bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'heute'

Schlagwort-Archive: heute

Zum Sonntag, gerade weil heute noch Montag ist / Der Film / Göttlich

… für mich etwas zwischen göttlich köstlich und göttlich saumässig wahr. Und haha zu kunfts weisend. Kriesch mich jar nüschd mehr ein. Danke, Ihr wissenden Künstler.

Thom Ram, 07.09.NZ8

.

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=fd6632e65

.

Berlin zur Kaiserzeit / Blick auf das kommende Kaiserreich

Berlin. Für mich bis 1993 eine Sage, ein ebenso schwerer wie auch hoffnungsgeschwängerter Traum. 93 war ich erstmals dort, im September, lief den Marathon. Offener Himmel, weeite Strassen, schöne Gebäude, ich saugte Berlin auf wie ein trockener Schwamm; jeder einzelne Pflasterstein, jede MG-gelöcherte Mauer, jeder alte Baum erzählte mir Berlins Geschichte. Riesenmilchkaffee und sämtliche Zeitungen für fünf Mark. Leute mit hellen Augen. Ich war nicht nur nicht enttäuscht, Berlin wurde ein Teil meiner Selbst, lebte dann 2000 bis 2010 dort, fand Freunde, wurde täglich von der Stadt beschenkt.

.

Blick auf das kommende Kaiserreich (mehr …)

Heiliger Zorn

Für mich internetisch neue Bekanntschaft, die hier sprechende Catherine Thurner.

Aus meiner gewiss eng beschränkter Sicht eines ausgemusterten Lehrers und Orgelisten hat diese Frau Holz nicht vor dem Hause sondern oben im Dachboden. Und viel mehr.

Ich verneige mich und küsse ihre Hände. Heiligen Zorn kenne ich. Da ist weder Ego noch Emotion. Da ist Erkennen der Situation, und da ist situationsgerechtes Handeln im Sinne von: Hebe dich hinweg, Satan. Erblühe, Leben. (mehr …)

Worauf es heute wirklich ankommt / Feurige Liebe

Ich sammle all mein Wissen und alle meine Vermutungen, ziehe das Ganze zusammen, stelle mich davor und frage mich:

Was sehe ich in den Grundzügen?

Was will ich?

Was habe ich somit zu tun? (mehr …)

Klitterung 3 / Deutschland habe Russland überfallen, geleitet vom Wahn, ein Weltreich zu errichten.

Gelöscht, da bloggefährdend.

Thom Ram, 13.06.06

Unsere heutige Situation und nahe Zukunft. Cobra sagt:

In meinen Ohren glaubwürdig. Cobra verbreitet nicht die Eso – Szene – Lüge, wonach wir von aussen gerettet würden, wir sollen nur schön glauben, vertrauen und Däumchen drehend im Lotos sitzen. Er weist klar darauf hin, dass wir selber das Heft in der Hand halten müssen, damit uns Hilfe zuteil wird.

Das Interview dürfte für die Einen hier leicht verständlich und natürlich klingen, für Andere vielleicht voll verrückt.

Wie geht es dir damit?

Mit Dank reblogged von: http://transinformation.net/gespraech-mit-cobra-kapitel-zwei-veroeffentlicht-am-16-maerz-2014-von-elizabeth-whitney/

thom ram märz 2014

.

Gespräch mit Cobra, Kapitel ZWEI veröffentlicht am 16. März 2014 von Elizabeth Whitney

Veröffentlicht am 21. März 2014 von Antares

übersetzt von Monika, Taygeta, Sophie und Antares
Aufgenommen über Skype, Point Reyes Station, 16. März 2014
[Red Resonant Earth]

Elizabeth: … Das Mysterium dieses Flugzeuges 370. Ich frage mich, was du gerne darüber sagen würdest, weil es sicher ein riesiges Thema ist… Wohin kannst du damit gehen? Was kannst du teilen?

.

(mehr …)

Zeitenwende

Quelle: http://prepareforchange.net/

Ich sage: Jaa.

thom ram märz2014

.

.

.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: