bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Yoga mit Pferd

Yoga mit Pferd

Mein Sohn hat mir dieses Video zugespielt. Ich danke dir, Oli.

Was fällt dir zu dem Video ein?

Mir fallen ein: Vertrauen, Sensibilität, Gemeinschaft, Verbindung, Freundschaft, Zusammenspiel.

Mir fallen zwischenzeitlich all die Szenen ein, da Pferde im Schlachtgetümmel der Menschen zugrunde gingen.

Ja. Natürlichkeit geht weiter als nur bis zum Abschlachten für die Pferdewurst.

thom ram 12.042014

.

.


9 Kommentare

  1. jauhuchanam sagt:

    Gestern war mein Enkel (4) im Garten. Da flog eine Libelle. Er schaute sich um.
    Es sah aus, als ob er sicher sein wollte, dass ihn niemand beobachtet.

    „Als er sich sicher war“, öffnete er seine Hand und sprach: „Setze dich“

    Und sie flog heran. Und sie schwebte. *(schaute sie?) Und sie setze sich auf seiner Handfläche nieder.
    Und er sprach: „Fliege“ und sie flog.
    Und er sprach: „Komm zurück“ und sie kam
    Und er sprach: „Setze dich“ und sie setze sich.

    Und es hatte ihn sein Vater (doch dabei) beobachtet und war noch am Abend als er es uns erzählte ….

    Gefällt mir

  2. chaukeedaar sagt:

    Eindrücklich! Da bin ich jeweils froh um die wunderschönen Wesen, dass ich kein Fleisch mehr esse, in der Hoffnung, mit der Zeit etwas Tierelent reduzieren zu können.
    Herzlichst, der Chaukee

    Gefällt mir

  3. thomram sagt:

    Jauhu,
    uff, diese Geschichte ist schön.

    Ich erinnere fotografisch genau, wie ich in ähnlichem Alter meine Hand über jede Stubenfliege legen konnte. Keine Fliege flüchtete.

    Auch erinnere ich mich an meine grosse Enttäuschung. Ich praktizierte das dann einige Zeit (Monate?) nicht mehr, und als ich es wieder tun wollte, war ich „erwachsen“(?), und jede Fliege stob davon, es ging nicht mehr.

    Gefällt mir

  4. jauhuchanam sagt:

    Nicht nur schön, viel mehr.

    Sie hat den Vater meines Enkels, das ist mein Sohn,
    in seinem Sein tief erschüttert und ihn mehr als alle
    meine Worte es so oft versuchten, wundersam …

    Gefällt mir

  5. Garten-Amsel sagt:

    Danke! Sehr schön, was Ihr auch so aus Eurer Sicht an-merkt !!!
    -Werde gleich mal raus und mit meinen Amsel-Drosseln etwas zwitschern. Gibt bestimmt Schümpfe über das mangelnde Futter trotz lauter An-Piepsereien und Dach-Fürst-Melodien …
    Na-*JaH* ! => Auf und raus !!!
    😉

    Gefällt mir

  6. Garten-Amsel sagt:

    @ *UHU*:
    *JaH !* Alles hat SEINE Zeit ! 😉 und Größe. SEINE Größe. 😉
    „Was müssen das für Bäume sein …“

    Gefällt mir

  7. thomram sagt:

    @Jauhu

    Oh. Das freut mich.
    Bitte sag dem Vater deines Enkels, dass sich grad ein fast ganz alter Mann freut, weil wir beide von dem Selben berührt sind.

    Gefällt mir

  8. Garten-Amsel sagt:

    Ist es nicht WNDER-voll, was *Kinder* so an-regen ?!?
    Meinen ganz besonderen Dank hiermit an diese *KINDER* !!!
    -„Wenn Ihr nicht werdet wie sie … ! – werdet Ihr den Himmel nicht sehen.“-

    Das fröhliche „Elefanten-Mimik-Sing-Spiel“ -mit wirklich ernergischer 😀 Elefanten-Mimik ! – erinnert mich immer wieder an die fröhliche Zeit in meiner *Kinder-Arbeit*.
    *JaH!* 😉

    Gefällt mir

  9. Bibi sagt:

    ***Meinen ganz besonderen Dank hiermit an diese *KINDER* !!!
    -”Wenn Ihr nicht werdet wie sie … ! – werdet Ihr den Himmel nicht sehen.”-***

    Garten-Amselchen – genau SO soll es SEIN !!! Wir sind auf dem GUTEN Weg…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: