bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / GEGENWART » Schweiz » Volksabstimmungen » Vollgeldinitiative » Vollgeldinitiative / Argumentationstreffen in Zürich / 2. September 2014

Vollgeldinitiative / Argumentationstreffen in Zürich / 2. September 2014

Die Vollgeldinitiative schafft ab,

– dass Banken mehr als 9/10 Luft statt wertgedecktes Geld ausgeben,

– dafür wertgedecktes Geld als Zinsen einkassieren und

– als Pfand die Hand auf echte Werte legen dürfen.

Die Vollgeldinitiative ist daher wuchtig zu unterstützen.

Warum, warum sollen Banken kein „Geld“ „kreieren“ und ausgeben dürfen?

Darum:

Grossbanken geben zu über 9/10 NICHTS und erhalten dafür echte Werte. Es ist genau dasselbe, wie wenn ich in den Laden gehe, der Besitzerin ins Gesicht blase und dafür 1kg Äpfel mitnehme.

Wer die Sache in ihrer simplen Einfachheit erkennt, kommt zum Schluss: Grossbanken rauben das Eigentum derer, welche so dumm sind, bei ihnen einen Kredit zu nehmen. Oder kann man das anders sehen? Etwa 98% Luft gegen ein richtiges Einfamilienhaus, gegen eine richtige Werkstatt, gegen richtige Strassen und Kraftwerke?

Immer noch habe ich keine absolut verlässliche Auskunft darüber, ob Banken wie zum Beispiel Raiffeisen oder Hypothekarbank Lenzburg im Gegensatz zu den Grossbanken seriös arbeiten. Seriös würde heissen: Sie vergeben Kredite nur in dem Masse, als sie über Werte tatsächlich verfügen.

Sollte hier ein Leser sein, der erstens wirklichen Einblick darein hat und allenfalls den Mut, wahr zu sprechen, bitte ich um Mitteilung.

Die Geldausgabe gehört in die Hände und Verantwortung der Gemeinschaft, das heisst im Falle der Schweiz: Allein in die Hände der schweizerischen Eidgenossenschaft.

 

Ich fordere zu Verbreitung und Unterschriftensammeln auf.

 

thom ram, 31.08.2014

.
.

Theorie- bzw. Argumentations-Treffen am Di. 2.September in Zürich

Das Treffen (siehe Anhang) ist für alle, die sich mit dem Vollgeld-Thema befassen wollen.
Eines der Hauptanliegen der Vollgeld-Initianten/innen ist, die Aufklärung über unser Geldsystem.
Es soll offen über das heutige Geldsystem und die lancierte Vollgeld-Initiative diskutiert werden.
Offene Fragen sollen gemeinsam geklärt und allfällige Pro- und Contra-Argumente der Vollgeld-Initiative untersucht bzw. diskutiert werden.

Das Treffen findet am Dienstag 2. September 2014 um 19:00Uhr statt und dauert bis ca. 21:00Uhr:
SCHWEIZERISCHER FRIEDENSRAT (SFR), Gartenhofstrasse 7, 8004 Zürich (http://www.friedensrat.ch/friedensrat/uber-uns/kontakt)

Sammelkalender:  http://www.vollgeld-initiative.ch/sammelkalender/

Veranstaltungstermine:  http://www.vollgeld-initiative.ch/termine/

Kanton Zürich
– Sa.30. / So.31.August in Zürich:
Nur noch dieses Wochenende bietet das Theaterspektakel in Zürich eine super Gelegenheit um Unterschriften zu sammeln.

Kanton Aargau
– So. 7.September 9 – 18Uhr in Stetten AG
Kongress im Kräutergarten: Neue Wege im Wandel der Zeit (www.erlebensmesse.ch)
– Sa. 13.September 8 – 18Uhr in Veltheim AG
Pfalz-Märt: Lebensmittel- und Kunsthandwerk-Markt (Programm/Infos)
Details & Kontakt https:

//www.google.com/calendar/render?eid=ZG52OG5vb2N2YXFwMmhua2lsOWlyYTl2dW8gYWFyZ2F1LnZvbGxnZWxkQG0&ctz=Europe/Zurich&pli=1&t=AKUaPmZforUr_Xm0pD7eXcX7n-OLnasN376hf8idx7LwMR0McTexuve-9nOpUJz_-tPCVOUXDBKFMZsT79QVNnWE8zteLlo1cw&sf=true&output=xml

Kanton Bern
4. bis 17. September in Rubigen bei Bern
Beim breit unterstützten Energiewende-Festival werden 1‘000 bis 3‘000 Besucher erwartet und es wird auch ein Workshop zum Thema Vollgeld-Initiative angeboten.
Für Vollgeld-UnterschriftensammlerInnen aus der ganzen Schweiz bietet sich wohl insbesondere das Wochenende 13./14.September an.
Details folgen unter Termine und im Sammelkalender, Kontakt: Robin Wehrle robin.wehrle@vollgeld-initiative.ch oder 076 431 27 75

Weitere Auskünfte

zum Theorie- bzw. Argumentations-Treffen erhaltet ihr von Bruno Martin: zh@vollgeld-initiative.ch oder 076 412 28 45.

Zu den einzelnen Sammelterminen gibt Robin Wehrle gerne weitere Auskünfte: robin.wehrle@vollgeld-initiative.ch oder 076 431 27 75.

Sonnige Grüsse,
Bruno Martin (Vollgeld-Regionalgruppe Zürich)
Daniel Meier (Geschäftsführer Verein MoMo)

.

 

 


1 Kommentar

  1. Dude sagt:

    Wir haben am Dienstag, 2.9.14, eine Unterschriften-Sammelaktion für diese wichtigste Volksinitative der letzten hundert Jahre geplant.

    14:00, Zürich, Rentenanstalt am See. Jede/r ist willkommen!
    .
    Das läuft ganz unabhängig vom Initiativkomitee, mal von den freundlichst zugesandten Unterlagen (die jeder anfordern kann, siehe Links im Artikel) abgesehen… 😉 Bei Regen Terminverschiebung.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: