bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » LEBENSKUNDE » Der Ausstieg aus dem Hamsterrad/Rechtssystem / 29./30.10. / Brittnau, Aargau, Schweiz

Der Ausstieg aus dem Hamsterrad/Rechtssystem / 29./30.10. / Brittnau, Aargau, Schweiz

.

Habe ich in der Schweiz Umgang mit Behörden, ist mein Eindruck: Die Angestellten sind motiviert, engagiert, und sie tun ihr Bestes, um mein Anliegen zufriedenstellend zu behandeln. Weiter ist mein Eindruck: Alles läuft nach geschriebenem Recht ab, und dieses Recht fusst auf menschenfreundlichen Gesetzen.

So ergeht es mir. Immer.

Nun ist mir aber bekannt, dass jedes einzelne Gericht, jede einzelne Gemeindeverwaltung, jede einzelne kantonale und schweizerische Behörde aufgeschrieben und damit inoffiziell anerkannt Teil des Handelsrechtes ist, dass also das, was mir scheint, von heute auf morgen über den Haufen geworfen werden kann. Heute gehe ich hin, berufe mich auf geltendes Recht und der Angestellte befleissigt sich, die Sache entsprechend zu lösen. Ich habe den Eindruck, alles sei bestens.

Morgen kann es anders aussehen. Die Beziehungen sind aufgebaut, die Netze geknüpft, die Organisation im Hintergrund steht. Es kann sein, dass morgen aus gewissen Kreisen von Politik und Wirtschaft mitgeteilt wird, dass Regelung x, y, m, z, nun in Kraft treten, dass geltende Verfassung und Gesetze diesbezüglich ausser Kraft seien. Punkt.

Ich bitte dich, lieber Leser, einen Seitenblick hier hineinzuwerfen:

https://bumibahagia.com/2015/11/23/upik-duns-das-unbemerkt-gewobene-spinnennetz-es-muss-oeffentlich-werden/

.

Der gekläpfte Affe, ich nämlich, gehe auf die Gemeinde und frage, was das soll. Auf der Gemeinde schütteln sie den Kopf und sagen, sie seien auch überrascht, doch haben sie ausführliche Weisungen mitsamt ebenso ausführlichen Begründungen bekommen, warum ich nun Steuern für die Benutzung von Gehsteigen, Steuern fürs Atmen, Steuern für Sonnenschein zu bezahlen habe. Dass ich den Blick sowie TV zwangsabonniert kriege und Lebensversicherung obligatorisch abzuschliessen habe, das wissen sie auf der Gemeinde noch nicht mal, ich habe es vor ihnen erfahren, im www.

Auf rechtlichem Wege ist nichts zu machen. Gerichte sind gezwungen, neues Recht zu sprechen. Tun sie es nicht, werden sie geschlossen, das Personal interniert.

.

Reichlich vage und unbeholfen, wie ich die Vorstellung der konsequenten Einführung des Handelsrechtes konkretisiert ausführe, das ist mir klar.

Leser, welche sich damit eingehender beschäftigt haben, sind geladen, zu korrigieren und vor allem zu ergänzen.

.

Wie weit der hier vorgestellte Kurs geht, ist mir nicht bekannt. Ob der hier vorgestellte Kurs lediglich hilft, verfassungsmässig geltendes Recht für sich wirksam zu nutzen, oder ob er bis in DUNS, bis ins Handelsrecht hineinweist, ist mir nicht bekannt.

Adressen, um das allfällig nachzufragen, sind auf dem Prospekt ersichtlich.

Kurs KDG

.

.

.


22 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. SecurityScout sagt:

    Vereinfacht gesagt:
    Nothing last forever!

    Immer mobil bleiben und die ganzen Länder der Welt als Service-Center betrachten.
    mobil als Gegen-Teil von im-mobil.

    Aus diesen Service Centern pickt man sich die Rosinen heraus.

    Schweiz, Deutschland, USA, Thailand
    sind Staaten mit schönen Rosinen!
    Anfänger in Asien sollten mit Singapur anfangen.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Fritz Feuerstein sagt:

    Der Staat ist eine Firma.
    @securtyScout: Weltenbummler ohne Heimat ist ein individuelles Lebensmodell das man in einer freien Gesellschaft niemanden verbieten darf. Wer es so haben will darf es jederzeit tun. Aber es muss auch für heimatverbundene Menschen die die Tradition ihrer Sprache und Ihres Dialektes und ihres gesellschaftlichen Lebens weitertragen wollen Ihren angestammten Platz auf diesem Planeten geben.

    Seit 1871 der erste Bundesstaat in den VSA von Privaten Bankern „gerettet“ wurde, welcher Staat es war habe ich leider vergessen, hat dieses Modell später um sich gegriffen bis die ganzen VSA Private Banker als Eigentümer besaßen. Das Sahnehäubchen war dann die Gründung der FED 1913. Dieses Modell wird seitdem über den gesamten Erdball von der gleichen Gruppe über mehrere Generationen hinweg gesponnen. Den ursprünglich souveränen Staaten wurden Dollar-Kredite aufgezwungen und wenn es bei der Rückzahlung haperte hat man sich dort eben im innersten eingenistet, vornehmlich über die Bank- oder Energieschiene. Und uns wird im Moment bei jeder Gelegenheit mitgeteilt, dass die Bankster der Welt alle jüdischen Glaubens sind. Saudi-Arabien hat bereits sein gesamtes Öl, auch das, das noch im Boden steckt und wahrscheinlich noch ein bisschen mehr an die VSA verhökert. Wenn Staaten freiwillig nicht mitmachten wurden sie halt weggeputscht, die Liste ist Lang. Iran-Chile-Kolumbien-und und und, oder durch Kriegshandlungen mit brutalsten Mitteln niedergestreckt. Japan-Deutsches Reich-Lybien-Irak usw. usw. Jetzt sind noch 2 dicke Bretter für die VSA zu bohren. Rußland und China. Dafür ist der notwendige „Bohrer“ aber nicht in Sicht.

    Und munter mischt der Vatikan mit heiligem Schein und frommen Dackelblick dabei mit. Er spekuliert darauf, dass damit 2 Rivalen für immer verschwinden werden um weiterhin die Weltherrschaft für sich beanspruchen zu können. Der Islam und das Judentum. Diese beiden Religionsgemeinschaften werden in nicht islamischen und nicht jüdischen Regionen der Welt als Feindbild aufgebaut auf die sich der Zorn der urbanen Bevölkerung richten soll damit diese ursprüngliche Bevölkerung eines Tages von selber los brettert und sich diesen „Feind“ mit einem Blutbad selbst entledigen soll oder muss, weil es keine andere Möglichkeit geben soll. Die Staaten wurden geschwächt durch Abbau der Staatsgewalten und dekadent durch TV-Verseuchung und Missbildung der Gesellschaft von der Grundschule bis zur Uni.

    Deren Plan ist einfach und simpel. Ich stehe inmitten von Leuten und trete meinem Vordermann ins Hinterteil. Der dreht sich rum und ich zeige mit dem Finger auf meinen Nebenmann. Der Nebenmann kriegt eine geschallert und ich suche das Weite bevor man sich verständigt und trete dem nächsten ins Gemächt. usw. usw. usw. Wir befinden uns gerade im Endstadium dieser Aufwiegelung. Es ist aufgefallen dass dieser Unruhestifter in der Welt im Gewandt der VSA auftritt. Der Plan liegt offen und blank und wird daher mit den geplanten Mitteln nicht mehr zum Erfolg führen.

    Was müssen wir jetzt tun um schlimmeres zu verhindern. Gewaltlos dem System die nötige Energie entziehen ist unsere einzige Möglichkeit. Keine Soldaten, kein Krieg. Keine Steuern zahlen – kein Geld für Rüstung. Niemand der einen Panzer oder eine Knarre zusammenbaut. Kollektiv alle Europäer und deren Abkömmlinge in Amerika müssten im gleichen Atemzug an einem Strang ziehen. Ende im Gelände. Game over. Rien ne va plus. Neustart – ohne Vatikan – ohne Weltreligionen. In 10 Jahren haben wir das Gröbste überwunden.

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    Fritz

    Richtig.

    Gefällt mir

  6. Fritz Feuerstein sagt:

    Danke für die Zustimmung thom ram.
    Ich habe auch das was ich gelesen hatte über „Nicht vorhandene Staatlichkeit“ früher so nicht glauben können. Ich habe es daher selbst mal ausprobiert. Unterschriften eingefordert auf Anträgen,Bescheiden und Beschlüssen. GEZ nicht GEZahlt und habe einen Kostenfestsetzungsbeschluss in Frage gestellt. Wurde deswegen zwischendurch auch mal vom Gerichtsvollzieher mit Amtshilfe der Trachtengruppe verhaftet und mit Handschellen aus dem Haus geschleift weil ich mich weigerte freiwillig zu gehen da deren Haftbefehl keine Unterschrift trug. Dafür stehe ich jetzt umso fester auf dem Boden der Tatsachen.

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Fritz

    Ich bin auf dem Gebiet von Paragraphen null Fachmann. Mich irritieren in der Schweiz „Information“ über die Medien (exakt wie in der BRD), mich irritiert, dass alles und jedes, für jeden nachlesbar, als Firma eingetragen ist, mich irritieren die gegen den Volkswillen stattfindenden Annäherungsversuche an die EU, mich irritieren CERN in Genf und BIZ in Basel. Was zum Satan haben die in der Schweiz verloren. Dann so nette Hinweise wie die satanische Eröffnungsunfeier des Gotthardloches mit Frau Kasner, welche so erregt ist, dass sie sogar für zwei Sekunden etwas von ihrer angestammten physischen Erscheinungsform nicht verbergen kann, es fällt mir auf, dass verrückte Lehren wie Impfen und AIDS durchs Band weg geglaubt werden, dass die Erziehungsdirektorenkonferenz gegen den Willen von Eltern und Lehrern idiotische Lehrpläne durchdrücken.
    Kurz: Ich sehe in der Schweiz wenig durch, doch sehe ich so viel, dass bei mir alle Alarmlampen auf knallrot stehen.

    Gefällt mir

  8. @Fritz Feuerstein
    03/10/2016 um 20:11

    Eine wunderbare kurze prägnannte Zusammenstellung mit Aussicht!
    Phantastisch zum Weitergeben ohne viele Worte.
    Danke.

    Der nicht vorhandene „Bohrer“ ist ein sehr gutes Bild.
    Und der gesundende Satz:
    „In 10 Jahren haben wir das Gröbste überwunden.“ 🙂

    Gefällt mir

  9. Fritz Feuerstein sagt:

    Hallo thom ram
    Ich bin durch und durch Handwerker und führe einen Handwerksbetrieb in der fünften Generation und Paragraphen lesen zu müssen, war für mich früher so interessant wie das Studium eines chinesischen Wörterbuches. Durch massive Einschläge von Außen wurde ich jedoch gezwungen mich intensiv damit zu beschäftigen, sonst wäre ich mit Rumpf und Stumpf um Hab und Gut geprellt worden, und im Strudel dieses Soges wäre auch meine Familie mit untergegangen. Dadurch kam aber auch Licht in andere dunkle Ecken des täglichen Universums in dem ich mich bewegte und plötzlich verstand ich vieles andere auch. Und ich entdecke ständig neue Dinge die man gar nicht glauben mag.
    Die Schweiz ist seit langer Zeit offiziell Neutral und gilt als souveränes Land. Es konnte sich offiziell aus kriegerischen Konflikten in Europa immer heraus halten. Das geht nur wenn die Strippenzieher der Welt dies zulassen. Wer schützt die Schweiz? Warum steht ausgerechnet die Schweizer Garde für den Schutz des Vatikans ein? Beruht das auf Gegenseitigkeit? Fragen über Fragen.
    Cern und BIZ haben andere Aufgaben als von offizieller Seite genannt. Und je weniger der Mensch gebildet ist umso weniger werden False-Flag Ereignisse hinterfragt und als solche idendifiziert. Im Grunde ist auch ein großer Teil der Enthüllungs- und Aufdecker Journalisten die im Internet herumgeistern vom „System“ geduldet und gedeckt, weil dies ein Überdruckventil für viele Leute darstellt, aber daraus dann keine wirkliche Handlung erfolgt die dem System irgendwie gefährlich wird. Es werden dabei Personen benutzt die von Ihrer Rolle die sie spielen meist selber keine Ahnung haben und im guten Glauben handeln. Und Versteckspielerei und Ereignis Ping-Pong ist damit auch möglich. Zur Zeit wird z.B. Jürgen Elsässer und das Compact-Magazin in die Predullie gebracht, dass er in Wirklichkeit für Geheimdienste arbeiten würden usw. Auch das ist eine Form von Satanismus um uns herum. Also du hast recht. Warnlampen immer knallrot.

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Fritz

    Dass du Handwerker bist, erstaunt mich nicht die Bohne. In aargauischen Schulhäusern hatte ich oft die interessantesten Gespräche mit den Handwerkern, nämlich mit den Schulabwarten (das teutsche Wort dafür fällt mir grad nicht ein), und was du schreibst, hat für mich zwei Hände und zwei Füsse, nicht nur Hand und Fuss.

    Gefällt mir

  11. Dude sagt:

    Ist bb seit neuem ein Werbeportal?

    Haben wir nicht schon genug hinterfotzig entgegenschwappende PR ( https://dudeweblog.wordpress.com/2013/05/11/hypnotisierte-massen-teil-2-propaganda/ ) im Schwurbelnetz?

    Wieviel kassiert der hiesige Seitenbetreiber pro Kunde, der über diese Werbeanzeige eine Buchung des ach so tollen Events, der mittels Geld-Kosten, also mittels essenteillem Standbein des Systems/Hamsterrads zustande kommt, tätigt?

    Gefällt mir

  12. Dude sagt:

    Ps. Lektion 1 zum Ausstieg aus dem Hamsterrad:
    Schwört dem Gelde ab!
    Pps. https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/22/geld-regiert-die-welt-dreckskapitalismus-teil-i/

    Gefällt mir

  13. palina sagt:

    habe mal gelesen, dass sie Narrenfreiheit bei Thom geniessen. Er kennt sie wahrscheinlich sehr gut.
    Also immer los poltern mit den übelsten Begriffen, die ihnen zur Verfügung stehen. Alles erlaubt für sie.

    Irgendwie brauchen wir auch unsere Hofnarren.

    Gefällt mir

  14. Dude sagt:

    „Irgendwie brauchen wir auch unsere Hofnarren.“

    Herzlichen Dank für diese Ehrerbietung!

    Ps. Aber könntest Du mir erklären, welche „übelsten Begriffe“ Du hier konkret meinst? Lektion 1? ^^

    Gefällt mir

  15. @ palina

    weisste, jeder hat sein eigenes Hamsterrad* aus dem er nicht rauskommt, da er es nicht erkennen kann…..
    Die sogenannte Endlosschleife: Immer druff auf den Anderen 🙂

    Wir können nur hoffen, das der blogwart SICH treu bleibt, bei soviel Bessermacheranklägereien!!
    Alles uralte Energien, die nur dem System dienen……….

    allerdings ist hier der Begriff „Hofnarr“ zuviel des Komplimentes, da er dem „König“ einen sehr stark eigeneingefärbten „Spiegel“ vorzuhalten meint, statt einer wahren Möglichkeit zur Selbsterkenntnis.

    Was soll man machen, wenn der Narr die wahre Absicht des „Königs“ nicht im Stande ist zu erkennen………. 🙂
    Fein, was Du geschrieben hast.

    *bezugnehmend zum Thema

    Gefällt mir

  16. Dude sagt:

    „Alles uralte Energien, die nur dem System dienen……….“

    Ach pipapo… alles bloss sachliche Darstellung offensichtlicher Fakten in der realen Welt.

    „nicht im Stande ist zu erkennen………“

    Falsches Verb. Falsche Intentionsdiagnose.
    Richtig: … (aus guten Gründen) nicht Willens ist anzuerkennen bzw. damit einig zu gehen….
    ;-p

    Gefällt mir

  17. thom ram sagt:

    Jemand hat während meiner Nachtruhe offensichtlich seiner schweren Darmstörung freien Lauf gelassen, und so finde ich als duftendes Häufchen die Frage

    „Wieviel kassiert der hiesige Seitenbetreiber pro Kunde, der über diese Werbeanzeige……“

    Normalerweise kann Kotze und Kot, auf einen guten Komposthaufen gegeben, feiner Dünger werden.
    Dieses Stinkhäufchen ist jedoch zu nichts geeignet, da vergiftet.

    Ich lasse es auf dem nackten Steinboden liegen und von der Sonne gnadenlos bescheinen und austrocknen.
    Sollten sich Schmeissfliegen dran vergiften wollen, ist das ihre Sache.

    Für Mitleser, die weder mich noch den Dude kennen:

    Der Dude weiss 100% genau, dass ich seit 3 Jahren täglich Schnitt 10 Stunden blogge, aus freien Stücken, dass ich keinen Cent dafür jemals erwartet oder erhalten, dass ich die nötige Infrastruktur aus meiner Rente bezahle.

    Und so ist sein Hinweis, der vermuten lässt, dass ich per Blog Geld ziehe, eine von ihm primitiven Geistes angelegte falsche Fährte.

    Gefällt mir

  18. thom ram sagt:

    Palina

    *Irgendwie brauchen wir auch unsere Hofnarren*

    Trefflich gesagt. Ich könnte alles, was mir unfreundlich kommt, einfach löschen? Und? Der Besucher bekäme ein falsches Bild.

    Es gehört dazu, beschossen zu werden. Wer sonen Blog führt, wird beschossen von Leuten, welche es allesamt gut meinen: Leute, welche meinen, die Welt zu retten, indem sie als dümmlich bis raffiniertester Störer ganz bewusst Unruhe und Ablenkung einschmeissen. Leute, welche die Weisheit mit Löffeln gefressen haben. Leute, welche so verzweifelt sind, dass sie entweder heulen oder, wie Figura zeigt, Aspekte ihrer Persönlichkeitsstruktur raushängen, welche zu langem Nachdenken anregen können.

    Gefällt mir

  19. Vollidiot sagt:

    Also Palina

    Du, Du – so geht das hier nicht.
    Seit Urzeiten steht mir, als Vollidiot, zu Hofnarr zum sein.
    Da wach ich eifersüchtig trüber.
    Dude ist nicht Hoffnarr, nie.
    Das paßt überhaupts net zu seiner psychischen Konfiguration.
    Manchen dünkt er als Sackratte.
    Und für 150 Fränkli macht der sowas net, nie.

    Wer auf so einem „Wörkschopp“ nicht zuallererst Stirner liest und sich darauf bedingungslos einschwört, der geht wieder und hat einen rosa Nebel in der Birne – sieht das Hamsterad rosa.
    Is doch auch schön, oder? Für nur 150 Fränkli! (150×30= 4500).
    Was ist Geld gegen Stirner?
    Net übers Geld zu Stirner – über Stirner zum Geld……………………

    Gefällt mir

  20. Dude sagt:

    „Der Dude weiss 100% genau, dass ich seit 3 Jahren täglich Schnitt 10 Stunden blogge, aus freien Stücken, dass ich keinen Cent dafür jemals erwartet oder erhalten, dass ich die nötige Infrastruktur aus meiner Rente bezahle. “

    Absolut korrekt.

    Umso deplatzierter ist diese Werbeanzeige hier.

    Gefällt mir

  21. Weinberg sagt:

    Betreffend Vatikan und Schweiz, so soll die CH der Goldhort (in Andermatt?) für den Pontiff sein. Natürlich stand die CH unter dem Schutz des Vatikan (weisses Kreuz auf rotem Grund), ein Symbol der Maltheser, welche die obersten Princen des Vatikan sind, die beherrschen alle Großbanken, Großkonzerne und die Hochgradlogen. Genf dürfte der Hauptsitz der Kabale in der Ch sein.Über allen aber thront der Hort der Jesuiten, die beherrschen den Pontiff, dieser den Vatikan und der Vatikan die Menschheitswelt. Sein Weltherrschaftanspruch geht in die Endrunde,denn diesen haben sie nie aufgegeben. Inzwischen sind die Protestanten ja wieder im Schoß der Mutterkirche gelandet, die anderen Religionen sollen bald in der Welteinheitskirche eingegliedert werden, dann ist das Ziel der NJWO (Neue Jesuitische Weltordnung) erreicht und der Thron kann in Jerusalem im dritten Tempel eingenommen werden.

    Gefällt mir

  22. thom ram sagt:

    Weinberg

    Sei willkommen, Weinberg.
    Uffa, du fährst grad das ganze Fuder ein. Gefällt mir grundsätzlich. Ob und wieviel exakt so ist, wie du es sagst – ich weiss es nicht.
    Weil ich selber forscherisch wenig talentiert und zudem stinkfaul bin, bin ich umso dankbarer, wenn unsere Leser Hinweise liefern, welche solch grossflächig Bild, wie du es aufzeichnest, konsolidieren.

    So du über entsprechende Beziehungen verfügen solltest, wäre mir willkommen, wolltest du davon erzählen und berichten, welcher Insider was äussert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: