bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Bewusstseinskontrolle » Theos Leersatz 2 – p.m.

Theos Leersatz 2 – p.m.

aus der Reihe „Theo-Logisches“ – von Theo dem Logiker

Seit Jahrhunderten entzünden sich am sog. Perpetuum mobile die wissenschaftlichen Geister – die einen sagen es sei nicht möglich, andere haben zu allen Zeiten solche Mechanismen gebaut und vorgeführt.
Sehen wir uns die Sache mal an – zuerst mit „Hilfe“ der „Lügipedia“:

https://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile

„Ein Perpetuum mobile (lat. ‚sich ständig Bewegendes‘ …) ist eine hypothetische Konstruktion, die – einmal in Gang gesetzt – ohne weitere Energiezufuhr ewig in Bewegung bleibt und dabei Arbeit verrichtet. …“ – und etwas weiter heißt es zum Postulat der physikalischen Unmöglichkeit eines p.m.:

Die Erhaltung der Energie in einem „abgeschlossenen System“ folgt aus der Definition für Energie im Formalismus der theoretischen Physik. …“

Sehr interessant – aber wieder völlig sinnfrei und nicht nachprüfbar – zumindest in dem uns momentan zugänglichen Bereich des Universums – ein typischer Leersatz.

Bemerkenswert, daß das „abgeschlossene System“ bereits in Gänsefüßchen gesetzt wurde – warum wohl? Eine weiterführende Erklärung dazu gibt es nicht – im weiteren Text wird man gleich mit verschiedenen Theorien „erschlagen“, die man sich alle durchlesen soll – ob das einen weiterbringt, mag jeder selbst entscheiden.

Für unsere Betrachtung ist ausreichend, sich mit den Voraussetzungen dieser Definition zu befassen – mit der Unmöglichkeit einer „weiteren“ Energiezufuhr oder dem „abgeschlossenen System“ – was beides dieselbe Frage beinhaltet: ist ein solches „energetisch abgeschlossenes System“ real?

.

Wir wollen jetzt nur kurz auf den Begriff der „Energie“ eingehen, um den Beitrag nicht ausarten zu lassen – „Energie“ ist genauso ein Definitions-Hilfsbegriff wie „Kraft“ – wir beobachten, fühlen oder messen bestimmte Wirkungen, und zu deren Erklärung postulieren wir bzw. die Physiker, daß diese Wirkungen von einer „Energie“ hervorgerufen werden.

Dann werden mehrere verschiedene Energie-Formen definiert (Wärme-, Bewegungs- etc.), welche dann als Hilfsmechanismus für diverse Betrachtungen und Berechnungen herhalten – und dabei strikt aufeinander aufbauen – das ganze „Gebäude“ der „Energien“ ist ein reines Hilfkonstrukt.

Das ist bitte nicht zu vergessen, wenn wir den heutigen „Gelehrten“ so lauschen, so sie sich herablassen, uns mit ihren „Erkenntnissen“ zu beglücken.

Daß dabei völlig widersprüchliche „Formeln“ verwendet werden, scheint niemanden wirklich zu stören – so wird die Bewegungsenergie mit „Masse mal Quadrat der Geschwindigkeit, geteilt durch 2“ errechnet, während die Atomenergie nur aus „Masse mal Quadrat der (Licht-)Geschwindigkeit“ besteht – die „2“ hat man „vergessen“ oder „wegdefiniert“…

.

Aber kehren wir zurück zum Ausgangspunkt – dem „energetisch abgeschlossenen System“.

Wer sagt uns, daß wir alle „Energieformen“ kennen und messen können?

Wir erinnern uns an den Streit um den Äther – eine allumfassende, die gesamte Materie durchdringende bewegte und bewegende Energie, welche jahrhundertelang integraler Bestandteil der physikalischen Wissenschaft gewesen ist – bis ein gewisser Patentamtsangestellter zweiter Klasse in „seiner“ SRT diesen kurzerhand „abgeschafft“ hat.

Kurios: einige Jahre später hat er, da für „seine“ ART wieder „erforderlich“, diesen Äther wieder eingeführt.
(„Aufgrund der Relativitätstheorie hat der Raum physikalische Eigenschaften. In diesem Sinne gibt es daher einen Äther. Aufgrund der Relativitätstheorie ist der Raum ohne Äther undenkbar.“ Albert Einstein – Rede gehalten am 5. Mai 1920 an der Reichs-Universität in Leiden, Holland)

.

Vor einigen Jahren hat Klaus Volkamer bereits eine feinstoffliche Energie nachgewiesen – bis heute von der Schulwissenschaft nicht so recht anerkannt – wer sagt, daß es die einzige ist?

Wir haben also schwerwiegende Gründe anzunehmen, daß die heutige Wissenschaft weder in der Lage ist, einen solchen „energetisch abgeschlossenen Raum“ für einen p.m.-Versuch real zu „schaffen“ noch die „energetische Abgeschlossenheit“ nachzuweisen.

Was also soll dann eine solche „Definition“, wenn es in absehbarer Zeit keinerlei Möglichkeiten gibt, einen Nachweis auch nur der Voraussetzungen dafür zu führen?

Geschweige denn einen solchen Versuch vorzubereiten, ein solches Gerät wie ein p.m. real zu testen?

.

Was ist das anderes als jahrhundertelange Ablenkung von den realen Geschehnissen und Verhältnissen – „Beschäftigung“ der gebildeten „klugen“ Menschen mit Sinnlosigkeiten?

Veräppeln in seiner „höchst entwickelten“ Form?

Nein, es ist primitivste Verblödung, wenn wir uns mit solchen und anderen Leersätzen länger als eine Minute befassen…


4 Kommentare

  1. Garten-Amsel sagt:

    *D*A*N*K*E* !!!
    😉

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Luck

    Mit DIE Urtriebkraft des Menschen ist seine Sehnsucht nach seiner geistigen Heimat.
    Er weiß, daß er dort hingehört.
    Nur muß er erst den Weg auf und mit der Erde als ans Physische Gebundener gehen und sich das erarbeiten, was er braucht, um wieder heimzukehren.
    Da die Kirchen geistigen Verrat begingen und begehen bleiben Alternativen.
    Neben Atheismus und Nihilismus u.a. die „Wissenschaft“.
    Da gibt es, wie bei den Evangelikalen, Mormonen, Zeugen Jehovas und vielen Sekten strenge Regelwerke.
    In der „Wissenschaft“ die Wissenschaftstheorie und dazu ist ein Kanon zu beachten, der auch das vernichtende Urteil birgt: unwissenschaftlich.
    In allen Kirchen, Sekten, usw. gilt: Menschen abhängig und dumm halten und das möglicht an das Physische binden, immer den festen Willen den Menschen von seinem Weg in die Heimat abzuhalten. Religiöses gaukeln und Rattenfänger allüberall.
    Mit Erleuchtungen (Fatima, Lourdes) und Erkenntnissen und darauf aufbauenden Regelhaftigkeiten, Empfehlungen, Verrichtungen wird dann manipuliert.
    Bei den Katholischen z.B. der Rosenkranz, bei den Wissenschaftlichen z.B. Empirik, Signifikanz und bei den Rotariern das immer sich mit neuen Themen zu beschäftigen, wöchentlich.
    Aber immer ist ein System dahinter, in allen Freiheitsschänder- oder Freiheitverhinderungsorganisationen.
    Das Wort Organisationen trifft zu, bei allen, denn in dem Wort steckt schon das Bedürfnis zu regeln/reglementieren.
    Die Anmaßung Klarheit zu bringen steht diametral dem tatsächlichen Nebelwerfen gegenüber.
    So darf jeder sich seinen Verein inklusive Nebelwerfer raussuchen – auch eine Art von Freiheit.

    Gefällt mir

  3. luckyhans sagt:

    @ Volli:
    In der jetzigen „real existierenden“ Welt (was schon ein Widerspruch in sich ist, denn alles bewegt und entwickelt sich) sind die Unterschiede zwischen den meisten Religionen und allen Ideologien wie auch der Wissenschaft auf eine gemeinsames Niveau herunternivelliert worden – und das heißt DOGMA.
    Auch die sog. Geheimgesellschaften – die hinterhältigen „unsichtbaren“ Büttel der „Steuerleute“ – sind herabgesunken auf einen traurigen Abklatsch ihrer selbst.

    Alle „Organisationen“ sind nur noch Werkzeuge im ekligen Spiel, das da lautet: alle Menschen nicht zum Denken kommen lassen, sie beschäftigen mit Müll, Unsinn, flachen Witzchen und „hochgeistigen“ Ergüssen, mit unsinnigen Theorien und Praktiken, mit „sexuellen“ und farbigen „Revolutionen“, mit Brot und Spielen.
    Daß dabei auch die „Führenden“ geistig stetig degenerieren, stört sie nicht, da sie meinen, dies langsamer zu tun als die Massen, und damit ihre „führende Rolle“ unangetastet bleibt.
    SIE haben ihr Ziel schon lange aus den Augen verloren – es ist nur noch Selbstzweck, die Menschen zu unterdrücken, auszusaugen, beschäftigt zu halten, nicht zum Denken kommen zu lassen.

    Die größte Angst haben sie davor, daß die Menschen wieder ihren direkten Kontakt zur Natur und dadurch zu Gott finden, denn die Natur – die Schöpfung – ist die Sprache Gottes, mit der er zu jedem Menschen direkt spricht und die von jedem verstanden werden kann.

    Deshalb haben SIE zwischen den Menschen und Gott erst die wüsten Religionen, dann die Ideologien („-ismen“) und zuletzt den Fetisch „Geld“ gesetzt – solange wir dem Gelde nachstreben, bleiben wir in ihrer Gewalt und spielen weiter das Spiel mit.

    Sobald wir dies jedoch erkennen und wieder direkt mit der Natur und damit dem Schöpfer in Kontakt kommen, sobald wir nicht mehr nach dem Gelde gieren, sondern danach, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, werden wir ganz organisch und in der Einheit von Irdischem und Himmlischem dazu kommen, unser Leben wieder selbst gestalten zu können.

    Und weil dies so ist, ist es letztlich auch egal, wer SIE sind und wer alles DAZU gehört – denn der Ausweg hat mit IHNEN nichts zu tun – er steht jedem Menschen frei und hängt nur davon ab, ob bzw. wann er sich wieder mit der Natur verbindet und verbündet.

    Das ist mein Nebel, den ich verbreite – jeder kann seinen eigenen machen.

    Gefällt mir

  4. Garten-Amsel sagt:

    Hach Lucky ! 😉
    Just hatte ich was zur „Rauch-Ent-Ver-Wicklung“ bei Kein und Aberl geschrieben …
    und dann kommst Du mit diesem „Nebel“ !!! … 😀 )))
    Alles pure Wahrheit !

    Ich erlebe immer mehr „Gleich-Strömiges“… UN-glaublich.
    Das *WIR* ist in Be-WEG-ung gekommen, aber“ES“ glaubt es noch nicht … könnte da etwas dran sein ?
    – Mal so rein Frei-GeH-Danken-Technisch … 😉
    Worte bekommen/entwickeln wieder Tiefen-An-Klang, hin zur Wahr-Nehmung …
    => nur noch bis zumJahres-Ende 2014 verfügbar !
    => fastwalker.de (Runen-und Hieroglyphen-Erkenntnisse von Eberhard Landmann)
    und
    => Terramesa : http://genialecomunikation.blogspot.de/ … ff…
    Aber ob das überhaupt jemanden interessiert …????
    Für mich war es ein SEHR interessanter Weck-WEG-GeH-Danken-Schupps. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: