bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Gutmenschen'

Schlagwort-Archive: Gutmenschen

Schon wieder zensiert

(Ludwig der Träumer)  Manchmal durchforste ich alte Artikel um sie zu aktualisieren. Was sehe ich? Der Artikel ist verbrannt, weil der wesentliche Inhalt – das eingebundene Youtube gelöscht ist.

https://ludwigdertraeumer.wordpress.com/2017/01/23/nobelpreistraeger-auf-abwegen/
oder auf bb: https://bumibahagia.com/2017/01/22/nobelpreistraeger-auf-abwegen/ Es ist wieder soweit. 88 (klingelts?) Jahre nach Beginn des letzten dunklen Zeitalters gewinnen sie wieder Oberhand – die Gutmenschen mit der Bücherverbrennung (Zensur im I-Net). Diesmal unter dem linksgrünen neomarxistischen Deckmantel. Jeder Andersdenkende, der den Mainstream kritisch betrachtet wird inzwischen zensiert, mundtot gemacht und künftig psychiatrisiert

(mehr …)

Befragung von Strassenpassanten in Schweden: „Würden Sie einen Flüchtling aufnehmen?“ Ueberraschung, Ueberraschung!

Im Leuchtturmnetz gefunden, in unzensuriert.de erschienen.

Jeder sagte: Ja, ich würde.

Kam dann ein Flüchtling beim Interview dazu, um Unterkunft bittend, besann sich Befragter flugs eines Anderen.

Zwei Möglichkeiten. (mehr …)

Die Flüchtlingsmacher

.

Umfragen in Afrika besagen, dass mehr denn die Hälfte der Afrikaner nach Europa wolle. Afrika zählt 1300 Millionen Menschen. Europa hat 700 Millionen Einwohner. Also auf einen Europäer käme dann 1 Afrikaner. Dass diese Zugewanderten integriert sind, ihr Aus- und Einkommen haben, in Landwirtschaft, Technik, Fabrikation, Forschung, in allen denkbaren Fachbereichen tätig sind, dass sie sich glücklich in europäisches Fühlen, Denken und Handeln einschlaufen, das ist für das stinkende Geschwür in Bruxelles und dessen Metastasen in mehreren europäischen Ländern den dort fett besoldet parlamentarisch Schwafelnden und exekutiven Volksverrätern selbstverständlich. Das war ein Rundumschlag. Ich ehre die Ausnahmen in genannten Sitzformationen hoch.

Wie seriös diese Umfrage ist, weiss ich nicht. Ihr Resultat indes deckt sich mit dem Bild, welches ich mir von den Zuständen in Afrika mache.

Verschwörungstheorie ein (mehr …)

Wer die Grenzen nicht dicht macht, ist nicht dicht

Zum Thema „Migration habe ich vor ein paar Monaten diese Foto gewählt:

flüchtlinge

Heute lache ich über meine Naivität. Als ob die Millionen so untergebracht werden könnten. Sie werden an meine deine Fensterscheibe klopfen und sagen. Du Haus. Wir brauchen. Du raus. Du Tochter geben. (mehr …)

Das Testament des Muammar Gaddafi

Das Testament des ermordeten Muammar Gaddafi gehört zum Allgemeinwissen des heute lebenden Menschen, der über den Tellerrand hinausblicken will.

Ich weise auf etwas hin, was nicht so Manchem von selber aufleuchtet.

Lybiens Wohlstand beruhte darauf, dass die Lybier einfach das Oel, welches keinem Menschen gehört, auch den Ortsansässigen nicht, für gut Geld verkaufen konnten. Dass Gaddafi diesen materiellen Segen unter die Bevölkerung verteilte, das war die Tat eines rechtschaffenen Menschen. Dass es aber offensichtlich – so wie er selber es mehr als nur andeutet –  Menschen in Lybien gab, welche diesen Segen als zu gering betrachteten, zeigt, dass nicht alle Lybier, vielleicht sogar eine Mehrheit, ich weiss das nicht, nicht reif waren, zu erkennen, dass Nehmen gut, Geben besser ist. Wer gratis leben kann und fordert, mehr zu erhalten, ist in seiner Entwickelung im Kindergarten. Wenn er lernen soll, muss er auf die Nase fallen.

Und so sage ich etwas, was in den Ohren eines ordentlichen Gutmenschen brutal klingt und mich in seiner Sicht als kalten Unmenschen erscheinen lassen wird :   (mehr …)

Hysterische Politik schadet uns allen

Autor Carolus Magnus greift tief hinein und schöpft aus dem Vollen. Um die schädlichen Tendenzen und ausgeführten Regelungen zu ändern, hilft nur Eines: Die Menschen müssen Eigenverantwortung übernehmen. Das ist der Knackpunkt. (mehr …)

Schweiz / 30. November / Drei mal ja.

Ich empfehle die Lektüre von Dudes ausführlichem und aufklärendem Artikel zum Thema:

Hier.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: