. Pieter sagt:

    Thom,
    kann mir jemand erklären was Magnetfeldart 22 ist ? plus polen is ja ok, kann ich nachvollziehen, aber Magnetfeldarten ? Kopfkratz

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    jpr 14:35

    Also du bist Nummer 1 bezüglich Minimierung der Reaktionszeit, freut mich ausserordentlich, dir diese Lorbeer aufzusetzen!

    Dein Zitat deiner eigenen Rede kannte ich natürlich…und eben, ich bin neugierig darauf, wie es weiteren Zauberern ergeht!
    🙂

    Nachtrag 18:30

    Ich habe mich vertan, habe dir das Wort einer Kommentatorin in deinen Mund gelegt. Bitte sieh es mir nach, danke.

    Gefällt mir

  8. thom ram sagt:

    Pieter 17:39

    Also das mit Magnetfeldart 22 ist für mich ein Stein, da komme ich spontan nicht drüber hinweg. Ich kenne nur zwei Magnetfelder: Das der Erde, wenn ich auf die Nase plumpse und das des schönen Gesichtes, welches mich magnetisch anzieht.

    Warum sollte es nicht 100 Magnetfelder geben, frage ich mich heute.

    Gefällt mir

  9. Pieter sagt:

    . ok, dieses Magnetfeld kenn ich auch 🙂 Zum Wasser, es scheint da verschiedene Methoden zu geben. In Deinem Bericht wird offensichtlich der Krug „besprochen“. Und ich habe also mit Bewusst sein das Wasser besprochen , so wie bei Emoto gelesen ,nicht den Krug.. Muss das mit Krug besprechen nochmal machen.. Es gibt auch optische Unterschiede. Im Emoto Wasser setzt sich Kalk als ganz feine dünne Schicht gleichmäßig ab während im nicht besprochenem Gefäß gröbere Kalkablagerungen hauptsächlich am oberen Wasserspiegel Rand sich absetzen

    Gefällt mir

  10. Besucherin sagt:

    Wir hatten früher eine Firma für Schwimmteichbau und Wasserpflanzenzucht, wir bauten die Teiche ohne jede Technik, aber mit größtmöglicher Vielfalt bei der Bepflanzung.
    Eines Tages kam eine Kundin in Begleitung einer Freundin, diese Freundin wurde immer aufgeregter, lief zwischen den Becken auf und ab, fragte dies und jenes, und sagte dann: das ist koscheres Wasser! Sowas haben sie in ganz Israel nicht.
    Aha, und was soll an dem Wasser „koscher“ sein? – Es muss genau so glänzen, wie unser Wasser glänzt. Sie wollte dann noch unseren Teich sehen, den befand sie auch als „koscher“.

    Etwa eine Woche später tauchte unangemeldet eine Gruppe von ca. 10 Rabbinern auf, alle direkt eingeflogen, und wollten das Wasser sehen.
    Wir erklärten ihnen, wie wir das machen mit den Unterwasserpflanzen, damit das Wasser klar bleibt, und obwohl wir ja auch das Wasser immer wieder nachfüllen mussten über Leitungen aus dem Brunnen, befanden sie es für koscher. Sie überreichten uns Geschenke, und reisten wieder ab, direkt zum Flughafen.

    Über die Jahre haben wir dann wohl hunderte Schwimmteiche gesehen, und es kamen Zweifel auf: manche „funktionierten“ nicht, obwohl nach allen Regeln der Kunst gebaut, und andere, die eigentlich totaler Pfusch waren, entwickelten sich prächtig.
    Bis es uns wie Schuppen von den Augen fiel: Die Teiche spiegelten den Zustand der Besitzer, und wenn ein Teich aus heiterem Himmel urplötzlich „kippte“, konnte man ziemlich sicher sein, dass eine Scheidung, oder anderer massiver Streit in der Familie stattfand.
    Unsere ganzen Weisheiten über die Pflanzenvielfalt und was die alles Gutes tut, war zwar theoretisch nicht falsch, aber doch für die Würste, wenn sich die Teichbesitzer ständig in den Haaren lagen.
    Diese banale Erkenntnis kann man halt kaum jemand sagen, weil Aluhut und so…

    Gefällt 2 Personen

  11. jpr65 sagt:

    Hallo,

    (ich bin der Author des oben genannten Artikels…)

    Wenn man den Spruch irgendwie abwandelt, dann funktioniert er womöglich nicht mehr.

    Ich hatte mich mal selbst als „Aktivator der Flasche“ eingesetzt, und der Erfolg war eher mäßig. Denn das spiegelte meine eigenen Stand in der spirituellen Entwicklung wider.

    Hilfe „von außerhalb“ ist sicherer. Und natürlich muss die Flasche besprochen werden, wenn die nächste Füllung wieder umgewandelt werden soll. Damit erspart man es sich, den Spruch mit jeder Füllung zu wiederholen. Das übernimmt dann die Flasche. Ja ich weiß, das klingt merkwürdig bis unglaublich.

    Gefällt 1 Person

  12. jpr65 sagt:

    @mkarazzipuzz

    – Vielleicht enthielt dein Wunsch eine große Portion Unsicherheit? Dann funktioniert die Programmierung evtl. nicht. Vielleicht klappts, wenn jemand anderes die Flasche programmiert?

    – Kannst du die Unterschiede verschiedener Mineralwässer schmecken?

    Gefällt 1 Person

  13. Ishani Diana sagt:

    Ich arbeite mit Farben und transformiere das Wasser zum Wohle Aller. Dann Segne ich das Wasser.
    Zudem habe ich Shungitsplitter in der Glaskaraffe welche Fullerelen (ein spezielles Atom mit Loch… oder sooo) enthalten, die das Wasser noch zusätzlich Entgiften. Das Wasser ist weich und bildet keine Häutchen, was man oft bei Hahnenwasser Sehen kann.
    Je Lichtvoller deine Gedanken, desto besser ist die Wasserqualität.
    Auch was die Teiche angeht, gebe ich der Besucherin Recht. Denn mein kleiner Teich war hatte am Anfang 4 Molche und innert 5 Jahren kamen bis zu 30 Molche um sich Fortzupflanzen. Der „Miniteich“ wimmelte von den Lurchen und ich konnte sie dank klarem Wasser und vielen Pflanzen, gut Beobachten. Konnte auch die Libellen Beobachten, die sich in allen Grössen am Teich Paarten.

    Gefällt 1 Person

  14. jpr65 sagt:

    Magnetfeldart: Ich hab keine Ahnung, was damit gemeint ist. Deswegen halte ich den Spruch genau ein. Wer weiß, was andere Magnetfeldarten auslösen?

    Man muss nicht verstehen, wie ein Auto funktioniert, um damit zu fahren. Fahrschule reicht aus! Und tanken nicht vergessen…

    Gefällt 1 Person

  15. jpr65 sagt:

    @Ishani Diana

    Probier doch mal aus, ob eine programmierte Flasche das für dich übernehmen möchte, was du tust.

    Gefällt mir

  16. Gandalf sagt:

    Wie wäre es mit Agnihotra , funktioniert auf jedenfall !

    Gefällt mir

  17. jpr65 sagt:

    @gandalf

    Meintest du mit Agnihotra z.B.: http://www.agnikultur.de/agnihotra.html ?

    Gefällt mir

  18. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    das Ganze hier entgleitet wohl ein wenig. Magnetfeldart 22 gibt es so nicht. Pluspol auch nicht
    Was es gibt, sind Cluster und die wirklich einzigartigen Eigenschaften von Wasser.
    Kaum jemand weiß, dass Wasser bei 4 Grad Celsius seine größte Dichte hat und im Gegensatz zu ALLEN anderen Flüssigkeiten dann leichter wird.
    Eis (Wasserkristalle) schwimmen, ALLE ANDEREN reinen Flüssigkeiten werden in Kristallform auf den Bodengrund sinken…
    Wasser ist ein ganz besonderer Stoff…
    In Anbetracht der wenigen wirklichen Antworten und Erfahrungsberichte bemängele ich hier die Themenbezogenheit.
    Ihr solltet doch probieren und dann berichten….
    Krazzi

    Gefällt mir

  19. thom ram sagt:

    Krazzi 22:57

    Ich begrüsse deine Aufforderung, einfach mal zu machen. Danke.
    Betrifft die schon gemacht Habenden und die gerade Machenden logischerweise nüschd.

    Gefällt mir

  20. Gravitant sagt:

    Zeolith wird als Meister der Entgiftung bezeichnet.
    Für Menschen,Wasser und Gewässer einsetzbar.

    Nach dem Unglück in Tschernobyl wurden
    allein 500.000 Tonnen Zeolithe,
    die zuvor in Lösung versetzt wurden,
    weiträumig verteilt.
    Der schadhafte Reaktor wurde zusätzlich mit
    einem Zementgürtel ummantelt,
    der mit 22.000 Tonnen Zeolithen versetzt war.

    Gefällt mir

  21. thom ram sagt:

    Gravi 00:30

    500’000 Tonnen. 50’000LkW.
    Gesegnet seien Erfinder, Betreiber und Nutzer von AKWs, bei Bedarf wird Einiges an kostbarem Material verbaut. Und selig all die, welche die strahlenden Abfälle ernten werden.

    Gefällt mir

  22. Gandalf sagt:

    @jpr65 19:53

    Ja , kann ich nur weiter empfehlen die Sachen . Die Agnihotraasche z.B. kommt regelmäßig
    aufgekocht in meine NHS’s (Naturharmoniestation) .

    Gefällt mir

  23. Gravitant sagt:

    thom ram 00.36
    Die sind vielleicht so selig ,wie Minister.
    Ein Land mit nicht mal 5 Prozent biologischer Landwirtschaft.
    Anstelle 100 Prozent biologische Landwirtschaft anzustreben,
    werden lieber Böden,Gewässer und Menschen vergiftet.
    Dies erfordert natürlich von unserem übrigen Geld neue Arztpraxen und Gesundheitscenter.
    Anti- Krebs Mittel gibts dann im Angebot,zum Wohle der Konzerne und Arbeitsplätze.
    Ob die selig sind?

    Gefällt mir

  24. Ishani Diana sagt:

    Lieber jpr65

    Ich habe gestern Abend 3 Flaschen mit Leitungswasser gefüllt. eine mit Shungit-Splitter und Segnung
    Eine ohne Behandlung und eine mit deiner Programmierung.
    Die Karaffe ohne Behandlung hatte am Morgen bereits ein Häutchen und gröbere Kalk-partickel am Boden.
    Die Karaffe mit Shungit-Splitter, sah gut aus und schmeckt weich.
    Die Programmierte Karaffe beinhaltete ebenfalls sauberes und geschmackvolles Wasser auch ohne sichtbare Kalkplättchen. 😀
    Ja es funktioniert. Danke für deinen Tipp.
    Ishani Diana

    Gefällt 2 Personen

  25. jpr65 sagt:

    @Ishani Diana

    Dafür habe ich es im Web veröffentlicht, das ihr das ausprobiert und benutzt.

    Ein herzliches Bitte, gern geschehen!

    Und erzählt es weiter – unter den üblichen Vorsichtsmaßnahmen – Alu-Hut lässt grüßen!

    Gefällt mir

  26. Gravitant sagt:

    Man kann auch mit Quarzkristallen Wasser wieder beleben.
    Z.B. Bergkristall,Rosenquarz,Amethyst,etwa eine Hand voll,
    in eine Glaskaraffe legen.
    Am Abend mit so viel Wasser auffüllen,
    wie man am nächsten Tag trinken will.

    Natürlich funktionieren auch die anderen Methoden.

    Gefällt mir

  27. Gravitant sagt:

    Quarzkristalle haben die Kraft,
    dem Wasser erneut
    eine geordnete
    Struktur zu geben,
    eine kristalline Phase.

    Gefällt mir

  28. André sagt:

    Wasser aus dem Wasserhanen sogenannt Leitungswasser, „Hahnenburger“ sollte mann immer einen Tag lang ruhen lassen, natürlich am besten in einer Glaskaraffe mit oder ohne Steinen aber mit guten Worte aufgeritzt, in allen sprachen z.B „Liebe“. Das Wasser muss sich zuerst wider entspannen. Durch das Pumpen in ein höher liegendes Reservoir und dann durch die Leitungen zu dir ins Haus wird das Wasser mit 5 bis 20 Bar Druck [ https://de.wikipedia.org/wiki/Bar_(Einheit) ] gequetscht. So das Wasser ist nun bereit zusätzlich durch Gedanken oder Worte von dir energetisiert zu werden. Das passiert eigentlich schon vom Moment an wenn ihr die Karaffe oder Flaschen abfüllt was für Gedanken oder Stimmung seit ihr. Weitere sehr gute Texte dazu.
    Wasserenergetisierung
    Das Gedächtnis des Wassers, zum Wohle des Menschen
    https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/wasser-wissen/ergetisierung/
    Dr. Masaru Emoto – Wassergedächtnis
    Masaru Emoto: Die Botschaft des Wassers. Wasser ist mehr . . .
    https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/wasser-wissen/wasserged%C3%A4chtnis/
    Wasserenergetisierung nach Dr. Masaru Emoto
    Energetisierung von Wasser durch die Kraft der Symbole
    https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/wasser-wissen/symbol-energetisierung/
    Impressionen je nach dem welche Worte! einfach sagenhaft

    Trinkwasser strukturieren mit Devajal Wasserwirbler

    Mit dem Original Devajal („Göttliches Wasser“) Wasserwirbler – zertifiziert von Dr. Masaru Emoto – vitalisieren, strukturieren, informieren, „beleben“ (oder wie immer Sie es nennen wollen) Sie Ihr Trinkwasser gemäß dem einrollenden, zentripetalen Prinzip von Viktor Schauberger. Bedienungsanleitung, Tipps und Kundenerfahrungen zum bioenergetischen Aktivieren von Trinkwasser.

    Gefällt mir

  29. thom ram sagt:

    André 03:10

    Obschon gute Links, bitte künftig pro Kommentar höchstens derer zweie. Blogregel. Danke.

    Gefällt mir

  30. André sagt:

    Ja Thom werde mich daran halten 🙂

    Gefällt 1 Person

  31. jpr65 sagt:

    @Thom

    Lieber Thom, ich vermisse diese Seite in der Kategorie: Kraft der Gedanken. Bitte ergänzen. Danke!

    Gefällt mir

  32. thom ram sagt:

    jpr 16:30

    Solch aufmerksame Leser wünscht man sich, mannmann. Selbstverständlich gehört der Artikel unter „Kraft der Gedanken“, ich meine, sogar in erster Linie.

    Gefällt mir

  33. jpr65 sagt:

    Danke für die „Werbung“, Thom

    Gefällt mir

  34. leon sagt:

    Der test ob es funktioniert oder nicht, könnte ein Tier übernehmen, tiere trinken immer das gesündere,das bessere wasser,tiere müssen ihr drittes auge nicht erst öffnen, tiere, wissen bescheid.sie sind permanent verbunden,stendig im SEIN,im Hier und Jetzt…

    Gefällt mir

  35. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  36. Blütenfreundin sagt:

    Ich hab‘ hier auf die Schnelle bei Guglbooks was gefunden:

    https://books.google.de/books?id=7uQ2DwAAQBAJ&pg=PT241&lpg=PT241&dq=magnetfeldart+22&source=bl&ots=g164nnpgvZ&sig=uaa66C9gmSwDF8Wc_Km8nZXxjKA&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiV59qLucHYAhVDVSwKHYTuCIMQ6AEIOzAC#v=onepage&q=magnetfeldart%2022&f=false

    Aus dem Buch: Heinrich Sannemann: Heiler, Weiser, Wissender, Imker, Naturforscher

    Auszug: „Die Magnetfeldart 22 mit Minus-Polarität finden wir beim Magnetfeld der Erde und bei allem der Erde entspringenden Wasser. Auch das belebte Wasser aus Kupferbergen, wie z.B. das Gangesoder Grander-Wasser haben diese Magnetfeldart minus 22. Das Wasser aus der Glasröhre mit der eingestrahlten Gottesenergie strahlt schon jetzt bei der 3. Raumdichte der Erde die Plus-Polarität der Magnetfeldart 22……..“

    Der Mann beschäftigt sich offenbar mit Frequenzen aller Lebewesen sowie Wasser, daher kommt das wohl mit jener MFA 22 plus. Wobei mich interessieren würde, wie er diese Frequenz misst.

    Gefällt mir

  37. luckyhans sagt:

    zu Blütenfreundin:
    Oh, da ist der Sahnemann aber seiner Zeit ganz schön hinterher – die Quasitanten vom Homunkilus sind schon bei der Magnetfeldart 44 OHNE Polarität, die sie auf ihrem Heimatplaneten schon überall ins Fließen gebracht haben, ich meine natürlich das Wasser damit.
    Leider ist das ein Planet der 36. Zeitwichte, und auf unserer finsteren (aus deren Sicht) Erde gibt es keinerlei Möglichkeit, auch nur im Entferntesten etwas ähnliches zu erreichen, zumindest nicht für nicht nächsten drei Jahre, eh, Platonischen Jahre natürlich…
    Und messen können die ALLES – Schwingungen, Schwankungen, Schwülstiges, sogar Schwammiges und Verschwommenes – „Frequenzen“ sind da ein Klacks… pardon, ein Schluck Wasser.
    Wer jetzt immernoch schluckt, der sollte seinen Mund möglichst schnell in die Nähe von Gründerwasser bringen – das macht FREI…
    😉

    Gefällt mir

  38. jpr65 sagt:

    Die Programmieranleitung für die Glasflasche auf bb ist schon über ein Jahr alt und inzwischen veraltet.

    Hier die aktuelle Version aus meinen lichtvollen Gesundheitstipps:

    https://3rdlive.wordpress.com/lichtvolle-gesundheitstipps/

    ————-

    4.1 Heilwasser / Gesundes Wasser

    Wenn möglich, trinke viel Heilwasser oder gesundes Quellwasser.

    Mit einer Glas-Karaffe oder Flasche kannst du auch in 10 Minuten Leitungswasser in die Qualität von Quellwasser umwandeln

    Zitat aus der Geschichte: „Die Karaffe“ aus Punkt 3:

    Vorher um Schutz und Abschirmung während des Rituals bitten.

    „Mein lieber Schutzgeist.

    Ich bitte Dich, veranlasse bitte, daß in diesem Glasgefäß alles Wasser magnetisch entspannt und plus gepolt wird.

    So sei es.

    Ich danke Dir für Deine Hilfe. „

    Dabei berührst Du das Glasgefäß mit der Hand.

    Zitat Ende.

    Wie, das funktioniert? Ja, probiere es einfach aus.

    Flasche programmieren.

    Füllen und 10 Minuten warten oder sicherheitshalber 15. Dann ist es fertig.

    Schmeckt ähnlich wie drucklos abgefülltes Quellwasser.

    Als ich das länger getrunken hatte, wurde der Geschmack von Mineralwasser irgendwie unangenehm.

    Meide alle Getränke, die Kohlensäure enthalten. Der Körper will basisch ernährt werden, das wird durch alle Arten von Säure erschwert.

    Gefällt mir

  39. Guido sagt:

    jpr65
    12/04/2019 um 14:29

    …Ich bitte Dich, veranlasse bitte…

    Was ich jetzt schreibe, soll als konstruktive Kritik verstanden werden. 😉

    Bitten ist an für sich weder positiv noch negativ. Man sollte sich auch nicht zu gut sein, fremde Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn man selber nicht mehr weiter weiss. Aber ansonsten begibt man sich in eine ohnmächtige Opferhaltung und verzichtet auf seine eigene Macht.

    Seit einigen Jahren veredle ich täglich nicht nur Wasser, sondern all meine Nahrung, die ich an diesem Tag zu mir zu nehmen gedenke.

    Dabei bitte ich nicht, sondern verfüge. Wobei verfügen das falsche Wort ist, ich mache es einfach…

    Das heisst ich erschaffe aus gewöhnlicher Nahrung Heilnahrung.

    Natürlich findet der Prozess des Erschaffens auf geistiger Ebene statt.

    -Zuerst wird aus Nahrung Heilnahrung, nicht nur für den materiellen, sondern auch für die subtilen Körper gemacht.

    -Dann wird der Auftrag erteilt, Giftstoffe auszuleiten.

    -Gefolgt von Imprägnierung für Harmonisierung der Energien. (Chakren)

    -Weiter wird ein Schutzschild erschaffen. Dieses Schutzschild hat nicht nur die Funktion als Spiegel wenn nötig negative Energien an den Absender zurückzuschicken, sondern auch gegen andere unbekömmliche Strahlung wie Radioaktivität, Handy, Wifi Strahlung zu schützen. Weiter programmiere ich den Schutzschild so, dass positive Strahlung in optimaler Dosis durchgelassen und wenn gebraucht, negative Strahlung in bekömmliche Strahlung transformiert wird. D.h. wenn z.B. jemand wütend auf mich ist, wird diese Energie verwendet und automatisch in positive Energie umgewandelt.

    -Dann wird durch meinen Körper der Nahrung mitgeteilt, welche Nährstoffe er braucht und diese in der Nahrung besonders aktiviert.
    Auch werden Bestandteile der Nahrung, die nicht bekömmlich sind, transformiert.

    -Dann wird generell die Schwingung der Nahrung angehoben.

    -Und dann schicke ich meinen Dank an alle Menschen, Tiere, Pflanzen, Naturwesen… bis Quelle, die auf irgendeine Art beim Herstellen dieser Nahrung beteiligt waren.

    Manche mögen das als übertrieben oder sogar als anmassend empfinden. Aber habe es trotzdem gepostet, weil vielleicht es den ein oder anderen inspirieren mag, selbst aktiv zu werden.

    Übung macht den Meister…

    Gefällt 1 Person

  40. jpr65 sagt:

    Guido
    12/04/2019 um 17:06

    jpr65
    12/04/2019 um 14:29

    Ich bitte den Schutzgeist deshalb, damit er nach jedem Befüllen automatisch das Wasser für mich wieder umwandelt.

    Sonst müsste ich meine Verfügung/Umwandlung jedes Mal wieder neu erklären.

    Das ist wie den Fahrer nach Hause zu schicken und sich selbst ans Steuer zu setzen. Der Schutzgeist macht das sehr gerne für uns!

    Mein Essen zu segnen, das mache ich auch einfach. Das ist aber etwas anderes, als die Umwandlung von Trinkwasser…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: