bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'partner'

Schlagwort-Archive: partner

Unwichtige Geschichte

Mit schöner Regelmäßigkeit kommen hier auf bb esoterische und andere Aussagen, die dazu aufrufen, sich doch endlich von den Betrachtungen dessen zu lösen, was mal gewesen ist, und den Blick nach vorn zu richten.
Klar, kann man gerne tun. Einfach nicht mehr hinsehen, was es alles so an Schweinereien gegeben hat, und vor allem: wer diese Vorgänge geplant, initiiert und durchführen lassen hat…
Auch wenn die Geschehnisse der Vergangenheit ständig von der Propaganda der (vermeintlichen) Sieger der Geschichte „korrigiert“ und umgeschrieben werden…

Luckyhans, 24. Mai 0006
—————————————–

(mehr …)

Putins Botschaft

Heute hat Wladimir Putin in der Moskauer „Manege“ eine zweistündige Rede gehalten, die unter der Überschrift „Botschaft an die Föderationsversammlung“, d.h. das Parlament und die Regierung sowie ausgewählte Funktionäre, ablief. Ich habe sie mir vorhin angesehen.
LH, 2. März 0006
—————————-

(mehr …)

Das blockfreie Rußland

Ist eine wirklich multipolare Welt möglich, solange es eine Nato gibt? Solange die VSA versuchen, ähnliche Bündnisse in der Arabischen Welt zu schmieden? Solange BRICS durch Herausbrechen einzelner Bestandteile, zum Teil mit hinterhältigen Geheimdienstmethoden (Brasilien), versucht wird zu zerstören, bevor es richtig wirksam werden kann? Solange die VSA (deren „deep state“, die Geheimdienste und das Pentagon, gemerinsam als Prügelknecht der Parasiten) die ganze Welt zu ihrem Interessengebiet erklärt haben und die Interessen anderer für sie nicht existent sind?
Zwingt das alles (und anderes) nicht China und Rußland, sich entweder zusammenzutun oder sich jeweils ähnliche Blockstrukturen zuzulegen?

Diese und ähnliche Überlegungen setzen jedoch handlungsfähige Politiker voraus, und keine Politiker-Darsteller, die in Wirklichkeit nichts zu bestimmen haben, wie in diesem Lande und im ganzen „Westen“.
Da es jedoch zu einer vernünftigen, klug gestalteten Politik – zumindest im Rahmen der Gemeinden und Volksstämme – keine echte Alternative gibt, hat es durchaus Sinn, sich mit solchen Betrachtungen zu befassen – sogar dann, wenn sich zeigt, daß sogenannte „internationale Politik“ in einer wahrhaft menschlichen Gemeinschaft der Zukunft nicht mehr notwendig sein wird – denn auf dem Wege dorthin muß sie uns noch begleiten.

Klar daß zuvor die Macht der internationalen Finanzoligarchie zerbrechen muß, aber das ist ja im jetzigen Schein-Kredit-Zins-Falsch-Geld-System sozusagen „eingebaut“, in Form seiner zeitlich endlichen Funktionsmöglichkeit. Und der „Ausweg großer Krieg“ ist nun mal seit 70 Jahren versperrt – durch die Atomwaffen…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 22. Juni 2017
————————————-

Das blockfreie Rußland und der Alptraum der Koalition

19.06.2017 – Rostislaw Ishhenko

(mehr …)

Die Ehe / Das Zusammenleben / Teil III

In Teil I habe ich gesagt, was mir an der Ehe in christlichen, muslimischen und hinduistischen Ländern nicht gefällt.

In Teil II habe ich die Paarbeziehung in den Hintergrund gestellt und Visionen besseren Zusammenlebens in Gemeinschaften skizziert.

.

Ich will nun ein paar Gedanken zum Zusammenleben äussern. Das ist nun wirklich ein Essay, ein Versuch. Ich habe keinen fertig gewobenen Teppich zu bieten. Sollte ich dich, lieber Leser, zu weiterführenden Gedanken anregen, so habe ich mein Ziel erreicht.

.

Es gibt keine zwei gleiche Menschenleben. Es gibt keine zwei gleiche Beziehungen. Weltweit nicht, während der gesamten Weltzeit nicht. (mehr …)

Krankheitssystem / Gesundheitssystem

Autor: Ludwig der Träumer.

Zum Thema Selbstverantwortung und Ausklinken aus dem etablierten Krankheitssystem  möchte ich ein Buch vorstellen, das hilfreich sein kann.

Der Autor ist sicher der Schulmedizin verhaftet und schreibt deswegen vorsichtig, um sich nicht zu gefährden, bringt aber zwischen den Zeilen Klartext, wie wir uns durch mangelnde oder/und falsche Information selbst in die Krankheitsschiene befördern. Er hat aber auch zwischendurch den Mut, die Motivation vieler Mediziner, Pharmaindustrien und Medizingerätehersteller auf das zu reduzieren, was sie in Wirklichkeit ist – Geldverdienen.

http://www.ataxie.org/showthread.php/3746-Gratisbuch-Wo-ist-der-Beweis-Pl%C3%A4doyer-f%C3%BCr-eine-evidenzbasierte-Medizin

Das Buch kann kostenlos als pdf heruntergeladen werden. Ich empfehle es jedoch zu kaufen um den Autor noch mehr zu würdigen. Muß ja nicht gerade über Amazon sein.

Auszug: (mehr …)

Zwiesprache mit Kristall

Wer Kristalle wertschätzt, hat die Möglichkeit, sie zu Partnern zu gewinnen. Basis der Partnerschaft sind Wertschätzung und Kommunikation.

Gravitant bietet uns mit seinem Gespräch einen schönen Einstieg.

Dank an Gravitant. thom ram feb2014

.

Gespräch mit Großvater/Großmutter-Kristall

„Sprich zu mir, uralter Kristall. Erzähle mir von deiner Weisheit,
deiner Herkunft.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: