bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » LEBENSKUNDE » Eigenveranwortlichkeit » Kurzer Seitenblick auf Herrn J.Mc. Cain / Was hat der mit mir und dir zu tun

Kurzer Seitenblick auf Herrn J.Mc. Cain / Was hat der mit mir und dir zu tun

.

Ich finde es schön, wenn einer über sich selber die Wahrheit sagt. „Ich habe absichtlich Frauen und Kinder bombardiert“. Gemeint sind Frauen und Kinder in Vietnam.

Dabei ist das nicht mal die ganze Wahrheit. Herr Cain befahl, Frauen und Kinder zu bombardieren. Das ist nicht Dasselbige. Der Bordschütze, der muss immerhin noch eigenäugig visieren und eigenhändig den Knopf drücken. Und er ist ein Feigling, denn er zerstört, ohne dass er mit Gegenwehr rechnen muss.

Herr Cain, er verkörperlicht die Steigerung der Feigheit des Bordschützen. Er hat vom Ledersessel aus gesagt, man möge es tun. Er hat also nicht bombardiert. Er hat gesagt, man solle bombardieren. Zwischen zwei Whiskys oder so. Es ist nur widerlich. Es ist der Akt einer weinenden, weil komplettversauten Seele. Welch verschissene Scheissrolle solch Seele hier übernimmt. Nicht stecken möchte ich in seiner/ihrer Haut.

.

Also schön aufmerksam bleiben, lieber Ram. Solange dich das Handeln eines Herrn Cain noch irgendwie aufregt, solange hast auch du immer noch einen Rest von Herrn Cains Streben in deinem Inneren.

Das nun wird vielleicht, bedauerlicherweise, nicht jeder Leser verstehen. Und es ist so.

Solange du, ja, auch du, lieber Freund, wütend oder sonstwie emotional aufgeheizt wirst ob etwelcher Gräueltaten, zum Beispiel der Gräueltaten eines Herrn Cain, so nimm getrost an, dass du, dir unbewusst, ebensolche Gräueltaten zu tun wünschest.

Du übst sie nicht aus, weil du noch andere Automatismen in dir trägst, hier konkret: Starke Bremsen, Beisshemmungen. Diese Bremsen schützen dich davor, so namenloses Leid zu schaffen, wie es ein Herr Cain schamlos offen tat und auch heute gerne zu tun scheint. Danke deinen Bremsen! Ich habe gesagt: Danke deinen Bremsen. Doch erkenne, dass das, was ich sagte, die reine Wahrheit ist. Wenn dich Cains oder Soroses oder Junckers oder Mörkls oder Kissingers oder Obombos oder Nee Tan ja huhus zum Kochen bringen, bist du von den Geistern, welche diese Inkarnationen besetzen, selber leider leider leider nicht frei.

.

Achtung!

Ich habe nicht gesagt, dass du von dir als schlecht klassifiziertes Tun durchgehen lassen sollest. Ich habe nicht gesagt, du sollest Däumchen drehen, wenn in der U Bahn ein Kräftigerer einen weniger Kräftigen berauben oder massakrieren will. Ich habe nicht gesagt, du mögest dich nicht am Marsch auf die Gebäude an der umgeleiteten Spree und am Rausschmeissen der Lakaien dort beteiligen. Ich habe nicht gesagt, du sollest keine verd klare Stellungnahmen zu verlogenen TV Sendungen und GKP (grosse Klopapiere) -Lügen und – Auslassungen schreiben und schicken.

Ich habe grundsätzlich gesagt:

Erkenne, was in deinem Inneren vorgeht. Ich kann das gar nicht häufig genug predigen. Ich meinerseits übe täglich. Und wie weit bin ich in meiner Selbsterkenntnis? Keine Ahnung! Wie sollte ich das beurteilen können? Nie kann ich wissen, wie weit ich fortgeschritten bin im Erkennen der Funktionalitäten meiner Persönlichkeit, denn…was ich allenfalls noch nicht erkannt habe, das habe ich ja eben noch nicht erkannt, kann es nicht wissen, nicht benennen, es ist mir unbewusst.

.

Wir haben hier also Zweierlei:

A) Den kurzen Blick auf einen, der in der viert – oder drittobersten Stufe der Machtpyramide hockt, also verd weit oben.

B) Hoffentlich die Selbstreflexion jedes Lesers.

.

In Freundschaft und Liebe.

thom ram, 16.04.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen die Automatismen ihrer Persönlichkeit in- und auswendig kennen.

.

https://deutsch.rt.com/13515/meinung/rassistischer-drecksack-abby-martin-knuepft-sich-john-mccain-vor/

.

.

 


12 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Antonia sagt:

    Eine sehr wahre und und manchmal bittere Tatsache.
    Ich habe mich schon des öfteren gefragt, wie ich wohl handeln würde wenn ich in so einer Machtposition wäre. Ja ernsthaft – das habe ich.
    Doch ich bin NICHT in einer solchen Stellung und das hat auch seine Gründe!
    Ja so vieles ist noch in uns verborgen. So viele Programme die wir gar nicht wahrnehmen. Aber ein guter sehr guter Spiegel ist zu beobachten was mich „triggert“ . Ja es ist ein englisches Wort aber es paßt so schön.
    Man muß so verdammt und gnadenlos ehrlich mit sich selber sein. Das ist eine harte Nuß.
    Es ist wie mit einer Zwiebel – man schält eine Hülle oder Schicht nach der anderen, immerzu, immerzu – bis zum Schluß „Nichts“ mehr bleibt als man Selbst! Ja wer will denn das schon ? Wer will denn schon seine liebgewordenen Vorstellungen und Ideologien aufgeben, einfach so – weil sie ja doch nicht das sind was man in Wahrheit ist.
    Eine Haltlosigkeit macht sich breit- ein Vakuum entsteht. Diese WILL wieder aufgefüllt werden ! So will es das Gesetzt.
    Also aufpassen mit was man es wieder auffüllt – ob da nicht die alten Kamelen wieder in einem Neuen Gewand daherkommen?
    Ja es ist ein ständiges Ringen – um die Wahrheit- ja vor allem die Wahrheit über einem Selbst!!!
    Zum Abschluß ein
    Schönes und freudvolles Ostera Fest !!!

    Gefällt 1 Person

  3. Ja, so isses.

    Und hier etwas für alle, die Interesse daran haben , ein wenig mehr über genau dieses Thema etwas Einleuchtendes zu lesen.
    Wunderschön für Verstand und sonstige Seelenanteile in zeitgemäßen Worten dargestellt, worum es grad geht.

    Das Schöne daran ist, dass keiner hier was glauben muss und dennoch ist es ein 24seitiges Denkangebot:
    3D…4D…5D…..viel Freude damit:

    https://masteringalchemy.com/sites/default/files/SHIFT_german_RevA.pdf

    (Ausdrucken und als „Buch“ lesen erhöht den Genuß)
    Ein Osterei für BB 🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

  4. Antonia sagt:

    Es gibt nichts „Ein- druckendes“ zu „lesen“ über diesen Bewußtseinsprozeß!!!
    Man muß diesen Weg einfach beschreiten!
    Natürlich können manche Informationen einem „auf dem Weg bringen“. Aber der Weg hat nichts mit Informationen zu tun!
    Der Weg ist die ERFAHRUNG und die individuelle WAHRNEHMUNG.
    Manchmal kommt sie ganz schmerzvoll daher. Ein andermal ist sie wie ein Geschenk. Man sitzt im Garten schaut und lauscht den Vögeln und Tieren und Pflanzen und plötzlich durchfährt es einem wie ein „Blitz“ und man gewinnt einen Hauch der Wahrheit, nämlich das alles miteinander verbunden ist.,
    Alles kommuniziert miteiander! ALLES! Ich denke es gibt hier nicht mehr Spezies wie die Pflanzen. Vielleicht die Insekten? Ich weiß es nicht.
    Aber die FLORA ist schon „gigantisch“.
    Wir müssen lernen wahrzunehmen! Ich könnte einige Beispiele nennen die gegen alle Regeln der Norm „verstoßen“ was zum Beispiel Pflanzen anbelangt. Aus eigener Erfahrung. Aus eigenen Experimenten.
    Aber man muß es ja nicht gleich an die große Glocke hängen. Man experimentiert in seinem kleinem Bereich.
    Lernt, wächst und experimentiert weiter.
    So soll es sein.
    Gruß
    Antonia
    Nur eins noch!- Pflanzen verstehen und reagieren auf Liebe und persönliche Wünsche soweit ihr genetisches Programm es erlaubt.
    Das habe ich wirklich erfahren dürfen !
    Pflanzen sind wunderbare WESEN!!
    Gruß
    Antonia

    Gefällt mir

  5. SecurityScout sagt:

    Hm?

    Kann ich nicht so nach voll ziehen.

    Ich bin der ich bin!!!!!!!!!!!!!

    Das bedeutet, mein EGO ist MIR untertan.

    Also anders als bei Lucky Hans, wo ER seinem EGO untertan ist.

    Achtung!
    So ist MEINE Meinung. Andere sehen das anders.

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    zu SS um 02:57
    „Lucky Hans, wo ER seinem EGO untertan ist“ –
    wärest du bitte so freundlich, diese Behauptung mit einigen Zitaten aus meinen Artikeln oder Kommentaren zu beweisen?
    anderenfalls muß ich das als Pöbelei ansehen…

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    „Also schön aufmerksam bleiben, lieber Ram. Solange dich das Handeln eines Herrn Cain noch irgendwie aufregt, solange hast auch du immer noch einen Rest von Herrn Cains Streben in deinem Inneren.“
    Sehe ich nicht so.
    Für mich ist das normal, dass ich mich über Handlungen oder Aussagen von Menschen „aufrege“, die unmenschlich sind.
    „Aufregen“ bedeutet für mich, dass ich diese Menschen als nicht moralisch betrachte.

    Gefällt mir

  8. Zu Hans im Glück: Das empfinde ich auch so. Anmassend vom SS, irgendwie ungerechtfertigt
    Und zu Rams Eigen-eineinschätzung: Antonia, die sich dieser Gefühle auch selbst schon bildlich aussetzte gehört meine Achtung. Ebenso ist es ein feines Wissen, wenn Du,Thom hierbei in Dir aufgewühlte Regungen empfindest. Mir geht es dabei kein bisschen anders. Und wieder teil ich Antonias Einwurf, daß Erfahrungen die besserern, reichhaltigeren Helfer auf der Weg des inneren Prozesses sind! Und wer will schon wissen können, wie weit er auf diesem Bewusstwerdenspfad ist? Selbst wenn es mir dadurch gezeigt würde, dass mir zig-viele Menschen hinterher rennen wollten, ich würde sie ablehnen, denn ich wüßte daher ja noch immer nicht ob nicht ich immer noch eine geringfügig hellere Leuchte als die bin….
    Im song Teachers beim guten L.COHEN gibt es doch mal die Zeile. wieder traf ich einen Meister, er sagte nur folge mir -doch er ging hinter mir..

    Gefällt mir

  9. SecurityScout sagt:

    SecurityScout
    17/04/2017 um 02:57
    Hm?

    Ein Beispiel ist, wo ich auf eine unbewiesene Behauptung von Dir. geschrieben habe, „ich übergehe das freundlichst“!

    Der Sinn, warum ich das schreibe:
    Frage Dich einfach Selbst, ob Du nicht sehr stark von Deinem EGO geführt wirst, anstatt von Deinem Bewuß-Sein bzw.
    Geist/Seele.

    Das ist auch der Grund, warum Du manchmal sehr stark emotional reagierst.

    Das ist ein Fingerzeig von mir. Es liegt an Dir, was Du daraus machst.

    Gefällt mir

  10. Renate Schönig sagt:

    Antonia´s und Sec.Sound´s Kommentaren (u.a. EGO betreffend) kann ich nur zustimmen….weil SELBST so erlebt/und manchmal noch erlebe..

    EGO will sich ja nicht „trennen“ von uns … es will um jeden Preis „die Oberhand behalten“ …

    ja, man kann sagen > „es gerät -fast- in Panik…weil es ja nicht aufhören möchte, zu existieren“ ….

    und manchmal fühl(T)e ich mich so „verletzbar und quasi machtLOS“ , wenn sich die
    (für mein 3-D – „Überleben“ -von mir- entwickelten wichtigen)
    niedrig schwingenden Verhaltensmuster anfangen woll(T)en, sich -plötzlich- zu verabschieden.

    WAS geschieht da grade mit mir … wie oft hab ich mich DAS gefragt. 🙂

    Wenn ich dann aber ERKENNE/es mir BEWUSST wird, dass ich diese (niedrigen-EGO-Schwingungen) in den „höheren (BewusstSeins)-Bereichen“ ja garnicht mehr benötige … dann wird ALLES viel „leichter“…. ist wie ein BALLAST, der abfällt.

    (Und wie schon des öfteren erwähnt, MIR haben dabei viele „Infos von Aussen“ (sei´s durch linkinhalte oder Videos) geholfen, DIESEN (meinen) Weg zu FINDEN … GEHEN muss(te) ich ihn ALLEINE. 😉 )

    Ich teile auch das „Empfinden“ von Ram: SOLANGE mich noch etwas im AUSSEN „antriggert“ (egal von WEM oder durch WAS) > sollte ich dies als CHANCE nutzen und bei MIR SELBST hinschauen .

    Denn, WENN das alles IN MIR aufgelöst/bearbeitet wäre … „ginge es mir sonstwo vorbei“…(um´s mal salopp auszudrücken)….es würde mich einfach nicht mehr „berühren“ . 😉 😉

    Das soll jedoch nicht bedeuten, dass mir „unmenschliche Taten von anderen EGAL sind“ … (ich würde z.B. sicher nicht tatenlos „danebenstehen und zuschauen“, wie jemand z.B. auf sein Kind oder seinen Hund einschlägt) …

    Alle SEELEN woll(T)en hier ihre „Erfahrungen“ machen … DAZU haben sie sich VOR ihrer Inkarnation FREIWILLIG entschieden. (es ist auch nicht meine „Aufgabe, diesen -inkarnierten- MENSCHEN zu bewerten“ … ich kann vllt. sein TUN nicht gutheissen … aber DAS ist -meiner Meinung nach- etwas anderes .. als diese „gegenseitigen Bewertungen“)

    In den letzten Wochen wird MIR immer bewusster, wie WICHTIG es ist, aus dem HERZEN heraus wahrzunehmen/zu fühlen/zu handeln.

    Wie viele lassen das HERZ „aussen vor“ … reagieren/handeln hauptsächlich „aus dem Verstand heraus“.

    ————————————————————-

    So viele sind noch: „Kühl bis ans Herz hinan“ . Wie in Goethes „FISCHER“ .

    F Ü H L E N und H I N G E B E N

    Die „irdischen Lasten und Mühen abstreifen“ …. sich mit dem „Ewigen“ verbinden …. EINS werden mit dem Göttlichen…. die bedingungslose LIEBE erfahren/LEBEN.

    Ist DAS nicht unser ALLER Ziel ? 😉

    Es IST alles schon da… wir müssen nur „zugreifen“.

    Gefällt mir

  11. Rafreider Heinz sagt:

    Nathanel Kapner ein bekannter christlicher Jude (www.realjewnews.com) sagte McCain weiss auf welcher Seite sein Brot gebuttert ist. Er war Geld-Sammler für Rothschild in London im Spencer house. Sein ganzes Leben ist Betrug, Täuschung. Er versprach einmal Iran mit der Atombombe zu
    zerstören. Dabei hat er nur eine Militärkarriere dank seines Vaters und Grossvaters quasi geschenkt bekommen. Er hat nie eine ehrliche Arbeit
    in seinem privaten Sektor geleistet. Zuerst liess er sich von der 1. Frau scheiden und heiratete mit Cindy Hensley eine Reiche und dadurch kam er zu Vermögen und auch durch die jüdische Mafia. Dann startete er eine Affäre mit der Lobbystin Vicki Eisman in Washington D.C. McCain ist so gemein, dass andere Senatoren ihn als „President McNasty“ bezeichneten. Er wollte auch soziale Unterstützung für die Armen streichen. Zum guten Glück wurde er nie Präsident der USA, das hätte Alpträume für patriotische Amis bedeutet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: