bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Afrika » C-Star / Rapport I

C-Star / Rapport I

Martin Sellner nach Ueberwindung von 101 Schwierigkeiten an Bord. Der Kahn in Nähe von Kreta. Dieselbedarf.

Worum geht es? Es geht darum, die Schleppertätigkeit der NGO – Schiffe aufzudecken, publik zu machen und zu stoppen.

Unnötig zu sagen, dass diese Männer Kopf und Kragen riskieren, denn ihrer Absicht entgegen stehen die noch herrschenden Satanischen.

Mehr Info:

Kleine Feuer / Schlepperei / Leinen Los / Die C-Star fährt zur lybischen Küste

.

.

thom ram, 02.08. im Jahre 05 des beginnenden Neuen Zeitalters,

da sich mehr und mehr Männer mit Herz, Klugheit und unbändiger Kraft zeigen.

.

.


4 Kommentare

  1. palina sagt:

    Italien droht NGOs, die sich nicht dem Verhaltenskodex zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer beugen.
    Italien ringt in der Flüchtlingskrise um eine Lösung. Ein Verhaltenskodex für NGO-Schiffe, die im Mittelmeer retten, soll die Flüchtlingszahlen drosseln. Italien sieht in der Arbeit der NGOs die Förderung des Schleppergeschäfts. NGOs sind erbost.

    RT sprach mit NGOs zum neuen Verhaltenskodex für die nicht staatlichen Retter im Mittelmeer. Laut diesem sollen die Schiffe verpflichtet werden können, bewaffnete Polizisten mit an Bord zu nehmen. Migranten dürften in Zukunft nicht mehr an andere Schiffe übergeben werden, sondern müssen grundsätzlich selber in einen sicheren Hafen gefahren werden. Außerdem sollen Telefonanrufe und Leuchtfeuer in Zukunft verboten sein. Durch diese würde Schleppern signalisiert, wann es Zeit ist, ein Boot mit Flüchtlingen Richtung Italien zu schicken.
    Vertreter verschiedener NGOs reagieren ablehnend auf die italienische Forderung. Sie sei ethisch und rechtlich nicht zu vertreten.
    Auch die Gruppe „Defend Europe“ ist derzeit mit einem Schiff im Mittelmeer unterwegs. Sie will die Handlungen der NGOs überwachen.

    Italien drohte:

    Wer nicht unterzeichnet, wird nicht mehr als Seenotretter geführt, mit allen Konsequenzen.

    Quelle
    https://deutsch.rt.com/europa/55073-italien-fordert-verhaltenskodex-fur-ngo/

    Ich persönlich halte das für Geplänkel. Warum ausgerechnet jetzt, wo sich die C Star sich auf den Weg gemacht hat. Alle Versuche dies aufzuhalten sind gescheitert. Deshalb kommt man jetzt mit blabla.

    Hier kommt auch Martin Sellner zu Wort.

    Gefällt 1 Person

  2. thom ram sagt:

    Danke für die Info 13:44, du fleissige Palina.

    Gefällt mir

  3. palina sagt:

    Bleibt die Frage:“Warum wird die Besatzung eines relativ kleinen Bootes festgenommen und „Ärzte ohne Grenzen“ sind davon nicht betroffen?“
    JF zur „Jugend Rettet“-Schlepperei (u.a.) – Junge Freiheit Flüchtlingslüge 2017 NGO-Schlepper

    Hier ein Bericht, der aufdröselt welche Schiffe von wem Unterstützung erhalten.
    Ein profitables Geschäft im Mittelmeer: Zusammenarbeit von NGOs und Schleppern
    https://de.europenews.dk/Ein-profitables-Geschaeft-im-Mittelmeer-Zusammenarbeit-von-NGOs-und-Schleppern-136437.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: