bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » LEBENSKUNDE » Vortrag Dr. Doepp – Amriswill 2014

Vortrag Dr. Doepp – Amriswill 2014

Diese halbe Stunde hat es in sich – bei einigen Darlegungen fragt man erstmal: „Wie bitte?“
Aber dann wird vieles klar, denn die Fakten sind zum großen Teil durch die unlängst hier vorgestellte Timewaever-Technik auch wissenschaftlich belegt.
Wie immer vorab die Inhalte in Kurzform und unten das Video – wünsche allen frohe Erkenntnisse – euer Lucky.

.

Die göttlichen kosmischen Gesetze sind im Universum ubiquitär als Informationsmuster vorhanden und wirksam. Es gibt keine Materie im Universum, die nicht die göttlichen Gesetze verinnerlicht hat – bis hin zu den Neutrinos. Auch in der DNS jeder Zelle.

Die kosmische Speicherkapazität ist unbegrenzt. (Akasha-Chronik)

Die Seelen, inkarniert oder nicht, haben den freien Willen, sich danach zu richten oder nicht.

Wenn ein Leben den Gesetzen entspricht, bestehen optimale Funktionen von Zellen und Organen – mit der Folge von wahrer Gesundheit.

Die Gesetze (z.B. die Lehren von Hermes Trismegistos) wurden lange vor den Menschen verborgen. Alle Menschheitslehrer erwähnten Aspekte davon (Lao Tse, Kung Fu Tse, Buddha, Zoroaster, Sokrates…). Jesus Christus führte sie aus (Bergpredigt, Gleichnisse). Das institutionalisierte Christentum vernachlässigte sie und ihre Anwendungen (heute: Ho’oponopono aus Hawaii).

Stärkste Krankheitsursachen:

1. ein Leben gegen den Lebensplan und seine gekoppelten Seelenverträge, die Teile des göttlichen Gesetzwerkes sind – Dank für Leid

Spiegelgesetz: was mich an anderen ärgert, habe ich in mir – und das sollte ich ablegen.

Und ich sollte das annehmen, sonst gehe ich gegen mich selbst vor.

2. Nicht beachten des göttlichen Gesetzes des Freien Willens:

wer jemanden beeinflußt, manipuliert, einengt, bindet, dominiert, Druck ausübt, der belastet seine eigene Gesundheit. Bis hin zu nicht erbetenen Ratschlägen.

Erwartungen blockieren sich selbst. –> Schleife aus Erwartung und Frustration

„Liebe ist das Kind der Freiheit.“ (Lukas Moeller)

Irdische Kriterien                 kosmische Kriterien
kämpfen, bekämpfen             annehmen, akzeptieren
binden, fixieren                      loslassen, es fließen lassen
werten, auflehnen                  bejahen
Erwartungen                          Hoffnung
Ziellosigkeit                            Sinn
Schuld, Sühne                       Verantwortung
Selbstablehnung                    Selbstliebe
unzufrieden, fordernd             Dankbarkeit
nachtragend                           Vergebung
Sorgen                                   Vertrauen
urteilen                                   tolerieren
freien Willen einengen           freien Willen lassen
haben                                     sein
Druck machen                        frei lassen
Dis-Streß                                Eu-Streß
ICH-Verwirklichung                  Selbstverwirklichung
Auswirkungen beachten         Ursachen beachten
Angst, Aversionen                  Empathie, Einfühlungsvermögen

Abnorm funktionierende Organe teilen uns symbolisch mit, was wir falsch denken, fühlen, sprechen, tun.

Lebensquantität vs. Lebensqualität

Handware: Gehirn, Software: Bewußtsein – ???

Fakten aus Timewaver-Untersuchungen:

Auf unteren Entwicklungsstufen bestimmt das Sein das Bewußtsein.

Aber ab einer bestimmten Entwicklungsstufe bestimmt das Bewußtsein das Sein.

Hardware-Belastungen

– Chemtrails: Leichtmetallsalze von Barium, Aluminium, Titan, Zink etc. auch Alu und Titan aus Getränkedosen/Deos und Titandioxid (Farbstoff)/ – sie penetrieren die Blut-Hirn-Schranke und lösen eine Gehirnentzündung aus

– Morgellons: Spiralen aus Leichtmetall und/oder Plastik – verstopfen das Lymphsystem, treten aus der Haut aus (wie Asbest)

– Nanobakterien: synthetisch, ohne Gene, größer als Viren – verkalken die Blutgefäße

– Nanopartikel/Fullerene: Transportmittel für Fremdgene,Viren, beliebige Moleküle – penetrieren ins Gehirn und lösen dort ein Chaos aus – Unruhe und Erschöpfung

– TCP (Trikresylphosphat): Kerosin-Zusatzstofe –> TCP 5% – dioxin- und sarin-ähnlich

– Prionen: große Einweißmoleküle – laern sich im Gehirn ab

– Sirmian SV40: Vorläufer und Ausgangsstoff der HI-Viren

bei offener Blut-Hirn-Schranke:

– Schwermetalle (Hg, Pt, Pa, Cd, Ir), Leichtmetalle (Ti, Al)

– Zahnwurzelreste nach Extraktion: verwesen, Leichengift

– Halogene: Fluor, Chlor, Brom, Jod

– Radionuklide, schwerer Wasserstoff

– künstliche Hormone: Anti-Baby-Pillen im Trinkwasser

– Impfstoffe: enthalten toxische Stoffe

– Genmanipulationen: Getreide – Mais, Weizen und Soja sind zu 80% genmanipuliert.

Erreger werden aggressiver:

– Balterien: Borrelien, Chlamyden, Legionellen – Borreliose, Prostatitis

– Viren: Herpes, HTLV, Coxsackie, Epstein

– Pilze: Candida, Aspergillus

– Parasiten: Würmer, Egel – Herzwurm, Fasciolopsis-Gruppe (Hulda Clark)

deren Stoffwechselprodukte gehen ins Gehirn!

Desinformierender technischer Elektrosmog macht Parasiten aggressiv! –> Weihrauch hochdosiert

– UMTS, WLAN, Richtfunk, Radar 2,4 GHz switchend!

– ELF, ULF, Haarp

– Blut-Hirn-Schranke immer löchriger – Erreger und Toxine treten ins Gehirn über – Vermehrung der Mikroglia – chronisch schwelende Encephalitis – Alzheimer, Demenz, Parkinson u.a.

– Unruhe, Getrieben sein oder Erschöpfung statt Gelassenheit

Internet: Resonanz-Gesetz – es erfolgt eine Beeinflussung, auch gezielt – Interaktion = Verbindung, Resonanz! –> Internet-Anbindung regelmäßig unterbrechen, Negatives löschen, nur Positives laden

 

Prophylaxe und Therapie:

1. Resonanzreduktion: kosmische Gesetzmäßigkeiten und Lebensplan verwirklichen

2. Wasser und Öle hoher Qualität

3. NADH, Gaba, 5-HTP, DHEA, DMAE – alles natürliche Stoffe! Defizit

4. Gewürze in gerade noch verträglichen Mengen:
Curcuma, Zimt, Ingwer, Peperoni, Chili, Senf, Gewürznelken, Wermut, Grapefruit-Kernextrakt, Walnußschalenextrakt, Schwarzkümmelöl, Weihrauch

5. Nüsse, Kerne, Sprossen, Fruchtkerne von Apfel, Papaya, Aprikosen, Mandeln, Melonen, Kürbis

 


16 Kommentare

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Like

  2. Ludwig der Träumer sagt:

    Obwohl ich mit vielen Aussagen hier einverstanden bin, möchte den Vortrag mit thoms Wort aus Chruut und Rüebe kommentieren.

    Es sind feuchte Fürze, welche als Frühlingsbotschaft daherkommen.

    Mir kommt das heute als Esoterikgeschwurbel vor. Vor dreißig Jahren hatte mich das noch beeindruckt. Es war ja in und ein Leichtes in meinen Kreisen, so Zeugs daherzuplappern, ohne Bezug auf die eigene Realität.

    Dort, wo diese Gedanken anzuwenden wären, in Zeiten der Not, sei sie psychischer, gesundheitlicher oder monetärer Natur, versagen solche Erkenntnisse vollständig. Ja, sie behindern oft sogar eine Weiterentwicklung. Solche Vorträge taugen soviel wie das Pfaffengeschwätz am Sonntag. Das ist meine Erfahrung heute.

    … Stärkste Krankheitsursachen:
    1. ein Leben gegen den Lebensplan und seine gekoppelten Seelenverträge, die Teile des göttlichen Gesetzwerkes sind – Dank für Leid….

    Die andere Backe auch noch hinhalten, damit ich nicht einseitig leide, fehlt noch.

    Na ja, vielleicht ist in meinem Lebensplan masochistisches vorgesehen. Dann stimme ich dem Dank zu: 😀

    Wenn ich in der Scheiße hänge, bleibt nur mein gesunder Menschenverstand – wenn ich einen habe – um mich daraus zu befreien. Alles andere ist Affenmation oder so ähnlich.

    Hilf dir selbst, so hilft dir Gott, ist der einzige Spruch, den ich für mich noch zulasse. Humor und mich selbst nicht mehr ernst nehmen, kommt noch dazu.
    Alles andere hält mich unten, gefangen in der Matrix äh im Geldbeutel anderer.

    Dazu wurde ja schon wieder ein Wundergerät entwickelt: Timewaver First Class € 26.990,- (TimeWaver und mobile Hardware, TimeWaver BIZ System-Datenbanken,TimeWaver Basis Software, Frequenztherapie, Energiepunkte, GenoWave, TimeLine) Die suchen noch Vertriebsprofis.

    http://www.timewaver-vertrieb.biz/aktuelles/ Dümmer und dreister geht ümmer.

    Timewaver-Technik wissenschaftlich belegt? Von wem und wie?

    Ich lach mirn Ast. Lachen soll ja bekanntlich die beste Medizin sein und kostet nix.

    Langsam halte ich diese Art Esoterik für das schlimmste Hindernis zur Menschwerdung. Auch wenn ich darin einige ‚Wahrheiten‘ sehe. Das macht sie so gefährlich. Den Schluß ziehen von einem wahren Kern auf eine Wahrheit im Ganzen. Halbwahrheiten sind übler als wahre Lügen.

    Like

  3. Cimi sagt:

    „Langsam halte ich diese Art Esoterik für das schlimmste Hindernis zur Menschwerdung. Auch wenn ich darin einige ‚Wahrheiten‘ sehe. Das macht sie so gefährlich. Den Schluß ziehen von einem wahren Kern auf eine Wahrheit im Ganzen. Halbwahrheiten sind übler als wahre Lügen.“

    Da schließ ich mich gerne an, Ludwig, auch wenn es eben den Reifeprozess in der Zeit braucht für derlei Erkenntnisse. Ähnlich gehts mir mit Filmchen, wie dem Vid „Bewusstminchen und Quantinchen“ 😉 siehe nebenan.

    Like

  4. Cimi sagt:

    Mir fällt noch ein, wieviele Würmer, Bakterien und Mikroorganismenchen die bei mir wohl finden würden? Bestimmt viiiiele. Und was wohl jedes gefunden Organismenchen für ne Zahl auf der Rechnung widerspiegelt? Könnte es nicht sein, dass diese unsere kleinen Begleiterchen alle ihren Sinn haben? Nun, die Germanische Heilkunde hat das bereits erkannt. Sie angewendet, bräuchten wir wohl kaum noch oder sehr selten einen so teuren *geteimten wäver* und die vielen bunten Pillchen der *Farmer*. Käme noch ein natürliches Leben dazu, hach, wie gsund und munter würden wir dann sein und unsere Lebensplanerfüllung wär die wahre Freud, für uns und die Urschöpfung.

    Like

  5. Vollidiot sagt:

    Auch wenn ich mich zum x-ten Male unsymbadisch mache.
    Huereschiess oder Riesehuereschiess —————-> gilt nur für mich.
    Hier zeigt sich die offenbar mich garnicht peinigende beschränkte Natur meines Wesens.
    Gezeichnet:
    Vollidiot gV usw. ……………

    Like

  6. Petra von Haldem sagt:

    Habe mir erlaubt, nur 5 Minuten zu schauen, da die Dynamik und Begeisterung des Vortragenden mich komplett vom Hocker gerissen hatte.

    Nun kann ich sehen, wie ich wieder hoch komme,
    werde allerdings aus Eigengesundheitsverantwortung verzichten müssen, einen ggf. guten Kommentar hier abgeben zu können.

    Kann sein, dass ich mich habe blenden lassen, denn oftmals werden von „guten“ oder „schlauen“ Vortragenden die „unreifen“ Zuhörer auf diese Weise „rauskatapultiert“.
    Den Stichworten nach zu urteilen, darf ich es mir heute leisten, mal nicht zuzuhören! nicht etwa, weill ich schon alles weiß, sondern weils mich grad auf diese Art und Weise nixe interessiert… 😉

    Like

  7. luckyhans sagt:

    @ Ludwig & Cimi:

    Ist es wirklich so schwierig, mal die „guten“ Dinge aus einem Vortrag herauszulesen – die für einen selbst wichtig sind – und die „störenden“ einfach stehen zu lassen?
    Klar, auch mir macht es manchmal Freude, die faulen Stellen eines Apfels genüßlich vor allen zu zelebrieren, aber das mache ich nur, wenn der ganze Apfel von innen schon durchgefault ist und die faule Stelle nur das Symbol der ganzen Fäulnis ist.
    Ist das hier wirklich so? Oder sind hier auch Hinweise, die – jeder für sich betrachtend – dem einen oder anderen nützlich sein können?

    Mir ist mehr nach bumi behaglich, wenn wir nicht immer gleich das Haar in der Suppe suchen, sondern erstmal sagen: die Suppe schmeckt und ist nicht schädlich… und dann vielleicht einen anderen Vortrag empfehlen, der diese Dinge klarer, deutlicher und nützlicher darlegt. Möglich?

    Like

  8. Vollidiot sagt:

    Jeder darf gute Dinge aus einem Vortrag, einer Rede, herauslesen.
    Egal ob derjenige, also Redner, Merkel, Ratzi, Franziskuß, Obama, Hitler, Bibi, Bedfordstrom oder Marx heißt.
    Wenn ich merke, daß damit etwas transportiert werden soll – bin ich hellwach.
    Das kann Nebel, Rosarotes, Schwarzes, Braunes, Vekommenes, Verlogenes sein.
    Für mich entwertet solches das Gesagte, weil dann eine Absicht zu Tage tritt.
    Dann sollen sie es sagen, z.B. kenntlich machen als das was es ist.
    Aber nicht aus dem Liefern von Fakten ins Metaphysische, esoterische usw. übergangslos hingleiten und wieder zurück.
    Weil es halt zu oft als Methode verwendet wird, um Menschen zu manipulieren.
    Das ist die Falle, in die mithilfe der Egomanipulation des Menschen zuweilen schlafendes und zu Trägheit neigendes Wesen vom klaren Blick und wachen Verstand entfernt werden soll und wird, und in die so oft aus der alten Sehnsucht nach einer geistigen Heimat irrtümlich getreten wird.
    Alleine das ist eine der essentiellen Menschenaufgaben – also noch ein langer, langer Weg.
    Nicht nur durch die Institutionen sondern durch sein Selbst – zum voll entwickelten und damit dann göttlichen Ich.

    Eine gute Pilzsuppe schmeckt – einen Tag später tut das Stück Knollenblätter seine Wirkung.
    Und mit Glück reicht dann ausgiebiges Kotzen.
    Was ist Selbst, was Ich?
    Warum verwendet Jesus Christus die Formulierung „ich bin“?
    Wenn „Ich“ irdisch sein soll?
    Und die Stimme aus dem Dornbusch sagt: ich bin der Ich Bin.
    War das also eine irdische Stimme?

    Like

  9. Ludwig der Träumer sagt:

    @Vollidiot, sehr gut auf den Punkt gebracht.

    Timewaver, was ist das? Ein Zeitschwanker oder -wackler etwa? Was wackelt da für schlappe 27.000 €? Vermutlich wackelt etwas im Hirn bei dem, der sich so was andrehen läßt.

    Eine leere Erbsendose, schwarz angestrichen, würde den gleichen Zweck erfüllen. Als Therapeut könnte ich dem Patienten erklären, daß sich seine Krankheit in dieses schwarze kosmische Bioresonanz-Zeitloch verkrümelt, wenn er nur lange genug da hineinglotzt.

    Waren das noch schöne Zeiten als die Mutti bei allerlei Wehwehchen die Hand aufgelegt hat und dabei ‚Heile heile Gänsle…‘ gesungen hat. Naja, sie wußte ja noch nicht, daß erst die Zeit wackeln muß um gesund zu werden.

    Like

  10. Cimi sagt:

    Lucky, dann lies nochmal genau, bevor du bewertest, vielleicht findest du den Hinweis auf das Andere dann noch 🙂

    Like

  11. luckyhans sagt:

    @ Cimi:

    Wo habe ich bitte bewertet?

    Bis auf die Zeile, die ich selbst mit drei Fragezeichen versehen habe, ist das andere für mich schlüssig.

    Eure Vorbehalte gegen das Gerät teile ich nur bezüglich des Preises – da reiht es sich aber „würdig“ in eine riesenlange Schlange von anderen gesundheitlichen „Hilfsmitteln“ ein, die für sehr teures Geld verkauft werden.
    Wobei für mich das Kriterium ist, ob der Preis irgendwie einen hohen Material- oder Arbeitsaufwand widerspiegelt, oder ob in hohem Maße „abgezockt“ wird, d.h. unverhältnismäßige Preise genommen werden, z.B. für „Vertriebspartner“-Bereicherung. Da bin ich auch dagegen.

    Letztlich ich habe nur angeregt, daß wir uns nicht ständig in „Kritik“ ergehen sollten, sondern bessere Vorschläge bringen, wenn wir mit etwas nicht ganz einverstanden sind – was ich bei manchem ab und an vermisse.
    Was soll daran verkehrt sein?

    Und von mir dazu gleich ein Beitrag:
    http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/723-wirkungsvolles-aus-den-heilgaerten-dieser-welt

    Like

  12. Cimi sagt:

    Es ist nix verkehrt, Lucky. Auch bewerten ist nicht verkehrt. Allerdings hab ich neben der Kritik eine Perspektive angeboten – Germanische Heilkunde.

    Like

  13. Ludwig der Träumer sagt:

    @Luckyhans, danke für den Link zu Lumira Weidner. Hab da mal nur kurz reingehört, da ich sparsam mit dem High-Speed Volumen hier im Wald umgehen muß. Hab nur ein Funknetz, da ist bei 3 GB Schluß. Danach geht es bis zum Monatsende nur noch ätzend langsam, es sei denn ich kaufe jedes GB für 10 € zu. Dann kostet das Video ansehen ~ 5 €.

    Sie liegt auf meiner Wellenlänge. Auch wenn ich ihre Aussage ‚achte auf deine Leber, sonst kannst du Probleme zwischen den Inkarnationen bekommen…‘ so nicht ganz sehe. 😀

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Lumira – die Lichtige sich einen Timewaver anschaffen würde, selbst dann nicht, wenn er kostenlos wäre.

    Von mir aus könnte der das Vielfache kosten, wenn er wirklich zur Gesundung beitragen würde. Das Geld wäre gut angelegt. Ich brauche keine wissenschaftlichen Abhandlungen für deren Wirksamkeit. Aber, wenn Verkaufsargumente, wie wissenschaftlich bewiesen ohne Quellenangabe (können auch eigene fundierte sein) oder aus Funk und Fernsehen bekannt vorkommen, dann stinkt das gewaltig nach Geschäftsidee.

    @Cimi, Hamer hat mit seiner Germanischen Medizin sein eigenes Potential durch die Ausschließlichkeit verspielt. Das mußte schiefgehen. Hätte er nur im Stillen angefangen zu wirken. Er hätte einen Funken gezündet.

    Like

  14. Vollidiot sagt:

    Luck

    Bessere Vorschläge?
    Ich meine andere, nicht bessere, jedem gefällt was andres.
    Mir „der Einzige und sein Eigentum“ (Stirner).
    Goethe Naturwissenschaftliche Schriften.
    Steiner: christologisches, geschichtlich-phänomenologisches, z.B.
    bezgl. o.g. Themas.

    Like

  15. Cimi sagt:

    Nun ja, Lucky, da haben wir eben unterschiedliche Erkenntnisse und Erfahrungen zum „gezündeten Funken“ der GH des Dr. Hamer 🙂

    Stimmt Volli, „andere“ ist auf alle Fälle vorteilhafter, weil mit Bezug zur individuellen Anwendung.

    Like

  16. Dude sagt:

    Selten so einen Mist gehört. Hab mich streckenweise beinah scheckig gelacht, wie der Typ – btw. da in Amriswil 😉 -, Scheisse püriert, turmhoch aufgestapelt, geschleudert und mit Flöckchen Tatsachen und Wahrheiten garniert dem gepeinigten Publikum um die Ohren haut. Dazu noch ein hübsches Werbeplakat für eine Schweizer Firma mit wahnwitzigwuchend-überteuerten Produkten drum rum, und ein Schleiffchen.
    Die Sheeple klatschen dann. 🙂

    Hätte ich nicht so lachen müssen, oder grad nen schlechten Magen, sein Streuselkuchen wär‘ von mir noch mit Kotzbröckchen vervollständigt worden.

    Meine Sprüche beim schauen hätte ich jedenfalls aufzeichnen sollen… 😀

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: