bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Katalonien'

Schlagwort-Archive: Katalonien

Wessen Eigentum sind die Katalanen?

Sehr schön und träf hat WiKa in QPress den Titel gesetzt.Wessen Eigentum sind die Katalanen?
Ich sage etwas dazu.
Es ist ein Grundrecht von uns Menschen, dass wir uns wann und wo und wie auch immer verbünden dürfen.
Ich meine nicht verbünden zu neuen Räuberbanden, das nicht. Ich meine verbünden unter zwei Voraussetzungen:

(mehr …)

Katalonien / Die EU / Die entscheidende Frage

Ich stelle fest.

In Katalonien gibt es eine genügende Anzahl von Menschen mit Feuer, Tatkraft und Mut, so dass die Abstimmung für die Verselbständigung Kataloniens trotz Drohungen und ausgeführter Uebergriffe von Madrider – „Ordnungskräften“ durchgeführt wurde. Notfalls rettete eine Bürgerin die eingelegten Stimmzettel per Hinterausgang, wenn vorne irregeleitete Madrider – „Truppen“ eindrangen, um die wichtigen Papierchen zu beschlagnahmen.

Ich gehe davon aus: (mehr …)

Unabhängig? Separat?

Wie verspeist man einen Elefanten“ – diese Handreichung hatten wir hier schon dargelegt: immer schön stückchenweise.
Also ein Stück abhacken und verspeisen, dann das nächste Stück und so weiter…
Wo dieses Rezept aktuell überall Anwendung findet, wollen wir mal untersuchen.
Luckyhans, 2. Oktober 2017
—————————————–

Ein „Elefant“, der in jüngster Zeit auf diese Weise zerlegt wurde, war die Sowjetunion (SU) – ein Multivölkerstaat, der im Ergebnis der von den jüdischen Weltbeherrschern angezettelten und promoteten sog. Oktoberrevolution, die am 7. November 1917 im damaligen Petrograd stattfand, und den darauffolgenden sog. Bürgerkriegen – in der Tat eine Intervention der Weltmächte gegen die junge Rätemacht – entstanden war.

(mehr …)

„Am 1. Oktober wird Europa eine neue Nation oder einen Bürgerkrieg gebären.“

Der Titel ist Zitat nach Julian Assange.

Katalonien will die Selbständigkeit. Die implizit so zu verstehende Ansage der US Verwaltung, „mit einem unabhängigen Katalonien zusammenarbeiten zu wollen“ lässt die „Elite“ nicht nur Spaniens die gehobenen Sektgläser sinken und sich blöd anschauen.

Klar, dass das US Statement von den Grossklopapierfabrikanten Spaniens gestillgeschweigt wird. Indes bestreiten in Katalanien eine Demo nicht 5000, wie zum Beispiel neulich beim Schwerstverbrechen mit Namen „Ramstein“, sondern da kommt schon mal eine Million zusammen und zeigt, was sie will.

Eine Million!

Katalonien hat die Bevölkerungsgrösse der Schweiz. Sieben Millionen (Schweiz 8 Millionen).

Ich versuche, mir das vorzustellen. Jeder Siebte oder Achte Schweizer in Bern oder Zürich oder Genf oder Basel oder Luzern oder St Gallen oder Lugano an einer Demonstration. Eine Million Schweizer, an ein und demselben Tage demonstrierend, zum Beispiel für Gesundheitsmedizin und gegen Impfen. Oder gegen das Ausbringen von Chemtrails. Oder zum Durchsetzen eines Volksbeschlusses, der von Bern komischerweise vergessen gegangen wurde. Muss ich ausmalen, was das bedeuten würde, eine Million? Da könnte keiner mehr darüberhinweglachen.

In der BRD müssten, um die Verhältnisse zu wahren, zehn Millionen anmarschieren. Wo waren die 10 Millionen an der Ramsteinkundgebung? Da kann ich nur sagen: DACH Länder, Tiefschlafländer.

thom ram, 16.09.05 (Alte Zählung 2017)

.

.

Am 1. Oktober wird Europa eine neue Nation oder einen Bürgerkrieg gebären.

.

.

Neues Geld / Barcelona macht es vor

Germanen wissen es: Romanische Nasen, also Italiener und so, die wissen gut zu leben, aber tüchtig sind sie nicht. Aha.

Blödsinn. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: