bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'reinheit'

Schlagwort-Archive: reinheit

Lebst Du?

(LH) Dumme Frage, oder? Freilich lebst Du, sonst könntest Du diese Zeilen ja gar nicht lesen…
Das grobstoffliche Leben, so heißt es, ist unser Weg von der Geburt zum Tod.
Wohl geht es im weiteren sowohl um die Existenz als solche, wie um deren Inhalte.

Fühle Dich, liebe Leserin und lieber Leser, eingeladen zu dem, was ich dazu denke und fühle, und vielleicht ist es ja für Dich interessant, herauszufinden, was davon für Dich stimmig klingt oder was Du anders wahrnimmst…
Luckyhans, 19./25.1.19
——————————-

Die meisten kennen das wunderschöne Gedicht von Herrmann Hesse vom selbst gewählten Leben – es ist schon mehrfach auf bb erschienen, und es soll hier noch einmal seinen Zauber verbreiten:

(mehr …)

Über den Tod eines nahen Menschen

Ein weiteres Mosaik-Steinchen aus unserer Lewaschow-Serie – zum Auffinden der bisherigen Teile bitte die bb-Suche rechts oben benutzen; danke.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 7. März 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen ebenfalls.
————————————————————————————

Der Tod meines Vaters war ein Racheakt gegen mich. Nachdem sie erfolglos viele Methoden der physischen Beseitigung bei mir und Swetlana ausprobiert hatten, haben die Parasiten beschlossen, mich auf diese Weise zu treffen.
Sie haben mir Schmerzen zugefügt, ich habe meinen Vater geliebt, ungeachtet seiner Unzulänglichkeiten, aber er war nie ein Kämpfer der unsichtbaren Front, wie viele meiner Freunde und Kampfgefährten, und durch sein Leben oder Tod hat sich in der Welt nichts groß verändert, die Welt wird nicht besser oder schlechter.
Mein Vater war einfach ein Mensch, der mir und seinen anderen Nächsten und Freunden lieb und teuer war, nicht mehr und nicht weniger.

(mehr …)

Bewusstsein leben – besser leben

Heute bin ich neu auf den Blog „Bewusstsein leben – besser leben“ gestossen.

Als erstes las ich den Artikel „Willst du die Wahrheit über dich“

und fand, was ich selber denke; fand es in anderen Farben strahlend, fand es stellenweise erweitert. Dass ich mit zwei (von unzähligen) Inhalten nicht ganz einig gehe, schmälerte meine Freude bei der Lektüre keineswegs.

Danach stöberte ich im Blog herum und dachte so bei mir: (mehr …)

Reden ißt Silben – Luckys Nachtgedanken 12

Ja, natürlich muß es heißen: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“, wenn wir den deutschen Volksmund anführen wollen.
Der meinte damit halt, daß oft keine Antwort die beste Antwort ist.
Aber wie oft ist das so?
Luckyhans, 6.11.004
——————————-

Reden, Sprache, Geschriebenes sind ausgedrückte Gedanken. So wie wir denken, so reden und schreiben wir.
Und umgekehrt: unsere Sprache und Schrift gibt ein Bild unserer Gedanken.

(mehr …)

KDG – Gedankenkraft

Hier wieder der aktuelle Rundbrief der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft, diesmal zum Thema Gedankenkraft.
Bitte auch die Links an Ende beachten.
Luckyhans, 31.3.2016
—————————–

(mehr …)

Walter Dänzer: Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln / Soyana

Dass das BAG (schweizerisches Bundesamt für Gesundheit) nur an Erhalt des Apparates, nicht aber an wahrer Gesundheitsforschung interessiert zu sein scheint, erstaunt nicht. Dass es in der zu 99,99% im Tiefschlaf sich befindenden Schweizer Bevölkerung Menschen gibt wie Walter Dänzer, ist umso erfrischender.  (mehr …)

Savitri Devi / Deutschland / Aufklärung 33 – 45 /

Für mich ein zwiespältiger Artikel. Was ich willkommen heisse und bejahe:

Die Geschichte Deutschlands 33-45 gehört schleunigst aufgeklärt. Es ist nun genug. Wer immer noch von Judenvergasung schwafelt, gehört in einen Geschichtskurs, wo die Quellen der Lügen aufgedeckt und Fakten auf den Tisch gelegt werden.

Frau Savitri hat IHR DING gemacht. Sie war eine lebende Antipode zum ChipBierTV – Robot. Sie hat ihr ganzes Wissen und Können und sogar ihr Leben eingesetzt. Solche Menschen helfen wahrlich weiter, ich verneige mich vor ihren Talenten und ihrem Einsatz.

Mit Kastensystemen und mit „Reinhalten von Blutlinien“ kann ich nichts anfangen.

>  Ich lehne jedes Kastensystem, da Menschen mehr oder weniger Bedeutung und Wert haben sollen, ab. Jeder Mensch ist in seiner Individualität ein heiliges Wesen und als solches zu ehren. Menschen haben verschiedene Talente und Persönlichkeitsstrukturen, und jeder Einzelne ist heilig. Es gibt nicht mehr oder weniger heilig. Ja, es gibt verschiedene Aufgabenbereiche. Das hat mit mehr oder weniger Wert  nichts gemein.

>  Bezüglich „Reinhaltung von Blutlinien“ lehne ich mich mal weit hinaus und sage flapsig: Reinhaltung von Blutlinien führt zu mannigfachen Formen von Verblödung. Das Gegenteil ist fruchtbringend. Wenn sich Menschen, geführt von ihrer Intuition und von ihren Herzen, untereinander vermischen, so ist die Möglichkeit der Weiterentwicklung gegeben.

Dazu ist heute beizufügen: Dass europäische Marionettenregierungen die Masseneinfuhr von IQ-schwachen Menschen mit möglichst hoher krimineller Energie in ihre Länder fördern, das hat mit dem, was ich meine, nichts gemein. Ich wiederhole: Menschen mögen sich intuitiv und von ihrer Liebesfähigkeit geleitet finden. Ob das dann des Nachbars Sohn/Tochter oder ein Mensch vom andern Ende der Welt ist, das fügt sich individuell zum Besten. Das meine ich.

Gruss an die Seele von Lupo. Gruss an die Seele von Frau Devi. Dank an Maria.

thom ram, 26.08.2014 (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: