bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Gedenken'

Schlagwort-Archive: Gedenken

Dresden 17.02. / Der schöne Polizeibericht / Ein Beteiligter berichtigt

 

In Dresden wurden Menschen, die der Toten von dazumals gedenken wollten, zum Auftakt unter Anderem daraufhin untersucht, ob sie Springerstiefel oder Uniformteile tragen. Die Kopfbedeckung eines alten Mannes mit ehrwürdigem Gesicht wurde konfisziert, da sie möglicherweise an Uniform hätte erinnern können.

Zu guter letzt wurden die Menschen, die der Toten Dresdens gedenken wollten, separiert. Jeder wurde fotografiert. Von jedem wurden die persönlichen Daten aufgenommen. Von der Polizei.

Mitteilung angekommen? (mehr …)

Heute Sonntag, 08.05.05 / Gedenken der Opfer Eisenhowers

Befreiung von der Befreiungslüge.

Heute Sonntag, 08.05.05 um 16:00 Treffen beim Mahnmal in Bretzenheim.

.

In diesem Zusammenhang weise ich hin:

Auch heute noch weilen viele kriegstraumatisierte Seelen erdgebunden. Sie bedürfen der liebevollen Zuwendung und der Ermunterung, ihren Weg anzutreten.

.

thom ram

.

.

In Memoriam Peter Mieg

Peter Mieg gehört zu meinen Jugendreminiszenzen. Peter, echter Uomo Universalis, lebte in einem geerbten, wunderschönen, verwunschenen grossen Haus an 1A Wohnlage in Lenzburg, am Hang, direkt unter der Burg.

Des Morgens komponierte er, des Nachmittags malte er.  (mehr …)

Hinweise des Tages – 9. Mai 2015 – 70 Jahre was?

Wir hatten schon auf die Meinung eines treuen Monarchisten hingewiesen (hier ziemlich am Schluß) – nun wollen wir weitere „Standpunkte“, wie auch die offizielle Version, ergänzen. (mehr …)

Rocker für den Frieden – Neues

Wir hatten hier bereits von dem Vorhaben des russischen Motorradklubs „Nachtwölfe“ berichtet, eine Sternfahrt für den Frieden von Moskau nach Berlin zu Ehren des 70. Jahrestages der Befreiung der europäischen Völker von der Okkupation durch die deutsche Wehrmacht durchzuführen.

Dieses Vorhaben stößt natürlich auf den gesammelten Widerstand der europäischen Marionetten-Bagage. Zuerst waren die polnischen notorischen Russenhasser a la Brezinski & Nachfahren an der Reihe.
Luckyhans, 29.4.2015
—————————–

Nach Einfuhrverbot für Biker: Moskau legt Protest bei polnischer Botschafterin ein

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: