bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Deutschland » Sanktions-Wirrwarr

Sanktions-Wirrwarr

Es ist kaum zu glauben wie unterschiedlich internationale Medien sich zu diesem Thema äußern – hier ein paar Beispiele, wie sie in der russischen Presse veröffentlich wurden.
—————-

Die „South China Morning Post“ schreibt angeblich, daß die VSA und die EU ihre Sanktionen gegen Rußland aufheben müßten, wenn sich Rußland an die Spitze einer internationalen Koalition gegen den sog. IS stellen würde.

Blooberg meldet, daß die russischen Unternehmen ungeachtet der Sanktionen weiter „wiederhergestellt“ würden; die Rubel-Situation verbessere sich, die internationalen Investoren wären „deutlich wohlwollender“ als 2014.
Gleichzeitig wird berichtet, daß die Carry-trader weiterhin mit dem Rubel viel Geld verdienen.

Von „unserer“ Kanzlerin wird berichtet, daß sie nach wie vor „die territoriale Ganzheit der Ukraine“ fordere, als Bedingung für die Aufhebung der Sanktionen. —
Es wird nicht präzisiert, ob damit nur der Osten der Ukraine oder auch die Krim gemeint sei – im letzteren Falle würde das für einen deutlichen Realitätsverlust „unserer“ Darstellermarionetten sprechen…

Für die EU wird der luxemburgische Premier zitiert, der „die volle Umsetzung der Minsker Vereinbarungen“ als Bedingung für Sanktionserleichterungen genannt habe.
Dasselbe Statement wird von der polnischen Botschafterin in Moskau berichtet.

Insgesamt wird von russischen Politikern betont, daß die Minsker Vereinbarungen vor allem von der Kiewer Junta ständig torpediert werden könnten – und auch würden.
Dies weise darauf hin, daß an einer Regelung der Sanktions-Frage seitens des Westens kaum echtes Interesse bestehe.

Währenddessen teilte Putins Pressesekretär mit, daß der Präsident heute im Nationalen Sicherheitsrat unter anderem die Realisierung der Minsker Vereinbarungen besprochen hätte.
Nach UN-Angaben wären dem Konflikt in der Ostukraine bereits mehr als 6000 Menschen zum Opfer gefallen.
—————-

Quellen:
http://news.rambler.ru/29768626/?utm_source=24smi_news&utm_medium=tiser
http://news.rambler.ru/29731058/
http://www.interfax.ru/business/432708

Luckyhans, 27.3.2015


3 Kommentare

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe Nachbarländer und Demonstrationsverbote, Meinungsfreiheiten werden über die EU und NWO abgebaut, siehe auch Polzei und deren Aufgaben gegen Zivile! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

  2. ooms sagt:

    the world isnt threatened by the people who are evil
    but by those who permit evil

    dunia tidak terancam oleh orang orang yang jahat,tetapi oleh orang orang yang mengijinkan kejahatan……..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: